Anzeige

Fr., 18.04.2014

„Wir mischen uns ein“ 350 Teilnehmer beim Ostermarsch-Auftakt in Gronau

Auf dem Weg  um die Urananreicherungsanlage ging es über die Kaiserstiege bis zur Marienkapelle, wo die Abschlusskundgebung stattfand.

Gronau - Viele bunte Fahnen – auch zahlreicher politischer Parteien – wehten am Freitagnachmittag rund um das Urenco-Gelände in Gronau. Rund 350 Atomkraftgegner trafen sich dort zum Auftakt des Ostermarsches Rhein-Ruhr. Von Martin Borck mehr...

Fr., 18.04.2014

Blickpunkt der Woche: Ölfunde im Amtsvenn Zeit rinnt dahin wie das Öl aus dem Boden

Die Ölfunde im Eper Amtsvenn sind wahrlich kein Anlass für Goldgräberstimmung, sondern vielmehr ein erheblicher Umweltskandal mit Auswirkungen, die sich noch gar nicht absehen lassen.

Nehmen wir mal an, bei Ihnen oder mir im Garten würde auf dem Rasen ein kleiner Kanister mit Öl umkippen. Ich bin sicher: In Windeseile wäre der Teufel los. Feuerwehr, Polizei, Ordnungsamt, und vermutlich Dutzende Experten würden Ihren/meinen Rasen umpflügen und aus dem Grundstück einen „Tatort“ für einen Umweltkrimi machen. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 18.04.2014

„Mother‘s Finest“ gastiert am 2. Mai im Rock‘n‘Popmuseum Funk und ziemlich harter Rock

Mother‘s Finest 

Gronau - Acht Jahre ist es her, seit „Mother‘s Finest“ erstmals in Gronau auftrat, und mittlerweile weit über 30 Jahre, seit die amerikanische Band durch ihren Auftritt bei einer der legendären „Rockpalast“-Nächte in Deutschland einen Popularitätsschub erhielt. Ihre Mischung aus Funk und ziemlich hartem Rock sowie einer Prise Soul sorgte damals für einen Riesenwirbel bei Rockfans. Das war wirklich mal was Neues. mehr...


Fr., 18.04.2014

Eperanerin veröffentlicht Single und Album Schlagersängerin Danielle: Musik ist ihr Leben

Danielle mit ihrem Partner Karl Hundsbüscher (l.) und dem Produzenten Denny Fabian in der Ausstellung 100 Jahre Schlager im Rock‘nPopmuseum.

Gronau-Epe - „Ich bin wahnsinnig aufgeregt“, gesteht Daniela Greven, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Danielle. Mit einer roten Lederjacke und schwarzen Glitzerhose bekleidet schaut sie ihren Produzenten Denny Fabian erwartungsvoll an. Von Angelika Hoof mehr...


Do., 17.04.2014

Gronau Mit 85 km/h über die Ehlers-Straße

Gronau - Die Hermann-Ehlers-Straße in Gronau ist bei Rasern offenbar sehr beliebt. Erneut wurde dort in dieser Woche ein Fahrer geblitzt, der erheblich zu schnell unterwegs war, nämlich mit gemessenen 85 km/h. Erlaubt sind an der stelle nur 50 km/h. Insgesamt führte die Polizei in dieser Woche an 46 Stellen im Kreisgebiet Geschwindigkeitsmessungen durch. mehr...


Do., 17.04.2014

Rätselraten im Amtsvenn geht weiter Landwirte finden ein drittes Leck

Holger Voigts nimmt am Rande der Wacholderheide eine Rammsondierung zur Bodenuntersuchung vor.

Gronau-Epe - Die Ölaustritte im Eper Amtsvenn geben der Salzgewinnungsgesellschaft Westfalen (SGW), Gutachtern und weiteren externen Experten immer noch Rätsel auf. Auch 100 Stunden nach dem ersten Ölfund am Samstag auf einer Weide gibt es keine Ursache – wohl aber eine dritte Fundstelle. Von Klaus Wiedau mehr...


Do., 17.04.2014

Feier der Kar- und Ostergottesdienste in St. Agatha Triduum Paschale

In der St.-Agatha-Kirche finden die Kar- und Ostergottesdienste statt.

Gronau-Epe - Die katholische Kirchengemeinde St. Agatha Epe lädt ihre Gemeindemitglieder und alle Gäste zur Mitfeier der Kar- und Ostergottesdienste ein. Mit dem heutigen Gründonnerstag beginnt das „Triduum Paschale“, die sogenannten österlichen drei Tage, die an das Leiden, Sterben und Auferstehen Jesu erinnern. Die Messe vom letzten Abendmahl beginnt heute um 20 Uhr in der Kirche. mehr...


Do., 17.04.2014

„Oase“-Saison beginnt am Ostersonntag „Unter offenem Himmel“

Im ökumenischen Kirchengarten „Oase“ beginnt am Ostersonntag die neue Saison.

Gronau - Auf ungewöhnliche, aber inzwischen schon traditionelle Art beginnt die Saison im ökumenischen Kirchengarten „Oase“ mit der Osternachtsfeier am Ostersonntag um 5.30 Uhr – noch im Dunkel der Nacht. Diesmal findet die Feier nicht nur räumlich, sondern auch thematisch „Unter offenem Himmel“ statt, denn so lautet das Jahresthema der „Oase“. mehr...


Do., 17.04.2014

„Montagsdemos“ am Heuss-Platz Breite Kritik und viel Idealismus

Gronau - In der Tradition der gewaltfreien Montagsdemonstrationen der Bürgerbewegung von 1989 sehen sich eigenen Angaben zufolge die Organisatoren der aktuellen Friedensmahnwachen, die regelmäßig montags zwischen 18 und 20 Uhr auf dem Theodor-Heuss-Platz in Gronau stattfinden. mehr...


Do., 17.04.2014

Heimatverein Gronau: Dr. Chris Breuer ist neuer Vorsitzender Günter Vaartjes Ehrenvorsitzender

Der neue Vorstand des Heimatvereins: Dr. Chris Breuer (hinten, 2. v. l.) wurde zum Vorsitzenden gewählt. Seinen Vorgänger Günter Vaartjes (vorn Mitte) wählte die Mitgliederversammlung zum Ehrenvorsitzenden. Die weiteren Personen (

Gronau - Personeller Wechsel an der Spitze des Heimatvereins: Dr. Chris Breuer ist während der jüngsten Mitgliederversammlung einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Er übernimmt das Amt von Günter Vaartjes, der nach zwölfjähriger erfolgreicher Tätigkeit nicht erneut kandidierte. Die Mitglieder wählten Vaartjes zum Ehrenvorsitzenden. mehr...


Do., 17.04.2014

Urenco-Mitarbeiter bei Karlheinz Busen MdL Besuch im Landtag

Die Gruppe der Urenco-Mitarbeiter vorm Landtag in Düsseldorf.

Gronau - Knapp 30 Urenco-Mitarbeiter waren der Einladung von MdL Karlheinz Busen (FDP) gefolgt, den Landtag zu besuchen. Busen hatte im vergangenen Jahr der Urenco Deutschland einen Besuch abstattet, um sich einen Eindruck von der Anreicherungsanlage zu verschaffen. Er nutzte den Besuch, um seine positive Haltung zum Standort Gronau zu bekunden. mehr...


Mi., 16.04.2014

Gronau Radfahrer wurde leicht verletzt

Gronau - Leicht verletzt wurde am Dienstag ein 75-jähriger Gronauer bei einem Verkehrsunfall. Nach Angaben der Polizei befuhr eine 19-jährige Frau aus Gronau mit ihrem Pkw die Ochtruper Straße von der Veilchenstraße kommend in Richtung Eper Straße. Sie wollte nach links auf die Eper Straße abbiegen. mehr...


Do., 17.04.2014

Gronau Kein Führerschein, aber Drogen

Gronau - Ohne Führerschein, aber mit Drogen geriet am Dienstag gegen 23.20 Uhr ein 22-jähriger mehr...


Di., 15.04.2014

Urteil nach Messerstecherei im Mai 2013 Zweieinhalb Jahre Haft

Der Tatort am Morgen des 12. Mai 2013. Blutspuren und Glasscherben zeugten von der Gewalttat der vorausgegangenen Nacht.

Gronau/Münster - Selbst der Vorsitzende Richter sprach von einem „unbefriedigenden Ergebnis“. Auch das Gericht hätte gerne das Tohuwabohu aus sich widersprechenden Aussagen der Zeugen besser entwirrt. Doch was sich genau am frühen Morgen des 12. Mai 2013 in der Bahnhofstraße zugetragen hatte, ließ sich nicht zufriedenstellend rekonstruieren. Vor allem blieben Zweifel, dass der Angeklagte Besnik B. Von Martin Borck mehr...


Mi., 16.04.2014

Gronau Wenn die „Mäuse“ in die Bücherei kommen . . .

Gronau : Wenn die „Mäuse“ in die Bücherei kommen . . .

. . . dann kann man was erleben. Anhand dieser Bilderbuchgeschichte machten die Kinder der Kita „Janosch“ einen erlebnisreichen Rundgang durch die Bücherei Gronau. Dabei lernten sie, wie man sich dort verhält und was die Bücherei Interessantes zu bieten hat. Die Kinder durften in allen Regalen und Kisten stöbern. mehr...


Mi., 16.04.2014

Bunte Eier im Handel: Das sollten Verbraucher wissen Fix und fertig ins Osterkörbchen

In knalligen Farben leuchten diese bemalten Ostereier.

Gronau - Fertig gekochte und fix bemalte Eier werden im Handel immer beliebter. Mehr als 500 Millionen bunte Hühnereier wandern besonders zu Ostern über die Ladentheke ins Osterkörbchen. mehr...


Mi., 16.04.2014

Ausstellung von Karin John im Glashaus Pralle Lebensfreude in satten Farben

Wer im Glashaus steht, kann auch von außen fotografiert werden. Künstlerin Karin John (2.v.r.) bei der Ausstellungseröffnung im Kreis ihrer Gäste.

Gronau - Herzensangelegenheiten optisch vor das Auge geführt gab es am Samstagnachmittag bei der Eröffnung der „Werk-Show“ von Karin John im Glashaus der „Chance“. Das Gebäude im Inselpark quoll fast aus den Nähten, als Hanspeter Dickel, Stadtarchivar a.D. Von Peter Schmitz mehr...


Mi., 16.04.2014

Gronau und Epe sind die ersten Vectoring-Orte im Münsterland Künftig ganz fix im Netz unterwegs

Schnelles Internet auf Knopfdruck: Gemeinsam gaben am Dienstag Vertreter der Telekom, der Stadtwerke und Vertriebspartner den Weg frei. Im Bild von links: Klaus Baveld (Herba-Elektronik), Josef Breuers (Breitbandbeauftragter Telekom), Maik Nacke (Vertriebsbeauftragter Telekom), Peter Stöberl (Leiter Produktion Technische Infrastruktur Münster, Telekom), Karl-Heinz Rempe (Vertriebsbeauftragter Telekom), Nadine Eschhaus (Leiterin Telekom-Shop Gronau), Dr. Wilhelm Drepper (Geschäftsführer Stadtwerke Gronau).

Gronau/Epe - Der Startschuss in die Daten-Turbo-Technik erfolgte an der Losserstraße mit einem symbolischen Knopfdruck auf einen Button: Gronau und Epe sind die ersten Städte im Münsterland, die startklar sind für die neue Vectoring-Technik der Telekom. Seit Dienstag können die VDSL-Anschlüsse mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde (MBit/s) gebucht werden. Von Klaus Wiedau mehr...


Mi., 16.04.2014

Gronau Bagger nagt am alten Anwesen Büld

Gronau : Bagger nagt am alten Anwesen Büld

Abgebrochen wird derzeit das ehemalige Anwesen „Büld“ an der Ochtruper Straße. Das Grundstück war vor einiger Zeit als Standort für einen neuen Supermarkt angeboten worden, die Pläne wurden aber nicht realisiert. Nach Angaben der Stadt liegt im Rathaus derzeit nur ein Abbruchantrag vor, der auch genehmigt wurde. mehr...


Di., 15.04.2014

Gronau Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Gronau - Zwei Pkw-Fahrer sind am Montag bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Eine 47-jährige Autofahrerin aus Heek befuhr gegen 14 Uhr den Timpker Weg in Richtung Ochtruper Straße. An der Kreuzung zur Ochtruper Straße hielt die Frau zunächst an. Als sie anfuhr, um die Fahrbahn zu überqueren, kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen eines 79-jährigen Autofahrers aus Losser, der in Richtung Ochtrup unterwegs war. mehr...


Di., 15.04.2014

Sterbebegleiterin berichtete im Driland-Kolleg Am Ende hilft Zuhören und Dasein

Mechtild Thorenz berichtete aus der Praxis einer Sterbebegleiterin.

Gronau - Auf Einladung des Driland-Kollegs hat die Koordinatorin der Gronauer Hospizbewegung St. Josef, Mechthild Thorenz, Studierenden Informationen zum Thema Sterben gegeben und Fragen zur Praxis der Sterbebegleitung beantwortet. mehr...


Di., 15.04.2014

„Epe creativ“ am 27. April Epe lädt zum Frühlingsfest

Viele Aktionen unter dem Motto „Epe creativ“ und verkaufsoffene Geschäfte werden beim Frühlingsfest wieder viele Besucher in den Eper Ortskern locken.

Gronau-Epe - Die Werbegemeinschaft und die Eper Kaufleute laden am 27. April unter dem Motte „Epe creativ“ zum Frühlingsfest in den Eper Ortskern. Verkaufsoffene Geschäfte und viele Aktionen und Aktivitäten halten Angebote für jede Altersgruppe bereit. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

WN-Magazin

Di., 15.04.2014
Magazin
Das Jazzfest in Gronau und alle weiteren Veranstaltungen der nächsten beiden Monate auf einen Blick

Folgen Sie uns auf Twitter