Sa., 06.02.2016

Thema „Gleichheit“ steht im Mittelpunkt VHS bietet Philosophie-Reihe

Der stellvertretende Juso-Vorsitzende Matthias Glomb gehört zu den vier Gästen, die die Volkshochschule zu ihrer Philosophie-Reihe eingeladen hat.

Ahaus - Wie wichtig ist Gleichheit für ein friedliches Zusammenleben? Ist sie in unserer Gesellschaft ausreichend verwirklicht? Wird sie überstrapaziert? Diesen Fragen widmet sich die aktuelle Philosophie-Reihe der Volkshochschule. mehr...

Fr., 05.02.2016

KFD Alstätte feiert Altweiber-Karneval „Im Himmel ist es viel zu voll“

Monsterstimmung! Die einzelnen Frauen-Clübchen haben sich einheitlich kostümiert.

Ahaus-Alstätte - Laut und bunt ging es zu im Saal Paus-Franke in Alstätte, als die Frauen der KFD Alstätte ihr Altweiberfest feierten. Clübchenweise kamen sie in den Saal getröpfelt, neugierig beobachtet von den bereits Anwesenden. Jede Gruppe hatte eine eigene fantasievolle Verkleidung gewählt. Von Elvira Meisel-Kemper mehr...


Fr., 05.02.2016

Kellerbrand in glimpflich aus Rauchmelder rettet Familie vor dem Feuer

 

Ahaus - Mit leichten Rauchvergiftungen haben ein 45-jähriger Mann und seine 14-jährige Tochter am Donnerstag einen Kellerbrand in ihrem Wohnhaus an der Mergelstraße überstanden. mehr...


Fr., 05.02.2016

Umfrage Viele kleine Stellschrauben

Älteren Menschen in Ahaus, Alstätte, Graes, Ottenstein, Wessum und Wüllen geht es nach eigenen Angaben überwiegend sehr gut.

Ahaus - Wie zufrieden sind die älteren Ahauser? Was wünschen sie sich für die Zukunft? Die Stadt Ahaus hat im vergangenen Sommer zusammen mit dem Marktforschungsinstitut LQM („Leistung, Qualität und Meinung“) aus Mainz eine repräsentative Umfrage durchgeführt. Von Stephan Teine mehr...


Do., 04.02.2016

Karneval Senioren lassen Raketen steigen

Die Rettung Hamburgs naht. Anne Heidemann (oben) will mit dicken Unterhosen Entwicklungshilfe leisten.

Ahaus-Alstätte - Die Alstätter Senioren haben ihr eigenes Karnevals-Dreigestirn. Am Mittwochnachmittag wurden Gerhard Hollekamp als Prinz, Friederike (Friedhelm) Vogel als Jungfrau und Heinrich Wessendorf als Bauer bei der Karnevalsveranstaltung der Senioren- und Rentnergemeinschaft (SRG) in den jecken Adelsstand erhoben. Das Tanzmariechen gab Irmgard Tiedemann. Von Rupert Joemann mehr...


Mi., 03.02.2016

Soziale Projekte der Firmbewerber „Es tut gut, Gutes zu tun“

Einige Firmlinge und Katecheten präsentierten am Montag ihre Ausstellung in der Alstätter Kirche. Auch in Ottenstein sind die Bilder und Berichte zu sehen.

Ahaus-Alstätte - „Guck mal“, sagt Sophia Kernebeck und zeigt auf ein Foto an der Stellwand. Ihre Freundin schaut ihr über die Schulter. Gemeinsam studieren sie die Bilder und Berichte ihrer Mitstreiter. „Ist ganz interessant zu sehen, was die anderen so gemacht haben“, stellen die beiden Firmbewerberinnen fest. Von Anne Alichmann mehr...


Di., 02.02.2016

Behindertengerechte Umkleidekabine fürs Freibad Alstätter packen selbst mit an

Ein Anschlussbau an das vorhandene Lagerhaus soll künftig den Kiosk aufnehmen. Im Regen arbeiten die Männer an dem neuen Häuschen.

Ahaus-Alstätte - Es regnet ohne Unterlass. Bei diesem Wetter macht der Aufenthalt im Freien keinen Spaß. Und dennoch herrscht am Samstagvormittag am Alstätter Freibad reges Treiben. Die Männer vom Förderverein lassen sich vom Regen nicht beeindrucken. Heute haben sie Zeit – heute muss die Arbeit weitergehen. Seit Wochen sind sie mit dem Bau einer behindertengerechten Umkleidekabine beschäftigt. Von Monika Haget mehr...


Di., 02.02.2016

Karola Voß „Ich wurde sehr gut aufgenommen“

Karola Voß an ihrem ersten Arbeitstag. Im Interview blickt sie nun auf die ersten 100 Tage im Amt zurück.

Ahaus - Am Freitag vor genau 100 Tagen hat Bürgermeisterin Karola Voß ihren Dienst aufgenommen. Zeit für ein erstes Fazit. Mit Redakteur Stephan Teine hat sie jetzt über ihre Anfangsphase im Ahauser Rathaus, Lampenfieber im Rat und die großen Fragen für Ahaus gesprochen. Von Stephan Teine mehr...


Mo., 01.02.2016

Karneval im Alstätter Brink Obstsalat am Tresen und Cäsar als DJ

Funkengarde in Aktion: Die jungen Damen des VfB Alstätte setzten beim Fest der Brinker einen ersten Höhepunkt.

Ahaus-Alstätte - Treffen sich vier Bananen an der Theke. . . Was wie der Beginn eines Witzes klingt, trägt sich tatsächlich am Freitag in der Gaststätte Gerwing-Wulf zu. Von Anne Rensing mehr...


So., 31.01.2016

Alstätte Hubschrauber half bei Suche

Hubschrauber über Alstätte

Ahaus-Alstätte - Auch mit einem Hubschrauber suchte die Polizei in Alstätte am Sonntagmittag nach möglichen Metalldieben auf einem Schrottplatz. Zuvor waren zwei Männer auf dem Gelände beobachtet worden – sie konnten nach Angaben der Polizei aber nicht mehr auf dem Gelände angetroffen werden. mehr...


So., 31.01.2016

Ehemaligenverein investiert in Bronzeskulptur des Namensgebers Eine Büste für das AHG

Markus Breuer, Teamleiter Kunstguss, prüft kurz vor dem Guss die Temperatur der geschmolzenen Bronze.

Ahaus - Laut tösend und fauchend steht der Schmelzofen in der Halle der Glocken- und Kunstguss-Manufaktur Petit und Gebrüder Edelbrock in Gescher. Die Geschichte von jahrhundertealtem Handwerk ist förmlich zu greifen. Gerade entsteht ein neues Stück unvergänglicher Geschichte. Eine Büste für das Alexander-Hegius-Gymnasium: der Namensgeber in Bronze. mehr...


Sa., 30.01.2016

Niederländerin absolviert Praktikum in der Kita „Wilde Wiese“ Blick über die Grenze

Wohl fühlen sich Luis (l.) und Matts (r.) beim gemeinsamen Malen mit der niederländischen Praktikantin Merle Harcgerink im Kindergarten „Wilde Wiese“.

Ahaus-Alstätte - Merle Harcgerink sitzt an einem der kindgerechten Tische. Um sie herum tummeln sich einige Mädchen und Jungen und malen mit Buntstiften eifrig auf weißen Blättern. Die Kinder rücken ganz nah an die 19-Jährige heran. Es ist offensichtlich: Die Niederländerin ist bei den Kleinen beliebt. Von Rupert Joemann mehr...


Fr., 29.01.2016

Mareike Wielens lebt und arbeitet in Costa Rica Brodelnde Vulkane und einsame Strände

Der Vulkan Arenal „schläft“ seit Oktober 2010. Mareike Wielens hat ihn vorher aber noch mit Lava gesehen und das Vulkangestein rollen gehört.

Ahaus-Alstätte - Spätestens um sechs ist es stockfinster. „Daran werde ich mich wohl nie gewöhnen“, sagt Mareike Wielens und seufzt. Abends noch lange draußen sitzen und die laue Sommernacht genießen, das macht man in Costa Rica eher nicht. „Das vermisse ich schon ein bisschen“, berichtet die Alstätterin. Von Anne Alichmann mehr...


Do., 28.01.2016

Versammlung des Chores Young Voices sind 2016 ausgebucht

Mit Blumen bedankte sich der Verein bei den Frauen für ihre langjährige Mitgliedschaft beim Frauenchor, von links: erste Vorsitzende Sandra Wenzel, Heike Overbeck, Verena Ibing, Sabine Leeners, Stella Kuhlmann, Stefanie Fleer und Christina Wielens.

Ahaus-Alstätte - Ehrungen standen im Mittelpunkt der Generalversammlung des Alstätter Frauenchores Young Voices. mehr...


Do., 28.01.2016

Veränderungen bei der Polizei Manfred Lütjann leitet Wache

Den Staffelstab als Leiter der Polizeiwache Ahaus nahm Manfred Lütjann (l.) aus den Händen von Landrat Dr. Kai Zwicker (M.) und des scheidenden Wachleiters Manfred Drews entgegen.

Ahaus - Die Polizeiwache Ahaus erhält am 1. Februar einen neuen Leiter. Der Erste Polizeihauptkommissar Manfred Lütjann löst Manfred Drews (62) ab, der in den Ruhestand geht. Am Mittwoch erfolgte in der neuen Wache in Ahaus im Beisein von Landrat Dr. Kai Zwicker die symbolische Staffelstab-Übergabe. Von Rupert Joemann mehr...


Mi., 27.01.2016

Gemeinsamer Auftritt von „Alten Kameraden“ und „Next Generation“ Zwei Stile vereint in einem Konzert

Das Jugendblasorchester „Next Generation“ und die „Alten Kameraden“ treten wieder gemeinsam auf.

Ahaus-Alstätte - Zum zweiten Mal geben die „Alten Kameraden“ und das Jugendblasorchester „Next Generation“ am 28. Februar (Sonntag) um 16 Uhr im Saal Elkemann (Graes) ein Gemeinschaftskonzert. Beide Formationen sind Gruppen des Musikvereins Alstätte. Motto des Konzerts: „Blasmusik für Jung und Alt“. mehr...


Di., 26.01.2016

Alte Turnhalle erst später in Betracht Bis Ende Februar keine neuen Flüchtlinge

Christoph Almering freut sich, dass die Bezirksregierung Arnsberg der Argumentation der Stadt Ahaus folgt.

Ahaus-Alstätte - Bis voraussichtlich Ende Februar werden der Stadt Ahaus keine weiteren Flüchtlingen zugewiesen. Das erklärte am Dienstagnachmittag Verwaltungsvorstand Christoph Almering. mehr...


Di., 26.01.2016

Mobiles Labor der Initiative „Biotechnikum“ kommt nach Ahaus Das eigene Erbgut extrahieren

Einblicke in ein chancenreiches Berufsfeld:

Ahaus - Was haben so unterschiedliche Dinge wie Medikamente, Kunststoffe und Käse mit Biotechnologie zu tun? „Eine Menge“, lautet die Antwort, die Besucher bei einem Blick in das mobile Labor der Initiative „Biotechnikum“ erhalten, das im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durch Deutschland reist. mehr...


Di., 26.01.2016

Anna Rolfing hat ihr Herz an die Musik verloren – und besonders an die Oboe Die Liebe zur Klassik

Johann Sebastian Bach gehört zu Anna Rolfings Lieblingskomponisten – besonders was die Oboe betrifft.

Ahaus-Alstätte - Ein einfaches „Alles“. Das ist Anna Rolfings Antwort auf die Frage, was ihr Musik bedeutet. Ob nun Mozart oder Beethoven, Bach oder Mendelssohn – die 21-jährige Erzieherin aus Alstätte hat ihr Herz vollkommen an die klassische Musik und besonders an die Oboe verloren. Von Charlotte Büscher mehr...


Mo., 25.01.2016

Schreckschusswaffen sind immer gefragter „Man muss sich doch schützen“

Josef Elsbernd: „Ich könnte zehn Mal so viel verkaufen.“ Doch derzeit ist kaum noch was auf Lager.

Ahaus/Heek - Sie heißen Walther, Little Joe, Röhm oder auch Derringer. Wer sie kauft, hat Angst. Und er hofft, dass ihn diese kleinen Knarren schützen. Irgendwie. Vor irgendwem. Das Problem: Derzeit sind Schreckschuss-, Gas- oder Signalwaffen so gut wie ausverkauft. Und unumstritten sind sie auch nicht. Von Gerald Meier-Tasche mehr...


Mo., 25.01.2016

Karneval im Schwiepinghook König nimmt sich selbst aufs Korn

Ein Pirat und sechs Häschen: Alle hatten beste Laune.

Ahaus-Alstätte - „Wir fangen gleich an. Denn uns erwartet ein straffes Programm“, begrüßt der erste Vorsitzende Heiner Kernebeck mit einem Augenzwinkern die Schwiepinghooker Gäste. Pünktlich zu 20 Uhr ist die Gaststätte Paus-Franke mit 136 Karnevalisten gefüllt. DJ Wolfi startet sein musikalisches Warm-Up, während sich Minions, pinke Hasen, Indianer und Fliegenpilze an der Theke tummeln. Von Anne Rensing mehr...


So., 24.01.2016

Täter erbeuten Geldkassette Raubüberfall auf 45-Jährigen

Die Polizei fahndete sofort nach den Tätern - ohne Erfolg.

Ahaus-ALstätte - Unbekannte haben am Samstagabend einen Mann in Alstätte überfallen. mehr...


Sa., 23.01.2016

Flüchtlinge Ahaus hat mehr Flüchtlinge als vorgeschrieben

Die Alte Turnhalle wurde zuletzt zu einer Flüchtlingsunterkunft umgebaut. Wolfgang Wülker (l.) und Tristan Bosscher setzten die Trennwände.

Schöppingen - Die Stadt Ahaus hatte Ende November 62 Flüchtlinge – rund zehn Prozent – mehr aufgenommen, als sie nach dem Flüchtlingsaufnahmegesetz gemusst hätte. Das besagt eine Verteilerstatistik der zuständigen Bezirksregierung Arnsberg. Von Rupert Joemann mehr...


Fr., 22.01.2016

Programm der Konzertreihe in der Tonhalle „Talente“ gehen ins vierte Jahr

Stellen das neue Programm in der Tonhalle vor: (v.l.) Alfred Zamhöfer (Musikschulleiter), Ingmar Wenzel (Filialdirektor Sparkasse Westmünsterland), Josef Gebker (Musikschullehrer) und Dr. Nikolaus Schneider (Direktor VHS Ahaus)

Ahaus - Mit 22 Veranstaltungen geht die Konzert- und Veranstaltungsreihe „Talente in der Tonhalle“ ins mittlerweile vierte Jahr. Von Elvira Meisel-Kemper mehr...


Fr., 22.01.2016

„Rot-weiße Nacht“ beim VfB Alstätte Buntes Programm mitsamt „Stargast“

„Rot-weiße Nacht“ beim VfB Alstätte : Buntes Programm mitsamt „Stargast“

Ahaus-Alstätte - Mit einem großen Frühschoppen hat der Elfferrat im VfB Alstätte die Vorbereitungen zum Jubiläumsbüttenabend begonnen. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter