Mi., 04.03.2015

Julia Steggemann stellt Baupläne für neues Tierheim mit Pension vor Unterkunft für 217 Tiere

Julia Steggemann will in Quantwick das neue Ahauser Tierheim bauen. Dessen Betreiberin Helene Heitmann möchte in den Ruhestand gehen. Mischlingsrüde Heinzi muss nicht mehr in den Neubau umziehen. Er hat schon ein Zuhause gefunden.

Ahaus - Eine Menge Aufregung hat die Planung für ein mögliches neues Tierheim schon ausgelöst. Dabei war in der Ahauser Politik bisher noch gar nicht genau klar, wie der Neubau überhaupt aussehen soll. Deswegen hat die designierte Betreiberin Julia Steggemann ihre Pläne für einen Neubau des Tierheims auch dem Ahauser Bauausschuss vorgestellt. Von Stephan Teine mehr...

Mi., 04.03.2015

Obermeister in der BBS Nicht bange um die Landwirtschaft

Obermeister Stefan Ester im Gespräch mit Ausbildungsmeister Martin Olbring (l.) und Auszubildenden der Land- und Baumaschinentechnik.

Ahaus - „Um unseren Bildungsauftrag zu erfüllen, müssen wir alle Hand in Hand arbeiten.“ Dieses Fazit zog Stefan Ester, seit vier Monaten neuer Obermeister der Innung für Land- und Baumaschinentechnik Westmünsterland, jetzt bei seinem Antrittsbesuch in der Berufsbildungsstätte (BBS) Ahaus. mehr...


Mi., 04.03.2015

Theatergruppe der Kolpingsfamilie Alles bereit für die Aufführungen

Theatergruppe der Kolpingsfamilie : Alles bereit für die Aufführungen

Ahaus-Alstätte - Das neue Bühnenbild ist fertig, die Kostüme passen und die Texte sitzen – der Premiere des plattdeutschen Theaterstücks „Een Mann met Charakter“ steht nichts mehr im Wege. Von Monika Haget mehr...


Di., 03.03.2015

Festgottesdienst Weihbischof Hegge firmt 48 Jugendliche

Festgottesdienst : Weihbischof Hegge firmt 48 Jugendliche

Ahaus-Alstätte - 84 Jugendliche der Pfarrgemeinde St. Mariä-Himmelfahrt Alstätte und Ottenstein hatten sich seit November auf diesen Tag vorbereitet: Am frühen Sonntagmorgen empfingen zunächst 48 Jugendliche aus Alstätte durch Weihbischof Dr. Christoph Hegge das Sakrament der Firmung. Von Tanja Sicking mehr...


Di., 03.03.2015

Gemeinschaftskonzert Jung trifft Alt im Musikantenstadl

Die „Alten Kameraden“ schlossen sich mit „Next Generation“ zusammen. Daniela Terstriep und Nicola Gerwing sangen zudem als Duo einige Polkas.

Ahaus-Alstätte/Graes - Dass gut gemachte Blas- und Volksmusik auch junge Leute begeistern können, ist nicht neu. Dass Nachwuchs und Erfahrung auf Augenhöhe miteinander umgehen können, bewies eindrucksvoll der Musikverein Alstätte mit den „Alten Kameraden“ und „Next Generation“ beim Konzert „Jung trifft Alt“. Von Christiane Nitsche mehr...


Mo., 02.03.2015

Nachbarn protestieren gegen Bau Tierheim sorgt für dicke Luft

Ein Hund im Zwinger eines Tierheims. Die Diskussion um das neue Tierheim in Ahaus sorgt auch in der dortigen Politik für dicke Luft.

Ahaus - Das alte Tierheim ist noch nicht geschlossen, an einen ersten Spatenstich für den Neubau ist noch nicht zu denken. Dennoch schlagen die Wellen schon hoch. Die Nachbarn des aktuell geplanten Neubau-Grundstücks protestieren gegen den Bau. Und auch in der Politik sorgt das Thema für Missklänge. Von Stephan Teine mehr...


So., 01.03.2015

Alstätte Unfallflucht: 2000 Euro Schaden

Ahaus-Alstätte - Unfallflucht auf der Kirchstraße in Alstätte: In der Zeit von Mittwoch, 16 Uhr, bis Donnerstag, 11 Uhr, wurde ein grauer VW Touran vorne links beschädigt. Trotz des verursachten Sachschadens in einer Höhe von etwa 2000 Euro entfernte sich der Unfallverursacher, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat ( 02561 9260) zu wenden. mehr...


Mo., 02.03.2015

Trotz Windböen und Regenschauern Sandhasen trotzten dem Wetter

Süße Verführung: Die Frauen des Eine-Welt-Kreises vor ihrem Kuchenbuffet.

Ahaus-Alstätte - Das Rahmenprogramm stimmte, nur das Wetter schlug am Sandhasensonntag einige Kapriolen: Nach mehreren Regenschauern und heftigen Windböen beruhigte es sich aber endlich gegen Nachmittag. Von Monika Haget mehr...


Di., 03.03.2015

Kontrolle Beifahrer mit Haftbefehl gesucht

Ahaus-Alstätte - Am Samstag um 12.45 Uhr kontrollierte eine Funkstreife in Alstätte auf dem Deventer Weg einen mit zwei Personen besetzten Pkw. mehr...


Sa., 28.02.2015

CDU, FDP, und Bürgermeister stimmen für den Haushalt / Vier Fraktionen dagegen Knappe Entscheidung

Eltern von Kindern aus dem Kindergarten „Wilde Wiese“ profitieren nun doch nicht von Beitragssenkungen. Der Rat kippte die Entscheidung aus den Fachausschüssen mit einer Stimme Mehrheit.

Ahaus/Alstätte - Bei der Verabschiedung des Haushalts 2015 kam direkt Spannung auf: Nachdem sich die CDU in ihrer Haushaltsrede für den vorgelegten Haushalt ausgesprochen hatte, lehnte eine Fraktion nach der anderen das Zahlenwerk ab. Erst die FDP – die als letzte Fraktion ihre Rede hielt – sorgte für die nötige Mehrheit für den Haushalt. Von Stephan Teine mehr...


Fr., 27.02.2015

Katecheten Mal anstrengend, mal harmonisch

Bei einer Gruppenstunde,

Ahaus-Alstätte - Bald ist es so weit: Am kommenden Sonntag werden 84 Jugendliche von Weihbischof Dr. Christoph Hegge gefirmt. Doch hinter ihnen stehen nicht nur die Paten, sondern auch ihre Katecheten, die sie auf diesen Augenblick vorbereitet haben. Von Pauline Sebastian mehr...


Fr., 27.02.2015

Musical Trommel liefert „Jägerschuss“

Während das Orchester spielte, bedienten einige Akteure die selbst gebauten Stabpuppen.

Ahaus-Alstätte - Ein Musical der besonderen Art erlebten gestern die angehenden Schulkinder des St.-Marien-Kindergartens. Das Orchester „Kreuz und Quer“ hatte das Stück „Peter und der Wolf“ einstudiert und die Gruppe zur Premiere ins Pfarrheim eingeladen. Vorsitzende Petra Dornbusch bastelte ein Puppentheater dazu, das von einigen Mitgliedern bespielt wurde. Von Monika Haget mehr...


Fr., 27.02.2015

Spende aus Kronkorkensammlung 500 Euro fürs Hospiz

500 Euro nahm Rieke Liesmann (Mitte) von Mathilde und Heinrich Ellerkamp entgegen.

Ahaus-Alstätte - Eine Finanzspritze für das Elisabeth-Hospiz: Mathilde und Heinrich Ellerkamp aus Alstätte haben erneut 500 Euro an die Stadtlohner Einrichtung gespendet. Leiterin Rieke Liesmann nahm das Geld nun dankend entgegen. Von Anne Alichmann mehr...


Mi., 25.02.2015

13. Stadtfestlauf findet in diesem Jahr nicht statt Orga-Team schmeißt hin

Im vergangenen Jahr war die Innenstadt mit Läufern und Schaulustigen gefüllt. Dieses Jahr fällt der Lauf aus.

Ahaus - Die Auftaktveranstaltung des Ahauser Stadtfestes fällt aus. Am 15. Mai wird es den 13. VfL-Stadtfestlauf nicht geben. Wenngleich sich Stadtverwaltung und VfL-Vorstand einig sind, dass der Lauf stattfinden sollte, mangelt es an einem Orga-Team. Die zehnköpfige Mannschaft, die den Lauf bisher vorbereitet hat, ist Anfang Februar zurückgetreten. Von Stefan Klausing mehr...


Mi., 25.02.2015

Freude auf die baldige Vorstellung des Bürgermeisterkandidaten UWG-Vorstand bleibt im Amt

Hubert Kersting bleibt Vorsitzender der UWG. Renate Schulte (4. v.l.) ist eine seiner beiden Stellvertreterinnen.

Ahaus/Alstätte - Der Vorsitzende der UWG, Hubert Kersting, hat nun positiv auf die bisherige Zusammenarbeit der Gestaltungsmehrheit im Ahauser Rat zurückgeblickt. Die Wahlen ergaben hingegen nichts Neues. mehr...


Di., 24.02.2015

21 Mädchen schließen KAB-Kursus ab Babysitten für Anfänger

Stolz präsentieren die Mädchen ihre Urkunde, die ihnen die erfolgreiche Teilnahme am Babysitterkurs bescheinigt.

Ahaus-Alstätte - „Das Baby niemals unbeaufsichtigt lassen und nichts verschweigen, wenn einmal etwas passiert ist.“ Dies waren die wichtigsten Regeln, die 21 angehende Kindermädchen in einem Babysitterkurs am Wochenende von allen Referenten mit auf den Weg bekamen. Von Monika Haget mehr...


Mo., 23.02.2015

Protestanten wollen anstehende Presbyterwahlen in das Jahr 2018 verschieben Gemeinde steht vor der Wahl

Dass in der evangelischen Gemeinde ein neues Presbyterium gewählt werden muss,  ist allen Beteiligten klar. Nicht eindeutig geklärt ist allerdings, wann diese Wahlen stattfinden können. Turnusmäßig wären sie 2016 an der Reihe, doch die Gemeinde möchte sie auf 2018 verschieben. Dem muss erst noch die Landeskirche zustimmen.

