Mi., 15.08.2018

Einsatz auf indonesischer In­sel Lombok Urlauberin wird zur Helferin: Billerbeckerin engagiert sich im Erdbebengebiet

Helfen im Erdbebengebiet: Irene Bietsch (r.) und Sophie Schönbrodt verteilen neben Nahrungs­mitteln auch Spielsachen an die Kinder.

Billerbeck/Lombok - Eigentlich wollte Irene Bietsch nur ihre Freundin besuchen, die als Lehrerin an einer deutschen Schule in Jakarta, der Hauptstadt Indonesiens, unterrichtet. Aus der Urlaubsreise wurde ein Hilfseinsatz, denn die Billerbeckerin engagiert sich aktuell auf der von einem Erdbeben heimgesuchten indonesischen In­sel Lombok. Von Stephanie Sieme

Di., 14.08.2018

Rucksack Reisen setzt auf ökologische Outdoor-Erlebnisse Die Yacht des kleinen Mannes

150 Kanus von Rucksack Reisen fahren über Ems und Werse. Mehrere Zehntausend Freizeitkanuten erleben hier Natur von Nahem.

Greven - Hermann Mahlow ist ein typischer Aussteiger. Sein Berufsleben begann als Ingenieur in einer Fertighausfirma. „Irgendwann habe ich gesagt, ich will nicht mehr“, erinnert sich der 76-Jährige, „da haben wir unseren Laden aufgemacht.“ Von Günter Benning


Di., 14.08.2018

Alpakas begleiten Trekkis durchs Tecklenburger Land Freundlich und charakterfest

Alpakas haben die Ruhe weg und lassen einiges mit sich machen. Die Osnabrückerinnen Sabrina, Jasmina und Sylvia (kleines Bild, von links) nutzen beim Lama-Alpaka-Trekking in Tecklenburg die Gunst der Stunde für ein Erinnerungsfoto mit Cholo.

Tecklenburger Land - Warum mit Kamelartigen durchs Tecklenburger Land spazieren, wenn es doch Hunde, Ponys, Esel und – nicht zu vergessen – Ehemänner gibt, die einer geselligen Wanderung ebenfalls nicht abgeneigt sind? Von Ulrike Havermeyer


Di., 14.08.2018

Roland Schrief hat einen 52 Jahre alten Volvo Amazon in 4000 Stunden restauriert „Mal eben“ waren vier Jahre

Roland Schrief hat 4000 Arbeitsstunden in seinen 52 Jahre alten Volvo Amazon gesteckt. Das Auto hat seinen ganz eigenen Stil.

Steinfurt - „Guck mal, was hat er denn da?“ Es war nicht mehr als eine kleine Macke, die dem Freund unterhalb der Fahrertür ins Auge gesprungen war. „Lass uns die Kiste mal eben auf die Bühne fahren.“ Hätte Roland Schrief nur geahnt. . . Von Axel Roll


Di., 14.08.2018

Großbrand in Olfen Feuerwehr leistet Nachbarschaftshilfe

Von einem brennenden Gabelstapler griffen die Flammen auf das Hauptgebäude des Baustoffhandels über.

Lüdinghausen/olfen - Der Lüdinghauser Wehrführer Günter Weide kann sich nicht an einen Einsatz diesen Ausmaßes erinnern. Kein Wunder also, dass die Feuerwehr Lüdinghausen sowie weitere Kräfte aus der Region in der Nacht zu Dienstag zur Nachbarschaftshilfe beim Brand der Baustoffhandlung Hatebur in Olfen gerufen wurden. Von Anne Eckrodt


Di., 14.08.2018

Volksbank und Sparkasse weiten Kooperation aus Der Automat bedient jeden

Andreas Hartmann von der Volksbank (l.) und Rainer Langkamp von der Kreissparkasse vor der neuen gemeinsamen Filiale.

