So., 20.04.2014

Motorradfahrer verstarb noch an Unfallort Zwei schwere Motorradunfälle bei Bocholt

Motorradfahrer verstarb noch an Unfallstelle : Zwei schwere Motorradunfälle bei Bocholt

Bocholt - Am Samstag wurde ein 73-jähriger Motorradfahrer auf der Bundestraße 67 bei Bocholt schwer verletzt. Der nächste Unfall ereignete sich am Tag darauf. Ein 20-jähriger Bocholter verlor in einer Kurve auf der Barloer Ringstraße die Kontrolle über seine Maschine und prallte gegen eine Straßenböschung. Er verstarb noch am Unfallort. Von Gottfried Benning mehr...

So., 20.04.2014

Bodensondierung und Schutzmaßnahmen Intensiv-Suche bei Sundermann

Die Arbeitsgruppe „Gefahrenabwehr/Sicherung der Einsatzstelle“ tagt täglich im Konferenzraum der SGW.

Gronau-Epe - Die Ölfund-Stelle auf dem Anwesen Sundermann rückt in den Fokus der Experten. Dort tritt immer noch Öl aus dem Boden. Zudem müssen an dieser Stelle Schutzmaßnahmen gegen die inzwischen stärker gewordene Ausgasung des Öls getroffen werden. Von Klaus Wiedau mehr...


Sa., 19.04.2014

Osternachtfeier im Dom in Münster erfüllte mit österlicher Freude Bischof Genn: Der Tod ist von der Auferstehung Christi besiegt worden

Osternachtfeier im Dom in Münster erfüllte mit österlicher Freude  : Bischof Genn: Der Tod ist von der Auferstehung Christi besiegt worden

„Der Tod in dieser Welt ist nicht das Letztgültige, denn von der Auferstehung geht eine Bestrahlung aus, die alle Todeskeime zu töten vermag.“ – Erfüllt vom „Lumen Christi – Deo gratias“, dem Ausruf „Christus, Licht der Welt – Dank sei Gott“, der beim Einzug der Osterkerze erklang, hat Münsters Bischof Dr. Felix Genn am Samstagabend (19. Von pbm mehr...


Sa., 19.04.2014

Suche nach Ölleck geht weiter Ostern fällt im Amtsvenn aus

Seit Tagen suche Experten nach der Ursache für den Ölaustritt im Amtsvenn. Auch an den Feiertagen geht die Suche weiter.

Die Woche im Quiz

Was hat sich in der vergangenen Woche im Münsterland ereignet? In unserem Nachrichten-Quiz haben wir 10 Fragen zusammengestellt.


Sa., 19.04.2014

Die Band ohne Allüren feiert ihren 20. Geburtstag Donots stehen auf der Bühne, auf der ihre Karriere begann

Keine halben Sachen:  Auf der Bühne gibt‘s bei Ingo Knollmann und seinen Bandkollegen nur Vollgas.

Ibbenbüren - Wenn die Donots eine Bühne betreten, treten sie das Gaspedal voll durch. Und das problemlos auch mal drei Stunden lang. Wie am Mittwoch in der „Scheune“, ihrer Geburtstagsstätte, wo sie ihren 20. Bandgeburtstag zelebrierten, sich von 200 Gästen feiern ließen und ihre Fans feierten. Von Anke Beiing mehr...


Sa., 19.04.2014

Gronau Essen geriet in Brand

Gronau : Essen geriet in Brand

Zu einem Brand ist die Gronauer Feuerwehr am Karsamstag gegen 15.15 Uhr gerufen worden. In einer Wohnung in der vierten Etage eines Mehrfamilienhaus an der Zollstraße war Essen auf dem Herd in Brand geraten, so die Feuerwehr. Ein 62-jähriger Bewohner hatte einen Topf mit Nudeln auf den Herd gestellt und dann die Wohnung verlassen. Die Nudeln kokelten und verursachten Brandgeruch. mehr...


Sa., 19.04.2014

Fahndung erfolgreich Festnahme nach Tankstellenraub

Fahndung erfolgreich : Festnahme nach Tankstellenraub

Emsdetten/Rheine - In der Nacht zu Ostersamstag hat die Polizei nach zwei Raubdelikten zwei junge Männer vorläufig festgenommen. Nach einem Überfall in Emsdetten, gegen 03.15 Uhr, leitete die Polizei - wie bereits gegen 00.45 Uhr bei einem versuchten Überfall in Rheine- umfangreiche Fahndungmaßnahmen ein. Diese führten kurze Zeit später zum Erfolg. Die Beamten hielten einen verdächtigen Pkw an. mehr...


Sa., 19.04.2014

Stadtmeisterschaften für die Generation „U50“ „Stewwert boult“

Die Boulesportler laden alle Interessierten unter 50 Jahren zu einem besonderen Turnier ein.

Drensteinfurt - Die Boule-Abteilung des SVD lädt alle Drensteinfurter unter 50 Jahren zur Stadtmeisterschaft ein. Gespielt wird in Zweier-Teams. mehr...


Sa., 19.04.2014

Lamas in Reckenfeld Anden-Tiere mögen keine Hektik

Elfriede ist an ihrem weißen Kopffell gut zu erkennen. Sie soll zum Trekkingtier ausgebildet werden.  

Reckenfeld - Sie heißen Elfriede, Adele und Berta. Aber trotz ihrer schönen altmodischen, urdeutschen Namen kommen die Tiere nicht aus Westfalen – und auch nicht ihr Besitzer. Von Oliver Hengst mehr...


Sa., 19.04.2014

Brot und Wein an Passanten Glaubensgespräche auf dem Markt

Brot, Wein und Kärtchen bekamen Besucher des Wochenmarktes, wie hier Marianne Artmeyer (3. v.l.), von den Vertretern der Pfarrgemeinde St. Laurentius angeboten.

Senden - Um auf Ostern einzustimmen, suchten Ehrenamtliche und Vertreter des Seelsorgeteams den Wochenmarkt auf. Von Christian Besse mehr...


Sa., 19.04.2014

Sonderausstellung im Sandstein-Museum begeistert Alle lieben „Monica“

Eine Ausstellung zum Anfassen hat Dr. Joachim Eichler im Obergeschoss des Sandstein-Museums aufgebaut. Star der interaktiven Ausstellungsstücke ist die Olympia-Schreibmaschine „Monica“.

Havixbeck - Mit der Sonderausstellung „Total überholt – Worte, die die Jugend nicht mehr kennt“ ist dem Baumberger-Sandstein-Museum offenbar ein richtiger Coup gelungen. Dies belegen die Reaktionen der Besucher. Von Frank Vogel mehr...


Fr., 18.04.2014

„Wir mischen uns ein“ 350 Teilnehmer beim Ostermarsch-Auftakt in Gronau

Auf dem Weg  um die Urananreicherungsanlage ging es über die Kaiserstiege bis zur Marienkapelle, wo die Abschlusskundgebung stattfand.

Gronau - Viele bunte Fahnen – auch zahlreicher politischer Parteien – wehten am Freitagnachmittag rund um das Urenco-Gelände in Gronau. Rund 350 Atomkraftgegner trafen sich dort zum Auftakt des Ostermarsches Rhein-Ruhr. Von Martin Borck mehr...


Fr., 18.04.2014

„Mother‘s Finest“ gastiert am 2. Mai im Rock‘n‘Popmuseum Funk und ziemlich harter Rock

Mother‘s Finest 

Gronau - Acht Jahre ist es her, seit „Mother‘s Finest“ erstmals in Gronau auftrat, und mittlerweile weit über 30 Jahre, seit die amerikanische Band durch ihren Auftritt bei einer der legendären „Rockpalast“-Nächte in Deutschland einen Popularitätsschub erhielt. Ihre Mischung aus Funk und ziemlich hartem Rock sowie einer Prise Soul sorgte damals für einen Riesenwirbel bei Rockfans. Das war wirklich mal was Neues. mehr...


Fr., 18.04.2014

Ölfunde: Kein Hinweis auf schadhafte Pipeline Kaverne steht jetzt im Fokus

Ölfunde: Kein Hinweis auf schadhafte Pipeline : Kaverne steht jetzt im Fokus

Fr., 18.04.2014

Auto überschlägt sich vierfach 19-jähriger Wettringer bei Unfall schwer verletzt

Auto überschlägt sich vierfach : 19-jähriger Wettringer bei Unfall schwer verletzt

Wettringen - Am Donnerstagabend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 70: Ein 19-jähriger Fahrer aus Wettringen überschlug sich aus bisher ungeklärten Gründen mehrfach mit seinem Auto. mehr...


Fr., 18.04.2014

Hauptbahnhof, Ostviertel, Klein-Muffi, Kreativkai Osterbummel durch städtisches Gelände: Abschied vom alten Kasten

Nicht schön, aber irgendwie typisch Münster: Die Teilnehmer des WN-Osterbummels können sich noch einmal das Nachkriegs-Bahnhofsgebäude ansehen, das im Sommer abgerissen wird.

Münster - Ostern, Zeit für einen Bummel. Nein, Zeit für den Klassiker unter den Bummeln: Der WN-Osterbummel. Wie in jedem Jahr haben wir zehn Fragen zusammengestellt. Diesmal führt der Spaziergang rund um das Revier am Hauptbahnhof. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, klicken Sie hier. Von Lukas Speckmann mehr...


Do., 17.04.2014

71-Jähriger nach Unfall verstorben Radfahrer nach Zusammenstoß mit WLE-Bahn tödlich verletzt

 

Wadersloh - Der 71-jähriger Radfahrer aus Wadersloh, der am Donnerstag gegen 11.30 Uhr mit der WLE-Bahn zusammengestoßen, starb am Freitag an den Folgen seiner Verletzungen. mehr...


Fr., 18.04.2014

Karfreitag als Einladung für das „Geschenk der grenzenlosen Liebe Jesu“ Bischof Dr. Felix Genn predigte vom Leiden und Sterben Jesu

Karfreitag als Einladung für das „Geschenk der grenzenlosen Liebe Jesu“ : Bischof Dr. Felix Genn predigte vom Leiden und Sterben Jesu

Münster - „Was wir heute bedenken und feiern, hat es in sich“ – bewegt und bewegend hat Münsters Bischof Dr. Felix Genn seine Predigt bei der Feier vom Leiden und Sterben Christi am Freitag (18. April) im St.-Paulus-Dom gestaltet: „Der Karfreitag ist ein schwerer Tag“. Zwei Fragen könnten an einem solchen Tag hochkommen und dafür sorgen, dass dieser Tag „in der Tat kein Leichtgewicht ist“, sagte der Bischof. Von pbm mehr...


Fr., 18.04.2014

Auffahrunfall Zwei Schwerverletzte und 45 000 Euro Schaden

Auffahrunfall  : Zwei Schwerverletzte und 45 000 Euro Schaden

Senden - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnersagnachmittag gegen 16 Uhr auf der L550 bei Senden. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt. mehr...


Fr., 18.04.2014

Zum Internationalen Museumstag „Sammelverrückte“ packen ihre Schätze aus

Ausgepackt: Petra Schäfer (links) und Gaby Moser-Olthoff mit einer Sammlung alter Globen, die auch am 18. Mai zu sehen sein wird.

Ahlen - Sammler packen am 18. Mai im Heimatmuseum ihre verborgenen Schätze aus. Dann ist Internationaler Museumstag – mit so mancher Überraschung. mehr...


So., 20.04.2014

Gronau Termine der kfd St. Josef im Mai

Die kfd St. Josef weist auf folgende Termine hin: Am 6. Mai (Dienstag) findet der traditionelle Maigang statt. Treffen ist um 18 Uhr am Jugendzentrum. Ausklingen wird der Abend ebenfalls am Jugendzentrum. Anmeldungen werden bis einschließlich Freitag (25. April) in den Pfarrbüros entgegengenommen. Die Kosten von drei Euro für Mitglieder und fünf Euro für Nichtmitglieder sind bei der Anmeldung zu zahlen. mehr...


Bauernhoftour: Mit Berta und Flip auf dem Hof

Ehrendoktorwürde für aus Gronau stammenden Pater Hans Vöcking : Ratgeber für den Dialog der Religionen

Bullemänner: Kaltschnäuzig und warmherzig




So., 20.04.2014

Aktion von WN und Warendorf Marketing: Ostereiersuche am Emssee Eier suchen, Hase fotografieren

Meister Lampe erfreut sich großer Beliebtheit: Immer wieder muss sich Johannes Austermann („Austerhase“), der in dem Kostüm steckt, fotografieren lassen.

Warendorf - Als am Ostersonntag pünktlich um 14 Uhr das Startkommando für die Ostereiersuche fällt, muss sich Meister Lampe sputen, um nicht von den Kindern überrannt zu werden. Einige der Jüngsten können gerade laufen und brauchen etwas mehr Starthilfe von Mama und Papa, die Älteren suchen sogar im Dickicht der Büsche. So gut die Verstecke des Osterhasen auch sind, die Kinder finden jedes der 3000 versteckten Ostereier. Von Joachim Edler mehr...


Auf der B 58 / Brulandseck: Im Kreisverkehr durchs Grün

Auf dem Homannsweg: Radfahrer schwer gestürzt

Auf der Richard-Wagner-Straße: Rettungshubschrauber landet in Siedlung


WN-Magazin

Do., 17.04.2014
Magazin
News und Hintergrundberichte für Personaler finden Sie in der Wirtschaftsbeilage Top Arbeitgeber der Westfälischen Nachrichten

Folgen Sie uns auf Twitter