Di., 17.02.2015

22 Tonnen Rosenmontagsmüll Bürgerausschuss fordert Glasverbot

Rund 22 Tonnen Müll wurden Rosenmontag beseitigt.

Münster - Nach dem Rosenmontagsumzug sammelten die Abfallwirtschaftsbetriebe 22. Tonnen Müll auf – darunter etliche Scherben. Der Bürgerausschuss Münsterscher Karneval fordert deshalb ein Glasverbot nach rheinischem Vorbild. Von Helmut Etzkorn mehr...

Di., 17.02.2015

Senatorenfrühschoppen Berni-Bärchen rockt KG Freudenthal

Bernd Stelter war Stargast beim Karnevalsdienstags-Senatsfrühschoppen der KG Freudenthal. 26 Jahre ist der Entertainer im rheinischen Karneval unterwegs, richtig wohl fühlt er sich aber bei seinen westfälischen Jeckenfreunden. Rechts die Showtanzformation Vinix aus Neubeckum.

Münster - Comedian Bernd Stelter zieht selbst die sichtlich Karnevalserschöpften am Tag vor Aschermittwoch noch mal mit. Beim Senatorenfrühschoppen der KG Freudenthal zeigt er, was er kann. Von Helmut P. Etzkorn mehr...


Di., 17.02.2015

So feierten die Jecken nach dem Zug Kneipen-Karneval in Münster

So feierten die Jecken nach dem Zug : Kneipen-Karneval in Münster

Nach dem Karneval ist vor dem Karneval: Für viele der fast 100.000 Jecken, die den Rosenmontagszug in Münster bejubelten, ging es nachher noch weiter. In Münsters Bars und Kneipen wurde bis in die frühen Morgenstunden hinein geschunkelt und getanzt. Hier sind die besten Bilder von den Karnevalspartys. mehr...


Di., 17.02.2015

Brauchtum «Alaaf» setzt sich bei Twitter deutlich gegen «Helau» durch

"Alaaf-Schild" am Rosenmontag in Köln.

Düsseldorf (dpa/lnw/bn) - Im Rennen um den populärsten Tweet-Begriff zu Karneval hat sich beim Kurznachrichtendienst Twitter das Kölsche «Alaaf» deutlich gegen das «Helau» aus Düsseldorf und Mainz durchgesetzt. Eine Düsseldorfer Media-Agentur hat nachgezählt: «Alaaf» war demnach als Wort und Hashtag mit 17 416 Twitter-Erwähnungen beliebter als «Helau» mit 11 243 Tweets. Von dpa mehr...

Di., 17.02.2015

Video-Botschaften Narren senden Grüße vom münsterischen Rosenmontagszug

Video-Botschaften : Narren senden Grüße vom münsterischen Rosenmontagszug

Münster - Am Montag waren in Münster wieder die Narren los - da dürfen Grüße natürlich nicht fehlen... Von Alina Sarau mehr...


Di., 17.02.2015

Rosenmontagszug im Sonnenschein Wilder Westen inklusive Sonnenschein

Laufende Tipis gibt‘s nur in Ahlen-City.

Ahlen - Gut gemacht, ihr glorreichen Halunken in Ahlen-City. Ganz mottogetreu entführten die Karnevalisten mit dem Rosenmontagszug mehr als zehntausend Zuschauer in die Prärie des Wilden Westens. Von Sabine Tegeler mehr...


Di., 17.02.2015

Rosenmontagszug in Münster Schunkeln in der ersten Reihe

Schunkeln im Zug: Die Wagenbesatzung der KG Freudenthal genoss den prachtvollen Anblick und die ausgelassene Stimmung auf dem Prinzipalmarkt in vollen Zügen

Münster - Das närrische Fußvolk ist gut unterwegs, wenn der Zug rollt. Vor allem bei dem tollen Wetter trafen sich viele Grüppchen an ihren Stammplätzen. Karnevalprofis reisten sogar aus dem Sauerland und aus Dortmund nach Münster, um den Zug zu erleben. Von Gabriele Hillmoth mehr...

Di., 17.02.2015

Videos aus Münster Riesige Partymeile am heiteren Rosenmontag

Videos aus Münster : Riesige Partymeile am heiteren Rosenmontag

Di., 17.02.2015

Möbelhäuser locken Karnevals-Flüchtlinge an Rosenmontag ist der neue Samstag

Großer Andrang herrschte im Möbelhaus Finke, das am Rosenmontag geöffnet hatte. Passend zum Tag wurden Berliner Ballen stark nachgefragt.

Münster - Nicht jeder Münsteraner kann dem inszenierten Frohsinn in der fünften Jahreszeit etwas abgewinnen. Nur wohin, wenn Rambazamba und Helau am Rosenmontag das Nervenkostüm strapazieren? Wer es nicht in die ganz weite Ferne schafft, sucht sich Fluchtpunkte in der Nähe. Zu gern genutztem Unterschlupf für Karnevalsmuffel zählen Möbelhäuser. Von Kathrin Hartz mehr...


Di., 17.02.2015

Alverskirchener Karneval begeistert mit Sketchen, Tänzen und einer angriffslustigen „Vagabundin“ Klartext in der Bütt

Rund 180 fröhliche Jecken amüsierten sich bei der Alverskirchener Karnevalssitzung, bei der es im wahrsten Sinne des Wortes bunt zuging. (weitere Bilder in der WN-Onlinegalerie unter www.wn.de.)

Alverskirchen - „Unsere Welt ist bunt“ – das war das Motto der diesjährigen Alverskirchener Karnevalsparty. Und ja, farbenfroh das war sie – und wie. Die örtlichen Karnevalisten zeigten in der Sporthalle wahrlich Mut zur Farbe. Viele waren im Look der 70er-Jahre gekommen. Aber auch sonst zeigten sich die Alverskirchener überaus kreativ. mehr...

Di., 17.02.2015

Lokalpolitische Themen dünn gesät Vorfrühlings-Wetter krönt den Rosenmontagszug

Die Obergeister bekamen mit ihrem Karikaturenwagen „Der Rat beschließt verrückte Sachen, die Obergeister können nur lachen“ die höchste Punktzahl von der Jury.

Münster - Super-Stimmung, zumindest einige gescheite Motivwagen und ein blendend gelaunter Prinz Paul, der seinen schönsten Tag auf dem Prinzipalmarkt genießt. Der Bürgerausschuss ist mit dem Ablauf „optimal zufrieden“. Von Helmut P. Etzkorn mehr...


Di., 17.02.2015

Kommentar Traumhafter Rosenmontag

 

Rosenmontagszug helau, Sonnenschein helau, gute Laune helau – mit diesem närrischen Dreiklang traf Münster am Montag voll ins Schwarze. Über 100 000 Karnevalisten – mehr als in den Vorjahren – erlebten einen traumhaften Rosenmontag und feierten bei frühlingshaften Temperaturen ein unbeschwertes Fest des Frohsinns. Von Ralf Repöhler mehr...


Mo., 16.02.2015

Rosenmontagszug in Nottuln Gespenster am helllichten Tag

Die Stimmung auf dem Stiftsplatz war prächtig, als die Mottowagen und Fußgruppen durchzogen und Süßes unters Narrenvolk verteilten.

Nottuln - Der 35. Rosenmontagszug wurde von herrlichem Wetter begleitet und präsentierte Fantasievolles mit gelegentlichen lokalpolitischen Spitzen. Von Dieter Klein mehr...

Mo., 16.02.2015

Rosenmontags-Bilanz der Einsatzkräfte 31 Narren im Krankenhaus, zehn in Gewahrsam

„Vorwiegend friedlich“ verlief der Karnevalszug laut Polizei.

Münster - 31 Narren mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden, zehn Personen kamen in Gewahrsam. Dennoch spricht die Polizei von einem „vorwiegend friedlichen“ Rosenmontag, da sich die Zahl der Zwischenfälle insgesamt in Grenzen gehalten habe. Von Martin Kalitschke mehr...


Mo., 16.02.2015

Rosenmontag in Milte Nicht auf den Mund gefallen

 

Milte - Er gehört zum Milter Rosenmontagszug wie der Polizeiwagen an der Spitze, die Milter Mäuschen oder der Prinzenwagen mit der Pappnasen-Tollität: Zug-Kommentator Volker Wiemann. Der gelernte Bäcker, der als Obst- und Gemüsehändler seine Brötchen verdient, ist wahrlich nicht auf den Mund gefallen, hat immer einen lockeren Spruch auf den Lippen. Hemmungen? Von Joke Brocker mehr...


Mo., 16.02.2015

Rosenmontag in Warendorf Gummibärchen für alle . . .

Ein toller Rosenmontagszug: Prinz Roman I. seine Annemarie – und Ehefrau – Andrea Bosse und Hofmarschall Volker Brügge genossen den blauen Himmel, die tolle Sonne und die grandiose Stimmung in den Straßen.

Warendorf - Strahlend blauer Himmel, ganz viel Sonne und ein bestens gelaunter Zug bunter Narren quer durch die Stadt: Das war ein fantastischer Rosenmontag in Warendorf. Und Prinz Roman I. genoss ihn in vollen Zügen, ließ zentnerweise Kamelle auf sein jeckes Volk niederregnen. Von Christoph Lowinski mehr...

Mo., 16.02.2015

Jeckes Treiben in Münster Der Rosenmontag in Bildern

So bunt wie die Verkleidungen der Feiernden waren auch die Wagen, die sich durch Münsters Innenstadt schlängelten.

Mo., 16.02.2015

Weltweit wird gefeiert Von Münster bis Rio - Karneval 2015

Der wohl bekannteste Karneval wird im brasilianischen Rio de Janeiro gefeiert.

Rosenmontag - Für viele Karnevalisten DER Höhepunkt der Karnevalszeit. Wir haben uns in den sozialen Netzwerken mal umgeschaut, wie Jecken weltweit feiern. Von Julia Kwiatkowski mehr...


Mo., 16.02.2015

Rosenmontagszug Hohenholte Zwölf Wagen kurvten um die Kirche

Der Stammtisch „Glaub ich“ war mit den Ninja-Turtles unterwegs.

Hohenholte - Die strahlende Sonne ließ den Rosenmontagszug in Hohenholte zum Vergnügen werden. Von Klaus de Carne mehr...


Mo., 16.02.2015

Rosenmontagszug in Sendenhorst Beach-Club am gold-gelben Strand

Sein großer Tag: Prinz Uli I. jubelt dem Narrenvolk zu – und das Volk natürlich ihm. Hofsänger Daniel sang dabei unentwegt das Loblied auf den Sendenhorster Stadtprinzen. Unterstützung erhielten Uli I. und seine Bodyguards von Rita Tönjann, Geschäftsführerin des Krankenhauses (kl. Bild, 2.v.li.), sowie von Vanessa und Kai, die von der Polarstation auf dem Prinzenwagen mitfahren durften, und natürlich von Daniel Socheaux.

Sendenhorst/Albersloh - Sonne, Strand und beste Stimmung: Der Rosenmontag in Sendenhorst war für die Karnevalisten ein Tag zum Verlieben. Von Josef Thesing mehr...


Mo., 16.02.2015

Rosenmontagsumzug in Füchtorf Die „dicke Helene“ rockt den Tie

Das Prinzenpaar Heike und Markus hatte echtes Kaiserwetter und genoss den Umzug bei strahlendem Sonnenschein.

Füchtorf - Alles andere als „Atemlos“ präsentierten sich die Füchtorfer Narren beim Rosenmontagszug. Einer der Höhepunkte war dabei ganz sicher der Auftritt der „dicken Helene“ – alias Olaf Elverkämper – mit dem bekannten Helene-Fischer-Song. Von Ulrich Lieber mehr...


Mo., 16.02.2015

Kinderkarnevalsumzug Strahlende Farbenpracht

Flower-Power und Hippie-Zeit: Bei diesem karnevalistischen Thema kann man eigentlich nicht anders als gute Laune bekommen.

Burgsteinfurt - Besonders am Markt und in der Wasserstraße standen die Zuschauer dicht gedrängt: Beim schon fast frühlingshaften Temperaturen fand am Montag die 37. Auflage des Burgsteinfurter Kinderkarnevalsumzugs statt. Farbenprächtig und abwechslungsreich ging es dabei zu. Von Ralph Schippers mehr...


Mo., 16.02.2015

Galaabend der DJK „Vorwärts“ Junge Cowgirls tanzten für Lucki I.

Prinz Lucki I. mit den wohl schönsten Gardemädchen aus dem ganzen Umkreis. Die Telgter Stadtgarde präsentierte ein Schlagermedley.

Ahlen - Wunderschöne Gardemädchen und ordentlich „Remmi Demmi“: Besser hätte der Galaabend der „Vorwärts“-Narren nicht laufen können. Von Marc Kreisel mehr...


Mo., 16.02.2015

K.E.B.-Fest im Saal Temme: Bösensell, wie es singt und lacht

Die Bösenseller Narren feierten im Saal Temme ein ausgelassenes Karnevalsfest zu Ehren ihres Prinzenpaares Martin I. (Plöger) und Wiebke I. (Goldmann).

Bösensell - Mit einem beschwingten Karnevalsfest haben die Bösenseller Jecken die Proklamation ihres Prinzenpaares Martin I. und Wiebke I. gefeiert. Von Carina Wübbels mehr...


Mo., 16.02.2015

Jecke Klamotte Die besten Karnevalskostüme 2015

Die Straßen sind bunt, laute Musik hallt durch die Straßen: Karneval ist in vollem Gange. Wir haben für euch die besten Karnevalskostüme gesucht. Hier ein Best of 2015! Von Julia Kwiatkowski mehr...


Mo., 16.02.2015

Albersloh feiert Karneval Die Wersehalle tobt

Hoch her ging es in der Wersehalle. Die Gäste hatten sichtlich Spaß an der großen Sause.

Albersloh - Hoch her ging’s am Karnevalssamstag in der Wersehalle. Ganz Albersloh lies die Puppen tanzen. Von Christiane Husmann mehr...


Mo., 16.02.2015

Re-Live Rosenmontagszug in Münster

Re-Live : Rosenmontagszug in Münster

Münster - 117 Wagen, Fußgruppen und Musikzüge waren auf dem 4,5 Kilometer langen Kurs durch die münsterische Innenstadt unterwegs.Wir haben den Zug mit vielen Bildern und Videos dokumentiert. Von Uwe Renners, Günter Benning, Ralf Repöhler, Klaus Baumeister, Alina Sarau mehr...


Mo., 16.02.2015

Närrisches Feuerwerk Bunter Büttabend in Laer

Echt stark: 

Laer - Ein Programm der Extra-Klasse erlebten die Besucher des Büttabends der Vereinigen Schützen Laer in der Turnhalle. Dort sorgten zahlreiche Akteure Von Rainer Nix mehr...


Mo., 16.02.2015

Nachwuchs außer Rand und Band „Grusel-Wusel“ herrscht auf der Bühne

Prinzessin Anne II. und Prinz Frank I. überreichten dem Kinderprinzenpaar  Jenna I. (Höck) und Niclas I. (Küper) die Karnevalsorden der Concorden.

Horstmar - Ausgelassen und fröhlich ging es beim Kinderkarneval in Horstmar zu. Von Inga Böddeling mehr...


Mo., 16.02.2015

40. Everswinkeler Karnevalsumzug bei Super-Wetter So werden Träume wahr

In der Rikscha zog das Prinzenpaar Heike I. Rolle und Andreas II. Rutsch samt Gefolge durchs Vitus-Dorf und war bei strahlendem Sonnenschein dem Narrenvolk ganz nah.

Everswinkel - Ein Traum wird wahr. Unter diesem Motto tanzen Prinzessin Heike I. Rolle und Prinz Andreas II. Rutsch seit zwei Wochen von einem Termin zum nächsten. Ein närrischer Marathon, der in diesem Jahr mit der Geier-Weiberfastnacht eine weitere Etappe hinzugewonnen hat. Da sind Kondition und Stehvermögen gefragt, auch in puncto Fröhlichkeit. Das Prinzenpaar erwies sich in dieser Hinsicht als Meister seines Fachs. Von Klaus Meyer mehr...


Mo., 16.02.2015

Rathaussturm in Warendorf Diese Spritze hilft nicht gegen Pflaster

Das närrische Volk begleitet den Einmarsch der Jecken mit großem Jubel. Spätestens, als der Prinz mit dem Truck vorfährt, gibt es kein Halten mehr!

Warendorf - Mit seinen eigenen Mitteln wollten die „Rathausinsassen“ um Bürgermeister Jochen Walter Prinz Roman I. schlagen. Doch Spritze und Mundschutz halfen nichts – mit einer frechen Schalke-Marktplatz-Pflaster-Konstruktion löste seine Tollität die Eintrittskarte für das Amtsgebäude und darf nun bis Aschermittwoch das närrische Zepter schwingen. Von Marion Bulla mehr...


Mo., 16.02.2015

Karnevalsumzug Obstsalat vom Himmel

Krümelmonster waren auch dabei!

Schöppingen - Eskimos waren da, Schneemänner, sogar Nikoläuse und Weihnachtsengel zogen durch die Straßen. So manch ein Jeck war am Sonntag ganz winterlich eingestellt. Dabei war von Schnee und Eis keine Spur: Das Thermometer blieb zwar unten, aber vom strahlend-blauen Himmel lachte den ganzen Nachmittag lang die Sonne. Von Anne Alichmann mehr...


Mo., 16.02.2015

Rosenmontagszug Lindwurm beißt sich in den Schwanz

Dem Dreigestirn zu Füßen standen Ochtrups kleine und große Narren. Prinz Veit Flaßkamp, Prinzessin Hannah Bußmann und Till Lena Bußmann führten den Rosenmontagszug mit dem Festwagen des Förderkreises Kinderkarneval an.

Ochtrup - Petrus meinte es gut mit Ochtrups Narren: Bei Bilderbuch-Wetter sahen 10000 Zuschauer an den Straßen den Rosenmontagszug, dessen neue Wegführung Premiere hatte. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


So., 15.02.2015

JCC-Prunksitzung Buntes Festival der guten Laune

Allerbester Stimmung waren bei der Prunksitzung am Samstagabend nicht nur diese drei Jecken.

Drensteinfurt - Die Prunksitzung des Junggesellen-Carnevals-Clubs in der Festhalle Volkmar wurde am Samstagabend zu einem Festival der guten Laune. Die Gäste hatten sich bei der Kostümwahl einiges einfallen lassen. Tolle Darbietungen sorgten für großartige Stimmung. Natürlich wurde die beste Verkleidung prämiert. Von Anna Spliethoff mehr...


So., 15.02.2015

Kolpingsfamilie Appelhülsen Erste Rakete für eine Rakete

Die „Sternschnuppen“ von Arminia Appelhülsen sorgten mit ihrer Aufführung für einen wahren Begeisterungssturm. Mit sehr viel Mühe hatten die Kinder tolle Kostüme erstellt und eine eigene Rakete gebaut.

Appelhülsen - Der Fröhliche Kolping-Karneval in Appelhülsen ließ keine Wünsche offen: Tanz, Musik und tolle Büttreden wechselten sich ab. Von Benedikt Voss mehr...


So., 15.02.2015

47. Havixbecker Karnevalsumzug Engel schwebten über Prinzen

Schneemänner strahlten mit der Sonne um die Wette.

Havixbeck - Der Havixbecker Ortskern stand am Sonntagnachmittag Kopf, als der 47. Karnevalsumzug langsam aber sicher die gute Stube erreichte. Von Klaus de Carné mehr...


So., 15.02.2015

Lindwurm wird immer länger Metelens kleiner Karnevalszug mausert sich

„Wir sind cool – wir sind Kirche“: Die Messdiener mischten mit klaren Aussagen und bunten Wagen im Zug mit.

Metelen - Aller guten Dinge sind drei: Das Sprichwort trifft auf den kleinen Metelener Umzug am Karnevalssamstag voll und ganz zu. Bei der dritten Auflage präsentierte sich der närrische Lindwurm nicht nur länger als in der Vergangenheit, er wurde auch von mehr Zuschauern bejubelt. Von Dorothee Zimmer mehr...


So., 15.02.2015

kfd Schapdetten Herrliche Unterhaltung

Knapp und knackig war die Szene beim Frühstück mit Mariele (Froning) und Claudia (Heumann), bei der die Frage aufkam: „Wenn ich mal tot bin, wirst du dann wieder heiraten und Sex haben?“

Schapdetten - Der Bunte Nachmittag der kfd Schapdetten bot einmal mehr beste Unterhaltung. Die Damen liefen zu Höchstform auf. Von Dieter Klein mehr...


So., 15.02.2015

Widerstand zwecklos Ochtrups Narren stürmen das Rathaus

Da half kein Bitten und kein Flehen: Das Dreigestirn des Förderkreises Kinderkarneval führte Bürgermeister Kai Hutzenlaub (2.v.r.) und die Erste Beigeordnete Birgit Stening (l.) in den „Knast“.

Ochtrup - Weder mit Bonbons noch mit Hochprozentigem ließen sich die Narren beim Rathaussturm bestechen. Somit blieb Bürgermeister Kai Hutzenlaub und der Ersten Beigeordneten nichts anderes übrig, als den Schlüssel herauszurücken und sich in den „Knast“ abführen zu lassen. Von Martin Fahlbusch mehr...


So., 15.02.2015

Tolle OHK-Karnevalsparaden „Havixbeck – Wiege des Humors“

„Da haben wir den Rathausschlüssel“: Prinz Leon und Prinzessin Carolina regieren Havixbeck. Sie schnappten sich von Bürgermeister Klaus Gromöller den Schlüssel.

Havixbeck - Die beiden OHK-Karnevalsparaden im AFG-Forum waren wieder einmal ein Hingucker – und dies in mehrfacher Hinsicht. Von Marco Steinbrenner mehr...


So., 15.02.2015

Karnevalsgala in Vadrup Jubel, Trubel, Heiterkeit

Mit Frack und Zylinder verkleidet war der Elferrat, den in diesem Jahr der MGV Eintracht stellte. Die Musiker des Vadruper Fanfarenzuges sorgten für die passende Musik.

Westbevern - Wenn Jubel, Trubel und Heiterkeit angesagt sind, dann wollen alle bei der Karnevalsparty der Vereine dabei sein: Über 350 Närrinnen und Narren waren es am Samstagabend, die die Mehrzweckhalle in Vadrup in einen Hexenkessel des Frohsinns verwandelten. Von Bernhard Niemann mehr...


So., 15.02.2015

Kneipenkarneval in der Innenstadt Schunkelwut und ein bisschen Melancholie

Superhelden aus Computerspiel und Steinzeit mischen sich beim Kneipenkarneval mit Rokoko und Hippiezeit.

Ahlen - Eine Woge der Feierfreude spült am Samstag durch Ahlens City. In den Kneipen geht‘s bunt und närrisch zu. Und ein bisschen Wehmut ist auch dabei. . . mehr...


Sa., 14.02.2015

Premieren-Abend beim Geier: Riesenandrang, Riesenstimmung „Wahnsinn“ an Weiberfastnacht

Der Saal kocht, das närrische Partyvolk außer Rand und Band – die „Kölsche Cover Band“ wird zum Highlight bei der Premiere der „Geier-Weiberfastnacht“ am Donnerstagabend (mehr Bilder im Online-Bereich www.wn.de).

Everswinkel - „Ihr seid der Wahnsinn!“ Als Christoph Görges diese verbale Verbeugung vor der aufgeheizten Meute macht, kocht der Saal bereits eine ganze Weile. Überschäumende Stimmung, Karneval al dente im Gasthof Diepenbrock bei der Geier-Weiberfastnacht. Von Klaus Meyer mehr...


Fr., 13.02.2015

Weiberfastnacht der KFD Ver rück te Mär chen welt

Ausgelassen war die Stimmung nicht nur, als die KFD-Frauen in einer Polonaise durch den Saal zogen.

Drensteinfurt - Rund 100 Närrinnen feierten ausgelassen die Weiberfastnacht der KFD St. Regina. Mit zahlreichen Sketchen wurden die bunt verkleideten Frauen blendend unterhalten. Dabei blieb kein Auge trocken. Ein ums andere Mal wurden die Jecken in eine „wundersame Märchenwelt“ entführt. Von Anna Spliethoff mehr...


Fr., 13.02.2015

Karnevalsparty im Centralhof Nette Bienen tanzen mit Vampiren

Graf Dracula und Gattin dürstete es nach Flüssigem. Damit waren sie an Weiberfastnacht nicht allein.

Lengerich - Karneval in Lengerich? Echte Freunde der fünften Jahreszeit werden in der Stadt wohl nicht wirklich glücklich. Aber immerhin gibt es ja die Weiberfastnachts-Party im Centralhof. Die bot auch diesmal reichlich Närrisches. Von Jendrik Peters mehr...


Fr., 13.02.2015

Karnevalsparty der kfd Hohenholte „Wenn ich könnte, wie ich wollte . . .“

Die kfd-Theatergruppe hatte wieder einmal ein ganz neues Stück für den bunten Nachmittag einstudiert.

Hohenholte - Bunte Kostüme, leckere Getränke und nette Büttreden machten die Karnevalsparty der kfd Hohenholte zu einem wahren Vergnügen. Von Dieter Klein mehr...


Fr., 13.02.2015

40 Wagen, Fußgruppen und Musikkapellen sind dabei Karnevalsumzug hat Sonntag Vorfahrt

Der Karnevalszug schlängelt sich auf dem bekannten Weg durch Havixbeck. Ausgangspunkt ist das Flothfeld, von wo es in Richtung Ortskern und weiter über die Schulstraße zum Beekenkamp geht. Zurück im Ortskern, löst sich der Zug auf.

Havixbeck - Um 14.11 Uhr setzt der Karnevalszug am Sonntag in Havixbeck in Bewegung. 40 Fußgruppen, Wagen und Musikkapellen werden für ein farbenfrohes Bild sorgen. Von Ansgar Kreuz mehr...


Fr., 13.02.2015

Altweiber übernehmen die Macht im Rathaus Mausefalle ist zugeschnappt

Die Würdenträger der Karnevalsvereine, das närrische Dreigestirn und stellvertretender Bürgermeister Rainer Doetkotte mit dem Rathausschlüssel in der Hand. Wenig später musste er ihn an Stadtprinzessin Samantha I. übergeben. Da half kein Widerspruch

Gronau - Der stellvertretende Bürgermeister zeigte sich bockig. Nee, sagte Rainer Doet­kotte, er denke gar nicht daran, den Rathausschlüssel abzugeben. Das käme überhaupt nicht in Frage. Diese Aussage brachte ihm zwar ein wenig Beifall der anwesenden Männer ein – von den Frauen jedoch kräftige Buhrufe. Auf Ihre Lieblichkeit Samantha I. Von Martin Borck mehr...


Fr., 13.02.2015

Magische Kräfte reichen nicht: Närrische Weiber entmachten ein letztes Mal Bürgermeister Banken Möhnen entzaubern Houdini

Ein großer Zauber vor dem Rathaus: Ein letztes Mal versuchte der Bürgermeister das Rathaus zu verteidigen und schlüpfte in die Rolle des Zauber- und Entfesselungskünstlers Houdini – doch der Trick misslang am Ende.

Everswinkel - Und auch der letzte Trick half ihm nicht. In seinem 16. und letzten Kampf gegen das wilde Weiberherr der Möhnen besann sich der Bürgermeister eines großen Lehrmeisters: Als Houdini Banken offenbarte er ein bislang gänzlich unbekanntes Kapitel seiner Ahnengeschichte und begab sich in die Fußstapfen jenes großen Zauber- und Entfesselungskünstlers. Von Klaus Meyer mehr...


Fr., 13.02.2015

Everswinkeler Grundschüler feiern fröhlichen Start ins Wochenende Bühne für den karnevalistischen Nachwuchs

Welch ein Glanz: Das Prinzenpaar Heike I. und Andreas II. holten die jungen Prinzessinnen zu sich auf die Bühne und wurden dabei von Blau-Weißen Funken, MGV-/BSHV-, Kolping- und EKG-Karnevalisten umrahmt.

Everswinkel - Am Weiberfastnachtstag läuteten auch die Klassen der Grundschule Everswinkel traditionell den Karneval mit einer Jecken-Show in der Festhalle ein. Dabei war die Bühne zwischenzeitlich so voll, dass sie fast wegen Überfüllung geschlossen werden musste. mehr...


Fr., 13.02.2015

Beste Stimmung bei der ersten Karnevalsparty im Rathaus Närrische Weiber

Schnipp, Schnapp – da war die Krawatte ab: Bürgermeister Wolfgang Annen gab sich der Übermacht der närrischen Weiber hin und ließ sich den Schlips gerne abschneiden.

Ostbevern - Pünktlich um 11.11 Uhr konnte Bürgermeister Wolfgang Annen sich nicht mehr wehren und musste sich den Waffen des weiblichen Narrenvolkes ergeben. Mit zwei gekonnten Schnitten nahm Margarete Götker ihm ein Zeichen seiner Männlichkeit. Und auch den Schlüssel zum Rathaus gab er nach kurzer Gegenwehr an die holde Weiblichkeit ab. Von Daniela Allendorf mehr...


Do., 12.02.2015

„Altweiber“ im Rathaus Holz schwingt zum letzten Mal das Zepter

Das Zepter schwingt Alfred Holz noch. Doch er trägt die Schärpe des „Ex-Mister-Senden“. Als neue Partei traten WAM in Erscheinung: Weiber an die Macht. Abschied nahmen auch die Schrumpfhusaren (kleines Bild) vom Bürgermeister.

Senden - Das Büro des Bürgermeisters Alfred Holz wurde zum letzten Mal gestürmt. Er wurde von den weiblichen Beschäftigten als Ex-Mister-Senden gekürt. Zugleich formierten die Rathaus-Frauen eine eigene Fraktion – WAM, was für Weiber an die Macht steht. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 12.02.2015

Volles Programm der St.-Ludger-Frauen Ahoi: KFD schunkelt und schaukelt

Auf den Kopf stellte die KFD-Führungsriege den betrunkenen Seemann. Nicht nur sie hatte ihren Spaß. Auch die anderen Akteure und die toll kostümierten Gäste kamen auf ihre Kosten.

Lüdinghausen - Für den Fall, dass Pfarrer Benedikt Elshoff mal von seiner Gemeinde St. Felizitas die Nase voll haben sollte: Er hat genügend Chancen, in anderen Jobs einen Arbeitsplatz zu finden. Er würde sich auch als italienischer Kreuzfahrt-Kapitän oder als Stimmungskanone im Karneval prächtig machen. Das stellte er gestern beim Karneval der KFD St. Ludger unter Beweis. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 12.02.2015

Altweiber auf dem Marktplatz Nicht sprachlos, aber nichts zu sagen

Altweiber gehört den Möhnen: Bürgermeister Jochen Walter (r.) hatten die Möhnen vor ihrem Einzug auf den Marktplatz in neue Kleider gehüllt. „Zwangsverkleidet“, betonte Walter in seiner Rede. „So wie ein Ruheständler angeblich aussieht.“

Warendorf - Das Hemd in quietschbunten Farben spannte, der Hut rutschte ihm ins Gesicht – freiwillig kam Jochen Walter nicht in der Montur. Aber an Altweiber hat eben nicht der Bürgermeister das Sagen, sondern die Möhnen. Von Vera Szybalski mehr...


Do., 12.02.2015

Martin Arenhövel muss Rathausschlüssel abgeben Widerstand ist zweck los

Das Rathaus wurde nur kurz verteidigt, dann hatten die Prinzen Stocki und Markus den Widerstand gebrochen und stürmten die heiligen Hallen.

Sassenberg - Widerstand ist zwecklos. Das musste der stellvertretende Bürgermeister Martin Arenhövel am Donnerstag schnell erkennen. Von Ulrich Lieber mehr...


Do., 12.02.2015

Seniorenkarneval in Appelhülsen Mitsingen, Schunkeln, Staunen

Das Deutsche Rote Kreuz hatte ein paar fleißige Gartenzwerge zur Karnevalsfeier ins Bürgerzentrum „abgeordnet“.

Appelhülsen - Fröhliche Stunden verbrachten die Senioren in Appelhülsen beim karnevalistischen Nachmittag der kfd. Von Dieter Klein mehr...


Do., 12.02.2015

Westffälinnen können Humor Stars? Haben wir selber!

Ausgelassene Stimmung am Vosskotten:  Die Biene Maya ist ein bewährter Klassiker.

Greven - Selbst verfasstes präsentieren die Karnevalsfrauen der kfd St. Josef bei ihrer Sitzung unter dem Motto „Links der Ems ist heut’ was los, da feiern die Frauen den Karneval ganz groß“ mehr...


Do., 12.02.2015

Senioren-Stammtisch feiert zünftiges Karnevalsfest Büttenredner sorgten für gute Laune

Die KG Emspünte mit Prinzengarde, Elferrat und Brass-Band brachten den närrischen Segen ins Haus. Es fehlte Prinz Udo – krankheitsbedingt.

Greven - Alles im Lot beim Senioren-Stammtisch. Am Vorabend des Frauenkarnevals musste Pünte Caroline ganze Arbeit ließen. Ihr Prinz hütete mit Grippe das Bett. Von Maximilian von den Benken mehr...


Do., 12.02.2015

Helau, helau, helau Ladykracher und Blau-Gelbe

Zwergen-Helau: Ganz auf die erste Seite haben es die Damen der Volksbank – so lautete ihr Wunsch an die Redaktion – nicht geschafft. Aber auch so sind sie ein bunter Hingucker.

GReven - Volksbank-Damen, der Carnevalsclub Freunde fürs Leben und der Senioren-Stammtisch statten der Redaktion einen närrischen Besuch ab mehr...


Do., 12.02.2015

DJ Dennis Hunke zurück im Karneval Flotte Hits zum Kehraus

Am Karnevalswochenende ist Dennis Hunke gleich mehrfach in Aktion. Als DJ unterhält der 31-Jährige die Narren bei den OHK-Karnevalsparaden; am Sonntag ist er Veranstalter des „Kehraus“ im Festzelt am Habichtspark.

Havixbeck - Bei den beiden OHK-Karnevalsparaden sowie am Sonntag beim „Kehraus“ nach dem Karnevalsumzug sorgt DJ Dennis Hunke für Stimmung unter den Havixbecker Narren. Von Ansgar Kreuz mehr...


Do., 12.02.2015

Altweiber in Telgte und Westbevern Prinz musste beim Golfspiel in der Volksbank seinen Schwung unter Beweis stellen

 

Die Frauen übernahmen an Altweiber in vielen Betrieben und Büros in Telgte und Westbevern das Kommando. mehr...


Do., 12.02.2015

Altweiber im Warendorfer Kreishaus Western-Ladys rocken Gericke-City

Sie will „‘nen Cowboy als Mann“: Ulla Holtewert und ihre Western-Ladys sorgten für ordentlich Stimmung.

Kreis Warendorf - Wo Cowboys sind, wird scharf geschossen. Sollte man meinen. Doch „Sheriff“ Olaf Gericke zückte zwar seinen Colt, drückte aber nicht ab. Von Beate Kopmann mehr...


Do., 12.02.2015

Von Karnevalssamstag bis Rosenmontag Die Umzüge im Münsterland

Karneval

Münsterland - Kreuz und quer durchs Münsterland: Wir liefern eine Übersicht über die tollen Tage und die Karnevalsumzüge in der Region. mehr...


Do., 12.02.2015

Narren tagen im Gasthaus Volksbank: Orden am laufenden Band Niemand geht ohne „Lametta“

Der Monetensaal außer Rand und Band: Es ist schon Tradition, dass der Bürgerausschuss zur Förderung des Warendorfer Karnevals an Altweiberfastnacht im Gasthaus Volksbank die letzten Details für den Rosenmontagszug festzurrt.

Warendorf - Es ist schon Tradition, dass der Bürgerausschuss zur Förderung des Warendorfer Karnevals an Altweiberfastnacht die letzten Details für den Rosenmontagszug festzurrt. Das Ganze fand gestern zum 33. Male im Gasthaus Volksbank statt. Von Joachim Edler mehr...


Do., 12.02.2015

Prinz Uli I. stürmt die WN-Redaktion Haue für den Kirmesboxer

Damit hatte Uli I. nicht gerechnet: Die Zeitungsleute hatten sich bestens auf seinen Sturm der WN-Redaktion vorbreitet und zeigten seiner Tollität nicht nur die Zähne.

Sendenhorst - Das hatte sich Uli I. einfacher vorgestellt. Beim Sturm der WN-Redaktion holte sich der Stadtprinz und selbsterklärte Kirmesboxer eine blutige Nase. Von Josef Thesing mehr...


Do., 12.02.2015

PoKiKa-Karneval in der Stadthalle „Beste Party der Welt“

Lampenfieber? Nichts dergleichen. Kleine Narren gingen ihren großen Auftritt beim PoKiKa-Karneval in der Stadthalle ganz unbekümmert an.

Ahlen - Kleine Narren liefen beim PoKiKa-Karneval in der Ahlener Stadthalle zur Höchstform auf. Von Reinhard Baldauf mehr...


Do., 12.02.2015

Karnevalsumzug Prominenz aus Funk und Fernsehen

Ein strahlend blauer Himmel über dem Alten Rathaus: Feinstes Karnevalswetter im vergangenen Jahr. Die Jecken hoffen auf eine Wiederholung.

Schöppingen - Reichlich Prominenz aus Funk und Fernsehen hat sich angekündigt: Das Krümelmonster und seine Kollegen aus der Sesamstraße werden am kommenden Sonntag in Schöppingen vorbeischauen, Bob, der Baumeister steht auf der Gästeliste neben den Ghostbusters. Und die Minions reihen sich hinter den Ninja-Turtles ein – um nur einige zu nennen. Von Anne Alichmann mehr...


Do., 12.02.2015

Ausgelassene Stimmung Heißer und bunter Seniorenkarneval

Gute Arbeit hatte das Betreuer- und Vorbereitungsteam mit Josef Kottmann, Mechthild Kottmann, Bernhard Prümer, Anneliese Steenberg, Heinz Steenberg, Waltraud Frecking, Paul Strotmann und Hanni Viefhues geleistet (v.l.).  

Laer - Die Senioren in Laer verstehen es zu feiern. Das zeigte sich während ihres Karnevals im Pfarrzentrum. Dort steigen zahlreiche heimische Akteure in die Bütt und strapazierten die Lachmuskeln der Besucher. Für einen tollen Nachmittag sorgten nicht nur die Akteure, sondern auch das Betreuer- und Vorbereitungsteam. Von Heinrich Lindenbaum mehr...


Mi., 11.02.2015

117 Wagen, Fußgruppen und Musikzüge Rosenmontagszug ohne Mohammed

Die Schlüsselübergabe ist am Tag vor dem Rosenmontagszug ein jecker Sessions-Höhepunkt und wird vom Bürgerausschuss Münsterscher Karenval organisiert. Das Bühnenprogramm vor dem Rathaus beginnt am 15. Februar um 11.11 Uhr

Münster - 117 Wagen, Fußgruppen und Musikzüge gehen am nächsten Montag um 12.11 Uhr ab Schlossplatz auf den 4,5 Kilometer langen Kurs durch die Stadt. Mohammed-Darstellungen soll es nicht geben, betonen die Veranstalter. Von Helmut P. Etzkorn mehr...


Mi., 11.02.2015

Hohenholter Narren sind gut gerüstet Prinzenpaar nahm Kutsche ab

Der Elferrat der Hohenholter Karnevalsgesellschaft und Gäste stimmten sich auf die bevorstehenden Karnevalstage ein.

Hohenholte - Die Hohenholter Karnevalsgesellschaft (HoKaGe) holte die Prinzenkutsche aus dem „Sommerschlaf“. mehr...


Mi., 11.02.2015

Der große Überblick Münster helau: Hier steigen die tollsten Partys

Der große Überblick : Münster helau: Hier steigen die tollsten Partys

Münster - Die tollen Tage schunkeln ihrem Höhepunkt entgegen. Zwischen Weiberfastnacht (am Donnerstag) und Rosenmontag (16. Februar) jagt eine Party die nächste, die Narren kommen praktisch nicht mehr aus dem Feiern heraus. Wir geben hier einen Überblick über einige der tollsten Partys an den tollen Tagen: Von Martin Kalitschke mehr...


Mi., 11.02.2015

kfd St. Clemens Power, Leidenschaft und Energie

„Traumschiff MS Telgte – Leinen los!“ hieß es bei der Jahreshauptversammlung der kfd St. Clemens nicht nur beim anschließenden karnevalistischen Teil.

Telgte - „Traumschiff MS Telgte – Leinen los!“: Unter diesem Motto stand die Jahreshauptversammlung der kfd St. Clemens am Dienstagabend. Von Vanessa Stork mehr...


Mi., 11.02.2015

Stadtjugendprinzenpaar Sympathisch und immer gut gelaunt

 

Sie beten für alle, die Verbitterte und Einsame behutsam in die Gemeinschaft zurückholen. Und für diejenigen, die mit Gerüchten und Halbwahrheiten Unheil anrichten, oder nur in bestimmten Mustern denken können. Nachdenkliche Worte von Alina Frank und Gisbert Schwarzwald beim Pontifikalamt für die Karnevalisten im Dom. mehr...


Mi., 11.02.2015

Wagenbauer Narren suchen den Super-Zoodirektor

 

M ünsters Wagenbauer machen sich so ihre Gedanken zu der Spitzenpersonalie, die seit Monaten durch die örtlichen Gazetten geistert. „Der Adlerhorst ist bald leer, ein neuer Zoodirektor muss her“, haben die Bösen Geister erkannt. Doch der Rat hatte den bereits ausgesuchten Nachfolger von Jörg Adler einfach durchrasseln lassen. „Münster sucht den Super-Zoodirektor“, wissen die Leydensgenossen. mehr...


Mi., 11.02.2015

Interview Aufsteiger-Prinz lässt Lewe schwitzen

Bei Prinz Paul zuhause.

D er Mann weiß, wie ein Aufstieg funktioniert. Prinz Paul (Midendorf) führt die Narren unter dem Motto „Trepp auf, Trepp ab – wir halten Münster auf Zack“ durch die Karnevalssession. Aufgewachsen in Herz-Jesu, leitet der waschechte Münsteraner die Tischlerei Middendorf in Amelsbüren, wo Prinz Paul mit seiner Frau Simone und den drei Söhnen Max, Jost und Arne lebt. mehr...


Mi., 11.02.2015

KG Schwarz-Weiss Geliebte Niederländer Narren

Holländer mit schwarz-weißen Mützen: Ob Gala oder Senatsfest – eine Abordnung von niederländischen Narren ist bei den Feiern der KG Schwarz-Weiss immer mit dabei.

Münster - 5 5 närrische Jahre lang gibt es die KG Schwarz-Weiss bereits. 1960 hatte sich die Gesellschaft mit den beiden Farben noch unter dem Namen “Schluckende Jungs” gegründet. Freundschaft und eine familiäre Atmosphäre prägen die KG, die sich im Laufe der Jahre zu einer festen Größe im münsterischen Karneval entwickelt hat. Von Jennifer Glahn mehr...


Mi., 11.02.2015

Hippenmajorin Elli regiert Wolbecks Narren

Schlüsselübergabe 2015: Elli Brodrecht (r.), und Markus Lewe.

D a teilachen doch glatt hei kurante Aniems inne Kaschemme vonne KG Bremer Platz, labern mucker los, wie ihnen die Gosche gewachsen ist und am Ende schuppen die nerbelo Kawensmänner fürn Schumm für ´ne jovele Rackewele und nen toften Schallermann vonne Elli. mehr...


Mi., 11.02.2015

Geschichte Historische Fastnachtkumpanei wird 90

Folker Flasse war selbst einmal König der Wiedertäufer und Prinz Karneval. Als Chronist der Gesellschaft hat er mehrere Bände mit einzigartigen Dokumenten aus der Gründerzeit des münsterischen Karnevals im Archiv.

D ie Fastnachtskumpanei „Die Wiedertäufer am Buddenturm“ zu Münster bei Kinderhaus seit 1534“, die eine der ältesten münsterischen Karnevalsgesellschaften ist, hat sich alljährlich bemüht, den volkstümlichen Humor und seine unerschöpfliche Gestaltungskraft lebendig zu erhalten. In diesem Jahr feiert sie ihren 90 oder auch 481 Geburtstag. mehr...


Mi., 11.02.2015

Schweine-Schinken-Schützen Der Gentleman-Prinz

„Kaum verändert“ hat sich Ernst Albers und zeigt stolz seine Autogrammkarte von 1985, als er Prinz Karneval in Münster war. Links Geprima Matthias Christenhusz.

A lles beginnt, wie bei so vielen erfolgreichen Karnevalisten in Münster, im Stall der närrischen Schweine. 1978 tritt Ingenieur Ernst Albers bei den Schweine-Schinken-Schützen ein, arbeitet sich vom Ferkel bis zum Bundeseber hoch. Weil die Schweine auch Schützen sind, gehört das Schützenfest zum jährlichen Ritual. mehr...


Mi., 11.02.2015

„Mit Humor serviert“ Sprakels Prinz Tobias I. kocht gern

KIG-Prinz Tobias I. ist ein echter Sprakeler Jung.

Münster-Sprakel - D ie Karnevals-Interessengemeinschaft (abgekürzt KIG) Sprakel-Sandrup-­Coerde hat sich für diese Session einen echten Sprakeler Jung als Prinzen ausgesucht: KIG-Prinz Tobias I. Traebert (28). Von Katrin Jünemann mehr...


Mi., 11.02.2015

Lady Friederike Grösbrink (24) hat Konkurrenz bekommen Einmal „die Lady“ sein

Ein flottes Gespann von den Amelsbürener Emmerbachgeistern: Prinz Paul Middendorf und die Lady Carneval, Friederike Grösbrink.

E inmal Lady Carneval zu sein, ist der Traum der meisten Mädchen, die in Amelsbüren aufwachsen. Die Lady ist eine feste Institution, nein, sie ist ein umjubelter Popstar, der eigene Autogrammkarten verteilt. mehr...


Mi., 11.02.2015

Fernseh-Aufzeichnung an zwei Gala-Abenden Teamwork ist alles

Rolf Schröder, Präsident der eigens gegründeten Gesellschaft „Westfalen haut auf die Pauke“ 

A llein der Aufbau der Bühnentechnik dauert vier Tage, in den Wochen davor finden Redaktionssitzungen statt, werden Programmabläufe abgestimmt, Lichtkonzepte erstellt und Künstler verpflichtet. mehr...


Mi., 11.02.2015

Die heiße Phase des Karnevals! Endlich geht’s auf die Straße

Matthias Christenhusz ist neuer Geprima.

L iebe Karnevalist(inn)en, mehr...


Di., 10.02.2015

Tollität überrascht Ein Pferd für Prinz Roman I.

Überraschung: Die Geschäftsnachbarn von Prinz Roman Bosse bereiteten der Tollität des Warendorfer Karnevals, seiner Tochter Sina (auf dem Pferd) und Senator Ralph Perlewitz einen tollen Empfang.

Warendorf - Passend zum Pferdeviertel gab es ein eigenes Leitpferd für Prinz Roman. Gestern Nachmittag empfingen dann die Nachbarn ihren Prinzen und bereiteten ihm, seiner Tochter Sina und WaKaGe-Senator Ralph Perlewitz einen netten Empfang mit Sekt, Gebäck und jeck geschmückten Geschäft. mehr...


Di., 10.02.2015

Karneval der Begegnung Schöner Nachmittag für alle Gäste

Die Theatergruppe Majokus führte den närrischen Gästen einen eindrucksvollen Indianertanz vor.

Nottuln - Der Karneval der Begegnung ist immer wieder ein Highlight der Session. Das freut nicht nur die KG Nottuln als Veranstalter. mehr...


Di., 10.02.2015

Seniorenkarneval in Vorhelm Willkommen bei der „Zuchthausparade“

Den „Ehrenaltersorden“ verlieh das „Klein-Kölner“ Prinzenpaar Tim I. und Annika I. an Hubert Vornholz und Maria Büchel (kl. Foto). Ein Bussi gab‘s obendrein.

Vorhelm - Karneval für alle Altersklassen: Nach der großen Gala und dem Kinderkarneval kommen auch die Senioren auf ihre Kosten. Beim Karnevalsfest im Pfarrheim St. Pankratius ging es am Montagnachmittag hoch her. Von Ralf Steinhorst mehr...


Di., 10.02.2015

„ Ri Ka Ge im Mär chen wald “ Karnevalisten besuchen Kitas, Spielgruppe und Grundschule

Große Augen machten die Mädchen und Jungen der Spielgruppe „Hänschen Klein“, als die Karnevalisten im Jugendheim auftauchten.

Rinkerode - Der Wettergott zeigte sich am Montagmorgen nicht gerade als Freund der Karnevalisten. Schmuddelwetter mit Sprühregen und ein paar Grädchen über Null sorgten für wenig erfreuliche äußere Bedingungen. Doch die Rinkeroder Karnevalsgesellschaft ließ sich ihre traditionelle Rundtour, die sie zu den Kindergärten, der Spielgruppe „Hänschen Klein“ und zur Grundschule führte, nicht vermiesen. Von Stefan Flockert mehr...


Di., 10.02.2015

Der kleinste Straßenkarneval im Kreis Steinfurt startet Rosenmontag in Lotte Schneemänner huldigen Sonnengott

Seit Wochen bereiten (von links) Nina, Martina und Armin Sünnewie, Simone Linke (sitzend), Dorothea Leben und Nicola Ebert die Dekorationen für den Umzugswagen vor.

Lotte - Vor 15 Jahren brachte der erste Rosenmontagsumzug in Alt-Lotte und der bis heute wohl kleinste in Nordrhein-Westfalen Flair der Karnevalshochburgen in den Ort. Die Vorbereitungen für den 16. „Zoch“, wie der Kölner sagt, laufen bereits; Thema: „Wir sind die Schneemänner“. Ursula Holtgrewe sprach mit dem einzigen Mann im „Karnevals-Mix“, Armin Sünnewie. Von Angelika Hitzke mehr...


Di., 10.02.2015

Programm mit Würze Einigkeit Ostendorf feiert im OT-Heim

Erstmals feierte die Einigkeit Ostendorf ihre Karnevalsparty im OT-Heim St. Nikomedes. Natürlich schaute auch das Dreigestirn samt Gefolge vorbei.  

Borghorst - Die Karnevalsparty der Einigkeit Ostendorf fand erstmals im OT-Heim statt. Eine Gute Wahl, wie sich im Laufe des Abends herausstellte. Dieser war gewürzt mit einem schwungvollen Programm, denn sowohl die „Chickendales“ der Ostendorfer Schützen als auch der Spielmannszug und die Tanzgarde der Wilmsberger heizten die Stimmung ein. mehr...


Di., 10.02.2015

Osna-Helau! Samstag sind die Narren los Karnevalsumzug durch die Innenstadt

Schweinisch gut drauf waren die Narren beim Ossensamstag 2013

Osnabrück - Alles bestens in der Karnevalssession 2014/15, die nun ihrem absoluten Höhepunkt entgegenstrebt, dem Ossensamstag. Am 14. Februar ist wieder Ausnahmezustand in Osnabrück, wenn sich der zwei Kilometer lange karnevalistische Lindwurm von der Johanniskirche auf den Weg zum Rathaus macht. Von Dieter Klein mehr...


Di., 10.02.2015

Kleine Narren feiern tolle Party Das Prinzenpaar Lutz I. und Louisa I. bestiegen den Thron bei Kinderkarneval

Freuten sich über die Stimmung: Die versammelten Karnevalsprinzen

Reckenfeld - Eine zünftige Kinderkarnevalssitzung stieg am Sonntagnachmittag in der Walgenbachhalle. Prinz Lutz I. Wenselowski und Prinzessin Louisa I. Kannenbäumer bestiegen den Thron. Vorher hatte ReKaGe-Präsident Thomas Hermes das bis Sonntag amtierende Prinzenpaar Claas I. und Jana II. Deimann verabschiedet. Von Stefan Bamberg mehr...


Di., 10.02.2015

Kinderumzug wird in jedem Jahr größer und bunter / Bürger jubeln dem närrischen Nachwuchs zu Großzügige Kamellewerfer

Ausgelassene Stimmung herrschte beim Kinderumzug der ZiBoMo. Rund 400 Kinder waren bunt kostümiert unterwegs, die Klasse 3c sogar mit eigenem Wagen.

Münster-Wolbeck - Die „Anzugträger“, deren närrische Zugehörigkeit zur ZiBoMo an den Kappen zu erkennen war, holten alle Schüler und Lehrer zu einem großen Umzug durch Wolbeck ab. Sozusagen als Vorhut vor dem großen Umzug, der nachmittags durch das Wigbold führte. „In jedem Jahr wird der Kinderumzug, den ZiBoMo-Gründer Dr. Von Marion Fenner mehr...


Di., 10.02.2015

Orden erhielten der Stadtprinz, die Hippenmajorin und Susanne Veltins Frauenpower, Fast-Wolbecker und Brauerei-Chefin

Den Rückwärtsreiter-Orden verlieh die KG ZiBoMo an Stadtprinz Paul Middendorf (2.v.l.) Susanne Veltins (4.v.l.) und an Hippenmajorin Elli I. Brodrecht (3.v.r.).

Münster-Wolbeck - Die Verleihung des Herbert-Forsthove-Gedächtnis-Ordens im ZiBoMo-Museum für verdiente Karnevalisten vor dem ZiBoMo-Umzug hat eine lange Tradition. In diesem Jahr erhielten den sogenannte Rückwärtsreiter-Orden, der einen rittlings auf einer Ziege sitzenden Mann zeigt, Hippenmajorin Elli I. Brodrecht, Stadtprinz Paul I. Middendorf und die Chefin der Veltins-Brauerei, Susanne Veltins. Von Marion Fenner mehr...


Di., 10.02.2015

In den Startlöchern „Hey wir woll´n die Bären sehn“

Erfahrungsgemäß besetzen die Narren bereits kurz nach 18 Uhr das Vereinshaus der Katharinen, um einen guten Blick auf die Akteure des Bütt- und Showabends zu haben.

Horstmar - Die Katharinen sind für den Karneval gut gerüstetet. Der Karneval der Bruderschaft beginnt für die Junggesellen bereits am Freitagabend (13. Februar). Dann treffen sich jungen Vertreter um 19 Uhr in der Gaststätte Sunke zum Arnold basteln. Es folgen der Bütt- und Showabend am Samstag. „Kinder an die Macht“ heißt es am Sonntag. mehr...


Di., 10.02.2015

Schluss mit lustig Zu Karneval ist viel, aber beileibe nicht alles erlaubt

Einverständnis vorausgesetzt: Nicht jeder Schlips darf einfach aus Lust und Laune abgeschnitten werden

Echte Karnevalisten lassen in der fünften Jahreszeit Fünfe gerade sein. Was natürlich nicht bedeutet, dass alles erlaubt ist. Fragen, Antworten und Urteile zum Thema: Von Wolfgang Büser und Maik Heitmann mehr...


Mo., 09.02.2015

Fastnacht feiert Karneval Oberdorfer Narren reisen rund um die Welt

Zwei Frösche und typisch deutsche Urlauber erhielten die Preise für die besten Kostüme. Für sie gab es von den Narren viel Applaus.

Tecklenburg-Brochterbeck - „Die Welt zu Gast im Bocketal – Karneval around the World“, unter dieses Motto hatte der Festausschuss das Karnevalfest der Fastnacht Oberdorf gestellt. Zahlreiche Bordkarten waren schon im Vorfeld verkauft worden, und so kam es schon beim Einlass durch die Sicherheitskontrolle zu einigen Staus, da jeder Fluggast genau gecheckt werden musste. Dafür sorgten schnuckelige Stewardessen. Von Alfons Voss mehr...


Mo., 09.02.2015

Karneval in Eggerode Mit Volldampf geht‘s weiter

Die Funkengarde  mit Trainerinnen Vanessa Roters und Linda Berghaus (v.l.) auf dem Karnevalswagen des Festkomitees Eggerode.

Schöppingen-Eggerode - „Mit Volldampf geht’s weiter!“ So lautet das diesjährige Motto des Festkomitees Eggerode beim Karnevalsumzug in Schöppingen. Nach 2011 und 2012 haben sich die Narren aus dem Wallfahrtsort erneut dafür entschieden, sich im 44. Jahr ihres Karnevals mit einer Lokomotive als Motivwagen am Jeckentreiben zu beteiligen. mehr...


Mo., 09.02.2015

Vorhelm hat ein neues Kinderprinzenpaar Atemlos am Hellbachstrand

Feierliche Proklamation: Eva I. Bülhoff und Aron I. Krimphove sind das neue Kinderprinzenpaar bei der KG „Klein-Köln“ im Wibbeltdorf..

Vorhelm - Die Kleinen können auch groß feiern: Beim Kinderkarneval der KG „Klein-Köln“ wurde am Sonntagnachmittag so einiges geboten. Im Mittelpunkt stand natürlich die Proklamation des neuen Kinderprinzenpaares Aron I. Krimphove und Eva I. Bülhoff. Von Ralf Steinhorst mehr...


Mo., 09.02.2015

ZiBoMo-Lindwurm schlängelt sich durch Wolbeck Der Narrenzug folgt Ziegenbock Johannes

Trotz feuchten Wetters: Die aufwendige Schminke hält und hält und hält...

Münster-Wolbeck - Weder der Wind noch die grauen Wolken können die Wolbecker Narren aufhalten: Mit „Hipp-hipp – Meck-meck-Rufen und fröhlichen Gesichtern trotzen die fantasievoll gekleideten Karnevalisten am Ziegenbocksmontag den mittelprächtigen Witterungsverhältnissen. mehr...


Mo., 09.02.2015

Welberger Bütt Lichtgestalten in der Bütt

Die „Lästerschwestern“ hüpften in rosa Kutten und überhaupt nicht nonnenhaft über die Bühne der Vechtehalle.

Ochtrup - Zum 25. Mal gaben sich beim Winterfest der Welbergener Schützen närrische Eigengewächse des Dorfes die Bütt in die Hand. Ein besonderes Highlight waren – neben dem Männerballett – die Auftritte von Akteuren aus der Anfangszeit der Welberger Bütt.  Von Martin Fahlbusch mehr...


Mo., 09.02.2015

Familienkarneval Das Bürgerhaus wird zum Wildwest-Saloon

. . . als auch dieses Schneewittchen-Trio.

Metelen - Wilder Westen im Bürgerhaus. Die Kolpingfamilie hatte einmal mehr die Kinder des Ortes zu einem bunten Karnevalsfest eingeladen. Von Sara Morais Teixeira mehr...


Mo., 09.02.2015

Mehr als 400 Gäste bei der Kolping-Karnevals-Show Prinzenpaar lebt seinen Traum

Prinz Andreas II. Rutsch und Prinzessin Heike I. Rolle  beim Einzug in die Festhalle.

Everswinkel - „Ein Traum wird wahr“, unter dieses Motto hat das Kolping-Prinzenpaar Andreas II. (Rutsch) und Heike I. (Rolle) ihre närrische Regentschaft gestellt. Bei der 60. Everswinkeler Kolping-Karnevalsshow lebten die beiden ihren Traum und feierten mit über 400 Narren eine rauschende Karnevalsfeier voller Tanz, Musik und guter Laune. Für Live-Musik sorgten erstmals die Kolping-Dorfmusikanten um Rudi Termühlen. Von Stephan Ohlmeier mehr...


Mo., 09.02.2015

Prinzenball in Füchtorf Den Saal zum Beben gebracht

Beste Laune herrschte bei Tanzmariechen Lea Böckenholt, Prinz Markus I. und Sitzungspräsident Ludger Lietmann.

Füchtorf - Die Füchtorfer Narren wissen, wie Karneval richtig gefeiert wird und bewiesen es beim Prinzenball am Samstag. Das bunte Programm ließ keine Wünsche offen. Von Theresa Oertker mehr...


Mo., 09.02.2015

Karnevalsverein „Ümmes de Ollen“ feierte im bestens gefüllten Festzelt Schwungvolle Tanzeinlagen

Ausgelassen gefeiert wurde am Samstag im Festzelt auf dem Hof Sasse in Tetekum.

Seppenrade - Der Tetekumer Karnevalsverein „Ümmes de Ollen“ feierte am Samstagabend im Festzelt auf dem Anwesen von Angelika und Erich Sasse einen gelungenen Auftakt der närrischen Tage. Angeführt vom Spielmannszug „Klingendes Spiel“ Seppenrade zogen die Aktiven des Abends pünktlich um 20.11 Uhr in das voll besetzte Festzelt ein. Von Reinhard Tumbrink mehr...


Mo., 09.02.2015

Närrische Sitzung der KG Silber-Blau Wahlkampf goes Karneval

Zwei verrückte Hühner: Klaus Feige (l.) und Charly Langen (r.) führten ein zwerchfellerschütterndes Zwiegespräch.

Freckenhorst - Wahlkampf goes Karneval – so hätte glatt das Motto der närrischen Sitzung der KG Silber-Blau gestern Vormittag im „Alten Westfalen“ lauten können. „Ich freue mich, dass Freckenhorst Karneval kann“, bemerkte in bester Obama-Manier die stellvertretende Bürgermeisterin Doris Kaiser. Von Joke Brocker mehr...


So., 08.02.2015

Närrischer Umzug in Ottmarsbocholt Höhepunkt in närrischer Hochburg

Karussell-Karosse: Nostalgisches Jahrmarkt-Flair bescherte der Triumphzug von Prinz Alexander I. und Funkenmariechen Ulrike IV. durch das närrische Volk, das an den Straßen auch Dutzende farbenfrohe Fußtruppen genoss.

Ottmarsbocholt - Kaiserwetter für Prinz Alexander I. ließ das närrische Volk in Scharen nach Ottmarsbocholt ziehen. Dort wurde eine ausgelassene Freiluft-Party mit farbenfrohen Fußtruppen und spektakulären Motivwagen geboten. Von Dietrich Harhues mehr...


So., 08.02.2015

Mädchensitzung der KG Monasteria Principale Männerfreie Feierzone

Bunt und kreativ verkleidet zeigten sich die Frauen auf der sechsten Mädchensitzung der KG Monasteria Principale, bei der Varieté- und Karnevalseinlagen gleichermaßen für ausgelassene Stimmung beim Publikum sorgten.

Münster - Die KG Monasteria Principale bot ihren ausschließlich weiblichen Gästen im Hotel Mövenpick ein Programm mit Akrobatik, Parodie, karnevalistischem Tanz der Superlative und jeder Menge Musik. Männer mussten draußen bleiben. Von Jennifer Glahn mehr...


So., 08.02.2015

Bunte Galasitzung der ZiBoMo „Das schönste Wochenende“

Tanz, Gesang, Zugaben: All das, und noch viel mehr, gab es bei der Galasitzung der ZiBoMo.

Münster-Hiltrup - Kühe, Sträflinge, Frösche und ein aufgeblasener Koch tanzten schon lange vor dem offiziellen Start der Gala der KG ZiBoMo. Lebhaft begrüßten auch die Matrosinnen den Schäfer Karlo Stening mit seinen musizierenden Schafen, der Garde, Hippen- und Jugendhippenmajorinnen. Von Andreas Hasenkamp mehr...


So., 08.02.2015

KG Wiedertäufer in Feierlaune Anke Eggelsmann ist neue Herzdame der Wiedertäufer

Anke Eggelsmann  (Bildmitte) ist neue Silberherzdame des Königs Jan-Gerd Winter. Mit im Bild die Wiedertäufer-Originale und Ordensträgerinnen vergangener Jahre.

Münster - Ein Unikat im münsterischen Karneval ist die KG Wiedertäufer in ihren Kostümen aus der Wiedertäuferzeit. Die Fastnachtskumpanei ist 90 Jahre alt. Im Haus der Begegnung in Albachten fand ein närrischer Hofball statt. Von Helmut Etzkorn mehr...


So., 08.02.2015

Turmuhlen feiern „Ball der Bälle“ Sickmann und Freytag jeck geehrt

Die XXL-fen der KG ZiBoMo waren der Hingucker des Abends beim „Ball der Bälle“ der Turmuhlen in Handorf.

Münster - Beim „Ball der Bälle“ in Handorf stehen engagierte Originale aus dem Dorf an der Werse im närrischen Rampenlicht. Mit Peter Freytag und Willi Sickmann adelte die KG Turmuhlen am Samstag im „Haus Münsterland“ gleich zwei Karnevalsfreunde, die nun Ratsherren der Eulen-Gesellschaft sind. Von Helmut Etzkorn mehr...


So., 08.02.2015

Seniorenkarneval mit der Awo und Zibomo Schunkeln im Wolbecker Wohnzimmer

Die Little Sunshines (großes Bild) und Heinrich Schulte-Brömmelkamp (kleines Bild) brachten Schwung in das Festzelt. Gut 500 Besucher des Seniorenkarnevals, übrigens mitnichten alles Senioren, schunkelten sich warm.

Münster-Wolbeck - Ganz langsam schunkelten sich die Senioren in den Wolbecker Karneval. Kräftig eingeheizt hatte das Duo Silvana dem Publikum schon vor dem eigentlichen offiziellen Programm in der traditionellen Heimat des ZiBoMo, des Festzeltes an der Hofstraße. Von Helga Kretzschmar mehr...


So., 08.02.2015

Wolbecker Karnevalsumzug startet um 14.11 Uhr an der Hiltruper Straße Narrenkappe für das Wigbold

Hipp-Hipp! Meck-Meck! Tolle Stimmung ist beim Umzug in Wolbeck garantiert.

Münster-Wolbeck - Der Ortskern von Wolbeck trägt heute eine Narrenkappe: Mit sagenhaften 69 Wagen und Fußgruppen rollt ein Lindwurm des Frohsinns durch das Wigbold. Um 14.11 Uhr setzt er sich an der Hiltruper Straße in Bewegung. mehr...


So., 08.02.2015

Karneval der kfd Havixbeck 400 Frauen ließen Bühne beben

Eine vierstündige Karnevalsshow zauberte die Frauengemeinschaft über die Bühne. Da blieb kein Auge mehr trocken vor lauter Lachsalven.

Havixbeck - „Die Indianer sagen hogh – die kfd sagt helau“. Von Marita Strothe mehr...


So., 08.02.2015

Prinzenball der Warendorfer Karnevalsgesellschaft Pikante Handtuchnummer

Warendorf außer Rand und Band: Vor drei Jahren hatten die Organisatoren des Prinzenballs beschlossen, keine externen Profis mehr auf die Bühne zu holen. Sie wollten das Programm in Eigenregie auf die Beine stellen. Wie sich herausstellte: Eine gute Entscheidung

Warendorf - Vor drei Jahren hatten die Organisatoren beschlossen, keine externen Profis mehr auf die Bühne zu holen. Sie wollten den Prinzenball in Eigenregie auf die Beine stellen. Wie sich herausstellte: Eine gute Entscheidung. Denn die kreativen Eigengewächse der WaKaGe haben seither beim Zusammenstellen ihrer Bühnenshow stets ein sicheres Gespür für den Geschmack ihres Publikums bewiesen. Von Marion Bulla mehr...


So., 08.02.2015

Große Karnevalsrevue in Nottuln Tanzgruppen sind eine Augenweide

Schlüsselübergabe: Stellvertretender Bürgermeister Wolf Haase überreichte den Rathausschlüssel an Wolfgang Müller von der KG Nottuln.

Nottuln - Es ist vollbracht: Nottuln ist fest in närrischer Hand. Die Karnevalisten haben am Samstagabend bei der großen Revue die Macht an sich gerissen. Von Daniela Reichert mehr...