Sa., 28.02.2015

Schwerer Unfall auf der B 54 Drei Schwerverletzte

Unfall Symbolbild dpa

Steinfurt - (Aktualisiert) Bei einem Unfall auf der B 54 zwischen den Anschlussstellen Ochtrup und dem Verkehrskreuz Ochtrup-Nord (B 54/A31) sind fünf Personen verletzt worden - drei von ihnen schwer. mehr...

Sa., 28.02.2015

Ukraine-Konflikt Die Angst ist spürbar

Die Entwicklung in der Ukraine bereitet Kaplan Stepan Sharko große Sorge.

Altenberge - „Die Waffenruhe ist trügerisch“, sagt Stepan Sharko mit Blick auf die Ukraine. Seit 2009 ist er Kaplan in St. Johannes Baptist. Der 37-Jährige befürchtet, dass der Krieg weitergeht. Sharko ist in der Nähe von Lemberg aufgewachsen und betreut die ukrainische Gemeinde in Münster. Von Martin Schildwächter mehr...


Sa., 28.02.2015

198 Plätze im früheren Hellweg-Baumarkt geplant Groß-Restaurant macht Gastronomen Sorgen

In diesen leerstehenden Teil der alten Hellweg-Halle soll ein Restaurant einziehen.

Gronau - In einem Teilbereich der ehemaligen Halle des Hellweg-Baumarktes soll ein neuer Gastronomie-Betrieb mit 198 Sitzplätzen entstehen. Auf Anfrage von Martin Dust (CDU) bestätigten Stadtbaurat Frank Vetter und Bürgermeisterin Sonja Jürgens während der jüngsten Ratssitzung diese Pläne. Von Klaus Wiedau mehr...


Sa., 28.02.2015

Flüchtlingspolitik Westerkappeln will „Willkommenskultur“

 

Westerkappeln - Noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht wie heute. Dass diese Entwicklung nicht an Westerkappeln vorbeigeht, ist klar. Auch hier kommen immer mehr Flüchtlinge an. Die Gemeinde muss den Menschen nicht nur ein Dach über den Kopf geben, sondern das Rathaus will jetzt auch eine „Willkommenskultur“ anstoßen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Sa., 28.02.2015

Formfehler beim Bewerbungsverfahren? Formfehler: Karasch-Wahl hat juristisches Nachspiel

Blumen hat Christine Karasch in Rheine zur Wahl bereits bekommen. Jetzt gibt es ein juristisches Nachspiel.

Lüdinghausen/Rheine - Schlappe für die Stadt Rheine: Das Auswahlverfahren für die Nachfolge des ausscheidenden Dezernenten Jan Kuhlmann war fehlerhaft und muss neu ausgeschrieben werden. Und zwar unter Einbeziehung des in der Vorauswahl abgelehnten Bewerbers, der das Verfahren mit seiner Konkurrentenschutzklage eingereicht hatte. Das hat das Verwaltungsgericht Münster in einem Eilverfahren entschieden. Von Matthias Schrief mehr...


Fr., 27.02.2015

Leiche im ausgebrannten Auto in Greven Obduktionsergebnis steht fest

Ermittlung zu dem unbekannten Toten in dem ausgebrannten Auto am Dortmund-Ems-Kanal. Foto: Jens Keblatt

Greven - Am 18. Februar 2015 wurde gegen 8.30 Uhr auf einem Wirtschaftsweg am Dortmund-Ems-Kanal in einem ausgebrannten PKW ein Leichnam aufgefunden. Die Staatsanwaltschaft Münster und die Kreispolizeibehörde Steinfurt haben am Freitag erste Obduktionergebnisse veröffentlicht. mehr...


Fr., 27.02.2015

Auffahrunfall auf der Beckumer Straße Drei Frauen mussten ins Krankenhaus

Auf der Kreuzung zwischen Beckumer Straße, Konrad-Adenauer-Ring und Feldstraße kam es am Freitagnachmittag nach einer Kollision kurzzeitig zu Verkehrsengpässen.

Ahlen - Drei Verletzte meldet die Polizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Freitagnachmittag auf der Beckumer Straße ereignet hat. Nach ersten Ermittlungen hat ein 47-jähriger Ahlener zu spät bemerkt, dass vor ihm an der Kreuzung mit dem Adenauer-Ring zwei Fahrzeuge verkehrsbedingt halten mussten. Sein Pkw fuhr auf. Von Christian Wolff mehr...


Fr., 27.02.2015

Kreis Warendorf zahlt für den FMO fast 2,8 Millionen - bis zum Jahr 2023 „Wir wollen den Flughafen vor der Haustür“

FMO-Geschäftsführer Prof. Gerd Stöwer stand am Freitag den Mitgliedern von Finanz- und Kreisausschuss in Warendorf Rede und Antwort.

Kreis Warendorf - Der FMO bekommt finanzielle Unterstützung. Der Kreis Warendorf zahlt als „kleiner Gesellschafter“ 2,8 Millionen Euro, damit der Flughafen bis zum Jahr 2023 - hoffentlich - alle Turbulenzen überstanden hat. Nur die Grünen stimmten gegen dieses Finanzierungskonzept. Von Beate Kopmann mehr...


Fr., 27.02.2015

29. IHK-Regionalwettbewerb mit 241 Teilnehmern "Jugend forscht"-Sieger stehen fest

Hoch hinaus mit der interaktiven Kletterwand (v.l.): Jugend-forscht-Sieger Frederic Schröder, Maurice Schepers und Simon Winther vom Berufskolleg Rheine mit Jugend-forscht-Botschafter Titus Dittmann, Wettbewerbsleiter Dr. Carsten Penz, Dr. Renate Bork-Brücken (BASF Coatings) und Wettbe-werbsorganisator Dr. Eckhard Göske (IHK Nord Westfalen).

Münster/Münsterland - Zwei Schulen aus dem Kreis Steinfurt haben beim 29. IHK-Regionalwettbewerb Jugend forscht im Münsterland am besten abgeschnitten. Von IHK mehr...


Fr., 27.02.2015

Naturschützer kritisieren Straßen-NRW „Das ist ja Kahlschlag“

Noch bis Samstag dürfen entlang der Straßen wie hier auf der A 1 bei Münster-Hiltrup die Hecken ausgedünnt werden.

Münsterland - Mit Holzschnittarbeiten an deutschen Straßen macht man sich keine Freunde. Entweder verursacht man Staus oder sorgt für Kahlschlag entlang den Straßen. Bernd Löchter, Sprecher von Straßen-NRW, kennt die Vorwürfe. Von Stefan Werding mehr...


Fr., 27.02.2015

Fußball: Rat lehnt Umbenennung ab Kein Urenco-Sportpark

Der Wolbertshof, Heimat von Vorwärts Epe, wird nicht in „Urenco-Sportpark“ umbenannt. das beschloss der Rat am Mittwochabend.

Gronau - Die Sportanlage Wolbertshof heißt bis auf Weiteres wie bisher: Der Rat lehnte am Mittwochabend mit 20 gegen 15 Stimmen eine Empfehlung des Sportausschusses ab, die Anlage in „Urenco-Sportpark“ umzubenennen. CDU und FDP votierten für den neuen Namen, der Rest des Rates war dagegen (nur 36 Mitglieder waren anwesend, ein Mitglied befangen). Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 27.02.2015

Räuberischer Diebstahl Bisse und Tritte und eine verletzte Verkäuferin

Räuberischer Diebstahl : Bisse und Tritte und eine verletzte Verkäuferin

Ahlen - Ein Handgemenge, zwei Ladendiebinnen und ein unbekannter Mann – die Polizei sucht nun Zeugen eines Vorfalls am Donnerstagabend in einem Lebensmittelmarkt an der Ostbredenstraße. mehr...


Fr., 27.02.2015

Suche nach William Ngala Vermisster tot aus Hafenbecken geborgen

Der seit dem vergangenen Wochenende vermisste Schauspieler William Ngala ist tot. Die Feuerwehr und die Polizei suchten seit Dienstagmittag nach ihm.

Münster - William Ngala ist tot. Der Leichnam des 22-Jährigen, der seit dem vergangenen Wochenende vermisst worden war, ist am Freitagmittag aus dem Hafenbecken geborgen worden. Von Martin Kalitschke mehr...


WN-Jobs Anzeigensuche


So., 01.03.2015

Jazzfest Kulinarisches und Musikalisches

Die Band „Taxi“ gastiert am 3. Mai im Hotel Driland.

Gronau - Jazz, Swing oder Blues und exzellente Speisen miteinander zu verbinden ist die Intention von „Jazz & Dine“ zum Abschluss des Jazzfestes. In der Ankündigung heißt es: „Mit unverwechselbarem Charme und besonderen Akzenten präsentieren die Restaurants Schepers, Driland und Leone am 3. Mai von 18 bis 22 Uhr regionale und saisonale Köstlichkeiten. mehr...


kfd St. Antonius: Glaubensgespräch und Kreuzweg

Zeltlager Eggerode braucht Unterstützung: Tücher, Kindersitze – und ein Trecker

Europaabgeordneter Dr. Markus Pieper bei Hoff und Partner: Gronau als Nahtstelle




Sa., 28.02.2015

Bürgermeisterkandidat Carlo Pinnschmidt soll‘s machen

Kandidat in spe:  Carlo Pinnschmidt.

Ahlen - Bei den Verhandlungen des von der SPD angeführten Fünf-Parteien-Bündnisses über einen gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten läuft alles auf Carlo Pinnschmidt hinaus. Offiziell bestätigen wollte SPD-Chef Steven Scholle den Namen des Stadtmarketing-Managers aber noch nicht. Von Dierk Hartleb mehr...


Alter Münsterweg: Konzept sieht keine Nachnutzung vor

Stadtentwicklung: 700 neue Wohneinheiten bis 2030 benötigt

Nur die Kosovaren bleiben in der Notunterkunft - Junger Algerier untergetaucht: 71 Flüchtlinge verlassen Beelen


WN-Magazin

Fr., 20.02.2015
Magazin
Trends
Garten - Outdoor - Fahrrad - Mode - die neue Frühjahrsmesse bietet auf über 20.000 qm die neuestens Trends und lockt die Besucher mit buntem Rahmenprogramm.

Folgen Sie uns auf Twitter