Fr., 24.10.2014

Christian Pries und Markus Laing haben Marktlücke entdeckt / LP Energy für Gründerpreis NRW nominiert Eine lukrative Idee

Für Markus Laing (l.) und Christian Pries (r.) hat sich der Schritt in die Selbstständigkeit gelohnt. Die Auftragslage für ihr Unternehmen ist gut.

Ahaus-Graes - Eine gute Idee, eine Portion Mut und die richtige Beratung. Mit diesen drei Komponenten haben es die Jungunternehmer Christian Pries und Markus Laing auf die Liste der Nominierten des Gründerpreises NRW geschafft. Die WN sprachen mit ihnen über Schwierigkeiten und das Erfolgskonzept. Von Mirko Heuping mehr...

Do., 23.10.2014

„Alles im Blick?“ Achter Kneipp-Tag der Senioren im Katharinenstift / Mitmachprogramm, Vortrag und Gewinnspiel

Stellten das Programm zum Kneipp-Tag der Senioren in Alstätte vor: Bernd Ahlers (Kneipp); Maria Gerwing, Getrud Olbring,

Ahaus-Alstätte - Die Buchstaben in der Zeitung verschwimmen vor den Augen. Die Zahlen auf dem Nummernschild sind nicht mehr genau erkennbar. Die Rede ist von Sehstörungen, die beim Älterwerden zunehmen. Anlass, das Thema unter dem Motto „Alles im Blick?“ in den Mittelpunkt des achten Kneipp-Tags der Senioren im Katharinenstift zu stellen. mehr...


Di., 21.10.2014

Jugendwerk Ahaus bekommt positive Rückmeldungen zum Herbstferienprogramm Grundschüler auf Sinnesreise

Bei verschiedenen Aktionen schärften die Grundschulkinder ihre Sinne.

Ahaus - Das Jugendwerk Ahaus veranstaltete in der vergangenen Woche das Herbstferienprogramm für Grundschulkinder unter dem Motto „Erlebe eine aufregende Sinnesreise“. In jedem Ortsteil fanden zwei Aktionstage im jeweiligen Jugendheim vor Ort statt und zum Abschluss gab es eine gemeinsame große Fahrt zum Science Center des Universum Bremen. mehr...


Di., 21.10.2014

Aktionstag zum Thema Jagd in Alstätte / Große Ausstellung Ältestes Foto von 1925

Die Besucher sahen sich interessiert die zahlreichen Dokumente an.

Ahaus-ALstätte - Mehr als 300 Fotos umfasste die Ausstellung über das Jagdwesen in Alstätte, zu der Heimatverein und Hegering am vergangenen Sonntag eingeladen hatten. Hinzu kamen rund 40 Dokumente aus dem Historischen Archiv Krupp Essen. Bei zunächst strahlendem Sonnenschein strömten viele Interessierte zum Heimathaus, um die Ausstellung zu besuchen. Von Monika Haget mehr...


Mo., 20.10.2014

Verwaltungsvorstand Hermann Kühlkamp in den Ruhestand verabschiedet Im Rathaus endet eine Ära

Bei der feierlichen Verabschiedung (v.l.): Maria Leveling, Ingrid und Felix Büter, Hermann und Maria Kühlkamp. Kleines Foto: Bürgermeister Büter drückt seinen Dezernenten.

Ahaus - Großer Bahnhof für Hermann Kühlkamp: 23 Jahre lang hat er im Rathaus Weichen gestellt, die das Leben fast jedes Ahausers beeinflusst haben. Schulen, Kultur, Soziales und Jugend waren sein Metier, das er wie kein anderer geprägt hat. Von Stefan Grothues mehr...


Mo., 20.10.2014

Neue Kita eröffnet Bau war eine „sportliche Höchstleistung“

Ahaus-Alstätte - Kinder und Erzieherinnen eröffneten am Sonntag mit einem Singspiel die Feier zur Einsegnung der neuen Kita am Schulzentrum. „Wir gehören zusammen, gemeinsam sind wir stark“ sangen sie zur Freude der Gäste. Von Monika Haget mehr...


Sa., 18.10.2014

Baubeginn frühestens 2016 Wittekindshof braucht Zeit

Bis die Fläche zwischen Arnold- und Wessumer Straße neu bebaut wird, dauert es noch.

Ahaus - Das Grundstück des ehemaligen Hallenbads zwischen Wessumer Straße und Arnoldstraße wird noch ein paar Jahre Brachland bleiben. Erst gegen Ende 2017 wird die Diakonische Stiftung Wittekindshof dort das geplante Wohnhaus für Menschen mit Behinderung fertigstellen. Baubeginn ist frühestens 2016. Das hat Diakon Reiner Breder erklärt. Von Stephan Teine mehr...


Sa., 18.10.2014

Polizeikonzert „Next Generation“ ist auch mit dabei

Ahaus/Alstätte - Wieder einmal lädt der Polizeichor Hamaland Ahaus die Bevölkerung zu einem Polizeikonzert ein – und zwar am nächsten Samstag (25. Oktober) um 19.30 Uhr in der Aula des Alexander-Hegius-Gymnasiums in Ahaus. mehr...


Fr., 17.10.2014

Familiendrama Zehn Jahre Haft für Messerstecher

Symbolfoto 

Münster/Ahaus - Ende eines Familiendramas: Die Mutter ist tot, der Vater muss für zehn Jahre ins Gefängnis, und die Kinder (zwei, vier und sechs Jahre alt) sind praktisch Vollwaisen. Das Landgericht Münster hat den Mann, der im März seine Ehefrau in ihrer Wessumer Wohnung mit 28 Messerstichen tötete (WN berichteten), am Freitag zu der Gefängnisstrafe verurteilt. Von Klaus Möllers mehr...


Fr., 17.10.2014

Euregio-Seniorentreffen Deutsch-niederländische Freundschaft

Gemütliches Kaffeetrinken mit Seemannsliedern und Schlagern.

Ahaus-Alstätte - Die SRG Alstätte und die Seniorenvereinigung Buurse haben sich kürzlich in Buurse bei Winkelmann getroffen. Die niederländischen Nachbarn hatten zum diesjährigen Euregio-Treffen eingeladen. Fast 100 Senioren aus beiden Orten fanden sich in der Gaststätte zusammen. mehr...


Fr., 17.10.2014

Alstätte 27-Jährige starb nach Autounfall

Alstätte : 27-Jährige starb nach Autounfall

Ahaus-Wüllen - Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagabend in Wüllen ereignet. Eine junge Frau kam ums Leben. mehr...


Fr., 17.10.2014

Sternennacht Süßes Leben und guter Geschmack

Für Stimmung sorgten diese Musiker bei einer vergangenen Auflage.

Ahaus-Alstätte - Es geht wieder rund am Samstagabend (18. Oktober) in den Gaststätten des Alstätter Ortskerns. Die zwölfte Auflage der Sternennacht beginnt um 21 Uhr, die Besucher können sich von einem hochkarätigen Musikprogramm begeistern lassen. Von Monika Haget mehr...


Fr., 17.10.2014

Totschlags-Prozess „Emotional die Kontrolle verloren“

Ahaus/Münster - Er stelle sich am liebsten so dar, wie er gerne wäre – ein treu sorgender Vater, der immer für seine Kinder da ist und ein zuverlässiger Ehemann, der alles für seine Partnerschaft gibt. Aber das sei er nicht gewesen. Diese Einschätzung gab am Donnerstag vor dem Landgericht ein psychologischer Gutachter zu dem Angeklagten. Der 34-Jährige hatte im März seine Ehefrau mit 28 Messerstichen umgebracht (WN berichteten). Von Klaus Möllers mehr...


Mi., 15.10.2014

Witte Veen Wanderung mit Weitblick

Wie verändern die schottischen Hochlandrinder die Natur im Witte Veen? Das ist ein Thema der Wanderung.

Ahaus-Alstätte - Wer wissen möchte, wie das Naturschutzgebiet Witte Veen zukünftig aussehen kann und soll, ist dort am 9. November (Sonntag) herzlich willkommen. Die niederländische Naturschutzorganisation „Natuurmonumenten“ organisiert an diesem Nachmittag eine „Wanderung mit Weitblick“ durch das grenzüberschreitende Hochmoor-Gebiet. mehr...


Mi., 15.10.2014

Oldtimerfreunde Gemächlich tuckert das Gefährt

Die Oldtimerfreunde auf der vorbereiteten Silage, vorne ein Prachtstück aus ihrem Fuhrpark, der Holder A 8 von 1963.

Ahaus-Alstätte - Zwölf Traktoren mit Anhängern waren am Sonntagnachmittag bei der Ernte einer kleinen Fläche Mais im Einsatz. Unermüdlich fuhren deren Besitzer auf das Feld von Alfons Terdues, um das Häckselgut auf den Hof zu transportieren. Dort sollte eine Silage angelegt werden. Von Monika Haget mehr...


Di., 14.10.2014

Gitarren-Duo Begabte Zwillinge

Die Zwillinge Peter und Zoltan Katona spielen im Ahauser Schloss.

Ahaus - Die „Gitarrenfraktion“ ist in den vergangenen Jahren bei den Ahauser Schlosskonzerten nicht so recht zum Zuge gekommen. Das ist in diesem Jahr anders: Zum Auftakt der Konzert-Saison kommen zwei Musiker in den Fürstensaal des Ahauser Schlosses, die ohne Zweifel weltweit in der ersten Liga klassischer Gitarren-Duos spielen: Die „Katona Twins“ sind am Sonntag (19. Oktober) zu hören. mehr...


Di., 14.10.2014

Fanclub „Twente Supporters“ feiern Anerkennung

Fanclub : „Twente Supporters“ feiern Anerkennung

Ihre Anerkennung als offizieller Fanclub feiern am kommenden Freitag (17. Oktober) die „Twente Supporters“ aus Alstätte mit prominenten Gästen. mehr...


So., 12.10.2014

Herbstübung der Feuerwehr: Löschen, Menschenleben retten, Gefahren erkennen Prüfung bestanden

Während einige Kameraden das Feuer löschen, bergen andere sieben Kinder aus dem verqualmten Firmengebäude. Dabei verletzt sich ein Feuerwehrmann, der ebenfalls gerettet werden muss.

Ahaus-Alstätte - Regelmäßige praktische Übungen und theoretischer Unterricht vertiefen das nötige Fachwissen ehrenamtlicher Feuerwehrleute. Dazu gehört auch die Herbstübung des Löschzugs Alstätte, die am Samstag im Bereich der Firma Benker und Wessendorf am Brinker Esch durchgeführt wurde. Von Hans-Dieter Meyer mehr...


Sa., 11.10.2014

Ausstellung zum Thema „Jagd“ am nächsten Wochenende am Heimathaus Wie der Waidmann auszog

Jagdeinladung aus dem Jahr 1913, zur Verfügung gestellt vom Historischen Archiv Krupp.

Ahaus-Alstätte - Der Heimatverein hat in den Archiven einige Kuriositäten und Raritäten zum Thema Jagdwesen in Alstätte ausgebuddelt. Dazu gibt es nun die passende Ausstellung. Von Monika Haget mehr...


Fr., 10.10.2014

Campus-Tage Denken, nachdenken, querdenken

Der Kabarettist, Autor und Moderator Vince Ebert ist eines der bekanntesten Gesichter bei den Campus-Tagen.

Ahaus - Tagtäglich wird in den deutschen Hochschulen gelehrt, geforscht und studiert. So wird es auch in Ahaus sein, wenn sich vom 20. bis 24. Oktober bei den Campus-Tagen von Tobit-Software Praktiker, Dozenten, Speaker und Unterhalter die Klinke in die Hand geben. Und das jeden Tag von zehn Uhr morgens bis zehn Uhr abends, eine komplette Woche lang. mehr...


Do., 09.10.2014

Noch kein neuer Pächter Golfhotel droht die Schließung

Das Golfhotel in Alstätte steht vor dem Aus, wenn kein neuer Pächter gefunden wird.

Ahauas-Alstätte - Es sieht schlecht aus für das Golfhotel in Alstätte. Wenn sich bis nach der Winterpause kein Pächter gefunden hat, schließt es seine Türen vermutlich für immer. Für den Golf- und Landclub Ahaus soll das aber keine Konsequenzen haben. Von Jessica Beck mehr...


Mi., 08.10.2014

Kolpingsfamilie Wärmetechnik und Bergarbeit

Die Gruppe aus Alstätte vor der Kulisse der Zeche Zollverein in Essen.

Ahaus-Alstätte - Eine Tagestour nach Remscheid und Essen hat die Kolpingsfamilie Alstätte jetzt unternommen. mehr...


Mi., 08.10.2014

Facebook-Vortrag von Diakon Korthues Ausflug in die vernetzte Welt

Facebook nimmt Diakon Josef Korthues bei einem Vortrag am morgigen Donnerstag in den Blick. Der 64-Jährige nutzt das Netzwerk regelmäßig.

Ahaus - Die einen lieben es, die anderen hassen es: Kein anderes soziales Netzwerk polarisiert derart wie Facebook. Während die jüngere Generation fast täglich über die Plattform Nachrichten austauscht, lassen viele Ältere ob der vielen Horrorgeschichten, die über Facebook kursieren, lieber die Hände davon. mehr...


Mi., 08.10.2014

Opfer traumatisiert Siebeneinhalb Jahre für brutalen Raubüberfall auf Volksbank

Justitia am Krameramtshaus

AHaus-Alstätte/Münster - Nach dem Überfall auf einen Geldtransporter und die Volksbank in Alstätte im Juli 2013 wurde nun der zweite Komplize verurteilt – wegen schwerer räuberischer Erpressung zu einer Haftstrafe von siebeneinhalb Jahren. Von Klaus Möllers mehr...


Di., 07.10.2014

Rasensachverständiger lobt Golfclub in Alstätte / Naturschutz-Zertifizierung Wie ein grüner Teppich

Geschäftsführer Bernhard Meyer, Rasenexperte Dr. Gunther Hardt und Head-Greenkeeper Thomas Lepping (v.l.)  haben sich vom Zustand des Rasens auf der Anlage in Alstätte überzeugt. Damit der Rasen auch im Querschnitt (kl. Bild) so gut aussieht, ist viel Arbeit nötig.

Ahaus-Alstätte - Rasen ist die mehr oder weniger grüne Fläche hinter der Terrasse. Alle paar Tage einmal mähen und im schlimmsten Fall etwas wässern. Fertig. Eben nicht. „Rasen ist eine hochkomplexe Geschichte“, sagt Dr. Gunther Hardt - erst recht wenn es um den eines Golfplatzes geht. mehr...


1 - 25 von 247 Beiträgen

WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter