Liegenschaftskonzept der Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt
Planungsausschuss billigt Konzept

Ahaus/Alstätte -

Der städtische Planungsausschuss hat am Mittwoch einstimmig das Liegenschaftskonzept der Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt gebilligt und die Aufstellung eines Bebauungsplanes beschlossen. Damit ist die erste politische Hürde für das zukunftsweisende Projekt genommen.

Freitag, 22.04.2016, 13:04 Uhr

Die ehemalige Vikarie wird als ortsbildprägendes Gebäude Alstättes auf jeden Fall erhalten bleiben.
Die ehemalige Vikarie wird als ortsbildprägendes Gebäude Alstättes auf jeden Fall erhalten bleiben. Foto: Rupert Joemann

Kernpunkte sind der Bau eines neuen Kindergartens, der Abriss des alten Kindergartens und des Pfarrheims, der Bau von 22 bis 24 Wohnungen für Betreutes Wohnen sowie ein Anbau an die ehemalige Vikarie, um dort zwölf Tagespflege-Plätze zu ermöglichen .

„Für Alstätte ist das ein großer Wurf. Das wird dem Dorf nutzen und es nach vorne bringen. Das ist eine tolle Geschichte“, lobte Thomas Vortkamp ( CDU ) die Planungen. Dem schlossen sich auch die anderen Fraktionen und die Verwaltung an. Das Konzept stelle „eine gute Entwicklung in dem Bereich dar“, so Fachbereichsleiter Walter Fleige .

Den Bruch mit der traditionellen Architektur, durch das geplante Flachdach der Tagespflege, hielt Fleige für vertretbar: „Der Bruch ist heute Standard, um das neue bewusst vom bestehenden Gebäude abzusetzen.“ Hubert Kersting (UWG) wünschte sich dagegen, dass das Tagespflege-Gebäude stärker den Ortscharakter aufnähme.

Annegret Heijnk (UWG) befand das Projekt als sinnvolle Verdichtung. Zudem gebe es eine steigende Nachfrage nach Senioren-Wohnungen. Sie sah den angedachten vorübergehenden Umzug der Offenen Jugendarbeit in die Annette-von-Droste-Hülshoff-Schule als einen belebenden Faktor für das Schulgebäude. „Dann ist da Leben drin“, sagte Heijnk. Und vielleicht gebe es dort eine längerfristige Lösung.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3948231?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F4848689%2F4848698%2F
Sport-Allrounderin Stefanie Lipsky aus Münster will TV-Starkoch schlagen
Auftritt in Pro-7-Show „Schlag den Henssler“: Sport-Allrounderin Stefanie Lipsky aus Münster will TV-Starkoch schlagen
Nachrichten-Ticker