Sa., 30.08.2014

Organspende Im Zweifel für den Patienten

Organspende : Im Zweifel für den Patienten

Gronau-Epe - Im Organspendeausweis steht: Für den Fall, dass nach meinem Tod eine Spende von Organen/Geweben zur Transplantation in Frage kommt, erkläre ich...“. Doch was bedeutet das: „nach meinem Tod“? Wilhelm Füchtmann aus Epe hat sich mit der Frage beschäftigt und daraus Konsequenzen gezogen. Von Martin Borck mehr...

Sa., 30.08.2014

St.-Antonius-Hospital lädt am 7. September ein Roboter-Training, Gesundheitscheck und Musterzimmer

Das St.-Antonius-Hospital lädt am 7. September in der Zeit von 11 bis 17 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein.

Gronau - „Erleben, verstehen, begegnen“ – unter diesem Motto lädt die St.-Antonius-Hospital GmbH am 7. September (Sonntag) von 11 bis 17 Uhr zu einem „Tag der offenen Tür“ ins Krankenhaus ein. Von Klaus Wiedau mehr...


Sa., 30.08.2014

Bilder von Dimitrios Zarkadas verschönern City-Wohnpark Malen aus purer Freude

Dimitrios Zarkadas mit einem seiner neuesten Bilder. Der 74-Jährige ist sehr produktiv in seinem kleinen „Atelier“. „Ich habe ja viel Zeit“, sagt er.

Gronau - Die Flure im City-Wohnpark hängen voll mit Bildern von Dimitrios Zarkadas. Viele Landschaften, denen der Betrachter schnell die südländische Herkunft ansieht. Tatsächlich sind es Bilder, die Zarkadas in Erinnerung an seine griechische Heimat gemalt hat. Die Heimat, die er als junger Mann verließ, und die er nur ein paar mal für kurze Besuche wieder betritt. „Ich war verbittert“, sagt er. mehr...


Sa., 30.08.2014

Volksbank errichtet Wohn- und Geschäftshaus Neue Bank-Filiale am Kreisel

Ansicht von der Enscheder Straße: So soll das neue Gebäude aussehen. Die Verkehrsführung zu und von den Parkflächen erfolgt über Buterland- und Enscheder Straße.

Gronau - Andere Banken reduzieren derzeit vielfach die Zahl ihrer Filialen, die Volksbank Gronau-Ahaus indes setzt auf individuelle persönliche Beratung und Kundennähe, wie Gregor Ahler, Bereichsleiter Marketing und Vertrieb, betont. Von Klaus Wiedau mehr...


Sa., 30.08.2014

Rundfunkgebühr sorgt weiterhin für Irritationen Verbraucherzentrale informierte in der Fußgängerzone Epe

Elke Liening (r.) und Sarina Schmitz informieren gestern Verbraucher in der Fußgängerzone Epe.

Gronau-Epe - Elke Liening, Leiterin der Verbraucherzentrale Gronau, und ihre Mitarbeiterin Sarina Schmitz informierten am Freitag in der Fußgängerzone in Epe über die Neuerungen bei der Rundfunkgebühr, die zwar bereits seit Anfang 2013 gelten, aber immer noch für Irritationen sorgen. Von Bettina Laerbusch mehr...


Sa., 30.08.2014

Besichtigung des Klärwerks Auf der Spur des Abwassers

Das Klärwerke an der Losserstraße: VHS und Stadtwerke laden am 25. September zu einem kostenlosen Rundgang über die Anlage ein.

Gronau - Alle Bürger benutzen es, im Detail aber wissen nur die wenigsten, wie ein Klärwerk funktioniert und welche Bedeutung es für eine Stadt hat. Stadtwerke und VHS bieten deshalb am 25. September (Donnerstag) von 18 bis 19.30 Uhr eine kostenlose Führung durch das Gronauer Klärwerk an. mehr...


Sa., 30.08.2014

45 998 Einwohner Bevölkerung: Gronau auf Platz 86 in NRW

Gronau/Kreis - Ende 2013 lebten in Gronau 45 998 Menschen – 23 274 Frauen und 22 724 Männer. Wie das statistisches Landesamt mitteilt, stieg die Bevölkerungszahl im Vergleich zum Vorjahr von 45 590 um 408 Einwohner (+ 0,9 Prozent). mehr...


Sa., 30.08.2014

Anmeldung erforderlich Abfuhr von Sperrgut steht an

Sperrmüll wird vom 8. bis 19. September entsorgt.

Gronau - Sperrmüll wird in Gronau vom 8. bis 19. September abgeholt. Die Firma Stenau fährt alle Tourenbereiche an. Die Abholtermine für die jeweiligen Tourenbereiche sind auf dem Kalenderblatt des Abfallkalenders angegeben. Die Abfuhr kann nur erfolgen, wenn sie mindestens drei Werktage vor dem Sammeltermin mit einer gelben Abrufkarte angefordert wurde. mehr...


Fr., 29.08.2014

Gronau Spritztour endet im Graben

Gronau/Vreden - Die kurze Spritztour eines 25-jährigen Gronauers endete am Donnerstag um 14.50 Uhr in einem Vredener Straßengraben. mehr...


Fr., 29.08.2014

Neues Preismodell für Bäder Sprung ins Wasser wird teurer

Präsentierten das neue Preismodell für die Bäder: Konstantin Weber (neuer Fachthemenleiter Bäder), Stefan Busch, Pressesprecher, Geschäftsführer Dr, Wilhelm Drepper und der Centerleiter Handel/Vertrieb, Franz-Josef Bernhart.

Gronau - Der Besuch der Bäder wird teurer – und zwar deutlich. Ab 1. Oktober führen die Stadtwerke als Betreiber das neue „Bäder-Abo“ ein. Das Motto „Besser mit dem Strom schwimmen“, ist dabei wörtlich gemeint. Denn: Für Stadtwerke-Kunden fallen die Preisanpassungen moderater aus als für andere Bad-Besucher. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 29.08.2014

„Dime“ und „Paco Chains“ spielen „Art Rock live“ beendet Sommerpause

Die Band „Dime“  tritt neben den Musikern von „Paco Chains“ am Freitag nächster Woche im „ArtRock“ auf.

Gronau - „Art Rock-live“, die deutsch-niederländische Konzertreihe, veranstaltet von der Musikerinitiative Gronau (MIG `90) und der Kulturbüro Gronau GmbH in Kooperation mit dem Pop-Podium „Atak“ in Enschede, geht ab September in die fünfte Saison. mehr...


Fr., 29.08.2014

„Grenzenlose Naturerlebnisse“: Das Naturschutzgebiet Rüenberger Venn Isolierter Zipfel in bedrängter Lage

Wollgras: Ein Blick in das Rüenberger Venn.

Gronau/Kreis Borken - Der Kreis Borken bietet vielfältige „grenzenlose Naturerlebnisse“: Nach dieser Devise sind in den vergangenen Jahren die heimischen „Natura 2000-Gebiete“ für die Öffentlichkeit attraktiver gestaltet worden. Die sehr verschiedenartigen Areale bieten sich seither auf ganz besondere Weise für einen Ausflug in die Natur in direkter Nähe an. Eines dieser Gebiete ist das Rüenberger Venn. mehr...


Fr., 29.08.2014

Beratung in den Fachausschüssen Stadt bereitet sich auf Flüchtlingsstrom vor

Die Asylbewerberunterkunft Vennstraße 27:  Das leerstehende Gebäude soll mit Blick auf kommende Fküchtlingsströme reaktiviert werden

Gronau - Die Unterbringung von Flüchtlingen in Gronau wird am 8. September Thema im Bauausschuss sein und zwei Tage später (10. September) den Fachausschuss (Ausschuss für Arbeit, Soziales, Familie und Bevölkerungsentwicklung) beschäftigten. Das kündigte am Mittwoch Erste Beigeordnete Sandra Cichon während der Ratssitzung an. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 29.08.2014

Umlagezahlungen an Land immer höher Stadtkämmerer sieht Finanzlücke mit Sorge

Gronau - „Mit Sorge“ betrachtet Stadtkämmerer Jörg Eising die zunehmend weiter aufklaffende Lücke zwischen den steigenden Mitteln, die die Stadt an das Land abführen muss und dem realen Steueraufkommen vor Ort. „Die zu zahlenden Umlagen steigen immer weiter, die Realsteuern aber bleiben gleich – das betrachte ich mit Sorge“, so Eising am Mittwoch im Rat bei der Vorstellung des Entwurfs für den Jahresabschluss 2013. Von Klaus Wiedau mehr...


Do., 28.08.2014

Quote: 7,0 Prozent Sechs Arbeitslose mehr als im Juli

 

Gronau - Mit 1655 Personen waren im August dieses Jahres sechs Menschen in Gronau und Epe mehr arbeitslos gemeldet als im Juli. Im Vergleich mit dem Vorjahr ist das ein Anstieg um 51. Die Arbeitslosenquote stieg daher im Jahresvergleich leicht um 0,2 Prozentpunkte auf 7,0 Prozent. Das teilte die für Gronau zuständige Agentur für Arbeit in Coesfeld am Donnerstag mit. mehr...


Do., 28.08.2014

Gronau 19-Jähriger bei Unfall verletzt

Ahaus/Gronau - Bei einem Unfall in Ahaus ist am Donnerstagmorgen ein 19-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollte der 19-jährige Ahauser gegen 9.30 Uhr von einem Grundstück aus die Wessumer Straße überqueren, um auf den Parkplatz eines gegenüberliegenden Supermarktparkplatzes zu fahren. Dabei kam es zum mehr...


Do., 28.08.2014

Theatergruppe „Bad Bentheimer Kulisse“ Krimi-Klassiker auf Bardeler Bühne

In der Aula des Missionsgymnasiums Bardel finden die Aufführungen der Theatergruppe „Bad Bentheimer Kulisse“ statt.

Gronau/Bardel - In der Regel sind die Vorstellungen der Theatergruppe „Bad Bentheimer Kulisse“ im Nu ausverkauft. In diesem Jahr wird es bestimmt nicht anders sein. Die Truppe zeigt ab dem 17. Oktober die Kriminalkomödie „Arsen und Spitzenhäubchen“ von Joseph Kesselring. mehr...


Do., 28.08.2014

Neue Sitzgelegenheiten Firmen fördern Gestaltung der Außenanlagen vor dem St.-Antonius-Hospital

Neue Sitzgelegenheiten : Firmen fördern Gestaltung der Außenanlagen vor dem St.-Antonius-Hospital

Probesitzen auf den geförderten Bänken: Michael Kersting (Vorstandsmitglied Volksbank Gronau-Ahaus, l.) und Ingo Hoff (Geschäftsführer Ingenieurbüro Johann Hoff, r.) nahmen gestern Mittag kurzzeitig Platz auf den Sitzgelegenheiten, die auf dem neugestalteten Vorplatz des St.-Antonius-Hospitals installiert wurden. mehr...


Do., 28.08.2014

Thema im Ausschuss Bedenken gegen Ferngasleitung?

Verdichterstationen und Leitungen gibt es in Gronau heute bereits reichlich. Die Stadt will deshalb Bedenken gegen die geplante Ferngasleitung von Epe nach Werne geltend machen und stellt die Frage der Zumutbarkeit.

Gronau - Die Verwaltung, der Stadt macht grundsätzliche Bedenken gegen die geplante neue Ferngasleitung von Epe nach Werne (WN berichteten) geltend Von Klaus Wiedau mehr...


Mi., 27.08.2014

Sportausweis wird nicht gut angenommen „Was bringt uns das?“

Der Sportausweis des DOSB: Der Verband preist ihn als Zusatzangebot seinen Vereinen an, die jedoch nicht recht anspringen wollen.

Gronau - Seit vier Jahren gibt es ihn, den bundesweit einheitlichen Sportausweis des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Doch noch immer haben ihn von rund 27 Millionen Vereinsmitgliedern unterm dem Dach des Verbandes nur sechs Millionen. Auch in Gronau hat ihn längst nicht jeder Verein eingeführt. mehr...


Mi., 27.08.2014

Antrag der GAL im Verkehrsausschuss Tempo 30 auf der ganzen Straßenlänge

Auf der Straße Zum Lukas-Krankenhaus soll künftig höchstens Tempo 30 gefahren werden. Das beantragt die GAL-Fraktion.

Gronau - Auf der gesamten Länge der Straße „Zum Lukas-Krankenhaus“ soll künftig ein Tempolimit von 30 km/h gelten. Einen entsprechenden Antrag hat die GAL-Fraktion gestellt. Er wird am kommenden Dienstag im Fachausschuss beraten. mehr...


Mi., 27.08.2014

„Drum Circle“ auf dem Schumacher-Platz Trommeln für das Stadtteilfest

Starkes Engagement: Mehr als 20 Vereine, Verbände und Institutionen beteiligen sich am Stadtteilfest im Stadtwesten, das am 7. September an den Wittekindshofer Werkstätten gefeiert wird.

Gronau - Die Zahl der teilnehmenden Vereine, Verbände und Organisationen kann sich sehen lassen: Insgesamt 22 Einrichtungen wollen sich am Stadtteilfest im Gronauer Westen beteiligen. Interessierte sollten sich den Termin auf alle Fälle vormerken: Gefeiert wird am 7. September auf dem Gelände der Wittekindshofer Werkstätten am Schürblick. mehr...


Mi., 27.08.2014

„Li(e)dstrich“ „Horizont“-Konzerte ausverkauft

Gronau - Der Vorstand des Frauenchors „Horizont“ Gronau teilt mit, dass die beiden Premierenkonzerte unter dem Motto „Li(e)dstrich“ am kommenden Sonntag (31. August) in der Aula des Missionsgymnasiums St. Antonius Bardel restlos ausverkauft sind. Der Chor freut sich verständlicherweise sehr über das große Interesse des Publikums an seinem Gesang mit Charme und Schwung. mehr...


Mi., 27.08.2014

Radfahrer müssen oft suchen Lücken im Wegweisernetz

Radwegweiser gibt es zuhauf in Gronau und Umgebung – allerdings an einigen Stellen offenbar nicht genug beziehungsweise sind die vorhandenen irreführend.

Gronau - Gronau gilt als Fahrradstadt. Nicht nur die Bevölkerung macht für kurze und mittellange Strecken Gebrauch von der Fiets; es kommen auch viele Touristen, die die Gegend auf zwei Rädern erkunden wollen. Und dabei manchmal sträflich allein gelassen werden. Das meint WN-Leser Adolf Balzer aufgrund des „Blickpunkts“ zum Thema „Radfahrers Freud und Leid“ in den WN vom vergangenen Samstag. mehr...


Mi., 27.08.2014

Historiker Hans-Jürgen Warnecke zu Gast beim Heimatverein Gronau Die Sage vom Glaner Nünneken

Um das Antlitz des Glaner Nünneken rangt sich eine spannende Sage.

Gronau - Einen Ausflug in die Geschichte Gronaus bietet Hans-Jürgen Warnecke, Historiker aus Borghorst, den Mitgliedern und Gästen des Heimatvereins Gronau beim Monatstreffen am Montag (1. September). mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

WN-Magazin

Di., 05.08.2014
Magazin
Gronau Magazin
Alle Veranstaltungen der nächsten zwei Monate auf einen Blick

Folgen Sie uns auf Twitter