Do., 23.10.2014

Bewährungsstrafe für Altenberger Vernachlässigtes Pony musste eingeschläfert werden

 (Symbolbild)

Altenberge - Wegen Tierquälerei wurde ein 62-jähriger Altenberger zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Der Beklagte hatte ein Pferd und ein Pony stark vernachlässigt. Darauf schritt das Veterinäramt ein und holte die Tiere aus der Bauerschaft Waltrup. Für das Pony kam jedoch die Hilfe zu spät. Es musste kurze Zeit später eingeschläfert werden. Von Martin Schildwächter mehr...

Do., 23.10.2014

Landgericht Münster Samer S.: „Ich war es nicht“

Samer S. (vorne, hinter Akten) will mit der Brandserie nichts zu tun haben.

Münster - Dem Angeklagten Samer S. ist beim Prozess wegen der Brandserie vom Sommer 2013 der Kragen geplatzt. Aufgewühlt betonte er, dass er nichts mit den Feuern zu tun habe. Von Martin Kalitschke mehr...


Do., 23.10.2014

Festnahme durch SEK fehlgeschlagen Polizei bittet um Mithilfe bei Fahndung nach flüchtigem Häftling

Polizei

Kreis Warendorf - (Aktualisiert um 15:25 Uhr) Ein Spezialeinsatzkommando sollte am Mittwochabend in Oelde einen entflohenen Strafgefangenen festnehmen, doch der als gefährlich eingestufte Mann ist entkommen. Die Polizei fahndet nach ihm und bittet um Hinweise. Von Jan Hullmann mehr...


Do., 23.10.2014

Im Friedenspreis-Fieber Die ISS überfliegt in diesen Tagen mehrmals das Münsterland

 Am 7. Oktober war der deutsche Astronaut Alexander Gerst außerhalb der ISS im Einsatz. Das Bild, ein Selfie aus dem All, hat er selbst gemacht.

Münster - Wenn am kommenden Samstag im münsterischen Rathaus drei Astronauten der internationalen Raumstation ISS stellvertretend für alle Besatzungen mit dem Preis des Westfälischen Friedens ausgezeichnet werden, sind ihre an Bord arbeitenden Kollegen mit ihrem Raumschiff gar nicht so weit vom Ort des Geschehens entfernt. Von Norbert Tiemann/Uwe Renners mehr...


Do., 23.10.2014

Erfolglose Diebe Unbekannte versuchen Geldautomaten zu knacken

Polizei

Ahaus - In der Nacht zum Donnerstag, den 23. Oktober, versuchten bisher Unbekannte, in Ahaus und Wüllen Geldautomaten aufzubrechen. Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten besteht, ist noch unklar. Von Elena von Roell mehr...


Do., 23.10.2014

Vorfahrt missachtet Zwei Pkw-Fahrer schwer verletzt

Vorfahrt missachtet : Zwei Pkw-Fahrer schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 50 von Altenberge in Richtung Greven wurden heute Morgen zwei Fahrer erheblich verletzt. mehr...


Do., 23.10.2014

Straßenname „höchst unvorteilhaft“ Altenheim soll neue Adresse bekommen

Ab der Zufahrt zur LWL-Klinik soll die Friedhofstraße nicht mehr Friedhofstraße heißen, sondern Osterkamps Kamp. Der Kulturausschuss hat dem Antrag einstimmig seinen Segen gegeben.

Lengerich - An der Friedhofstraße wird seit Monaten für die LWL-Klinik gebaut. Ein Pflege- und ein Wohnheim sind im Entstehen. Nun gibt es einen Antrag, den Straßennamen in einem Teilbereich zu ändern. Von Michael Baar mehr...


Mi., 22.10.2014

Unterschriften werden in Heidelberg übergeben 90 000 Stimmen gegen Fracking

Die rote Hand ist als Zeichen gegen Fracking etabliert und kam schon bei vielen Aktion zum Einsatz. Heute werden auf der Umweltministerkonferenz in Heidelberg die Unterschriftenlisten gegen Gasbohren abgegeben.

Drensteinfurt - Der Kampf der „Bürgerinitiative gegen Gasbohren“ geht weiter. Zwei Tage, nachdem das Unternehmen „HammGas“ sein Pläne zur Probebohrung vor den Toren der Stadt Drensteinfurt bekanntgegeben hat, sollen heute in Heidelberg insgesamt 90 000 Unterschriften gegen die umstrittene Technologie übergeben werden. mehr...


