Do., 05.03.2015

Tödliches Flugzeugunglück in Telgte Anklage gegen Piloten aus Münster wegen fahrlässiger Tötung

Flugzeugabsturz Telgte

Telgte/Münster - Die Staatsanwaltschaft Münster hat im Zusammenhang mit dem tödlichen Flugunfall in Telgte im September Anklage gegen einen Piloten aus Münster erhoben. Dem 33-Jährigen Benjamin H. wird fahrlässige Tötung und fahrlässige Gefährdung des Luftverkehrs vorgeworfen. Von WN mehr...

Do., 05.03.2015

65 leer stehende Gebäude für Flüchtlinge Notunterkunft mit Blick auf die Promenade?

Ehemaliges Finanzamt an der Münzstraße

Düsseldorf/Münster - Das ehemalige Finanzamt an der Münzstraße, in dem derzeit Hauswächter wohnen, könnte zu einer Flüchtlingsunterkunft umgebaut werden. Es befindet sich auf einer Liste von 65 leer stehenden Gebäuden aus dem Bestand des landeseigenen Bau- und Liegenschaftsbetriebes (BLB), die als Notunterkunft geeignet wären. Von Hilmar Riemenschneider mehr...


Do., 05.03.2015

Zwischen Münster-Nord und Greven Am Wochenende nur eine Fahrspur auf der A1

Die Böschung an der A 1 zwischen Münster-Nord und Greven ist immer noch nicht in Ordnung. Am Wochenende wird Schotter geliefert, darum wird eine Fahrbahn gesperrt.

Münster/Greven - Achtung Autofahrer: Wenn Sie sich an Tempo 80 auf zwei Fahrspuren zwischen Münster und Greven gewöhnt haben, müssen Sie dieses Wochenende (7./8. März) noch einen weiteren Gang zurückschalten. mehr...


Do., 05.03.2015

Mehr Geld für weniger Lärm Kabinett bringt neue Strategie zur Minderung von Emissionen auf den Weg

Nach Berechnungen des Umweltministeriums sind mehr als eine Million Menschen in Nordrhein-Westfalen einer besonderen Lärmbelastung von mehr als 65 Dezibel vor allem durch Verkehr ausgesetzt.

Düsseldorf - Pssst! Es soll leiser werden in Nordrhein-Westfalen. Flüsterasphalt auf sanierten Straßen, mehr Kreisverkehre, neue Lärmschutzwände – bislang müssen die Kommunen die Kosten größtenteils alleine stemmen. Die Landesregierung will dafür über eine Bundesratsinitiative den Bund in die Pflicht nehmen. Das ist Teil der neuen Lärmminderungsstrategie, die das Kabinett diese Woche auf den Weg gebracht hat. Von Hilmar Riemenschneider mehr...


Do., 05.03.2015

Belegschaft befürchtet Jobabbau Protest gegen Verkaufspläne bei Coppenrath & Wiese

Tortenherstellung bei Coppenrath & Wiese

Mettingen - Der Druck steigt und auch die Angst um Jobs: Bei Coppenrath & Wiese in Mettingen wird am Wochenende nicht gearbeitet – erstmals in der Firmengeschichte. Die Belegschaft des Tortenherstellers verweigert die Mehrarbeit und bringt ihre massive Verärgerung über die laufenden Verkaufsverhandlungen zum Ausdruck. Von Peter Henrichmann mehr...


Do., 05.03.2015

Kreis Steinfurt Landrats-Kandidaten verzweifelt gesucht

Kreis Steinfurt : Landrats-Kandidaten verzweifelt gesucht

Kreis Steinfurt - Der Verzicht von Thomas Kubendorff auf eine erneute Landratskandidatur im Kreis Steinfurt hat die CDU offenbar völlig unvorbereitet getroffen. Auch drei Wochen nach der großen Überraschung ist kein anderer Kandidat in Sicht. Von gir/er mehr...


Do., 05.03.2015

Neue Details zum Vorhelmer Ehedrama Kommissar Zufall kam der Polizei zur Hilfe

In der Bauerschaft Pöling nahe der WLE-Strecke hatte der 69-jährige Vorhelmer am Sonntag versucht, sich in einem Waldstück das Leben zu nehmen.

Vorhelm - Der Aufmerksamkeit eines Jagdpächters ist es zu verdanken, dass der 69-jährige Vorhelmer, der am Sonntagmorgen seine Ehefrau in Tötungsabsicht attackiert haben soll, schnell gefunden wurde. Der Ennigeraner war an einem Waldstück auf einen festgefahrenen Pkw aufmerksam geworden. Von Christian Wolff mehr...


Do., 05.03.2015

Prozess gegen „Bonnie & Clyde“ Opfer leiden noch heute unter den Folgen der Gewalttaten

Fluchtauto

Enschede/Gronau/Assen - Schnell hatten Merve B. und Marco van der P. in den Medien ihren Spitznamen weg: „Bonnie & Clyde“, wie das berüchtigte Gangsterpaar in Amerika. Die beiden jungen Leute müssen sich derzeit vor dem Gericht in Assen verantworten. Morgen sollen die Plädoyers gehalten werden. mehr...


Mi., 04.03.2015

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Kreuz-Diebstahls Borghorster Kunstschatz bleibt verschwunden

Vom wertvollen Borghorster Stiftskreuz fehlt weiter jede Spur.

Borghorst - Wegen des Diebstahls eines der bedeutendsten Kunstschätze Europas aus der Nikomedes Kirche in Steinfurt-Borghorst hat die Staatsanwaltschaft Münster jetzt Anklage erhoben. Drei Männer aus Bremen sollen laut Presseerklärung vom Mittwoch das fast 1000 Jahre alte Borghorster Stiftskreuz am 29. Oktober 2013 entwendet haben. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Do., 05.03.2015

Schließung der Geburtshilfe in Borghorst Eine Option weniger für Gebärende

Wo soll es zur Entbindung hingehen? Durch die Schließung der Geburtshilfe-Abteilung am Marienhospital in Borghorst haben schwangere Metelenerinnen eine Option weniger.

Metelen - Durch die Schließung der Geburtshilfe-Abteilung am Marienhospital in Borghorst haben schwangere Frauen in Metelen eine Option weniger bei der Wahl ihres Krankenhauses. Hebamme Alexandra Kreft führt dazu in diesen Tagen viele Gespräche mit den Frauen, die sie betreut. Von Dorothee Zimmer mehr...


Mi., 04.03.2015

Kandidat für das Bürgermeisteramt CDU schickt Täger ins Rennen

Glückwunsch: Sebastian Täger (l.) wurde ohne Gegenstimmen gewählt. Dazu gratulierte zuerst Alfons Hues.

Senden - Von der Kämmerei und Wirtschaftsförderung in den Chefsessel: Sebastian Täger wird von der CDU Senden als Bewerber für das Bürgermeisteramt ins Rennen geschickt. Der parteilose 42-Jährige wurde auf der CDU-Mitgliederversammlung mit überwältigender Mehrheit als Kandidat gekürt. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 04.03.2015

Tödlicher Unfall in Dülmen Auto von Zug erfasst, Fahrerin tot

Kollision mit Zug

Dülmen - (Aktualisiert um 12.30 Uhr) Am Ortsrand von Dülmen ist es am Mittwochmorgen zu einem tödlichen Unfall gekommen. Eine Autofahrerin durchbrach die geschlossenen Schranken an einem Bahnübergang, dann erwischte ein Zug den Wagen. Von Jan Hullmann, Kristina Kerstan mehr...


Mi., 04.03.2015

Ein Ort des Terrors und der Zuflucht Im Eisenbahntunnel zitterten und bangten erst KZ-Häftlinge, dann die Bürger Lengerichs

Über 700 Meter lang ist der alte Eisenbahntunnel in Lengerich – im Zweiten Weltkrieg war er Ort des Terrors und der Zuflucht.

Lengerich - Der alte Eisenbahntunnel in Lengerich hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Zunächst Zufluchtsort für Lengericher bei Bombenangriffen, bauten dort ab März 1944 KZ-Häftlinge Tragflächenprofile für Jagdbomber. Während der Befreiung Deutschlands versteckten sich dort 3000 Lengericher vor Bombenangriffen der Briten.  Von Martin Ellerich mehr...


Mi., 04.03.2015

Mehrfachsteckdose überlastet Fünf Verletzte nach Wohnhausbrand

Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute den Brand.

Gronau - Ein technischer Defekt in einer Mehrfachsteckdose hat den Brand ausgelöst, bei dem in der Nacht zum Mittwoch fünf Menschen Rauchvergiftungen erlitten. Feuerwehr und Polizei wurden gegen 2.25 Uhr alarmiert. Ein zufällig vorbeifahrender Wachmann einer Sicherheitsfirma hatte kurz zuvor ein verdächtiges Flackern im Fenster der Wohnung im Obergeschoss bemerkt. Er alarmierte sofort die Bewohner und benachrichtigte die Feuerwehr. Von Martin Borck mehr...


Mi., 04.03.2015

Frauen-Leiche identifiziert Vermisste Telgterin tot in der Ems gefunden

Telgte - (Aktualisiert am Mittwoch um 13.45 Uhr) Bei der in der Ems gefundenen Leiche handelt es sich um die seit Samstag vermisste 53-jährige Frau aus Telgte. Das bestätigte die Polizei am Mittwochmittag. Von A. Große Hüttmann mehr...


Mi., 04.03.2015

700 Milliarden Euro eingeplant Verkehrskorridore durch Europa und das Münsterland

Verkehrswege

Düsseldorf - Vielleicht ist es erst ein halber Schritt: Auf Basis von Expertengutachten hat die EU-Kommission jetzt neun Verkehrskorridore quer durch Europa festgelegt, die als umfassendes Gesamtnetz alle Regionen verbinden sollen. Auch das Münsterland ist von den EU-Plänen betroffen. Von Hilmar Riemenschneider mehr...


WN-Mobil Anzeigensuche


Do., 05.03.2015

Bauausschuss Desolater Lokus im Fokus

Das Toilettenhaus auf dem Schulhof der Anne-Frank-Schule innen und außen: Die Politik hat jetzt eine Sanierung vorerst zurückgestellt.

Gronau - Auch kleine stille Örtchen können für politische Debatten sorgen. Das zeigte am Dienstag einmal mehr die Diskussion um Baumaßnahmen an der Anne-Frank-Schule, bei der der desolate Lokus immer wieder im Fokus stand. Von Klaus Wiedau mehr...


18-Jährige übersieht Fußgängerin: 46-Jährige bei Unfall verletzt

Aktion „Gronau putzt sich raus“: Der Müll ruft – jetzt anmelden!

Geschäftsführer der IQZ referierte: Mindestlohn verursacht viel Bürokratie für Unternehmen



Do., 05.03.2015

Spezialpflaster und Starkregen Verständnis gegen Recht

Greven - Streit um Niederschlagsgebühren: Ein Bürger hat extra ein Spezialpflaster verlegt das, wie im Bebauungsplan gefordert, die Niederschläge versickern lässt. Die Verwaltung bestreitet das nicht, argumentiert aber, dass Gutachten bestätigt hätten, dass eben dieses Pflaster bei Starkregen versage und deshalb Wasser vom Grundstück ins Kanalsystem fließe. Also sei zu zahlen. Von Monika Gerharz mehr...


Meckeldance lockt Tausende: Die angesagteste Party der Region

Vortragsreihe zum 150-jährigen Bestehen der LWL-Klinik Lengerich: Anstaltspfarrer kommt abhanden

VelpeSüd beklagt Wettbewerbsnachteile durch mangelhafte Trainingsplätze: Sportplätze sind kein Ruhmesblatt


Do., 05.03.2015

Kleinkraftrad kollidiert mit Pkw 58-jährige Frau schwer verletzt

Ahlen /Hamm - Schwer verletzt wurde am Mittwoch eine 58-jährige Fahrerin eines Kleinkraftrades aus Ahlen bei einem Verkehrsunfall auf der Lippestraße. Sie stieß gegen 14.50 Uhr an der Kreuzung Uentroper Dorfstraße / Lippestraße mit dem Hyundai einer 23-Jährigen aus Oelde zusammen. Die Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Dort musste sie stationär verbleiben. mehr...


Krisentreffen des Fünf-Parteien-Bündnisses: Zweifel an Kandidat Pinnschmidt?

Fußball-Camp in Alverskirchen: „Trainieren wie Profis, trainieren mit Profis“

Menschen mit Behinderung machen eigene Internetseite: Als „einfacher Arbeiter“ dabei sein


WN-Magazin

Fr., 20.02.2015
Magazin
Trends
Garten - Outdoor - Fahrrad - Mode - die neue Frühjahrsmesse bietet auf über 20.000 qm die neuestens Trends und lockt die Besucher mit buntem Rahmenprogramm.

Folgen Sie uns auf Twitter