Anzeige

Do., 28.05.2015

Ralf Wiesmann fährt die S 90 seit 25 Jahren In 51 Minuten in die Domstadt

Busfahrer Ralf Wiesmann kennt die Strecke der Linie S 90 von Lüdinghausen nach Münster wie seine Westentasche. Kein Wunder – fährt er sie doch schon seit ihrer Einführung.

Lüdinghausen - Ralf Wiesmann ist Busfahrer mit Leib und Seele. „Ich fahre alles gerne, was rollt: Bus, Auto, Motorrad oder Fahrrad“, betont der 52-Jährige. Eine Strecke hat es dem RVM-Fahrer besonders angetan: die Linie S 90 zwischen Lüdinghausen und Münster. Das Besondere an dieser Tour: Sie führt über die Autobahn 43. Von Peter Werth mehr...

Do., 28.05.2015

Demo vor Rathaus in Losser Protest gegen Ferienhäuser

Schlagbaum und Verbotsschilder auf Deutsch und Niederländisch: Der Weg zum Gelände, auf dem die Ferienhäuschen entstehen sollen, ist gesperrt.

Gronau/Overdinkel - 120 Ferienhäuschen direkt an der Grenze? Gegen diese Pläne regt sich grenzüberschreitender Protest in Overdinkel und im Gronauer Tiekerhook. Am Dienstagabend demonstrierten Anwohner vorm Rathaus in Losser. Von Martin Borck mehr...


Do., 28.05.2015

NRW Landtag Jäger planen eine Volksinitiative

Das neue Landesjagdgesetz ist nach Ansicht vieler Jäger nicht verfassungskonform. Deswegen plant der Landesjagdverband eine Klage.

Dortmund - Der Landesjagdverband plant eine Volksinitiative gegen das neue Landesjagdgesetz. Von Hilmar Riemenschneider mehr...


Mi., 27.05.2015

Medien Lebensmittel-Discounter klagt vor Oberverwaltungsgericht

Die Klage wurde beim OVG in Münster eingereicht.

Der Rundfunkbeitrag wurde vor zwei Jahren eingeführt. Nach abgewiesenen Klagen von Privatleuten erreicht jetzt ein weiteres Verfahren das Oberverwaltungsgericht in Münster. Angestoßen wurde es von einem Lebensmittel-Discounter. Von dpa mehr...


Mi., 27.05.2015

Es werden immer weniger neue Energiegenossenschaften gegründet Einbruch bei der Bürger-Energie

Montage einer Photovoltaik-Anlage: Seit die Politik die EEG-Förderung für Ökostrom geändert hat, werden weniger neue Energiegenossenschaften gegründet.

Münster/Dortmund - Die Zahl der neu gegründeten Energiegenossenschaften ist 2014 eingebrochen. „Uns bläst bei den Energiegenossenschaften derzeit kräftiger Gegenwind entgegen“, sagt RWGV-Chef Ralf W. Barkey. Ein Hauptgrund aus seiner Sicht: die EEG-Novelle. Von Martin Ellerich mehr...


Mi., 27.05.2015

Konzentration bei Autohäusern Beresa kauft Standorte in Ostwestfalen

Konzentration bei Autohäusern : Beresa kauft Standorte in Ostwestfalen

Münster - Beresa fährt weiter auf der Überholspur und setzt auf beschleunigtes Wachstum: Der zweitgrößte Mercedes-Benz Händler Deutschlands mit Hauptsitz in Münster übernimmt bis Ende dieses Jahres die zurzeit noch konzerneigenen Niederlassungen in Bielefeld, Gütersloh und Detmold. Von Norbert Tiemann mehr...


Do., 28.05.2015

Attrappe für Detektivspiel löst einen Großalarm aus Polizei räumt die Spielbank Hohensyburg

 

Dortmund - Wegen einer Bombenattrappe für einen Kindergeburtstag musste die Polizei in Dortmund zu einem Großeinsatz ausrücken und die Spielbank Hohensyburg evakuieren. Fußgänger hatten eine blaue Tasche mit Papierrollen entdeckt, die mit Kabelbinder verbunden und an denen mehrere Kabel und eine Digitalanzeige befestigt waren. mehr...


Do., 28.05.2015

Datenspeicherung Ahauser klagt gegen Polizei

Gegen den Kläger ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Stalkings.

MÜNSTER - Ein mutmaßlicher Stalker ist vor das Verwaltungsgericht in Münster gezogen, weil die Polizei von dem Ahauser zehn Fingerabdrücke, Lichtbilder und Körpermerkmale gespeichert hat. mehr...


Mi., 27.05.2015

Unfall in Haaksbergen untersucht Risiken bei der Monstertruck-Show unterschätzt

Nach dem Unglück in Haaksbergen wurden sofort die Ermittlungen aufgenommen. Drei Menschen kamen damals ums Leben.

Haaksbergen - Drei Menschen sind bei dem Unfall mit dem Monstertruck am 28. September vergangenen Jahres in Haaksbergen ums Leben gekommen, 28 wurden verletzt, von denen einige noch immer an den Folgen leiden. Hätte das Unglück verhindert werden können? Von Martin Borck mehr...


Do., 28.05.2015

Grundwassersanierung im Norden: Kein Loch für Leerrohre Stadtwerke prüfen Breitbandausbau

Im Warendorfer Norden laufen die Baumaßnahmen, um die Häuser ans öffentliche Wassernetz anzuschließen. Dabei kamen Fragen auf, warum keine Leerrohre für schnelleres Internet verlegt wurden.

Warendorf - Im Zuge der Grundwasser-Sanierung im Warendorfer Norden kam bei den Anwohnern die Frage auf, warum die Stadtwerke die Chance nicht nutzen, und neben den Wasserleitungen auch gleich Leerrohre verlegen. Insbesondere die schwache Internetanbindung im Viertel ärgert viele Anwohner, sie kommen auf Geschwindigkeiten von maximal zwei Mbit. Das macht es schwierig, zum Beispiel Filme über das Internet zu streamen. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Mi., 27.05.2015

St.-Franziskus-Hospital plant Neubau Patienten sollen besser liegen

Das alte Wirtschaftsgebäude (l.) soll Platz machen für ein neues Bettenhaus mit modernen und qualitativ hochwertigen Patientenzimmern.

Ahlen - Mehr Ein- und Zweibett-Zimmer, moderne und qualitativ hochwertige Einrichtung – so soll es im neuen Bettenhaus des St.-Franziskus-Hospitals aussehen. Am Mittwoch wurden die Pläne vorgestellt. Von Sabine Tegeler mehr...


Do., 28.05.2015

Eva Niederdalhoff führt den landwirtschaftlichen Ortsverband Die Teamarbeiterin

An der Spitze des Landwirtschaftlichen Ortsverbands Lienen steht mit Eva Niederdalhoff erstmals eine Frau. Sie möchte die Öffentlichkeitsarbeit verstärken und den Dialog mit den Verbrauchern pflegen.

Lienen - Mit Eva Niederdalhoff steht erstmals in der Geschichte der Interessenvertretung eine Frau an der Spitze des Landwirtschaftlichen Ortsverbands Lienen. Ihr liegt die Kommunikation zwischen Bauern und Verbrauchern besonders am Herzen. Sie will diesem Dialog Impulse geben. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Mi., 27.05.2015

Sieben auf einen Streich Sirenen: Bestand in Ochtrup ist ausreichend

Eine von sieben Sirenen in Ochtrup steht auf dem Dach der Gaststätte Sandmann in Welbergen. Während ihr Heulen früher die Einsatzkräfte der Feuerwehr alarmierte, soll es heute die Bevölkerung bei Katastrophen warnen.

Ochtrup - Im Katastrophenfall kann die Bevölkerung mit ihrer Hilfe gewarnt werden. Sieben Sirenen gibt es in Ochtrup. Sie wurden an verschiedenen Punkten im Stadtgebiet und in den Ortsteilen installiert. Seit 2012 sind sie sogar digitalisiert. Von Anne Steven mehr...


Mi., 27.05.2015

Staatsanwaltschaft: "Kein Dienstvergehen" Tierquälerei? Münsterischer Polizeidiensthundetrainer entlastet

Hundeführer Münster Foto: Oliver Werner

Münster - Die im Dezember 2014 gegen einen Beamten des Polizeipräsidiums Münster erhobenen Vorwürfe wurden geprüft. Die strafrechtlich relevanten Anschuldigungen wegen Tierquälerei und Misshandlung von Diensthunden gegen den Münsteraner Beamten haben sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft Münster nicht bestätigt. mehr...


Mi., 27.05.2015

Warnstreiks der Postzusteller Streiks bei Deutsche Post AG ausgeweitet

Streik Post dpa

Die Streiks bei der Deutschen Post AG in Nordrhein-Westfalen werden heute ausgeweitet. Betroffen sind Zustellbezirke in Köln, Bornheim, Bad Neuenahr, Adenau, Duisburg, Essen, Mülheim, Aachen, Düren, Kerpen, Brühl, Münster, Coesfeld, Rheine, Dülmen, Steinfurt, Ahaus und Gronau. Lünen, Castrop-Rauxel, Lippstadt, Soest, Düsseldorf, Siegen, Herford, Lippe, Lage und Bielefeld. mehr...


