Mi., 28.01.2015

Borken Feuerwehr in Borken fällt Baum am Bahngleis

Weil ein Baum an der Bahnstrecke Borken-Essen auf die Bahngleise zu fallen drohte, ist die Feuerwehr am Mittwochabend zu einem Einsatz am Dülmener Weg ausgerückt. Vorsichtshalber wurde der schräg stehende Baum entfernt. mehr...


Mi., 28.01.2015

Borken Die Folgen einer Schließung der Johannesschule

Sollte die Johannesschule in Gemen im Sommer 2016 tatsächlich geschlossen werden, so hätte das Folgen für die komplette Schullandschaft in Borken. Redakteur Sven Kauffelt hat Fragen und Antworten zur möglichen Schließung und deren Konsequenzen zusammengefasst. mehr...


Mi., 28.01.2015

Borken Selbststudium statt Freistunden

Wenn ein Lehrer früher krankheitsbedingt fehlte oder aus anderen Gründen abwesend war, fiel der Unterricht meistens ersatzlos aus. Das hat sich geändert. Heutzutage gibt es dafür das sogenannte Selbststudium. Redakteur Markus Schönherr hat sich schlau gemacht, wie „lehrerfreies Lernen" richtig funktioniert. mehr...


Mi., 28.01.2015

Borken Mitgliederversammlungen kfd Gemen

Bei den beiden Mitgliederversammlungen der kfd Gemen am Montag und Dienstag sorgten die Theatergirls für mächtig Stimmung. Auf dem Programm standen auch einige Ehrungen und Verabschiedungen. mehr...


Mi., 28.01.2015

Borken „Dance Masters“ steppten im Vennehof

Temporeich war die Show, die die irische Gruppe „Dance Masters" am Dienstagabend in der Borkener Stadthalle auf die Bühne brachte. Aus der Puste gekommen sind die zwölf Tänzerinnen und Tänzer aber nicht: Nach ihrem Auftritt standen sie den Zuschauern sogar noch für einen Smalltalk zur Verfügung. mehr...


Mi., 28.01.2015

Borken Gastronomen haben keine Lust auf Fairtrade-Siegel

Im Oktober 2011 hatte der Stadtrat beschlossen, dass sich Borken um den Titel „Fairtrade-Stadt" bewerben soll. So richtig Lust scheinen die ansässigen Gastronomen aber nicht auf das Siegel zu haben: Bislang machen erst zwei Betriebe mit. Um die Auszeichnung zu bekommen, müssten aber insgesamt fünf mitmachen. mehr...


Mi., 28.01.2015

Borken „Das Interview“ auf der Vennehof-Bühne

Mit dem Theaterstück „Das Interview" gastierte das Tournee-Theater Thespiskarren am Montag in Borken. BZ-Mitarbeiterin Dorothea Koschmieder war dabei. Ihr Urteil: Der Funke auf das Publikum ist nicht richtig übergesprungen. mehr...


Di., 27.01.2015

Borken Schulausschuss startet Dikussion über Schließung der Johannesschule

Mit teilweise emotionalen Beiträgen und scharfen Attacken gegen die Umsetzung der Inklusion hat die Diskussion über die Zukunft der Johannesschule begonnen. Eine Diskussion, der nicht wirklich Wahlmöglichkeiten zugrunde liegen. mehr...


Di., 27.01.2015

Borken Schulausschuss startet Diskussion über Schließung der Johannesschule

Mit teilweise emotionalen Beiträgen und scharfen Attacken gegen die Umsetzung der Inklusion hat die Diskussion über die Zukunft der Johannesschule begonnen. Eine Diskussion, der nicht wirklich Wahlmöglichkeiten zugrunde liegen. mehr...


Di., 27.01.2015

Borken Milder Winter beschert Rückzahlungen

Dank des milden Winters in 2014 können viele Haushalte mit Rückzahlungen von ihren Energieversorgern rechnen. Bei den Stadtwerken Borken beispielsweise bekommen vier von fünf Erdgas-Kunden mit der Endabrechnung für das vergangene Jahr Geld zurück. Im Schnitt seien es Beträge zwischen 30 und 300 Euro. mehr...


Di., 27.01.2015

Borken Untreue-Prozess: Richter schlagen Einstellung gegen Geldauflage vor

Wegen Untreue hat sich seit dem 9. September ein suspendierter Mitarbeiter des Borkener Sozialamtes vor dem Landgericht zu verantworten. Am Dienstag haben die Richter die Einstellung des Verfahrens gegen Zahlung einer Geldauflage vorgeschlagen. Die Entscheidung soll am 17. Februar fallen. Einen Kommentar von Redakteur Peter Berger gibt's ebenfalls im Bericht. mehr...


Mo., 26.01.2015

Borken Frauenkaffee in Burlo mit drei Mal 150 Teilnehmerinnen

„Bühne frei" und Stimmung in der Bude: So in etwa kann man die drei „Frauenkaffee"-Nachmittage der kfd Burlo auf einen Punkt bringen. Obendrei gab es auch ein paar Zahlen, Daten und Fakten über die katholische Frauengemeinschaft im Ort sowie einen Ausblick auf das Jahr 2015. mehr...


Mo., 26.01.2015

Borken „Elbtonal Percussion“ in der Stadthalle

Die vier Mitglieder der Formation „Elbtonal Percussion" sorgten am Sonntagabend für Trommelzauber in der Borkener Stadthalle. Mehr als 200 Zuschauer genossen dieses seltene Klangerlebnis. BZ-Mitarbeiter Thomas Hacker war dabei – und gleichsam begeistert. mehr...


Mo., 26.01.2015

Borken „Wir in Marbeck“ für mehr Sicherheit

Beim jüngsten Treffen von „Wir in Marbeck" ging es vor allem um die Sicherheit der Rad fahrenden Kinder: Damit diese sicher zum Sportplatz kommen, plädieren die Initiatoren für eine separate Radspur entlang der Alten Dorstener Landstraße. Günstigste Variante wäre dabei ein Schotterweg, der durch Eigenleistung und Arbeitseinsatz von Marbeckern realisiert werden könnte. mehr...


Mo., 26.01.2015

Borken Renovierung am Vogelgehege im Borkener Stadtpark hat begonnen

Das Vogelgehege im Borkener Stadtpark soll verschönert werden. Der Startschuss für die Renovierung ist jetzt gefallen. Die über 40 Jahre alte Anlage soll unter anderem einen neuen Gang erhalten und das Federvieh einige neue Unterstände. Bis Ende März soll alles fertig sein. Kosten: rund 25.000 Euro. mehr...


Mo., 26.01.2015

Borken Fooke will dieses Jahr erweitern

Für 1,5 bis zwei zwei Millionen Euro will sich die Firma Fooke an der bogenförmigen neuen Bahnhofstraße in Borken vergrößern – und zwar noch in diesem Jahr. In Verhandlungen sei man derzeit mit dem Eigentümer des Gebäudes an der Nordbahn, in dem sich aktuell die Borkener Tafel befindet. Die Fläche würde das Unternehmensgelände abrunden. mehr...


Mo., 26.01.2015

Borken Jürgen Kuhlmann will Technischer Beigeordneter in Borken werden

Der Chefsessel des Technischen Beigeordneten der Stadt Borken wird vermutlich bald wieder besetzt sein: Platz nehmen soll auf ihm offenbar Jürgen Kuhlmann. Nach BZ-Informationen ist der 50-Jährige der einzige Kandidat für die Neubesetzung, über die der Borkener Stadtrat am Mittwoch, 4. Februar, entscheidet. mehr...


So., 25.01.2015

Borken Lautstarkes Rockorchester begeistert Fans

In kleiner Besetzung mit 16 Musikern war das Rockorchester Ruhrgebeat nach Borken angereist. Der Stimmung in der Stadtdhalle schadete das nicht. Rund 400 Fans feierten bei Klassikern aus der Rock-Geschichte. mehr...


So., 25.01.2015

Borken 20-Jähriger randaliert und beleidigt Polizeibeamte

Unter Alkohol und Drogen verlor ein junger Borkener die Kontrolle über sich. mehr...


Sa., 24.01.2015

Borken Borkens Feuerwehr hilft Kinderkrebshilfe Münster

Auf die Unterstützung durch die Borkener Feuerwehr kann sich die Kinderkrebshilfe verlassen. mehr...


Fr., 23.01.2015

Borken Ein fernöstlicher Traum

Farbenfrohe Gelenkigkeit und Körperbeeherrschung erlebte das Publikum im Vennehof beim Auftritt des Chinesischen Nationalcircus'. mehr...


Fr., 23.01.2015

Borken In Gemen bewegt sich was

Zwei zukunftsweisende Nachrichten für Gemen gab es in dieser Woche. Die Villa Lühl wird in diesem Jahr endgültig umgebaut. Und in den nächsten Tagen werden die Politiker im Stadtrat über das Integrierte Handlungskonzept mit vielen Projekten für den Gemener Ortskern entscheiden. Zwei gute Gründe also, im Kommentar der Woche auf Gemen zu blicken.  mehr...


Fr., 23.01.2015

Borken Für eine Viertelstunde „70plus“

25 Berufsschüler wollen es wissen. Wie lebt es sich mit Einschränkungen, die für gewöhnlich mit dem Alter einhergehen: schlechter sehen, schlechter hören, weniger Beweglichkeit. Sie machen die Probe in Alterssimulationsanzügen. mehr...


Fr., 23.01.2015

Borken Service-Gebäude in Borken lässt auf sich warten

Während der neue Bahnhofsvorplatz langsam Konturen annimmt, lässt das Service-Gebäude noch auf sich warten. Eigentlich sollte dessen Baubeginn im Herbst 2014 sein. Seitens der Stadt Borken heißt es, dass es noch zwei bis drei Monate dauern wird, bis die Verwaltung Aussagen über den Baubeginn machen kann. Grund für die Verzögerung sei unter anderem eine optische Veränderung des Gebäudes im Architekten-Entwurf. mehr...


Fr., 23.01.2015

Borken 53-Jähriger verlangt Schmerzensgeld vom St.-Marien-Hospital Borken

Seit seiner Kindheit hatten den 53-Jährigen seine O-Beine beeinträchtigt. Deshalb entschied er sich im März 2010 zu einer Operation, bei der die Fehlstellung korrigiert werden sollte. Diese ließ er im St.-Marien-Hospital Borken durchführen. Die bei ihm angewandte Methode führte jedoch zu einer „Über-Korrektur" im zweistelligen Grad-Bereich. Die Folge: Aus seinen O-Beinen wurden X-Beine. mehr...


176 - 200 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Borken

Heute

9°C 2°C

Morgen

10°C 3°C

Übermorgen

13°C 4°C
In Zusammenarbeit mit

WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter