Do., 07.12.2017

Bücherstube öffnet zum Weihnachtsmarkt Bücher gegen Spenden für Uganda

Der Rohbau des Schlafsaals für die Mädchen im Gymnasium der Partnergemeinde konnte kürzlich mit dem Dach abgeschlossen werden. Dieses Projekt wurde u.a. aus Erträgen der Bücherstube vom Aktionskreis Uganda finanziert.

Der Rohbau des Schlafsaals für die Mädchen im Gymnasium der Partnergemeinde konnte kürzlich mit dem Dach abgeschlossen werden. Dieses Projekt wurde u.a. aus Erträgen der Bücherstube vom Aktionskreis Uganda finanziert. Foto: privat

Epe - 

Während des Weihnachtsmarktes in Epe ist am Wochenende auch die Bücherstube in der Antonius­straße 2 geöffnet, und zwar am Freitag von 15 bis 18 Uhr und am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Zurzeit wird neben dem normalen Angebot eine Menge an Weihnachtsliteratur und weihnachtlicher Musik auf CD und DVD präsentiert. Preisschilder gibt es in der Bücherstube nicht, jeder kann für Bücher und Medien nach eigenem Ermessen spenden.

Mit dem Erlös werden Projekte in der ugandischen Partnergemeinde von St. Agatha unterstützt.

Wer am Wochenende keine Zeit für einen Besuch hat, kann die Bücherstube auch zu den normalen Öffnungszeiten (dienstags und freitags von 9 bis 12 und von 15 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr) aufsuchen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5339533?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F