Mi., 18.01.2017

Judo-Trainerin Sandra Manthey macht in der Kita Janosch ein besonderes Bewegungsangebot Raufen nach Regeln

„Wie angeklebt muss das Kinn auf der Brust bleiben, damit ihr beim Rückwärtsfallen nicht mit dem Hinterkopf auf den Boden kommt“, erklärt Judo-Trainerin Sandra Manthey den Kindern – und macht gleich vor, was gemeint ist.

Gronau - Damenwahl im Kindergarten: „Alle Mädchen dürfen sich einen Jungen aussuchen“, ruft Sandra Manthey. Schnell bilden sich Paare. Da Manthey aber keine Tanzlehrerin ist, sondern eine Judo-Trainerin, geht es dann auf den Matten ordentlich zur Sache. „Hajime“, ruft Manthey. Die Kinder versuchen nun, ihr Gegenüber auf den Rücken zu bekommen. Wild ist das Gewusel, aber nicht aggressiv. Von Frank Zimmermann mehr...


Do., 19.01.2017

1,55 Euro pro Kubikmeter Trinkwasser Kosten für Wasser unter dem Landesschnitt

Trinkwasser kostete in Gronau 1,55 Euro pro Kubikmeter. Abwasserentsorgung schlägt mit 2,03 Euro zu Buche.

Gronau - Trinkwasser war in Gronau Anfang 2016 günstiger als im NRW-Durchschnitt. 1,55 Euro musste pro Kubikmeter bezahlt werden – zwölf Cent weniger als im Landesschnitt. Im Kreisschnitt waren es 1,47 Euro. mehr...


Do., 19.01.2017

Doppelkonzert Doppelkonzert morgen Abend im Art Rock Café

Wasted Luck  

Gronau - Die Bands „Wasted Luck“ aus Gladbeck und „The Croakers“ aus Enschede und Umgebung treten am morgigen Freitag im Rahmen der Konzertreihe „Art Rock live“ auf. Wasted Luck präsentiert als Trio (Gitarre, Bass und Drums) Rock mit Punk-Einflüssen. Die niederländischen Freunde von „The Croakers“ sind im Grunge-Rock zu Hause. mehr...


Do., 19.01.2017

KFD außer Rand und Band Karneval am 23. Februar

Gronau - Der Frauenkarneval markiert einen wichtigen Termin der KFD St. Josef in diesem Jahr. Am 23. Februar (Donnerstag) treffen sich alle närrischen Frauen um 14.11 Uhr im Dinkelhof. Das Fest steht unter dem Motto „KFD außer Rand und Band, wir Frauen nehmen das Zepter in die Hand!” Der Eintritt beträgt für Mitglieder zwölf, für Nichtmitglieder 15 Euro. mehr...


Mi., 18.01.2017

Gaststätteneinbruch Einbrecher auf frischer Tat ertappt

 

Gronau - Zivile Fahnder der Polizei haben am Freitagabend einen 33-jährigen Mann aus Gronau festgenommen, der kurz zuvor in eine Gaststätte an der Straße „An der Eßseite“ eingebrochen war. mehr...


Mi., 18.01.2017

Parkverstöße werden unterschiedlich geahndet Knöllchen in Holland – was nun?

Die Gebiete, in denen fürs Parken bezahlt werden muss, sind in Enschede gut gekennzeichnet. Wenn ein Knöllchen hinterm Scheibenwischer klemmt, wird es teuer. Dazu kommt bei vielen deutschen Parksündern die Unsicherheit, was nun eigentlich zu tun ist.

Gronau/Enschede - Das tut weh: Da hat man die Parkuhr in Enschede gefüttert man beeilt sich mit seinen Einkäufen. Doch dann dauert es an der Kasse länger als geplant, man hastet zum Auto zurück und sieht schon beim Näherkommen das Knöllchen hinterm Scheibenwischer klemmen. Aber was heißt hier Knöllchen: Mit mittlerweile 63,80 Euro ist der „Parkeerbon“ eine happige Knolle. Von Martin Borck mehr...


Mi., 18.01.2017

Vor zehn Jahren hat der Sturm Kyrill auch den Alltag in der Ev. Kita durcheinandergewirbelt Ein Baum liegt vor der Arche Noah

Im Morgengrauen rückt die Feuerwehr am 19. Januar 2007 an, um den Baum aus dem Weg zu räumen, der vor dem Eingang der Ev. Kita Arche Noah umgestürzt ist. Wo der Baum gestanden haben mag, ist heute nicht mehr zu sehen.

Gronau - Jutta Werges stutzt: „Ist das erst zehn Jahre her?“ 2007 war die heutige Leiterin der Ev. Kita Arche Noah noch im Gruppendienst tätig. Ans Schneechaos vor gut elf Jahren erinnert sie sich noch gut. Aber Kyrill? Da schwant ihr spontan nur dunkel etwas. Von Frank Zimmermann mehr...


Mi., 18.01.2017

Regierungspräsident übergibt den Genehmigungsbescheid Epe hat die Gesamtschule

Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke überreichte den Genehmigungsbescheid an Sonja Jürgens (Mitte) und Sandra Cichon.

Münster/Gronau/Epe - Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke hat am Mittwoch den Genehmigungsbescheid für die Änderung der Euregioschule (Sekundarschule) der Stadt Gronau in eine Gesamtschule zum Schuljahresbeginn 2017/18 an Gronaus Bürgermeisterin Sonja Jürgens und die Erste Beigeordnete Sandra Cichon übergeben. mehr...


Mi., 18.01.2017

Werke von Helmut Plontke bei van Almsick Die düstere Seite des „Phantastischen Realismus“

Federzeichnungen und Ölgemälde von Helmut Plontke sind in der Galerie van Almsick zu sehen.

Epe - Zeichnungen und Ölbilder von Helmut Plontke (1922 bis 1991) zeigt Georg van Almsick jetzt erstmals in seiner Galerie. Von Sigrid Winkler-Borck mehr...


Mi., 18.01.2017

Firmanden gehen in Köln auf die Suche nach Gott Der Dom als Glaubenszeugnis

Ein schönes Wochenende wünschten die Firmanden den Hörern des Domradios jetzt bei einem Besuch im Studio in Köln. Davor besichtigten sie gemeinsam den Kölner Dom.

Gronau - Auf die Suche nach Gott machten sich jetzt 25 Firmanden der Kirchengemeinde St. Antonius Gronau in Köln. Als erstes wurde das größte Glaubenszeugnis Kölns unter die Lupe genommen: der Dom. mehr...


Mi., 18.01.2017

Karnevalsfreunde Gronau feiern in der Bürgerhalle Bürgerhalle in Grün-Weiß

Natürlich sind auch die Tanzgarden der Grün-Weißen wieder mit von der Partie.

Gronau - Zum zweiten Mal veranstalten die Karnevalsfreunde Gronau Grün-Weiß am Samstag (21. Januar) ihren Grün-Weißen-Abend in der Bürgerhalle. Die Organisatoren haben ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Neben den Tanzgarden der KFG, die dem Publikum die Ergebnisse ihrer Trainingsarbeit vorstellen möchten, wird es weitere Höhepunkte Schlag auf Schlag geben, versprechen die Veranstalter. mehr...


Mi., 18.01.2017

Messdiener-Gemeinschaft von St. Agatha Momente, die stolz machen

Aus der Arbeit der Messdiener-Gemeinschaft berichteten Lisa-Maria Frieler, Florian Leuker und Raphael Paganetty.

Epe - Die Messdiener-Gemeinschaft St. Agatha zog beim Neujahrsempfang der Pfarrei ihre Jahresbilanz. Raphael Paganetty, Lisa-Maria Frieler und Florian Leuker berichteten von ihrer Tätigkeit und aus den Messdienergruppen. Aktuell gehören 115 Messdiener zur Gemeinschaft, die in sieben Gruppen eingeteilt sind. 22 junge Frauen und Männer bilden gemeinsam mit Pastor Ludger Reckers die Leiterrunde. Von Hans-Dieter Meyer mehr...


Mi., 18.01.2017

Lebensretter gesucht Blutspende-Termine in Epe

Epe - Das Rote Kreuz ruft in Epe am Freitag (20. Januar) zunächst von 9 bis 13 Uhr zur Blutspende im DRK-Heim, Laurenzstraße 65, auf. Am Freitagnachmittag und am Montag (23. Januar) findet jeweils von 16.30 bis 20.30 Uhr eine Blutspendeaktion in der Geschwister-Scholl-Schule, Gasstraße 17, statt. mehr...


Mi., 18.01.2017

Zukunft der Wasser-Gymnastikgruppen ungewiss Rheumaliga hat 533 Mitglieder

Das Leitungsteam der Rheumaliga-Arbeitsgemeinschaft Gronau stellte sich nach dem gemeinsamen Frühstück zur Gruppenaufnahme auf.

Epe - Die Zukunft der Wassergymnastik-Gruppen ist ab April ungewiss. Das kam am Montag während des Neujahrs- und Jubiläumsfrühstücks der Rheumaliga zum Ausdruck. Ungefähr 100 Betroffene kamen zu dieser Veranstaltung bei Bügener in Epe. Von Hans Dieter Meyer mehr...


Mi., 18.01.2017

Lebensmut, Lebensfreude, Lebenslust Neuer Seniorenkalender

Edith Brefeld

Gronau - Unter dem Motto Lebensmut, Lebensfreude, Lebenslust steht der Seniorenkalender für das erste Halbjahr 2017. Regelmäßige Veranstaltungen, Sportangebote aber auch Feste, Tipps und Termine finden Interessierte darin. „Somit ist er der ideale Begleiter für ein aktives Leben im Alter“, meint die städtische Altenhilfekoordinatorin Edith Brefeld. mehr...


Mi., 18.01.2017

Gronau Schilda-Schilder

Gronau : Schilda-Schilder

Unendliche Umleitungsgeschichte: Die Bundesstraße 54 zwischen Amtsvennweg und Gronauer Straße ist nach den Sanierungsarbeiten bereits seit Wochen wieder freigegeben. Die meisten Hinweisschilder in Gronau sind auch entsprechend aktualisiert worden. Die beiden an der Enscheder Straße aus Richtung Grenze kommend kurz vor Einmündung in den Amtsvennweg allerdings nicht. mehr...


Partnersuche


Das Wetter in Gronau

Heute

2°C -4°C

Morgen

3°C -1°C

Übermorgen

3°C -5°C
In Zusammenarbeit mit