Do., 29.01.2015

Angebot der Pfarrei Gespräch auf dem Friedhof

Gronau - Der Pfarreirat der katholischen Pfarrgemeinde St. Antonius hat bei Umfragen erfahren, dass bei vielen Besuchern des Friedhofes, die die Grabstätten ihrer Angehörigen aufsuchen, der Wunsch besteht, sich über den oder die Verstorbenen aussprechen zu können. Dass es aber auch darum geht, sich über Sterben und Tod äußern zu können und zu dürfen. mehr...

Do., 29.01.2015

Arbeitsmarktbericht Arbeitslosenquote in Gronau bei 7,3 Prozent

Gronau - Der Arbeitsmarkt in Gronau läuft wiederum dem allgemeinen Trend im westlichen Münsterland entgegen – zumindest im Vergleich mit der Situation vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote im Bezirk der Arbeitsagentur Coesfeld (mit den Kreisen Borken und Coesfeld) sank binnen Jahresfrist um 0,1 Prozentpunkt auf 4,1 Prozent. mehr...


Mi., 28.01.2015

Nach Ratsentscheidung: Bürgerbegehren für Tierheim auf dem Weg

Einige Dutzend Tierschützer verfolgten am Mittwochabend die Debatte im Gronauer Rathaus.

Gronau - CDU und SPD blieben hart: Sie setzten im Rat durch, dass sich die Stadt mit maximal 125 000 Euro an einem Tierheim-Bau in Ahaus beteiligen soll. Aber: Jetzt wird ein Bürgerbegehren auf den Weg gebracht. mehr...


Do., 29.01.2015

Niemand flieht freiwillig Auch Kommunen in der Verantwortung

Christoph Strässer, Beauftragter der Bundesregierung für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe (Mitte), war zu Gast im Wirtschaftszentrum.

Gronau - „Die weltweiten Krisen werden uns noch sehr lange Zeit beschäftigen“, sagte Christoph Strässer, Beauftragten der Bundesregierung für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe, im Wirtschaftszentrum. „Die Menschen fliehen vor Krieg, Naturkatastrophen und Krankheiten – und nicht, weil sie aus ihrer Heimat weg wollen.“ mehr...


Do., 29.01.2015

Seele stärken Kein Netz: Zeit für ein anderes Leben

Kein Handyempfang - und ein ungeahnt direktes Leben beginnt: Den Schülern des Theaterworkshops gelingt es mit Bravour, dieses andere Lebensgefühl dem Publikum zu vermitteln.

Gronau - Die Stimmung ist entspannt in der großen Aula des Werner-von-Siemens-Gymnasiums, in der gerade alle Achtklässler zusammensitzen. Es ist bemerkenswert ruhig. Beweis dass die gerade zu Ende gegangenen Projekttage den Schülern gut gefallen haben? Von Bettina Laerbusch mehr...


Do., 29.01.2015

Prioritätenliste auf dem Prüfstand Endausbau binnen zehn Jahren?

Das Thema Straßenausbau führt immer wieder zu Protesten. Den einen ist er zu teuer, andere warten teils seit Jahren darauf, dass die Stadt endlich loslegt – denn sie haben schon vor langer Zeit gezahlt.

Gronau - Viele haben bezahlt und warten seit Jahren auf den Ausbau ihrer Straße. Andere wollen den Ausbau nicht, um das Geld zu sparen. Der Verkehrsausschuss suchte jetzt nach einem Ausweg aus der Ausbau-Problematik. Von Martin Borck mehr...


Do., 29.01.2015

Freude bei Engbers über Auszeichnung: Mehr Transparenz für neue Mitarbeiter

Freuen sich über die Auszeichnung als einer der bundesweit besten Arbeitgeber: Sonja Reuter, Martin Lösing und Davic Calic.

Gronau - Auch zwei Tage nach der Auszeichnung in Berlin sind den Verantwortlichen bei Engbers zwei Dinge deutlich anzumerken: die Freude und der Stolz darüber, laut einer Umfrage von Focus, Xing und Kununu zu den bundesweit besten Arbeitgebern zu gehören Von Klaus Wiedau mehr...


Do., 29.01.2015

Jahreshauptversammlung Erfolgreiches Jahr für den Teckelklub

Klaus von Otte (l.) und Heidi Wieking, im Bild mit dem Vorsitzenden Heinrich Klümper, wurden geehrt.

Gronau - Dagmar Winnemöller ist neue zweite Vorsitzende des Deutschen Teckelklubs, Gruppe Gronau/Epe. mehr...


Do., 29.01.2015

Carl-Sonnenschein-Realschule Besondere Chemiestunde

Chemieunterricht einmal anders:  Mitarbeiter der Firma Urenco waren jetzt in der Carl-Sonnenschein-Realschule zu Gast.

Gronau-Epe - Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7c der Carl-Sonnenschein-Realschule erlebten jetzt mit ihrer Chemielehrerin Eva Nayda zwei Chemiestunden der besonderen Art: mehr...


Mi., 28.01.2015

Gronau 80-jährige Frau bestohlen

Gronau - Eine 80-jährige Frau wurde am Dienstag auf dem Heimweg Opfer einer Straftat. mehr...


Mi., 28.01.2015

Günter Vaartjes berichtet beim Heimatverein über die Gronauer Textilindustrie Der große Dampf

Kontorgruppe vor dem alten Büro am Werk I aus dem Jahr 1893:

Gronau - Vor 175 Jahren gab es in Gronau eine erstmals mit Dampf angetriebene Spinnerei, die der Volksmund „De groote Stoom“ („Der große Dampf“) nannte. Ein weiteres Jubiläum (125 Jahre) hätte am 10. März dieses Jahres die Baumwollspinnerei Gronau (BSG) feiern können. mehr...


Mi., 28.01.2015

Udo überlebensgroß Einweihung des Lindenberg-Denkmals mit Open-Air-Konzert am 16. Mai

Auf dem Kreisverkehr Ochtruper Straße / Friedensweg soll das Denkmal stehen.

Gronau - „Udo kommt!“ Jetzt ist es amtlich: Das überlebensgroße Denkmal, das eine Gruppe von Gronauer Privatleuten ihrem Idol Udo Lindenberg errichten will, nimmt Formen an. Zwar wird das endgültige Aussehen der Figur von den „Gronauten“ noch geheim gehalten, aber der Meister selbst hat den Entwurf gesehen und für gut befunden. Von Christiane Nitsche mehr...


Mi., 28.01.2015

Bis zu 750 000 Kubikmeter Diesel sollen in Enschede gelagert werden „Kavernen unter Industriegebiet stabil“

Enschede - Die Folgen des Lecks in der Zuleitung zur Ölkaverne im Eper Amtsvenn werden in Twente aufmerksam verfolgt. In der Bevölkerung gibt es Sorgen wegen der Pläne, Öl in zwei Kavernen unterhalb des Enscheder Industriegebiets De Marssteden zu bunkern. Rund 250 000 Kubikmeter Diesel sollen dort im Herbst eingelagert werden. mehr...


Mi., 28.01.2015

Mittlere Schulabschlüsse am Driland-Kolleg Die persönlichen Chancen verbessert

Die Absolventen des Mittleren Schulabschlusses mit einigen ihrer Lehrer.

Gronau - Das Driland-Kolleg in Gronau hat die Absolventen des Mittleren Schulabschlusses gewürdigt, die am Monatsende die Schule mit dem ersehnten Abschluss verlassen werden. mehr...


Mi., 28.01.2015

kfd St. Agatha Bewegter Februar für alle Frauen

Gronau-Epe - Die kfd St. Agatha gibt ihre Termine für den Februar bekannt. Am Mittwoch (4. Februar) findet nach der Frauenmesse das monatliche Glaubensgespräch im Pfarrhof statt. Gleichzeitig liegt die Zeitschrift „Frau und Mutter“ zur Abholung bereit. mehr...


Mi., 28.01.2015

Burgi Kühnemann zeigt Akt-Zeichnungen Die Kreativität des Zufalls

Leporello von Burgi Kühnemann

Gronau-Epe - Akt-Zeichnungen von Burgi Kühnemann zeigt die Galerie van Almsick ab Sonntag (1. Februar). Seit 1979 beschäftigt sich die Künstlerin intensiv mit der Aktzeichnung. Sie übersetzt die Anspannung und Ruhe, die Kraft und die Weichheit der Körper in Linien, Flüchen und Farben. mehr...


Mi., 28.01.2015

Bewegungsprogramm für Menschen mit Gedächtnisproblemen im Agatha-Domizil „Bewärch di – und du bliefs fit“

Bei der Auftaktveranstaltung im St.-Agatha-Domizil hielt Stefan Rittmeyer, Chefarzt des Lukas-Krankenhauses, einen Vortrag zum Thema Demenz und Sport.

Gronau-Epe - Die Tagespflege im St.-Agatha-Domizil bietet unter dem Titel „Bewärch di, und du bliefs jung und fit“ gemeinsam mit dem Turnverein Westfalia Epe ab sofort ein Sportprogramm für Menschen mit Gedächtnisproblemen und Demenz an. mehr...


Mi., 28.01.2015

Gronau Platt ist cool: Angebot des Heimatvereins für Schüler

Gronau - Zu einer Gesprächsrunde lädt der plattdeutsche Kreis des Heimatvereins am Freitag (30. Januar) um 17 Uhr ins Drilandmuseum ein. Jeder kann eigene Beiträge in der Mundart einbringen. Aber auch all diejenigen, die nur zuhören möchten, sind willkommen. Besprochen wird auch der plattdeutsche Abend, der am 13. März im Hotel Driland stattfindet. mehr...


Mi., 28.01.2015

Dialog verschiedener Gruppen geplant Rat fordert Anhörung zum Thema „Flüchtlinge“

Gronau - Alle Fraktionen im Gronauer Rat wollen sich im Rahmen einer Anhörung mit dem Thema „Aufnahme und Integration von Flüchtlingen in Gronau“ befassen. Ein entsprechender Antrag von CDU, SPD, UWG, GAL, Die Linke, Pro Bürgerschaft/Piraten und FDP soll während der heutigen Ratssitzung beschlossen werden. Von Klaus Wiedau mehr...


Di., 27.01.2015

Gronau Brand in Overdinkel: Feuerwehr leistet Nachbarschaftshilfe

Gronau : Brand in Overdinkel: Feuerwehr leistet Nachbarschaftshilfe

Am Montagmittag gegen 12.30 Uhr wurden von der Leitstelle Hengel die Drehleiter und ein Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr Gronau zur Unterstützung der Brandweer Twente bei einem Wohnhausbrand in Overdinkel angefordert. Am Vosbultkamp in Overdinkel war der Dachstuhl einer Doppelhaushälfte in Brand geraten. mehr...


Di., 27.01.2015

Gronau Globaler Protest gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Auf das Thema Gewalt gegen Frauen und Mädchen machten schon 2014 der „One Billion Rising“-Tag aufmerksam.

Gronau - Egal wo sie leben, woher sie kommen, wie alt sie sind, welchen Bildungsstand sie haben: Viele Frauen erleben Gewalt. Der 14. Februar ist „One Billion Rising“-Tag. Weltweit machen Menschen auf das Thema „Gewalt gegen Frauen und Mädchen“ aufmerksam. mehr...


Di., 27.01.2015

Gronau Neuer Seniorenkalender randvoll mit Angeboten

Gronau : Neuer Seniorenkalender randvoll mit Angeboten

„Nicht das Alter ist das Problem, wohl aber die Einstellung dazu!“ So zitiert die Altenhilfekoordinatorin Edith Brefeld den römischen Staatsmann Marcus Cicero und stellt den neuen Seniorenkalender für das erste Halbjahr 2015 vor. Randvoll ist dieser mit Angeboten für ältere Menschen gefüllt, die Interesse an Kunst, Kultur, Bildung, Sport, Reisen und Geselligkeit haben. mehr...


Di., 27.01.2015

Umfrage von Focus Xing und Kununu unter knapp 70 000 Arbeitnehmern Engbers gehört zu den Besten

Engbers gehört laut Focus zu den zwei besten Arbeitgebern Deutschlands im Bereich Bekleidung.

Gronau - Das Männermodeunternehmen Engbers aus Gronau gehört zu den besten Arbeitgebern bundesweit. Das geht aus einer Umfrage von Focus, Xing und Kununu hervor, die im aktuellen Focus-Sonderheft veröffentlicht wurde. Engbers konnte sich demnach bei knapp 70 000 befragten Arbeitnehmern in der Kategorie „Mittelgroßer Arbeitgeber Bekleidung Deutschland“ als Sieger durchsetzen. mehr...


Di., 27.01.2015

Nisthilfen-AG im Jugendzentrum Stop Kindern hämmern für die Natur

Fleißig hämmerten die Kinder die Nistkästen zusammen.

Gronau-Epe - Der Kinderbereich des städtischen Jugendzentrums Stop verwandelte sich jüngst in eine belebte Werkstatt. Es wurde gehämmert und gebohrt, was das Zeug hielt. Die Handwerker: Kinder im Grundschulalter. Dass man sein eigenes Wort nicht mehr verstand, störte die Teilnehmer nur wenig. mehr...


Di., 27.01.2015

Herbert Krause beantragt vorläufige Unterschutzstellung Wird Rathaus zum Denkmal?

Das Gronauer Rathaus: Die Fraktion „Pro Bürgerschaft/Piraten“ beantragt jetzt die vorläufige Unterschutzstellung des Gebäudes.

Gronau - Neue Entwicklung in Sachen Rathaus: Die Fraktion „Pro Bürgerschaft/Piraten“ hat jetzt den Antrag gestellt, das Deilmann-Rathaus vorläufig unter Denkmalschutz zu stellen. Die Beratung über diesen Antrag soll nach den Vorstellungen der Fraktion in der Sitzung des Bau- und Planungsausschusses am 4. Februar stattfinden. Von Klaus Wiedau mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

WN-Magazin

Di., 25.11.2014
Magazin
Gronau-Magazin
Jahresendspurt in der Dinkelstadt: Das Gronau Magazin zeigt auf, mit welchen Veranstaltungen der Weihnachts-Countdown mit Leben gefüllt wird. Aber auch im neuen Jahr laden zahlreiche Events zur Teilnahme ein.

Folgen Sie uns auf Twitter