Di., 20.01.2015

Wenn der Zahn in Not ist: Rettungsboxen für mehr Biss

Drs. Bart Alink und seine Mitarbeiterin Marion Beyer (l.) übergaben die Zahnrettungsboxen an Doris Ströing (3.v.l.), Elke Hörmann (Stadt), Sabine Schneider und Kinder der Eilermarkschule..

Drs. Bart Alink und seine Mitarbeiterin Marion Beyer (l.) übergaben die Zahnrettungsboxen an Doris Ströing (3.v.l.), Elke Hörmann (Stadt), Sabine Schneider und Kinder der Eilermarkschule.. Foto: Kratzke

Gronau - 

Die Gronau Fachpraxis für Kieferorthopädie Drs. Alink und Kollegen hat jetzt sämtlichen Schulen in Gronau und Epe jeweils zwei sogenannte Zahnrettungsboxen gespendet.

Wie schnell ist es passiert: Ein Sturz im Sportunterricht oder eine unvorsichtige Rempelei beim Toben auf dem Schulhof – und schon ist ein Zahn abgebrochen oder im schlimmsten Fall ganz ausgeschlagen. Wer dann noch retten will, was zu retten ist, sollte richtig und sorgfältig handeln. Denn: Normalerweise trocknet der abgebrochene Zahn innerhalb von wenigen Minuten aus. Das ist schlecht, denn die an der Wurzeloberfläche haftenden Zellen sterben ab. Sind aber nicht mehr genügend Zellen vorhanden, ist es nicht möglich, den Zahn wieder einzusetzen.

Die Gronau Fachpraxis für Kieferorthopädie Drs. Alink und Kollegen hat daher jetzt sämtlichen Schulen in Gronau und Epe jeweils zwei sogenannte Zahnrettungsboxen gespendet. Stellvertretend für die Schulleiterinnen und Schulleiter der Stadt nahm am Montag Sabine Schneider von der Eilermarkschule die Boxen entgegen. Auch die Leiterin des Fachdienstes Jugend, Schule und Sport, Doris Ströing, dankte für die Spende.

Das besondere an den Rettungsboxen : Sie sind mit einer Nährlösung ausgestattet, die eine Austrocknung des abgebrochenen Zahns verhindert. Die Überlebenschance der „Beißer“ steigt deutlich.

Drs. Bart Alink und seine Mitarbeiterin Marion Beyer übergaben die Boxen und hatten – für alle, die nicht ständig eine Zahn-Rettungsbox für den Notfall in Reichweite haben – auch gleich noch einen praktischen Tipp: Den beschädigten Zahl unter der Zunge schnell zum Zahnarzt transportieren

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3012386?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F