Münsterland - Aktuell


Fr., 20.04.2018

Vandalismus an bedeutendem Großsteingrab aus der Jungsteinzeit Große Sloopsteene mit blauer Farbe beschmiert

Sieben Findlinge sind teilweise großflächig beschmiert worden.

Westerkappeln/Lotte - Die Großen Sloopsteene im Werser Holz haben Jahrtausende überdauert. Jetzt ist diesem zu den schönsten und besterhaltenen Großsteingräbern Westfalens zählenden Kulturdenkmal vermutlich immenser Schaden zugefügt worden. Unbekannte haben sieben Findlinge mit blauer Sprühfarbe beschmiert. Von Frank Klausmeyer mehr...


Fr., 20.04.2018

Anwohner rief Polizei Polizei ermittelt nach Böllerknall

 

Greven - Laute Böller in der Nacht – in der Innenstadt treibt ein Unbekannter sein Unwesen und weckt die Anwohner. Von Peter Beckmann mehr...


Fr., 20.04.2018

Unfall auf der Konrad-Adenauer-Straße Radfahrerin leicht verletzt

Am Kreisverkehr an der Konrad-Adenauer-Straße wurde eine Radfahrerin von einem Lkw angefahren.

Lüdinghausen - Trotz Vollbremsung erfasste der Fahrer seinen Sattelschleppers mit seinem Fahrzeug am Freitagmorgen auf dem Kreisverkehr an der Konrad-Adenauer-Straße eine junge Radfahrerin. Die 18-jährige Lüdinghauserin kam mit leichten Verletzungen davon. mehr...


Fr., 20.04.2018

Streit eskalierte Messerangriff nach Foul beim Fußball

Streit eskalierte: Messerangriff nach Foul beim Fußball

Coesfeld - Ein Streit unter drei jungen Erwachsenen ist am Mittwochnachmittag am Coesfelder Bahnhof eskaliert. Ein 30-Jähriger verletzte einen 19-Jährigen mit einem Klappmesser am Kopf. Auch einen 18-Jährigen hatte er mit dem Messer attackiert, aber nicht verletzt. mehr...


Fr., 20.04.2018

Informationsveranstaltung für Feuerwehr, DRK und THW Umgang mit Grenzsituationen: Thema Terror für Einsatzkräfte

Vor rund 80 Mitgliedern von Feuerwehr, DRK und THW referierte Dr. Karlheinz Fuchs über die Besonderheiten von Einsätzen in Terrorlagen. Telgtes Stadtbrandmeister Alfons Huesmann hatte den Notfallmediziner und Experten auf diesem Gebiet dafür gewonnen.

Telgte/Everswinkel - Es war keine leichte Materie, und selbst lang gedienten und erfahrenden Helfern war anzumerken, dass ihnen die Bilder von verschiedenen Einsätzen und Verletzungen, die Dr. Karlheinz Fuchs in seinem Vortrag zum Thema „Stop the bleeding – Trauma einmal anders“ zeigte, bewegten. Von Andreas Große-Hüttmann mehr...


Fr., 20.04.2018

Konjunkturgutachten Risikofaktor Fachkräftemangel

Echte Handarbeit gibt‘s beim Blechverarbeiter natürlich auch. Gleichwohl hat die Digitalisierung bei Kremer längst Einzug gehalten. Ein Teil der Maschinen wird im Büro programmiert. Sie arbeiten danach selbsttätig.

Metelen - Bei dem in Deutschland anhaltenden Wirtschaftsaufschwung mehren sich nach Einschätzung führender Forscher die Risiken. Denn die verfügbaren Kapazi­täten werden knapper werden, die IHK Nord Westfalen bewertet den Fachkräftemangel  als „Konjunkturrisiko Nummer eins“. Dies verdeutlicht auch ein Blick ins Münsterland. Von Elmar Ries mehr...


Do., 19.04.2018

Gronau Busen erneut im FDP-Landesvorstand

Karlheinz Busen (MdB)

Gronau - Der Gronauer FDP-Bundestagsabgeordnete Karlheinz Busen (67) ist am vergangenen Wochenende wieder in den Landesvorstand der Freien Demokraten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Dabei verbesserte er sein Ergebnis im Vergleich zur Vorstandswahl vor zwei Jahren deutlich. „Ich freue mich, dass ich in den nächsten zwei Jahren im Landesvorstand weiter mitarbeiten darf. mehr...


Do., 19.04.2018

Einsätze für die Feuerwehr Gülleanhänger kippt in den Straßengraben

Der Anhänger landete im auf der Seite.

Sendenhorst/Albersloh - In Albersloh ist ein Gülleanhänger in den Straßengraben gekippt. Die Feuerwehr hatte viel Arbeit. mehr...


Do., 19.04.2018

Geschäftsbilanz 2017 Sparkasse hat zwei Millionen weniger Gewinn

Der Vorstand der Sparkasse Münsterland Ost (v. l.): Vorstandsvorsitzender Markus Schabel, die Vorstandsmitglieder Klaus Richter und Peter Scholz sowie das stellvertretende Vorstandsmitglied Roland Klein. Der Vorstand wird dauerhaft um ein Vorstandsmitglied verkleinert. Erst kürzlich war Wolfram Gerling aus Oelde gesundheitsbedingt ausgeschieden. Diese Funktion wird nicht nachbesetzt.

Kreis Warendorf - Ein schwieriges Jahr liegt hinter der Sparkasse Münsterland Ost. Denn die Niedrigzinsen zehren an den Erlösen. Unterm Strich sinkt dadurch der Gewinn der Sparkasse um zwei Millionen Euro. Von Beate Kopmann mehr...


Do., 19.04.2018

24-Jähriger Fahrer schwer verletzt Auto gerät in den Graben und von dort auf die Gegenfahrbahn

24-Jähriger Fahrer schwer verletzt: Auto gerät in den Graben und von dort auf die Gegenfahrbahn

Beckum - Erst landet das Auto im Graben, dort dreht es sich erneut um die Längsachse, bis es auf der Gegenfahrbahn zum Stehen kommt. Der 24-jährige Fahrer wird hierbei schwer verletzt. mehr...


Do., 19.04.2018

Cybermobbing-Projekt „Es wird ungeheurer Müll verbreitet“

Die „Cyberguides“ der Realschule hatten sich vor dem Projekt intensiv mit den Vorzügen des Internet sowie den Gefahren des Cybermobbings auseinandergesetzt. Spierisch und auf gut nachvollziehbare Weise vermittelten die Jugendlichen der Klassen acht bis zehn ihr Wissen an die Siebtklässler, die sich in gemischten Kleingruppen aus Gymnasiasten, Haupt- und Realschüler, zusammensetzten.

Senden - Bereits zum dritten Mal seit 2016 bieten die drei weiterführenden Sendener Schulen ein gemeinsames Projekt gegen Cybermobbing an. Die rund 180 Jugendlichen des siebten Jahrgangs sollen für den verantwortungsvollen Umgang mit Smartphone & Co. sensibilisiert werden, um die Grenzen des Erlaubten einzuhalten. Von Siegmar Syffus mehr...


Do., 19.04.2018

Raubüberfall - mit Video Tankstellen-Mitarbeiterin mit Messer bedroht - Täter weiter flüchtig

Reckenfeld - Ein junger Mann hat am 26.2. die Tankstelle an der Grevener Landstraße 30 in Reckenfeld überfallen. Da trotz umfangreicher Ermittlungen es bislang nicht gelungen ist, den Täter zu identifizieren. Die Polizei wendet sich deshalb mit einem Foto des Täters und einer kurzen Videosequenz des Tatablaufs an die Bevölkerung. mehr...


Do., 19.04.2018

Landgestüt Warendorf Prozess gegen Ex-Leitung des NRW-Landgestüts verschoben

Das Amtsgericht in Warendorf.

Warendorf - Der Prozess gegen drei ehemalige Führungskräfte des Landgestüts Warendorf wird erst nach den Sommerferien fortgesetzt. Geplant war nach dem Prozessauftakt im Januar die Fortsetzung am Montag (23. April). Nach Angaben des Amtsgerichtsdirektors Ralf Kruse gab es aber Schwierigkeiten bei der Terminabsprache und alle bislang festgesetzten fünf Prozesstage wurden gestrichen.  Von dpa mehr...


Do., 19.04.2018

Mehrere Einsätze in Telgte Polizei im Dauereinsatz

Gleich drei Einsätze gab es für die Polizei in Telgte. Zwei Trunkenheitsfahrten und eine Auseinandersetzung zwischen Mutter und Tochter forderten die Beamten.

Telgte - Zwei Trunkenheitsfahrten und eine „Meinungsverschiedenheit“ zwischen Mutter und Tochter, die letztlich den Einsatz von Beamten notwendig machte, forderten die Polizei. Von Andreas Große-Hüttmann mehr...


Do., 19.04.2018

Unfall in Dolberg Mit Auto in den Gegenverkehr

Leicht verletzt wurde die Fahrerin dieses Wagens bei dem Unfall in Dolberg.

Dolberg - Zusammenstoß zweier Autos an der Einmündung Alleestraße/Guissener Straße: Eine Frau wurde leicht verletzt. mehr...


Do., 19.04.2018

Auffahrunfall auf A1 22-Jähriger schwer verletzt

Auffahrunfall auf A1: 22-Jähriger schwer verletzt

Münsterland - Sekundenschlaf mit Folgen: Ein 22-Jähriger ist bei einem Auffahrunfall am Mittwochnachmittag auf der A1 bei Ascheberg schwer verletzt worden. Er hatte einen kurzen Moment nicht aufgepasst. mehr...


Do., 19.04.2018

Erneuer Unfall am Kirchplatz „Jetzt reicht’s doch mal“

Stillstand im Dorf: Der Lkw und der Bus waren sich in der engen Kurve im Weg.

Albersloh - Die Kurve am Kirchplatz war wieder einmal zu eng. Am Mittwoch kamen sich ein Bus und ein Lkw in die Quere – und verursachten gemeinsam einen Unfall, was anschließend den Verkehr lahmlegte. Den Bewohnern des Dorfes reicht es schon lange, wie erneut deutlich wurde. Von Christiane Husmann mehr...


Do., 19.04.2018

Geldstrafe und Führerscheinentzug Nienborger zeigt sich nach Alkoholfahrt selbst an

Ein Nienborger wurde jetzt vom Amtsgericht Ahaus verurteilt.

Ahaus/Nienborg - Wegen einer Trunkenheitsfahrt mit Unfall und anschließender Unfallflucht wurde ein Nienborger vom Amtsgericht Ahaus zu einer Geldstrafe von 1350 Euro und einer neunmonatigen Führerscheinsperre verurteilt. mehr...


Do., 19.04.2018

Tractor Pulling in Füchtorf Internationale Top-Teams am Start

Der Green Fighter wird in diesem Jahr wieder ins Rennen gehen, um einen Full Pull zu schaffen.

Füchtorf - Die Fans des Motorenspektakels können es kaum noch erwarten. Bald ist es wieder soweit: Am Samstag und Sonntag, 28. und 29. April, startet wieder die heiße Phase der Tractor-Pulling-Saison in Füchtorf. Von Ulrich Lieber mehr...


Do., 19.04.2018

Andreas Pinkwart in Ahlen Ein Minister zum Kaffee

Gut vorbereitet auf den Besuch sind die Windkraftkritiker aus dem Ahlener Süden. Hier erklärt Bernd Schöler NRW-Minister Andreas Pinkwart, wo die neuen Windräder entstehen sollen.

Ahlen - Dass Andreas Pinkwart wirklich die Einladung annimmt, das hat die Windkraftkritiker um Barbara Schwem­mer schon ein bisschen erstaunt. Aber auch erfreut und motiviert. Und so empfingen sie den NRW-Wirtschaftsminister am Mittwoch mit Argumenten und selbst gebackenem Kuchen. Von Sabine Tegeler mehr...


Do., 19.04.2018

Ab Ende April Flixbus-Haltestelle am FMO

Ab Ende April: Flixbus-Haltestelle am FMO

Osnabrück/Greven - Der Fernbusanbieter „Flixbus“ fährt ab dem 26. April auch den Flughafen Münster-Osnabrück (FMO) in Greven an. Von dort steuern die Busse zahlreiche Ziele an. mehr...


Mi., 18.04.2018

Landgerichtsprozess 52-Jähriger aus Lüdinghausen soll Minderjährige über Jahre sexuell missbraucht haben

 Ein 52-jähriger Lüdinghauser ist wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt.

Lüdinghausen / Münster - Über Jahre hinweg soll ein heute 52-Jähriger Kinder sexuell missbraucht haben. Jetzt wird ihm vor dem Landgericht Münster der Prozess gemacht. Von Hanno Ewald mehr...


Mi., 18.04.2018

Merlin macht‘s Zollhund erschnüffelt Heroin

Zollhund Merlin hatte eine gute Spürnase

Gronau - Beamte des Hauptzollamts Münster haben in der vergangenen Woche bei Gronau den Schmuggel von rund 300 Gramm Heroin mit einem Schwarzmarktwert von etwa 15000 Euro verhindert. Tatkräftige Unterstützung erfuhren die Beamten dabei von Zollhund Merlin. mehr...


Mi., 18.04.2018

Staatsanwaltschaft Münster Doggen-Urteil hat ein Nachspiel - Walkerin nach Hunde-Attacke schwer verletzt

Staatsanwaltschaft Münster : Doggen-Urteil hat ein Nachspiel - Walkerin nach Hunde-Attacke schwer verletzt

Münster/Drensteinfurt/Ahlen - Vermutlich noch nicht das letzte Wort gesprochen ist in dem Fall des Doggenangriffs im Juli 2017 auf eine Walkerin in Drensteinfurt, die dabei lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Es gibt ein weiteres juristisches Nachspiel. Von Dierk Hartleb mehr...


1 - 25 von 3881 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter