Fr., 13.10.2017

Doppelkonzert mit Formosa und Solid Issue Hardrock im Art Rock

Formosa aus Essen 

Formosa aus Essen  Foto: privat

Gronau - 

Zwei Bands treten am Freitag (20. Oktober) im Rahmen der Reihe „Art Rock live“ auf. Die Dreierkombo Formosa stammt aus Essen. Sie sind Newcomer und spielen Hardrock mit Punk- und Glam-Einflüssen. Sie beweist mit ihren heißen Liveshows, dass Hardrock auch ohne Haarspray und Lederhose extrem sexy sein kann, werben die Musiker für sich. Mit Hooks, die selbst die Misfits in der Danzig-Ära nicht besser hinbekommen hätten, und Grooves, die Kiss selbst geschminkt alt aussehen lassen, unterstreiche Formosa immer wieder ihre Qualitäten. In über 70 Shows in halb Europa konnte sich das Publikum ein Bild davon machen, wofür der Titel des Debütalbums „Tight & Sexy“ (2016, Sweepland Records) genau steht. Im Sommer hat das Trio sein zweites Album in Enschede aufgenommen. Im Frühjahr 2018 soll das neue Album veröffentlicht werden und eine weitere Tour durch Europa folgen.

Die zweite Band, Solid Issue, kommt aus Hengelo. Sie hat sich ebenfalls dem Hardrock verschrieben. Im August gewann sie die „Herbstoffensive“ im Enschede Popodium Atak, bei der Bands aus Twente in einen musikalischen Wettstreit traten.

Beginn des Doppelkonzerts im Art Rock Café an der Bahnhofstraße ist um 21 Uhr. Der Eintritt ist (wie immer) frei. Veranstalter ist die Musikerinitiative Gronau ’90.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5218869?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F