Gronau - Archiv


So., 23.04.2017

Zwölfjährige wird Ensemble-Mitglied bei „Kids on Stage“ Auf Tour mit Udo Lindenberg

Lenya Haupt mag Udo Lindenbergs Songs, seine Art und seinen Humor. Ende April geht sie mit auf Tour, als Mitglied der „Kids on Stage“.

Epe - „Honky Tonky Show.“ Lenya muss nicht lange überlegen, wenn man sie nach ihrem Lieblingssong von Udo Lindenberg fragt. „Und ‚Coole Socke‘ mag ich gern.“ Dass die Gronauer Nachtigall in ihrer Heimatstadt viele treue Fans hat, ist nicht weiter bemerkenswert. Aber eine Zwölfährige? Von Christiane Nitsche mehr...


Sa., 22.04.2017

Kneipennacht beim Jazzfest Eine lange Nacht auf Gronaus Bourbon Street

Der Theodor-Heuss-Platz und die Bahnhofstraße sind die zentralen Orte, wo während der langen Jazzfest-Nacht die Musik spielt.

Gronau - Die lange Kneipennacht ist ein fester Programmpunkt des Jazzfests Gronau seit der ersten Auflage vor 28 Jahren. Natürlich hat es Veränderungen gegeben: Kneipen kamen und gingen, mal fror man sich den Hintern ab, mal genoss man die Nacht bei sommerlichen Temperaturen. Für viele Gronauer ist die „Nacht der Nächte“ rund um die Gronauer „Bourbon Street“ nach wie vor ein Muss. mehr...


Sa., 22.04.2017

Prozess vor dem Verwaltungsgericht Wann wird eine Verpflichtungserklärung hinfällig?

Vor dem Verwaltungsgericht werden am kommenden Donnerstag drei Fälle verhandelt, bei denen es um Verpflichtungserklärungen zugunsten von Flüchtlingen geht.

Gronau/Münster - Das Verfahren ist nicht unüblich: Bekannte – im Regelfall Angehörige – verpflichten sich, für den Lebensunterhalt von Menschen aufzukommen, die als Flüchtlinge nach Deutschland kommen. Doch wie lange gilt eine solche Verpflichtungserklärung? Und: Ist sie möglicherweise hinfällig, wenn sich der Status des Flüchtlings ändert? Von Klaus Wiedau mehr...


Sa., 22.04.2017

Verbraucherzentrale mit Info-Stand auf dem Wochenmarkt in Epe Voller Durchblick bei Fenstern

Sorgten für Durchblick beim Thema Fenster: (v.l.) Elke Liening, Hans-Jürgen Janning (im Gespräch mit einem Verbraucher) und Evelyn Hillebrand.

Epe - Dass für Durchblick beim Thema Fenster mehr nötig ist als ein Lappen, wurde am Freitagmorgen auf dem Wochenmarkt in Epe deutlich. Die Verbraucherzentrale war dort mit einem Info-Stand zum Thema präsent. Von Frank Zimmermann mehr...


Sa., 22.04.2017

Blickpunkt der Woche: Gemeindebefragung in St. Antonius Neuer Schwung für die Kirche?

Mit Schwung nach vorn.  

Gronau - Die Pfarrgemeinde St. Antonius begibt sich mit ihrer bis zum morgigen Sonntag laufenden Gemeindebefragung auf die Suche nach dem Warum: Nicht nach dem einen, großen, allumfassenden, sondern nach vielen kleinen Warums: Warum geht die Zahl der Kirchengänger und der Katholiken zurück? Warum entsteht der Eindruck, die Kirche sei von gestern, sie sei unbeweglich und starr? Von Martin Borck mehr...


Sa., 22.04.2017

Tonnen ohne gültige Marken bleiben ungeleert stehen Müllmarken werden kontrolliert

Die aktuellen Müllmarken müssen vom 8. Mai an auf den Abfallbehältern aufgeklebt sein.

Gronau - Alle Abfallgefäße, die grauen Restmülltonnen wie auch die braunen Biotonnen, müssen mit einer für das Jahr 2017 gültigen gelben bzw. grünen Müllmarke versehen sein. Die Stadtverwaltung Gronau weist alle Hauseigentümer und Mieter darauf hin, die jeweils richtigen Müllplaketten spätestens bis zum 8. Mai auf die Behälter zu kleben. mehr...


Fr., 21.04.2017

Drei Künstlerinnen stellen im Wirtschaftszentrum aus „Farbenfrohe Vielfalt in Acryl“

Die drei Künstlerinnen Maria Löderbusch-Rösner, Bärbel Schulte und Anne Evertman (v.l.) stellen ab Samstag im WZG aus.

Gronau - Anne Evertman und Maria Löderbusch-Rösner eröffnen am morgigen Samstag (22. April) um 11 Uhr ihre siebte Bilderausstellung im Wirtschaftszentrum (WZG) an der Fabrikstraße. Unter dem Titel „Farbenfrohe Vielfalt in Acryl“ sind die Ausstellungen der beiden Hobbymalerinnen in Gronau bereits bekannt. mehr...


Fr., 21.04.2017

Vom Geben und Nehmen am Wertstoffhof Teddys, Skater und Kanonen

„Nimm mich mit!“, scheint der ausrangierte Riesen-Teddy zu rufen.

Gronau - Wiederverwerten, Recyceln, Upcycling .... Die Wegwerfgesellschaft ist passé, wie es scheint. Was für den einen wertlos und überflüssig wird, ist für den anderen Objekt der Begierde – ob Kleidung, Möbel, Hausrat oder Sammelstücke: Über den richtigen Weg feilgeboten, findet vieles glückliche Besitzer, was sonst im Müll landet. Von Christiane Nitsche mehr...


Fr., 21.04.2017

Vom Bürgerantrag zum freien Tauschen auf dem Wertstoffhof Einzigartig im Kreis Borken

Dekoratives und Nützliches nebeneinander.

Gronau - Bis zur endgültigen Umsetzung dauerte es eine Weile, aber am Ende hat sich Gregor Dönnebrink durchgesetzt: Der Gronauer hatte Ende 2013 mit einem Bürgerantrag das Projekt einer „Giftbox“ ins Rollen gebracht. Seit 1. Januar 2017 steht der begehbare Container auf dem Wertstoffhof an der Eper Straße für jeden Bürger dauerhaft offen. Von Christiane Nitsche mehr...


Fr., 21.04.2017

Gronau Internationales Kinderfest

Auf dem Gelände der Ditib-Moschee findet am Sonntag ein internationales Kinderfest statt. Auf dem bunten Programm steht auch Kinderschminken.

Gronau - Zu einem internationalen Kinderfest lädt am Sonntag (23. April) die Ditib-Gemeinde Gronau ab 9.30 Uhr auf das Gelände der Moschee an der Burgstraße ein. Als Angebote stehen viele Spiele – von Sackhüpfen bis Gips-Gießen – auf dem Programm. Auch für Essen und Trinken ist gesorgt. Der Eintritt ist frei, kleine und große Gäste sind willkommen, teilt die Gemeinde mit. mehr...


Fr., 21.04.2017

Rainer Kekeck referierte über Martin Luther Legenden und Bedeutung

Das Denkmal von Martin Luther auf dem Marktplatz in Wittenberg.

Gronau - Die Zeit war reif für Reformen, damals, in der frühen Neuzeit. Aber es bedurfte eines tatkräftigen, überzeugten Menschen, diese Reformen auch wirklich anzustoßen. Martin Luthers 95 Thesen stellten diese Initialzündung dar. Die sich daraus ergebenden Entwicklungen – positive wie negative – hat der Mönch im vollen Umfang nicht ahnen können. Von Martin Borck mehr...


Fr., 21.04.2017

Mitarbeit in den Ausschüssen: Verwaltung und Gremien legen Bestimmungen unterschiedlich aus Seniorenbeirat fühlt sich ausgebremst

Da war die Welt noch in Ordnung: Nach der konstituierenden Sitzung des Seniorenbeirats zeigte sich das Gremium voller Tatendrang. Inzwischen fühlen sich die Mitglieder von der Arbeit in den Ausschüssen ausgegrenzt. Die Verwaltung vertritt eine andere Auffassung.

Gronau - Bei einem Motor würde man vom Knirschen im Getriebe sprechen. So ähnlich lässt sich auch das aktuelle Verhältnis von Stadtverwaltung und Seniorenbeirat beschreiben. Der Grund: Eine unterschiedliche Auslegung der Rechtslage, die die Arbeit des Seniorenbeirats regelt. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 21.04.2017

Zwei Bands bei „Art Rock live“ Why Amnsesia und RUV treten heute auf

Why Amnesia 

Gronau - Zwei Bands treten am heutigen Freitag ab 21 Uhr im Biercafé „Art Rock“ auf. Zu Gast sind auf Einladung der Musikerinitiative Mig ’90 und der Kulturbüro Gronau GmbH die Bands RUV aus Enschede und die Formation Why Amnesia aus dem Ruhrgebiet. mehr...


Fr., 21.04.2017

Gronau Fenster richtig modernisieren

epe - „Wir blicken durch: Fenster richtig planen“ heißt es bei einem Aktionsstand am heutigen Freitag auf dem Wochenmarkt in Epe. Von 9 bis 12 Uhr machen die Energie-Fachleute der Verbraucherzentrale NRW dort Unterschiede zwischen modernen Fenstern und älteren Verglasungen direkt fühlbar. Sie geben Tipps, wie man die energetische Fitness der eigenen Fenster überprüft, und zeigen Möglichkeiten zur Verbesserung auf. mehr...


Do., 20.04.2017

Erfolg ist sichtbar Neues Leben im Eschbach

Eine Libellenlarve auf der Hand des Fotografen. Sie zeugt von der verbesserten Gewässerqualität.

Gronau - In nur drei Wochen hat der Eschbach einen Sprung gemacht von Gewässerqualität vier auf Gewässerqualität zwei. Von Frank Zimmermann mehr...


Do., 20.04.2017

Ausstellung mit Werken von Georg Seibert Gold, Stahl und Rost

Georg Seibert vor einem seiner Werke. Der Künstler, dessen neueste Arbeiten in Epe zu sehen sind, ist am 28. März gestorben.

Epe - Georg Seibert hatte an der Ausstellungseröffnung in Epe teilnehmen wollen. Doch vor gut drei Wochen ist der Künstler gestorben. Die Vernissage am Sonntag (23. April) in der Eper Galerie van Almsick findet ohne ihn statt. mehr...


Do., 20.04.2017

Feuerwehreinsatz Mit Benzin gespielt

Feuerwehreinsatz : Mit Benzin gespielt

Gronau - Feuerwehreinsatz am Donnerstag an der Westbogenstraße: Kinder hatten mit Benzin und einem Feuerzeug gespielt.  mehr...


Do., 20.04.2017

Metal-Mix im „Stop“ Vier Bands rocken in Epe

Headliner des Abends: Die Band „Xternity“ spielt Black und Death Metal.

Epe - Ein Metal-Mix für Genre-Fans wird am Samstag (22. April) im Jugendzentrum „Stop“ in Epe gespielt. Für Musik auf den Ohren, sorgen gleich vier Bands aus der Region. mehr...


Do., 20.04.2017

Neues Kapitel in Geschichte des Flughafens Twente Fliegen, Testen, Ansiedeln

Die Landebahn des Twente Airport wird kontrolliert. Geschäftsflugzeuge und Freizeitflieger können dort landen – aber auch große Maschinen, zum Beispiel für Testzwecke oder für ihren letzten Flug, bevor sie auf dem Gelände ausgeschlachtet werden. Flughafenchefin Meiltje de Groot (kl. Foto) rechnet damit, dass sich auf dem weitläufigen Areal weitere Unternehmen ansiedeln.

Enschede - Mit der Übergabe des Flughafens Twente vom niederländischen Verteidigungsministerium an die Provinz Overijssel ist ein neues Kapitel in der Geschichte des Airports aufgeschlagen worden. Ende März war der militärische Status erloschen – nach 77 Jahren. Von Martin Borck mehr...


Do., 20.04.2017

Jugendberufshilfe lud Flüchtlinge ein Hemmschwellen abbauen

Junge Flüchtlinge hatten jetzt Gelegenheit, ihre Kreativität ausgelassen und die Mitarbeiterinnen der Jugendberufshilfe kennenzulernen.

Gronau - Die Jugendberufshilfe Gronau wurde am Dienstag zu einem Ort, an dem junge Flüchtlinge ihre Kreativität ausleben und gleichzeitig die dortigen Mitarbeiterinnen kennenlernen konnten. mehr...


Do., 20.04.2017

Neuer Ostflügel für 10,5 Millionen Euro Gronauer St.-Antonius-Hospital wird erweitert

Der erste Bauabschnitt  ist im Rohbau fertig. Ab Juli folgt der zweite Bauabschnitt.

Gronau - Das Gronauer St.-Antonius-Hospital wächst. In dem neuen Erweiterungsbau im Ostflügel entstehen für rund 10,5 Millionen Euro ab dem Sommer unter anderem weitere Patientenzimmer und Operationssäle. Von Klaus Wiedau mehr...


Mi., 19.04.2017

Vorbereitungen laufen WGG: Gesellschaft für Wohnungsbau

Baulanderschließung und Wohnungsbau sind Gegenstand der neuen Gesellschaft.

Gronau - Die Vorbereitungen laufen seit dem vergangenen Jahr, jetzt soll es was werden: Der Hauptausschuss wird in seiner nächsten Sitzung am 26. April die Weichenstellung für die Gründung einer neuen Wohnbau- und Grundstücksgesellschaft Gronau (WGG) stellen. Von Klaus Wiedau mehr...


Mi., 19.04.2017

Erneuter medizinischer Hilfseinsatz in Tansania / Botschafter lobt Engagement der deutschen Experten „Bei den Menschen angekommen“

Das deutsche Team zusammen mit Kollegen aus Tansania: Auf dem Bild rechts sind zu sehen (v.l.): Privat-Dozent Dr. Roland Dahlem, Pfleger Boris Rebmann (beide UKE Hamburg), OP-Schwester Ines Effing, Abt Anastasikus und Dr. Jörg Zinke

Gronau - Bereits zum fünften Mal seit 2012 machte sich der im Gronauer St.-Antonius-Hospital tätige Urologe Dr. Jörg Zinke mit einem Expertenteam auf den Weg nach Ostafrika. Gemeinsam leistete er dort mit Kollegen dringend erforderliche medizinische Hilfe und arbeitete weiter aktiv am Aufbau einer leistungsfähigen Urologieabteilung am St.-Joseph’s-Hospital in Peramiho. mehr...


Mi., 19.04.2017

Gegen Auto geprallt Radfahrerin verletzt

Bei einem Unfall auf der Robert-Koch-Straße ist am Mittwochmorgen eine 21-jährige Radfahrerin verletzt worden.

Gronau - Eine 21-jährige Gronauerin ist am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Robert-Koch-Straße verletzt worden. Von Klaus Wiedau mehr...


76 - 100 von 23327 Beiträgen

Das Wetter in Gronau

Heute

22°C 12°C

Morgen

20°C 12°C

Übermorgen

20°C 10°C
In Zusammenarbeit mit