Do., 01.12.2016

Fahrerflucht Polizei sucht roten VW Beetle

Die Polizei sucht einen roten VW Beetle, der in Alstätte möglicherweise Fahrerflucht begangen haben soll.

Die Polizei sucht einen roten VW Beetle, der in Alstätte möglicherweise Fahrerflucht begangen haben soll. Foto: dpa

Alstätte - 

Ein grauer Kleinwagen ist in der Zeit von Montag (21.20 Uhr) bis Dienstag (7.40 Uhr) auf der Kurze Straße angefahren und hinten links beschädigt worden. Trotz des Schadens in Höhe von rund 2000 Euro entfernte sich der Unfallverursacher.

Ein grauer Kleinwagen ist in der Zeit von Montag (21.20 Uhr) bis Dienstag (7.40 Uhr) auf der Kurze Straße angefahren und hinten links beschädigt worden. Trotz des Schadens in Höhe von rund 2000 Euro entfernte sich der Unfallverursacher. Am Unfallort fanden Polizisten Teile des flüchtigen Wagens. Anhand der Teile ermittelten Beamte des Verkehrskommissariats, dass es sich um einen roten VW Beetle handeln dürfte, so die Polizei in einer Pressemitteilung.

Zeugen, die zur Unfallzeit in den Straßen Bookenbusch, Kurze Straße und Wellhaarstraße einen roten VW Beetle gesehen haben oder sonstige Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Ahaus, ✆ 02561 9260, zu melden.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4471262?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F