Public Viewing
Mexikaner bejubeln Sieg

Gronau -

Nach dem Schlusspfiff herrschte eine fast gespenstische Stille im Hofbräugarten. Nur einige mexikanische Fans freuten sich. Dazu hatten sie aufgrund des 1:0-Sieges ihres Teams bei der Fußball-Weltmeisterschaft über Deutschland allen Grund. Mehrere Hundert Besucher hatten den Auftakt der deutschen Nationalmannschaft beim Public Viewing verfolgt.

Sonntag, 17.06.2018, 20:00 Uhr

Einige Mexikaner hatten sich Trikots ihres Nationalteams angezogen und die Landesflagge in den Hofbräugarten mitgebracht. Am Ende waren sie es, die sich über einen Sieg freuen durften.
Einige Mexikaner hatten sich Trikots ihres Nationalteams angezogen und die Landesflagge in den Hofbräugarten mitgebracht. Am Ende waren sie es, die sich über einen Sieg freuen durften. Foto: Rupert Joemann

Es ist nicht so, also ob die Gronauer nicht alles gegeben hätten. Zwischendurch wurde immer wieder von der Technik laute Musik eingespielt, um die Fans wachzurütteln. Das funktionierte auch. Mit rhythmischem Klatschen gingen die Gäste mit. Ganz so, als säßen sie selbst im Stadion.

Vor allem in der letzten halben Stunde zitterten die deutschen Anhänger mit ihrer Auswahl. Je näher die Niederlage rückte, umso emotionaler verfolgten sie das Geschehen auf der großen Leinwand. Jede vergebene Chance der deutschen Spieler wurde einem lang gezogenen „oooh“ quittiert.

Am Ende half das aber alles nichts und die kleinen Mexikaner mit ihren Sombreros durften jubeln. Die Deutschen nahmen die Niederlage sportlich fair hin.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5828614?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Warmes Wetter lässt Wasserverbrauch steigen
Stadtwerke Münster: Warmes Wetter lässt Wasserverbrauch steigen
Nachrichten-Ticker