Standesamt-Statistik
Ella und Jonas auf Platz eins der beliebtesten Vornamen in Gronau

Gronau -

Ella war der beliebteste Vorname für neugeborene Mädchen im vergangenen Jahr. Sieben Mal wurde er in Gronau vergeben. Spitzenreiter bei den Jungen war der Name Jonas, der elf Mal gewählt wurde.

Mittwoch, 03.01.2018, 12:01 Uhr

716 Geburten wurden 2017 beim Standesamt Gronau angezeigt.
716 Geburten wurden 2017 beim Standesamt Gronau angezeigt.   Foto: colourbox.de

Auf Rang zwei bei den Mädchennamen platzierten konnten sich gleich fünf Vornamen: Ida, Lea, Lina, Maria und Mia wurde jeweils sechs Mal der Vorzug gegeben. Emma (fünf Nennungen) sowie Johanna, Mathilda, Merle und Mila (jeweils vier Nennungen) folgten auf den Plätzen drei und vier. Es folgten Amelie, Asya, Clara, Elisa, Emily, Fiona, Hanna, Jana, Laura, Louisa, Lynn, Maja, Mara, Mayla und Mira (je drei Nennungen).

Bei den Jungennamen belegte Noah (zehn Nennungen) Platz zwei, gefolgt von Milan (acht Mal), Anton (sieben Mal) sowie Ben und Leo (je fünf).

2017 hat das Standesamt laut Auskunft der Stadtverwaltung 716 Geburten beurkundet. Gut 76 Prozent der Eltern gaben ihrem Kind lediglich einen Vornamen, rund 22 Prozent der Kinder erhielten zwei Vornamen und etwa ein Prozent drei oder mehr Vornamen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5397122?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Schnelle Reaktion ist überlebenswichtig
Westfalens erster Pedelec-Simulator ist in Münster im Einsatz (v.l.): Christoph Becker (Verkehrswacht), Frank Dusny (Brillux), Polizeipräsident Hajo Kuhlisch und Oberbürgermeister Markus Lewe.
Nachrichten-Ticker