Restauration als Geschenk
Madonna strahlt in altem Glanz

Gronau -

Die Madonnenfigur in der Kapelle des St.-Antonius-Hospitals erstrahlt in diesen Tagen im alten Glanz: Restaurator Werner Godt hat sich ihrer angenommen, die Bemalung gefestigt, gereinigt, gekittet und retuschiert.

Donnerstag, 14.06.2018, 07:20 Uhr

Werner Godt, Restaurator im Ruhestand, arbeitete die Madonna in der Krankenhaus-Kapelle fachmännisch auf. Seelsorgerin Schwester Richara freut sich über das Ergebnis.
Werner Godt, Restaurator im Ruhestand, arbeitete die Madonna in der Krankenhaus-Kapelle fachmännisch auf. Seelsorgerin Schwester Richara freut sich über das Ergebnis. Foto: Klaus Wiedau

„Restaurator in Unruhe“ nennt sich der Rentner selbst, den Krankenhaus-Seelsorgerin Schwester Richara in ihrem Urlaubsdomizil im Osnabrücker Land kennenlernte. Seit Jahren verbringt sie dort den Urlaub und traf dabei wiederholt auf Werner Godt. Bei einem Besuch im Gronauer St.-Antonius-Hospital stellte der mit fachmännischem Blick fest, dass die Madonnenfigur renovierungsbedürftig ist. Jetzt legte er Hand an und brachte dabei den alten Glanz der Madonnen-Darstellung wieder zum Vorschein. Mehr noch: „Weil sich Werner Godt den Mauritzer Franziskanerinnen in besonderer Weise verbunden fühlt, ist die Restauration eine Schenkung des Restaurators“, freut sich Schwester Richara, die Werner Godt mit einem herzlichen „Vergelt´s Gott“ für seine Arbeit dankte.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5817404?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Kleine Pflaster gegen die Wohnungsnot
 Keine Wohnungen: Studenten beziehen Zelte vor dem SchlossSo ein Aufenthalt im Zelt macht Spaß – solange man nicht dauerhaft darin wohnen muss.
Nachrichten-Ticker