Mi., 01.10.2014

Borken Zwölfjährige Radfahrer angefahren

Nach dem Unfall ist Autofahrerin nach einem kurzen Gespräch mit dem Jungen weitergefahren. Ein Verhalten, dass bei Unfällen mit KIndern grundsätzlich nicht richtig ist, so die Polizei. mehr...

Mi., 01.10.2014

Gebrauchsanleitung fürs Verbraucherinformationsgesetz Mehr Transparenz auf Nachfrage

Hygiene beim Bäcker, Fleischer oder im Supermarkt ist wichtig. Werden alle Vorschriften eingehalten? Das Verbraucherinformationsgesetz ermöglicht allen Verbrauchern, bei den zuständigen Behörden nachzufragen. Wie das geht, erläutert die Verbraucherzentrale NRW.

Gronau - Wer wissen möchte, wie es um die Sauberkeit an der Fischtheke im Supermarkt bestellt ist oder ob der Bäcker um die Ecke die vorgeschriebene Kennzeichnung bei seinen Brot- und Backwaren einhält, bekommt auf Anfrage Auskunft von der zuständigen Behörde. mehr...


Mi., 01.10.2014

Sparkassen-Stiftung unterstützt Präventionsprojekte Der Sucht keine Chance

Vertreter der weiterführenden Schulen, der Diakonie, der Fachstelle für Suchtvorbeugung des Kreises Borken und des Kuratoriums der Sparkassen-Stiftung tauschten sich am Dienstag über die Präventionsprojekte aus.

Gronau - Mit ‘nem erhobenen Zeigefinger erreicht man bei der Klientel nichts. Plakate? Kinderkram. Doch die Auseinandersetzung auf persönlicher Ebene – die verfängt bei jungen Leuten, die die Zielgruppe für Suchtpräventionsprojekte in der Schule darstellen. Sieben weiterführende Schulen in Gronau und Epe haben in den vergangenen Monaten Projekte zur Suchtvorbeugung durchgeführt. Von Martin Borck mehr...


Mi., 01.10.2014

Agentur-Umzug Freiraum und Ruhe

Der Hof Rehring 

Schöppingen - Von der Großstadt Essen ins beschauliche Schöppingen: Die Werbeagentur Schirmers will Ende dieses Jahres in die Vechtegemeinde ziehen. Und zwar auf den historischen Bauernhof der Familie Rehring. mehr...


Mi., 01.10.2014

Fahrt nach Winterswijk Ein Dankeschön an Freiwillige

Freuten sich über die Reise: Die Ehrenamtler des St.-Agatha-Domizils, die als Dankeschön für ihre Tätigkeit eine Reise zur Synagoge in Winterswijk unternahmen (kleines Bild).

gronau-epe - Mit einer Tagesfahrt bedankten sich jetzt das Eper St. Agatha-Domizil, der Dorotheenhof und das Pflegeinformationszentrum (PIZ) bei ihren freiwilligen Helfern für ihr Engagement. mehr...


Mi., 01.10.2014

Projekt-Kooperation für Demenzkranke Teilhabe durch Sport fördern

Bringen Bewegung in die Betreuung von Demenzkranken: Jörg Overkamp (Turnverein Epe), Mechthild Rensing (Übungsleiterin), Michael Hillen (Fachdienstleiter Altenhilfeeinrichtungen), Tanja Jochheim (Leiterin der Tagespflege) und Franz-Josef Weilinghoff (Turnverein Epe).

Gronau-Epe - „Bewärch di, und du bliefs jung und fit“ – so heißt das neue Kooperationsprojekt der Tagespflege des St.-Agatha-Domizils und des Turnvereins Epe, das Demenzkranken ab 2015 ein leichtes Sportprogramm in den Räumen des St.Agatha-Domizils bieten möchte. Von Lukas Wiedau mehr...


Mi., 01.10.2014

Bundestagsabgeordnete in Realschule Arndt-Brauer besucht Schüler

Festgehalten und dokumentiert: der Besuch der Bundestagsabgeordneten Ingrid Arndt-Brauer (Mitte) in der Realschule.

Gronau - Erst kürzlich waren vier Schulklassen der Fridtjof-Nansen-Realschule noch in Berlin, jetzt drückten sie wieder die Schulbank. Der Besuch der SPD-Bundestagsabgeordneten Ingrid Arndt-Brauer, die die Jugendlichen nach Berlin eingeladen hatte, unterbrach den Schulalltag und ließ viel Zeit für ausgiebige Diskussionen. mehr...


Mi., 01.10.2014

Borken Remigianer umarmen die Stadt

Die Schüler des Gymnasiums Remigianum haben eine eineinhalb Kilometer lange Menschenkette rund um die Borkener Innenstadt gebildet. Am Mittwochmorgen schlossen sie den Ring entlang der Stadtmauer. Der Straßenverkehr lag für einen Augenblick lahm. mehr...


Mi., 01.10.2014

Fortbildung für Selbstständige Seminar für angehende Existenzgründer

Gronau - Für alle, die den Start in die Selbstständigkeit wagen wollen, veranstaltet die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Gronau mit der Unternehmensberatung Ingo Schiener ein Existenzgründungsseminar im Wirtschaftszentrum, Fabrikstraße 3. Die Veranstaltung wird nach den Richtlinien des Bundeswirtschaftsministeriums gefördert und durchgeführt. mehr...


Mi., 01.10.2014

Nach Wasserrohrbruch Durchfahrt an der Laubstiege ist wieder möglich

 

Gronau - Eine Durchfahrt an der Laubstiege ist nach dem schweren Wasserrohrbruch am heutigen Mittwoch für Fahrräder als auch Pkw wieder möglich, im Bereich der Baustelle in Höhe Werner-von-Siemens Gymnasium jedoch nur einspurig. mehr...


Mi., 01.10.2014

September-Zahlen für Gronau Zahl der Arbeitslosen gesunken

 

Gronau - 1573 Menschen in Gronau waren im September arbeitslos. Ihre Zahl sank damit vom August um 82 Menschen. Im Vergleich zum September 2013 blieb die Zahl mit sechs zusätzlichen Arbeitslosen nahezu konstant. Die Quote liegt aktuell bei 6,7 Prozent – und sank damit um 0,3 Prozentpunkte gegenüber dem August-Wert. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg sie um 0,4 Prozentpunkte. Von Lukas Wiedau mehr...


Mi., 01.10.2014

Fanfaren, Flammen, Feuerwerk Ein heißes Wochenende

Die Rethra-Feuercrew trat 2013 bei der RTL-Sendung „Supertalent“ auf , am Samstag will sie die Besucher von „Fanfaren, Flammen, Feuerwerk“ begeistern.

Ahaus - Die beiden Traditionsveranstaltungen „Fanfaren, Flammen, Feuerwerk“ (FFF) und der Mantelsonntag finden am Wochenende (4. und 5. Oktober) in Ahaus statt. Neben den verlängerten Öffnungszeiten vieler Ahauser Geschäfte am Samstag und dem verkaufsoffenen Sonntag wird den Besuchern ein buntes Programm geboten. mehr...


Di., 30.09.2014

Schützenvereine Bürgermeisterpokal geht nach Graes

Die erfolgreichsten Jungschützen kommen aus Ottenstein vom Schützenverein St. Georg.

Ahaus/Alstätte - Der Schützenverein Graes hat das Schießen um den Bürgermeister-Pokal gewonnen und am Samstag den Pokal überreicht bekommen. mehr...


Di., 30.09.2014

Landfrauen Nienborger stellen Apfelsaft her

Landfrauen : Nienborger stellen Apfelsaft her

Heek-Nienborg - Zu leckerem Saft haben die Landfrauen aus Nienborg am Montag kiloweise Äpfel verarbeitet. Die Presse stand dieses Jahr auf dem Hof Tillmann in Wext. Zwar gab es in diesem Jahr weitaus weniger Obst als im Vorjahr, „aber es macht trotzdem Spaß“, sagte Irmgard Tillmann. „Das ist eine super Verwertung.“ Der nächste Termin der Landfrauen ist das Erntedankfest am kommenden Sonntag (5. Oktober). mehr...


Di., 30.09.2014

Bocholt Polizei warnt vor Taschendieben

Bocholt - Die Kreispolizei Borken beteiltigt sich am landesweiten Aktionstag gegen Taschendiebe. Eine ihrer Veranstaltungen findet am Donnerstag in Bocholt statt. mehr...


Di., 30.09.2014

Borken „Die Brüder Karamasow“

Ein Kriminal-Drama der Weltliteratur kommt nach Borken. Auf der Stadthallen-Bühne geben Peter Rauch und Partner "Die Brüder Karamasow". mehr...


Di., 30.09.2014

Bocholt Insolvenzverwalter: Keine Eile beim Bocholter Brauhaus

Bocholt - Beim Brauhaus gibt es keinen Zeitdruck: Der Bocholter Unternehmer Jürgen Theissen kann weiter versuchen, doch noch ein finanzierbares Sanierungskonzept auf die Beine zu stellen. mehr...


Di., 30.09.2014

Rhede Haus Rheder Busch wird gelichtet

Rhede - Die Forstwege sind neu geschottert und bereit für die schweren Holzerntemaschinen. Für das neue Waldkonzept der Fürstlichen Verwaltung wird der Prinzenbusch in Kürze gelichtet. mehr...


Di., 30.09.2014

Borken Der Plan mit den Platanen

Welche Bäume werden bei der Umgestaltung des Remigius-Kirchplatzes fallen? Und welche bleiben? Die BZ gibt die Antworten. mehr...


Di., 30.09.2014

Stadt verkauft Gewerbegrundstücke an der B 525 / Shopmacher will in Gescher expandieren Industrie vor Ort soll wachsen

Stadt verkauft Gewerbegrundstücke an der B 525 / Shopmacher will in Gescher expandieren : Industrie vor Ort soll wachsen

Gescher. Die Industrie der Glockenstadt soll Zuwachs bekommen. In seiner nichtöffentlichen Sitzung stimmte der Rat dem Verkauf von umfangreichen Gewerbeflächen zwischen der Schildarpstraße und der B 525 zu. „Dadurch erwartet die Stadt eine positive gewerbliche Entwicklung“, so Bürgermeister Hubert Effkemann auf Nachfrage unserer Zeitung. Zurzeit ist die Rede von drei Gewerbetreibenden. Von Florian Schütte mehr...


Di., 30.09.2014

Borken Granate schlummerte neben Remigiuskirche

Bauarbeiter haben neben der Remigiuskirche eine englische Haubitze aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Kampfmittelräumdienst transportierte die Granate zum ehemaligen Kasernengelände, wo sie kontrolliert gesprengt wurde. Wäre die Granate nicht transportfähig gewesen, hätte die Innenstadt evakuiert werden müssen. mehr...


Di., 30.09.2014

Bocholt Bocholterin singt bei „The Voice“

Bocholt - Camilla Mendonça-Daum aus Bocholt macht bei „The Voice of Germany“ mit. Die vierte Staffel der Castingshow startet am Donnerstag, 9. Oktober, um 20.15 Uhr auf ProSieben. mehr...


Di., 30.09.2014

Gescher Gefahrenstoffe bei Kontrolle entdeckt

Gescher : Gefahrenstoffe bei Kontrolle entdeckt

Bei einer Routinekontrolle auf dem Autobahnparkplatz Hochmoor sind am Dienstagmorgen Gefahrenstoffe offen auf einem sogenannten Big-Bag entdeckt worden. Die alarmierte Feuerwehr sperrte die Einsatzstelle weiträumig ab. In der Zwischenzeit stand fest, dass es sich um einen gesundheitsgefährdenden und teilweise giftigen Stoff handelt. Daher wurde ein Atemschutztrupp ausgerüstet und eingesetzt. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 30.09.2014

Arbeiten an der A31 Sperrungen führen zu Staus

Arbeiten an der A31 : Sperrungen führen zu Staus

Gescher (sk). Zu enormen Verkehrsbeeinträchtigungen führt die Sperrung der Autobahnauffahrten zur A 31 in und um Gescher. Gerade zu den Zeiten des Berufsverkehrs kommt es zu Stauungen auf den Umleitungsstrecken. (Holtwick/Legden sowie Hochmoor/Reken). Selbst Ortskundige, die die Umgehungen kennen, werden zeitweise auf die Geduldsprobe gestellt. Von Franz-Josef Schulenkorf mehr...


Di., 30.09.2014

Isselburg Almabtireb: Erst mit dem Trecker nach Lowick, dann Party

Isselburg-Herzebocholt - Die Herzebocholter Schützen und die Werther Treckerfreunde stecken mitten in den Planungen: Der Almabtrieb steht vor der Tür. mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter