Polizeikräfte im Einsatz
Atomkraftgegner blockieren Zufahrt zu Lingener Atomfabrik

Lingen -

Atomkraftgegner aus Münster und Osnabrück haben am Mittwoch die Zufahrt zur Brennelementefabrik im niedersächsischen Lingen blockiert. Laut Polizei seilten sich drei der Aktivisten an einem über die Fahrbahn gespannten Seil ab. Polizei-Spezialkräfte aus Hannover holten sie herunter.

Donnerstag, 11.10.2012, 14:10 Uhr

Polizeikräfte im Einsatz : Atomkraftgegner blockieren Zufahrt zu Lingener Atomfabrik
Atomkraftgegner protestieren am 11.10.2012 vor der Brennelementefabrik des französischen Konzerns Areva NP in Lingen. Foto: Friso Gentsch

Die Polizei hatte zuvor sechs Demonstranten weggetragen und in Gewahrsam genommen, die mit gelben Fässern und Strohsäcken die Fahrbahn blockiert hatten. Die Aktivisten wollen nach eigenen Angaben unter anderem darauf aufmerksam machen, dass es im Gegensatz zu den Atomkraftwerken in Deutschland für die Fabrik in Lingen sowie für die Urananreicherungsanlage Gronau noch keinen Abschalttermin gebe.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1193779?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F599353%2F1779458%2F
Illegales Tierlabor: Ermittlungen ge­gen Mitarbeiter eingestellt
Eine Maus in einem Tierversuch –  nicht alle an Tieren vorgenommenen Experimente sind illegal. Die Uni Münster will jetzt eine Handlungsempfehlung für den Umgang mit Versuchstieren entwickeln.
Nachrichten-Ticker