Anzeige

Fr., 30.01.2015

Schnee und Glätte überraschen Autofahrer Unfälle, ein Schwerverletzter und kilometerlange Staus

Auf der Straße An den Loddenbüschen in Münster wurde ein 54-jähriger Mann am frühen Morgen lebensgefährlich verletzt.

Berlin/Münsterland (aktualisiert um 13.55 Uhr) - Der Winter kehrt zurück: Starker Schneefall hat in weiten Teilen Deutschlands für glatte Straßen gesorgt. Rund um Münster kam es zu zahlreichen Unfällen und kilometerlangen Staus. Auch in den nächsten Tagen ist erhöhte Vorsicht geboten. Von Hannah Reichelt mehr...

Fr., 30.01.2015

Parkhaus-Test Wo Parken echte Arbeit ist

Was dieses Foto zeigt (außer, dass der Wagen mal wieder in die Waschstraße müsste): Entweder wird es beim Einbiegen auf die Rampe vorne links eng oder hinten rechts.  

Greven - Rampe runter und rechts rum – das passt nicht. Zurücksetzen, Rangieren, weiter geht’s. Das ist echte Arbeit. Das Parkhaus am Bahnhof im Test . . . Von Oliver Hengst mehr...


Fr., 30.01.2015

Westlotto-Bilanz Kampf für legales Glücksspiel

Die Westlotto-Geschäftsführer Theodor Goßner (Mitte) und Andreas Kötter (links) sowie Pressesprecher Axel Weber präsentierten am Freitag aktuelle Bilanzzahlen und eine Sportwetten-Studie.

Münster - Westlotto schlägt Alarm: „Rund 10 000 Menschen bewegen sich in Nordrhein-Westfalen permanent im illegalen oder grauen Glücksspielmarkt“, zitierte Geschäftsführer Andreas Kötter am Freitag eine Feldstudie des Arbeitskreises gegen Spielsucht, die von Westlotto in Auftrag gegeben worden war. Von Jürgen Stilling mehr...


Fr., 30.01.2015

Yin & Yang Kleine Pandas neu im Zoo Osnabrück

Yin & Yang  : Kleine Pandas neu im Zoo Osnabrück

Osnabrück - Zwei Panda-Schwestern sorgen für glückliche Gesichter im Zoo Osnabrück: Am Freitag präsentierte der Tiergarten erstmals das Kleine-Panda-Pärchen Yin und Yang der Öffentlichkeit. Von dpa mehr...


Fr., 30.01.2015

Bilanz Provinzial wächst stärker als die Konkurrenz

Bilanz : Provinzial wächst stärker als die Konkurrenz

Münster - Der münsterische Versicherungskonzern Provinzial Nord-West wächst deutlich stärker als die Branche insgesamt. Wie das Unternehmen bei Vorlage der vorläufigen Bilanzzahlen für 2014 berichtete, erreichte die Provinzial einen Beitragszuwachs um 23 Prozent auf 3,9 Milliarden € , der Markt hatte 2014 lediglich 3,1 Prozent zugelegt. Von Jürgen Stilling mehr...


Fr., 30.01.2015

Treibjagd beschäftigt am 6. Februar 53 Untere Jagdbehörden Gravemeier „schießt“ gegen Jäger

Ein Jäger mit der Büchse im Anschlag am Waldrand. Bei Treibjagden kein ungewohntes Bild. Veranstalter solcher Aktionen haben Verkehrssicherungspflichten einzuhalten.

Ladbergen - Dass eine seiner Auskunft nach nicht angekündigte Treibjagd über seine Pferdekoppel führte und ihm die Tiere scheu machte, lässt Hartwig Gravemeier keine Ruhe. Der Mann beschwert sich über seinen Anwalt bei der Unteren Jagdbehörde des Kreises Steinfurt. Post bekommt er daraufhin vom nordrhein-westfälischen Umweltministerium in Düsseldorf. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Do., 29.01.2015

Kammern kritisieren RVR-Pläne Ein Mehr fürs Ruhrgebiet könnte ein Weniger fürs Münsterland bedeuten

In kritischer Distanz zur RVR-Novelle: die Hauptgeschäftsführer Karl-Friedrich Schulte-Uebbing (l.) und Hermann Eiling im Gespräch mit unserem Redaktionsmitglied Norbert Tiemann.

Münsterland - Die Gesetzesinitiative zur Stärkung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) stößt insbesondere auch im Münsterland auf vielfältige Kritik. Darüber sprach unser Redaktionsmitglied Norbert Tiemann mit den Hauptgeschäftsführern Karl-Friedrich Schulte-Uebbing (IHK Nord Westfalen) und Hermann Eiling (Handwerkskammer Münster). Von Norbert Tiemann mehr...


Do., 29.01.2015

Kollision auf Lengericher Straße Ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

Drei Pkw kollidierten gestern auf der Lengericher Straße. Der Unfallhergang ist noch unklar.

Ladbergen - Um 20.42 Uhr schrillte der Alarmmelder der Feuerwehr Ladbergen. Bei einem Unfall auf der Lengericher Straße waren drei Pkw ineinandergekracht. Eine Person wurde schwer verletzt. Von Sigmar Teuber mehr...


Do., 29.01.2015

Missbrauchsprozess fortgesetzt Gericht sieht „Widersprüche“

(Symbolbild) 

Ochtrup/Münster - Am 6. Februar will das Landgericht das Urteil sprechen. Ein 54 Jahre alter Mann aus Ochtrup muss sich dort wegen des Vorwurfes der Vergewaltigung einer 14-Jährigen verantworten. Die Kammer hörte am Donnerstag weitere Zeugen und erkannte Widersprüche. Von Hans-Erwin Ewald mehr...


Fr., 30.01.2015

Tierheim-Diskussion trotz Ratsentscheidung nicht beendet Katzen-Schützerinnen kämpfen

Während einer Pause der Ratssitzung überreichten am Mittwochabend Hedwig Heiden, Andrea Schmedding und Erich Schwartze (v.r.) die Anmeldung eines Bürgerbegehrens an Bürgermeisterin Sonja Jürgens.

Gronau - Die Alternativen waren klar, die Entscheidung am Ende eindeutig: Mit den Stimmen von CDU und SPD entschied – wie kurz berichtet – der Rat am Mittwochabend in namentlicher Abstimmung, dass sich die Stadt Gronau mit einem Zuschuss von bis zu 125 000 Euro am Bau eines Tierheimes in Ahaus beteiligt. Das interkommunale Projekt wird vom Kreis Borken und diversen anderen Kommunen getragen. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 30.01.2015

Gutachter legt Expertise vor: Linden am Kirchplatz haben keine Zukunft

Der Kettensäge zum Opfer fallen demnächst die Linden am Kirchplatz St. Dionysius.

Lüdinghausen - Heiligabend 2013 ist der Kirchplatz nur knapp einer Katastrophe entgangen, als eine der über 120 Jahre alten Linden auf das Café Holtermann zu stürzen drohte. Eine weitere Linde musste im Frühjahr 2014 ebenfalls aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Von Michael Beer mehr...


Do., 29.01.2015

Ermittlungen gegen Johannas Begleiter 46-Jähriger sitzt in Haft

Der 46-jährige Mann hatte mit Johanna über das Internet Kontakt aufgenommen. Nun sitzt er in Haft. (Symbolbild)

Coesfeld/Gelsenkirchen - Der 46 Jahre alte Mann, der mit der seit Weihnachten als vermisst gemeldeten 15-jährigen Johanna aus Coesfeld von der Polizei in Gelsenkirchen aufgegriffen wurde, sitzt in Sicherungshaft. Ein Anfangsverdacht wegen sexuellen Missbrauchs hat sich nicht bestätigt. mehr...


Do., 29.01.2015

Proteste im Münsterland Tausende Metaller beteiligen sich an Warnstreiks

Bundesweit protestierten am Donnerstag die Metaller.

Bocholt/Münster - Regen, Schnee und Kälte haben am Donnerstag auch im Münsterland Tausende Arbeitnehmer der Metall- und Elektroindustrie nicht davon abgehalten, für höhere Löhne auf die Straße zu gehen. Von Jürgen Stilling mehr...


Do., 29.01.2015

Wie eine Mutter mit der Trauer um ihr Kind umgeht Sie starb schon vor der Geburt

Mutter und Kind: Eva Maria Weskamp mit Jakob. Der junge Mann hat es seiner Mama in der Schwangerschaft besonders leicht gemacht. „Immer wenn ich Angst hatte, er lebt nicht mehr, hat er sich sofort bewegt“, sagt sie.

Münster - Ihr Name stand schon fest: Charlotte. Aber dann musste die junge Mutter die traurige Nachricht hören. Ihr ungeborenes Kind war tot. Für Eva Maria Weskamp ist Charlotte gefühlt immer da. Eine Geschichte über die Trauer. Von Julia Gottschick mehr...


Do., 29.01.2015

Polizei bestätigt: 33-jährige Frau erliegt den Folgen des Brandes

Symbolbild

Lüdinghausen - An den Folgen der Rauchgasvergiftung starb jetzt eine 33-jährige Frau. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 29.01.2015

Unfall bei Einen 75-jährige Autofahrerin tödlich verletzt

Die 75-jährige Autofahrerin wurde so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb.

Einen - Eine 75-jährige Autofahrerin aus Warendorf ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall auf der L 548 bei Einen tödlich verunglückt. Zwei weitere Frauen wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Von Christoph Lowinski mehr...


Do., 29.01.2015

Kindergartengebühren werden gesenkt Toilettengang für 350 000 Euro

Eltern mit Kita-Kinder – hier zwei Kinder aus Wessum – werden sich freuen: Die Gebühren sinken. Warum? Weil Winfried Pomberg (CDU) mal eben kurz vor der Tür war.

Ahaus/Alstätte - Die Kindergartengebühren in Ahaus sollen noch in diesem Jahr gesenkt werden. Der Antrag, den die SPD am Dienstagabend im Hauptausschuss stellte, wurde mit ganz knapper Mehrheit angenommen – weil in der entscheidenden Abstimmung ein Fraktionsmitglied der CDU nicht im Ratssaal war. Doch das hatte zunächst nicht einmal jemand bemerkt. Von Stephan Teine mehr...


Do., 29.01.2015

Wenn es bei der Inklusion hapert Schulleiter sorgen sich um Schüler mit geistiger Behinderung

Einzelförderung eines schwer behinderten 16-jährigen Schülers an der Vinzenz-von-Paul-Schule. Die Lehrerin nutzt für den Unterricht ein für die speziellen Förderzwecke ausgestattetes iPad.

Kreis Warendorf - Besorgt beobachten die Leiter der beiden Förderschulen mit Schwerpunkt „Geistige Entwicklung“, dass es bei der Umsetzung der Inklusion hapert. Von Beate Kopmann mehr...


Do., 29.01.2015

Versammlungen gegen Pegida-Bewegung "Bunt statt Braun": Verlauf der Demonstration

Versammlungen gegen Pegida-Bewegung : "Bunt statt Braun": Verlauf der Demonstration

Münster - Mehrere Tausend Menschen werden am Freitag in Münsters Innenstadt unterwegs sein, um unter dem Motto "Bunt statt Braun" gegen die Pegida-Bewegung zu demonstrieren und ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz zu setzen. Am Donnerstagmorgen gab die Polizei nähere Einzelheiten zum Ablauf der Demonstration bekannt. mehr...


Mi., 28.01.2015

Tippen oder schreiben? Tastatur oder Füller?

Schreiben lernen nach herkömmlicher Art: Ganze Schülergenerationen haben mit dem Bleistift ihre ersten Schritte beim Aneignen der Handschrift gemacht.

Burgsteinfurt - Moderne digitale Kommunikationsmittel wie Tablet oder Smartphone erobern immer mehr den Alltag. Hat die klassische Schreibschrift da überhaupt noch eine Daseinsberechtigung? In Finnland sollen Grundschüler ab 2016 nicht mehr in dieser Fertigkeit unterrichtet werden. Was meinen Steinfurter Grundschulpädagogen dazu? Von Ralph Schippers mehr...


Mi., 28.01.2015

Nach Ratsentscheidung: Bürgerbegehren für Tierheim auf dem Weg

Einige Dutzend Tierschützer verfolgten am Mittwochabend die Debatte im Gronauer Rathaus.

Gronau - CDU und SPD blieben hart: Sie setzten im Rat durch, dass sich die Stadt mit maximal 125 000 Euro an einem Tierheim-Bau in Ahaus beteiligen soll. Aber: Jetzt wird ein Bürgerbegehren auf den Weg gebracht. mehr...


Mi., 28.01.2015

Tragischer Vorfall auf der L 559 Auto erfasste Fußgängerin - 81-Jährige tot

Steinfurt : Tödlicher Unfall: Auto erfasste Fußgängerin

Steinfurt - Ihren schweren Verletzungen ist am frühen Mittwochabend eine Steinfurterin erlegen, die beim Überqueren einer Straße von einem Auto angefahren worden war. mehr...


Mi., 28.01.2015

Konjunkturlage im Münsterland „Der Knoten ist noch nicht geplatzt“

Konjunkturumfragen der IHK Nord Westfalen

Münster - Der Wirtschaft im Münsterland und der Emscher-Lippe-Region geht es besser, aber bislang nicht richtig gut. Durch den drastischen Ölpreisverfall hat die heimische Wirtschaft einen ordentlichen Schub bekommen, dennoch heißt es bei der Industrie- und Handelskammer: „Der Knoten ist noch nicht geplatzt.“ Von Jürgen Stilling mehr...


Mi., 28.01.2015

Untersuchung zum Hafenviertel Stadt Münster setzt auf weniger Staus

So sah es am Mittwochnachmittag am Hansaring aus. Zur Entlastung dieser Straße setzt die Stadt in ihrer Prognose für 2025 auf eine Entlastung durch die Umgehungsstraße und befürwortet weitere Neuansiedlungen im Hafenviertel.

Münster - Die Stadt Münster geht laut einer Untersuchung davon aus, dass das geplante Hafen-Center am Hansaring rund 5000 Autofahren am Tag auslösen wird. In der Prognose bis 2025 rechnet die Stadt aber mit sinkenden Autozahlen auf dem Hansaring, weil sich der Verkehr auf die Umgehungsstraße verlagere. Kritiker bezweifeln dies. Von Klaus Baumeister mehr...


Mi., 28.01.2015

Erhöhung der Grundsteuer Viele Bürger im Münsterland müssen deutlich mehr zahlen

Wer ein Haus auf eigenem Grund baut, muss Grundsteuer B bezahlen. Die wird von vielen Kommunen kräftig erhöht.

Ascheberg/Rheine - Viele Bürger im Münsterland müssen sich in diesem Jahr auf eine kräftige Steuererhöhung einstellen. 40 Städte und Gemeinden in der Region planen 2015 eine kräftige Erhöhung der Grundsteuer A und B. Bis zu 180 Euro pro Jahr sollen Mieter und Hausbesitzer mehr zahlen. Von Theo Heitbaum und Frank Polke mehr...


WN-Immo Anzeigensuche


Fr., 30.01.2015

Kulturlandschaft Ahaus-Heek-Legden bewirbt um Leadermittel Ein Konzept für die Region

Wollen gemeinsam europäische Mittel für die Region einwerben: (v.l) Felix Büter (Bürgermeister Ahaus), Friedhelm Kleweken (Bürgermeister Legden), Dr. Frank Bröckling (Büro Planinvent), Franz-Josef Weilinghoff Bürgermeister Heek).

Ahaus/Alstätte/Heek/Nienborg - Die Bewerbung der Kulturlandschaft Ahaus-Heek-Legden (AHL) für die neue Leaderperiode geht in die heiße Phase. Die drei Bürgermeister der beteiligten Kommunen – Felix Büter (Ahaus), Friedhelm Kleweken (Legden) und Franz-Josef Weilinghoff (Heek) – sowie Dr. Von Mirko Heuping mehr...


Gronau: Mit Tempo 150 über die B 54

Schalke-Fans machen „Mythos-Tour“ mit: Timmermester ist erster Jugendwart

Ehrenamtliche Behördenbegleiter gefragt: Gesucht: Alle Sprachen


Fr., 30.01.2015

Viele Interessierte beim Info-Abend Mehr Rückwind für die Windenergie

Der Wind bläst in Senden ausreichend stark, damit sich die Rotoren schnell drehen.

Senden - Das Thema Windenergie soll angefacht werden – deshalb hatten Gemeinde und Politik zum Info-Abend ins Rathaus eingeladen. Rund 120 Gäste zeigten, dass das Interesse groß ist. Gleiches gilt für den Informationsbedarf. Von Dietrich Harhues mehr...


Bösenseller Lehrerin verabschiedet: Schüler geleiten Hildegard Pietschmann in den Ruhestand

Glasfaser: Klärungsbedarf stillen: Alle Infos zum schnellen Internet

Hektische Diskussion: Taxi-Bus-Fahrplan wird ausgedünnt




WN-Magazin

Di., 13.01.2015
Magazin
Doglive
Auf den Hund gekommen: Buntes Showprogramm und zahlreiche Innovationen für Vierbeiner und ihre Frauchen/Herrchen in der Halle Münsterland.

Folgen Sie uns auf Twitter