Sa., 07.06.2014

Raus mit den Kindern in die Natur 50 Dinge, die ein zwölfjähriges Kind erlebt haben sollte

Raus mit den Kindern in die Natur : 50 Dinge, die ein zwölfjähriges Kind erlebt haben sollte

Für Kinder gibt es vieles zu entdecken. Nicht wenig davon bleibt uns. Auch als Erwachsener denkt man gerne an unbeschwerte und abenteuerreiche Kindheitserlebnisse zurück. Foto: dpa

Münsterland - 

Einen Baum hochklettern, eine Höhle bauen, jemanden im Sand verbuddeln oder auf einem Grashalm flöten: Für manche Dinge ist man nie zu alt, die meisten davon sollte man aber bereits als Kind erleben. 

Von Uwe Renners

Davon ist Dieter Nissen überzeugt. „Wir wollen den Kindern Vielfalt, Kreativität und Teamgeist näherbringen“, sagt der Vorsitzendes Fördervereins der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg in der Diözese Münster und bringt eine Liste mit, mit der die größte Organisation Europas für Kultur- und Naturschutz, der National Trust in Großbritannien, großen Erfolg hat. „50 Dinge, die ein Zwölfjähriger erlebt haben sollte“, heißt es dort, „und die Liste verbindet die drei Punkte, die ich gerade genannt habe“, sagt Nissen. 

Welchen Wert habe schon eine Reise nach Australien, wenn die richtigen Abenteuer vor der eigenen Haustür passieren. „Die Sassenberger Pfadfinder machen zum Beispiel einmal im Jahr Holundersaft“, erzählt Nissen. Was daran so besonders ist? „Das viele Eltern heute selbst nicht mehr wissen, welche Beeren man essen darf und welche nicht.“ Beim gemeinsamen Pflücken werde die Gemeinschaft gepflegt, bei der Verarbeitung werden die Sinne geschärft.

Kein Leistungsdruck

„Bei Fußballvereinen wird um Pokale gekämpft. Bei uns muss sich keiner beweisen, der Leistungsdruck ist für die Kinder nicht da“, wirbt Nissen für das Pfadfindersein. „Wenn die Pfadfinder eine Hütte bauen, dann bringt jeder das ein, was er kann“, sagt der 52-Jährige, der seit 1978 Pfadfinder ist, 1980 den Stamm in Warendorf gegründet hat und seit 15 Jahren für das Friedenslicht verantwortlich ist. Jedes Jahr am dritten Advent holt er es aus Wien, damit die Stämme aus dem Münsterland es im Dom empfangen und in die Gemeinden tragen können. Auch da  steht die Gemeinschaft im Vordergrund.

DSC_2789

Dieter Nissen Foto: Uwe Renners

Vielfalt

„Pfadfindersein ist vielfältig. Und Vielfalt wird heute oft nicht mehr gelebt“, sagt Nissen. Bei den Pfadfindern gehe es auch darum, gemeinsam eine Idee zu entwickeln, „die dann von allen umgesetzt wird“. So wie zum Beispiel gerade in Warendorf. Da haben sich die Pfadfinder vorgenommen, einen Ofen zu bauen, in dem sie selbst Brot backen können. Nissen: „Heute ist es ja oft schon schwierig, einen Platz zu finden, auf dem man ein Feuer machen darf.“ Und nicht nur das. Früher habe man in den Pfadfinderlagern im Wald ein Loch gebuddelt, es kam ein Balken darauf und ein Zelt darüber – fertig war die Lagertoilette.

Feuer ohne Streichhölzer

Zum Ausdrucken

und selbst abhaken finden Sie hier die Liste der 50 Dinge als pdf.

50 Dinge_download

PDF (1.4 MB)

download

„Wir hatten es in den vergangenen Jahren jetzt schon ein paar Mal, dass ein Förster uns mit der Polizei gedroht hat, wenn wir nicht sofort ein Dixie-Klo aufbauen würden“, sagt Nissen. Punkte auf der Liste – wie ein Floß zu bauen – seien mittlerweile extrem schwierig. Nissen: „Da steht sofort der TÜV daneben.“

Andere Dinge könnten allein kaum umgesetzt werden. Ein Feuer ohne Streichhölzer zu machen, „da muss man schon zu den Pfadfindern kommen“, sagt Nissen und fügt hinzu: „Ein Wölfling hat die meisten Dinge auf der Liste schon gemacht. Davon bin ich überzeugt.“ Aber auch die Eltern könnten mit ihren Kindern viel gemeinsam erleben. Nissen: „Die Liste ist doch ein spannendes Projekt für die Sommerferien.“ Und wer Tipps braucht: „Bei den örtlichen Pfadfindern findet sich sicher jemand, der hilft.“

 

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 4.5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.3/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2501157?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F