Drei Frauen bei Autounfall verletzt
Vorfahrt missachtet

Epe -

Drei Frauen sind bei einem Autounfall am Freitagnachmittag verletzt worden. Beim Zusammenstoß zweier Autos wurde eines aufs Dach geschleudert und kam auf einem Feld zum Liegen.

Freitag, 10.08.2018, 18:56 Uhr

Das Auto der Unfallverursacherin landete auf dem Dach. An beiden Autos entstand ein Totalschaden, sie mussten abgeschleppt werden.
Das Auto der Unfallverursacherin landete auf dem Dach. An beiden Autos entstand ein Totalschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Foto: Frank Zimmermann

Gegen 16 Uhr befuhr eine 20-jährige aus Epe die Straße An der Füchte in Richtung Epe. Als sie den Metelner Damm überqueren wollte, nahm sie einem von rechts kommenden Auto die Vorfahrt. Beide Autos kollidierten und der Wagen der 20-Jährigen wurde aufs Dach geschleudert. Durch den heftigen Zusammenstoß wurden auch die beiden Insassinnen im anderen Fahrzeug verletzt. Alle drei Frauen wurden ins Krankenhaus gebracht.

An beiden Autos entstand Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Nach ersten Schätzungen einer Polizeibeamtin vor Ort beläuft sich der entstandene Sachschaden auf rund 30 000 Euro.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5966812?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Taxis blockieren „Kiss & Ride“
Ein eingeschränktes Haltverbot gilt neuerdings auf diesem Seitenstreifen in der „kleinen“ Bahnhofstraße. Hier sollen nur noch Autos stehen, die Bahn-Reisende absetzen oder abholen. Stattdessen wird die Spur vor allem abends von Taxis als Wartebereich genutzt.
Nachrichten-Ticker