Sa., 04.07.2015

Feuerwehr-Einsatz in Dolberg 17-Jähriger vorm Ersticken gerettet

Aus einer Wohnung am Asternweg befreite die Feuerwehr am Freitagabend einen jungen Mann.

Dolberg - Das hätte ganz übel ausgehen können: Ein junger Mann hatte am Freitagabend eine mit Öl erhitzte Pfanne auf einem Herd stehen lassen – und war eingeschlafen. Glücklicherweise bemerkten Bewohner den beißenden Geruch, der aus der Wohnung am Asternweg kam. Sie alarmierten die Feuerwehr. Von Christian Wolff mehr...

Sa., 04.07.2015

14 Feuerwehrkräfte im Einsatz in Ennigerloh Autos gerammt, dann überschlagen

Schwerer Verkehrsunfall: Ein Fahrzeugführer hatte auf dem Buchenweg in Ennigerloh mit seinem Wagen mehrere abgestellte Fahrzeuge gerammt und sich anschließend überschlagen

Kreis Warendorf - Ein Autofahrer hatte in der Nacht von Freitag auf Samstag im Buchenweg in Ennigerloh mit seinem Wagen mehrere abgestellte Fahrzeuge gerammt und sich anschließend überschlagen. Der verletzte Fahrer wurde durch den Rettungsdienst in eine Münsteraner Klinik eingeliefert. Von Joachim Edler mehr...


Fr., 03.07.2015

Gewitternacht Feuerwehr löscht Brände nach Blitzeinschlägen im Kreis Steinfurt

Gewitternacht : Feuerwehr löscht Brände nach Blitzeinschlägen im Kreis Steinfurt

Burgsteinfurt/Tecklenburg - (Aktualisiert um 9.40 Uhr) Nach der enormen Hitze hat sich in der Nacht zum Freitag die feucht-warme Luft in Gewittern entladen. Im Kreis Steinfurt schlugen an zwei Orten Blitze ein. Von Jan Hullmann mehr...


Fr., 03.07.2015

Feuerwehreinsatz in Ledde Blitzschlag setzt Scheune in Brand

Die Flammen schlugen beim Eintreffen der Feuerwehr schon aus dem Dach des Gebäudes. Das Feuer konnte nur von außen gelöscht werden

Tecklenburg-Ledde - Ein Blitzschlag hat nach Erkenntnissen der Polizei in der Nacht zu Freitag eine Scheune in Ledde in Brand gesetzt. Von Erhard Kurlemann mehr...


Fr., 03.07.2015

Geringe Resonanz auf Aufruf Aufruf läuft bisher ins Leere

Dieses Foto zeigt Soldaten der Fregatte „Hessen“, die am 6. Juni dieses Jahres Schiffbrüchige aus dem Mittelmeer retten.

Metelen - Der Strom von Flüchtlingen reißt nicht ab. Amnesty International spricht von dem größten Flüchtlingsstrom seit dem Zweiten Weltkrieg. Auch der Gemeinde Metelen werden ganz sicher weitere Flüchtlinge anvertraut. Sie sucht Wohnraum. Von Bettina Laerbusch mehr...


Sa., 04.07.2015

Griechen-Interview „Die Menschen hungern“

Temperamentvolle Gesprächspartner: Die beiden Schwestern Pella (links) und Iliana Liafitis.

Ein kleiner Griechenland-Gipfel im Biergarten an der Gaststätte Syrtaki wird zu einem temperamentvollen Gespräch mit den fünf Mitgliedern der Familie Liatifis. Da fliegen im Gespräch mit Redaktionsleiter Ulrich Reske die griechischen Fetzen. Zwei Wochen vor dem Griechenlandurlaub der Gastronomenfamilie glühen die Kontakte in die Heimat. mehr...


Fr., 03.07.2015

26 gute Gründe, warum wir uns über den Sommer freuen . . . Heiße Zeiten

Hurra, der Sommer ist da! Das Wasserspiel auf dem Kirchplatz ist im Moment beliebter Anlaufpunkt.

Westerkappeln - Warum die Redaktion sich über den Sommer freut ? Ganz bestimmt nicht wegen des Sommerlochs, das es eigentlich gar nicht mehr gibt. Wir freuen uns, wie viele andere, weil... Von Joke Brocker mehr...


Sa., 04.07.2015

Musikfestival Acht Bands an der Mühle

„Go Go Berlin“ und „Messer“ (kleineres Bild) sind zwei der Bands, die beim Rockfestival auftreten werden. Die Jungs von Messer kommen aus Münster, die von „Go Go Berlin“ aus Dänemark.

Metelen - Rock an der Mühle? Gibt es den anno 2015 eigentlich wieder? Was für eine Frage! Klar doch Von Bettina Laerbusch mehr...


Sa., 04.07.2015

Hitze-Zwischenbilanz Stadt im Schwitzkasten

Am Drilandsee suchen viele Gronauer Abkühlung. Für die Hängebauchschweine im Tierpark haben die Tierpfleger eine Suhle angelegt.

Gronau - Die Anzeige ist unerbittlich: 45 Grad zeigt das Thermometer im Fahrzeug auf dem Parkplatz in der Innenstadt an. Gronau stöhnt unter der Hitze, die die Stadt seit Beginn der Woche buchstäblich im Schwitzkasten hat. Eine Woche Hochsommer-Wetter – eine Zwischenbilanz: Von Frank Zimmermann und Klaus Wiedau mehr...


Sa., 04.07.2015

Blickpunkt der Woche Das braucht kein Mensch – oder?

Im Bikini am Bankschalter? Auf die Idee würde sicher auch ohne Dresscode keine Bankerin kommen. Obwohl es manchem männlichen Kunden vielleicht sogar gefallen würde.

Dresscodes in Banken und Büros – auch bei 30 Grad und mehr. Quälender Quatsch oder richtungsweisende Regel? Ein Gespräch. mehr...


Sa., 04.07.2015

Holger Siegler Auf in die weite Welt des Sports

Holger Siegler im Doppelzweier mit seiner Ehefrau Monika. Gemeinsam rudern die Beiden fast täglich in Münster auf dem Kanal.

Nottuln - Er ist Schulleiter des Nottulner Gymnasiums. Er ist aber auch ein anerkannter Ruder-Fachmann: Holger Siegler ist als Schiedsrichter bei der Universiade in Korea dabei. Von Dieter Klein mehr...


Sa., 04.07.2015

WN-Sommerserie „Premiere“: Ein Ritt auf der Isländer-Stute Röskva Das Glück der Erde liegt . . .

Die Isländerstute Röskva zeigte sich bei dem ersten Ritt des WN-Redakteurs lammfromm.

Lüdinghausen - Premiere – das erste Mal mit einem Segelflugzeug abheben, eine Fahrt auf einer Lok oder der erste Ritt auf einem Pferd. In den Sommerferien wollen wir – die WN-Redakteure und WN-Mitarbeiter der Lokalredaktion Lüdinghausen – so einiges ausprobieren. Diese Erlebnisse wollen wir mit unseren Lesern teilen und berichten über unsere Eindrücke und Erfahrungen. Los geht es mit einer Reitstunde auf einem Isländer-Pferd. Von Peter Werth mehr...


Fr., 03.07.2015

Auffahrunfall Vier Leichtverletzte – hoher Schaden

Auf der A 1 Fahrtrichtung Bremen ging zeitweise nichts mehr.

Greven - Zu heiß, unaufmerksam, drauf gefahren – so könnte es passiert sein. Bei einem Auffahrunfall auf der A 1 in Höhe der Anschlussstelle Greven gab es hohen Sachschaden, gotlob aber nur Leichtverletzte mehr...


Sa., 04.07.2015

Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle Partnerschaft ist kein Selbstläufer

Wen sich Paare kaum noch etwas zu sagen haben, hilft die Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle des Bistums Münster in Warendorf. Zum Team gehören (kleines Foto v.l.): Mechthild Marberg, Renate Möllers, Christian Roy, Jasna Dujic-Hebben, Matthias Mönig, Andrea Beer und Birgit Hollenhorst. Es fehlen Christiane Vogt und Christiane Rosche

Warendorf - In dem Büro im ersten Stock an der Geiske 4 sitzen Menschen, die in ihrer Situation festgefahren sind. Oft sind auch Kinder mit im Spiel. Von Joachim Edler mehr...


Sa., 04.07.2015

Großer Zapfenstreich eine Stunde später Schützen reagieren auf Hitzewelle

Die Sonnenbrille gehört derzeit zum unverzichtbaren Equipment. Auch die Schützen zollen dem Wetter Tribut.

Everswinkel - Lange musste man auf ihn warten, nun ist der Sommer endlich da. Und er hat gleich die Sahara-Hitze mit im Gepäck, die zum Schützenfest in Everswinkel Temperaturen um die 40 Grad Celsius verspricht. Am Donnerstagabend hat der geschäftsführende Vorstand des Bürgerschützen- und Heimatvereins eine Sondersitzung einberufen und reagiert nun mit zahlreichen Maßnahmen zum Schützenfest auf die Hitzewelle. mehr...


Sa., 04.07.2015

Intensive Betreuung für verhaltensauffällige Schüler Förderkonzept für jedes Kind

Kinder mit besonderem Förderbedarf sollen demnächst eine intensive Unterstützung erhalten, wenn sie von der Kita in die Schule wechseln. Das Kreisjugendamt will dafür richtig Geld in die Hand nehmen.

Kreis Warendorf - Vom Kindergarten in die Grundschule zu wechseln, ist für viele Kinder eine echte Herausforderung. Erst recht trifft das auf Kinder zu, die als verhaltensauffällig gelten – oder wie die Fachleute sagen: die in ihrer emotionalen und sozialen Entwicklung beeinträchtigt sind. Von Beate Kopmann mehr...


Sa., 04.07.2015

Hitze: Rettungsdienst absolviert hohe Schlagzahl Kreislauf -Wetter!

Eine zunehmende Zahl internistischer Notfälle verzeichnet die Feuer- und Rettungswache am Konrad-Adenauer-Ring. In den meisten Fällen ist die andauernde Hitze für Herz- und Kreislaufprobleme verantwortlich. Nicht selten, beklagen Ärzte, schätzen Menschen die Folgen falsch ein.

Ahlen - Die Hitze: Kaum ein Ort, wo sie nicht Thema ist. Mit den gesundheitlichen Auswirkungen hat es derzeit der Rettungsdienst zu tun. Herz- und Kreislaufprobleme sorgen für erhöhtes Einsatzaufkommen, wie Wachleiter Walter Wolf erklärt. Von Christian Wolff mehr...


Fr., 03.07.2015

Gefährdung durch frei laufende Hunde Kreuzottern schützen

Kreuzottern stehen unter Naturschutz. Frei laufende Hunde sind eine Gefahr für die scheuen Schlangen.

Senden - Am Kanalufer außerhalb der Sendener Ortslage wurden in den vergangenen Tagen mehrfach Kreuzottern gesichtet. Die scheuen, geschützten Tiere fliehen vor Menschen. Gefahr besteht durch (und für) freilaufende Hunde. Von Sigmar Syffus mehr...


Fr., 03.07.2015

Zentrale Unterbringung in der Bodelschwinghschule Arbeiter-Samariter-Bund will Heim für Flüchtlinge führen

In den ehemaligen Klassenräumen sind schon die ersten Handwerker mit Aufräumarbeiten beschäftigt.

Ahlen - Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) übernimmt die Zentrale Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge (ZUE) in der Bodelschwinghschule. Das hat Bürgermeister Benedikt Ruhmöller am Mittwoch im Gespräch mit der „AZ“ bestätigt. Von Dierk Hartleb mehr...


Fr., 03.07.2015

Entführung in Haltern Polizei ergreift flüchtigen Vater mit Tochter

Entführung in Haltern  : Polizei ergreift flüchtigen Vater mit Tochter

Haltern - (Aktualisiert am 03.07., 15:26) In Haltern haben am Mittwochabend Nachbarn verhindert, dass ein Mann seine Ex-Partnerin in einem eskalierten Sorgerechtsstreit erwürgte. Der 38-Jährige flüchtete daraufhin mit seiner sechsjährigen Tochter. Jetzt hat die Polizei den Entführer in Neu-Ulm aufgegriffen. mehr...


Fr., 03.07.2015

Borkener steht wegen versuchten Mordes an einer 46-Jährigen vor Gericht Der nette Nachbar von nebenan

Borkener steht wegen versuchten Mordes an einer 46-Jährigen vor Gericht : Der nette Nachbar von nebenan

Münster/Borken - Er wird als netter und hilfsbereiter Mensch beschrieben. Nachdem ein 51-jähriger Borkener aber einer Nachbarin, für die er Arbeiten auf deren Hof verrichtete, seine Liebe gestanden hatte, brach für den verheirateten Mann nach der Ablehnung eine Welt zusammen – mit tragischen Folgen.  Von Mirko Ludwig mehr...


Fr., 03.07.2015

„Harley“ brennt in der Bauerschaft Nienholt Der heiße Ritt auf einem „echten“ Feuerstuhl

Die über 30 Jahre alte „Harley Davidson“ machte dem Begriff „Feuerstuhl“ alle Ehre. In der Bauerschaft Nienholt stand sie plötzlich in Flammen. Die Feuerwehr löschte.

Ahlen - Ein Motorrad stand am Donnerstagabend auf dem Nieholtweg in Tönnishäuschen in Flammen. Die vom überraschten Fahrer alarmierte Feuerwehr löschte die „Harley Davidson“, die jedoch völlig zerstört wurde. Verletzt wurde niemand. Von Christian Wolff mehr...


Fr., 03.07.2015

Polizei schlug Autoscheiben ein Hunde aus Hitze befreit

Polizei schlug Autoscheiben ein : Hunde aus Hitze befreit

Gestern Abend (02.07.) ereignete sich in Coesfeld eine außergewöhnliche Befreiungsaktion: Eine Zeugin hatte bemerkt, dass sich zwei Vierbeiner bereits eine Stunde lang in einem Auto in der prallen Sonne befanden und rief die Polizei.  mehr...


Fr., 03.07.2015

NRW-Radtour „Hut ab“ und „Wasser, marsch“

Der „Hochzeitsschlauch“ der Freiwilligen Feuerwehr sorgte für die willkommene Dusche, die fast alle Radfahrerinnen und Radfahrer genossen.

Appelhülsen - Beim Zwischenstopp in Appelhülsen gab es für die Teilnehmer der NRW-Radtour eine willkommene Erfrischung: Die Feuerwehr hatte eine Dusche errichtet. Von Dieter Klein mehr...


Fr., 03.07.2015

Ordentlich Druck auf der Wasserrutsche Applaus für die Feuerwehr

Wasser marsch! Max gibt alles und lässt sich von den „Fluten“ tragen .

Auf dem Bauch, auf dem Rücken oder auf allen Vieren – eine Wasserrutsche ist für alle Formationen gut. Von Martin Feldhaus mehr...


Fr., 03.07.2015

WarendorfLive: Christina Stürmer rockt am 25. September im Freibad Millionen Lichter leuchten in Warendorf

Den Titel  „Ich hör auf mein Herz“ bleibt Christina Stürmer treu. Das tut die Österreicherin ganz offenbar – und bleibt ihrer erdigen Rockmusik mit guten Texten treu. Am Freitag (25. September) stellt sie in Warendorf ihr Best-of-Programm „Gestern. Heute.“ vor.

Warendorf - Mit einer Mischung aus alten und neuen Songs will sie ihre Fans in Warendorf begeistern. Und die schätzen die Chartstürmerin gleich dreifach: wegen ihrer eindringlichen Texte, ihrer musikalischen Vielfältigkeit und ihrer grandiosen Bühnenpräsenz: Christina Stürmer steht beim ersten „WarendorfLIVE“-Open-Air als Topact auf der Bühne im Freibad und präsentiert am Freitag (25. Von Joachim Edler mehr...


Fr., 03.07.2015

Zur Abkühlung zieht‘s Tausende ins Ahlener Freibad Rekordbesuch bei Rekordhitze

Das Freibad am späten Donnerstagnachmittag. Im Edelstahlbecken wird es eng. Im großen Schwimmbecken sieht es zeitgleich entspannter aus.

Ahlen - Täglich mehr Hitze, täglich mehr Badegäste, die nur noch eins wollen: Abkühlung! Mit 2179 Besuchern registrierte das Ahlener Freibad am Donnerstag bei 35 Grad den Rekordwert dieser Saison. Nicht ganz überraschend. . . Von Ulrich Gösmann mehr...


Fr., 03.07.2015

Katholische Kitas Bistum Münster: Zuschießen oder schließen

Das Wetter macht gute Laune, die finanzielle Situation nicht: Gisela Niehues (3.v.l.), Pfarrer Johannes Hammans, die Leiterin des Anna-Katharina-Emmerick-Kindergartens, Ludgera Kloster (5.v.l.), und die Verbundleiterin Gabriele Hürländer (r.) mit Kindergartenkindern in Coesfeld.

Coesfeld/Münster - Beim Schuldenabbau seiner strukturell un­terfinanzierten Kindergärten schlägt das Bistum Münster eine härtere Gangart an. Die Bistumsverwaltung hat ihren Gemeinden empfohlen, defizitäre Kindergärten aufzugeben, wenn die öffentliche Hand nicht kurzfristig ihre Zuschüsse erhöht. Von Elmar Ries mehr...


Fr., 03.07.2015

Ausbau-Planung Runder Tisch zur B 64 n

Münster/Bielefeld - Beim Runden Tisch in Sachen B 64 n hat NRW-Verkehrsminister Micha­el Groschek am Mittwoch den Charakter Münsters und Bielefelds als boomende Metropolen betont, „die darum eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur benötigten“, so Joachim Brendel, der für die Indus­trie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen an den Gesprächen teilgenommen hat. mehr...


Fr., 03.07.2015

Trotz der Hitze Der Dresscode macht keine Ferien

Sommerlich, aber trotzdem korrekt gekleidet: Mitarbeiter der Sparda-Bank in T-shirt und mit hochgekrempeltem Hemd plus Krawatte.

Gronau - 35 Grad Außentemperatur. Die Luft im Büro hat Saunaqualität. Während andere in Badehose oder Bikini im Freibad herumtollen, können manche Angestellte in Kostüm oder Anzug und Krawatte von einer Abkühlung nur träumen. Von Charlotte Fallois mehr...


WN-Jobs Anzeigensuche


Sa., 04.07.2015

Gronau Einbruch in Wohnhaus

Gronau - Unbekannte Einbrecher haben am Freitag die Eingangstür eines Einfamilienhauses an der Vereinsstraße aufgehebelt. Wie die Polizei mitteilte, durchsuchten die Täter anschließend mehrere Räume. Ob etwas gestohlen wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gronau unter 02562-9260. mehr...


KBW: Zumba ist der Renner

Sonne satt: „Alarmstufe Rot“ wirksam vermeiden

Senioren-Schützenfest fällt aus: Magdalena Thiel bleibt Königin im Domizil





WhatsApp-Bild

Meistgelesen

WN-Magazin

Di., 24.03.2015
Magazin
Ausflugsjournal
Das große Ferien- und Freizeit-Magazin für das Münsterland und darüber hinaus

Folgen Sie uns auf Twitter