Fr., 06.03.2015

Urteil gegen Ibbenbürener Onkel missbrauchte Nichten jahrelang

Sechseinhalb Jahre Haft, so lautet das Urteil gegen einen Mann aus Ibbenbüren, der seine Nichten mehrfach sexuell missbraucht hat.

Ibbenbüren/Münster - Er war für sie wie ein älterer Bruder. Ihm vertrauten sie bedingungslos. Aber als die Mädchen sieben und zehn Jahre alt waren, begann ihr Onkel, sie sexuell zu missbrauchen. Am Donnerstag wurde er verurteilt. Von Sabine Plake mehr...

Fr., 06.03.2015

23-jähriger Steinfurter verurteilt Zehn Jahre Haft für lebensgefährliche Stiche

Das Landgericht Münster  hat einen 23-Jährigen aus Steinfurt ins Gefängnis geschickt.

Steinfurt - Das Landgericht Münster hat einen 23-jährigen Steinfurter zu zehn Jahren Haft verurteilt. Der Angeklagte hatte im August in Steinfurt acht Mal mit einem Messer auf sein Opfer eingestochen. Von Hans-Erwin Ewald mehr...


Fr., 06.03.2015

96 Flüchtlinge beziehen die Berufsschule Freundlicher Empfang

 

Lengerich - Die Mienen von Dr. Martin Sommer und Johannes Hille entspannen sichtlich, als die ersten Personen aus dem Bus steigen. Es sind kleine Kinder mit ihren Eltern. Um 11.20 Uhr sind sie vor der Berufsschule an der Bahnhofstraße eingetroffen. Am Nachmittag folgen weitere 50 Personen. Alle stammen aus dem Kosovo, waren zuvor in Schöppingen untergebracht. Von Michael Baar mehr...


Fr., 06.03.2015

3000 Anwohner mussten Häuser verlassen Bombe in Dülmen entschärft

Dülmen - Eine US-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Donnerstagabend in einem Dülmener Wohngebiet entschärft worden. In 4,5 Metern Tiefe war die Zehn-Zentner-Bombe gefunden worden. Von Pauline Heinke mehr...


Fr., 06.03.2015

Tierfotograf folgt vier Millionen Bergfinken nach Haiger-Steinbach Ein Wasserfall von Vögeln

Die Bergfinken von Haiger sind für Olaf Niepagenkemper eine besondere fotografische Herausforderung

Haiger/Münster - Es ist ein Naturspektakel, wenn vier Millionen Bergfinken in das hessische Örtchen Steinbach bei Haiger an der A 45 einfliegen. Hobbyfotograf Olaf Niepagenkemper aus Münster fährt dafür mehrere Hundert Kilometer und ist schon froh, wenn nur drei oder vier gute Bilder dabei sind.  Von Stefan Werding mehr...


Do., 05.03.2015

Landesstraße gesperrt Heftiger Zusammenstoß auf der L 671 in Ameke: Drei Fahrzeuginsassen werden schwer verletzt

Landesstraße gesperrt : Heftiger Zusammenstoß auf der L 671 in Ameke: Drei Fahrzeuginsassen werden schwer verletzt

Drei schwer Verletzte forderte am frühen Donnerstagabend ein heftiger Zusammenstoß auf der Landesstraße 671 zwischen Walstedde und Mersch. Der Beifahrer eines der Unglücksfahrzeuge musste mit dem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. mehr...


Do., 05.03.2015

Karl Kardinal Lehmann predigt über Barmherzigkeit „Das beste Medikament gegen Heuchelei“

Karl Kardinal Lehmann predigte im St.-Paulus-Dom zu Münster über die Barmherzigkeit.

Münster - Er ist zwar seit mehreren Jahren schon nicht mehr Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz – doch das Interesse an den klaren Formulierungen und klugen Gedanken von Karl Kardinal Lehmann hat keineswegs nachgelassen. Am Mittwochabend blieb in Münsters Dom kein Platz mehr frei, als Lehmann im Rahmen der Geistlichen Themenabende über die Barmherzigkeit sprach. Von unseremRedaktionsmitgliedHarald Suerland mehr...


Do., 05.03.2015

Sondereinsatzkommando stürmt Wohnung von geistig verwirrtem Mann 45-Jähriger stirbt an Folgen selbst zugefügter Verletzungen

Sondereinsatzkommando stürmt Wohnung von geistig verwirrtem Mann : 45-Jähriger stirbt an Folgen selbst zugefügter Verletzungen

Borken - Ein 45-Jähriger ist am Donnerstag nach einem Großeinsatz der Polizei in Borken an seinen eigenen Stichverletzungen gestorben. Der offenbar geistig verwirrter Mann hatte sich mit einem Messer bewaffnet in seiner Wohnung in der Breslauer Straße verschanzt, welche von einem Sondereinsatzkommando gestürmt wurde. Von Sven Kauffelt mehr...


Do., 05.03.2015

Staatsanwaltschaft gibt Obduktionsergebnisse bekannt "Tragischer Unglücksfall“

Staatsanwaltschaft gibt Obduktionsergebnisse bekannt : "Tragischer Unglücksfall“

Telgte - Die 54-jährige Elisabeth Deipenwisch, die seit Samstag vermisst wurde und deren Leiche am Dienstag von Feuerwehrleuten in der Ems in der Nähe des Waldfriedhofes Lauheide gefunden wurde, ist ertrunken. Das hat eine Obduktion ergeben, die auf Anweisung der Staatsanwaltschaft am Donnerstag stattfand. Von Andreas Große Hüttmann mehr...


Do., 05.03.2015

Tödliches Flugzeugunglück in Telgte Anklage gegen Piloten aus Münster wegen fahrlässiger Tötung

Flugzeugabsturz Telgte

Telgte/Münster - Die Staatsanwaltschaft Münster hat im Zusammenhang mit dem tödlichen Flugunfall in Telgte im September Anklage gegen einen Piloten aus Münster erhoben. Dem 33-Jährigen Benjamin H. wird fahrlässige Tötung und fahrlässige Gefährdung des Luftverkehrs vorgeworfen. mehr...


Do., 05.03.2015

Oetker-Konzern gibt Beschäftigten bei Coppenrath & Wiese Beschäftigungsgarantie Neue Heimat für Tiefkühltorten

Oetker-Konzern gibt Beschäftigten bei Coppenrath & Wiese Beschäftigungsgarantie : Neue Heimat für Tiefkühltorten

Mettingen/Bielefeld - Am Mittwoch hatte es bei Coppenrath und Wiese noch Feuer unter dem Dach gegeben – zumindest sinnbildlich. Der Betriebsrat hatte sich erstmals in der Firmengeschichte entschlossen, keine Wochenendarbeit zu genehmigen. Zu groß war der Unmut über die laufenden Verkaufsverhandlungen, gepaart mit den Sorgen der knapp 2300 Mitarbeiter im Werk Mettingen. Von Andreas Fier mehr...


Do., 05.03.2015

Brand in Horn Drei Personen leicht verletzt

Das Feuer war schnell unter Kontrolle, die fünf Bewohner wurden von Notarzt und Rettungssanitätern betreut.

Ascheberg/Herbern - Drei Menschen erlitten in der Nacht zum Donnerstag bei einem Brand in Horn leichte Rauchverletzungen. Die Bewohner hatten Glück, dass sie das Feuer rechtzeitig bemerkten, denn im Haus fehlten Brandmelder. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 05.03.2015

65 leer stehende Gebäude für Flüchtlinge Notunterkunft in der Innenstadt?

Ehemaliges Finanzamt an der Münzstraße

Düsseldorf/Münster - Das ehemalige Finanzamt an der Münzstraße, in dem derzeit Hauswächter wohnen, könnte zu einer Flüchtlingsunterkunft umgebaut werden. Es befindet sich auf einer Liste von 65 leer stehenden Gebäuden aus dem Bestand des landeseigenen Bau- und Liegenschaftsbetriebes (BLB), die als Notunterkunft geeignet wären. Von Hilmar Riemenschneider mehr...


Do., 05.03.2015

Zwischen Münster-Nord und Greven Am Wochenende nur eine Fahrspur auf der A1

Die Böschung an der A 1 zwischen Münster-Nord und Greven ist immer noch nicht in Ordnung. Am Wochenende wird Schotter geliefert, darum wird eine Fahrbahn gesperrt.

Münster/Greven - Achtung Autofahrer: Wenn Sie sich an Tempo 80 auf zwei Fahrspuren zwischen Münster und Greven gewöhnt haben, müssen Sie dieses Wochenende (7./8. März) noch einen weiteren Gang zurückschalten. mehr...


Do., 05.03.2015

Kreis Steinfurt Landrats-Kandidaten verzweifelt gesucht

Kreis Steinfurt : Landrats-Kandidaten verzweifelt gesucht

Kreis Steinfurt - Der Verzicht von Thomas Kubendorff auf eine erneute Landratskandidatur im Kreis Steinfurt hat die CDU offenbar völlig unvorbereitet getroffen. Auch drei Wochen nach der großen Überraschung ist kein anderer Kandidat in Sicht. Von gir/er mehr...


Do., 05.03.2015

Prozess gegen „Bonnie & Clyde“ Opfer leiden noch heute unter den Folgen der Gewalttaten

Fluchtauto

Enschede/Gronau/Assen - Schnell hatten Merve B. und Marco van der P. in den Medien ihren Spitznamen weg: „Bonnie & Clyde“, wie das berüchtigte Gangsterpaar in Amerika. Die beiden jungen Leute müssen sich derzeit vor dem Gericht in Assen verantworten. Morgen sollen die Plädoyers gehalten werden. mehr...


WN-Jobs Anzeigensuche


Fr., 06.03.2015

Anneliese Schmidt genießt das Leben im Wittekindshof Auch mit 90 Jahren noch im Beiwagen

Anneliese Schmidt  lebt seit 1956 im Gronauer Wittekindshof.

Gronau - Seit 1932 lebt sie in der Diakonischen Stiftung Wittekindshof, jetzt feierte Anneliese Schmidt dort auch ihren 90. Geburtstag. Unter den zahlreichen Gästen im Annaheim war auch der stellvertretende Bürgermeister Rainer Doetkotte. Und er erfuhr, dass die Jubilarin eine – sagen wir mal – eher ungewöhnliche Leidenschaft hat: Motorradfahren. Wenn auch nicht selbst am Lenker, aber immerhin im Beiwagen. mehr...


Erbrechtstage beschäftigen sich mit der EU-Erbrechtsverordnung: „Revolution“ im Erbrecht Europas

WTG will „Tag der Ausbildung“ am 25. September auf ganze Stadt ausdehnen: Unternehmen zum Anfassen

Probewochenende des Musikvereins Epe: Intensive Vorbereitungen





WN-Magazin

Fr., 20.02.2015
Magazin
Trends
Garten - Outdoor - Fahrrad - Mode - die neue Frühjahrsmesse bietet auf über 20.000 qm die neuestens Trends und lockt die Besucher mit buntem Rahmenprogramm.

Folgen Sie uns auf Twitter