Sa., 25.10.2014

ISS schaut aus dem All zu Friedenspreisverleihung hat begonnen

ISS schaut aus dem All zu : Friedenspreisverleihung hat begonnen

Münster. In diesen Minuten erhält die internationale Raumstation ISS im münsterischen Rathaus den Westfälischen Friedenspreis. Während des Festakts, der um 11 Uhr begonnen hat, nehmen die Raumfahrer Dr. Thomas Reiter (Deutschland), Michael Lopez-Alegria (USA) und Pavel Vinogradov (Russland) die Bronzeplastik in Gestalt des Westfalen-Pferdes entgegen. Von Stefan Werding mehr...

Fr., 24.10.2014

Flüchtiger Häftling Polizei weitet Suche mit Fahndungsfoto aus

Flüchtiger Häftling : Polizei weitet Suche mit Fahndungsfoto aus

Kreis Warendorf - Mit einem Foto sucht die Polizei nach dem entwichenen Strafgefangenen. Der Flüchtige sollte am Mittwoch von einem SEK in Oelde festgenommen werden. Doch der als gefährlich eingestufte 32-jährige Mann ist entkommen. Die Polizei bittet um Hinweise. Von Elena von Roell mehr...


Fr., 24.10.2014

Busfahrer schickte Fahrgäste geistesgegenwärtig ins Freie Motor eines Linienbusses fing Feuer

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr führten am Bus Nachlöscharbeiten durch und kon­trollierten das Fahrzeug.

Havixbeck - Geistesgegenwärtig schickte der Fahrer eines Linienbusses an der Bushaltestelle „Schulten Kamp“ die Fahrgäste ins Freie, als er einen Brand im Motorraum feststellte. Von Ansgar Kreuz mehr...


Fr., 24.10.2014

Einsatz für die Feuerwehr 1,5 Kilometer lange Ölspur

Eine 1,5 Kilometer lange Ölspur beseitigte am Freitagabend die Feuerwehr in Epe.

Gronau-Epe - 1,5 Kilometer Ölspur – das bedeutet zwei Stunden Arbeit für rund 20 Feuerwehrleute. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 24.10.2014

Zusammenstoß auf der Umgehungsstraße in Telgte Kinder bei schwerem Unfall verletzt

Zu einem Zusammenstoß kam es am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße in Höhe Klatenbergweg. Dabei wurden fünf Personen verletzt.

Telgte - Fünf Personen, darunter Kinder, wurden am Freitagnachmittag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 51 in Telgte verletzt. Von Andreas Große-Hüttmann mehr...


Fr., 24.10.2014

Laumann in Leer „Wir dokumentieren uns zu Tode“

Über die Lebenssituation älterer Menschen und deren Pflege sprach Staatssekretär Karl-Josef Laumann (l.) auf Einladung der CDU Leer.

Horstmar-Leer - Pflege und Betreuung der älteren Menschen, deren Vereinsamung und die Kosten standen jetzt im Mittelpunkt einer Veranstaltung der CDU Leer in Zusammenarbeit mit „WiLmaS“, der konzipierten, aber noch mangels Interesse nicht angenommenen Wohngemeinschaft für ältere Menschen in Leer. Von Franz Neugebauer mehr...


Fr., 24.10.2014

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs Campingfreund muss ins Gefängnis

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs : Campingfreund muss ins Gefängnis

Ahlen / Münster - Die Eltern wollen nichts von dem Missbrauch ihres Kindes durch den Campingfreund mitbekommen haben. Vielmehr hatten sie in dem Mann den guten und hilfsbereiten Onkel gesehen, bei dem das Kind ein- und ausging. Aber die Realität sah anders aus. Von Hanno Ewald mehr...


Fr., 24.10.2014

Fusionsgespräche gestoppt RWGV bleibt vorerst alleine

Gebäude des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbands in Münster

Weil man bei den Zuständigkeiten und der Vorstandsbesetzung keine Einigung erzielen konnte, ist die Fusion des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbandes (RWGV) mit dem Genossenschaftsverband e.V. in Frankfurt vorerst wieder vom Tisch. Statt der Verschmelzung zu einem Großverband mit 3000 Mitgliedern soll jetzt die projektbezogene Zusammenarbeit vorangetrieben werden. Von Wolfgang Kleideiter mehr...


Fr., 24.10.2014

Flüchtlingsinitiativen kritisieren Unterbringungspraxis in einigen Kommunen Im Alltag hakt es oft

Vorbildlich ist das Übergangswohnheim für ausländische Flüchtlinge, das die Gemeinde Everswinkel errichtet hat, wo im Zeitraum von 2010 und 2014 insgesamt 81 Flüchtlingszuweisungen aus 20 Ländern in Everswinkel untergebracht waren.

Kreis Warendorf - Mehr Sachlichkeit wünscht sich Monika Düker in der aktuellen Diskussion über Flüchtlinge. Die Anerkennungsrate von Asylbewerbern liege immer noch unter zwei Prozent, sagte die grüne Landtagsabgeordnete am Mittwochabend auf einer Infoveranstaltung des Kreisverbandes der Grünen in Sendenhorst, die von Raphaela Blümer moderiert wurde. Von Dierk Hartleb mehr...


