Mo., 27.02.2017

Vortrag von Georg Frieler Schmuckstücke und ihre Geschichte

Der härteste Brocken der Stadt: Der Findling wurde bei Bauarbeiten an der heutigen Anne-Frank-Straße gefunden und liegt nun vorm Hallenbad.

Gronau - Der härteste Gronauer liegt vor dem Hallenbad. Der älteste Gronauer hat seine Heimat im Drilandmuseum. Gronau und auch Epe stecken voller Besonderheiten, die entdeckt werden wollen. Die Euregio-Volkshochschule lädt am Donnerstag (2. März) zu einer Entdeckungsreise im Rahmen eines mit Bildern unterstützten Vortrages ein. Die Zuschauer werden dabei sehenswerte und bedeutsame Objekte in beiden Stadtteilen zu sehen bekommen. mehr...


Mo., 27.02.2017

Termine im März und April Landfrauen wurden zu „Golden Girls“

Die Landfrauen  als „Golden Girls“.

Gronau - Rund 70 Landfrauen aus Gronau und Epe nahmen jetzt in einem goldigen Outfit an einem karnevalistischen Frühstück bei Gleis teil. Nach der Begrüßung schlüpfte Christiane Meyer in die Rolle der Frieda Braun und sorgte dafür, dass alle Lachmuskeln strapaziert wurden. mehr...


So., 26.02.2017

Tausende Besucher beim Karnevalsumzug durch die Gronauer Innenstadt Schnee und ein rollender Marktstand

Dicht gedrängt standen die Zuschauer am Umzugsweg.

Gronau - Hatten sich die Wetterfrösche etwa geirrt? Es sollte doch trocken bleiben! Tatsächlich aber schneite es beim Karnevalsumzug in Gronau am Sonntagnachmittag! Allerdings kam es nur zu örtlich sehr begrenzten Schneeschauern. Es handelte sich offenbar um ein Mini-Tief, das sich um 13.11 Uhr in Bewegung setzte und dem Verlauf der Umzugsroute folgte. Seltsam. Von Martin Borck mehr...


Mo., 27.02.2017

Jahreshauptversammlung des Kirchenchors St. Antonius Höherer Zuschuss der Kirchengemeinde

Gronau - Der Kirchenchor St. Antonius Gronau hat auch in diesem Jahr einiges vor. Chorleiter Hans Stege nannte während der Jahreshauptversammlung eine Reihe von Terminen. So werden die Sängerinnen und Sänger das Patronatsfest in der St. Josefskirche am 19. März, die Festmesse in der Osternacht am 15. April und die Maiandacht mit der KFD in der Marienkapelle an der Kaiserstiege am 13. Mai mitgestalten. mehr...


Sa., 25.02.2017

Gronau Kaminbrand in der Roonstraße

Zu einem Brand an der Roonstraße wurde am Samstag die Feuerwehr gerufen  

Gronau - Ein Kaminbrand in der Roonstraße hat am Samstag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Von Klaus Wiedau mehr...


So., 26.02.2017

Gronau 28-Jähriger kommt ums Leben

Enschede - Ein 28-jähriger Mann aus Enschede ist am frühen Sonntagmorgen bei einem Unfall auf der Gronausestraat in Höhe des Miromarkts ums Leben gekommen. Wie die Polizei Twente mitteilt, war der Wagen gegen 4.30 Uhr aus ungeklärter Ursache gegen einen Baum geprallt. Polizeibeamte waren zufälligerweise in der Nähe und holten den Mann mit Hilfe anderer Retter aus dem Autowrack. Die Hilfe kam dennoch zu spät. mehr...


So., 26.02.2017

Fahrer leicht verletzt Helium-Lkw kippte in Straßengraben

Der Lkw landete im Straßengraben. Die Feuerwehr sperrte den Bereich ab, weil befürchtet wurde, dass der Heliumtank des Fahrzeugs leckgeschlagen sein könnte.

Graes/Epe - Eine mit flüssigem Helium beladene Sattelmaschine ist am Freitagabend auf der Kreisstraße 25 zwischen Graes und dem Heidehof in Epe kurz hinter Graes in den Straßengraben gekippt. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Wegen der Bergung durch eine Spezialfirma blieb die Straße bis 4.45 Uhr am Samstag gesperrt. Der Sachschaden wurde mit etwa 70 000 Euro angegeben. Von Bernd Schlusemann mehr...


Sa., 25.02.2017

Karneval in Gronau Ob Dinkel oder Zuckerhut . . . 

Spaß vermitteln die Umzugsteilnehmer aus Twente.

Gronau - „Ob Dinkel oder Zuckerhut – Karneval tut allen gut.“ Unter diesem Motto zieht der 41. Karnevalsumzug am morgigen Sonntag durch die Innenstadt. mehr...


Sa., 25.02.2017

Karnevalsparty im Jugendzentrum St. Josef „Wir feiern heute kunterbunt“

König Wolle (alias Wolfgang Lobjinski) hieß die bunt kostümierte Narrenschar gemeinsam mit DJ Pfanni im Jugendzentrum St. Josef an der Kaiserstiege willkommen. Drei Stunden lang wurde dann ein buntes Programm mit Mitmachspielen, Schaumkusswettessen sowie einer große Polonaise geboten.

Gronau - Eine närrische Party feierten gestern die Jüngsten beim 43. Kinderkarneval im Jugendzentrum St. Josef. Von Angelika Hoof mehr...


Sa., 25.02.2017

Ernst Schophuis verabschiedet Jetzt müssen die Jungen ran

Abschied von Ernst Schophuis (v.l.): Andre Mehlitz (Betriebsratsvorsitzender), Ruth Schulze Tenberge (Personalleiterin),

Gronau - Nach 35 Jahren Betriebszugehörigkeit hat die Firma Epro jetzt ihren Entwicklungsmitarbeiter Ernst Schophuis in den Ruhestand verabschiedet. mehr...


Sa., 25.02.2017

Blickpunkt der Woche Sprache als Brücke zu den Nachbarn

So klappt‘s auch mit dem Nachbarn . . .

In Zeiten der Globalisierung gelten gute Englischkenntnisse als unerlässlich. Doch die Welt ist nicht genug: Für die allermeisten Menschen spielt sich das Leben schließlich hauptsächlich vor der Haustür ab. Und da hilft es, die Sprache der niederländischen Nachbarn zu beherrschen. Von Martin Borck mehr...


Fr., 24.02.2017

Ochtrup Zwischen Glück und Sorge

Ochtrup : Zwischen Glück und Sorge

Gronau - Alireza Mosayebian und seine Frau, Massoumeh Yahaghi Afzal, sind aus dem Iran nach Deutschland geflohen. Vor Kurzem haben sie einen positiven Asylbescheid erhalten. Doch damit sind auch neue Anforderungen verbunden: Sie müssen sich nun eine eigene Existenz aufbauen.  mehr...


Fr., 24.02.2017

Umzugs-Sicherung Beton-Container sichern Umzug

Betongefüllte Paletten-Container sichern – wie hier an der Ev. Stadtkirche – den Karnevalsumzug.

Gronau - Mit Beton gefüllte Paletten-Container stellten am Freitagmorgen Mitarbeiter der Zentralen Bau- und Umweltdienste (ZBU) der Stadt an diversen Zugängen zur Route des Karnevalsumzuges auf. Von Klaus Wiedau mehr...


Sa., 25.02.2017

BiZ verabschiedete langjährige Mitarbeiterinnen Verlässlicher Einsatz über Jahre

Verabschiedung im Kreis der Kollegen: Für Marion Woelk (5. v. l.) und Helga Wißmann gab es zum Abschied bunte Blumensträuße.

Gronau - 28 Jahre war Marion Woelk im Sekretariat der Beratungsstelle des Diakonischen Werkes (BiZ – Beratung im Zentrum) in Gronau tätig. Helga Wißmann arbeitete ebenfalls im BiZ. Sie war seit 1999 als Diplom-Psychologin in der Psychologischen Familienberatungsstelle (PFB) aktiv. In einer Feierstunde wurden beide Mitarbeiterinnen jetzt verabschiedet. Von Elvira Meisel-Kemper mehr...


Fr., 24.02.2017

Bilanz nach Sturmtief „Thomas“ Schäden halten sich in Grenzen

Opfer von Sturmtief „Thomas“: Dieser Baum in der Blücherstraße stürzte um und blockierte die Fahrbahn. Die Feuerwehr beseitigte das Hindernis.

Gronau - Sturmtief „Thomas“ hat auch in Gronau Spuren hinterlassen, wenngleich sich die Zahl der Einsätze in Grenzen hielt. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 24.02.2017

Unterricht in der Nachbarsprache Niederländisch stark gefragt

Studienmöglichkeiten an der Saxion-Fachhochschule und der Uni Twente motivieren viele Kinder und Jugendliche in Gronau und Epe, Niederländisch zu lernen. Auch Arbeitsplätze zum Beispiel bei Firmen auf dem Flughafengelände sind interessant. Nicht zuletzt ist es für viele einfach schön, sich auf dem Enscheder Markt auf Niederländisch unterhalten zu können.

Gronau/Epe - Gronaus Grenzlage bietet Chancen. Ein Hemmnis stellt jedoch immer noch die Sprachhürde dar. Für die niederländische Seite scheint sie mittlerweile sogar noch höher zu sein als für die deutsche: Die Bereitschaft selbst im grenznahen Twente, Deutsch zu lernen, geht offenbar zurück. Dagegen herrscht in Gronau und Epe eine hohe Nachfrage nach Niederländischkursen. Von Martin Borck mehr...


Fr., 24.02.2017

Jugendamt gibt Tipps Kinder, Karneval und Komasaufen

Gronau - Alkohol zum Feiern dazu. Damit die Karnevalstage aber nicht mit einem dicken Kater oder sogar einer Alkoholvergiftung enden, ist ein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol gefragt. mehr...


Fr., 24.02.2017

Einschulung an Gesamtschulen Alle Wünsche werden erfüllt

Die Gesamtschule Gronau  – hier ein Bild vom Tag der offenen Tür – startet mit sechs Eingangsklassen in das neue Schuljahr.

Gronau - Zum Beginn des neuen Schuljahres wird es an der Gesamtschule Gronau sechs Eingangsklassen geben, die Euregio-Gesamtschule geht vierzügig in das neue Schuljahr. mehr...


Fr., 24.02.2017

Narrensturm auf das Rathaus Karneval in Lummerland

Von der Empore aus betrachteten die Tollitäten das Treiben im Rathaus-Foyer. Prinzessin Anita hatte da den Schlüssel vom Rathaus schon in ihren Händen. Mitglieder Blechbüchsenarmee bewachten derweil den Rathauseingang.

Gronau - Die Blechbüchsenarmee und eine ganze Reihe Lukasse, ihres Zeichens Lokomotivführer, losgelassene Löwen und Ping Pinguin in mehrfacher Ausfertigung – keine Frage: Im Rathaus hatte jemand den Deckel zur Augsburger Puppenkiste aufgemacht. Von Martin Borck mehr...


Fr., 24.02.2017

KFD-Karneval im „Dinkelhof“ Heiße Zeiten, Sack-Mode und Pastors Protokollant

Blick auf das närrische Frauenvolk: Die KFD feierte am Donnerstag im „Dinkelhof“, Und auch Pfarrer Michael Vehlken stieg in die Bütt.

Gronau - Nicht nur Sturmtief „Thomas“ fegte gestern über Gronau hinweg. Auch bei der katholischen Frauengemeinschaft ging es stürmisch zu. Von Angelika Hoof mehr...


Do., 23.02.2017

Wenig smarte Art Dreister Diebstahl von Smartphones

 

Gronau - Auf wenig smarte Art haben sich am Mittwoch zwei unbekannte Männer zwei neue Smartphones beschafft. mehr...


Mi., 22.02.2017

Kommentar Ganz schöne Ansprüche!

Kommentar : Ganz schöne Ansprüche!

Bei allem Verständnis dafür, dass junge Leute sich für einen sicheren Transport zu Diskotheken einsetzen: Der aktuelle Vorstoß der Jungen Union zeugt von großer Unkenntnis und Anspruchsdenken. Von Martin Borck mehr...


Do., 23.02.2017

Zweiter Anlauf für Disco-Bus Kein Halt an jeder Milchkanne

In der Disco „Next“ in Ahaus (oben). Die Junge Union Gronau möchte eine Disco-Busverbindung nach Ahaus. Den Nachtbus der RVM findet sie nicht so toll.

Gronau - Zweiter Anlauf: Die Junge Union macht sich weiter stark für eine Disco-Busverbindung zum „Next“ in Ahaus. Von Klaus Wiedau mehr...


kfzmarkt.ms Anzeigensuche


Das Wetter in Gronau

Heute

13°C 5°C

Morgen

9°C 3°C

Übermorgen

9°C 5°C
In Zusammenarbeit mit