Mi., 22.10.2014

Unerlaubte Baumfällaktion Pfarrei zahlt Bußgeld

Borghorst - Weil im Sommer unerlaubt Bäume im Garten des Pfarrhauses gefällt worden sind, muss die katholische Kirchengemeinde St. Nikomedes ein Bußgeld zahlen. Das bestätigte der Technische Beigeordnete Reinhard Niewerth gestern Abend beim Ortstermin des Umweltausschusses. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Do., 23.10.2014

Viele Diskussionen um neues Jagdgesetz Tier- und Naturschützer wollen Artenschutz

Katzenwelpen müssen das Jagen zwar erst lernen, aber der Trieb steckt drin. Die Verantwortung hat der Halter.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Vieles wird im Entwurf für das neue Landesjagdgesetz durchaus einvernehmlich geregelt zwischen Jägern, Natur- und Tierschützern. Doch bei Themen wie Katzenabschuss, Fallenjagd oder Herausnahme von Greifvögeln aus dem Jagdrecht scheiden sich die Geister. Von Angelika Hitzke mehr...


Do., 23.10.2014

Religio feiert 80. Geburtstag Das religiös Andere kennenlernen

Anja Schöne ist stellvertretende Leiterin des Religio.

Telgte - „Religion hat Konjunktur“, sagt Dr. Anja Schöne. Um diese These zu untermauern, gibt die stellvertretende Leiterin des Religio in Telgte aktuelle Beispiele. Von unseremRedaktionsmitgliedAndreas Große Hüttmann mehr...


Mi., 22.10.2014

Randolph Rose 60-Jähriger aus Westerkappeln singt bei „The Voice of Germany“

Zurück auf der großen Bühne: Heute wird die Aufzeichnung der „Blind Audition“ mit Randolph Rose bei „The Voice of Germany“ auf ProSieben ausgestrahlt. Wie der Schlagerstar aus Westerkappeln dort abgeschnitten hat, ist noch geheim.

Westerkappeln - Nein, beweisen muss er nichts mehr. Keinem anderen und schon gar nicht sich selbst. Da wo die anderen noch hinwollen, war Randolph Rose schon. Das ist allerdings länger her. Und deshalb traut sich der 60-Jährige noch einmal vor ein Millionenpublikum und zeigt, dass er es immer noch kann. Am Donnerstag hat der Westerkappelner bei „The Voice of Germany“ seinen großen Auftritt. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 22.10.2014

Tiere in Not Feuerwehr rettet drei Rinder aus Güllegrube

Insgesamt drei Rinder retteten die Feuerwehrleute gestern Vormittag aus einer Güllegrube auf einem Bauernhof in Kümper.

Altenberge - Das war ein nicht alltäglicher Einsatz, zu dem die 20 Altenberger Feuerwehrleute ausrücken mussten: Auf einem Bauernhof in Kümper waren drei Rinder in eine Güllegrube gefallen. Rund vier Stunden dauerte es, bis alle Tiere gerettet wurden. Von Martin Schildwächter mehr...


Mi., 22.10.2014

Ebola-Übung nach Verdachtsfall in Rheine Rettungskräfte sollen „agieren statt reagieren“

Ob der Schutz wohl ausreicht? Ein bisschen skeptisch begutachtet Gesundheitsmanagerin Helge Suhr ihren Chef Dr. Detlef Schmeer. Der Leiter des Kreisgesundheitsamtes hatte sich als Demonstrationsobjekt für das richtige Anlegen eines Ebola-Schutzanzuges zur Verfügung gestellt.

Kreis Steinfurt - Nach einem Ebola-Verdachtsfall in Rheine will der Kreis Steinfurt für weitere solche Vorkommnisse gerüstet sein. Bei der Schulung wurde den Helfern klar: Nur äußerste Sorgfalt und Präzision schützt sie vor dem hochansteckenden Todes-Virus. Von Achim Giersberg mehr...


Mi., 22.10.2014

Flüchtlinge in Greven Wo sind die Kinder geblieben?

Beate Tenhaken 

Greven - 37 der insgesamt 83 Asylsuchenden, die in diesem Jahr nach Greven gekommen sind, sind Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren. Kinder, und Jugendliche, die zur Schule gehen müssten. Eigentlich. Ob sie das auch tun und wenn ja, an welchen Schulen in Greven, kann niemand beantworten. Von Monika Gerharz mehr...


Mi., 22.10.2014

Beim Abladeversuch schwer verletzt Schaufenster stürzen auf 60-jährigen Ahlener

Unter mehreren Schaufenster-Elementen wurde ein Ahlener am Mittwoch eingeklemmt. Sie stürzten beim Abladeversuch von einem schrägstehenden Anhänger.

Ahlen - Wenn gleich mehrere große Schaufenster auf einen Menschen stürzen, ist absehbar, dass dabei enorme Kräfte walten. Bei einem Arbeitsunfall dieser Art, der sich am Mittwoch beim Abladen von Glaselementen am Mammutpfad ereignet hat, wurde ein 60-jähriger Ahlener schwer verletzt. Von Christian Wolff mehr...


Mi., 22.10.2014

Doppelwechsel bei Versicherer Wolfgang Breuer rückt an die Spitze der Provinzial

Wolfgang Breuer ist ab dem 1. Januar 2015 Vorstandsvorsitzender der Provinzial Nordwest. 

Münster/Kiel - Jetzt ist es amtlich: Wolfgang Breuer wird neuer Vorstandsvorsitzender beim öffentlichen Versicherer Provinzial Nordwest. Ein weiterer Wechsel im Vorstand wird „wegen unterschiedlicher Auffassungen über die künftige Geschäftspolitik“ vorgenommen. mehr...


Mi., 22.10.2014

Deutliches Passagierplus Flughafen Münster/Osnabrück wieder im Aufwind

Germania, Airberlin, Flybe: Auch im Winterflugplan werden wieder zahlreiche Flüge ab FMO in die Sonne angeboten.

Greven - Der FMO kann sich über wieder steigende Passagierzahlen freuen. Die Verantwortlichen rechnen für dieses Jahr mit einem Plus von fünf Prozent. Heute wurde der Winterflugplan vorgestellt. mehr...


Mi., 22.10.2014

Prozesse Mörder des kleinen Dano bekommt lebenslange Haft

Der Angeklagte Ibrahim B. sitzt auf der Anklagebank in Bielefeld. Foto: Ina Fassbender

Bielefeld (dpa) - Das Landgericht Bielefeld hat den Mörder des kleinen Dano zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der 43 Jahre alte Hilfsarbeiter aus Herford den Jungen am 14. März geschlagen und aus niedrigen Beweggründen ermordet hat. Von dpa mehr...


Mi., 22.10.2014

Neue Methode in Münster entwickelt Blutkonserven aus dem Labor

In einem Forschungslabor Münster wurden erstmals aus Stammzellen des Nabelschnurbluts rote Blutkörperchen hergestellt.

Blutkonserven sind mitunter knapp. Außerdem sind sie nur begrenzt haltbar und lassen sich nicht künstlich herstellen. Bisher. Von Karin Völker mehr...


WN-Bekanntschaften Anzeigensuche


Do., 23.10.2014

Gronau Leerer Tresor lag auf Friedhof

Gronau - Zeugen sucht die Polizei im Zusammenhang mit einem Einbruch in die bft-Tankstelle an der Gildehauser Straße. In der Zeit zwischen 2.35 Uhr bis 3.35 Uhr brachen Unbekannte in eine Tankstelle an der Gildehauser Straße ein. Der oder die Einbrecher hatten die Alarmanlage außer Kraft gesetzt, eine Tür aufgehebelt und anschließend den Geschäftsraum betreten. mehr...


Gronau: Kupferkabel entwendet

Ohne Risiko sparen: Den Stromtarif wechseln – aber sicher!

Restauration von Kriegerehrenmal und Bildstock an der Schulstraße soll über 30 000 Euro kosten: Teure Denkmalpflege


Do., 23.10.2014

Plattdeutsches Theater feiert am 8. November Premiere Es geht um die gekaufte Braut

„De gekoffte Schwiegerdochter“ heißt das neue plattdeutsche Theaterstück der Theatergruppe Seppenrade, das am 8. November im Heimathaus Premiere feiert.

Seppenrade - „De gekoffte Schwiegerdochter“ heißt das plattdeutsche Lustspiel in vier Akten, mit dem die Theatergruppe Seppenrade am 8. November (Samstag) um 19.30 Uhr im Heimathaus Premiere feiert. Von Michael Beer mehr...



Do., 23.10.2014

Ochtruper vor Gericht Mofa-Fahrer war zu schnell unterwegs

(Symbolbild) 

Ochtrup - 40 Tagessätze á 15 Euro und drei Monate Fahrverbot – das ist die Quittung, die ein Ochtruper wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bekam. Er musste sich am Donnerstag vor dem Amtsgericht Steinfurt verantworten. Von Sara Morais Teixeira mehr...



Do., 23.10.2014

Big-Band-Konzert in der Realschule „Swing ist Trumpf“

Die Drensteinfurter Big-Band „Swing and More“ lädt auch dieses Jahr wieder zu einem abwechslungsreichen Herbstkonzert ein. Der Vorverkauf beginnt am 8. November.

Drensteinfurt - Die Drensteinfurter Big-Band „Swing and More“ lädt auch in diesem Jahr zum Herbstkonzert ein. Stattfinden wird es am 22. November in der Realschule. mehr...


Marktplatz und ISEK: Rat lehnt Bürgerbegehren ab

Qualifikation fürs Finale: Doko-Stadtmeisterschaften starten


WN-Magazin

Mi., 01.10.2014
Magazin
Unser schöner Garten
Winterfest - Jetzt ist die beste Zeit um den Garten für die kalte Jahreszeit und auf das nächste Frühjahr vorbereiten.

Folgen Sie uns auf Twitter