Fr., 24.10.2014

"The Voice of Germany" Kein Revival für Randolph Rose

„Zieh die Schuh aus“ -- mit einer Version des Roger-Cicero-Hits versuchte Randolph Rose die Jury zu überzeugen, am Ende vergeblich

Westerkappeln - Randolph Roses Reise ist schon zu Ende – zumindest bei „The Voice of Germany“. Der 60-Jährige Westerkappelner konnte trotz eines „gut gemachten“ Auftritts, wie Samu Haber den früheren Schlagerstar lobte, weder den Sänger der Band „Sunrise Avenue“ noch die anderen Mitglieder der prominent besetzten Jury auf seine Seite ziehen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Fr., 24.10.2014

Überweisungsträger gefälscht Polizei sucht einen Betrüger

Hinweise zu diesem Täter erbittet die Polizei.

Havixbeck - Die Polizei sucht einen Täter, der Überweisungsträger gefälscht hat. mehr...


Fr., 24.10.2014

Erfolg für alle Strom- und Gaskunden in Deutschland EuGH gibt Ahauser recht

Energieversorger müssen ihre Strom- und Gaskunden rechtzeitig vor jeder Preiserhöhung über „Anlass, Voraussetzungen und Umfang“ informieren.

Ahaus/Luxemburg - Der Ahauser Josef Egbringhoff hat vor dem Europäischen Gerichtshof einen Erfolg für alle Strom- und Gaskunden in Deutschland errungen. mehr...


Fr., 24.10.2014

WN-Leser-Frage Das Garten-Grab ist erlaubt

Haustiere dürfen im heimischen Garten beerdigt werden, wenn bestimmte Auflagen eingehalten werden.

Ascheberg - Darf der Golden Retriever, der Nachfolger von Terriermischling „Johnny“ auch im Garten begraben werden? Dieser Frage eines Lesers gingen die WN jetzt nach. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 24.10.2014

Von der Idee, den Ivalojoki runterzuschippern Alles ist möglich

Die ersten Kilometer legten die beiden Abenteurer wieder mit dem Rad zurück.

Schöppingen - Es ist Anfang September, als die Maschine einer norwegischen Airline 400 Kilometer nördlich des Polarkreises landet – in Kirkenes am Nordmeer. Schon letztes Jahr im Winter machten wir hier Station. Dieses Mal leuchtet die Tundra allerdings noch in gelblichen Tönen. Von Matthias Rieps mehr...


Do., 23.10.2014

Bewährungsstrafe für Altenberger Vernachlässigtes Pony musste eingeschläfert werden

 (Symbolbild)

Altenberge - Wegen Tierquälerei wurde ein 62-jähriger Altenberger zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Der Beklagte hatte ein Pferd und ein Pony stark vernachlässigt. Darauf schritt das Veterinäramt ein und holte die Tiere aus der Bauerschaft Waltrup. Für das Pony kam jedoch die Hilfe zu spät. Es musste kurze Zeit später eingeschläfert werden. Von Martin Schildwächter mehr...


Do., 23.10.2014

„Küche Royal“ Gut gegen Schnupfen

Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt hantiert gerne in der Schlossküche. Ihre Lieblingsrezepte präsentiert sie immer freitags in den WN.

Burgsteinfurt - Der erste Herbststurm fegt über Steinfurt und diverse Schnupfnasen sind überall in der Stadt unterwegs. Auch Elna-Margret zu Bentheim und ihre Familie werden da selbstverständlich nicht verschont. Zeit also, die körpereigene Abwehr etwas zu stärken, sagt die Erbprinzessin. Von Gudrun Niewöhner mehr...


WN-Jobs Anzeigensuche


Sa., 25.10.2014

Prof. Dr. Ingo Zimmermann referierte Der Antipsychiater

Zum 40. Geburtstag der Beratungsstelle der Caritas in Gronau hörten die Gäste einen Vortrag des Psychotherapeuten und Soziologen Professor Ingo Zimmermann, der an den Grundlagen ihrer Arbeit rüttelte.

Gronau-Epe - Zu ihrem 40. Geburtstag hatte sich die Beratungsstelle der Caritas in Gronau „inhaltlichen Input“ ins Haus geholt, wie Carsten Rakers erklärte. Man werde mit neuen Gedanken nach Hause gehen. Rakers: „Der Vortrag wird zeigen, dass der Caritas-Verband manchmal ein bisschen querdenkt. Von Christiane Nitsche mehr...


Blickpunkt der Woche: Aus den Augen, aus dem Sinn?

Erneut Personaldebatte im Rathaus: „Doofer geht es nicht mehr!“




Sa., 25.10.2014

Alle Fraktionen machen gegen AfD-Antrag mobil Kreistag zeigt Flagge für Europa

Klares Bekenntnis zu Europa: Mit Euro-Buttons demonstrierten Mitglieder aller Fraktionen im Kreistag gegen den AfD-Antrag, die Europaflagge während der Kreistagssitzung nicht mehr zu hissen.

Kreis Warendorf - Markus Diekhoff (FDP) hatte einen praktischen Vorschlag. Er empfahl dem AfD-Faktionsvorsitzenden Dr. Christian Blex am besten sein Auto abzumelden, damit ihn die zwölf Sterne der Europaflagge auf dem Kfz-Schild nicht weiter stören. Von Beate Kopmann mehr...


„Ahlener Advent“ wartet mit einigen Neuerungen auf: Pyramide als Symbol der Metallstadt

Unternehmerinnenbrief NRW 2014: Hand in Hand für den Datenschutz


Meistgelesen

WN-Magazin

Sa., 20.09.2014
Magazin
Journal Mobil
Goldener Herbst auf der Straße: Neue Modelle garantieren Fahrspaß auch an kürzeren Tagen.

Folgen Sie uns auf Twitter