Fr., 17.02.2012

Melanie Dekker bei „CAN-Studio Live“ Das Rock’n’Popmuseum überträgt das Konzert am 22. Februar per Internet

Gronau - 

Ein Live-Konzert im eigenen Wohnzimmer – ab 22. Februar ist dies für Musikfans durchaus möglich, denn dann startet die neue Konzertreihe „Can Studio Live“. Per Live-Stream wird einmal pro Monat ein Konzert aus dem CAN-Studio des Rock’n’Popmuseums direkt ins Internet übertragen. Unter www.rock-popmuseum.de können Besucher der Webseite das Konzert verfolgen und via Chat Fragen an die Musiker im Studio stellen.

Zum Auftakt präsentiert das Museum die Sängerin und Songwriterin Melanie Dekker . Eine fantastische Stimme, kombiniert mit wunderbaren Gitarrensounds – die aus Kanada stammende Sängerin klingt wie eine Mischung aus Jewel, Dixie Chicks und Sheryl Crow – ist aber zu jeder Zeit 100 Prozent sie selbst. Längst hat sich Melanie Dekker auch hier einen Namen gemacht, tourt sie doch regelmäßig durch Europa . In Kanada erzielte die Musikerin schon einige Top-Platzierungen in den Charts. Sie arbeitete schon mit Größen wie Bryan Adams, Faith Hill, Chaka Khan, Lars H.U.G. und Diana Krall zusammen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/661349?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F696924%2F696927%2F