So., 25.01.2015

Kurzweiliger Vortrag mit Politik und Privatem Hanspeter Dickel und die Welt vor 40 Jahren

Uwe Kronenfeld und Hanspeter Dickel (v. l.) beim musikalischen Quiz am Ende der Veranstaltung. Gesungen wurde indes nicht.

Gronau - Hanspeter Dickel reiste am Wochenende mit seinen Gästen einmal mehr in die Vergangenheit. Spannende Anekdoten aus Privatleben, Politik und Gesellschaft sorgten für Unterhaltung. Von Christiane Nitsche mehr...

So., 25.01.2015

Verein der Portugiesen bekommt Preis der Stadt Gronau Gelebte Integration

Den Integrationspreis „Gronau verbindet“ 2014  erhielt der Verein der Portugiesen. Vereinspräsident Antonio Pais Varela hält hier die Urkunde in Händen, die Bürgermeisterin Sonja Jürgens mitsamt Plakette überreicht hatte. Neben ihr die 2. Vorsitzende des Vereins, Silvia dos Santos Veiga, sowie weitere Vorstandsmitglieder und Mitglieder des Integrationsausschusses.

Gronau-Epe - Mit „Boa noite e bem vindos“, was auf Deutsch „Guten Abend und herzlich willkommen“ heißt, begrüßte Bürgermeisterin Sonja Jürgens die Gäste zur Verleihung des Integrationspreises „Gronau verbindet“ an den Verein der Portugiesen am Samstagabend. Mit diesen Worten in der Landessprache der Preisträger im Vereinshaus an der Laurenzstraße erschöpfte sich das Portugiesisch der Bürgermeisterin. Von Sigrid Winkler-Borck mehr...


Sa., 24.01.2015

Gronau 25 Unfälle nach Schneefällen

Kreis Borken - Nach den Schneefällen am Samstagmorgen registrierte die Polizei im Kreis insgesamt 25 Unfälle. mehr...


Sa., 24.01.2015

Besondere Glückwünsche Pensionärs-Stammtisch gratulierte Hans Fischer zum 80. Geburtstag

Besondere Glückwünsche : Pensionärs-Stammtisch gratulierte Hans Fischer zum 80. Geburtstag

Anlässlich des 80. Geburtstages ihres ehemaligen Rektors Hans Fischer (Bildmitte, gelber Pullover) traf sich jetzt der Stammtisch der Pensionäre der Hauptschule Epe zu einem Beisammensein in gemütlicher Runde. mehr...


Sa., 24.01.2015

Geschichte der Post in Epe Von der Postexpedition zur Agentur

Das kaiserliche Wappen am ehemaligen Postgebäude Gronauer Straße 31.

Gronau-Epe - E-Mails mit Texten, Fotos oder sogar Videos erreichen heute ihre Empfänger in Sekundenschnelle. Klassische Briefe werden immer seltener geschrieben und zugestellt. Rudolf Nacke hat erforscht, wann und wo die Anfänge des Eper Postwesens liegen. mehr...


Sa., 24.01.2015

Erfolgreiche Auszubildende Bank freut sich mit Nachwuchskräften

Feierstunde: Nach der Prüfungsfeier stellten sich alle Beteiligten vor der Hauptstelle der Volksbank zum gemeinsamen

Gronau - Die Ausbildung bei der Volksbank Gronau-Ahaus hat Zukunft. Das beweisen erneut elf Auszubildende, die gerade erfolgreich ihre Abschlussprüfungen absolviert haben. mehr...


Sa., 24.01.2015

Eiserne Hochzeit Gemeinsamer Lebensweg begann in Eilermarkschule

Gertrud und Paul Senger feierten Eiserne Hochzeit.

Gronau - Auf 65 Ehejahre blickten am vergangenen Sonntag Gertrud und Paul Senger zurück. Die Jubilare verbrachten ihren Ehrentag im Kreise der Familie, zu der zwei Söhne, fünf Enkelkinder und neun Urenkelkinder gehören. Von Sigrid Winkler-Borck mehr...


Sa., 24.01.2015

Vor Umzug des Driland Kollegs 190 000 Euro für Sanierung der Schule

Gronau - 190 000 Euro soll der Rat für Sanierungsmaßnahmen an der Anne-Frank-Schule zur Verfügung stellen. mehr...


Sa., 24.01.2015

Interview zum Thema Inklusion „Jeder Mensch ist gleich viel wert“

Helmut Seifen an seinem Schreibtisch im Werner-von-Siemens-Gymnasium: „Das mehrgliedrige Schulsystem einschließlich seiner Förderschulen ist das beste Programm der ,individuellen Förderung‘, das es auf der Welt gibt.“

Gronau - Inklusion ist das Stichwort. Nach wie vor ist es umstritten, ob der gemeinsame Unterricht an einer weiterführenden Schule für Kinder mit und ohne Behinderung der richtige Weg ist. Gibt es überhaupt wirklich gemeinsamen Unterricht? Profitieren die Kinder? Oder ist genau das Gegenteil der Fall? WN-Redakteurin Bettina Laerbusch sprach mit Helmut Seifen, dem Leiter des Werner-von-Siemens-Gymnasiums. mehr...


Fr., 23.01.2015

Tierschützer gehen in die Offensive Offene Petition: Unterzeichner fordern Tierheim für Gronau

Mehr als 600 Unterstützer haben binnen kurzer Zeit die Petition auf Facebook unterzeichnet. Sie alle fordern die Stadt auf, sich nicht am Tierheim in Ahaus zu beteiligen, sondern in Kooperation mit dem Tierschutzverein ein Tierheim in Gronau zu errichten.

Gronau - Tierschützer machen mobil: Nach der Entscheidung des Hauptausschusses, den Neubau eines Tierheimes in Ahaus zu unterstützen (WN berichteten), wurde jetzt im sozialen Netzwerk „Facebook“ eine offene Petition auf den Weg gebracht. Von Klaus Wiedau mehr...


Sa., 24.01.2015

Ölaustritt im Eper Amtsvenn Warten auf Geologisches Modell

Die Weide, auf der vor zehn Monaten alles begann: Wo im April die Rinder im Öl standen, ist jetzt eine Baugrube zu erkennen. Eine Treppe führt hinab, das Gelände ist mit einem festesn Zaun gesichert, Schilder warnen vor dem Betreten.

Gronau-Epe - Träge bauscht sich der rot-weiße Windsack neben dem Stall des Anwesens Sundermann in der kalten Winterluft. Sonst ist es still auf dem verlassenen Hof. So still, wie es insgesamt um das Amtsvenn geworden ist. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 23.01.2015

Neujahrsempfang der Euregio Preis für grenzüberschreitende Bürgerbus-Initiativen

Die Empfänger des People-to-People-Preises  mit Vertretern der Euregio beim Neujahrsempfang am Freitag in der Bürgerhalle.

Gronau - Häufig scheitern gutnachbarschaftliche Beziehungen an ganz banal scheinenden Hürden: fehlenden Verkehrsverbindungen zum Beispiel. Naheliegend daher, dass die Euregio ihren „People-to-People“-Preis zwei Bürgerbus-Initiativen zuerkannte. Im Rahmen des Neujahrsempfangs wurde der Preis am Freitag in Gronau übergeben. Von Martin Borck mehr...


Fr., 23.01.2015

Gerechter Handel Botschafterinnen des Fairtrade

Als Botschafterinnen der „Fairtrade“-Idee wollen Julia Nieratschker (l.) und Sandra Lange jetzt Einzelhändler, Gastronomen und Schulen ansprechen. Erhard Bürse-Hanning von der Steuerungsgruppe „Fairtrade“ freut sich über die Verstärkung.

Gronau - Sie kommen als charmante Botschafterinnen für die gute Sache: Julia Nieratschker und Sandra Lange wollen künftig den „Fair­trade“-Gedanken noch stärker als bisher ins Bewusstsein der Menschen bringen. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 23.01.2015

Nach Vorfall in der Bahnhofstraße 2013 Messerstecherei: Verdächtiger freigesprochen

Der Tatort  am Morgen des 12. Mai 2013. Blutspuren und Glasscherben zeugten von der Gewalttat der vorausgegangenen Nacht.

Gronau/Ahaus - Die Messerstecherei auf der Bahnhofstraße am 12. Mai 2013 hatte jetzt ein weiteres gerichtliches Nachspiel. Der zur Tatzeit 36 Jahre alte Verdächtigte Altin H. war angeklagt, an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen zu sein. Dabei war unter anderem einem der Opfer eine schwere Halsverletzung bei­gebracht worden. mehr...


Fr., 23.01.2015

Diskussion im Hauptausschuss Ja zum Tierheim-Bau in Ahaus

Gesprächsbedarf nach der Entscheidung. Auf dem Flur vor dem Sitzungssaal wird am Mittwochabend die Mehrheitsentscheidung des Hauptausschusses kontrovers diskutiert.

Gronau - Als die Entscheidung gefallen ist, wird es am Mittwochabend einen Moment lang still im Ratssaal. Ratlosigkeit ist spürbar. Denn: Trotz des klaren Votums, das CDU und SPD im Hauptausschuss für die finanzielle Beteiligung an einem Tierheim-Neubau in Ahaus gerade abgegeben haben, wissen alle, dass sie im Gegenzug viel verloren haben. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 23.01.2015

Gronau Nachtwächterführung in der Stadt

Gronau - Der von zahlreichen Führungen durch Epe bekannte Nachtwächter Georg wird ab sofort auch abendliche Rundgänge durch Gronau anbieten. Das teilte jetzt die Volkshochschule mit. Bei diesem Spaziergang erfahren die Teilnehmer einiges über die Geschichte der Grünen Aue an der Dinkel. mehr...


Fr., 23.01.2015

Musikschule: Brigitta Garske in den Ruhestand verabschiedet Stabwechsel in der Rhythmik

Brigitta Garske (l.) erhielt vom Leiter der Musikschule, Hartmut Springer, einen Präsentkorb zum Abschied.

Gronau - Brigitta Garske hat in über 21 Jahren unzählige Kinder an die Musik herangeführt, indem sie an der Musikschule Gronau Kurse in musikalischer Früherziehung, musikalischer Grundausbildung und Rhythmik leitete. Daneben unterrichtete sie Liedbegleitung an der Gitarre und leitete einen Gitarrenspielkreis. Die Musikpädagogin wurde jetzt im Kreis der Kollegen von Musikschulleiter Hartmut Springer verabschiedet. Von Christiane Nitsche mehr...


Fr., 23.01.2015

Gronau Neue Selbsthilfegruppe Brustkrebs

Gronau - Seit November gibt es am St.-Antonius-Hospital eine Selbsthilfegruppe für Frauen mit Brustkrebs. Die Gruppe „Lebensmut“ trifft sich circa einmal im Monat und dient der Unterstützung auf diesem schwierigen Weg. Die Leitung übernimmt Heike Wojewski, Psychoonkologin am Brustzentrum. Eine Anmeldung zu diesen Treffen ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. mehr...


Fr., 23.01.2015

Gronau Einwohnerfragestunde im Rat

Gronau - Zu Beginn der Ratssitzung am kommenden Mittwoch (28. Januar) findet ab 18 Uhr eine Einwohnerfragestunde im großen Sitzungssaal des Rathauses statt. Alle Einwohner der Stadt Gronau können nach Nennung ihres Namens und ihrer Anschrift mündlich Anfragen an Bürgermeisterin Sonja Jürgens stellen. Die Anfragen müssen sich auf Angelegenheiten der Stadt Gronau beziehen. mehr...


Fr., 23.01.2015

Baumaßnahmen und mangelnde Standsicherheit 60 Bäume werden gefällt

Etwa 60 Bäume im Stadtgebiet werden bis Ende Februar gefällt.

Gronau/Epe - Wegen im kommenden Sommer anstehender Straßen- und Kanalbaumaßnahmen und nach den Standsicherheitsprüfungen, die im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht für alle städtischen Bäume jährlich durchgeführt werden, müssen im Stadtgebiet etwa 60 Laubbäume gefällt werden. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, werden die Arbeiten bis Ende Februar ausgeführt. mehr...


Fr., 23.01.2015

Gronau Heimatverein Epe: Versammlung

Gronau-Epe - Zur Mitgliederversammlung lädt der Vorstand des Heimatvereins Epe seine Mitglieder ein. Die Versammlung findet am Donnerstag (29. Januar) ab 19 Uhr in der Gaststätte „Latüchte“ in Epe, Gronauer Straße 16, statt. Nach der Begrüßung werden alte und neue Fotos von Epe präsentiert, heißt es in der Pressemitteilung. mehr...


Do., 22.01.2015

Veranstaltungen mit Hanspeter Dickel am Freitag, Samstag und Sonntag Gronau, Epe und die Welt vor 40 Jahren

Graham Bonney in der Concordia. Der britische Sunnyboy war in den 70ern in Deutschland sehr populär.

Gronau - Was war vor 40 Jahren aktuell? Was bewegte die Menschen in Gronau und Epe im Jahr 1975? Die Antwort auf diese Frage gibt Hanspeter Dickel heute, morgen und am Sonntag in drei Veranstaltungen. „Gronau, Epe und die Welt um 1975“ lautet der Titel der Präsentation. mehr...


Fr., 23.01.2015

Gronau 500-Euro-Spende für Heimatvereine

Die Vorsitzenden der Heimatvereine, Willi Niehoff (Epe, 2.v.l.) und Dr. Chris Breuer (Gronau, 2.v.r). nahmen die Spenden von Hanspeter Dickel (r.) und Klaus Wiedau (WN) entgegen.

Gronau - Geschichte zum Anfassen bot ein Filmabend, zu dem Hanspeter Dickel vor Weihnachten gemeinsam mit den Westfälischen Nachrichten eingeladen hatte. Gezeigt wurden zwei Filme aus den 1970er-Jahren, in denen es um Stadtsanierung und Rathaus-Neubau ging. Von Klaus Wiedau mehr...


Do., 22.01.2015

CDU lädt am Sonntag in den Dinkelhof Löttgen und Giousouf beim Neujahrsempfang

Bodo Löttgen  

Gronau - Gleich zwei Gastredner darf die CDU auf ihrem Neujahrsempfang am Sonntag (25. Januar) im Dinkelhof begrüßen. Bereits im letzten Jahr hatte der Generalsekretär des CDU-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen, Bodo Löttgen, als Referent zugesagt. Die Schwerpunkte des 55,jährigen Vollzeitpolitikers und gelernten Kriminalhauptkommissars sind die Landes- und Kommunalpolitik in Nordrhein-Westfalen. mehr...


Do., 22.01.2015

Fachvortrag mit Islamwissenschaftler Salafismus: Gemeinsam vorbeugen

Yilmaz Kahraman  wird am 2. Februar referieren.

Gronau - Der Integrationsrat der Stadt Gronau befasste sich in seiner Sitzung Anfang Dezember mit dem Thema Salafismus. „Viele direkt gewählte Mitglieder der Integrationsräte sind Mitglieder in Moschee-Vereinen oder Migrantenselbstorganisationen. Dadurch haben sie den direkten und besten Zugang zu den Gemeinden. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

WN-Magazin

Di., 25.11.2014
Magazin
Gronau-Magazin
Jahresendspurt in der Dinkelstadt: Das Gronau Magazin zeigt auf, mit welchen Veranstaltungen der Weihnachts-Countdown mit Leben gefüllt wird. Aber auch im neuen Jahr laden zahlreiche Events zur Teilnahme ein.

Folgen Sie uns auf Twitter