Mi., 01.03.2017

Klinikclowns Die Verbündeten der Kinder

Klinikclowns : Die Verbündeten der Kinder

Münster - Behutsam ziehen Pippo und Konrad über die Herzstation der Uniklinik. Vorsichtig klopfen sie an Türen, pusten in Luftballons oder machen Musik. Aber immer sorgen sie für ein kleines bisschen Chaos.Die beiden Klinikclowns beweisen jeden Tag auf Neue, dass Lachen die beste Medizin ist. Von Julia Kunze mehr...

Mi., 01.03.2017

Mit Schreckschusspistole unterwegs 27-Jähriger schoss mehrfach in die Luft

Symbolbild 

Ahlen - Mehrfach schoss ein Ahlener am Morgen in die Luft. Später stellte ihn die Polizei mehr...


Mi., 01.03.2017

Geringe Arbeitslosenquote Viele offene Stellen im Münsterland

In Nordrhein-Westfalen gab es im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat 23 000 Arbeitslose weniger.

Münsterland/Nürnberg - Die Arbeitsplatzlücke wird im Münsterland immer kleiner. Während die Zahl der bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldeten Erwerbslosen im Februar um 385 auf 42.526 schrumpfte, gibt es inzwischen 11.293 offene Stellen – fast 4000 wurden der Agentur allein im Februar neu angezeigt. Von Jürgen Stilling mehr...


Mi., 01.03.2017

Prozess Hat Trio Familie aus Bocholt gepeinigt?

Prozess : Hat Trio Familie aus Bocholt gepeinigt?

Bocholt - In Bocholt stehen ab diesem Donnerstag (2.3.) drei Männer vor Gericht, die 2007 einen Geschäftsmann und seine Familie in deren Haus überfallen, gefesselt und geknebelt hat, um Geld von ihm zu erpressen.  Von Pascal Meyer mehr...


Mi., 01.03.2017

Totschlags-Prozess Nach tödlicher Axt-Attacke: Zehn Jahre Freiheitsstrafe für Coesfelder

Totschlags-Prozess : Nach tödlicher Axt-Attacke: Zehn Jahre Freiheitsstrafe für Coesfelder

Coesfeld/Münster - Nach vier Verhandlungstagen sprach die 2. Große Strafkammer des Landgerichts Münster einen 41-Jährigen nach einer tödlichen Axt-Attacke auf seinen Mitbewohner schuldig. Der Coesfelder wurde zu zehn Jahren Haft verurteilt. Die Urteilsbegründung: Von Mirko Ludwig mehr...


Di., 28.02.2017

Ringelschwänze erhalten Der Ball im Stall reicht alleine nicht

Schweine mit Ringelschwänzen sind für die Mäster eine besondere Herausforderung. Benedikt und Christoph Selhorst empfingen gestern Projektteilnehmer aus Deutschland, um Erfahrungen auszutauschen.

Ascheberg - Wie lassen sich Ringelschwänze erhalten? Schweinehalter aus Deutschland tauschen sich dazu regelmäßig aus, am Dienstag auf dem Hof Selhorst in Forsthövel. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 28.02.2017

In 2015 nur zwei erfolgreiche Revisionen Landgericht Münster belegt Spitzenplatz

In 2015 nur zwei erfolgreiche Revisionen : Landgericht Münster belegt Spitzenplatz

Münster - Resümee für das Jahr 2015: Es gab nur zwei erfolgreiche Revisionen. Damit ist das Landgericht in Münster spitze NRW. Sein Präsident hat dafür einen schönen Fußball-Vergleich parat. Von Norbert Tiemann mehr...


Di., 28.02.2017

Interview Sicherer Schulweg für Wichernschule: „Mangelhafte Kommunikation“

Als Polizist kann Guido Horstmann gut einschätzen, welche Maßnahmen im Bereich Verkehr getroffen werden müssen, um an den neuralgischen Punkten für mehr Sicherheit zu sorgen.

Nordwalde - Neun Kinder musste die Wichernschule ablehnen. Unter den betroffenen Eltern gilt der Schulweg zur Gangolfschule als unsicher. Guido Horstmann erläutert im Interview, was getan werden muss und was in der Vergangenheit falsch gelaufen ist. Von Pjer Biederstädt mehr...


Di., 28.02.2017

Dem Himmel ganz nah Schneider bleibt auf dem Boden

38 Jahre schleppte Reiner Schneider am Telgter Flugplatz Segelflieger in die Luft. Auch er selber war von Kind an begeisterter Segelflieger.

Telgte/Ostbevern - Es ist die Geschichte von einem, der 4000 Mal aufbrach, um den Erdboden zu verlassen. Der, wie er selber sagt, dabei auch ein paar Dinger gedreht hat. Von einem, der sich über Jahrzehnte in den Dienst von anderen stellte, der wie kaum ein anderer über seine Profession Bescheid weiß und der am Ende trotzdem oder gerade deswegen ein wenig Angst vor der eigenen Courage bekam.  Von Björn Meyer mehr...


Di., 28.02.2017

Frontalkollision zweier Autos Unfall auf der B219: 71-Jähriger schwer verletzt

Zwei Fahrzeuge sind offenbar frontal miteinander kollidiert, ein weiteres fuhr in die Unfallstelle.  

Saerbeck - (Aktualisiert) Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Montagabend auf der Bundesstraße 219 bei Saerbeck. Eine Person wurde hierbei schwer verletzt. Von Jens Keblat mehr...


Mo., 27.02.2017

Erst Erstkommunion, dann Abschiebung Ein ganzes Dorf ist traurig

Als Sindi jetzt in Westbevern vorgezogen ihre Erstkommunion feierte, waren ihre Klassenkameraden dabei und begleiteten sie mit Kerzen auf ihrem Weg. Das Mädchen und ihre Familie werden in ihre Heimat Albanien zurückgeschickt. Deshalb war Eile geboten.

Westbevern - Eine vorgezogene Erstkommunion feierte am Sonntag ein junges Mädchen aus Albanien, das in Telgte lebt. Doch es gab nicht nur Freude über das Ereignis, denn die Familie wird noch in dieser Woche abgeschoben. Von Katrin Jäger mehr...


Di., 28.02.2017

Polizei äußerte sich zu näheren Umständen Vermisster Arzt aus Dülmen tot aufgefunden

Polizei äußerte sich zu näheren Umständen : Vermisster Arzt aus Dülmen tot aufgefunden

Dülmen - (Aktualisiert) Der seit vergangenem Donnerstag vermisste Dülmener Arzt Dr. Rainer H. ist tot. Die Polizei berichtete am Dienstagvormittag über den Ermittlungsstand.  Von Markus Michalak mehr...


Di., 28.02.2017

Interview mit Chefarzt Dr. Matthias Heyng Traumata bei Flüchtlingen: „Das schüttelt man nicht einfach ab“

Dr. Matthias Heyng 

Steinfurt - Dr. Matthias Heyng ist Chefarzt für den Bereich psychosomatische Medizin des Marienhospitals am Standort Laer. Am Dienstagabend rückt er in der Vortragsreihe Abendvisite Traumata von Flüchtlingen in den Fokus. Im Interview berichtet er von Krankheitsbildern, Folgen und Behandlungsmöglichkeiten. Von Linda Braunschweig mehr...


Di., 28.02.2017

Seltene Krankheit Phenylketonurie Keine Zeit für Verzweiflung

Ein Kochbuch über eiweißarme Ernährung ist ein Ergebnis des Engagements von Dieter Jochmann (Foto) und seiner Frau Anja.

Lengerich - Phenylketonurie ist eine sehr seltene Krankheit. Nur einer von 10 000 Deutschen leidet darunter. Umso überraschender kam die Diagnose für Familie Jochmann aus Lengerich. Von Dietlind Ellerich mehr...


Di., 28.02.2017

Bürgermeisterin soll einschreiten Busen empört über neuen Vorstoß zu Urenco-Schließung

Luftbild der Uran-Anreicherungsanlage der Urenco Deutschland GmbH in Gronau.

Gronau - Der Gronauer FDP-Landtagsabgeordnete Karlheinz Busen hat empört auf den erneuten Vorstoß zur Schließung des Urenco-Standorts Gronau ( die WN berichteten) reagiert. mehr...


Mo., 27.02.2017

Von Alaska bis Feuerland Karolin Kracht und Philipp Wülfing touren im alten Landrover durch Amerika

Das Zuhause für die kommenden zwei Jahre hat vier Räder: Mit diesem 25 Jahre alten Landrover wollen Karolin Kracht und Philipp Wülfing den gesamten amerikanischen Kontinent durchqueren.

Drensteinfurt - Viel Zeit haben Karolin Kracht und Philipp Wülfing in den vergangenen Wochen in ihr Projekt investiert. Am Rosenmontag ging es endlich los: Ihr 25 Jahre alter Landrover wurde nach Hamburg gebracht. Per Schiff geht es von dort aus nach Kanada. In zwei Jahren wollen die beiden mit dem Kult-Auto den Kontinent durchqueren. Von Dietmar Jeschke mehr...


Mo., 27.02.2017

Karneval Rosenmontagszüge im Münsterland: So schön feierten die Jecken

Karneval : Rosenmontagszüge im Münsterland: So schön feierten die Jecken

Mi., 01.03.2017

Unfallstatistik für Schöppingen Mehr Unfälle mit Verletzten

Die Zahl der Unfälle in Schöppingen ist im vergangenen Jahr wieder gestiegen.

Schöppingen - Mehr Unfälle unter Alkohol- und Drogeneinfluss, mehr schwerwiegende Unfälle mit Sachschaden, mehr Unfälle mit Verletzten: Die Unfallstatistik für die Gemeinde Schöppingen hat sich von 2015 auf 2016 deutlich negativ entwickelt. Von Mareike Katerkamp mehr...


Demonstration am 28. März: Protest gegen AfD-Veranstaltung in Ahaus

Haus Hugenroth vorwiegend für den Heimatverein: Nutzung kommunaler Gebäude entgeltfrei

Schöppingerin fliegt nach Uganda: Der Theorie folgt die Praxis


kfzmarkt.ms Anzeigensuche


Mi., 01.03.2017

Vor 25 Jahren Abriss startet an Aschermittwoch

Aschermittwoch 1992: Vor 25 Jahren wurde das Glockentürmchen vom alten Krankenhaus geholt.

Ascheberg - Aktuell wird das Krankenhaus in Herbern abgerissen. In Ascheberg war der Abrissbagger schon vor 25 Jahren aktiv - an Aschermittwoch 1992 wurde der Glockenturm gerettet. Von Theo Heitbaum mehr...


Etatentwurf 2017: Ein nur noch schmaler Grat

Aschermittwoch: Prinzenpaar gibt Schlüssel zurück

Zahlen für den Februar: 199 Arbeitslose in Ascheberg


Mi., 01.03.2017

Nachnutzung für Teil der Bosenberg-Brache Handwerker unter Dach und Fach

Der Weg ist frei für Handwerker – fast. Zuerst beschäftigt sich die Politik mit den Plänen, auf dem Bosenberg ortsansässige Betriebe anzusiedeln. Eingebettet in eine gepflegte Parkanlage ist das ehemalige Zementwerk. Für einen 3,7 Hektar großen Teil der Fläche gibt es nun Nachnutzungspläne.

Vorhelm - Wie eine Brache sah das ehemalige Zementwerk Bosenberg trotz des jahrelangen Leerstands nie aus. Jetzt gibt es für einen 3,7 Hektar großen Teil des Areals eine weitere Nachnutzungsmöglichkeit als Handwerkerhof. Details werden im Ortsausschuss vorgestellt. Von Christian Wolff mehr...


Interner Projektstart im April: Praxistest in gut einem halben Jahr

Versammlung des Stadtelternrats: „Wir müssen Vorsorge tragen“

Narren besuchen Altenzentrum: Ein letztes Helau für Prinz Schucki I.


Folgen Sie uns auf Twitter