Sa., 01.10.2016

Bernd Stelter in der Bürgerhalle Ein Loblied auf die Liebe

Mit sonorer Stimme und 25 Ehejahren auf dem Konto: Bernd Stelter in der Bürgerhalle.

Gronau - Bernd Stelter ist „ziemlich gerne verheiratet“ und gibt das sogar offen zu. Sein aktuelles Programm „Wer heiratet, teilt sich die Sorgen, die er vorher nicht hatte“ ist eine warmherzige Hommage an die Ehe, die Liebe, seine Frau und seine Eltern. mehr...

Sa., 01.10.2016

Albert Schmelting ist Schiedsmann für Alstätte Schlichten statt richten

Mit dem Schiedsamtsgesetz kennt sich Albert Schmelting aus: Der Ottensteiner ist seit mehr als zehn Jahren Schiedsmann für die Ortsteile Alstätte, Ottenstein und Graes.

Alstätte/Ottenstein - Wenn die Hunde des Nachbarn nachts laut bellen, wenn die Hecke zu weit über den Zaun rankt oder wenn dem Kollegen ein beleidigendes „dumme Gans“ rausgerutscht ist – dann ist Albert Schmelting zur Stelle. Seit über zehn Jahren ist der 65-Jährige ehrenamtlich Schiedsmann für die Ortsteile Alstätte, Ottenstein und Graes und versucht getreu dem Motto „schlichten statt richten“ zwischen den Beteiligten zu vermitteln. Von Mareike Katerkamp mehr...


Sa., 01.10.2016

Strategische Sozialplanung Effizient und punktgenau

Eine Handvoll Münzen. Das verfügbare Einkommen der Gronauer ist gering. Viele Menschen leben in Armut oder sind gefährdet, in Armut abzugleiten. Die strategische Sozialplanung soll dazu beitragen, dass die Hilfe bei den wirklich Bedürftigen ankommt.

Gronau - Die Stadt Gronau gibt in jedem Jahr Millionen von Euro für Soziales (im weitesten Sinne) aus. Doch kommen die Mittel eigentlich bei den wirklich Bedürftigen an? Von Martin Borck mehr...


Sa., 01.10.2016

Reken Kinder helfen „Katze Bartputzer“

Sie reisten mit dem Zug und mit dem Bus an: 130 Kita-Kinder aus vier Ortsteilen  lernten „Katze Bartputzer" und  „Kuckuck Simsala" kennen. Das Familienzentrum Kleeblatt und das Europäische Klassikfestival kooperieren bei dem Projekt. mehr...


Sa., 01.10.2016

Blickpunkt der Woche: Anfahrtszeiten des Rettungsdienstes Den Gesprächen müssen Taten folgen

Eine dicke Beule zieht sich der Kreis zu, wenn es um den Rettungsdienst in Schöppingen geht.

Schöppingen - Die Frauen und Männer, die in den Wagen des Rettungsdienstes sitzen, geben ihr Bestes. Sie retten Leben und lindern Schmerzen. Die Menschen fühlen sich gut versorgt, wenn die Helfer vor Ort sind. Von Rupert Joemann mehr...


Sa., 01.10.2016

Käferbefall im Nienborger Eichenstadion Der Junikäfer wütet im Dorf

Im Eichenstadion sorgt der Junikäfer für großflächige braune und kahle Stellen. Auch Bernd Loske hat auf seinem heimischen Rasen (kl. Bild) Probleme mit dem Käfer. Er trägt den beschädigten Rasen nun ab und sät neuen ein.

Nienborg - Der Junikäfer bereitet dem SC Rot-Weiß Nienborg Sorgen: Schon seit mehreren Jahren wütet er im Eichenstadion und beschädigt zusammen mit weiteren Tieren die Spielfelder. Die meiste Zeit lebt der Käfer als Larve im Boden, knabbert die Graswurzel an und lässt den Rasen absterben. Hinzu kommen Dohlen und Krähen, die den Käfer fressen und aus dem Boden picken. Von Martin Mensing mehr...


Sa., 01.10.2016

Rasenschäden im Eichenstadion Nienborg Das zweite Spielfeld bleibt Sorgenkind

Rasenökonom Ludwig Horstmann (r.) weiß, was gute Rasenpflege bedeutet. Darüber informierte er jetzt Vereinsvertreter sowie Bauamts- und Bauhofsmitarbeiter im Eichenstadion.

Nienborg - Wer einen schönen und strapazierfähigen Rasen fürs Fußballspielen möchte, der muss etwas dafür tun: „Rasenpflege ist das Zauberwort“, sagte Rasenökonom Ludwig Horstmann jetzt beim Sportplatzseminar im Eichenstadion. Von Martin Mensing mehr...


Fr., 30.09.2016

Lukas-Krankenhaus Nachwuchs legte Examen ab

Freude über das erfolgreich abgelegte Examen: Das Bild zeigt von links: Birgit Boshe-Plois, Shari Ohnemus (Epe), Alina Argiolas (Gronau), Andreas Gintautas (Bad Bentheim), Sarina Sandkamp (Epe), Jonas Lösch (Gronau) und Gerd Bömsch.

Gronau - Fünf Gesundheits- und Krankenpfleger(innen) beendeten jetzt mit dem Examen ihre Ausbildung am Lukas-Krankenhaus. mehr...


Fr., 30.09.2016

Film-Premiere im Rathaus Fairtrade-Bilder lernen laufen

Nach der Premiere: Mitglieder der Steuerungsgruppe, Sven Bollacke sowie Kenan und Özge Demir stellten sich nach der Präsentation des Films mit der Bürgermeisterin zu einem Erinnerungsfoto auf.

Gronau - Eine ungewöhnliche Filmpremiere erlebten am Donnerstagabend die Mitglieder der Fairtrade-Steuerungsgruppe und interessierte Bürger im Rathaus. mehr...


Fr., 30.09.2016

Zwölf Gescheraner zeigen bei Tenbrock schicke Outfits mit passendem Schmuck, Handtaschen und Schuhen Modische Anregungen für den Herbst

Zwölf Gescheraner zeigen bei Tenbrock schicke Outfits mit passendem Schmuck, Handtaschen und Schuhen : Modische Anregungen für den Herbst

Gescher (emk). An diesem Donnerstagaend liefen keine Models über den Catwalk im Saal des Hotels Tenbrock, die mit wiegenden Hüften und aufgesetztem Lächeln den neuesten Schrei der Modebranche aus Paris, Mailand, London oder sonst wo präsentierten. Es waren ganz normale Männer und Frauen, die das zeigten, was der Einzelhandel in Gescher seiner Kundschaft bietet. Von Elvira Meisel-Kemper mehr...


Fr., 30.09.2016

Raesfeld In sechs Wochen sieben Kilometer Kabel verlegt

Die Bauarbeiten für die Glasfaser-Verbindung zwischen Erle und Schermbeck gehen in den Endspurt. Um die südliche Nachbargemeinde anbinden zu können, musste Deutsche Glasfaser auch in Raesfeld Tiefbau betreiben. mehr...


Fr., 30.09.2016

Reken Glasfaser-Offensive kommt auf Touren

Die Deutsche Glasfaser hat in Groß Reken und Maria Veen ihr Projekt vorgestellt.  mehr...


Fr., 30.09.2016

Gescher Einbruch im neuen Sportzentrum

Gescher. Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zum Donnerstag auf dem Vereinsgelände des SV Gescher am Ahauser Damm in das Vereinsheim, die Schiedsrichterkabinen, den Heizraum und den Imbissstand eingedrungen. Entwendet wurden nach Mitteilung der Polizei Bargeld und ein Laptop. Zudem richteten die Einbrecher Sachschäden in Höhe von rund 5000 Euro an. Hinweise bitte an die Kripo in Ahaus unter Tel. 02561/9260. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 30.09.2016

Arndt-Brauer bei „Anti-Rost“: Danke-Fahrt nach Berlin

Überraschung bei „Anti-Rost“ (v.l.): Maria und Reinhard Leusing (FWZ Gronau), Ingrid Arndt-Brauer (SPD-MdB), Erhard Bürse-Hanning, Hannelore Nowy, Heidi Buskase (SPD Gronau), Reiner Nowy.

Gronau - „Viele Bereiche des öffentlichen und sozialen Lebens gäbe es ohne Ehrenamt gar nicht“, machte jetzt die SPD-Bundestagsabgeordnete Ingrid Arndt-Brauer bei einem Besuch der „Anti-Rost-Initiative“ deutlich, die unter dem Dach der Freiwilligenzentrale Gronau kleine Hilfsdienste im Haushalt anbietet. mehr...


Fr., 30.09.2016

Mantelsonntag in Ahaus Feuer und Flamme am Schloss

Fanfaren, Flammen und Feuerwerk laden am Sonntag zum Schloss.

Ahaus - iniges los ist am Sonntag (2. Oktober) in Ahaus: Der Mantelsonntag sowie das Fanfaren-Flammen-Feuerwerk werden für ein abwechslungsreiches Programm mit offenen Geschäften, Musik, Höhenfeuerwerk und Clownerie sorgen. mehr...


Fr., 30.09.2016

„Festvial Retour 1716“ in der Landesmusikakademie Venedig und die Welt des Barock

Die Viertklässler der Bischof-Martin-Grundschule sind ebenfalls zum Kinderworkshop im Rahmen der Festivalwoche eingeladen. LMA-Direktorin Antje Valentin sowie Frank Overkamp von der Volksbank Gronau-Ahaus freuen sich schon auf die Barockmusik.

Nienborg - Eintauchen in die Welt des Barock – das können vom 10. bis zum 15. Oktober nicht nur Teilnehmer des Projekts „Festival Retour 1716 – Alte Musik für junge Leute“. Neben der Kurswoche in der Landesmusikakademie (LMA) bietet die Festivalwoche auch für alle weiteren Musikinteressierten unter anderem Konzerte sowie einen Tag der offenen Werkstatt an. Von Mareike Katerkamp mehr...


Fr., 30.09.2016

Velen Christen planen neues Gemeindehaus

Das Küsterhaus ist abgerissen, die Ausschreibungen für den dort geplanten Neubau eines Gemeindehauses sind in Arbeit. Im November hofft Pfarrer Matthias Mikoteit den Grundstein für den Neubau legen zu können. mehr...


Fr., 30.09.2016

Raesfeld Neue Kita: Kreissportbund ist Träger

Der Kreissportbund wird Träger des neuen Kindergartens, der an der Straße Zum Michael entstehen wird. Der Gemeinderat hatte dem Vorhaben in seiner jüngsten Sitzung zugestimmt. mehr...


Fr., 30.09.2016

Bayerische Stadtmeisterschaft Gewinner erlebten tollen Tag auf dem Oktoberfest

Bayerische Stadtmeisterschaft : Gewinner erlebten tollen Tag auf dem Oktoberfest

Einen tollen Tag erlebten jetzt die Gewinner der zweiten Bayerischen Stadtmeisterschaft Gronau & Epe auf dem Oktoberfest in München. mehr...


Fr., 30.09.2016

Gal-Antrag zum Strahlenschutz Debatte um Anhörung zu Gesetzentwurf

Udo Buchholz‘ Antrag führte zu einer heftigen Diskussion

Gronau - Heftige Diskussion im Rat: Die Gal-Fraktion forderte, dass auch die Stadt zu einem Referentenentwurf zum Strahlenschutzgesetz Stellung nehmen kann. mehr...


Fr., 30.09.2016

Annaheim-Gelände wurde zur „Wiesn“ Oktoberfest am Wittekindshof mit „Lippetaler Minirock“

Annaheim-Gelände wurde zur „Wiesn“ : Oktoberfest am Wittekindshof mit „Lippetaler Minirock“

Was rollt und rockt denn da? Die Antwort war auf dem Bass-Drum zu lesen: „Lippetaler Minirock“ heißt die Band, die den Hof hinter dem Annaheim kurzerhand in die Münchner „Wiesn“ verwandelte. mehr...


Fr., 30.09.2016

1551 Gronauer ohne Arbeit Zahl der Arbeitssuchenden sinkt im September deutlich

Gronau - Die Zahl der Arbeitssuchenden ist im September in Gronau deutlich zurückgegangen. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit waren im September insgesamt 1551 Menschen arbeitssuchend gemeldet. mehr...


Fr., 30.09.2016

Einwanderungsgeschichten Wenn Integration immer so gut läuft . . .

Erzählten aus ihrem Leben und von ihrer Einwanderung (v.l.): Bahadir Imamoglu, Tamara Konrad, Saeed Moghtaderi, Antonio Manuel da Silva Carneiro und Eef de Boer. 

Gronau - „Der Schlüssel zur Integration ist Sprache“, sagt Tamara Konrad. Sie kam 1994 als Russlanddeutsche mit ihrer Familie aus der Altai-Region nach Gronau. Sie und vier weitere Mitmenschen aus Gronau und Epe, deren Geburtsorte nicht in Deutschland liegen, gaben während des Podiumsgesprächs „Einwanderungsgeschichten“ am Mittwochabend im Driland-Kolleg freimütig Auskunft über ihr Leben und ihre Erfahrungen. Von Sigrid Winkler-Borck mehr...


Fr., 30.09.2016

Felder auf dem Schöppinger Berg Sonnenblumen-Meer auf dem Schöppinger Berg

Felder auf dem Schöppinger Berg : Sonnenblumen-Meer auf dem Schöppinger Berg

In voller Blüte stehen derzeit zahllose Sonnenblumen auf einigen Feldern auf dem Schöppinger Berg. mehr...


Fr., 30.09.2016

Reken Reken wandert durch den Herbst

Die neuen Schilder deuten es bereits an: Der Volkswandertag in Reken steht an. Der Gemeindesportverband lädt dazu ein. Start und Ziel ist am Sonntag, 2. Oktober, der Tennisclub an der Ludgeristraße. mehr...


Fr., 30.09.2016

Brandstiftungs-Prozess Zeuge: Männer im Venn waren nicht die Angeklagten

Brandstiftungs-Prozess : Zeuge: Männer im Venn waren nicht die Angeklagten

Gronau/Münster - Im Verfahren am Landgericht um die verheerenden Brände im Amtsvenn 2011 erklärte ein Brandinspektor (41) der Berufsfeuerwehr Gronau am Donnerstag als Zeuge, dass er dort damals drei ihm unbekannte Leute gesehen habe. Von Klaus Möllers mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter