So., 02.08.2015

Nordkirchener Radfahrer stand auf der Straße Motorradfahrer überfährt 77-Jährigen

Nordkirchener Radfahrer stand auf der Straße : Motorradfahrer überfährt 77-Jährigen

Nordkirchen - Tödlich verletzt wurde ein 77-jähriger Fahrradfahrer aus Nordkirchen am Sonntagvormittag beim Versuch, die Landstraße L 810 in der Nähe des Schlosses Nordkirchen zu Fuß zu überqueren.  mehr...

So., 02.08.2015

Unbekannte zünden am Samstag Bahnkabel in Schacht an Zugverkehr im Raum Münster am Montag noch beeinträchtigt

Am ausgebrannten Kabelschacht in Höhe Hoher Heckenweg/ Piusallee waren Techniker der Bahn am Sonntag damit beschäftigt, neue Signalkabel zu verlegen.

Münster - Ein kleines Feuer am Samstagmittag in einem Kabelschacht in Münster hat große Auswirkungen auf den Zugverkehr im gesamten Münsterland. Er lag am Sonntag im Bereich der Hauptstrecke Münster, Rheine, Gronau, Warendorf und Rheda-Wiedenbrück lahm. Auch am Montag wird es weiter Störungen geben.  Von Helmut P. Etzkorn mehr...


So., 02.08.2015

Trabi-Treffen zum 25. Mal Aufgemotzte „Rennpappe“ zieht viele Blicke an

Staunen, Fachsimpeln und Kontakte pflegen: Beim Trabi-Treffen ist Raum für Benzingespräche und Platz für die Szene der Ostalgie-Fans.

Ascheberg - Was als Rennpappe mit müffelnden Zweitaktmotor mal die Straßen Ostdeutschland bevölkerte, ist inzwischen rar und ein Kult-Objekt geworden. Trabi-Fans und Ostalgiker fachsimpelten auf dem Hof St. Georg. Von Tina Nitsche mehr...


So., 02.08.2015

NRW erlaubt Lang-Lkw Probezeit bremst Spediteure aus

Rund 600 Lang-Lkw sind bundesweit unterwegs, doch auf den Straßen in NRW dürfen auch in der Testphase bis Ende 2016 nur verkürzte Lkw rollen.

Ochtrup - NRW erlaubt jetzt Lang-Lkw auf der Straße – aber nur zur Probe. Und weil Spediteure nicht wissen, was nach der Testphase kommt, halten sie sich mit Investitionen zurück – auch in Ochtrup. Von Gabriele Hillmoth, Kristian van Bentem mehr...


So., 02.08.2015

Letzte „Tralla-City“-Veranstaltung 2015 „Sweet Ahlen Marktplatz“

Wunderkerzen und Gesang: Einen besseren Abschluss hätte es für „Tralla City“ 2015 nicht geben können.

Ahlen - Das war ein krönender Abschluss der „Tralla-City“-Saison: Die Musiker der Initiative „Rock am Schacht“ machten ordentlich Stimmung auf dem Markt und brachten sogar das Publikum zum Mitsingen. Von Reinhard Baldauf mehr...


So., 02.08.2015

Euregio-Vokalwettbewerb Gesangstalente gesucht

Eine Teilnehmerin des Vokalwettbewerbs aus dem Jahr 2013.

Heek-Nienborg - Zur Teilnahme am Gesangswettbewerb für Amateure und angehende Profis ruft die Landesmusikakademie interessierte Sängerinnen und Sänger aus Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden auf. mehr...


So., 02.08.2015

Brand am Schulkamp Ernte abrupt beendet

Bei Erntearbeiten auf einem Getreidefeld am Schulkamp ist am Samstagnachmittag eine Rundballenpresse in Brand geraten.

Saerbeck - Am späten Samstagnachmittag war ein Landwirt auf einem Getreidefeld zwischen der Siedlung am Schulkamp und der Bundesstraße 219 mit Erntearbeiten beschäftigt, als seine erst vor wenigen Wochen gekauft Rundballenpresse in Brand geriet. Von Jens Keblat mehr...


Sa., 01.08.2015

Mehr Wildschweine in Ochtruper Randgebieten Keinen Bock auf diese Schweinerei

Sehen putzig aus, können aber auch so einiges „wegputzen“: Wildschweine haben einen ordentlichen Appetit und richten auf Feldern Schäden an.

Ochtrup - In den Ochtruper Randgebieten hat die Zahl der Wildschweine in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Ganz zum Leidwesen der Landwirte. Denn die Tiere richten bei ihnen zuweilen erhebliche Schäden an. Von Kristian van Bentem mehr...


Sa., 01.08.2015

Preise in Unistädten schnellen in die Höhe / 5000 Wohnheimplätze fehlen in NRW Harter Kampf um die Studentenbuden

In den Universitätsstädten fehlt es allenthalben an preisgünstigem Wohnraum für die Studierenden.

Düsseldorf - In den Unistädten NRWs finden viele Studenten erst nach unzähligen Vorstellungsrunden in WGs oder Monaten auf einer Warteliste des Studentenwerks ein Zimmer. Günstiger Wohnraum fehlt an allen Ecken und Enden. Das sagt auch das NRW-Studentenwerk in seiner Jahresbilanz - und fordert Veränderungen. Von Fabian Klask mehr...


Sa., 01.08.2015

Die Leidenschaft seines Vaters fortgeführt: Thorsten Saatkamp ist Chef der Polizeihistorischen Sammlung Der Blaulicht-Forscher

Spannende Sammlung: Thorsten Saatkamp (l.) enthüllt mit Kollege Dieter Elsbecker den erst am Freitag fertig restaurierten VW-Passat.

Nordwalde - Zugegeben, man muss schon ziemlich detailverrückt sein, wenn man für den noch fehlenden Original-Aufkleber am gerade restaurierten Passat-Einsatzwagen bis in den Harz fährt, um dort in diversen Souvenirläden nach der „schmalen Brocken-Hexe an Behördenfahrzeugen in den 1990er Jahren“ zu fahnden. Von Helmut P. Etzkorn mehr...


Sa., 01.08.2015

Zwei Prozesse am Landgericht Schütze und Räuber stehen vor Gericht

17. Februar: Nach dem Überfall auf „Kodi“ an der Oststraße wird der überwältigte Mann abgeführt.

Ahlen - Eine versuchte Tötung in Vorhelm und der Überfall auf die „Kodi“-Filiale in Ahlen sorgten Anfang des Jahres für Schlagzeilen. Nun beginnen vor dem Landgericht in Münster die Verfahren gegen die mutmaßlichen Täter. mehr...


Sa., 01.08.2015

Mit Sanftheit und Vertrauen Zwei, die sich vertrauen

Chiara und Pyconda sind ein eingespieltes Team. Beide verbringen ganz viel Freizeit miteinander, so dass auch Erfolge nicht ausbleiben.

Westerkappeln - Chiara Reyer (10) und Pyconda (12) sind ein starkes Team. Sie verbuchen zusammen Erfolge – und genießen zusammen das Leben. Chiara war vier Wochen alt, als sie auf dem Arm ihrer Mutter zum ersten Mal auf einem Pferd „saß“. Nur einmal in der Woche, erzählt sie, trainiere sie mit Pyconda. Ansonsten geht es einfach nur ins Gelände – ohne Sattel. Von Bettina Laerbusch mehr...


Sa., 01.08.2015

Gedenkstätte Wenn der Ort der Trauer zerstört wird

Sie wird niemals klein beigeben:  Manuela Erben ist entschlossen, die Gedenkstätte an ihren Sohn immer wieder herzurichten. Gegen die Zerstörer ist Strafanzeige erstattet.

Greven - Er war 22 und nach außen ein Strahlemann. Doch irgendetwas trieb Ramesh Erben in den Freitod. Wenige Tage danach errichteten Familie und Freunde eine Gedenkstätte. Das ist nun fast drei Jahre her. Kürzlich wurde die Gedenkstätte von Unbekannten zerstört - gleich zweimal in Folge. Von Monika Gerharz mehr...


Sa., 01.08.2015

Unfall auf der Kreisstraße 4 Rennradfahrer schwer verletzt

 

Ahlen - Stark abgebremst und dann gestürzt: Ein 47-jähriger Ahlener Rennradfahrer zog sich am Freitagnachmittag schwere Verletzungen zu. mehr...


Sa., 01.08.2015

Nach Flucht aus Syrien Arzt will noch einmal neu anfangen

Ismael Nofal mit seiner Frau und seinem Sohn. Im Hintergrund das gerahmte Hochzeitsbild des zweiten Sohns, der noch in Syrien lebt.

Ahaus - Er ist fast 62 Jahre alt. In diesem Alter könnte er jetzt auf der Terrasse hinter seinem großen Haus sitzen, sich die 35 Grad warme Luft um die Nase wehen lassen, einen Tee trinken und den Tag genießen. Doch all das kann Ismael Nofal nicht. Denn in Hörweite seiner Terrasse in Sahnaya, etwa zehn Kilometer südlich der syrischen Stadt Damaskus, herrscht Krieg. Jetzt wohnt er in Ahaus. Von Stephan Teine mehr...


So., 02.08.2015

Tierschützerinnen sind an ihrer Belastungsgrenze Das Katzen-Dilemma

Tierschützerinnen sind an ihrer Belastungsgrenze : Das Katzen-Dilemma

Gronau - Jutta Ramnitz und Mariette Leip befinden sich in einem Dilemma: Um wirkungsvoll zu helfen, fehlen den Tierschützerinnen und ihrem Team die Mittel und die Möglichkeiten. Andererseits können sie es nicht ertragen, wenn Tiere leiden.  Von Klaus Wiedau mehr...


Mi., 29.07.2015

Streit um Bolzplatz in Drensteinfurt Fußball nur mit Zaun

Seit Ewigkeiten ist auf den kleinen Bolzplätzen nichts los. Spätestens im Oktober soll sich das nun ändern.

Drensteinfurt - Der Streit um die Nutzung der Kunstrasenplätze an der Kardinal-von-Galen-Grundschule geht in die nächste Runde. Eine Nachbarsfamilie hat einen mit der Stadt ausgehandelten Kompromiss abgelehnt. Somit wird die Verwaltung nun eine Regelung umsetzen, die das Verwaltungsgericht Münster festgesetzt hat. Von Stefan Flockert mehr...


Fr., 31.07.2015

Rettungshubschrauber und Tauchergruppe im Einsatz Große Suchaktion nach 7-Jährigem in Beckum

Rettungshubschrauber und Tauchergruppe im Einsatz : Große Suchaktion nach 7-Jährigem in Beckum

Eine 58-jährige Beckumerin war am heutigen Freitagmittag mit ihrem siebenjährigen Enkelkind im Westpark in Beckum unterwegs. Der Junge hatte sein Kettcar dabei. Als die Beckumerin für einen Moment abgelenkt war, verschwand der Junge. Die Sorgen waren groß. mehr...


Fr., 31.07.2015

Schwerer Unfall in Vreden Unfallfahrer in Auto verbrannt

Schwerer Unfall in Vreden : Unfallfahrer in Auto verbrannt

Vreden - Bei einem Verkehrsunfall bei Vreden ist am Freitag ein Autofahrer verbrannt.  mehr...


Fr., 31.07.2015

Verträge überfordern Flüchtlinge Finanzielle Folgen der Online-Verlockungen

Smartphones stehen auch bei Flüchtlingen hoch im Kurs.

Senden - Vor den Verlockungen der digitalen Welt sind auch Flüchtlinge nicht gefeit. Während für sie die Anschaffung eines Handy kaum Hürden aufwirft, entstehen die finanziellen Probleme aus den Verträgen und weiteren Online-Diensten. Von Dietrich Harhues mehr...


Fr., 31.07.2015

Formfehler wird „geheilt“ Bürgermeister erntet heftige Kritik

Um den Formfehler zu „heilen“, mussten in der ersten Sondersitzung des Gemeinderates am Mittwochabend zahlreiche Beschlüsse wiederholt werden. Während diese Arbeit schnell von statten ging, dauerte die von der UBG und den Grünen beantragte Aussprache eine Stunde. 

Laer - Heftige Kritik gab es bei einer Aussprache während der Sondersitzung des Rates für Bürgermeister Detlev Prange, viel Lob für seinen Allgemeinen Vertreter, Maike ter Beek. Der Formfehler an sich sei menschlich und verzeihbar, aber der Umgang damit und den Verwaltungsmitarbeitern nicht, hieß es. Von Sabine Niestert mehr...


Fr., 31.07.2015

Derzeit 277 Flüchtlinge in der Stadt Stadt setzt weiter auf dezentrale Unterbringung

Flüchtlinge kommen täglich in den Kommunen des Landes an. In Gronau sind derzeit 277 in 23 städtischen Unterkünften untergebracht.

Gronau - Die Bilder in Zeitungen und Nachrichtensendungen zeigen das ganze Ausmaß des Elends: Flüchtlinge, die zu Hunderten in Zelten oder in umfunktionierten Turnhallen hausen. Leben geht sicher anders. Aber: Viele Kommunen in Deutschland sehen sich nur noch durch die provisorischen Notunterkünfte in der Lage, die ihnen zugewiesenen Flüchtling aus den Krisengebieten dieser Welt aufzunehmen. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 31.07.2015

8. Folge des Reisetagebuchs aus Neuseeland: Zwischen Beach und Auenland

Traumkulisse: Marco Stoever genießt an besonderen Plätzen wie hier am Ninety Mile Beach die letzten Tage auf Neuseeland.

Everswinkel/Auckland - Den Everswinkeler Marco Stoever hat es nach dem Abitur ab Dezember für neun Monate nach Neuseeland gezogen. In einer Serie in lockerer Folge berichtet er vom Leben am anderen Ende der Welt. Heute geht es an einige ganz besondere Plätze, die noch auf der „To-do-Liste“ fehlten, aber bei einem Neuseeland-Besuch einfach unverzichtbar sind. mehr...


Fr., 31.07.2015

Begeisterte Modellbauer Ozeanriesen im Miniaturformat

Seit frühester Kindheit hat Fabian Claußen Spaß am Modellbau. Mit viel Liebe zum Detail baute er gemeinsam mit seinem Vater Jörg unter anderem einen Kutter.

Havixbeck - Der originalgetreue Nachbau von Schiffen, Lastwagen und Flugzeugen im Miniaturformat ist das große Hobby von Fabian und Jörg Claußen. Von Dieter Klein mehr...


Fr., 31.07.2015

Gemeinde Senden lobt Umweltpreis 2015 aus: Achtung: Klima in Gefahr

Mit dem Qualm der Auspuffrohre werden neben dem sichtbaren Wasserdampf auch klimaschädliche Gase wie Kohlendioxid und Stickoxide in die Umwelt geblasen.

Senden - Die Gemeinde Senden sucht Bewerber und Vorschläge für den Umweltpreis 2015. In diesem Jahr geht es in erster Linie um Initiativen und Aktionen zur Einsparung des klimaschädlichen Kohlendioxid. Von Sigmar Syffus mehr...


Fr., 31.07.2015

„Parkour“-Workshop für Jugendliche Kein Hindernis ist unüberwindbar

Hindernisse gibt es nicht: Bei der Sportart „Parkour“ werden Mauern, Zäune und Geländer waghalsig überwunden. Da bedarf es einen guten Trainings, das am 21. August in der Sporthalle der Fritz-Winter-Gesamtschule beginnt.

Ahlen - Mauern, Zäune und Geländer sind für „Parkour“-Begeisterte keine Hindernisse, sondern Herausforderungen. Das Bürgerzentrum Schuhfabrik bietet ab 21. August Trainingseinheiten in der Trendsportart an. mehr...


Fr., 31.07.2015

Brief an Kubendorff Linke: Kreis soll CKT-Krankenhäuser übernehmen

Kathrin Vogler sieht den Kreis in der Pflicht, die Krankenhäuser zu retten.

Kreis Steinfurt - Der Kreis Steinfurt soll die Trägerschaft der insolventen CKT-Krankenhäuser in Greven, Emsdetten und Borghorst übernehmen, fordert die Linke in einem Brief an Landrat Thomas Kubendorff. Von Achim Giersberg mehr...


Fr., 31.07.2015

Wahlplakate Unterwegs im Schilderwald

Am Lohwall-Parkplatz wurde die Stellwand augenscheinlich nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ beklebt.

Warendorf - Theoretisch hätten sie bereits drei Monate vor dem Wahltag damit beginnen können, ihre Bürgermeisterkandidaten – besser gesagt deren Konterfeis – an Lampenmasten aufzuhängen. Ein Runderlass zur Lautsprecher- und Plakatwerbung gibt das so vor. Doch die Wahlkampfteams der beiden Bürgermeisterkandidaten hielten sich bis kurz vor den Sommerferien mit der Plakatierung zurück. Dann aber ging es los. Von Joke Brocker mehr...


Fr., 31.07.2015

WN-Serie „Kunst im öffentlichen Raum“ Spieglein, Spieglein an der Laterne . . .

Seit fünf Jahren  wohl das Wahrzeichen und beliebteste Kunstobjekt der Vitus-Gemeinde: die Spiegelkugel von Sandra Silbernagel an der Kreuzung Berg-/Hoetmarer Straße

Everswinkel - Sie hält der Gemeinde den Spiegel vor. Nein, besser: Insgesamt 2450 Spiegel. Jeder von ihnen zeigt ein Stück Everswinkel aus einer anderen Perspektive. Im Sonnenlicht scheinen sie förmlich zu leuchten, bei Sonnenauf- und -untergang werfen sie bunte Lichtpunkte auf den Asphalt, und nachts leuchtet sie wie ein eigener Vitus-Vollmond. Von Klaus Meyer mehr...


Do., 30.07.2015

Gerichtsverhandlung Fahrfehler endet in Tragödie

Ein Bild des Grauens bot sich den Einsatzkräften bei dem Unfall an der Telgter Straße vor einem Jahr. Der Fahrer aus Bielefeld wurde dabei getötet. Jetzt wurde der Unfallhergang vor Gericht aufgedröselt.

Greven - Der Versuch auszuweichen, führte zum genauen Gegenteil, zur Katastrophe: Bei einem Unfall im Jahr 2014 auf der Telgter Straße starb ein LKW-Fahrer. Der andere Unfallbeteiligte musste sich nun vor Gericht verantworten. Von Monika Gerharz mehr...


Fr., 31.07.2015

Prozess um das gestohlene Borghorster Stiftskreuz Totenglocke schreckte Zeugen auf

Prozess um den Diebstahl des Borghorster Stiftskreuzes.

Münster/Steinfurt - Die Totenglocke hatte sie aufgeschreckt. Als am Mittag des 29. Oktobers vor zwei Jahren zu ungewöhnlicher Stunde das schwere, dumpfe Geläut ertönte, war den beiden Zeuginnen sofort klar: Da muss etwas passiert sein, denn die Totenglocke ist gleichzeitig auch eine Alarmsicherung. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Do., 30.07.2015

Kosten für Flüchtlingsunterbringung SPD: Kommunen sollen entlastet werden

Bernhard Daldrup setzt auf Verhandlungen.

Münsterland - Beim Thema Flüchtlinge ziehen sich bei Bernhard Daldrup die Sorgenfalten ins Gesicht. „Die Frage der Unterbringung muss Bundesaufgabe werden“, sagt der SPD-Bundestagsabgeordnete und Chef der Münsterland-SPD. Von Uwe Renners mehr...


WN-Immo Anzeigensuche


So., 02.08.2015

Gronau Die Jubilare des Schützenvereins Schöttelkotterhook-Tiekerhook-Eßseite

25 Jahre sind folgende Mitglieder dabei: Peter Sandner, Erwin Verstegge, Josef Peters, Bernhard Peters, Jörg Gertner, Ludger Wobbe, Hartmut Kram, Bernhard Stienemann, Fritz Majewsky, Bodo Assmann, Klaus Pauels, Frank Wolf, Hubert Wermes, Matthias Duesmann, Markus Vortkamp und Günther Kalitzki. mehr...


Gronau: Jugendliche beschädigen Pkw

Reken: Räuber scheitert

Alttaubensaison beendet: Schlaggemeinschaft Hörst holt die Meisterschaft



So., 02.08.2015

Edgar Rensinghoff regiert die Bürgerschützen Eddy, der Rechenkünstler

Strahlende Gesichter beim neuen Bürgerschützenkönig Edgar Rensinghoff, der den Beinamen „Eddy, der Rechenkünstler“ trägt, und seinen beiden Schützen Reiner (rechts) und Oliver Upmann.

Lengerich - Rechenkünste sind bei den Bürgerschützen Lengerich 1810 künftig angesagt. Als neuer Schützenkönig wurde Edgar Rensinghoff proklamiert, der den Beinamen „Eddy, der Rechenkünstler“ trägt. Er bewies beim spannenden Königsschießen Nerven und setze sich nach mehrmaligem Stechen knapp vor Reiner und Oliver Upmann durch, die ihn als zweite und dritte Schützen durch das Schützenjahr führen werden. mehr...


Auf einen Blick: Ergebnisse und Ehrungen

Ein Festival nach Maß: Soccerfeld in Ledde mit einem großen Sportfest eingeweiht / Rapper begeistern das junge Publikum


So., 02.08.2015

Emsflimmern Mondscheinkino am Wasserturm

Ehrenamtlich im Einsatz:  Nils Hälker (v. l.) Johannes Austermann, Philipp Schröder und Felix Beckmann sind vier von 16 Helfern, die die Veranstaltung auf die Beine stellten.

Warendorf - Der Wasserturm auf dem Gelände der Warendorfer Stadtwerke ist in blaues Licht getaucht. Im kleinen Fenster in der Spitze dreht sich ein helles Licht. So, wie man es sonst nur von Leuchtürmen kennt. Am Wochenende wurde das historische Bauwerk an der Beelener Straße damit zu einem unübersehbaren Wegweiser für die Besucher, die zum Open-Air-Kino „Emsflimmern“ wollten. Von Marion Bulla mehr...


Münsterland-Sternlauf führte auch durch Ahlen: Hier schlägt das Läuferherz

Schützenfest „Hinter den drei Brücken“: „Heute war es einfach Zeit“

Ferienlager in Bruchhausen beendet: Tagestouren waren die Höhepunkte


WhatsApp-Bild

WN-Magazin

Fr., 17.07.2015
Magazin
Männerkram & Frauenpower
Sie können es drehen und wenden wie Sie wollen....

Folgen Sie uns auf Twitter