Neue Veranstaltungsreihe für Gewerbekunden startet am 29. Mai
Stadtwerke bieten „Wissens-Werke“

Gronau -

Die Stadtwerke Gronau bieten ihren Gewerbekunden eine neue Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Wissens-Werke“ an und lösen damit den ehemaligen e-Newsletter „Energie pro“ ab. Dazu Stadtwerke-Pressesprecher Stefan Busch: „Mit den Wissenswerken möchten wir unseren Gewerbekunden noch gezielter Informationen bieten und über das Format von Vorträgen im Mix mit Diskussionen auch direkt mit ihnen ins Gespräch kommen. Vor allem möchten wir den Teilnehmern aber nützliche Impulse für die tägliche Arbeit liefern und sie mit Persönlichkeiten zusammenbringen, die sie auf neue Gedanken bringen.“

Donnerstag, 17.05.2018, 17:05 Uhr

Mit dem Thema „Kampf um die Azubis – Neues Denken bei der Mitarbeitersuche“ starten die „Wissens-Werke“, eine neue Veranstaltungsreihe der Stadtwerke.
Mit dem Thema „Kampf um die Azubis – Neues Denken bei der Mitarbeitersuche“ starten die „Wissens-Werke“, eine neue Veranstaltungsreihe der Stadtwerke. Foto: Jens Schierenbeck

Mit dem ersten Thema „Kampf um die Azubis – Neues Denken bei der Mitarbeitersuche“ starten die „Wissens-Werke“ am 29. Mai im Forum des Wirtschaftszentrums Gronau (WZG). Einlass ist ab 17.30 Uhr, Beginn ist um 18 Uhr. „Wir wollen auf jeden Fall mit einem Thema starten, dass allen unter den Nägeln brennt,“ so Daniela Möllers, Marketing-Mitarbeiterin bei den Stadtwerken und Organisatorin der Veranstaltung. „Wir freuen uns besonders, mit Vertretern aus dem Azubi-Marketing und den Schulen das Thema aus ganz verschiedenen Blickwinkeln beleuchten zu können.“

Zu Beginn wird die Marketingexpertin Anja Meuter (Team Meuter GmbH – Die Profilschärfer, Gescher) praktische Tipps geben, wie die Betriebe jungen Leuten Lust machen können, bei ihnen zu arbeiten und zu lernen. Danach zeigt Daniel Terbeck (Studien- und Berufsorientierung Euregio-Gesamtschule Epe) neue Wege der Berufsorientierung auf. In der anschließenden Diskussionsrunde stehen zusätzlich Ann-Kathrin Schmalacker vom Team Meuter und Dagmar Dengler, Leiterin der Euregio-Gesamtschule Epe, für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Abschließend bleibt bei Getränken und Snacks Zeit zum Netzwerken und für Gespräche. Die Moderation des Abends übernimmt Stadtwerke-Pressesprecher Stefan Busch.

Für die Teilnahme ist lediglich eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur kostenlosen Anmeldung (bis zum 25. Mai) finden Interessierte unter www.stadtwerke-gronau.de/WissensWerke. Alternativ kann eine Anmeldung über eine E-Mail an wissenswerke@stadtwerke-gronau.de oder unter ✆ 02562 717-717 erfolgen.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5747098?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Graffiti-Sprayer von Polizei enttarnt
In weiten Teilen der Stadt hat der Sprayer solche Männchen auf die Fassaden gemalt – unter anderem an der Schillerstraße.
Nachrichten-Ticker