Jürgen Wiebicke zu Gast
Zu Fuß durch ein nervöses Land

Gronau/Ahaus -

Im Rahmen der Reihe „Akzente. Ahaus – Gronau“ ist der Journalist und Philosoph Jürgen Wiebicke am kommenden Mittwoch (21. Februar) Gast der Weiterbildungseinrichtungen Aktuelles Forum Ahaus, Driland Kolleg und Euregio-VHS Gronau.

Donnerstag, 15.02.2018, 08:02 Uhr

Jürgen Wiebicke 
Jürgen Wiebicke  Foto: Bettina Fürst-Fastré

Im Sommer 2015 ist Wiebicke durch Nordrhein-Westfalen gewandert, um aus dieser Perspektive unsere temporeiche, schnelllebige Zeit zu beobachten. Auf seinem Weg hat er sich mit Gemüsebauern, Künstlerinnen, Arbeitern in Schlachthöfen, Mönchen, Millionären und vielen anderen unterhalten. Seine Gesprächspartner haben ihm unter anderem von dem Gefühl berichtet, gehetzt und getrieben zu sein.

Insofern passt sein Buch mit dem Titel „Zu Fuß durch ein nervöses Land“ (Kiepenheuer & Witsch 2016) genau zum diesjährigen Motto der Akzente-Reihe „Wie viel sollen wir noch leisten?“

Das Interview mit Wiebicke führt Nikolaus Schneider, Direktor des Aktuellen Forums. Die Veranstaltung beginnt am 21. Februar um 19 Uhr in der Tonhalle, Vagedesstraße 2 in Ahaus. Der Eintritt beträgt sechs Euro an der Abendkasse. Für Studierende des Driland-Kollegs sowie für Schüler und Schülerinnen ist der Eintritt frei. Anmeldungen nimmt die Euregio-VHS unter ✆  02562 12666 entgegen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5524727?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Miatke schockt Preußen Münster in der Kältekammer Zwickau
Fußball: 3. Liga: Miatke schockt Preußen Münster in der Kältekammer Zwickau
Nachrichten-Ticker