Fr., 31.10.2014

Polizist verschickte kinderpornografische Bilder Gericht verhängt Bewährungsstrafe

Polizist verschickte kinderpornografische Bilder  : Gericht verhängt Bewährungsstrafe

Lüdinghausen - Ausgerechnet auf seinem Dienst-Computer speicherte ein 48-jähriger Polizeibeamter in Lüdinghausen kinderpornografische Bilder und Videos. Rund drei Jahre lang sammelte, tauschte und verschickte der Polizist von seinem Arbeitsplatz aus die Dateien, auf denen der Missbrauch von Kindern zu erkennen ist. Von Werner Storksberger mehr...

Fr., 31.10.2014

Auto ins Schleudern geraten Unfall auf der B 54

Der Fahrer des Kleinwagens wurde gestern Nachmittag schwer verletzt. Die Feuerwehr musste das Fahrzeug bergen.

Borghorst - Bei einem Verkehrsunfall auf der B 54 in Dumte wurde am Freitagnachmittag der Fahrer des Kleinwagens schwer verletzt. mehr...


Fr., 31.10.2014

Freude bei 17 Institutionen Krach am Bach verteilt Festival-Überschuss

Der Erlös des „Festivals zugunsten von Menschen, die oft viel zu wenig bekommen und deshalb umso mehr brauchen“, wurde jetzt an 17 Institutionen verteilt.

Beelen - Auch das 21. „Krach am Bach“-Festival am Fliesenstudio Hartmann in Beelen war wieder ein voller Erfolg. Zwar waren die Besucherzahlen nicht ganz so gut wie im Jubiläumsjahr 2013, trotzdem wurde ein Überschuss von 8800 Euro erwirtschaftet. mehr...


Fr., 31.10.2014

Zuerst zu schnell – dann telefonierend auf und davon Fahranfänger punktet doppelt

Zuerst zu schnell – dann telefonierend auf und davon : Fahranfänger punktet doppelt

Ahlen - Alles andere als einsichtig zeigte sich ein Fahranfänger, der am Donnerstagnachmittag auf der Wichernstraße in eine Geschwindigkeitskontrolle der Polizei geriet – und ebenso geschwind entschwand. Telefonierend! Von Ulrich Gösmann mehr...


Fr., 31.10.2014

Auch gestandenen Männern einen Schrecken einjagen Im Körper eines Monsters

Einmal in die Haut eines gruseligen Monsters schlüpfen. Für manch einen die Erfüllung seiner Träume.

Bottrop - Das Make-up spannt auf der Haut. Fast so wie eine getrocknete Maske zur Gesichtspflege. Nur geht es in diesem Fall nicht darum, besser auszusehen. Ganz im Gegenteil. Von Daniel Peters mehr...


Fr., 31.10.2014

Fettnäpfchen an Allerheiligen Was darf man, was lässt man besser...

Fettnäpfchen an Allerheiligen : Was darf man, was lässt man besser...

Münsterland - An Allerheiligen ist allerhand verboten. Aber bevor man in die berüchtigte Vor-Feiertags-Panik verfällt, zum Supermarkt brettert und sich mit einer Jahresration Dosenravioli und Milchpulver eindeckt, sollte man sich erst einmal zurücklehnen und folgende Tipps lesen – denn so schlimm ist dieser „stille“ Feiertag gar nicht. Von Andrea Bracht mehr...


Do., 30.10.2014

Bezirksregierung legt Planung vor Darf es auch etwas mehr sein?

Windkraft: Darf es auch etwas mehr sein? : Bezirksregierung legt Planung vor

Münsterland - In Sachen erneuerbarer Energien ist das Münsterland ein Musterland. Fast 30 000 Fo­to­vol­taik-, Wind- und Biomasse-Anlagen stehen zwischen Borken und Warendorf. Das ist ein Viertel aller Öko-Kraftwerke in NRW. Sie allein erzeugen schon jetzt mehr Bioenergie als das in jedem anderen Regierungsbezirk in NRW der Fall ist. Von Elmar Ries mehr...


Do., 30.10.2014

Mit Kürbis kochen Gruselig, lecker und gesund

Mit Kürbis kochen : Gruselig, lecker und gesund

Nienberge - Orange, gelb, grün – rund, oval, birnenförmig: Kürbisse gibt es im Herbst in allen Farben und Formen. Mit Halloween geht die Kürbiszeit schon fast zu Ende. Doch die leuchtenden Früchte können nicht nur gruseln, sie sind auch lecker. Von Ann-Christin Ladermann mehr...


