Do., 30.10.2014

Spendenübergabe Albert-Engbers-Stiftung Hilfe zur Selbsthilfe auch künftig nötig

Musik- und Sportvereine stellen am Dienstagabend im Rathaus die Instrumente und Geräte vor, die sie aus Mitteln der Engbers-Stiftung angeschafft haben.

Gronau - Am Dienstagabend fand im Rathaus die Spendenübergabe der Albert-Engbers-Stiftung an Sport- und Musikvereine statt. Von Angelika Hoof mehr...

Do., 30.10.2014

„Tag des Tanzens“ Turnverein bittet zum Tanz

Die Tanzsportabteilung des Turnvereins Gronau nimmt auch in diesem Jahr wieder am bundesweiten Aktionstag „Tag des Tanzens“ teil und lädt alle Interessierten ein, daran teilzunehmen.

Gronau - Nach der positiven Resonanz zum „Tag des Tanzens“ in den vergangenen Jahren wird dieser Aktionstag vom Deutschen Tanzsportverband auch im Jahr 2014 wieder angeboten. Ziel ist es, dass in ganz Deutschland der Aktionstag am 9. November (Sonntag) in den Tanzsportvereinen durchgeführt wird, um für den Tanzsport zu motivieren. mehr...


Do., 30.10.2014

Advents-Basar im Agatha-Domizil Aktionskreis Uganda organisiert Basar

Freuen sich auf die Besucher: Martin Narowski, Bärbel Schulz, Marlies Busche (Aktionskreis Uganda) und Domizil-Leiter Friedhelm Hameling.

Gronau - Vor vielen Jahren gab es im St. Agatha-Domizil in Epe bereits große Basare – organisiert von Ordensschwestern, Haupt- und Ehrenamtlichen. Von Lukas Wiedau mehr...


Do., 30.10.2014

Öffentliche Veranstaltung Der Kampf um das alte Rathaus geht weiter

Im Rathaus brennt noch Licht: Der Bürgerverein „Dinkelaue“ will, dass das möglichst lange so bleibt.

Gronau - Der Bürgerverein „Dinkelaue“ gibt seine Bemühungen um den Erhalt des Gronauer Rathauses nicht auf. Jetzt soll während eines Informationsabends Architekt Carl Schagemann zu Wort kommen. Er war in den 1970er-Jahren beim Bau des Rathauses, das nach Plänen von Prof. Deilmann gebaut wurde, Bauleiter für das seinerzeit preisgekrönte Objekt. mehr...


Do., 30.10.2014

Sportanlage Laubstiege Plan B: Alte Plätze instand setzen

Blick auf die Sportanlage an der Laubstiege: Eine Erweiterung lehnt der Kreis Borken an dieser Stelle mit Hinweis auf das Wasserschutzgebiet ab.

Gronau - Die schlechte Nachricht zuerst: Der Kreis Borken stimmt den Plänen der Stadt, die Sportanlage an der Laubstiege umzubauen und um weitere Sportanlagen zu ergänzen, nicht zu. Jetzt die (vielleicht) gute Botschaft: Der Sportausschuss hat am Dienstagabend beschlossen, so rasch wie möglich die Kosten für grundlegende Instandsetzungen vorhandener Anlagen der Gronauer und Eper Vereine ermitteln zu lassen. Von Klaus Wiedau mehr...


Do., 30.10.2014

Ehemaliger Stasi-Gefangener Peter Keud berichtet „Ich war Nummer 13-1“

Gut gefüllt waren die Räume im beim Vortrag von Peter Keup, zu dem Volkshochschule und Driland-Kolleg am Dienstagabend eingeladen hatten. Das Publikum hörte gespannt zu – und stellte am Ende reichlich Fragen.

Gronau - In einem eindrucksvollen Vortrag berichtete Zeitzeuge Peter Keud am Dienstagabend von seinem Leben in der DDR, seinem gescheiterten Fluchtversuch, beklemmenden Lebensabschnitten in Stasi-Gefangenschaft und seiner Ankunft in der BRD. Von Lukas Wiedau mehr...


Do., 30.10.2014

NSKKV erhält Zuschlag für die Ausrichtung eines Veranstaltungswochenendes 2019 / 600 Gäste erwartet Kongress der Karnevalisten

Viel los ist jedes Jahr beim großen Umzug am Karnevalssonntag in Schöppingen.

Schöppingen - Bis zu 30 000 Besucher strömen Jahr für Jahr zum Umzug: Schöppingen ist eine Hochburg des Karnevals im Münsterland. Die hervorgehobene Stellung möchte der örtliche Karnevalsverein, der NSKKV, mit der Ausrichtung des jährlichen Kongresses des Bundes Westfälischer Karneval (BWK) unterstreichen. Jetzt erhielt der Verein den Zuschlag für 2019. Von Rupert Joemann mehr...


Do., 30.10.2014

Ausschuss einstimmig für Antrittsbesuche bei frisch gebackenen Eltern „Völlig freiwilliges Angebot“

Willkommen, kleiner Erdenbürger: Eine junge Mutter küsst ihr wenige Tage altes Baby.

Ahaus/Alstätte - Jede Familie in Ahaus mit einem neugeborenen Kind soll in Zukunft einen Besuch von Hebammen oder Familienhebammen bekommen. Einen Besuch, in dem es in erster Linie um reine Information und ein „Willkommen“ gehen soll. Von Stephan Teine mehr...


Mi., 29.10.2014

Bocholt Ibena-Altlasten kosten Millionen

Bocholt – Erstmals nennt die Stadtverwaltung ihre Kostenschätzung zur Altlasten-Entsorgung auf dem Ibena-Gelände. mehr...


Mi., 29.10.2014

Cäcilienchor Seit 40 Jahren dabei

Die prägenden Akteure des Nachmittags (v. l.): Pater Joy, Renate Büning, Agatha Rosery und Norbert Rehring.

Heek-Nienborg - Der Kirchenchor Nienborg hat am Sonntag zum Cäcilienfest das Hochamt in der St.-Peter-und-Paul-Kirche mitgestaltet. Anschließend lud die Vorsitzende Renate Büning die Sängerinnen und Sänger ins Haus Hugenroth zum Festtagsbrunch ein. mehr...


Mi., 29.10.2014

Reken „Schnuppern“ bei der Blaskapelle

Beim Schnuppertag im Vereinsheim der Blaskapelle Reken probierten rund 100 Kinder zum ersten Mal ein Instrument aus. mehr...


Mi., 29.10.2014

Velen „Wort, Satz und Sieg“ mit Ingo Oschmann

„Wort, Satz und Sieg“: Ingo Oschmann gastiert mit seinem neuen Programm in der Alten Molkerei Ramsdorf. Der Termin: Freitag, 30. Januar, ab 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr). mehr...


Mi., 29.10.2014

Velen Erfahrungsaustausch für junge Familien

„Herzlich willkommen“ hieß es jetzt beim Neugeborenen-Treffen in der DRK-Kita „Kinderland“. Eltern mit 22 Babys hatten sich dazu angemeldet. mehr...


Mi., 29.10.2014

Velen Neugeborenen-Treffen in der DRK-Kita „Kinderland“ Velen

„Herzlich willkommen“ hieß es jetzt beim Neugeborenen-Treffen in der DRK-Kita „Kinderland“. Eltern mit 22 Babys hatten sich dazu angemeldet. mehr...


Mi., 29.10.2014

Bocholt Gebiet an der Schieve soll aufgewertet werden

Bocholt - Die Schieve soll schöner werden: Der Bach wird auf einer Länge von einem Kilometer ökologisch aufgewertet. mehr...


Mi., 29.10.2014

Isselburg Anholter Wildpark: Vorbereitungen für Halloween laufen

Isselburg-Anholt - Ab Donnerstag wird es im Anholter Wildpark wieder gruselig: An insgesamt zwei Tagen findet dort das Halloween-Fest statt. mehr...


Mi., 29.10.2014

Fünf angehende Erzieherinnen aus den Niederlanden besuchen Kita „Garten Gethsemane“ „Kinder haben hier mehr Freiheit“

Fünf angehende Erzieherinnen aus den Niederlanden besuchen Kita „Garten Gethsemane“ : „Kinder haben hier mehr Freiheit“

Gescher. Ihr Eindruck vom Garten Gethsemane? Da schnellen fünf Daumen in die Höhe. Keine Frage: die Evangelische Kindertagesstätte (Kita) hat fünf junge Besucherinnen aus den Niederlanden beeindruckt. Von Helene Wentker mehr...


Mi., 29.10.2014

Rhede Schimmel im Büro: Rheder Stadtwerke-Mitarbeiter müssen in Container

Rhede - Seit Mittwochvormittag stehen zwei Container hinter dem Bürotrakt der Stadtwerke an der Industriestraße. Dort werden Büros für Mitarbeiter eingerichtet, die aus ihrem schimmeligen Büro ausziehen müssen und für neue Mitarbeiter, für die im Haus kein Platz mehr ist. mehr...


Mi., 29.10.2014

Vorführungen sind am Samstag (8. 11.) und Sonntag (9. 11.) im Rathaussaal / Stadt-TV lädt ein Film-Jahresrückblick erstmals im Doppelpack

Gescher. Filmrückblick im Doppelpack: Am Samstag (8. 11.) und am Sonntag (9. 11.) zeigt Stadt-TV, das Film- und Videoteam im Heimatverein, den Jahresrückblick 2013. Die Filmvorführung beginnt samstags um 15.30 Uhr und sonntags um 15 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses und hat eine Länge von circa 120 Minuten. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 29.10.2014

Bocholt Guido Maria Kretschmer dreht in Bocholt

Bocholt - TV-Star und Modedesigner Guido Maria Kretschmer war am Mittwoch mit seinem Team für Dreharbeiten zu seiner neuen Sendung in Bocholt. mehr...


Mi., 29.10.2014

Bocholt Neuer Edeka-Markt in Holtwick eröffnet nächsten Monat

Bocholt - Nach sechsmonatiger Bauzeit eröffnet der neue Edeka-Markt in Holtwick am Donnerstag, 20. November. Mehr als 4,5 Millionen Euro hat die Familie Harmeling in den Neubau und in die Waren investiert. mehr...


Mi., 29.10.2014

Polizei sucht Opfer und weitere Zeugen Couragierter Zeuge verhindert Raub

Ahaus - Ein couragierter Zeuge hat am Dienstagabend in Ahaus einen Raub verhindert. Das Opfer hingegen fuhr danach einfach weiter. Nun sucht die Polizei nach ihm und weiteren Zeugen. mehr...


Mi., 29.10.2014

Isselburg Medienkonzept der Isselburger Schulen soll neu aufgelegt werden

Isselburg - Als altmodisch könnte das Medienkonzept der Isselburger Schulen bezeichnet werden. Denn das Konzept ist vor zwölf Jahren aufgelegt und vor acht Jahren als abgeschlossen bezeichnet worden. Seither passierte kaum etwas. Das soll sich nun ändern. mehr...


Mi., 29.10.2014

Bunter Abend der kfd Training für die Lachmuskeln

Applaus zum Abschluss: Die Darsteller waren Nina Albers, Andrea Pieper, Nadine Jasper, Waltraud Helling, Elisabeth Schlichtmann, Maria Haget-Gawert und erstmalig Christin Lütke-Wenning. Unterstützt wurden sie von Ronja Schlichtmann als Souffleuse. Für die Maske waren Nadine Meister und Silvia Piegel und für die Technik war Elke Heyart verantwortlich. Die Gesamtleitung lag in den bewährten Händen von Monica Rosery.

Heek-Nienborg - „Ich bin gespannt und freue mich auf die Nienborger Festspiele“, begrüßte Antje Valentin, Leiterin der Landesmusikakademie NRW, die Akteure, die vielen Helfer vor und hinter den Kulissen und die zahlreichen Besucher im zum Theatersaal umfunktionierten Konzertsaal der Landesmusikakademie. Mit dem Bunten Abend und dem Bunten Nachmittag eröffnete die Katholische Frauengemeinschaft St. Von Martin Mensing mehr...


Mi., 29.10.2014

Baglama-Kongress in der LMA Türkische Musikkultur im Fokus

Das Kemal-Dinç-Trio wird zu hören sein.

Heek-Nienborg - Die türkische Langhalslaute Baglama oder auch Saz steht für türkische Musikkultur in Deutschland. Sie ist innerhalb der türkischen Community Inbegriff einer eigenen musikalischen Identität geworden und findet zunehmend Eingang in Musikschulen, beim Wettbewerb Jugend musiziert und im Konzertleben. mehr...


Mi., 29.10.2014

Viertklässler in Borken Kreishaus bei Rallye erkundet

Viertklässler in Borken : Kreishaus bei Rallye erkundet

Gescher. 64 Mädchen und Jungen aus Gescher, allesamt Schüler der vierten Klassen der Pankratiusschule, gewannen jetzt beim Besuch der Kreisverwaltung Borken einen Einblick in deren vielfältige Aufgaben. Im Rahmen einer „Kreishaus-Rallye“ konnten die Kinder selbstständig das Gebäude entdecken und dabei Informationen über die Behörde sammeln. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter