Streit eskalierte
Messerangriff nach Foul beim Fußball

Coesfeld -

Ein Streit unter drei jungen Erwachsenen ist am Mittwochnachmittag am Coesfelder Bahnhof eskaliert. Ein 30-Jähriger verletzte einen 19-Jährigen mit einem Klappmesser am Kopf. Auch einen 18-Jährigen hatte er mit dem Messer attackiert, aber nicht verletzt.

Freitag, 20.04.2018, 12:04 Uhr

Streit eskalierte: Messerangriff nach Foul beim Fußball
Foto: Anne Eckrodt (Symbolbild)

Der mutmaßliche Täter flüchtete zunächst, wurde wenig später von der Polizei vorläufig festgenommen. Vorangegangen war der Auseinandersetzung ein Fußballspiel, das am 15. April in Havixbeck stattgefunden hatte. Nach einem Foulspiel war es auf dem Platz zu einer Rangelei gekommen, in deren Verlauf der 30-Jährige durch einen Tritt verletzt worden war. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Am Bahnhof sah er seine beiden Kontrahenten vom Fußballplatz am Mittwoch wieder, stellte sie zur Rede und griff zum Messer. Der 19-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nicht.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5674357?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Sonne und 30 Grad im Münsterland
Wetter am Wochenende: Sonne und 30 Grad im Münsterland
Nachrichten-Ticker