Fr., 24.10.2014

Daniela Bröcker aus Heek ist neue Kreisleiterin des Jugendrotkreuzes „Plötzlich war ich mittendrin“

Daniela Bröcker streichelt einen Alligator in Burkina Faso. 

Heek - Drei Jahre nach ihrem Eintritt in das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und zwei Jahre nachdem sie den Jugendrotkreuz-Ortsverein (JRK) in Heek gegründet hat, ist sie neue JRK-Kreisleiterin: die 19-jährige Daniela Bröcker aus Heek. Von Victoria Thünte mehr...

Fr., 24.10.2014

Heek gehen die Ausgleichsflächen aus Alternativen zu Ökopunkten gesucht

Heek-Nienborg - Wenn eine Gemeinde Neubau- oder Industriegebiete ausweist, ist das zunächst ein positives Signal. Es steht für Wachstum und steigende Steuereinnahmen. Gleichzeitig muss die betreffende Kommune jedoch Ausgleichsflächen zur Verfügung stellen, um den Eingriff in den Naturhaushalt zu kompensieren. Von Mirko Heuping mehr...


Fr., 24.10.2014

Schöppinger Straße und Damm werfen Probleme auf Endausbau soll im nächsten Jahr erfolgen

Am Ortsausgang fängt die Huckelpiste Schöppinger Damm an. Ein Schild warnt vor Straßenschäden.

Heek-Nienborg - 300 000 Euro sind in den Haushaltsplan 2014 für den Ausbau der Schöppinger Straße und des Schöppinger Damms eingestellt worden, passiert ist bisher nicht viel. Grund genug für die CDU-Fraktion, einmal bei der Verwaltung nach dem Stand der Dinge zu fragen. Von Mirko Heuping mehr...


Do., 23.10.2014

Restauration von Kriegerehrenmal und Bildstock an der Schulstraße soll über 30 000 Euro kosten Teure Denkmalpflege

Bei der Sanierung des Kriegerehrenmals in Nienborg ist es nicht mit einem frischen Anstrich getan.

Heek-Nienborg - Um die Restaurierung des Bildstocks an der Schulstraße und des Kriegerehrenmals in Nienborg ging es am Mittwochabend in der Sitzung des Ausschusses für Planen, Bauen, Umwelt und Denkmalpflege. Eine endgültige Entscheidung für oder gegen eine „Auffrischung“ der angegriffenen Denkmäler vertagten die Politiker auf die Haushaltsplanberatungen für 2015. Von Mirko Heuping mehr...


Do., 23.10.2014

„Bullemänner“ Vom Töpfern mit Mett bis zum Filzen mit Fusseln

Heinz Weißenberg und Augustin Upmann sind im Münsterland gerne auf dem Fahrrad unterwegs.

Heek - Die „Bullemänner“ kommen nach Heek. In der Kreuzschule werden die beiden Kabarettisten Heinz Weißenberg und Augustin Upmann am Samstag (25. Oktober) ab 20 Uhr ihr aktuelles Programm „Furztrocken“ präsentieren. mehr...


Di., 21.10.2014

Nachtwächtertour durch die Ahauser Innenstadt Soziale Organisationen stellen sich der Frauenunion vor

Insgesamt 30 Frauen aus Legden, Heek und Ahaus informierten sich über die Tafel und die Freiwilligen-Agentur „Handfest“.

Ahaus/Heek - Die Vorsitzende der Frauenunion des Ahauser Stadtverbandes, Maria Woltering, hat nun über 30 Frauen aus Ahaus und den Nachbargemeinden Legden und Heek zu einem Besuch in Ahaus begrüßt. mehr...


Mo., 20.10.2014

„Milchparkour“ macht Station in Heek / Fünftklässler klettern, springen und balancieren Außer Salti ist alles erlaubt

Auf einem Balken berghoch zu balancieren, finden diese Fünftklässlerinnen nicht besonders anspruchsvoll.

Heek - Die Fünftklässler der Kreuzschule staunten am Montagmorgen nicht schlecht, als sie am ersten Tag nach den Ferien ihre Turnhalle betraten. Statt der üblichen Sportgeräte war ein großer Parcours mit Turnstangen, Kästen und vielen Klettergelegenheiten aufgebaut. Das Team des „Milchparkour“ um Eventgestalter Malte Rachow hatte eine Erlebniswelt für einen Tag geschaffen. Von Mirko Heuping mehr...


Mo., 20.10.2014

Kunstwerk des Heimatvereins Stele steht für Geschichte

Der Historiker Josef Wermert gab nach der Enthüllung der Stele (l.) Informationen über die Bedeutung des geschichtsträchtigen Ortes.

Heek-Nienborg - Für den Heimatverein Nienborg war es ein besonderes Ereignis, eine Stele am historischen Dinkelübergang zu enthüllen. Das Kunstwerk aus Stahl ist von Michael Franke aus Erkelenz entworfen worden, der zur Enthüllung nicht anwesend sein konnte. Fertiggestellt wurde die Stele in der Firma MVK in Nienborg. mehr...


Mo., 20.10.2014

Priesterjubiläum von Pater Preun „Christen haben eine Mission“

Pater Heinrich Preun (l.) beim Einzug zur Messe in der Ludgeruskirche.

Heek/Nienborg - Unter sehr großer Beteiligung der Kirchengemeinde feierte der Steyler Pater Heinrich Preun mit einem Festgottesdienst in der Ludgeruskirche am Sonntag sein Goldenes Priesterjubiläum. „In Indonesien bin ich nicht Missionar gewesen, aber ich war fünf Jahre in der Mission in Bayern“, stellt er schmunzelnd fest. Preun war als Pädagoge in Ingolstadt und als Novizenmeister in St. mehr...


Fr., 17.10.2014

Syrischer Flüchtling berichtet Der Kampf nach dem Krieg

Jomaa Ashour flüchtete vor dem Krieg in Syrien und macht sich Sorgen um seine Familie.

Heek - Jomaa Ashour ist weit weg von zu Hause, weit weg von seiner Familie. Der Syrer flüchtete vor Mord und Krieg in seinem Heimatland, doch in Heek fühlt er sich bislang auch noch nicht wohl. Er erzählt im Gespräch mit den WN von offener Ablehnung, dem Wunsch Deutsch zu lernen und seinem sehnlichsten Wunsch. Von Mirko Heuping mehr...


Fr., 17.10.2014

Pater Preun ist seit 50 Jahren im Amt und verlässt die Dinkelgemeinde im Frühjahr 2015 Goldenes Priesterjubiläum

Stolz hält Pater Preun das Foto der Arnold Janssen-Kirche in seinen Händen, die während seines Wirkens errichtet und konsekriert wurde.

Heek/Nienborg - „Aus Glaube und Liebe zu Kreuzträgern Christi“ titelte die Zeitung in St. Augustin am Tag nach der Priesterweihe von Pater Heinrich Preun. Am Weltmissionssonntag 1964 empfing der Steyler-Missionar in der Kirche des Missionspriesterseminars in St. Augustin mit 29 Mitbrüdern die Priesterweihe. Von Martin Mensing mehr...


Do., 16.10.2014

Umbau des alten Pfarrheims Arbeiten verlaufen nach Plan

Während im zweiten Obergeschoss der Aufzug eingeschalt wird, sind die Rohbau-Arbeiten in den beiden unteren Stockwerken fast abgeschlossen.

Heek-Nienborg - Die Bauarbeiter müssen derzeit noch über eine wackelige Holzleiter in den dritten Stock des Gebäudes hochkraxeln. Dort wo zukünftig die Treppe sein soll, befindet sich ein großes Loch. Von Mirko Heuping mehr...


Do., 16.10.2014

Verlässliche Ferienbetreuung im „ZaK“ Sonne, Mond und Sterne spielerisch entdecken

So könnte die Mondoberfläche aussehen: Von ganz schwarz bis quietschbunt reichten die Vorstellungen der kleinen Künstler.

Heek/Nienborg - Auf Erkundungstour im Weltall sind bis heute Abend noch kleine Forscher im Jugendhaus „ZaK“. 45 Kinder zwischen sechs und zehn Jahren sind für die verlässliche Ferienbetreuung in der kompletten zweiten Herbstferienwoche angemeldet. „Wir stoßen damit an unsere Kapazitätsgrenze“, sagt die Leiterin des Jugendhauses Marina Böing zufrieden. Wegschicken musste sie jedoch niemanden. Von Mirko Heuping mehr...


Di., 14.10.2014

Jugendrotkreuz Daniela Bröcker neue Kreisleiterin

Bei den „Blaulicht-Tagen“ waren auch Polizei, Feuerwehr oder Technisches Hilfswerk am Start. Ein Bundeswehrfahrzeug war aus Kalkar nach Isselburg beordert worden.

Kreis Borken/Heek - „Blaulicht und Martinshorn anschalten, Gas geben, alles ausprobieren und anfassen!“ – Das ließen sich die Mädchen und Jungen nun nicht zwei Mal sagen bei den „Blaulicht-Tagen“ der Jugendrotkreuzler (JRK) im Kreis Borken. 130 Teilnehmer verbrachten informative Gruppentage in und an der Strombergschule in Isselburg. mehr...


Di., 14.10.2014

Landfrauen Erst zum Flugplatz, dann ins Maislabyrinth

Landfrauen : Erst zum Flugplatz, dann ins Maislabyrinth

Heek-Nienborg - Den Flugplatz Stadtlohn-Vreden haben am vergangenen Mittwoch die Landfrauen Nienborg mit ihren Kindern besucht. mehr...


Sa., 11.10.2014

Kinder des Peter-und-Paul-Kindergartens entdecken Tiere und Pflanzen Abenteuerspielplatz Wald

Auf dem selbst gebauten Holz-Sofa machten es sich die Kinder aus der Gruppe Spatzennest gemütlich.

Heek-Nienborg - Die Kinder der Spatzennest-Gruppe aus dem Peter-und-Paul-Kindergarten verbrachten zwei Tage im Wald. Und dabei zeigten sie ihren Entdeckersinn. Von Mirko Heuping mehr...


Fr., 10.10.2014

Schwellen auf der Neustraße angebracht Autofahrer werden ausgebremst

Endlich können die Kinder beruhigt auf der Straße spielen, auch wenn die Schwellen für die Kettcarfahrer nicht nur Vorteile bringen.

Heek-Nienborg - Zwei Schwellen brachten nun Mitarbeiter des Bauhofes der Gemeinde Heek auf der Neustraße an. Der Bauausschuss hatte in seiner Sitzung im August dieses Jahres einstimmig das Anbringen der Schwellen zwischen den Einmündungen „Zum Kindergarten“ und „Schulstraße“ beschlossen. Von Martin Mensing mehr...


Do., 09.10.2014

Kinderbibelwoche Stille für den Kanzler des Pharaos

Erzählen aus Josefs Leben: Josef (gespielt von Josef Leyer) sowie seine Söhnen Manasse und Ephraim (Johannes Schneider und Felix Schabbing) und seine Ehefrau Asenat (Sophia Schabbing).

Heek/Nienborg - Mittwochnachmittag vor der Ludgerus-Kirche: Die Glocken des Gotteshauses läuten, 53 Kinder warten mit Spannung auf das Öffnen der Kirchentür. Sie freuen sich auf den dritten Tag der Kinderbibelwoche, die unter dem Leitwort „Erzähl doch mal, Josef“ steht. Von Martin Mensing mehr...


Do., 09.10.2014

Wettbewerb Ballon flog 356 Kilometer

Die Kinder freuten sich über die zurückgeschickten Karten des Luftballonwettbewerbs – und die Preise, die sie dafür bekamen.

Heek-Nienborg - Kurz vor den Herbstferien bekamen die Kinder der Bischof-Martin-Grundschule Nienborg Besuch des Fördervereins „Förbi“ in der Schule. Die Erste Vorsitzende Lisa Cordes-Wenning hatte einige Überraschungen im Gepäck. mehr...


Mi., 08.10.2014

„ZaK“ Mädchen unter sich

 

Heek/Nienborg - Auf dem Flur im Jugendhaus ist ein leises Kichern zu hören. Es kommt aus der Mädchentoilette. Drei Freundinnen stehen dort vor dem Spiegel und hantieren mit Wimperntusche und Puder. Von Anne Alichmann mehr...


Di., 07.10.2014

Bullemänner kommen mit ihrem aktuellen Programm in die Kreuzschule Furztrockener Humor

Dumm aus der Wäsche schauen können die beiden Comedians gut. Doch auch die Probleme des Alltags bringen sie mit Witz auf den Punkt.

Heek - Sie gehören zum Münsterland wie Pumpernickel und das Fahrrad. Und sie halten den Münsterländern auf eine überaus amüsant Weise einen Spiegel vor: Die „Bullemänner“ kommen am 25. Oktober (Samstag) in die Kreuzschule in Heek. mehr...


Mo., 06.10.2014

KBW-Programm Ein süßes Handwerk

So geht das: Wie Pralinen hergestellt werden, erfahren die Teilnehmer bei einer Tagesfahrt nach Südlohn.

Heek/Nienborg - Das neue Programm des Katholischen Bildungswerks Heek (KBW) ist da: Es liegt ab sofort in den örtlichen Geldinstituten und Kirchen aus. Auf einige interessante Vorträge und Bildungsangebote der kommenden Monate möchte das Team des KBW besonders hinweisen. mehr...


So., 05.10.2014

Ehejubiläum Stattlicher Goldbogen

Maria und Wilhelm Pieper vor ihrem Goldbogen, den die Nachbarn errichtet haben.

Heek-Nienborg - Auf 50 Jahre gemeinsamen Lebensweg blickten am vergangenen Freitag Wilhelm und Maria Pieper (geborene Overkamp) zurück. Von Martin Mensing mehr...


So., 05.10.2014

Autofahrer Betrunken am Steuer

Heek-Nienborg - Einen 32-jährigen Autofahrer aus Wettringen haben Polizisten am Donnerstag gegen 17 Uhr in Nienborg auf der Schöppinger Straße kontrolliert. mehr...


Sa., 04.10.2014

Seniorenmessdiener Zeitreise in die eigene Jugend

Pater Joy Madassery (2.v.l.) freut sich über 14 neue Seniorenmessdiener aus allen Ortsteilen und zeigt ihnen, worauf es ankommt.

Heek-Nienborg - Die einen werden in ihre Kinder- und Jugendzeit versetzt, die anderen betreten Neuland. 14 Männer, tief mit ihrem Heimatort verwurzelt, lauschen in der Pfarrkirche St. Peter und Paul den Ausführungen von Pater Joy Madassery. Von Martin Mensing mehr...


1 - 25 von 238 Beiträgen

WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter