Di., 15.11.2016

Personelle Aufstockung bei Oetker-Tochter Coppenrath & Wiese: 500 neue Stellen in Mettingen

 

  Foto: dpa

Mettingen - 

Coppenrath & Wiese, Marktführer in Sachen Tiefkühl-Torten und Tiefkühl-Brötchen, will die Belegschaft erheblich vergrößern: Die Oetker-Tochter stellte am Dienstag bei der Jahres-Pressekonferenz entsprechende Pläne vor.

Von Peter Henrichmann

Rekordzahlen: Coppenrath & Wiese, Marktführer in Sachen Tiefkühl-Torten und Tiefkühl-Brötchen, hat jetzt bei der Jahres-Pressekonferenz beeindruckende Zahlen vorgelegt. Der Umsatz 2016 wird jenseits der 400 Millionen €  liegen. Bis Ende 2020 wird ein Umsatzwachstum von 20 Prozent angestrebt. Aktuell arbeiten bei „ Cowi “ 2350 Mitarbeiter, 2000 am Produktionsstandort in Mettingen , 350 am Logistik-Standort in Osnabrück-Atter.

Die Belegschaft wird sich erheblich vergrößern: Geschäftsführer Andreas Wallmeier kündigte an, dass Coppenrath & Wiese Investitionen in Höhe von 80 Millionen €  (reine Baukosten ; Maschinenausrüstung extra) in eine dritte Produktionslinie plant. Die soll in den nächsten zwei Jahren errichtet werden. Um die neue Linie zu betreiben, werden in den kommenden vier Jahren 500 neue Mitarbeiter benötigt.

Die Groß-Investition ist Folge der gelungenen Inte­gration von Coppenrath & Wiese in den Bielefelder Oetker-Konzern. Der hatte Anfang 2015 Cowi gekauft. „Wir wachsen sehr dynamisch, ein Ende ist nicht in Sicht“, zeigt sich Geschäftsführer Wallmeier optimistisch. Über starke Märkte in Deutschland und England hinaus wurden Auslandsmärkte in der EU (Italien, Spanien, Belgien) erschlossen. Skandinavien, Osteuropa und Kanada sollen folgen. Dabei werden die globalen Vertriebsstrukturen des Oetker-Konzerns genutzt.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4438143?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F