Do., 30.10.2014

Wolbecker Straße Lkw überrollt 88-jährigen Radfahrer

 

Münster - Tödlicher Unfall auf der Wolbecker Straße: Ein 88-jähriger Fahrradfahrer aus Münster wurde am Morgen in Höhe der Umgehungsstraße von einem Lkw überrollt. Der Mann erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. Die Auffahrt zur Umgehungsstraße war für mehrere Stunden gesperrt. mehr...


Do., 30.10.2014

Tierschutzorganisation „EndZOO Deutschland e.V.“ Scharfe Kritik an Kai Perret

Kai Perret, noch Direktor vom Zoologischen Garten in Magdeburg, steht in der Kritik. 

Münster - Tierschutz-Aktivisten kritisieren den möglichen Adler-Nachfolger Kai Perret, der der nächste Direktor des Allwetterzoos Münster werden könnte: Perret habe ohne vernünftigen Grund Tigerbabys getötet und sei dafür sogar zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. mehr...


Do., 30.10.2014

Münsteranerin leidet unter Qualm Klage gegen rauchende Nachbarn

Ihren großen Südbalkon hat die Bewohnerin (Bild) so gut wie nicht genutzt. Hier ziehe ständig Zigarettenqualm vom Balkon darunter hoch. Die Frau klagt beim Amtsgericht gegen die rauchenden Nachbarn.

Münster - In Düsseldorf kämpft vor Gericht ein stark rauchender Mieter gegen den Rausschmiss aus seiner Wohnung. Das Amtsgericht Münster beschäftigt sich am 10. November mit der Klage einer Münsteranerin, die stark unter ihren rauchenden Nachbarn leidet. Von Karin Völker mehr...


Do., 30.10.2014

Landgericht Münster Versuchter Totschlag: Ehefrau ins Kissen gedrückt?

Prozess wegen versuchten Totschlags am Landgericht Münster

Gronau/Münster - Mit Fäusten und Tritten soll er seinen Ehefrau traktiert, sie mit Laptop und Ledergürtel geschlagen sowie mit einer Glasscherbe angefallen haben. Überdies habe er sie mit dem Auto rückwärts angefahren – dergestalt, dass sie mit ihrem Rad stürzte. Doch der 30-jährige Niederländer weist sämtliche Vorwürfe zurück. Von Julia Gottschick mehr...


Do., 30.10.2014

Unfall auf dem Burloh 78-Jähriger schwer verletzt

Münster-Kinderhaus - Schwer verletzt wurde ein 78-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Burloh in Kinderhaus. mehr...


Do., 30.10.2014

Polizei sucht nach Täter: Unbekannter überfällt Frau

Phantombild  

Gronau - Im Zusammenhang mit einem versuchten Sexualdelikt sucht die Polizei nach einem Täter mehr...


Do., 30.10.2014

Autobahnen in Westfalen 41 Großbaustellen in den nächsten Jahren

41 größere Baumaßnahmen sind in den nächsten Jahren auf den Autobahnen in Westfalen geplant.

Münsterland - Autofahrer müssen sich auch in den nächsten beiden Jahren auf Staus einstellen. 41 größere Baumaßnahmen soll es bis Ende 2016 auf den Autobahnen in Westfalen geben. mehr...


Do., 30.10.2014

Ein Kampf gegen Windmühlen Bürgerinitiativen kritisieren Ausbau

Die Windkraftgegner sehen mehr Nach- als Vorteile im Münsterland.

Münsterland - Dass der Infra­schall (Schall mit niedrigen Frequenzen) der Windenergieanlagen nicht schädlich ist – Ralf Lohe will das nicht einfach so glauben. „Es gibt bisher keine endgültigen Forschungsergebnisse“, sagt er. Von Uwe Renners mehr...


Do., 30.10.2014

Lkw-Unfall Zwiebeln sorgen für Autobahnsperrung

Zwiebeln

Ibbenbüren - Zwiebel-Schwemme auf der Autobahn: Bei einem Verkehrsunfall auf der A30 bei Ibbenbüren rollten zehntausende Zwiebeln auf die Straße. Die Autobahn musste für mehrere Stunden gesperrt werden. mehr...


Mi., 29.10.2014

Heikle Situation an Bakenstraße Baustelle birgt Risiken

Heikles Manöver: Über die Bakenstraße werden Stahlplatten geschwenkt, während darunter der Verkehr fließt.

Senden - Anwohner und Passanten verfolgen genau, wie die Bauarbeiten an dem Nadelöhr Bakenstraße ablaufen. Bereits mehrmals suchten Behörden das Gespräch mit dem Bauherrn. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 30.10.2014

Zu oft schwarz gefahren Ochtruperin wird zu einer Bewährungsstrafe verurteilt

Symbolbild 

Ochtrup - Weil sie wiederholt ohne gültigen Fahrschein im Zug zwischen Ochtrup und Enschede unterwegs gewesen ist, wurde eine 25-jährige Ochtruperin am Mittwoch vom Amtsgericht in Steinfurt zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Von Sara Morais Teixeira mehr...


Mi., 29.10.2014

Journalistenpreis Münsterland 2014 Überzeugende Beiträge, verdiente Gewinner: Preisträger in sechs Kategorien geehrt

Journalistenpreis Münsterland 2014 : Überzeugende Beiträge, verdiente Gewinner: Preisträger in sechs Kategorien geehrt

Münsterland - Informativ, kritisch, spannend – und handwerklich höchst professionell: Für ihre herausragenden Leistungen wurden am Mittwochabend, 29. Oktober 2014, zehn Text- und Bildjournalisten mit dem Journalistenpreis Münsterland 2014 ausgezeichnet. Rund 200 Gäste feierten gemeinsam mit den Preisträgern sowie den weiteren Nominierten im Foyer der Sparkasse Münsterland Ost in Münster. mehr...


WN-Jobs Anzeigensuche


Fr., 31.10.2014

Barrieren überwinden Lotsen sollen es richten

Vertreterinnen von Caritas, Aktuelles Forum VHS und Freiwilligen-Agentur „Handfest“ stellten das Projekt vor.

Ahaus - Ehrenamtliche Freiwillige sollen ganz nach den eigenen Fähigkeiten und Interessen Flüchtlingen und Migranten den Erstkontakt in Ahaus erleichtern. In einem ersten Schritt gilt es auszuloten wie das konkret aussehen soll. Von Stephan Teine mehr...


Kriminalhauptkommissar geht: Stellvertretender Bürgermeister von Polizei abgeholt – SEK-Einsatz ?

Konzert in der Bürgerhalle: Blasorchester präsentieren „breite Vielfalt“

Angehende Erzieherinnen aus NL zu Gast: „Es ist ganz anders als bei uns“


Fr., 31.10.2014

Ascheberger Rock- und Popnacht Trio entstaubt die alten Platten

Das sind die alten Scheiben, die Michael Frye, Günther und Herbert Mangels entstaubt haben, um sie am 8. November in passenden Blöcken bei der Ascheberger Rock- und Popnacht aufzulegen.

Ascheberg - „Far, far away“ gröhlt Nobby Holder bei seinem größten Hit. Alles was so weit zurück liegt wie dieser Song, ist von einem Trio für die Ascheberger Rock- und Popnacht entstaubt worden. Von Theo Heitbaum mehr...


Kein Ascheberger Weg: Keine Ausnahme für die Burgschule



Fr., 31.10.2014

Hannah Pichol gestaltete Orden Ahlener Aal in der Prärie

Hannah Pichol aus der Klasse 6d hat in diesem Jahr das Siegermotiv entworfen. Angelika Grinsch und Christian Weirowski vom BAS gratulierten der Siegerin herzlich.

Ahlen - Da war der Jubel groß, in der Klasse 6d des Städtischen Gymnasiums: BAS-Chef Christian Weirowski und Säckelmeisterin Angelika Grinsch verkündeten, dass der Ordensentwurf von Hannah Pichol den ersten Platz gemacht hat. Von Ralf Steinhorst mehr...


Veranstaltung am Schulzentrum: Theater zum Thema Gewalt


Meistgelesen

WN-Magazin

Mi., 01.10.2014
Magazin
Unser schöner Garten
Winterfest - Jetzt ist die beste Zeit um den Garten für die kalte Jahreszeit und auf das nächste Frühjahr vorbereiten.

Folgen Sie uns auf Twitter