Do., 26.03.2015

Polizei sucht Spuren der möglichen Täter Zwei Münsterländer sollen Mann aus Greven ermordet haben

Ausgebranntes Auto

Greven/Münster - Am 18. Februar wurde auf einem Wirtschaftsweg am Dortmund-Ems-Kanal in Greven die Leiche eines 44-jährigen Greveners in einem ausgebrannten Auto gefunden. Zunächst deutete alles auf einen Suizid hin, doch die Ermittlungen führten zu zwei Männern, die dringend verdächtigt werden, den 44-Jährigen getötet zu haben. Von WN mehr...

Do., 26.03.2015

Feuerwehreinsatz bei Windmöller & Hölscher Lüftungsanlage brannte

Mit sieben Fahrzeugen und 28 Einsatzkräften war die Feuerwehr vor Ort.

Lengerich - Schnell gelöscht hat die Feuerwehr am Donnerstagabend einen Brand bei Windmöller & Hölscher. In einer Lüftungsanlage hatte sich offenbar Schleifstaub entzündet. Die betroffene Halle war stark verraucht. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Do., 26.03.2015

Anklage gegen 37-jährigen Mann aus Warendorf Dateien mit pornografischen Bildern von Minderjährigen gefunden

Justitia Symbolfoto Peperhowe

Warendorf - Einem Versuch des Verteidigers nahm die Richterin sofort den Wind aus den Segeln: Eine Einstellung des Verfahrens wie im Fall Edathy könne der wegen Kinder- und Jugendpornografie Angeklagte nicht erwarten. mehr...


Do., 26.03.2015

Filialfusionen Gemeinsam sparen, getrennt verdienen

Die Filiale Greven-Süd wird bis Ende 2015 geschlossen. Auch an der Saerbecker Straße schließt zum Ende des Jahres die Filiale Nord. Foto: res

Kreis Steinfurt - Anhaltende Niedrigzinsen, neue Wettbewerber in Gestalt von Google, Paypal oder ApplePay, mehr Kunden, die online ihre Bankgeschäfte erledigen, mehr kostenintensive Bürokratie und dann auch noch der demografische Wandel: Sparkassen und Volksbanken leiden unter denselben Rahmenbedingungen. Im Kreis Steinfurt rücken sie jetzt näher zusammen, bleiben aber Konkurrenten. Von Achim Giersberg mehr...


Do., 26.03.2015

Fahrerflucht in Rheine 44-Jähriger schwer verletzt

Unfall Symbolfoto dpa

Rheine - Ein Verkehrsunfall, bei dem ein 44-jähriger Rheinenser lebensgefährlich verletzt wurde, gibt der Polizei Rätsel auf. mehr...


Do., 26.03.2015

Einbrüche in Paketzentrum scheinbar aufgeklärt Dreiste Diebestour: Vater und Sohn festgenommen

Fette Beute: Bei Wohnungsdurchsuchung der beiden Einbrecher stellten die Kriminalbeamte zahlreiche neuwertige Werkzeuge und Elektronikartikel sicher.

Drensteinfurt/Ascheberg - Auf frischer Tat ging den Ermittlern der Polizei ein dreistes Diebes-Duo ins Netz, das aus dem Drensteinfurter Verteilzentrum der Deutschen Post zahlreiche Pakete gestohlen haben soll. Vater und Sohn stammen aus Ascheberg und sind der Polizei bereits bekannt. Von Dietmar Jeschke mehr...


Do., 26.03.2015

Interview mit dem FDP-Bezirksvorsitzenden Karlheinz Busen „Die Stimmung ist nicht so schlecht, wie manche meinen“

Karlheinz Busen aus Gronau

Münster - Die FDP Münsterland trifft sich heute zum Bezirksparteitag. Ein Termin, bei dem die durch Niederlagen und Umfragetief gebeutelten Liberalen nach vorne schauen wollen. Karlheinz Busen, NRW-Landtagsabgeordneter und Vorsitzender des FDP-Bezirksverbandes, nennt in einem Gespräch mit unserem Redaktionsmitglied Wolfgang Kleideiter Gründe für eine wachsende Zuversicht. mehr...


Do., 26.03.2015

Zu früh für tot erklärt Windhorst will Leichenschau prüfen

In Gelsenkirchen war eine 92-Jährige irrtümlich für tot erklärt worden.

Münster - Nachdem ein Arzt eine 92-jährige Frau zu früh für tot erklärt hat, will sich die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) für eine Verbesserung der Leichenschau einsetzen. mehr...


Do., 26.03.2015

Expertise des LWL Gronauer Rathaus ist ein Denkmal

Das Rathaus ist ein Denkmal:  Zu diesem Ergebnis kam jetzt Denkmalexperten des Landschaftsverbandes bei einer Überprüfung des Bauwerkes.

Gronau - Gronaus Rat wurde am späten Mittwochabend von einer Nachricht überrascht: Die Denkmalschützer des Landschaftsverbandes stufen das Rathaus als Denkmal ein. Das hat gravierende Folgen. Von Klaus Wiedau mehr...


Do., 26.03.2015

Verdächtige festgenommen 400 Pakete Kaffee aus Supermarkt geklaut

Kaffee (Symbolbild)

Dülmen - Am Mittwochabend war die Polizei hellwach und hat nach einer Diebestour in einem Supermarkt einen ungewöhnlichen Fang gemacht. Ihr ging ein verdächtiges Trio ins Netz, das im Kofferraum etwa 400 Packungen Kaffee transportierte. Von Jan Hullmann mehr...


Do., 26.03.2015

Nabu-Experte hält Ausbreitung auch im Tecklenburger Land für möglich Der Wolf kommt näher

In Deutschland ist der Wolf schon seit Jahren auf dem Vormarsch.

Tecklenburger Land - Der Wolf im Tecklenburger Land? Jürgen Schienke ist sicher, dieses vielen vielleicht unglaublich anmutende Szenario wird eintreten. „Ich rechne fest damit, dass er sich in der Region etabliert“, sagt der Schäfer. Mit seiner Meinung steht der Herr über die Herde der ANTL (Arbeitsgemeinschaft Naturschutz Tecklenburger Land) nicht allein. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Mi., 25.03.2015

Katholikentag 2018 Kein Barzuschuss in Münster

Die Stadt Osnabrück beteiligte sich 2008 an der Finanzierung des Katholikentages, die Stadt Münster lehnt dies für 2018 ab.

Münster - Der Rat von Münster sorgt für ein Novum. Zum ersten Mal in der Geschichte der Deutschen Katholikentage weigert sich die gastgebende Stadt, einen eigenständigen, finanziellen Beitrag zu der Großveranstaltung zu leisten. Von Klaus Baumeister mehr...


Mi., 25.03.2015

Haltern am Tag nach dem Flugzeugabsturz Entsetzen, Trauer, Tränen am Joseph-König-Gymnasium

Sichtlich betroffen erzählen Schulleiter Ulrich Wessel und NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann von der Trauerfeier am Jospeh-König-Gymnasium.

Haltern - Am Joseph-König-Gymnasium in Haltern ist an diesen wie an den folgenden Tagen an Unterricht nicht zu denken. Die Schule, die nach dem Absturz der Germanwings-Maschine am Dienstag um 16 Zehntklässler und zwei Lehrerinnen trauert, ist zu einem Ort der Trauer und des Gedenkens geworden. Von Elmar Ries mehr...


Mi., 25.03.2015

Suche mit Hubschrauber Jäger tötet ausgebüxtes Rind

Charolais-Kuh

Ascheberg - Im Licht eines Hubschrauber-Scheinwerfers endete am Dienstagabend die Flucht eines Charolais-Rindes zwischen Ascheberg und Davensberg. Ein Jäger, den die Polizei angefordert hatte, erschoss das Tier. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 25.03.2015

Kinderschutzbund zieht Bilanz Behinderte Kinder als Sex-Opfer

Sexting nennt man es, wenn Jugendliche untereinander erotische oder pornografische Bilder von sich verschicken, die dann oftmals im Internet landen, wo sie nicht mehr zu löschen sind – ein Riesenproblem für die Betroffenen. Das kleine Bild zeigt die Kinderschutzbund-Mitarbeiter Anne Sundermann, Rainer Lagemann (Vorstand) und Sabine Busch-Murray (v.l.).

Rheine/Kreis Steinfurt - Mit 668 Beratungsfällen im Kreis Steinfurt im vergangenen Jahr stößt der Kinderschutzbund Rheine an seine Kapazitätsgrenzen. Zu den erschreckenden Details der Bilanz gehören eine deutliche Zunahme des Missbrauchs von behinderten Kindern, das Sexting-Unwesen im Internet und exzessiv kiffende Jung-Eltern. Von Achim Giersberg mehr...


Mi., 25.03.2015

Prozess gegen 22-Jährigen wegen Brandstiftungen Alkohol war immer im Spiel

Kurz vor dem Verhandlungsbeginn: Der Angeklagte berät sich mit seinem Verteidiger..

Gronau/Münster - 28 Brandstiftungen werden einem 22-jährigen Gronauer zur Last gelegt, der sich seit Mittwoch vorm Landgericht in Münster verantworten muss. Allein in einer Nacht soll er sieben Autos in Epe angezündet haben. Von Frank Zimmermann mehr...


Reise- Anzeigensuche



Fr., 27.03.2015

Alternativer Kreuzweg in St. Dionysius Eigenen Weg im Foto dargestellt

Ein alternativer Kreuzweg ist seit Kurzem in der St.-Dionysius-Pfarrkirche zu sehen. Unter dem Motto „Wir gehen unsere Wege“ haben etliche Gemeindemitglieder ein besonderes Foto zum Thema mitgebracht, das noch länger zu sehen ist.

Havixbeck - „Allen Unkenrufen zum Trotz, die 14 Stationen, die bildlich den Leidensweg Jesu darstellen, kommen natürlich wieder“, erklärte Christoph Schulte, Pastoraler Mitarbeiter der Kirchengemeinde. Von Klaus de Carné mehr...


CDU, FDP und der Bürgermeister segnen Haushalt 2015 ab: Schlagabtausch um den Etat

Preisrätsel aufgelöst: Aus Fußballerinnen werden Glücksfeen

Wecon präsentiert: Jeder Millimeter ist ein Gewinn




WN-Magazin

Do., 26.03.2015
Magazin
Unser schöner Garten
Es blüht uns wieder eine neue Saison in Beeten und Töpfen

Folgen Sie uns auf Twitter