Di., 20.12.2016

Feuer in der Bahnhofstraße Zeugen für Brandstiftung in Shisha-Bar gesucht

Bei einem Brand in einer Shisha-Bar entstand letzten Freitag ein Schaden von rund 50 000 Euro.

Bei einem Brand in einer Shisha-Bar entstand letzten Freitag ein Schaden von rund 50 000 Euro. Foto: Martin Borck

Gronau - 

Der Brand in einer Shisha-Bar an der Bahnhofstraße am vergangenen Freitag ist vermutlich durch vorsätzliche Brandstiftung entstanden. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Brand in einer Shisha-Bar an der Bahnhofstraße am vergangenen Freitag ist vermutlich durch vorsätzliche Brandstiftung entstanden. Diesen Verdacht hat die Polizei und sucht jetzt nach Zeugen.

Am Freitagmorgen waren Polizei und Feuerwehr – wie berichtet – gegen 6.45 Uhr wegen eines Brandes in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Bahnhofstraße alarmiert. Gebrannt hatte es in einer Shisha-Bar. Menschen kamen nicht zu Schaden, alle Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Erste Schätzungen gehen von einem Sachschaden in einer Höhe von rund 50 000 Euro aus. Bei den bisherigen Ermittlungen ergab sich nach Angaben der Polizei der Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung.

Zeugen gesucht

Zeugen, die am frühen Morgen des 16. Dezember verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat in Gronau, ✆ 02562 9260 zu Verbindung zu setzen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4512429?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F