Fr., 12.02.2016

Kinder lesen weiterhin gratis Nutzungsgebühren für Büchereien steigen

Die Filiale der Stadtbücherei in Epe.

Gronau - Die Nutzungsgebühren für die Stadtbücherei Gronau und ihre Zweigstelle in Epe werden angehoben. Das hat der Fachausschuss am Mittwochabend einstimmig beschlossen. mehr...

Fr., 12.02.2016

Gebühren für die Musikschule werden erhöht „Moderat und zumutbar“

Die Musikschule feierte im vergangenen Jahr ihr 50-jähriges Bestehen.

Gronau - Mit den Stimmen von CDU und UWG hat der Fachausschuss am Mittwochabend einer zweistufigen Erhöhung der Musikschulgebühren zugestimmt. Die neue Gebührensatzung tritt am 1. April in Kraft, ab 1. Januar 2017 gilt die zweite Stufe. mehr...


Fr., 12.02.2016

Jubiläums-Bluesfestival Exklusiv und vielseitig

Kamen beim Publikum super an: Die „Mountain Men“ aus Frankreich spielten 2014 schon einmal auf der Bühne am Vechtebad.

Schöppingen - Die Nachricht sorgte für Aufsehen: Als der Kulturring vor wenigen Tagen bekannt gab, wer beim 25. Bluesfestival am Pfingstwochenende in Schöppingen auf der Bühne stehen wird, überschlugen sich die Reaktionen. Nicht nur viele Fans orderten gleich ihre Tickets – auch Musiker und ihre Manager zeigten sich begeistert und beglückwünschten Hauptorganisator Richard Hölscher zu dem Programm. Von Anne Alichmann mehr...


Fr., 12.02.2016

25. Bluesfestival Die Künstler

Schöppingen - Mountain Men (Frankreich), Roland Tchakounté & Band (Kamerun/Frankreich), Jon Cleary & The Absolute Monster Gentlemen (USA), Henrik Freischlader Trio (Deutschland), Shook Twins (USA), Christone „Kingfish“ Ingram & Band (USA), Hat Fitz & Cara (Australien/Großbritannien), Jason Ricci & Bad King (USA), Larkin Poe (USA), Jeff Jensen Band (USA), Jamell Richardson „The Golf Coasts Blues Boy“ (USA) mehr...


Fr., 12.02.2016

Neue Uniform zum Jubiläum Gemeinde finanziert Uniform des Musikvereins Heek mit

Beim letzten Konzert traten die Musiker des Musikvereins Heek noch in ihren alten Uniformen auf. Vor dem Jubiläum im kommenden Jahr soll eine neue Uniform angeschafft werden.

Heek/Nienborg - Der Musikverein Heek erhält von der Gemeinde rund 15 000 bis 16 000 Euro. Das ist eine gute Nachricht – auch für den Musikverein Nienborg. Denn die Nienborger dürfen mit einem ebenfalls üppigen Zuschuss rechnen, wenn der Musikverein 2024 sein 100-jähriges Bestehen feiert. Die Lokalpolitiker wollen beide Vereine gleich behandeln. Von Rupert Joemann mehr...


Fr., 12.02.2016

Weiterhin drei Grundschulen in Epe Hermann-Löns-Schule bleibt

Die Hermann-Löns-Schule in Epe bleibt vorerst erhalten.

Gronau/Epe - Dauerthema Schullandschaft: Der Fachausschuss hat am Mittwochabend einige weitreichende Entscheidungen getroffen. Eine Schule wird aufgelöst, eine andere bleibt. Von Martin Borck mehr...


Do., 11.02.2016

Borken Vergleich der Stadtwerke Borken und Coesfeld

Gleich und gleich gesellt sich ja bekanntlich gern: Mit Markus Hilkenbach haben die Stadtwerke Borken und Coesfeld erstmals einen gemeinsamen Geschäftsführer. Und tatsächlich: Ein Vergleich zeigt, wie ähnlich sich die beiden Energie-Versorger sind. mehr...


Do., 11.02.2016

Gescher In Büroraum eingebrochen

Gescher. Bislang Unbekannte gelangten in der Nacht zu Donnerstag gewaltsam in ein Büro der Gescherer Zeitung am Kirchplatz. Der oder die Täter hebelten eine Tür auf, durchsuchten mehrere Schränke und entwendeten eine Kassette mit Bargeld. Hinweise bitte an die Kripo in Ahaus unter Tel. 02561-9260. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 11.02.2016

Ehemals Abhängiger Hermann Wenning referierte in der Don-Bosco-Hauptschule Von Drogen aus der Bahn geworfen

Ehemals Abhängiger Hermann Wenning referierte in der Don-Bosco-Hauptschule : Von Drogen aus der Bahn geworfen

Gescher. „Lauf zurück ins Leben – Bericht einer Lebenskrise“ lautete der Titel, unter dem der gebürtige Legdener Hermann Wenning an der Don-Bosco Schule referierte. Der Vorstand des Fördervereins der Schule hatte sich dafür stark gemacht, den 52-Jährigen einzuladen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 11.02.2016

Reken Kunst mit Kakao

Woran erkennt man qualitativ hochwertige Kunst? Diese und andere Fragen hat der gebürtige Rekener Thomas Rentmeister beantwortet. Er ist Professor an der Hochschule der Künste in Braunschweig. mehr...


Do., 11.02.2016

Reken Thomas Rentmeister über Kunst und Qualität

Woran erkennt man qualitativ hochwertige Kunst? Diese und andere Fragen hat der gebürtige Rekener Thomas Rentmeister beantwortet. Er ist Professor an der Hochschule der Künste in Braunschweig. mehr...


Do., 11.02.2016

Borken Sebastian Klöpper (26) ist Absolvent der Schule für Modemacher

Produktmanager für Modedesign und Bekleidung – so darf sich jetzt Sebastian Klöpper nennen. Der 26-jährige Marbecker ist frischgebackener Absolvent der Schule für Modemacher in Münster. Schulze hat sich mit ihm über seinen ungewöhnlichen Beruf und seine Ausbildung unterhalten. mehr...


Do., 11.02.2016

Raesfeld Planungsausschuss der Gemeinde Raesfeld tagt am 15. Februar

Wenn die Mitglieder des Planungsausschusses in Raesfeld am 15. Februar zu ihrer nächsten Sitzung zusammenkommen, dann geht es thematisch vorrangig um die Änderung von Bebauungsplänen. Unter anderem soll auf einer ehemaligen Spielplatz-Fläche an der Straße Hoheloh ein Wohngebäude entstehen. mehr...


Do., 11.02.2016

Velen Förderverein sucht Logo aus

27 junge Leute, die sich in Coesfeld zu gestaltungstechnischen Assistenten ausbilden lassen, haben am Donnerstag dem „Kreis der Freunde und Förderer der weiterführenden Schulen der Stadt Velen“ ihre Vorschläge für ein Logo vorgestellt. mehr...


Do., 11.02.2016

Kassenärztliche Vereinigungen helfen bei raschem Termin Verkürztes Warten auf den Facharzt

Mit seinem Stethoskop in der Hand wartet ein Arzt auf seinen nächsten Patienten. In der Regel ist es umgekehrt – Patienten müssen lange auf Facharzttermine warten. Diese Situation soll sich nun verbessern.

Gronau - Akute Gelenkschmerzen, Herzbeschwerden oder plötzliche Sehstörungen: Zur Abklärung ernsthafter Symptome mussten Patienten bisher oft Monate auf einen Termin beim Facharzt warten. Ist eine dringende Untersuchung vonnöten, erhalten gesetzlich Krankenversicherte seit Ende Januar über einen Service der Kassenärztlichen Vereinigungen einen zeitnahen Termin bei einem Orthopäden, Kardiologen oder Neurologen. mehr...


Do., 11.02.2016

Heiden Benson will Immissionen senken

Bürgermeister Hans-Jürgen Benson will beim ortsnahen Gewerbegebiet bis Ende 2016 Klarheit haben, wie es weiter geht. Er hat in der Werbekreis-Mitgliederversammlung angekündigt, mit den Eigentümern von 14 Höfen reden zu wollen. mehr...


Do., 11.02.2016

Heiden Heiden: Bürgermeister Hans-Jürgen Benson will Immissionen senken

Bürgermeister Hans-Jürgen Benson will beim ortsnahen Gewerbegebiet bis Ende 2016 Klarheit haben, wie es weiter geht. Er hat in der Werbekreis-Mitgliederversammlung angekündigt, mit den Eigentümern von 14 Höfen reden zu wollen. mehr...


Do., 11.02.2016

Gronau Friedliche Koexistenz

Gronau : Friedliche Koexistenz

Der Storch und die Enten am Dinkelufer kommen gut miteinander aus. Zumindest solange es keinen Streit um Futter gibt. Aber da die Wasservögel eine andere Vorstellung von einem schmackhaften Mahl haben als die Adebare, dürfte es auch auf Dauer eine friedliche Koexistenz der Vögel geben . . . mehr...


Do., 11.02.2016

Räumung und Teilsperrung von Dienstgebäude Mit Panzerfaust zur Polizei

Jede Menge Munition lieferte ein 61-jähriger Mann aus Legden persönlich bei der Polizei ab. 

Ahaus - Da staunten Polizeibeamten der Wache in Ahaus nicht schlecht: Ein 61-jähriger Mann aus Legden lieferte eine größere Menge Kampfmittel und Munition ab. Umgehend mussten Sicherheitsmaßnahmen eingeleitet werden. mehr...


Do., 11.02.2016

Schulsozialarbeit in Trägerschaft der „Chance“ ist voll durchgestartet Die Schweiz der Schule

Wer als Kind gerne „Löwenzahn“ mit Peter Lustig geschaut hat, findet Bauwagen bestimmt toll. Als Büro für Schulsozialarbeiter taugen sie aber wohl nicht.

Gronau - An einem Punkt erschraken einige Lokalpolitiker: Auch fünf Monate nach ihrem Dienstantritt gibt es für einige Schulsozialarbeiter von der „Chance“ noch keine Räume an der Schule, in der sie im Einsatz sind. „Das kann doch nicht sein. Es muss sich doch in jeder Schule ein Raum finden – und wenn es ein Abstellräumchen oder der Kartenraum ist“, ereiferte sich Burkhard John (CDU). Von Frank Zimmermann mehr...


Do., 11.02.2016

Eingeschränkte Badezeiten Staffelschwimmen der Schulen im Hallenbad

Gronau - Zum 27. Mal findet am morgigen Freitag (12. Februar) das Staffelschwimmen der Gronauer Schulen statt, zu dem der Schwimmverein Gronau die Erst- bis Zehntklässler aus Gronau, Epe und der Bardel im Hallenbad an der Laubstiege begrüßt. Von Angelika Hoof mehr...


Do., 11.02.2016

Birgit Wientges Vorsitzende „Chance“-Betriebsrat nimmt Arbeit auf

Birgit Wientges 

Gronau - Erstmals haben jetzt Mitarbeiter der gemeinnützigen Beschäftigungsgesellschaft Chance GmbH – einer seit mehr als 20 Jahren bestehenden Tochtergesellschaft der Stadt Gronau – sowie der Gesellschaft für Arbeitsförderung (GFA) einen Betriebsrat gewählt. mehr...


Do., 11.02.2016

Anmeldung am 28. Februar Spielmannszug bildet aus

Wer die musikalische Ausbildung beim Spielmannszug Alstätte erfolgreich absolviert hat, kann später auch bei Konzerten auftreten.

Ahaus-Alstätte - Der Spielmannszug Alstätte nimmt neue Mitglieder auf. Interessierte können sich am 28. Februar (Sonntag) ab 11 Uhr im Probenraum des Vereinsheims an der Gronauer Straße informieren und anmelden. mehr...


Do., 11.02.2016

Erneut wollen Gegner des Asylbewerberzentrums in Enschede protestieren Erbitterter Streit

Auf dem Gelände an der Gronausestraat, wo das Asylbewerberzentrum entstehen soll, werden derzeit Bodensanierungsarbeiten durchgeführt.

Gronau/Enschede - In Enschede wird immer erbitterter um die Asylbewerberunterkünfte gestritten. Gegner haben für Samstag (13. Februar) erneut eine Demonstration in der Innenstadt angekündigt – zur Sorge der Einzelhändler und Marktbeschicker, die Ausschreitungen befürchten. Die Organisatoren der Demo, die Enscheder Gruppierung „Demonstranten tegen Gemeente“ (DTG) will in Enschede am Samstagmittag demonstrieren. Von Martin Borck mehr...


Do., 11.02.2016

Mit dem Rad durch Südostasien Reiseabbruch wegen Infektion?

Strahlendes Lächeln in Laos: Matthias Rieps (links) und Christian Pries (h.r.) mit Kindern im Dorf Hat Sa.

Schöppingen - Der gebürtige Schöppinger Matthias Rieps ist ein Weltenbummler. Im Herbst ist er mit seinem Kompagnon Christian Pries zu seinem nächsten Abenteuer aufgebrochen: Dieses Mal stehen Asien und Neuseeland auf dem Reiseplan – natürlich wieder per Bike. In losen Abständen berichtet Rieps für die WN von seinen Erlebnissen – hier die nächste Folge. Von Matthias Rieps mehr...


Do., 11.02.2016

Josef Bruns Ein Leben in Urkunden

Ein Porträt des Baumeisters Josef Bruns. An seinem früheren Wohnhaus hat der Heimatverein im vergangenen Jahr eine Gedenktafel angebracht.

Heek-Nienborg - Josef Bruns muss ein bemerkenswerter Mensch gewesen sein. Dessen ist sich Johannes Buss sicher. Seit einiger Zeit forscht der Heimatfreund gemeinsam mit weiteren Interessierten über das Leben des Mannes, der 1877 in Nienborg geboren wurde und 1956 starb. Von Anne Alichmann mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter