Do., 29.01.2015

Kammern kritisieren RVR-Pläne Ein Mehr fürs Ruhrgebiet könnte ein Weniger fürs Münsterland bedeuten

In kritischer Distanz zur RVR-Novelle: die Hauptgeschäftsführer Karl-Friedrich Schulte-Uebbing (l.) und Hermann Eiling im Gespräch mit unserem Redaktionsmitglied Norbert Tiemann.

Münsterland - Die Gesetzesinitiative zur Stärkung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) stößt insbesondere auch im Münsterland auf vielfältige Kritik. Darüber sprach unser Redaktionsmitglied Norbert Tiemann mit den Hauptgeschäftsführern Karl-Friedrich Schulte-Uebbing (IHK Nord Westfalen) und Hermann Eiling (Handwerkskammer Münster). Von Norbert Tiemann mehr...

Do., 29.01.2015

Ermittlungen gegen Johannas Begleiter 46-Jähriger sitzt in Haft

Der 46-jährige Mann hatte mit Johanna über das Internet Kontakt aufgenommen. Nun sitzt er in Haft. (Symbolbild)

Coesfeld/Gelsenkirchen - Der 46 Jahre alte Mann, der mit der seit Weihnachten als vermisst gemeldeten 15-jährigen Johanna aus Coesfeld von der Polizei in Gelsenkirchen aufgegriffen wurde, sitzt in Sicherungshaft. Ein Anfangsverdacht wegen sexuellen Missbrauchs hat sich nicht bestätigt. mehr...


Do., 29.01.2015

Proteste im Münsterland Tausende Metaller beteiligen sich an Warnstreiks

Bundesweit protestierten am Donnerstag die Metaller.

Bocholt/Münster - Regen, Schnee und Kälte haben am Donnerstag auch im Münsterland Tausende Arbeitnehmer der Metall- und Elektroindustrie nicht davon abgehalten, für höhere Löhne auf die Straße zu gehen. Von Jürgen Stilling mehr...


Do., 29.01.2015

Wie eine Mutter mit der Trauer um ihr Kind umgeht Sie starb schon vor der Geburt

Mutter und Kind: Eva Maria Weskamp mit Jakob. Der junge Mann hat es seiner Mama in der Schwangerschaft besonders leicht gemacht. „Immer wenn ich Angst hatte, er lebt nicht mehr, hat er sich sofort bewegt“, sagt sie.

Münster - Ihr Name stand schon fest: Charlotte. Aber dann musste die junge Mutter die traurige Nachricht hören. Ihr ungeborenes Kind war tot. Für Eva Maria Weskamp ist Charlotte gefühlt immer da. Eine Geschichte über die Trauer. Von Julia Gottschick mehr...


Do., 29.01.2015

Polizei bestätigt: 33-jährige Frau erliegt den Folgen des Brandes

Symbolbild

Lüdinghausen - An den Folgen der Rauchgasvergiftung starb jetzt eine 33-jährige Frau. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 29.01.2015

Unfall bei Einen 75-jährige Autofahrerin tödlich verletzt

Die 75-jährige Autofahrerin wurde so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb.

Einen - Eine 75-jährige Autofahrerin aus Warendorf ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall auf der L 548 bei Einen tödlich verunglückt. Zwei weitere Frauen wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Von Christoph Lowinski mehr...


Do., 29.01.2015

Kindergartengebühren werden gesenkt Toilettengang für 350 000 Euro

Eltern mit Kita-Kinder – hier zwei Kinder aus Wessum – werden sich freuen: Die Gebühren sinken. Warum? Weil Winfried Pomberg (CDU) mal eben kurz vor der Tür war.

Ahaus/Alstätte - Die Kindergartengebühren in Ahaus sollen noch in diesem Jahr gesenkt werden. Der Antrag, den die SPD am Dienstagabend im Hauptausschuss stellte, wurde mit ganz knapper Mehrheit angenommen – weil in der entscheidenden Abstimmung ein Fraktionsmitglied der CDU nicht im Ratssaal war. Doch das hatte zunächst nicht einmal jemand bemerkt. Von Stephan Teine mehr...


Do., 29.01.2015

Wenn es bei der Inklusion hapert Schulleiter sorgen sich um Schüler mit geistiger Behinderung

Einzelförderung eines schwer behinderten 16-jährigen Schülers an der Vinzenz-von-Paul-Schule. Die Lehrerin nutzt für den Unterricht ein für die speziellen Förderzwecke ausgestattetes iPad.

Kreis Warendorf - Besorgt beobachten die Leiter der beiden Förderschulen mit Schwerpunkt „Geistige Entwicklung“, dass es bei der Umsetzung der Inklusion hapert. Von Beate Kopmann mehr...


Do., 29.01.2015

Versammlungen gegen Pegida-Bewegung "Bunt statt Braun": Verlauf der Demonstration

Versammlungen gegen Pegida-Bewegung : "Bunt statt Braun": Verlauf der Demonstration

Münster - Mehrere Tausend Menschen werden am Freitag in Münsters Innenstadt unterwegs sein, um unter dem Motto "Bunt statt Braun" gegen die Pegida-Bewegung zu demonstrieren und ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz zu setzen. Am Donnerstagmorgen gab die Polizei nähere Einzelheiten zum Ablauf der Demonstration bekannt. mehr...


Mi., 28.01.2015

Tippen oder schreiben? Tastatur oder Füller?

Schreiben lernen nach herkömmlicher Art: Ganze Schülergenerationen haben mit dem Bleistift ihre ersten Schritte beim Aneignen der Handschrift gemacht.

Burgsteinfurt - Moderne digitale Kommunikationsmittel wie Tablet oder Smartphone erobern immer mehr den Alltag. Hat die klassische Schreibschrift da überhaupt noch eine Daseinsberechtigung? In Finnland sollen Grundschüler ab 2016 nicht mehr in dieser Fertigkeit unterrichtet werden. Was meinen Steinfurter Grundschulpädagogen dazu? Von Ralph Schippers mehr...


Mi., 28.01.2015

Nach Ratsentscheidung: Bürgerbegehren für Tierheim auf dem Weg

Einige Dutzend Tierschützer verfolgten am Mittwochabend die Debatte im Gronauer Rathaus.

Gronau - CDU und SPD blieben hart: Sie setzten im Rat durch, dass sich die Stadt mit maximal 125 000 Euro an einem Tierheim-Bau in Ahaus beteiligen soll. Aber: Jetzt wird ein Bürgerbegehren auf den Weg gebracht. mehr...


Mi., 28.01.2015

Tragischer Vorfall auf der L 559 Auto erfasste Fußgängerin - 81-Jährige tot

Steinfurt : Tödlicher Unfall: Auto erfasste Fußgängerin

Steinfurt - Ihren schweren Verletzungen ist am frühen Mittwochabend eine Steinfurterin erlegen, die beim Überqueren einer Straße von einem Auto angefahren worden war. mehr...


Mi., 28.01.2015

Konjunkturlage im Münsterland „Der Knoten ist noch nicht geplatzt“

Konjunkturumfragen der IHK Nord Westfalen

Münster - Der Wirtschaft im Münsterland und der Emscher-Lippe-Region geht es besser, aber bislang nicht richtig gut. Durch den drastischen Ölpreisverfall hat die heimische Wirtschaft einen ordentlichen Schub bekommen, dennoch heißt es bei der Industrie- und Handelskammer: „Der Knoten ist noch nicht geplatzt.“ Von Jürgen Stilling mehr...


Mi., 28.01.2015

Untersuchung zum Hafenviertel Stadt Münster setzt auf weniger Staus

So sah es am Mittwochnachmittag am Hansaring aus. Zur Entlastung dieser Straße setzt die Stadt in ihrer Prognose für 2025 auf eine Entlastung durch die Umgehungsstraße und befürwortet weitere Neuansiedlungen im Hafenviertel.

Münster - Die Stadt Münster geht laut einer Untersuchung davon aus, dass das geplante Hafen-Center am Hansaring rund 5000 Autofahren am Tag auslösen wird. In der Prognose bis 2025 rechnet die Stadt aber mit sinkenden Autozahlen auf dem Hansaring, weil sich der Verkehr auf die Umgehungsstraße verlagere. Kritiker bezweifeln dies. Von Klaus Baumeister mehr...


Mi., 28.01.2015

Anteil Übergewichtiger im Kreis Steinfurt über NRW-Schnitt Darf’s ein bisschen mehr sein?

Zu viel auf den Rippen: Im Kreis Steinfurt bringt mehr als jeder zweite erwachsene Einwohner mehr auf die Waage, als es für seine Gesundheit gut ist.

Kreis Steinfurt - Wer kennt die Frage beim Metzger oder an der Theke im Supermarkt nicht: Darf’s ein bisschen mehr sein? Im Kreis Steinfurt lautet die Antwort vielleicht zu oft „ja“. Denn beim Körpergewicht dürfte es hier bei (zu) vielen Menschen gut und gerne etwas weniger sein. Von Kristian van Bentem mehr...


Mi., 28.01.2015

Herz-Jesu-Krankenhaus Station nach Norovirus wieder frei

 

Münster-Hiltrup - Seit vier Tagen gibt es im Herz-Jesu-Krankenhaus keine Neuerkrankungen mit dem Norovirus. „Die Einzelzimmerisolierungen sind beendet. Der Aufnahme- und Verlegungsstopp für die Station 3 wird aufgehoben“, teilt die Klinik mit. mehr...


Mi., 28.01.2015

Fahrverbot nach Alkoholfahrten Fünf Radler müssen schieben

 

Münster - Wer sein Fahrrad liebt, der schiebt. Für fünf Radfahrer, die im vergangenen Jahr Post von der Stadt Münster bekommen haben, gibt es noch einen ganz anderen Grund, nicht mehr in den Sattel zu steigen. Denn das städtische Ordnungsamt hat ihnen schlichtweg verboten, ihr Fahrrad weiter zu benutzen – per sogenannter Ordnungsverfügung. Von Dirk Anger mehr...


Mi., 28.01.2015

Nach Verfolgungsjagd in Gelsenkirchen Seit Heiligabend vermisste 15-jährige Johanna aufgegriffen

Nach Verfolgungsjagd in Gelsenkirchen : Seit Heiligabend vermisste 15-jährige Johanna aufgegriffen

Coesfeld - Die seit Heiligabend vermisste 15-jährige Johanna Elfering aus Coesfeld ist am Mittwochmorgen von Beamten der Kriminalpolizei Coesfeld aufgegriffen worden. Ihr 46-jähriger Begleiter wurde nach einer Verfolgungsjagd in Gelsenkirchen festgenommen. mehr...


Mi., 28.01.2015

Laptop und Bargeld gestohlen Einbruch in „Wilsbergs“ Antiquariat

Das Antiquariat an der Frauenstraße ist durch die „Wilsberg“-Krimis bekannt geworden. Der Einbruch dort Anfang der Woche stand jedoch nicht im Drehbuch, sondern ist Realität.

Münster - Wenn das kein Stoff für Privatdetektiv „Wilsbergs“ neuesten Fall ist: Einbrecher verschafften sich unerlaubt Zutritt zu dem durch die Krimi-Serie auch über die Grenzen von Münster hinaus bekannten Antiquariat an der Frauenstraße. mehr...


Mi., 28.01.2015

Unfall Linienbus erfasst Fußgänger

Unfall : Linienbus erfasst Fußgänger

Borghorst - Auf der Emsdettener Straße in Borghorst ist am Dienstagabend ein Fußgänger von einem Linienbus erfasst worden. mehr...


Mi., 28.01.2015

Erhöhung der Grundsteuer Viele Bürger im Münsterland müssen deutlich mehr zahlen

Wer ein Haus auf eigenem Grund baut, muss Grundsteuer B bezahlen. Die wird von vielen Kommunen kräftig erhöht.

Ascheberg/Rheine - Viele Bürger im Münsterland müssen sich in diesem Jahr auf eine kräftige Steuererhöhung einstellen. 40 Städte und Gemeinden in der Region planen 2015 eine kräftige Erhöhung der Grundsteuer A und B. Bis zu 180 Euro pro Jahr sollen Mieter und Hausbesitzer mehr zahlen. Von Theo Heitbaum und Frank Polke mehr...


Mi., 28.01.2015

Wetterwarnung verlängert Deutscher Wetterdienst warnt vor Sturmböen im Münsterland

Wind Aasee

Münsterland - (Aktualisiert um 15.15 Uhr) Im gesamten Münsterland kann es bis Donnerstagnachmittag zu stürmischen Böen kommen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor möglicherweise herabfallenden Gegenständen. mehr...


Mi., 28.01.2015

Spektakulärer Einsatz Brötchenkorb wurde zum "Rettungsboot"

Mit vereinten Kräften bugsierten die Helfer den an Seilen aufgehängten Brötchenkorb in Richtung Ente und konnten das Tier schließlich aus der Wasserwalze befreien.

Telgte - Mit vereinten Kräften und einem an Seilen aufgehängten Brötchenkorb gelang es der Feuerwehr Telgte, eine Ente aus einer Wasserwalze zu befreien. Von Andreas Große-Hüttmann mehr...


Mi., 28.01.2015

Sportschütze muss Revolver und Flinte abgeben Schlüssel zum Waffenschrank liegt auf dem Bilderrahmen

Ein Sportschütze zeigt eine Pistole und einen Revolver vor einem Waffenschrank mit drei Gewehren in einem privaten Haushalt.

Kreis Warendorf - Der Schlüssel zum Waffenschrank lag auf dem Bilderrahmen im Esszimmer. Das plauderte die Halbschwester des Waffenbesitzers, ein Sportschütze aus Sendenhorst, aus – und zwar bei der Polizei. Von Beate Kopmann mehr...


Mi., 28.01.2015

B 219 zwischenzeitlich gesperrt Schwerer Unfall legte Berufsverkehr lahm

Ein Unfall auf der Sprakeler Straße hat am Mittwochmorgen für einen langen Stau auf der B 219 zwischen Greven und Münster gesorgt.

Münster/Greven - (Aktualisiert um 12.35 Uhr) Ein Unfall auf der B 219 hat am Mittwochmorgen den Berufsverkehr zwischen Greven und Münster lahmgelegt. Eine 26-jährige Frau wurde schwer verletzt. Von Jan Hullmann mehr...


Mi., 28.01.2015

Bis zu 750 000 Kubikmeter Diesel sollen in Enschede gelagert werden „Kavernen unter Industriegebiet stabil“

Enschede - Die Folgen des Lecks in der Zuleitung zur Ölkaverne im Eper Amtsvenn werden in Twente aufmerksam verfolgt. In der Bevölkerung gibt es Sorgen wegen der Pläne, Öl in zwei Kavernen unterhalb des Enscheder Industriegebiets De Marssteden zu bunkern. Rund 250 000 Kubikmeter Diesel sollen dort im Herbst eingelagert werden. mehr...


Mi., 28.01.2015

Bürgermeisterwahl in Dülmen Stremlau tritt erneut an

Lisa Stremlau 

Dülmen - Lisa Stremlau(SPD) will es noch einmal wissen und tritt bei der Bürgermeisterwahl im September erneut in Dülmen an. Sie wolle „Bürgermeisterin aller Dülmener“ bleiben“, sagte sie am Dienstag. mehr...


Mi., 28.01.2015

Einspurige Bahnstrecke Gespräch über Münster-Lünen

Berlin/Münster - Auf Initiative der beiden CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen) und Karl Schiewerling (Nottuln) traf eine Kommission aus dem Münsterland in Berlin mit der Spitze der Deutschen Bahn zusammen. mehr...


Di., 27.01.2015

Missbrauchsprozess vor dem Landgericht Es steht Aussage gegen Aussage

(Symbolbild) 

Ochtrup/Münster - Die Wahrheitsfindung im Missbrauchsprozess, bei dem sich ein 54-jähriger Ochtruper vor dem Landgericht Münster verantworten muss, gestaltet sich schwierig. Am zweiten Verhandlungstag wurde eine Reihe von Zeugen vernommen, darunter auch einige Kriminalbeamte. Von Hans-Erwin Ewald mehr...


Mi., 28.01.2015

Udo überlebensgroß Einweihung des Lindenberg-Denkmals mit Open-Air-Konzert am 16. Mai

Auf dem Kreisverkehr Ochtruper Straße / Friedensweg soll das Denkmal stehen.

Gronau - „Udo kommt!“ Jetzt ist es amtlich: Das überlebensgroße Denkmal, das eine Gruppe von Gronauer Privatleuten ihrem Idol Udo Lindenberg errichten will, nimmt Formen an. Zwar wird das endgültige Aussehen der Figur von den „Gronauten“ noch geheim gehalten, aber der Meister selbst hat den Entwurf gesehen und für gut befunden. Von Christiane Nitsche mehr...


Di., 27.01.2015

Frontalzusammenstoß auf der Osnabrücker Straße Drei Personen verletzt

Frontal zusammengestoßen sind der rote Golf und der Toyota. Der Fahrer des VW war aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten.

Westerkappeln/Lotte - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Osnabrücker Straße sind am Dienstagnachmittag drei Personen, darunter ein Kind, verletzt worden. Die Unfallopfer wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Von Frank Klausmeyer mehr...


Di., 27.01.2015

Pegida „Sie brauchen Sündenböcke“

Pegida : „Sie brauchen Sündenböcke“

Münster/Leipzig - Warum gehen Menschen zu Pegida-Demonstrationen? Und warum so viele aus dem Osten? Der Religionssoziologe Alexander Yendell aus Leipzig befasst sich wissenschaftlich mit islamfeindlichen Tendenzen in Deutschland. Von Johannes Loy mehr...


Di., 27.01.2015

Feuerwehr-Einsatz am Dienstagmorgen Leblose Frau in brennender Wohnung

Sehr schwierig gestalteten sich die Löscharbeiten in der Wohnung, aus der die Wohnungsinhaberin gerettet wurde.

Lüdinghausen - Bei einem Brand lebensgefährlich verletzt wurde am Dienstagmorgen die 33-jährige Bewohnerin einer Wohnung am Margeritenring. Wie die Polizei bestätigte, wurde die Frau mit einer schweren Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Ursache des Brandes steht noch nicht fest. Auch der Sachschaden konnte noch nicht ermittelt werden. Die Ermittlungen dauern noch an, teilte die Polizei am Nachmittag mit. Von Werner Storksberger mehr...


Di., 27.01.2015

Rutschgefahr Glatteis führt zu über 50 Unfällen im Münsterland

Glatteis-Unfall Havixbeck

Münsterland - Glatteis führte am Dienstagmorgen zu über 50 Unfällen im Münsterland. Einige Fahrer rutschten mit ihren Autos in den Straßengraben. In Münster verletzten sich zudem Radfahrer schwer. mehr...


WN-Mobil Anzeigensuche


Do., 29.01.2015

Angebot der Pfarrei Gespräch auf dem Friedhof

Gronau - Der Pfarreirat der katholischen Pfarrgemeinde St. Antonius hat bei Umfragen erfahren, dass bei vielen Besuchern des Friedhofes, die die Grabstätten ihrer Angehörigen aufsuchen, der Wunsch besteht, sich über den oder die Verstorbenen aussprechen zu können. Dass es aber auch darum geht, sich über Sterben und Tod äußern zu können und zu dürfen. mehr...


Jahreshauptversammlung: Erfolgreiches Jahr für den Teckelklub

Niemand flieht freiwillig: Auch Kommunen in der Verantwortung

Arbeitsmarktbericht: Arbeitslosenquote in Gronau bei 7,3 Prozent


Do., 29.01.2015

Aktion gegen das Komasaufen „Bunt statt blau“

Gegen das Komasaufen macht die DAK mit ihrer Kampagne mobil.

Lüdinghausen - Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit jetzt offiziell ihre Kampagne „bunt statt blau“ 2015 zur Alkoholprävention in Lüdinghausen. Bereits zum sechsten Mal sucht die Krankenkasse die besten Plakate gegen das Rauschtrinken. Hintergrund: 2013 kamen bundesweit rund 25 000 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. mehr...


Kukaduh tagte: Heidi Arndt tritt das Erbe von Peter Sommer an

Gedenkstunde im Antonius-Kloster:: Erinnerung an Verbrechen

Erweiterung der Liebfrauenschule: Schule im Wandel



Do., 29.01.2015

Arbeitslosenquote liegt bei 6,1 Prozent 50plus-Generation zählt zu Verlierern

Einen moderaten Anstieg der Arbeitslosigkeit hat es im Januar im Kreis Warendorf gegeben.

Kreis Warendorf - Der Winter hat Spuren auf dem Arbeitsmarkt interlassen. Im Kreis Warendorf waren im Januar 9142 Menschen arbeitslos – 492 mehr als im Dezember, aber nur vier mehr im Vergleich zum Vorjahresmonat. Die Arbeitslosenquote liegt bei 6,1 Prozent und damit auf dem Niveau von Januar 2014. mehr...


Engagement wichtiger als Lizenz: SC Füchtorf sucht Jugendtrainer

Willkommenstruktur für Flüchtlinge: Wer kann helfen?

Die heilige Thiatildis als Vorbildfigur für den Glauben: Ganz versteckt, aber im Gold erstrahlend


Meistgelesen

WN-Magazin

Di., 16.12.2014
Magazin
Pflege Ratgeber
Pflege und Betreuung im Alter - Die Herausforderung der Zukunft in Zahlen und Fakten, Veränderungen durch das Pflegestärkungsgesetz und Orientierung auf dem Pflegesektor.

Folgen Sie uns auf Twitter