Weiterer Beitrag für eine neue Orgelpfeife
Kolping- Spende für Orgelbauverein

Gronau-Epe -

Das Leitungsteam der Kolpingsfamilie Epe, dem Bärbel Schnieders, Michael Däbritz und Detlef Hering sowie Kassierer Heiner Bürschen angehören. hat jetzt 1000 Euro an den Orgelbauverein der Evangelischen Stadtkirche Gronau übergeben. Das Geld stammt aus den Erlösen der Kleidersammlung, die die Kolpingfamilie monatlich in Epe durchführt.

Montag, 04.03.2013, 12:03 Uhr

Wegen der Zusammenarbeit mit der Kolping Recycling GmbH (www.kolping-recycling.de) wird dabei auf eine faire und soziale Verwertung geachtet. Dem engagierten Sammlerteam um Wolfgang Averbeck ist es ein Anliegen, dass möglichst soziale Projekte vor Ort aus der Kleidersammlung einen Nutzen ziehen.

Der Vorsitzende des Orgelbauvereins und Kantor Dr. Tamás Szöcs sowie Manfred Meyer (2. Vorsitzender) und Ute Butke (1. Beisitzerin) freuten sich über die Spende.

Obwohl die 100 000-Euro-Summe geschafft ist, sei es doch noch ein weiter Weg, bis die Summe von rund einer halben Million Euro für eine neue Orgel zusammenkommen.

„Dies ist ein weiterer Beitrag für eine Orgelpfeife und wir hoffen, dass das Geld bald in Form von Tönen in die Luft geht“, so Szöcs schmunzelnd bei der Spendenübergabe. Wer auch noch einen Beitrag leisten möchte, kann Mitglied im Orgelbauverein werden. Details dazu im Internet 

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1542765?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F1779513%2F1779523%2F
Stadtwerke fürchten um die Pünktlichkeit der Busse
Noch hat der Bus auf der Kanalstraße Vorfahrt. Die Stadt möchte das ändern und dem Radler auf der Promenade Vorfahrt geben.
Nachrichten-Ticker