Mi., 20.08.2014

Stadtlohner Möbelhersteller Hülsta streicht weitere Stellen

Hülsta-Werk

Stadtlohn - Der Stadtlohner Möbelhersteller Hülsta verschärft seinen Sparkurs. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, werden weitere Arbeitsplätze abgebaut. Im Mai war bereits die Streichung von 170 Stellen angekündigt worden. Doch die Talfahrt begann schon 2013. Von Jürgen Stilling mehr...

Mi., 20.08.2014

Um Edelhengst „Cornet Obolensky“ muss sich nach Angaben seines Besitzers niemand Sorgen machen In Sicherheit in der Ukraine

Cornet Obolensky mit seinem Besitzer Valentin Nychyporenko. Der Ukrainer ist „von der Coolness, dem Selbstbewusstsein ohne Ende, der edlen Art“ des Tieres fasziniert.

Münster - Heinrich Ramsbrock aus dem Artland in Niedersachsen ist keiner, der schnell ins Schwärmen gerät. Aber als er Cornet Obolensky das erste Mal gesehen hat, da stockte ihm der Atem. Von Stefan Werding mehr...


Mi., 20.08.2014

Emsinsel Der „Pfropf“ soll weg

Wie ein „Pfropf“ stecken die Emsinsel-Gebäude in der ansonsten durchgehend grünen Emsaue.

Warendorf - Keine Industrie, kein großflächiger Einzelhandel, keine breit angelegte Wohnbebauung: Wenn es nach der „Initiativgruppe Emsinsel“ geht, dann wird das Brinkhaus-Gelände auf der Emsinsel weitgehend der Natur zurückgegeben. Die Emsaue soll auch an dieser Stelle wieder möglichst grün werden. Von Christoph Lowinski mehr...


Mi., 20.08.2014

Kontrolleure unterwegs in Ahlen Kein Pardon mehr: Hundezählung läuft

Letzte Instruktionen gaben Anna Schepers und Jörg Topmöller (1. und 2.v.l.) vom Fachbereich Finanzen am Mittwochvormittag u.a. Melanie Reetz, Birgit Berhorst und Hans Rosenboom.

Ahlen - Die Schonfrist für Steuersünder ist abgelaufen, die mehrfach angekündigte Hundezählung hat begonnen: Seit Mittwoch sind die Kontrolleure im Auftrag der Stadt unterwegs. Die geht davon aus, dass 20 Prozent der Hunde in Ahlen nicht angemeldet sind. mehr...


Mi., 20.08.2014

Glasfaser-Ausbau in Senden Hoffnung auf den Highway

 

SEnden - Mit dem Glasfaser-Ausbau in Senden käme der Quantensprung in die digitale Zukunft. Am 25. September stellt der Investor seine Planungen vor. Die Hürde: 40 Prozent der Haushalte müssen sich dem Provider anschließen. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 20.08.2014

Illegaler Anbau von Betäubungsmitteln 350 Cannabispflanzen „geerntet“

Mit einem Bagger wurden die 350 teils drei Meter hohen Cannabispflanzen auf einen Lastwagen verladen und anschließend abtransportiert.

Drensteinfurt - Die Polizei hat im Garten und in der Wohnung eines 49-Jährigen in Drensteinfurt 350 teils riesige Cannabispflanzen sichergestellt. Von Stefan Flockert mehr...


Mi., 20.08.2014

Berufliche Eingliederung Ein unmoralisches Angebot?

Die Balance von Geben und Nehmen in der beruflichen Eingliederung sieht Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt/Warendorf, mittlerweile gestört.

Kreis Steinfurt - 100 Stellen muss die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf abbauen, weil sie mit Billigangeboten anderer Anbieter in der beruflichen Eingliederung nicht mehr mithalten kann. Jetzt hat der „Internationale Bund“ die entsprechende Ausschreibung der Arbeitsagentur gewonnen. Von Achim Giersberg mehr...


Mi., 20.08.2014

Start der neuen Schule in Lengerich möglicherweise auf der Kippe Kostenschätzung sorgt für Ernüchterung

Der Umbau der Gutenberg-Schule wäre nach dem vorliegenden Konzept der dickste finanzielle Brocken. Er wird vom beauftragten Architekturbüro mit rund 8,6 Millionen Euro einkalkuliert. Etwa 6,4 Millionen Euro kämen bei der Bonhoeffer-Schule hinzu. Und über zwei Millionen Euro wurden für den Mensa-Bau veranschlagt. Weitere 2,3 Millionen Euro kämen noch einmal hinzu, sollte eine Gesamtschule mit einer Oberstufe im Gebäude der Kaufmännischen Schulen realisiert werden.

Lengerich - Eigentlich soll am 12. August 2015 in Lengerich der Unterricht an der neuen weiterführenden Schule beginnen. Doch seit Dienstag ist nicht ausgeschlossen, dass das Ganze um ein Jahr verschoben wird. Grund ist eine Kostenschätzung. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Mi., 20.08.2014

Flüchtlinge im Münsterland Not in der Notunterkunft

Bett an Bett: Mohamad Nougat Bianchi (L.) und Dasni Salman Rashid sind in Schöppingen untergekommen.

Schöppingen - In der Zentralen Unterbringungseinrichtung für Asylbewerber in Schöppingen herrscht drangvolle Enge. Seit Monaten schon. Und nicht nur dort. Vielerorts fragt man sich: Wohin mit den Flüchtlingen? Von Elmar Ries mehr...


Mi., 20.08.2014

Polizei ermittelt in mehreren Fällen Autoknacker unterwegs

 

Nottuln - Ein unbekannter Täter oder gar eine ganze Bande von Autoknackern ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Gemeinde Nottuln unterwegs gewesen. Die Polizei ermittelt gleich in einer ganzen Reihe von Diebstahlfällen. Von Frank Vogel mehr...


Mi., 20.08.2014

Lagerung von Uranhexafluorid Urenco nutzt fertige Halle nicht

Die Urananreicherungsanlage von Urenco in Gronau

Gronau - Die neue Lagerhalle für Uranhexafluorid in Gronau steht. Aber genutzt wird sie nicht. Burkhard Kleibömer, Leiter Überwachung bei Urenco, sagt nicht, warum das Unternehmen einen Einlagerungsantrag erst 2015 stellen will. Dafür gebe es „interne Gründe“, sagt er unserer Zeitung. Von Stefan Werding mehr...


Mi., 20.08.2014

Durch Autofenster geflogen Taube verursacht Auffahrunfall

Polizei

Beckum - Am Mittwochvormittag hat eine Taube als unerwünschter Mitfahrer einen Verkehrsunfall in Beckum verursacht. Der Vogel war während der Fahrt durch ein geöffnetes Autofenster geflogen. mehr...


Mi., 20.08.2014

Schreckensmeldungen Kriege und Krisen: Die Menschen sorgen sich

W. Fiegenbaum 

Münster - Die Welt brennt. Das ist jedenfalls der Eindruck, den die Nachrichten derzeit erzeugen. Was machen diese Schreckensmeldungen eigentlich mit den Menschen in Deutschland? Von unseremRedaktionsmitgliedMarkus Lütkemeyer mehr...


Mi., 20.08.2014

Schäden durch Naturereignisse Grüne wollen NRW-Unwetter-Fonds

Zuletzt sorgten starke Regenfälle für Überflutungen im Münsterland (wie hier in Greven). Schäden durch solche Naturereignisse sollen nach dem Willen der Grünen in NRW künftig durch einen Solidarfonds getragen werden.

Düsseldorf - Die Schäden durch schwere Unwetter wie den Flutregen über Münster oder Pfingstorkan „Ela“ sollen Land und Kommunen nach Vorstellung der Grünen künftig aus einem Solidar-Fonds tragen. Von Hilmar Riemenschneider mehr...


Di., 19.08.2014

Breitband-Ausbau Münsterland lahmt beim schnellen Netz

Viele Menschen im Münsterland müssen sich mit einer langsamen Internetverbindung zufrieden geben. (Symbolbild)

Düsseldorf/Münster - Die Anbindung ans schnelle Internet ist für viele Menschen im Münsterland noch keine Realität. Nur in Münster gibt es eine gute Breitbandversorgung. Von Hilmar Riemenschneider mehr...


Di., 19.08.2014

Christian Landgraf zum Hit aus Münster „Schland“ jetzt ein ordentliches Wort

Uwu Lena  - die Kultband des Fußballsommers 2010, mit Songschreiber Christian Landgraf.

Münster - Christian Landgraf ist der Dichter, dem 2010 der Refrain „Schland o Schland“ in den Sinn kam. Flugs entstand daraus ein Lied. Flugs ein Video. Und ein Online-Hit sondergleichen. Jetzt wurde das Erfolgswort „Schland“ in das offizielle Wörterbuch des neuen deutschen Wortschatzes erhoben. Ein Gespräch mit Dr. Uwu Lena. Von Günter Benning mehr...


Di., 19.08.2014

Jahrhundertflut und ihre Folgen Großer Run auf Versicherer

Dunkelblau sind die besonders gefährdeten Gebiete. Diese liegen in Nähe von Ems und Aa.

Greven - Dieser Starkregen war (heim-)tückisch: Das Unwetter vom 28. Juli wird Flutopfer und Versicherer noch länger beschäftigen. Dabei geht es auch um Gefahrenlagen. Von Peter Sauer mehr...


Di., 19.08.2014

"Tickende Zeitbombe" Bundesregierung soll zu Ölkaverne berichten

Auf einer Weide im Amtsvenn trat Mitte April Öl an die Oberfläche. Es dauerte Wochen, bis die genaue Ursache gefunden war.

Gronau/Berlin - Der münstersche Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (Linke) hat die Bundesregierung aufgefordert, in der nächsten Sitzung des Umweltausschusses im September über die aktuelle Entwicklung bezüglich der Ölkaverne in Epe zu berichten. mehr...


Di., 19.08.2014

Böse Überraschung Drei Einschusslöcher in der Tafel

Böse Überraschung : Drei Einschusslöcher in der Tafel

Westerkappeln - Drei kleine Löcher hat Heike Möllenkamp nach der Rückkehr aus ihrem Urlaub in einer Tafel entdeckt, die am Spielhaus für die Kinder hängt. Sie resultieren offenbar von Schüssen mit einer Luftpistole. Die Westerbeckerin hat jetzt Anzeige erstattet. Von Erhard Kurlemann mehr...


Di., 19.08.2014

Sinkende Erzeugerpreise Dauerregen trübt Erntebilanz

 Nasse Weizenfelder

Berlin/Bonn - Die deutschen Bauern haben in diesem Sommer eine Spitzenernte eingefahren. Allerdings hat der anhaltende Regen den Landwirten im Westen Deutschlands, vor allem auch im Münsterland, eine schwache Weizenernte gebracht. Besorgt blicken die Landwirte auf sinkende Erzeugerpreise. mehr...


WN-Mobil Anzeigensuche


Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region
/
 

Mi., 20.08.2014

Gronau Brandströmstraße: Unfallflucht

Gronau - Ein Opel Corsa ist am Mittwoch zwischen 7.45 Uhr und 14.25 Uhr auf einem Parkplatz an der Brand­strömstraße angefahren und beschädigt worden. Der Verursacher entfernte sich trotz des angerichteten Schadens in Höhe von etwa 1000 Euro, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein, teilte die Polizei mit. Zeugen werden gebeten, sich ans Verkehrskommissariat Ahaus ( 02561 9260) zu wenden. mehr...


Gronau: Holi-Festival erst am 6. September


Mi., 20.08.2014

Leonie, Pia und Johanna haben ihr Reiseabenteuer quer durch Südeuropa beendet Pendeln zwischen Sehenswürdigkeiten und Strand

Fröhlich posieren die drei Oberstufenschülerinnen hier im Park Güell in Barcelona.

Die drei Lüdinghause­rinnen Leonie Stapel, Pia Fuchs und Johanna Döller sind derzeit mit einem Inter-Rail-Global-Pass in Frankreich und Spanien unterwegs. Über ihre Reiseeindrücken und Erlebnissen schreiben die drei Oberstufenschülerinnen des Gymnasiums Canisianum in WN4YOU: mehr...


„Ein Herz für Senegal“: „Mir gefällt das Leben hier sehr“


Mi., 20.08.2014

Multifunktionsfläche erweitert Schach spielen unter freiem Himmel

Das Schachspiel fasziniert jung und alt gleichermaßen. Spaß macht es, draußen mit überdimensionalen Figuren zu spielen.

Tecklenburg-Brochterbeck - Das Strategiespiel „Schach“ begeistert die Menschen, egal ob alt oder jung, schon unglaublich lange. Bereits im Mittelalter wurde es gespielt. Ab sofort kann man auch eine Partie im Grünen wagen – auf der Multifunktionsfläche am Familienzentrum. Von Alfons Voss mehr...


Seniorenfahrt mit dem Bürgermeister und seinem Stellvertreter: Was sich im Dorf so alles tut . . .

Konzert in der Wassermühle: Gemeinsam „abrocken“ in der Wassermühle


Mi., 20.08.2014

Theater „Don Kidschote“ Käpt’n Flintbackes Geheimnis

Christoph Bäumer vom Theater „Don Kidschote“ verspricht eine spannende Geschichte.

Drensteinfurt - Das Theater „Don Kidschote“ präsentiert am Freitag, 22. August, das Piratenabenteuer „Die Schatzkiste – oder Käpt’n Flintbackes Geheimnis“ am Stadtstrand auf dem Drensteinfurter Marktplatz. mehr...


Entwicklung der Schülerzahlen: Ausnahme ist 2015 nicht mehr drin

Jubiläumsfest im Freibad: 50 Jahre DLRG

Nach Wohnungseinbruch in Vorhelm: Fahndung nach EC-Kartenbetrüger


WN-Magazin

Sa., 21.06.2014
Magazin
Bagno Konzertgalerie 2014
Die 19. Konzertsaison im Steinfurter Bagno beschert den Zuhörern eine Begegnung mit großartigen Künstlern und Neulingen der klassischen Szene. Programmübersicht vom August 2014 - Juni 2015

Folgen Sie uns auf Twitter