Angebot des Bürgervereins Dinkelaue für Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien
Kreativer Nachwuchs im Atelier

Gronau -

In der „ruhigen Ecke“ ist ein Mädchen mit Kalligrafie beschäftigt. In einem anderen Teil des Ateliers bekleben zwei Mädchen gerade eine bunte Leinwand. Gegenüber malt ein Junge Stücke eines Fahrradschlauchs an. Insgesamt acht Kinder und Jugendliche arbeiten im Atelier des Künstlers Josef Lenz. Dafür ist es erstaunlich ruhig. „Es gibt auch andere Phasen, da geht es richtig zur Sache“, erzählt Lenz schmunzelnd.

Freitag, 25.09.2015, 10:09 Uhr

Josef Lenz (l.) leitet das Kreativ-Angebot. Am Dienstag hatte er acht Nachwuchskünstler in seinem Atelier zu Gast. Helga Ausländer von der VHS (r.) kam auch vorbei, um sich das Angebot anzuschauen.
Josef Lenz (l.) leitet das Kreativ-Angebot. Am Dienstag hatte er acht Nachwuchskünstler in seinem Atelier zu Gast. Helga Ausländer von der VHS (r.) kam auch vorbei, um sich das Angebot anzuschauen. Foto: Frank Zimmermann

Damit Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien sich kreativ entfalten können, hat der Bürgerverein Dinkelaue ein entsprechendes Angebot aus der Taufe gehoben. Einmal pro Woche betreut Josef Lenz , der auch im Vorstand des Bürgervereins ist, in seinem Atelier nun sieben Schüler der Fridtjof-Nansen-Realschule . Die Schule ist bei dem Projekt ebenso im Boot wie die Euregio-Volkshochschule.

Am Dienstag besuchte deshalb auch Helga Ausländer , Leiterin der VHS , das Atelier von Josef Lenz, um sich von dem Angebot einen eigenen Eindruck zu verschaffen. Und der fiel sehr positiv aus. Sie erlebte acht junge Künstler, die mit viel Spaß bei der Sache waren, malten, modellierten und kalligrafierten. Die Verständigung in der international besetzten Gruppe läuft dabei ganz unterschiedlich: mal in der Muttersprache, mal auf Deutsch und einige sprechen auch Niederländisch.

Nach aktuellem Planungsstand läuft das Angebot noch bis November. Die Zahl der Teilnehmer soll auf 14 aufgestockt werden, sodass im Wechsel jeweils sieben Jugendliche pro Woche teilnehmen können.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3530073?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F4848763%2F4848767%2F
Ein Fest, so bunt wie Münster
Rundgang über „Münster mittendrin“: Ein Fest, so bunt wie Münster
Nachrichten-Ticker