Ahaus/Heek/Schöppingen - Die evangelische Kirchengemeinde muss ein neues Presbyterium wählen. Wie berichtet, hatten Zerwürfnisse zur Auflösung des Gremiums geführt. Eigentlich 2016. Diese Wahl will die Gemeinde verschieben – bis 2018. Ob das gelingt, hängt an der Landeskirche. Dort sorgt der Plan für Diskussionen. Von Stephan Teine mehr...


Mo., 23.02.2015

Neuer Roman von Herbert Beckmann Tatort Vennebeck

 

Ahaus-Alstätte - Vennebeck zum zweiten: Der fiktive Ort im neuen Kriminalroman von Herbert Beckmann dürfte den Lesern aus dem Westmünsterland seltsam bekannt vorkommen. mehr...


Mo., 23.02.2015

VHS bietet Grundkurs an Geistige Fitness mit Bridge

Die Mitglieder des Bridge-Clubs beim Adventsturnier.

Ahaus - Eine gute Möglichkeit, die geistige Fitness zu fordern und zu fördern, bietet das Bridgespiel. Es zählt – wie Schach – zu den Denksportarten; denn Logik und Strategie bestimmen den Ausgang des Spiels mehr als Zufall und Kartenglück. mehr...


Mo., 23.02.2015

Löschzugversammlung Alstätte „Danke für großartige Leistung“

Die geehrten und beförderten Feuerwehrleute mit Feuerwehrchef Berthold Büter (2. v. r.), Löschzugführer Karsten Feldhaus (l.) und seinem Vertreter Tobias Asbeck (r.)

Ahaus-Alstätte - Eine positive Bilanz des Jahres 2014 zogen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr am Samstagabend während der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Bredeck-Bakker. Von Manfred Albersmann mehr...


Sa., 21.02.2015

Küken Flauschige Gäste in St. Marien

Rudi Haveloh hat eine Brutmaschine im Kindergarten aufgestellt (kleine Bilder). Die Kinder freuen sich über die ersten geschlüpften Küken.

Ahaus-Alstätte - Seit einer Woche gibt es eine besondere Attraktion im St.-Marien-Kindergarten. Rudi Haveloh hat dort eine Brutmaschine aufgestellt, gefüllt mit 20 Hühnereiern. Am vergangenen Montag schlüpften die ersten Küken, und am Mittwoch hatten bereits 13 Jungtiere das Licht der Welt erblickt. Von Monika Haget mehr...


Fr., 20.02.2015

Ferienspiele Unbeschwerte Tage im Zeltlager in Harpstedt

Harpstedt 2012: Die Kinder sagen „Danke“.

Ahaus-Alstätte - Obwohl der Sommer noch längst nicht vor der Tür steht, laufen die Vorbereitungen für die 38. Ferienspiele der KAB St. Josef Alstätte schon wieder auf Hochtouren. Gezeltet wird vom 13. bis zum 25. Juli. In diesem Jahr geht die Reise nach Harpstedt im Landkreis Oldenburg. mehr...


Fr., 20.02.2015

Überfall scheitert Angestellte schlägt Räuber in die Flucht

Die Polizei sucht Zeugen.

Ahaus - Sie spritzte ihm Wasser in die Augen: Die Angestellte eines Sonnenstudios hat am Donnerstagabend einen Räuber in die Flucht geschlagen. Dessen „Waffe“ entpuppte sich als eine Flasche Radler. mehr...


Fr., 20.02.2015

Winterversammlung Ludger Rolfes führt die Landwirte

Zur Winterversammlung waren rund 60 Landwirte in die Gaststätte Bredeck-Bakker gekommen. Markus Weiss, stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbandes, informierte über die Lage des Berufsstandes.

Ahaus-Alstätte - Nach 21 Jahren als Ortsverbandsvorsitzender ist Josef Große-Schwiep von seinem Amt zurückgetreten. Auch Ortslandwirt Ludwig Wermer stellte sein Amt zur Verfügung. Beide wurden auf der Winterversammlung des Ortsverbandes mit großem Applaus und einem Präsent verabschiedet. Von Manfred Albersmann mehr...


Mi., 25.02.2015

Ahlener Andreas Seiler eröffnet in Münster Von der Bundeswehr-Kantine ins „Josef“

Andreas Seiler (kl. Foto) ist neuer Pächter des bisherigen Bistros „Josef“ in der Nähe der Lambertikirche in Münster: An der Ecke Alter Fischmarkt / Am Drubbel eröffnet er die Gastronomie „Belegbar“.

Ahlen / Münster - Ein Ahlener Gastronom in Münster: Andreas Seiler, ehemaliger Pächter der Kantine in der „Westfalen-Kaserne“, zieht mit seiner „Belegbar“ am Drubbel ein. Wo noch das Café „Josef“ residiert, übernimmt Seiler zum 1. April die Gastwirtschaft. Von Karin Völker mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter