Mi., 24.08.2016

Polizei stellte Suche ein 86-Jähriger weiter verschwunden

Die Polizei suchte auch am Mittwoch nach Wilhelm Frieler.

Nienborg/Epe - (Aktualisiert: 20 Uhr) Der seit Dienstag (23.8.) vermisste 86-jährige Wilhelm Frieler aus Heek wird weiterhin vermisst. Nach Einsetzen der Dunkelheit war die Suche am Dienstagabend vorübergehend unterbrochen und am Mittwochmorgen wieder aufgenommen worden. mehr...


Mi., 24.08.2016

Kämmerer Jörg Eising zu den Schlüsselzuweisungen Millionenzuschuss ein Einmaleffekt

Die tatsächlich gezahlten Gewerbesteuern sind ein Faktor, der bei der Berechnung von Schlüsselzuweisungen eine wichtige Rolle spielt.

Gronau - Jörg Eising war kurzzeitig „geplättet – im positiven Sinn“, als er von der Höhe der Schlüsselzuweisung erfuhr. „Damit hatte ich nicht gerechnet“, sagt der Kämmerer der Stadt Gronau. Jahrelang hatte es keinen Cent Schlüsselzuweisungen aus Düsseldorf gegeben – für 2017 darf die Stadt mit über sechs Millionen Euro rechnen. „Das ist aber ein Einmaleffekt“, dämpft Eising Erwartungen auf rosige Zeiten. Von Martin Borck mehr...


Mi., 24.08.2016

Gronau Rauch in Dönerbude

Gronau - Zu einem Brand in einer Dönerbude an der Enscheder Straße ist die Feuerwehr am Mittwochnachmittag gerufen worden. Nachbarn hatten Qualm bemerkt und die Wehr verständigt. Es stellte sich heraus, dass ein Lüfter geklemmt hatte, wodurch der Rauch entstand. mehr...


Mi., 24.08.2016

Drei Kooperationspartner bieten in Gronau „Weltreisen durch Wohnzimmer“ an Ferne Länder gleich ums Eck

Die Reisepässe und den Stempel haben sie schon griffbereit: Helga Ausländer und Lars Gehrmann stellten im Stadtteilzentrum Grow das Programm für die „Weltreisen durch Wohnzimmer“ vor. Noch ist der Stempel (u.) unbenutzt, das wird sich aber am 9. September ändern.

Gronau - Wie schmeckt Holland? Wie riecht Ägypten? Und welcher Klang ist typisch für Aramäer? Wer befriedigende Antworten auf solche Fragen erhalten möchte, der muss um die Welt reisen und die Antworten vor Ort suchen. Oder er begibt sich auf eine „Weltreise durch Wohnzimmer“. Das geht jetzt auch in Gronau – angeboten von der Volkshochschule, dem Stadtteilzentrum Grow der Diakonie und dem Gronauer Netzwerk Migration. Von Frank Zimmermann mehr...


Mi., 24.08.2016

Verbraucherzentrale gibt Tipps zur Kostenkontrolle Gratis-Spiele oft Geldschlucker

Spiele für PC, Smartphone oder Tablet können teuer werden, auch wenn sie zunächst gratis angeboten werden.

Gronau - Pokemon-Köder und Ei-Brutmaschinen, Truhen mit Edelsteinen und Kisten voller Schlumpfbeeren, ein zusätzliches Level oder ein neues Kostüm für den Helden: Wer sich „kostenlose“ Spiele auf Handy, Tablet oder PC herunterlädt, sieht sich regelmäßig mit Verlockungen für schnelleres Zocken, höhere Levels und bessere Ausstattung der Avatare konfrontiert. mehr...


Mi., 24.08.2016

Viele kleine Maßnahmen sollen die Gewässerqualität verbessern Dem Eschbach auf die Sprünge helfen

Im Mai haben Schüler den Eschbach untersucht. Jetzt hat Sascha Brütting Maßnahmen für die Verbesserung der Gewässerqualität ausgearbeitet.

Gronau - Hier eine Kiesrausche, da ein bisschen Totholz und dort einige Strömungslenker. Mit vielen kleinen Maßnahmen soll die Gewässerqualität des Eschbachs verbessert werden. Von Frank Zimmermann mehr...


Mi., 24.08.2016

Fußball-Tippgemeinschaft spendet 1000 Euro Frauenschutzwohnung braucht Unterstützung

Iris Segbert (r.) überreichte die Spende an die Beauftragte der Schutzwohnung, Erica Schmelz

Gronau/Epe - Der Sozialdienst katholischer Frauen in Gronau betreut mit einem Team von haupt- und ehrenamtlichen Helferinnen die Frauenschutzwohnung in Gronau. Frauen und Kinder, die Opfer von häuslicher Gewalt geworden sind, werden in diese Schutzwohnung aufgenommen und betreut. Leider ist die Unterstützung für diese Wohnung rückläufig, wie Erica Schmelz berichtet. Von Hans-Dieter Meyer mehr...


Mi., 24.08.2016

Heimatfreunde besuchten den Zoo in Emmen Weltreise an einem Tag

Die Ausflügler verlebten einen erlebnisreichen Tag im Zoo. Für das Gruppenfoto gesellte sich sogar eine Stelzenläuferin zu den Gronauer Heimatfreunden.

Gronau - Der Wildlands-Abenteuer-Park in Emmen bot den Mitgliedern des Heimatvereins Gronau bei ihrem Besuch einen interessanten Einblick in die unterschiedlichen Regionen der Welt. Der Zoo ist ein Themenpark der ganz neuen Art und erstreckt sich über drei Teilbereiche. An einem Tag hatten die Teilnehmer Gelegenheit, eine Weltexpedition durch den Dschungel, die Savanne und das Polgebiet zu unternehmen. mehr...


Mi., 24.08.2016

37 Jahre als Diakon in der St.-Antonius-Gemeinde gewirkt Karl Hermann Koegler gestorben

Karl Hermann Koegler ist im Alter von 76 Jahren gestorben.

Gronau - 37 Jahre lang war er als Diakon in der Pfarrgemeinde St. Antonius aktiv. Jetzt ist Karl Hermann Koegler im Alter von 76 Jahren gestorben. Die Pfarrgemeinde verliert mit ihm eine markante, den Menschen zugewandte Persönlichkeit. mehr...


Mi., 24.08.2016

Neuer Befähigungskurs der Hospizbewegung St. Josef Sterbebegleitung bedeutet Lebenshilfe

Gronau - Die Hospizbewegung St. Josef Gronau bietet bereits zum siebten Mal einen „Befähigungskurs Sterbebegleitung“ an. Beginn ist am 21. Oktober. Dieses Seminar soll die Teilnehmer dazu befähigen, Schwerkranken und Sterbenden sowie ihren Angehörigen und Freunden beizustehen und richtet sich an Menschen, die sich mit dem Themenkreis Krankheit, Sterben, Abschied und Tod auseinandersetzen möchten. mehr...


Di., 23.08.2016

Gronau Mopedfahrer bei Unfall verletzt

Gronau : Mopedfahrer bei Unfall verletzt

Bei einem Unfall ist am Dienstag gegen 16.45 Uhr ein 47-jähriger Mann verletzt worden. Ersten Angaben der Polizei zufolge war der Mann auf einem Moped von der Gildehauser Straße aus nach links in die Spinnereistraße abgebogen. Ihm folgte ein Golf, der von einem 20-Jährigen gelenkt wurde. Der Autofahrer merkte offenbar zu spät, dass der Mopedfahrer verkehrsbedingt bremsen musste, und touchierte ihn. mehr...


Di., 23.08.2016

Täter schlug während eines Einsatzes zu Navi aus Rettungswagen geklaut

Ein derartiges Navigationsgerät hat der Täter aus einem Rettungswagen gestohlen.

Gronau - Ein unbekannter Täter hat am Dienstag ein Navigations-Gerät aus einem Rettungswagen gestohlen – während eines Einsatzes. Der Rettungswagen war kurz vor 0.30 Uhr zu einem Notfall in der Sonnenstraße gerufen worden. Während die Besatzung sich um den Patienten im Wohnhaus kümmerte, entwendete der Täter aus dem unverschlossenen Fahrzeug ein mobiles Navigationssystem der Marke Tom-Tom. mehr...


Di., 23.08.2016

Sommerkrimi, letzte Folge Wiesel weiß, wann er zu schweigen hat

Großer Bahnhof am Bahnhof: Udo Rindenzwerg kommt mit einem Sonderzug in seiner Heimatstadt an. Die Bahnsteige sind proppenvoll mit Fans.

Dienstagmorgen „Entschuldigen Sie – ist das der Sonderzug nach Gronau?“ Der Mann, der Harti Hüpfer auf die Schulter tippt, kommt unverkennbar aus den neuen Bundesländern. Offenbar ist wieder die gesamte Fangemeinde aus dem Osten Deutschlands angereist, um ihrem Idol einen großen Bahnhof zu bereiten. mehr...


Di., 23.08.2016

Gronau Nach Unfall einfach weggefahren

Gronau - Von einem anderen Auto ist am Montag ein Mercedes beschädigt worden. Der Unfall muss sich zwischen 15.30 und 16.30 Uhr auf dem Parkplatz Wallstraße, 40 Meter nördlich des Kurt-Schumacher-Platzes, ereignet haben. In dieser Zeit wurde ein dort geparkter blauer Mercedes C-Klasse im Bereich der Fahrertür beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Der mehr...


Di., 23.08.2016

Verbraucherzentrale warnt vor unseriösen Anbietern Routenplaner: Vorsicht Kostenfalle

Bei der Nutzung von Routenplanern aus dem Internet sollte man vorsichtig sein, mahnt die Verbraucherzentrale NRW.

Gronau - Eine Reihe von wechselnden unseriösen Internetseiten lotst mit Gewinnspielen zur Anmeldung für einen zweifelhaften Routenplaner-Service. Für die Nutzung werden dann bis zu 500 Euro verlangt. Diese Kosten werden vielen erst klar, wenn Rechnungen und Mahnungen der Seitenbetreiber ins Haus flattern. mehr...


Di., 23.08.2016

Innenstadtentwicklung: Landgericht weist Antrag von Nordhorner Unternehmen zurück Keine einstweilige Verfügung gegen die Stadt

 

Gronau/Münster - Die Stadt Gronau kann in Sachen städtebauliche Entwicklung des ehemaligen Hertie-Geländes mit den Gronauer Unternehmen Industriebau Hoff und Partner GmbH sowie Ingenieurbüro Johann Hoff weiterplanen. Zumindest vorerst. Das Landgericht in Münster hat am Montag den Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung zurückgewiesen. mehr...


Di., 23.08.2016

Eltern Neugeborener erhalten im St.-Antonius-Hospital einen Rauchmelder als Geschenk Mit Sicherheit ins Leben

„Hallo kleiner Mensch“ heißt die Aktion, bei der die Eltern für jeden neuen Erdenbürger ein Geschenk erhalten.Mit den Sponsoren der Rauchmelder stellten sich zur Gruppenaufnahme auf: (v.l.) Stefan Homölle (Volksbank), Assistenzärztin Gertrud van Wonderen, Chefarzt Dr. Wilhelm Steinmann, Gertrud Meyer (SkF Gronau), Ulrike Terhaar (SkF Ahaus-Vreden), Manfred Kasper (Firma Mondi) sowie Martin Bültmann (Feuerwehr Gronau).

Gronau - Rauchmelder als Geschenk für Neugeborene und deren Eltern? Warum nicht. Knapp 600 Menschen versterben in Deutschland jedes Jahr bei Bränden. Darunter sind allein 200 Kinder. Von Hans Dieter Meyer mehr...


Di., 23.08.2016

Gronau Die Braut, die sich traut

Gronau : Die Braut, die sich traut

Als Überraschung zur Hochzeit kamen einige Aktive des Reit- und Fahrvereins „Rüenberg“ am Samstag zur Stadtkirche. Braut und Bräutigam, Janine und Stefan Lawrenz, staunten nicht schlecht über diese nette Geste. Die sechs Reiter begleiteten die Hochzeitskutsche von der Stadtkirche bis zum Festsaal. mehr...


Mo., 22.08.2016

Prozess gegen ehemalige Feuerwehrleute „Von der Brandlegung weiß ich nichts“

Die ehemaligen Feuerwehrmänner sitzen zusammen mit einem weiteren Angeklagten im Landgericht neben ihren Anwälten. Die insgesamt fünf Angeklagten sollen zwischen April und August 2011 in und um Gronau elf Brände gelegt haben.

Gronau/Münster - Nach einer Serie von Venn- und Scheunenbränden müssen sich vier ehemalige Feuerwehrleute aus Gronau seit Montag vor dem Landgericht Münster verantworten. Sie sollen im Sommer 2011 mit einem ebenfalls angeklagten Freund aus Ochtrup elf Brände gelegt haben, unter anderem im Amtsvenn. Bei einem der Feuer war im Juli 2011 eine Fläche von fast 200 Fußballfeldern verwüstet worden. Von Hanno Ewald, Jörn Hartwich (dpa) mehr...


Mo., 22.08.2016

Massenschlägerei Polizeieinsatz auf der Bahnhofstraße

 

Gronau - In der Bahnhofstraße ist es in der Nacht zu Samstag zu einer Massenschlägerei gekommen. Auslöser soll eine leichte Körperverletzung in einer Gaststätte gewesen sein. Die Polizei konnte weder Täter noch Geschädigte ausfindig machen. mehr...


Mo., 22.08.2016

Gronau Einbrecher dank Zeugen gefasst

Gronau : Einbrecher dank Zeugen gefasst

Gronau - Mehrere Zeugen beobachteten am Samstagabend unabhängig voneinander einen 27-jährigen Mann aus Gronau, der versuchte, die Eingangsschiebetür eines Supermarktes an der Enscheder Straße mit Gewalt aufzuziehen. Die Zeugen informierten die Polizei und behielten den Täter im Auge. Polizeibeamte nahmen den Verdächtigen auf dem Gelände des Supermarkts fest. An der Tür entstand Schaden in Höhe von rund 2000 Euro. mehr...


immomarkt.ms Anzeigensuche


Das Wetter in Gronau

Heute

34°C 18°C

Morgen

32°C 18°C

Übermorgen

29°C 18°C
In Zusammenarbeit mit