Fr., 21.04.2017

Café Classique ist umgezogen Prächtige Torten-Theke

Geschafft: Konditormeister Ralf Ilgemann freut sich, dass er mit seinem Betrieb eine neue Heimat gefunden hat. Stolz ist er auf die neue Theke und auf das moderne Ambiente.

Geschafft: Konditormeister Ralf Ilgemann freut sich, dass er mit seinem Betrieb eine neue Heimat gefunden hat. Stolz ist er auf die neue Theke und auf das moderne Ambiente. Foto: gh

Münster - 

Ralf Ilgemann hatte eine Idee, als er den Park vor der Tür und den großen Raum gesehen hat. Ein Jahr später eröffnete der Konditormeister jetzt an der Rudolfstraße sein neues Café Classique mit einer acht Meter langen Pralinen- und Tortentheke.

Von Gabriele Hillmoth

Ralf Ilgemanns Entschluss stand schnell fest: Als er vor einem Jahr die leeren Büroräume im ehemaligen Fernmeldeamt an der Rudolfstraße besichtigte, war der Konditormeister nicht mehr zu bremsen. Ralf Ilgemann konnte sich gut vorstellen, in dem ehemaligen Call-Center eine Konditorei zu eröffnen. Zwei Monate dauerten die Umbauarbeiten, jetzt hat der Handwerksmeister seinen neuen Betrieb eröffnet.

Über die Investitionssumme möchte Ilgemann nicht sprechen, wohl aber über die vielen Ideen, die er in seinen neuen Betrieb mit dem klassischen Namen „Café Classique“ einfließen ließ. Die Gäste können durch Bullaugen die Produktion beobachten und haben viel mehr Platz als bisher an der Skagerrak­straße. Vor dem neuen Café sind auch die Aussichten auf Linnenbrinks Konzertgarten zwischen Rudolfstraße und Warendorfer Straße bestens.

Zum Thema

Rezept-Tipp: Weincremetorte backen wie die Profis

Fünf Jahre habe er sich nach einem passenden Standort umgesehen, blickt Ilgemann zurück. Zum 20-jährigen Bestehen erfolgte nun der Umzug. Ilgemann beschäftigt inzwischen 14 Mitarbeiter. Der Handwerksmeister hat die Gratwanderung zwischen einem modernen Ambiente und einer gemütlichen Einrichtung geschafft. Hingucker sind unter anderem die rund acht Meter lange Theke mit einer Verblendung aus gefrästem Holz, die Betondecke, die hübschen Sitzelemente.

„Eigentlich bin ich jetzt wunschlos glücklich“, sagt der Konditormeister, der sich schon wieder „voll im Hochzeitsrausch befindet“. Der Hochzeitsmonat Mai steht bevor und damit den Konditoren viele Bestellungen für Hochzeitstorten.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4781909?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F