Greven - Der eine trägt einen blauen Schlips, der andere einen roten. Im wirtschaftlichen Leben machen sich Volksbank-Vorstand Andreas Hagemann und Kreissparkassen-Chef Rainer Langkamp gerne Konkurrenz. Aber gestern standen sie gut gelaunt vor der Tür eines gemeinsamen Projekts. Auch an der Emsdettener Straße 1 bieten die kundenstärksten Banken der Region eine gemeinsame Selbstbedienungsfiliale an. Von Günter Benning


Di., 14.08.2018

Martina Hollweg ist ehrenamtliche Richterin am Arbeitsgericht Im Namen des Volkes . . .

Sie lebt in Lüdinghausen, ist aber gebürtige Seppenraderin: Martina Hollweg wurde im Mai als ehrenamtliche Richterin am Arbeitsgericht in Coiesfeld vereidigt und hat seitdem schon so manches erlebt.

Lüdinghausen - Seit einigen Monaten muss Martina Hollweg immer wieder im Gericht erscheinen. Als ehrenamtliche Richterin ist sie dabei, wenn es heißt: „Im Namen des Volkes ergeht folgendes Urteil.“ Von Beate Nießen


Di., 14.08.2018

Vollsperrung am Bahndamm Verkehrschaos im Urlaubsmodus

Was für ein Durcheinander. Der Parkplatz am Bahndamm empfahl sich nach Einrichtung der Baustelle als Kreisverkehr für Autofahrer, die die Sackgassen-Ausschilderung ignorierten. Lediglich ein schmaler Gang für Fußgänger und Radfahrer ist geblieben.

Ahlen - Nächste Baustelle. Jetzt ist auch der Bahndamm dicht. Und mit ihm ein weiteres Schlupfloch. Das Verkehrschaos ließ am Montag nicht lange auf sich warten. Von Dierk Hartleb


Di., 14.08.2018

Stutthof-Prozess Coesfelderin forscht seit Jahren in dem Konzentrationslager

Der Eingang zum Lager bei Nacht. Bis zu 85 000 Menschen sind in dem NS-Konzentrationslager umgekommen.

Coesfeld - Auschwitz kennt jeder. Aber Stutthof? Das Konzentrationslager vor den Toren Danzigs war klein, viel kleiner als Auschwitz, vielleicht auch weniger dämonisch. Ein Ort des Schreckens, der Qual, des Todes war es allemal. Das wissen wenige so genau wie Kerstin Zimmermann. Von Elmar Ries


Mo., 13.08.2018

Fliesenplatzer im Parkbad Wellengang auf trockenem Beckenboden

So sieht‘s aktuell aus: Hochgedrückte und angeknackste Fliesen auf dem Beckenboden. Weitere – ganz frisch – unter dem Hubboden.

Ahlen - Die Fliesenschäden im Ahlener Parkbad sind größer als die bisher sichtbaren. Am Montag untersuchte ein Gutachter den trockenen Beckenboden. Von Ulrich Gösmann


Di., 14.08.2018

Freizeit und Sport Mit dem Schaufelrad über den See

Der Waspo-Vorsitzende Ludger Spitthöver und Tüftler Walter Pellmann sind von dem in Eigenregie konstruierten Mähboot überzeugt. Dank kreativer Lösungen konnte der Arbeitsaufwand halbiert werden.           

Sassenberg - Ein Katamaran ist schon in Mallorcas Buchten ein Hingucker, viel mehr aber noch auf dem Feldmarksee. Die Aktiven der Wassersportabteilung haben einen Katamaran mit Kunststoffrümpfen mit Schaufelradantrieb gebaut – als Mähboot in der Badezone des Sees. Zur Bekämpfung des Tausendfingerblattes. Von Christopher Irmler


Di., 14.08.2018

Kurzserie: Gefahr unter Tage 104 Bergleute kamen seit 1960 zu Tode

Die Bohrmaschine wird zum Schutz der Bergleute über eine Fernsteuerung in 40 Meter Entfernung gesteuert.

Tecklenburger Land - Die Arbeit unter Tage ist gefährlich. 104 Bergleute kamen bei der Ibbenbürener Zeche seit 1960 zu Tode. Bis zum endgültigen Ende der Kohleförderung spielt das Thema Sicherheit für die RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH deshalb eine herausragende Rolle. 2017 konnte das Ibbenbürener Bergwerk einen historischen Tiefststand erreichen bei den meldepflichtige Unfällen. Von Sabine Plake


Mo., 13.08.2018

Protest gegen Castor-Transport Bürgerinitiative fordert Bundesregierung zum Handeln auf

Der Forschungsreaktor FRM II der Technischen Universität München steht in Garching bei München.

Ahaus - Einen Verzicht der angekündigten Castortransporte aus dem Forschungsreaktor FRM II in Garching nach Ahaus fordert die Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“. Schon Mitte nächsten Jahres sollen die Brennelemente mit speziell gepanzerten Fahrzeugen ins Westmünsterland transportiert werden, wie die TU München jetzt der Deutschen Presseagentur (dpa) bestätigt hat. Von Madlen Gerick


Mo., 13.08.2018

Raub in Naendorf Hilfsbereite Radfahrerin bestohlen

Raub in Naendorf: Hilfsbereite Radfahrerin bestohlen

Metelen-Naendorf - Nach einem Raub auf einem Radweg in Naendorf am Freitag (8. August) hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Eine Radfahrerin aus Metelen wollte den beiden Tätern zur Hilfe eilen - und wurde dann selbst zum Opfer.


Mo., 13.08.2018

Perseiden-Regen Sternschnuppen-Spektakel über Seppenrade

Der Blick auf den bombastischen Himmel in der Nacht von Sonntag auf Montag. Links ist eine Sternschnuppe zu sehen, darunter die Lichter eines Flugzeugs.

Seppenrade - Wenn es stimmt, dass Wünsche beim Erblicken einer Sternschnuppe in Erfüllung gehen, dann dürften etliche Menschen in Seppenrade bald wunschlos glücklich sein. Der Perseiden-Regen war von hier bestens zu beobachten.


Mo., 13.08.2018

Im Parkbad Ahlen Fliesen platzen auch beim Fluten ab

Flatterband rund ums Becken – wie schon vor vier Wochen. Unterdessen läuft das Wasser wieder ab – in den Naturteich. Die Karpfen danken‘s.

Ahlen - Nächste Hiobsbotschaft aus dem Ahlener Parkbad. Beim Fluten des Schwimmbeckens lösten sich weitere Fliesen – teils mit enormer Kraft. Von Ulrich Gösmann


Mo., 13.08.2018

Einsatz an der Strontianitstraße Haus umstellt, Mann festgenommen

Die Polizei war am Samstagabend an der Strontianitstraße im Einsatz.

Mo., 13.08.2018

Mordkommission eingerichtet Ibbenbürener prügelt Lebensgefährtin ins Koma

Mordkommission eingerichtet: Ibbenbürener prügelt Lebensgefährtin ins Koma

Ibbenbüren/Münster - Ein 29 Jahre alter Mann aus Ibbenbüren soll seine Lebensgefährtin am Samstag derartig brutal zusammengeschlagen haben, dass sie schwer verletzt ins Koma fiel. "Lebensgefahr kann bislang nicht ausgeschlossen werden", teilten die Staatsanwaltschaft Münster sowie die Polizeistellen Steinfurt und Münster gemeinsam am Montag mit. 


Mo., 13.08.2018

Später flogen Flaschen Junge Männer liefen übers Auto

Symbolbild 

Ahlen - Zuerst liefen sie über ein Auto, dann warfen sie Flaschen. Zwei der vier Männer sind inzwischen bekannt.


Mo., 13.08.2018

Verbraucherzentrale gibt Tipps für die richtige Lagerung Obst und Gemüse frisch halten

Die verschiedenen Früchte und Gemüse müssen auch unterschiedlich gelagert werden. Die Verbraucherzentrale hat dazu ein Lagerungs-ABC herausgegeben.

Gronau - 34 Prozent der Lebensmittel, die im Haushalt weggeworfen werden, sind Früchte und Gemüse. Meist ist die frisch gekaufte Ware unappetitlich geworden oder sogar verdorben.


Mo., 13.08.2018

Ahlener drückt auf die Dose Pfefferspray im Festzelt versprüht

Symbolbild 

Ahlen/Drensteinfurt - Mit Pfefferspray sprühte ein Ahlener im Drensteinfurter Schützenzelt um sich. Es kam zur handgreiflichen Auseinandersetzung.


Mo., 13.08.2018

Brandstiftungen Polizei bittet um Hinweise

Brandstiftungen: Polizei bittet um Hinweise

Isselburg/Bocholt - In der Nacht zu Sonntag ist es in Isselburg und im Bocholter Westen zu mehreren Brandstiftungen gekommen. "Von einem Zusammenhang ist auszugehen", teilte die Polizei Bocholt mit.


Mo., 13.08.2018

Auf den Grünstreifen gekommen Zwei Männer nach Motorradunfall verletzt

Auf den Grünstreifen gekommen: Zwei Männer nach Motorradunfall verletzt

Wadersloh - Von der Straße abgekommen: Bei einem Motorradunfall auf der Stromberger Straße in Wadersloh (Kreis Warendorf) sind zwei Menschen verletzt worden. Sie mussten per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.


Mo., 13.08.2018

Wohnserie Gute Nachbarschaft bleibt das A und O für das Wohlfühlen im Wohnumfeld

Die meisten Menschen in Deutschland haben ein großes Interesse daran, gut mit ihren Nachbarn klarzukommen. Der Streit ist daher eher die Ausnahme, meint Expertin Ruth Rohr-Zänker.

Münster - Welche Rolle spielt die Nachbarschaft für das gelungene Wohnumfeld? Mit der Raumplanerin und Nachbarschaftsexpertin Dr. Ruth Rohr-Zänker aus Hannover sprach unser Redaktionsmitglied Claudia Kramer-Santel. Von Claudia Kramer-Santel


So., 12.08.2018

Stöppelmarkt in Lengerich Karussell geht in Flammen auf

Das war einmal ein Kinderkarussell. Noch steht nicht fest, warum das Fahrgeschäft in Flammen aufgegangen ist.

Lengerich - Auf einer Kirmes in Lengerich ist in der Nacht zu Samstag ein Kinderkarussell in Brand geraten. Nach Angaben der Polizei brach das Feuer Stunden nach Betriebsschluss auf dem Jahrmarkt aus, die Brandursache ist noch unklar.


Mo., 13.08.2018

Nur zwei Händler trotzen der Hitze Liebevoller Mini-Wochenmarkt

Gemüsehändler Johan aus den Niederlanden und Diane Menneken mit ihrem Fischstand bilden den derzeit sehr überschaubaren Wochenmarkt in Metelen. Fotos: Irmgard Tappe

Metelen - Der Wochenmarkt in Metelen ist überschaubar. Nur drei Stände tummeln sich Freitagsmorgens auf dem Sendplatz. Die Händler schätzen aber genau diese Atmosphäre und ihre treuen Stammkunden, die teilweise sogar jede Woche bei ihnen einkaufen. Von Irmgard Tappe


Mo., 13.08.2018

„Mensch ärgere Dich nicht“ am Beach Der Spiele-Klassiker in lebensecht

Gar nicht so einfach, den Überblick zu bewahren: Beim „Mensch ärgere Dich nicht“ in XXL ging es aber auch äußerst lustig zu.

Greven - Sie haben den Klassiker unter den Brettspielen für sich entdeckt und das mit vielen Betonplatten und übergroßen Würfeln zu einer ganz neuen Dimension verholfen: Die Helfervereinigung des Technischen Hilfswerks präsentierte am Samstag am Beach wieder das „Mensch ärgere Dich nicht“ in XXL.


So., 12.08.2018

Mittelalterliches Phantasie-Spectaculum in Telgte Auf den Spuren von Rittern und Gauklern

Telgte beherbergte am Wochenende wieder das größte Mittelalterliche Kulturfestival der Welt – das Mittelalterliche Phantasie Spectaculum, zudem wieder viele Gäste, Künstler und Aussteller aus nah und fern gekommen waren.

Telgte - Das größte mittelalterliche Kulturfestival der Welt, das Mittelalterliche Phantasie-Spectaculum, machte am Wochenende in Telgte Station. Etwa 3000 engagierte „Aussteller“ bewohnten die Emsstadt bis zum Sonntag. Von Bernd Pohlkamp


So., 12.08.2018

Ascheberger und Gäste erlebten grandiose 13. Italienische Nacht Leichtigkeit des Seins genossen

Entspannte Stimmung und mediterranes Flair prägten die 13. Italienische Nacht. Besucher und Macher waren gleichermaßen zufrieden mit Angebot und Ambiente.

Ascheberg - Mediterranes Flair in vollen Zügen genossen die Ascheberger und zahlreiche auswärtige Gaste bei der 13. Auflage der Italienischen Nacht. Vielfältige kulinarische Angebote und die gelöste Stimmung spiegelten die Leichtigkeit des Seins wider. Von Tina Nitsche


So., 12.08.2018

Veranstaltung im Landgestüt ausvekauft Hollywoodreife Symphonie der Hengste

Veranstaltung im Landgestüt ausvekauft: Hollywoodreife Symphonie der Hengste

Warendorf - Das war wieder einmal eine einzigartige Mischung: Edle Pferde tanzten zu schöner Musik. Klar, die Rede ist von der Symphonie der Hengste. Am Freitag und Samstag lud das Landgestüt Warendorf zum alljährlichen Event. Von Jonas Wiening


So., 12.08.2018

Auftakt der Mariä-Himmelfahrtswoche Warendorfer Pferdeprozession: Vom Einspänner bis zur Hochzeitskutsche

Die Reiter des berittenen Fanfarenzugs Freckenhorst waren bereits zum elften Mal dabei.

Warendorf - Viel besser hätten es sich die Organisatoren um Jörg Drewes nicht wünschen können: Bei idealen Bedingungen ging am Samstagnachmittag die 11. Warendorfer Pferdeprozession über die Bühne. Und dieses Mal auch wieder über den Marktplatz. Von Jonas Wiening


Mo., 13.08.2018

Unglück im Meer vor Texel Ertrunkener Familienvater stammte aus Altenberge

Unglück im Meer vor Texel: Ertrunkener Familienvater stammte aus Altenberge

Di., 14.08.2018

Auszubildende steigen ins Berufsleben ein Ein hitziger Ausbildungsstart

Hitze ist für Straßenbauer eine Herausforderung, doch Azubi Simon Boniakowsky hat Spaß an seinem Job.

Münster/Seppenrade - Auszubildende erleben gerade einen hitzigen Einstieg ins Berufsleben. Simon Boniakowsky beispielsweise hat seine Lehre als Straßenbauer begonnen und arbeitet damit auch bei der Hitze den ganzen Tag draußen. Von Gabriele Hillmoth


So., 12.08.2018

Der Teich im Brinkhaus-Park Ferdi Bichtler und der Teichmönch

Der Brinkhaus-Teich ist nahezu ausgetrocknet. Fische japsen nach Luft. Als erst Nothilfe soll die Stadt jetzt Frischwasser zugeführt haben. Der Warendorfer Arzt Klaus Schäffer erinnert sich an das Warendorfer Original Ferdi Bichtler und den „Teichmönch“, mit dem sich Frischwasser direkt aus der Ems in den Brinkhaus-Teich spülen lässt (kleines Foto).

Warendorf - Der Teich im Brinkhaus-Park ist beinahe ausgetrocknet, die Fische dort leiden große Not. Nun wurde wohl Donnerstag Frischwasser durch die Stadt zur ersten Nothilfe eingeleitet. Freitag früh ist es schon fast wieder versickert. Beim Spaziergang um den Teich erinnerte sich der Warendorfer Arzt Klaus Schäffer an das Warendorfer Original Ferdi Bichtler. Von Klaus Schäffer


Sa., 11.08.2018

Überraschung nach einem heißen Sommer für die Bienenvölker Würziger Honig als Zugabe

Bienen von Bruno Hülsmann: Wenn es besonders heiß ist, sitzen sie in Trauben vor dem Nest und fächern kühle Luft hinein.

Greven - Die Honigernte war – zum Teil – nicht schlecht, berichtet Imker Bruno Hülsmann. Er konnte dieses Mal auch Waldhonig ernten. Von Günter Benning


Sa., 11.08.2018

Eichhörnchen Saturday und Monday aufgepäppelt Nager in Not fit für die Natur

Waldfeeling in der Voliere: Eichhörnchen-Ziehmutter Annegret Springer in der selbst gebauten Voliere. Die Eichhörnchen Saturday und Monday haben inzwischen ihre Freiheit wieder.

Warendorf - Eichhörnchen-Ziehmutter Annegret Springer ist ein bisschen stolz, dass ihr Mo auch drei Wochen nach dem Auswildern immer noch bei ihr vorbeischaut – meist mit Sonnenaufgang lässt ich der flinke Nager in der offenen Voliere blicken. Nicht von ungefähr: der Frühstückstisch ist mit Nüssen, Bucheckern und Eicheln reichlich gedeckt. Von Joachim Edler


Sa., 11.08.2018

Gottfried Grond zeichnet Temperatur, Niederschlag und Co. auf Der Tüftler und das Wetter

Gottfried Grond bezeichnet sich selbst als „Vollblut-Techniker“. Über seine Leidenschaft für Elektronik ist er auch zu seinem Hobby gekommen: der Wetterstation, die er seit 1987 betreibt. Dazu gehört auch das Wetterhäuschen in seinem Garten.

Nordwalde - Seit 31 Jahren zeichnet Gottfried Grond bei sich Zuhause Wetterdaten auf. Sonnenschein, Niederschlag oder Windgeschwindigkeit interessieren den Nordwalder dabei nicht primär, es ist der technische Hintergrund, der ihn reizt. Von Vera Szybalski


Sa., 11.08.2018

30 Jahre Gladbecker Geiseldrama Drei Tage im August

Ein Bild schreibt Geschichte: Die bewaffneten Geiselnehmer Dieter Degowski (l.) und Hans-Jürgen Rösner stehen in dem in Bremen gekaperten Linienbus.

Gladbeck - Wo Brigitte Gräber in ihrem Blumenladen „Grüne Oase“ heute Rosen verkauft, da beginnt vor 30 Jahren eines der spektakulärsten Verbrechen der Nachkriegszeit: das Gladbecker Geiseldrama. 54 Stunden voller Verzweiflung, Sensationsgier, Medien- und Polizeiversagen nehmen am Morgen des 16. August 1988 in Gladbeck im Kreis Recklinghausen ihren Anfang.


Sa., 11.08.2018

Unliebsame Überraschung bei der Wohnungssuche Phantom-Wohnung angeboten

Peter Nierling sucht eine bezahlbare Wohnung – bislang vergeblich. Der Markt ist angespannt.

Greven - Peter Nierling sucht eine Wohnung. Aber das ist in Greven schwer. Noch ärgerlicher ist es, wenn Phantom-Wohnungen angeboten werden. Von Oliver Hengst


Sa., 11.08.2018

Alpaka-Wanderung Mit Jesus an der Leine wandern

Die Bochumerin Jennifer Cieslik ist mit Alpaka-Hengst Last Man Standing unterwegs.

Lüdinghausen - Boris Becker und Rafael Nadal haben in Aldenhövel keinen Schläger dabei, wenn sie über den Rasen laufen. Es handelt sich auch nicht um einen Tennisplatz, sondern um eine Weide. Die beiden Alpakas leben auf dem Hof der Familie Näsemann mit über 80 Artgenossen und stehen im Mittelpunkt eines wahren Sommertrends: Wandern mit Alpakas. Von Niklas Tüns


Sa., 11.08.2018

Gerichtsprozess Drogen an minderjährige Partygäste verteilt?

Ein 32-jähriger Ochtruper stand jetzt vor Gericht.

Ochtrup - Wegen unerlaubten Besitzes von Drogen und der Weitergabe von Betäubungsmitteln an Minderjährige musste sich am Freitag ein 32 Jahre alter Mann aus Ochtrup vor dem Schöffengericht beim Amtsgericht Rheine verantworten. Von Norbert Hoppe


Mo., 13.08.2018

Pilotprojekt: Plastikverzicht an der Fleisch- und Wursttheke Würstchen ohne viel Drumherum

Harry Geersen (l.) und das Händler-Ehepaar Anke und Thomas Effing würden gerne weniger Plastik einsetzen, wenn sie Fleisch- und Wurstwaren anbieten. In der Praxis ist das aber nicht so einfach. „Da ist auch der Gesetzgeber gefragt“, findet Thomas Effing.

Gronau - Plastik im Essen – das will niemand. Aber auch Plastikverpackungen bei Lebensmitteln sind für viele Verbraucher zunehmend ein Ärgernis. In einer Edeka-Filiale in Norddeutschland läuft darum ein Pilotprojekt, bei dem Kunden für ihre Einkäufe an der Wurst- und Fleischtheke Mehrwegbehälter bekommen können. Von Christiane Nitsche


Sa., 11.08.2018

Tragischer Wochenendausflug Großvater und Enkelin sterben bei Flugzeugabsturz in Melle

Feuerwehrleute arbeiten an der Absturzstelle eines Ultraleichtfliegers. Ein Großvater und seine 14-jährige Enkelin sind bei dem Flugzeugabsturz gestorben.

Melle - Ein Pilot will seiner Enkelin einen Wochenendausflug gönnen - doch dieser endet tödlich. Es gibt erste Hinweise auf technisches Versagen.


Sa., 11.08.2018

Vorfall auf der Kirmes in Lengerich Kinderkarussel in Vollbrand

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet in der Nacht zu Samstag (11.08.2018) ein Karussel auf der Lengericher Kirmes in Brand.

Lengerich - Aus bislang ungeklärter Ursache geriet in der Nacht ein Kinderkarussell auf der Kirmes Lengerich in Vollbrand. Der Fahrbetrieb war bereits seit Stunden eingestellt, als Zeugen das Feuer meldeten.


Fr., 10.08.2018

Glück im Unglück Zwei Segelflieger notgelandet

Glück im Unglück: Zwei Segelflieger notgelandet

Coesfeld - Das hätte tragisch enden können: Zwei Piloten von Segelflugzeugen mussten am Freitagabend auf den Fürstenwiesen notlanden. 


Sa., 11.08.2018

Flüchtlingshilfe Heek Ehrenamtlichen fehlt die Zeit zum Durchatmen

Kleidung haben die Flüchtlingshelfer in der Kleiderkammer mittlerweile genug. Stattdessen sind es vor allem Küchenutensilien, die fehlen, vor allem Töpfe und Pfannen, sagen die Ehrenamtlichen Ulla Silva und Christian Funke.

Nienborg - Christian Funke und Ulla Silva müssen immer wieder schlucken, wenn sie die Geschichten der Flüchtlinge hören. Über Hunger, Gewalt, Folter. Seit mehr als drei Jahren sind sie als Ehrenamtliche aktiv. Die beiden kennen nicht nur jeden der Geflüchteten beim Namen. Sie kennen auch jede einzelne Geschichte. Von Mareike Meiring


Mo., 13.08.2018

Appelhülsenerin lebte ein Jahr in Brasilien Leben in Sao Paulo: Armut nimmt die Freude nicht

Sandra Riegelmeyer mit Kindern des Schulprojektes bei einem Karnevalsumzug. Die Lebensfreude in Brasilien hat die Appelhülsenerin sehr beeindruckt.

Appelhülsen - Mitte August 2017 begann für Sandra Riegelmeyer am Flughafen Düsseldorf ihre große Reise. 16 Stunden später kam sie in Sao Paulo an. Ein Jahr darauf berichtet die 19-Jährige von eindrucksvollen Erfahrungen. Von Marita Strothe


Mi., 15.08.2018

Gronau Jedermannfliegen beim Modellflugclub

Der Modellflugclub verfügt über spektakuläre Modelle, die bei Showvorführungen in den vergangenen Jahren demonstriert wurden.

Gronau/Epe - Der Modellflugclub Gronau feiert in diesem Jahr Jubiläum. Die Feier findet am 8. und 9. September statt. Zuvor lädt der Verein am Sonntag (19. August) von 14 bis 18 Uhr zum Jedermannfliegen auf dem Flugplatz im Lasterfeld ein. Jeder, der einmal in die Welt der Modellfliegerei schnuppern möchte, ist herzlich willkommen. Im Lehrer/Schüler-Verfahren können die Besucher eigenhändig ein Modellflugzeug steuern.


Bernhard Borgert wird Heeks erster Biobauer: Öko-Schweine statt Mammutställe

Künstlerische Auseinandersetzung mit dem Krieg: Iraker Dishad Ali Mohammed Kababchi sucht mit seiner Familie Neuanfang in Alstätte

Sommerkrimi, Folge neun: Schatten am Torfstecherdenkmal


Partnersuche


Mi., 15.08.2018

Tennisabteilung des SV Bösensell Aktionswoche bietet Action und Chillen

Die Mitglieder der Tennisabteilung freuen sich auf die Aktionswoche in Bösensell.

Bösensell - Die Tennisabteilung des SV Bösensell hat eine Aktionswoche auf die Beine gestellt. Sie dreht sich um vielfältige sportliche Angebote, umfasst aber auch Gemütlichkeit und Geselligkeit beim Cocktail am Clubheim.


Mitmachzirkus Casselly: Zauberlehrlinge und Trapeztalente

Straßensanierung: Zufahrt Stift Tilbeck Freitag voll gesperrt

Straßenausbaubeiträge: „Hauseigentümer schützen“


Mi., 15.08.2018

Zwei verschiedene Schilder an Marktstraße und Bergstraße Eine Frage der Übersichtlichkeit

Nur Linksabbiegen auch für Radler an der Kirchstraße.

Greven - Bergstraße und Kirchstraße münden in die Martinistraße. Sie liegen 80 Meter voneinander entfernt. Aber von der Bergstraße dürfen Radfahrer nach rechts und links abbiegen, das andere Mal an der Kirchstraße müssen sie – wie Autofahrer – nach links abbiegen. Und das obwohl die Martinistraße, die ja eine Einbahnstraße ist, für Radler in beide Richtungen freigegeben ist. Von Günter Benning


Erster Trecker-Treck der Saerbecker Landjugend am Samstag: Tonnenschwere Geschosse

Friedhöfe in Lengerich und Hohne: Unterschied wie Tag und Nacht

Herbstkirmes: Der Marktplatz füllt sich langsam


Mi., 15.08.2018

Ortssprecher Frank Winkler tritt zurück und rechnet ab Paukenschlag bei den Grünen

Da war die grüne Welt scheinbar noch in Ordnung: Die Ortssprecher Frank Winkler und Marion Schniggendiller sowie Kassenwart Detlef Wiebesiek (v.l.) nach ihrer Wahl in der Ortsverbandsversammlung am 5. März. Jetzt ist das Trio Geschichte.

Everswinkel - Überraschung mit Knalleffekt: Grünen-Ortssprecher Frank Winkler hat seinen Rücktritt von der Parteispitze erklärt. Auslöser sind große Differenzen mit Co-Ortssprecherin Marion Schniggendiller. Vor allem die Regie Schniggendillers auf der Facebook-Seite der Grünen führte zu Meinungsverschiedenheiten und Verstimmungen. Von Klaus Meyer


Bernhard Daldrup zieht erste Bilanz der GroKo: In Sorge um die Demokratie

Neue Ausstellung in Ostbevern: Da steht ein Baum auf dem Bild

Schadstoffmobil kommt: 10,7 Tonnen Farben und Lacke


Folgen Sie uns auf Twitter