Mi., 27.05.2015

Mietpreisbremse in NRW „Bis zum 1. Juli bringen wir das durch“

Bei Wiedervermietungen 

Münsterland/Düsseldorf - Für NRW-Bauminister Michael Groschek war im März die Angelegenheit noch sonnenklar. Nach dem Ja des Bundestages zur sogenannten Mietpreisbremse werde das Landeskabinett „unverzüglich die erforderliche Verordnung in NRW beschließen“, ließ der Minister wissen. Von Wolfgang Kleideiter mehr...


Di., 26.05.2015

Nordwalde braucht Platz für Flüchtlinge Wohnungen dringend gesucht

Beim ersten Runden Tisch im April fanden sich 30 Nordwalder zu Gesprächen im Gemeindesaal ein. Ordnungsamtsleiterin Dagmar Hilgenbrink (kl. Bild) hofft jetzt auf weitere Unterstützung bei der Wohnungssuche für Flüchtlinge durch die Bürger.

Nordwalde - In der kommende Woche wird von der zuständigen Landessammelstelle für Flüchtlinge eine weitere Flüchtlingsfamilie der Gemeinde zugewiesen. Dafür fehlt im Moment noch die passende Bleibe. Von Sigrid Terstegge mehr...


Mi., 27.05.2015

Unterschiedliche Meinungen zu Fastfood-Restaurant Burger spalten Telgte

Burger King dpa

Telgte - Burger King möchte neben dem ehemaligen Penny, also direkt an der B 51, ein Restaurant eröffnen. Mittlerweile haben die Redaktion viele Zuschriften erreicht und auch im Internet wird fleißig diskutiert. Von Björn Meyer mehr...


Di., 26.05.2015

Der Traum vom Laufen MS-Patientin Marija Krajina hat gelernt, ihre Krankheit anzunehmen und um Hilfe zu bitten

Marija Krajina mit ihrer Mutter Janja, die ihr im Haushalt zur Hand geht.

Sendenhorst - Eigentlich ist Marija Krajina nicht besonders eitel. Als ihr Mann kürzlich zum Frisör musste, da ging sie gleich mit und ließ sich ihre rückenlange Mähne auf Kinnhöhe stutzen. „Wer wie ich jedes halbe Jahr drei Tage lang prophylaktisch Cortison bekommt, der weiß um die Nebenwirkungen“, sieht sie das Ganze praktisch. Von Julia Gottschick mehr...


WN-Mobil Anzeigensuche


Do., 28.05.2015

Zeugin entdeckt Täter Versuchter Einbruch

 

Ahaus-Alstätte - Ein bislang unbekannter Einbrecher hat am Mittwoch gegen 23.35 Uhr versucht in Alstätte in einen Lebensmittelmarkt einzusteigen. Es blieb bei dem Versuch und der Täter flüchtete ohne Beute. mehr...


Nienborg: Zwei Autofahrer leicht verletzt

Riesenbärenklau ausmerzen: Heimatfreunde erledigen Herkulesaufgabe

Wer zahlt den Großeinsatz?: Die Mär von der Haftung


Fr., 29.05.2015

Kinderheilstätte bittet um Unterstützung „Sonnenpaten“ ermöglichen Ferien

Mit Hilfe der „Sonnenpaten“ können auch Kinder mit Behinderung Ferien machen.

Nordkirchen - Die Aktion „Sonnenpaten“, mit der die Kinderheilstätte Nordkirchen um Patenschaften für die Bewohner wirbt, ist ein voller Erfolg: 56 Kinder können mit Hilfe der Unterstützung durch Spender in die Ferien fahren. „Dennoch gibt es noch viel zu tun“, heißt es in einer Pressemitteilung. mehr...


Sportverein DJK Grün-Weiß Nottuln und Kirchengemeinde St. Martin Nottuln: Kirche trifft Sport

Zertifikate für die „Sprachhelferinnen“: Weitere Förderung in Aussicht gestellt

Otto Balluff: Sinnloser Tod kurz vor Kriegsende




WN-Magazin

Do., 07.05.2015
Magazin
Top Arbeitgeber
In der neuen Ausgabe berichten wir über vorbildliche Arbeitgeber und innovative Personalkonzepte.

Folgen Sie uns auf Twitter