So., 26.02.2017

143 Mädchen und Jungen feiern Kinderkarneval In der Schule fliegen Raketen

Begeistert bei der Sache waren die Mädchen und Jungen beim Kinderkarneval der Kolpingsfamilie.

Alstätte - Fröhliches Geschrei dringt über den Flur und leitet unmissverständlich in die Aula der ehemaligen Hauptschule. Aus großen Lautsprecherboxen ertönt gerade der „Gangnam Style“. Lauter kleine Zwerge, Clowns, Piraten, Cowboys, Prinzessinnen und weitere Maskierte tanzen ausgelassen zu den Rhythmen. Von Monika Haget mehr...

So., 26.02.2017

Fahrer leicht verletzt Helium-Lkw kippte in Straßengraben

Der Lkw landete im Straßengraben. Die Feuerwehr sperrte den Bereich ab, weil befürchtet wurde, dass der Heliumtank des Fahrzeugs leckgeschlagen sein könnte.

Graes/Epe - Eine mit flüssigem Helium beladene Sattelmaschine ist am Freitagabend auf der Kreisstraße 25 zwischen Graes und dem Heidehof in Epe kurz hinter Graes in den Straßengraben gekippt. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Wegen der Bergung durch eine Spezialfirma blieb die Straße bis 4.45 Uhr am Samstag gesperrt. Der Sachschaden wurde mit etwa 70 000 Euro angegeben. Von Bernd Schlusemann mehr...


Fr., 24.02.2017

Altweiberfastnacht bei der KFD Alstätte Frauen feiern ausgelassen

Fantasievoll verkleidet haben 50 Frauen beim KFD-Karneval an Altweiberfastnacht gefeiert.

Alstätte - Ausgelassen gefeiert haben 50 Frauen an Altweiberfastnacht beim KFD-Karneval in der Gaststätte Franke. Brigitte Ulland stieg als Lisbeth in die Bütt. mehr...


Sa., 25.02.2017

Eine Fundgrube für Fossilien Viele Grüße aus der Kreidezeit

20 Meter ist die Tongrube im Brinkerhook tief. Die Grube entstand damals zur Abdichtung einer Deponie, die im Jahr 2000 stillgelegt wurde. Dort wurden zahlreiche Fossilien gefunden, zum Beispiel auch diese gesunkene Palmfarnkrone (unten), die in der Strömung Ammonitenschalen eingefangen hat.

Alstätte - Die Tongrube im Brinkerhook in Alstätte ist ein Glücksgriff für Geologen. Beim Abbau wurden 120 Millionen Jahre alte Schichten der Kreidezeit freigelegt, in denen haben Wissenschaftler mehrere Hundert Fossilien entdeckt. Von Mareike Katerkamp mehr...


Fr., 24.02.2017

Ratssitzung mit Haushaltsverabschiedung Rote Karte für Stellenplan

 

Ahaus - Insgesamt 2,5 Stellen zusätzlich wollte Bürgermeisterin Karola Voß in der Verwaltung schaffen: im Bürgermeisterbüro, im Personalmanagement und in der Rechnungsprüfung. In der Ratssitzung rannte sie damit vor eine Wand. Auch ein Kompromissvorschlag kam am Mittwochabend nicht an. mehr...


Fr., 24.02.2017

Winterversammlung des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Alstätte Wenig Luft zum Atmen

Eine proaktive Agrarwende forderte der Kreisverbandsvorsitzende Ludger Schulze Beiering.

Alstätte - „Lasst uns das Jahr 2016 lieber ganz schnell vergessen.“ Die Winterversammlung des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Alstätte am Dienstag begann mit einer gewohnt kernigen Begrüßung durch den Ortsverbandsvorsitzenden Ludger Rolfes. Von Anne Rensing mehr...


Do., 23.02.2017

Im Alstätter Brook Brooker Frauen treffen sich zum Kloatballwerfen – und gewinnen alle

Im Alstätter Brook : Brooker Frauen treffen sich zum Kloatballwerfen – und gewinnen alle

Zum Kloatballwerfen haben sich die Frauen jetzt im Alstätter Brook getroffen. Dabei tragen Junggesellinnen gegen Verheiratete an. mehr...


Do., 23.02.2017

Senioren- und Rentnergemeinschaft Alstätte Senioren feiern ausgiebig Karneval

Senioren- und Rentnergemeinschaft Alstätte : Senioren feiern ausgiebig Karneval

inen karnevalistischen Nachmittag haben rund 100 Frauen und Männer der Senioren- und Rentnergemeinschaft Alstätte am Mittwoch verbracht. Die Gäste durften sich dabei über ein abwechslungsreiches Programm aus Sketchen, Musik und Tanz freuen. mehr...


Mi., 22.02.2017

Mit Schreckschusswaffen in der Flüchtlingsunterkunft Bewährung für Schützen

Die Schützen mit Schreckschusswaffen standen nun in Ahaus vor Gericht.

Ahaus/Wessum - Ihre Tat hat ganz Ahaus erschüttert. Vor einem Jahr feuerten ein 26-Jähriger aus Ahaus und ein 27-Jähriger aus Gescher mit Schreckschusswaffen um und in der Flüchtlingsunterkunft an der Wessumer Straße. Von Stephan Teine mehr...


Do., 23.02.2017

Raiffeisen Alstätte-Vreden-Epe Goldene Ehrennadel für Theo Eveld

Mit der Ehrennadel in Gold wurde Theo Eveld (l.) jetzt von Christian Buschfort (2.v.l.) vom Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverband ausgezeichnet. Es gratulierten (v.l.) Geschäftsführer Winfried Wermert, Vorstandsvorsitzender Wilhelm Telker und Aufsichtsratsvorsitzender Hermann Elskamp.

Alstätte/Epe - Eine Ära ist jetzt bei der Raiffeisen Alstätte-Vreden-Epe zu Ende gegangen: Vorstandsmitglied Theo Eveld schied mit Erreichen der Altersgrenze nach 41 Jahren im genossenschaftlichen Ehrenamt aus dem Vorstand aus und wurde mit der Ehrennadel in Gold des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV) ausgezeichnet. mehr...


Do., 23.02.2017

Neue Aussegnungshalle in Alstätte Die Pieta hat einen neuen Standort

Neue Aussegnungshalle in Alstätte : Die Pieta hat einen neuen Standort

Es geht voran mit der neuen Aussegnungshalle in Alstätte. Nachdem die Verantwortlichen im August 2016 den ersten Spatentisch gesetzt hatten, nimmt das Gebäude mit den großen Fenstern und dem Flachdach nunmehr Form an. mehr...


Do., 23.02.2017

Heinrich Holters erzählt Als die Schule noch drei Standorte hatte

Bis in die 1970er-Jahre gingen einige Alstätter auch im Brook zur Schule. Diese Bild zeigt Erstklässler mit ihren Müttern um 1960.

Alstätte - Nicht immer sah die Schullandschaft in Alstätte so wie heute aus. Anfang des 20. Jahrhunderts gab es nicht nur einen Standort in Dorf, sondern auch einen in der Bauerschaft Brook. 1936 wurde dann der Grundstein für eine weitere Volksschule gelegt: am Standort der heutigen Katharinengrundschule. Von Mareike Katerkamp mehr...


Mi., 22.02.2017

Unfallstatistik der Polizei Weniger Unfälle, trotzdem mehr Verletzte

 

Ahaus - Die Zahl der Unfälle in Ahaus ging im vergangenen Jahr zwar leicht zurück, doch dafür stieg die Zahl der Verletzten. Zudem erhöhte sich die Zahl jener Unfälle, bei denen Menschen schwer verletzt wurden. Von Mareike Katerkamp mehr...


Di., 21.02.2017

Elin Bell tritt im Attic Musicclub auf Stilles Wasser mit einer klaren Stimme

Die Hamburgerin Elin Bell tritt am Freitag gemeinsam mit der Singer-Songerwriterin Alina Lorfeo auf.

Ahaus - So viel stilles Wasser kann nur tief sein: So wurde die Musikerin Elin Bell mal beschrieben – und das passt eigentlich ziemlich gut. Denn die zierliche Sängerin mit der klaren Stimme steht eigentlich nicht gerne im Mittelpunkt. Auf die Bühne zieht es sie dennoch manchmal. Am Freitag (24. Februar) tritt Elin Bell im Attic Musicclub an der Bahnhofstraße auf. mehr...


So., 19.02.2017

Topf auf Herd vergessen Rauchmelder als Lebensretter

Rauchmelder

Ahaus - Eine Frau hat am Samstag in Ahaus einen Topf auf dem Herd vergessen und ist eingeschlafen. Doch ein Rauchmelder verhinderte Schlimmeres. mehr...


Mo., 20.02.2017

Großes Interesse

Die Energiegenossenschaft Ahaus-Heek-Legden kann nur wenige Tage nach Beginn der Zeichnungsfrist schon einen großen Erfolg vermelden mehr...


Mo., 20.02.2017

Spaß an Musik Kreuz & Quer sucht neue Mitwirkende

Dirigentin Riannne Damhuis überreichte Cilly Hackfort und Eva Ellerkamp die D1-Urkunden

Alstätte - Geschafft! Unter Beifall der Anwesenden überreichte Dirigentin Riannne Damhuis am Abend der Generalversammlung des Orchesters Kreuz & Quer Alstätte e.V. Urkunden mehr...


Mo., 20.02.2017

Wirtschaftsausschuss informiert Kaufhaus soll nächstes Jahr öffnen

Im April sollen die Schachtarbeiten für das Kaufhaus beginnen. Bereits seit Anfang Februar wird dort gearbeitet.

Ahaus - Wann wird es endlich etwas mit dem Kaufhaus Berken in der Innenstadt? Im Ausschuss für Wirtschaft, Energie und Tourismus bekam Geschäftsführer Hans-Georg Berken-Schirmeisen die Gelegenheit, mit einigen Gerüchten aufzuräumen und Fragen zu klären. Von Stephan Teine mehr...


Sa., 18.02.2017

Landfrauen feiern Karneval am Valentinstag Landfrauen mal ganz närrisch

Eine La Ola auf die gute Stimmung. Die Theater- und Tanzfrauen hatten sich den Applaus redlich verdient.

Alstätte - Dass die Liebe der Alstätter Landfrauen zu ihrem Verband groß ist, zeigte sich an der Zahl der Teilnehmerinnen beim närrischen Abend. Trotz des Valentinstages begrüßte der Vorstand 180 Gäste im Landgasthof Gerwing-Wulf. mehr...


Sa., 18.02.2017

Sandhasensonntag am 5. März Die Sandhasen rennen wieder

Mit Plakaten werben (v.l.)

Alstätte - Im Rahmen des Alstätter Sandhasensonntags (5. März) findet der 1. Alstätter Sandhasenlauf statt. mehr...


Fr., 17.02.2017

Kindertheater Kantapper, kantapper

Der Pfannkuchen trifft viele Tiere.

Heek - Die Niekamp Theater-Company gastiert am 12. März (Sonntag) in Heek. Auf dem Programm steht „Der dicke fette Pfannkuchen“ als Theaterstück für Kinder. mehr...


Fr., 17.02.2017

Gute Chancen beim Kreiswettbewerb 113 Kreuzschüler legen Sportabzeichen ab

Gute Chancen beim Kreiswettbewerb : 113 Kreuzschüler legen Sportabzeichen ab

Heek - 113 Schüler der Kreuzschule haben im vergangenen Jahr das Sportabzeichen abgelegt: 30 in Gold, 48 in Silber und 35 in Bronze. Am Donnerstag bekamen sie ihre Sportabzeichen überreicht. mehr...


Do., 16.02.2017

Baumfrevel in Ahle Hammelbeine langziehen!

Einer der acht beschädigten Bäume. Die Gemeinde hat Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gestellt.

Heek - Der Baumfrevel in Ahle hat Konsequenzen: Die Gemeinde hat Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt, wie Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff am Mittwoch in der Bauausschusssitzung mitteilte. Doch der SPD reicht das nicht. Sie erneuerte ihre Forderung nach einem eigenen Landschaftswart für Ahle. Von Christiane Nitsche mehr...


Do., 16.02.2017

Wortgottesdienst zum Gedenken an getötete 22-Jährige am Freitag Ahaus nimmt Abschied

Bis weit auf den Vorplatz der Friedhofskapelle drängten sich gestern bei der Abschiedszeremonie für die 22-Jährige die Trauernden. Einige von ihnen waren sogar aus der Schweiz oder Großbritannien angereist.

Ahaus - Dicht gedrängt haben am Mittwoch Angehörige, Freunde, Bekannte und viele Ahauser Abschied von der am Samstag gewaltsam getöteten 22-Jährigen auf dem Ahauser Friedhof genommen. Von Stephan Teine mehr...


Do., 16.02.2017

Generalversammlung der Young Voices 104 junge Stimmen sind dabei

Diese neuen Sängerinnen wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft im Chor geehrt. Sie singen mittlerweile seit 15, 20, 25 oder gar 30 Jahren bei den Young Voices mit.

Alstätte - Der Chor Young Voices hat im vergangenen Jahr 14 Auftritte gehabt. In diesem Jahr soll es sogar noch einer mehr werden. Der Frauenchor, der inzwischen 104 Mitglieder zählt, hat am Samstag bei Bredeck-Bakker seine Generalversammlung abgehalten. Darüber konnten sich auch die Besucher der Abendmesse freuen, die wurde nämlich anlässlich der Versammlung von den Young Voices mitgestaltet. mehr...


1 - 25 von 1573 Beiträgen

WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter