Di., 16.09.2014

Caritas fordert Aufnahme von mehr Flüchtlingen aus Kriegsgebieten/Legale Einreise schwierig Krisen der Welt im Kreis spürbar

Von ihren aktuellen Problemen berichteten die Mitarbeiter der Migrationsdienste der Caritas Ahaus-Vreden im Haus der Caritas in Gronau den Gästen des Diözesancaritasverbandes aus Münster.

Gronau - Jede Woche melden sich bei den Migrationsdiensten der Caritas Ahaus-Vreden durchschnittlich fünf syrische Familienverbände mit 50 Angehörigen, die nach Deutschland flüchten wollen. Die Krisen der Welt sind im Kreis Borken angekommen und „die Hauptsprache im Wartezimmer ist inzwischen arabisch“, stellt Caritas-Mitarbeiter Dieter Homannn fest. mehr...

Mi., 17.09.2014

Buntes Fest am Samstag Weltkindertag an der Mühlenmathe

Zum Weltkindertag bietet das Bündnis für Familie am Samstag viele Aktionen in der Kita an der Mühlenmathe an.

Gronau - Einen bunten und bewegungsreichen Tag stellt das Gronauer Bündnis für Familie am Samstag (20. September) auf die Beine. Anlass ist der Weltkindertag. Ab 14.30 Uhr geht es in der und um die Kindertagesstätte St. Antonius rund. mehr...


Di., 16.09.2014

Fraktion – oder doch nicht? Neue Rechtsprechung legt an Bildung von politischen Gruppen strengere Maßstäbe an

Stephan Strestik und Herbert Krause sind als Fraktion im Rat der Stadt angetreten. Ob sie diesen Status behalten, ist derzeit Gegenstand einer Prüfung.

Gronau - Bilden Herbert Krause (Pro Bürgerschaft) und Stephan Strestik (Piraten) eine Fraktion im Rat oder wird ihnen dieser Status wieder aberkannt? Diese Frage ist derzeit im Rathaus Gegenstand einer Prüfung. Von Klaus Wiedau mehr...


Mi., 17.09.2014

Neue Band im Thiemann-Haus Mit Spaß bis auf die Bühne

Suchen dringend noch Gesangsunterstützung: Thomas Flachsland (Bandbetreuer und Jugendreferent), Frauke Damaske (Bass), Yannik Hollekamp (Schlagzeug), Timo Piper (Bandbetreuer), Mika Fischer (Gitarre) und Linda Michaelis (Keyboard).

Gronau - Es ist zwar erst die zweite Probe, ein festes Ziel gibt es aber schon: Vom 3. bis zum 5. Oktober will die frisch gegründete Jugendband der Evangelischen Kirchengemeinde aus Gronau zur „Worship-Akademie“ in Emsdetten reisen. Von Lukas Wiedau mehr...


Di., 16.09.2014

Schädlingsbekämpfung Reinigung im „Ratthaus“

Spezialfirmen nahmen sich am Wochenende das Rathaus vor und gingen Mäusen, Ratten und ihren Hinterlassenschaften an den Kragen. Wegen möglicher Luftbelastungen hatten die Mitarbeiter am Montag „zwangsfrei“.

Gronau - Am Wochenende waren Schädlingsbekämpfer im Rathaus aktiv, am Montag wurde dort nicht gearbeitet, weil erst Raumluftmessungen durchgeführt werden sollten. Heute werden die Schreibtische wieder besetzt. Von Klaus Wiedau mehr...


Di., 16.09.2014

Zufall oder Zusammenhang Mitarbeiter der Stadt in Klinik: Hantavirus?

Ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes wird im Krankenhaus behandelt - wegen Hantavirus-Verdachts.

Gronau - Gibt es einen Zusammenhang oder sind es zwei getrennte Vorgänge? Während im Rathaus am Wochenende Spezialfirmen gegen Mäuse und Ratten im Einsatz waren, wird nach WN-Informationen ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes seit Sonntag in einem Krankenhaus der Region behandelt. Die vorläufige Diagnose: Hantavirus-Verdacht. Von Klaus Wiedau mehr...


Di., 16.09.2014

Bebauungsplan Doetkottenweg: Wohnbebauung auf der Weide

Auf dieser Fläche zwischen Zobelweg und Doetkottenweg sollen Wohnhäuser entstehen.

Gronau - Noch grasen auf den Weiden Pferde. Schon bald aber werden hier Wohnhäuser entstehen. Der Bauausschuss gab in seiner jüngsten Sitzung „grünes Licht“ für die Aufstellung des Bebauungsplanes „Nördlicher Doetkottenweg“. Von Klaus Wiedau mehr...


Mo., 15.09.2014

Garagenbrand Technischer Defekt als Ursache

Ein technischer Defekt am Fahrzeug ist die Ursache für den Garagenbrand an der Losserstraße.

GronAu - Ein technischer Defekt ist nach Angaben der Polizei die Ursache für das Feuer an der Losserstraße. Von Klaus Wiedau mehr...


Di., 16.09.2014

Henning Schmidtke und Khalid Bounouar bei der Sneakshow Klappmesser mit Diddlmaus

Henning Schmidtke unterhielt das Publikum in der „Brücke“ hintersinnig, humorvoll und mit viel Musik.

Gronau - Es ist die Sorge jedes Kabarettisten: Was ist das für ein Publikum heute Abend? Wie alt, wie gebildet? Ist es konservativ oder progressiv? Kann ich mir erlauben, auch mal politisch Unkorrektes zu äußern, ohne dass das gleich auf Beifall von der falschen Seite stößt? Henning Schmidtke machte zu Beginn seiner Vorstellung am Samstagabend mit einem „Lackmus-Lied“ den Test, wie humorbelastbar das Gronauer Publikum ist. Von Martin Borck mehr...


Di., 16.09.2014

Kneipp-Verein lädt ein Selbstbehauptung für Senioren

Mike Paustian 

Gronau - Zu einem sechsteiligen Kurs „Selbstbehauptung für Senioren“ lädt der Kneipp-Verein am Donnerstag (18. September) um 17.30 Uhr in die Familienbildungsstätte ein. Referent ist Mike Paustian, der sich als Großmeister der koreanischen Kampfkünste seit Jahren mit dieser Thematik beschäftigt. mehr...


Mo., 15.09.2014

Gronau Fahrraddieb ertappt

Gronau - Ein 39-jähriger Mann aus Enschede ist am Sonntag beim Diebstahl eines Fahrrads ertappt worden. Der Besitzer hatte gegen 15 Uhr beobachtet, dass der Dieb das Fahrrad vom Hof eines Mehrfamilienhauses an der Losserstraße mitnahm. Der Besitzer verfolgte den Täter, stellte ihn und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Das teilte die Polizei am Montag mit. mehr...


Mo., 15.09.2014

Männerfrühstück Der Weg zum Glück

Referent Professor Dr. Ulrich Mußhoff.

Gronau - Circa 70 Männer begaben sich auf die spannende Suche nach dem Ursprung des Glücks – und mit Professor Dr. Ulrich Mußhoff hatten sie „glücklicherweise“ einen Referenten gewonnen, dem es gelang, komplexe körperliche und seelische Zusammenhänge auf einfachste Weise zu erklären. Von Helmut Schwietering mehr...


So., 14.09.2014

„The Lightnings“ und „Timeless“ im Rockmuseum Rock’n’Roll-Dinos in Topform

„The Lightnings“ und „Timeless“ im Rockmuseum : Rock’n’Roll-Dinos in Topform

Gronau - Altern ohne Selbstverleugnung und „zocken“ wie damals. Wie das gelingt, zeigten am Freitagabend „The Lightnings“ und „Timeless“. Von Lukas Wiedau mehr...


Mo., 15.09.2014

Tag der offenen Tür Happy Birthday, Rock’n’Popmuseum!

Viele Partygäste sind am Sonntag der „Geburtstagseinladung“ des Rock’n’Popmuseums gefolgt, das an seinem zehnten Geburtstag zum Tag der offenen Tür geladen hat. Draußen wie drinnen gab es reichlich zu erleben.

Gronau - Zahlreiche Besucher strömten am Sonntag ins Rock´n´Popmuseum in Gronau, das anlässlich seines zehnten Geburtstages Türen und Räume öffnete. Für sie gab es viel zu erleben. Von Lukas Wiedau mehr...


Mo., 15.09.2014

Zehn Jahre Rockmuseum „Noch mehr Sinnlichkeit“

Stimmgewaltig gratulierte der ArtEZ-Popchor aus Enschede.

Gronau - Nein, sie wollten nicht die Geschichte dieses Gebäudes von der Textil-Ära bis heute nachzeichnen, erklärten die Redner beim Festakt im Rock’n’Popmuseum einmütig. Einen kleinen historischen Abriss gab es aber doch. Von Anne Alichmann mehr...


So., 14.09.2014

Vortrag von Frank Herrmann am Mittwoch Fair reisen und Geld anlegen

Frank Herrmann hält am Mittwoch in der Stadtbücherei einen Vortrag.

Gronau - Blumen, Kaffee, Tee, Schokolade und andere Lebensmittel: Viele Bürgerinnen und Bürger sind bereits für das Thema „Fairer Handel“ sensibilisiert und konsumieren bewusster. Doch auch in der Tourismuswirtschaft werden Menschenrechte verletzt: Wasserknappheit, Landenteignung und ausgebeutetes Personal sind keine Seltenheit. mehr...


Sa., 13.09.2014

Blickpunkt: Künstlerdorf, Landesmusikakademie und Rockmuseum feiern Jubiläen Kultur – unbezahlbar

Glückwunsch nach Gronau, Nienborg und Schöppingen.

Irgendwie muss das mit der typisch münsterländischen Bescheidenheit zu tun haben: Da beherbergen Schöppingen, Nienborg und Gronau drei national, in Fachkreisen sogar international bekannte und anerkannte Kulturinstitutionen – doch die Einheimischen spielen deren Bedeutung eher herunter. Die Mentalität hierzulande ist ja eher nüchtern. Von Martin Borck mehr...


Fr., 12.09.2014

Bürgerstiftung Gronau: Urkunde übergeben „Das müssen andere nachmachen“

Viele Gründungsstifter waren der Einladung zur offiziellen Übergabe der Stiftungsurkunde gefolgt. Regierungspräsident Prof. Klenke übergab sie an die Vorsitzende des Stifterrates, Felizita Söbbeke und den Vorstandsvorsitzenden der Stiftung, Wilfried Schlimm.

Gronau - Prof. Dr. Reinhard Klenke will mit der Bürgerstiftung Gronau im Münsterland werben. Der Regierungspräsident: „Ich möchte mit Ihrem Modell Reklame machen“, sagte er am Freitagnachmittag vor der Festversammlung, die in der Eper Galerie van Almsick der offiziellen Übergabe der Stiftungsurkunde beiwohnte. Von Klaus Wiedau mehr...


Sa., 13.09.2014

Ulrich Helmich neuer Chef der Wirtschaftsförderung „Eine spannende und arbeitsintensive Aufgabe“

Ulrich Helmich unterschrieb am Freitag im Rathaus seinen Anstellungsvertrag.

Gronau - Am Freitag hat er seinen Anstellungsvertrag unterschrieben, am Montag tritt er seinen Dienst im Wirtschaftszentrum an: Ulrich Helmich ist neuer Chef der Wirtschaftsförderung in Gronau. „Wir freuen uns, dass Herr Helmich unser neuer Wirtschaftsförderer ist“, so Bürgermeisterin Sonja Jürgens bei der Vorstellung. Dass dieser Arbeitsbereich ein wichtiges Thema ist, sei von allen Parteien immer wieder betont worden. Von Klaus Wiedau mehr...


Sa., 13.09.2014

Erste Bayerische Stadtmeisterschaft Wer stemmt die Maß am längsten?

Bereit für den Wettbewerb sind (v.l. hinten) Björn Plath (Hofbräugarten), Werner Hölscher (Stadtsportverband/Albert-Engbers-Stiftung) und Christian Gleis (Hofbräugarten) mit zwei Trainingskandidaten. Nicht im Bild: Bürgermeisterin und Schirmherrin Sonja Jürgens.

Gronau - Am 24. Oktober - einen Tag vor der offiziellen Eröffnung des zweiten Gronauer Oktoberfestes - findet im Oktoberfestzelt vor der Bürgerhalle die erste Bayerische Stadtmeisterschaft statt. Maßkrugstemmen und Fingerhakeln inklusive. Anmeldungen werden noch bis zum 30. September entgegengenommen. Von Lukas Wiedau mehr...


So., 14.09.2014

Kostenlose Energieberatung zum Stromsparen bei Unterhaltungselektronik „Und was hängt bei Ihnen alles an der Dose?“

Beim Stromverbrauch lässt sich einiges an Geld sparen.

Gronau - „Und was hängt bei Ihnen alles an der Dose?“ Diese Frage stellt die Verbraucherzentrale Energieberatung ab 22. September in einer bundesweiten Beratungsaktion. Verbraucher erfahren in der kostenfreien persönlichen Beratung, wie viel Strom TV, PC und Co. verschlingen, wie der Verbrauch wirksam gedrosselt werden kann und was bei der Geräteauswahl wichtig ist. mehr...


So., 14.09.2014

„Fanatolia“ lädt zum Konzert Musik vereint die Kulturen

„Fanatolia“ ist bereit für das Konzert am 27. September.

Gronau - Menschen verschiedener Kulturen über die Musik zusammenzuführen – das ist das erklärte Ziel der Band „Fanatolia“ (Salim Cakmak, Ümit Özbakan und Nevzat Kirikkaya). Gelingen kann das überall dort, glauben die Musiker, wo Offenheit und Herzlichkeit im Mittelpunkt stehen und die Menschen bereit sind, sich auf eine Mixtur von verschiedenen globalen Rhythmen und westlichen Pop-Harmonien einzulassen. mehr...


So., 14.09.2014

Gronau Jubelkonfirmation

Gronau - Die Ev. Kirchengemeinde feiert am 21. September die Goldene, Diamantene, Eiserne und Gnadene Konfirmation im Festgottesdienst um 9.30 Uhr in der Ev. Stadtkirche. Der Gottesdienst wird in diesem Jahr von Pfarrerin Susanne Nickel gehalten. mehr...


Sa., 13.09.2014

Termine der Landfrauen Andacht, Erntedank und Krimi-Dinner

Gronau-Epe - Während eines Frühstücks von 60 Landfrauen im Hotel Ammertmann sind die neuen Termine des Verbands bekannt gegeben worden. Am 25. September findet demnach um 19.30 Uhr die „Bruder Klaus“-Andacht bei Oing im Brinkerhook statt. „Bruder Klaus“ ist der Schutzpatron der katholischen Landvolkbewegung. Anschließend gibt es einen kleinen Umtrunk. mehr...


Sa., 13.09.2014

Pfarrwallfahrt von St. Agatha Epe führte nach Schweden Reise in die Diaspora

Die Teilnehmer der Pfarrwallfahrt nach Schweden.

Gronau-Epe - 46 Personen der Pfarrei St. Agatha Epe unternahmen eine Pfarrwallfahrt, die sie unter der geistlichen Leitung von Pfarrer Günther Lube durch Süd- und Mittelschweden bis nach Stockholm führte. In der Gemeinde „Sankta Eugenia“ der schwedischen Hauptstadt wurde die Gruppe vom Jesuiten-Pater Dr. Dominik Terstriep in Empfang genommen. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter