So., 19.11.2017

Aussteller können Pagodenzelte oder Holzhütten mieten Zweitägiger Nikolausmarkt

Der süße Nikolaus ist beim Eggeroder Markt sicher wieder begehrt.

Eggerode - Der Nikolausverein Eggerode richtet am 2. und 3. Dezember (Samstag und Sonntag) bereits zum zehnten Mal einen Nikolausmarkt aus. Als Hintergrund dienen die angestrahlte Marienkirche, zusätzliche Beleuchtung und umfangreiche Dekorationen. mehr...

Sa., 18.11.2017

Bundesweiter Vorlesetag Grundschüler hören ganz entspannt zu

Bundesweiter Vorlesetag: Grundschüler hören ganz entspannt zu

Nienborg - Schuhe ausziehen, Kopfkissen unter den Kopf schieben und mit der Decke schön gemütlich zudecken – und schon kann die Vorlesestunde beginnen. Die Bischof-Martin-Grundschule beteiligte sich mit allen Klassen am Freitag am bundesweiten Vorlesetag. mehr...


Sa., 18.11.2017

Feuer an der Laubstiege Dienstfahrzeug ausgebrannt

Feuer im Carport: Die Besatzung der Feuer- und Rettungswache rückte am Freitagabend zum Hof Schünemann aus,

Gronau - Bei einem Feuer sind am Freitagabend Dienstfahrzeuge der Behinderten-Wohneinrichtung Hof Schünemann an der Laubstiege schwer beschädigt worden. Von Klaus Wiedau mehr...


Sa., 18.11.2017

Feuchtigkeit verursacht Schimmel im Clubhaus Neue Heizung fürs Anglerheim

Der Vorsitzende des Angelvereins, Christian Schubert, schilderte die Probleme.

HEEK - Das Anglerheim in Nienborg ist in die Jahre gekommen. Und nicht nur das: Der Kaminofen im Gruppenraum kommt gegen die Feuchtigkeit, die über die Tür ins Gebäude gedrungen ist, nicht an. Die Folge: Schimmelbildung an den Wänden, abbröckelnder Putz und lose Wandfarbe. Von Christiane Nitsche mehr...


Sa., 18.11.2017

26 Integrationshelfer tagen Melanie Rotterdam ist Flüchtlingskoordinatorin

26 Frauen und Männer haben sich mit Bürgermeister Franz-Josef Franzbach zu einem ersten Abstimmungsgespräch getroffen.

Schöppingen - 26 Schöppinger haben sich auf den Aufruf der Gemeinde gemeldet, sich künftig als Integrationshelfer zu engagieren. Die Runde berief Melanie Rotterdam als Flüchtlingskoordinatorin. mehr...


Sa., 18.11.2017

Tageskarte kostet künftig drei statt einen Euro Parken am Krankenhaus ist teurer

Das Parken auf 254 Plätzen ist seit dem 25. Oktober am St.-Marien-Krankenhaus teurer.

Ahaus - Das St. Marien-Krankenhaus hat 15 Jahre lang die Parkgebühren nicht erhöht. Jetzt gab es eine Steigerung aufs Dreifache bei der Tages-Höchstgebühr. Statt wie früher einen Euro müssen Parkplatzbenutzer jetzt drei Euro in einen der sechs Parkscheinautomaten werfen. Seit dem 25. Oktober gilt die neue Gebührenregelung, auf die im Krankenhaus per Aushang hingewiesen wurde. mehr...


Sa., 18.11.2017

Bundespolizei ermittelt Zug überfährt Betonplatten

Die Bundespolizei ermittelt, nachdem Unbekannte am Samstag Betonplatten auf die Gleise der Bahnstrecke zwischen Gronau und Ochtrup gelegt hatten.

Gronau/Ochtrup - Unbekannte Täter haben am Samstag durch einen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr dafür gesorgt, dass auf der Strecke zwischen Gronau und Ochtrup für mehr als zwei Stunden keine Zügen rollen konnten. Von Klaus Wiedau mehr...


Sa., 18.11.2017

Bundespolizei ermittelt Zug überfährt Betonplatten

Gronau/Ochtrup - Unbekannte Täter haben am Samstag durch einen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr dafür gesorgt, dass auf der Strecke zwischen Gronau und Ochtrup für mehr als zwei Stunden keine Zügen rollen konnten. Von Klaus Wiedau mehr...


Sa., 18.11.2017

Euregio-Gesamtschule und Stahlbau Benning GmbH in Epe arbeiten zusammen Partnerschaft zwischen Schule und Betrieb

Freuen sich auf die Zusammenarbeit (v.l.): IHK-Mitarbeiterin Melanie Vennemann, Studien- und Berufswahlkoordinator Daniel Terbeck, Geschäftsführerin Astrid Benning-Meyer und Schulleiterin Dagmar Dengler.

Epe - Die Euregio-Gesamtschule Epe und die Stahl-bau Benning GmbH in Epe sind offizielle Kooperations-partner im Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“ der Industrie und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten jetzt eine entsprechende Vereinbarung. Damit steigt die Zahl der Kooperationen im Kreis Borken auf 85. mehr...


Sa., 18.11.2017

Brücke ist Fall für Euregio-Diplomatie Staats-Streich auf der Grenze geplant?

Der Rost des Anstoßes: Um dieses Gelände der Glane an der Grenze geht es.

Gronau - Darf ein deutscher Anstreicher ein niederländisches Brückengeländer pinseln – oder ist das dann schon eine besondere Form eines Staats-Streiches? Naja, vielleicht ist die Frage – um im Maler-Jargon zu bleiben – ein bisschen dick aufgetragen. mehr...


Sa., 18.11.2017

Historischer Kring Glanerbrug zu Gast beim Heimatverein in Epe Zusammenarbeit intensivieren

Besonders die Arbeit des Arbeitskreises Genealogie war für die Besucher aus Glanerbrug interessant. Hier finden sich viele Spuren von Niederländern aus dem Grenzgebiet, die in den vergangenen Jahrhunderten durch Heirat nach Deutschland kamen und umgekehrt. So könnte gerade Ahnenforschung in diesem Bereich für die Niederländer von besonderer Wichtigkeit sein. Das kleine Foto zeigt alle Teilnehmer des Treffens..

Epe/Glanerbrug - Mitglieder des Historischen Krings aus Glanerbrug haben jetzt auf Einladung des Vorsitzenden Wilhelm Kemper den Eper Heimatverein besucht. Das Ziel: sich vor Ort über den fast 25 Jahre alten Eper Verein und seine Arbeit zu informieren und für die Zukunft gemeinsame Aktionen abzusprechen. Von Hans Dieter Meyer mehr...


Sa., 18.11.2017

Schenken macht froh Bedürftigen eine Freude machen

Viele Päckchen für Bedürftige wurden in den vergangenen Jahren bei der Tafel abgegeben. Das Team hofft auf einen ähnlichen Erfolg im laufenden Jahr.

Gronau - Jetzt Weihnachtspäckchen für die Gronauer Tafel packen mehr...


Sa., 18.11.2017

Blickpunkt: Machtdemonstrationen von Rockerbanden Rechtsempfinden auf den Kopf gestellt

Ohne Worte 

Wer in den vergangenen Tagen die Berichterstattung in den WN über laufende Prozesse gegen führende Bandenmitglieder einer Gronauer Gang vor dem Landgericht in Münster verfolgt hat, der konnte dabei in Abgründe menschlichen Tuns blicken. Von Klaus Wiedau mehr...


Sa., 18.11.2017

Vorlesetag in der Kita Janosch Lesen verleiht Flügel

Bücherei-Leiterin Anne Kammholz las den Kindern der Kita Janosch aus Büchern des Autors und Illustrators Janosch vor.

Gronau - Kasper Mütze, der Hase mit den schnellen Schuhen, Schnuddel und der Löwe mit der blauen Hose – zahllose Kinder sind mit den schrulligen Figuren aus den Büchern von Janosch groß geworden. Anne Kammholz, Leiterin der Stadtbücherei Gronau, las am Freitag denn auch Geschichten von Janosch vor. Was läge näher in der Kindertagesstätte, die nach dem großen (nicht nur Kinderbuch-)Autoren benannt ist? Von Martin Borck mehr...


Sa., 18.11.2017

Ein Landesbester kommt aus Gronau Dennis Hörmann ausgezeichnet

Dennis Hörmann, landesbester Mechatroniker (l.), mit Burkhard Landers, Präsident der Niederrheinischen IHK.

Gronau/Ahaus - Vier der insgesamt 240 landesbesten Auszubildenden aus Industrie, Handel und Dienstleistung, die jetzt bei der IHK Duisburg ausgezeichnet wurden, haben das Berufskolleg für Technik in Ahaus besucht und hier ihren Berufsabschluss erworben. mehr...


Sa., 18.11.2017

Familienzentrum St. Ludgerus verabschiedete Leiterin Helga Herzberg Weiterentwicklung der Kita war ihr ein Anliegen

Abschied: Helga Herzberg (Mitte) wurde gestern in der Kita St. Ludgerus verabschiedet. Links Pastor Michael Vehlken, rechts Nachfolgerin Jutta ten Venne.

Gronau - „It´s time to say goodbye”, hieß es am Freitag für die Leiterin des Familienzentrums St. Ludgerus, Helga Herzberg. Sie wurde im Rahmen einer Feierstunde von ihren Kolleginnen sowie Vertretern der Kirchengemeinde St. Antonius und der Kooperationspartner in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Von Angelika Hoof mehr...


Sa., 18.11.2017

Martin Luther aus Sicht zweier Konfessionen Ökumene im positiven Licht

Die Pfarrer Olaf Goos (r.) und Thomas Diedershagen (2.v.r.) diskutierten mit den Teilnehmern über Martin Luther.

Schöppingen - Was trennt, was eint die beiden großen christlichen Kirchen? Die Sicht von katholischen und evangelischen Gläubigen aufeinander war Diskussionsthema im Rahmen der Brictius-Woche am Donnerstag im Gemener Kindergarten. Pfarrer Thomas Diedershagen und Pfarrer Olaf Goos stellten sich dem Gespräch mit zahlreichen Gläubigen. Von Susanne Menzel mehr...


Sa., 18.11.2017

Josef Himmelmann stellt seine Visionen zur Mobilität im ländlichen Raum vor Bus muss schneller sein als das Auto

Seine Ideen stellte Josef Himmelmann (l.) auch Franz-Josef Weilinghoff (2.v.l.), Werner Leuker (2.v.r.) und Friedhelm Kleweken (r.) vor.

Heek - Mobilität im ländlichen Raum ist ein brisantes Thema, das immer mehr an Bedeutung gewinnt und in seiner Komplexität nicht nur Verkehrsexperten und Politiker beschäftigt. Josef Himmelmann, ehrenamtlich für den Münsterland e.V. unterwegs, versucht mit spannenden und mutigen Ideen für seine Visionen zur freien Beweglichkeit im Münsterland Fürsprecher und Mitstreiter zu gewinnen. Von Sabine Sitte mehr...


Sa., 18.11.2017

Pastor Reinhard Hemsing verlässt nach 15 Jahren Alstätte „Ich gehe auch mit Dankbarkeit“

Pfarrer Reinhard Hemsing wird in zwei Wochen Alstätte verlassen. Am 1. Dezember wird er emeritiert. Stadtlohn wird künftig sein Zuhause sein.

Alstätte - 15 Jahre sind eine lange Zeit. Und doch vergehen sie mitunter wie im Flug. Im Wohnzimmer von Reinhard Hemsing stehen die Umzugskartons. In wenigen Tagen, am 21./22. November, wird der Priester die St.-Mariä-Himmelfahrt-Gemeinde verlassen. Nach fast 15 Jahren. Am 1. Dezember wird Reinhard Hemsing emeritiert. Stadtlohn wird künftig sein Zuhause sein. Von Bettina Laerbusch mehr...


Fr., 17.11.2017

Zehnjährige Komparsin Zoe Bruns aus Gescher spielt im neuen Tatort mit und erzählt über das Erleben am Set Drei Kugeln Eis für eine Leiche

Zehnjährige Komparsin Zoe Bruns aus Gescher spielt im neuen Tatort mit und erzählt über das Erleben am Set: Drei Kugeln Eis für eine Leiche

Gescher. Wenn am Sonntagabend Punkt 20.15 Uhr die neueste Tatort-Folge mit Münsters kauzigem Ermittlerduo Kommissar Thiel und Professor Börne über den Bildschirm flimmert, dann knallen in Gescher Sektkorken: Denn die zehnjährige Zoe Alina Bruns wird als Komparsin in diesem Streifen zu sehen sein, und das will Familie Bruns natürlich mit Omas und Freunden im Fernsehen (ARD) mitverfolgen und feiern. Von Helene Wentker mehr...


Fr., 17.11.2017

51-Jähriger mutmaßlich schwer misshandelt und erpresst „Ich habe kaum noch Luft bekommen“

51-Jähriger mutmaßlich schwer misshandelt und erpresst: „Ich habe kaum noch Luft bekommen“

Gronau/Münster - Fast sieben Stunden tagte die 8. Große Strafkammer des Landgerichts Münster am Freitag – eine 15-minütige und zwei fünfminütige Pausen fürs stille Örtchen, die der Staatsanwalt einforderte, gönnte der Vorsitzende Richter sich und allen anderen im Saal. Von Bettina Laerbusch mehr...


Fr., 17.11.2017

Gronau Drogen am Steuer

Gronau - Gegen drei Menschen hat die Polizei am Donnerstag Bußgelder erlassen, weil sie unter dem Einfluss von Droge Fahrzeuge geführt hatten. Für Fahren unter Drogeneinfluss ist ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500 Euro vorgesehen, zudem werden zwei Punkte in der „Verkehrssünderdatei“ und ein einmonatiges mehr...


Fr., 17.11.2017

600 Arbeitsplätze betroffen Siemens in Hengelo schließt

Hengelo - Von den Stelleschließungen beim Elektrokonzern Siemens ist auch die Niederlassung in Hengelo betroffen. Rund 600 Arbeitsplätze sollen wegfallen. In Hengelo werden Kompressoren und Gasturbinen gebaut. mehr...


Fr., 17.11.2017

Regionalverkehr Münsterland weist Vorwürfe zurück RVM will Videos zeigen

Der RVM weist Vorwürfe zurück, ein Busfahrer hätte ein 12-jähriges Mädchen in Ahaus stehen gelassen.

Ahaus/Heek - Der Regionalverkehr Münsterland (RVM) will die Videoaufnahmen aus dem Bus auf Wunsch dem Kreis Borken und der Polizei zeigen. Die Mutter einer 12-jährigen Heekerin hatte in sozialen Netzwerken behauptet, die Schülerin sei am Mittwoch in Ahaus nicht vom Busfahrer mitgenommen worden und deshalb habe ihre Tochter elf Kilometer laufen müssen. mehr...


Fr., 17.11.2017

Von-Galen-Grundschüler erleben am bundesweiten Vorlesetag Besonderes Mit Michel in der Glockengrube

Von-Galen-Grundschüler erleben am bundesweiten Vorlesetag Besonderes: Mit Michel in der Glockengrube

Gescher (wr). Gemeinsam mit den Klassenkameraden in der Glockengrube sitzen und den Streichen des kleinen Michel aus Lönneberga lauschen: So macht Schule richtig Spaß. Erleben konnten das am Freitag Drittklässler der Von-Galen-Grundschule, für die der Gescheraner Künstler Robert Nellissen an diesem magischen Ort das Kinderbuch aufschlug. Von Helene Wentker mehr...


Fr., 17.11.2017

Gescher Kein Überfall, nur ein Hochzeitsgruß...

Gescher. Das ist ein Knaller: Gleich mehrere Notrufe erhielt die Polizei am Freitag gegen 6 Uhr. Aufgrund der Schilderung eines Anrufers ging die Polizei zunächst von einem möglichen Überfall auf ein Casino am Borkener Damm aus. Mehrere Polizeiwagen fuhren daher zum vermeintlichen Tatort. Vor Ort stellte sich die Lage jedoch glücklicherweise anders dar. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter