Mo., 20.02.2017

Fenster aufgehebelt Einbruch in Wohnung an der Achter de Stadt

 

Nienborg - Einbrecher sind am Freitag zwischen 22.45 Uhr und 23.20 Uhr gewaltsam in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Achter de Stadt eingedrungen. mehr...

Mo., 20.02.2017

Zusätzlicher Raum für den Heimatverein Wlan für den Marktplatz

Einen freien Wlan-Zugang könnte es vielleicht bald auch am Marktplatz in Heek geben.

Heek - Der Heimat- und Schützenverein St. Ludgerus Heek bekommt einen Internetanschluss und einen zusätzlichen Raum im Obergeschoss des Epping‘schen Hofs, um sein umfangreiches Fotoarchiv zu digitalisieren. Von dem Vorstoß des Vereins werden aber künftig alle Heeker profitieren. Von Christiane Nitsche mehr...


Mo., 20.02.2017

Generalversammlung Löschzug Nienborg 47 Einsätze hielten Wehr auf Trab

Der Löschzug Nienborg hielt jetzt im Anglerheim seine Generalversammlung ab.

Nienborg - Mit etwa zwei Stunden hatte Löschzugführer Reinhard Gesenhues die Dauer der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr am Freitagabend kalkuliert. Doch eine Neuwahl, die nicht auf der Einladung stand, kostete viel Zeit und Geduld. Von Sabine Sitte mehr...


Mo., 20.02.2017

Tageskursus LMA: Musik als erlebnisorientiertes Angebot in der Altenarbeit

Nienborg - Musik als Medium in der Betreuung pflegebedürftiger und dementiell veränderter Menschen – dazu soll ein Tageskurs in der LMA stattfinden. mehr...


Mo., 20.02.2017

Großes Interesse

Die Energiegenossenschaft Ahaus-Heek-Legden kann nur wenige Tage nach Beginn der Zeichnungsfrist schon einen großen Erfolg vermelden mehr...


Sa., 18.02.2017

Politik bringt Kooperation mit anderen Kommunen ins Spiel Förderantrag zum Klimaschutzkonzept vorbereiten

80 Prozent will das Land Nordrhein-Westfalen an Energie einsparen.

Heek - Die Gemeinde Heek will sich alle Möglichkeiten für ein Klimaschutzkonzept zur Energieeinsparung offenhalten. Dazu soll die Verwaltung die nächste Antragsfrist für Fördermittel wahren, so der einstimmige Beschluss des Bauausschusses. Ziel: Zeit gewinnen, um Herr des Verfahrens zu bleiben. Von Christiane Nitsche mehr...


Sa., 18.02.2017

Nienborg vor 100 Jahren: Der Erste Weltkrieg brachte Not und Hunger über das Dorf an der Dinkel Fett und Fleisch werden zum Luxus

Johannes Buss, Theo Franzbach und Pfarrer Josef Leyer präsentieren die neue Gedenktafel an der Einsegnungshalle auf dem Friedhof. Hier sind auch die Namen der Soldaten aus Nienborg vermerkt, die im Ersten Weltkrieg 1917 gefallen sind.

Nienborg - Vor 100 Jahren, im dritten Jahre des Ersten Weltkriegs 1917, fielen aus Heek 14 Soldaten und aus Nienborg zwölf Soldaten. Die Namen der Nienborger Soldaten sind seit einigen Wochen auf der Gedenktafel auf dem Friedhof an der Meteler Straße verewigt. Im Archiv des Heimatvereins befinden sich die entsprechenden Totenzettel und das Tagebuch von Hermann Hugenroth. Von Martin Mensing mehr...


Do., 16.02.2017

Kein höherer Zuschuss für Gemeindesportverband Vereine müssen warten

Die Sportvereine,  hier RW Nienborg in den roten Trikots, erhalten zunächst keine höheren Zuschüsse.

Heek - Die Entscheidung ist noch einmal vertagt worden: Der Gemeindesportverband (GSV) will höhere Zuschüsse von der Gemeinde für seine Mitglieder, aber die müssen weiter warten. mehr...


Mi., 15.02.2017

CDU beharrt auf 70/30-Schlüssel bei Investitionen RWN: Übergangsweise höherer Zuschuss

Solange das Spielfeld zwei wegen der Junikäfer-Schäden nicht genutzt werden kann, erhält der Verein einen höheren Zuschuss für die Felder vier und fünf.

Nienborg - Der SC Rot-Weiß Nienborg bekommt mehr Geld – zumindest übergangsweise. Solange, wie das Spielfeld zwei wegen der Schäden durch die Junikäferplage und der offenbar in Teilen fehlgeschlagenen Sanierung nicht bespielbar ist, soll der Verein eine höhere Fördersumme von der Gemeinde erhalten. Von Christiane Nitsche mehr...


Mi., 15.02.2017

OGS an der Bischof-Martin-Schule muss aufstocken Eine neue Gruppe für den Ganztag

Freies Spiel gehört dazu: Josse (8), Thea (7), Charlotte (8) und Sophia (6) verbringen gern Zeit in der OGS. In der Schlemmerstube gibt es frisch gekochtes Mittagessen und kleine Rituale für die Ruhe.

Nienborg - Dass es schon Mal eng wird, davon konnten sich auch die Mitglieder des Schulausschusses überzeugen: 40 Kinder teilen sich im Offenen Ganztag (OGS) der Bischof-Martin-Grundschule einen Gruppen- und einen Durchgangsraum. Fürs Essen geht es in die „Schlemmerstube“, in drei Schichten. „Wir wollen eine familiäre Atmosphäre für die Kinder“, so Schulleiterin Bernadette Nabers, „sie nicht bloß abfüttern“. Von Christiane Nitsche mehr...


Di., 14.02.2017

Schulreinigung kostet die Gemeinde 112 000 Euro Traum von eigenen Kräften

Sauberkeit in Schulen ist Pflicht. Aber wer soll es machen – eigene Reinigungskräfte, die bei der Gemeindeverwaltung angestellt sind, oder eine Fremdfirma? Auf Antrag der SPD ist die Frage nach 2007 erstmals wieder offen.

Heek - Der Antrag der SPD wirbelte einigen Staub auf: 112 000 Euro stehen im Haushaltsplan für die Reinigung der drei Heeker Schulen. Mit der Qualität der an eine externe Firma vergebenen Arbeiten aber sei keine der Schulen zufrieden. Die Forderung der SPD im Schulausschuss daher: mehr Qualität oder „eine andere Lösung“. Von Christiane Nitsche mehr...


Di., 14.02.2017

Nienborg Acht Eichen mutwillig zerstört

Nienborg : Acht Eichen mutwillig zerstört

Acht Eichen sind in Ahle Opfer mutwilliger Zerstörung geworden: Die etwa 15 Jahre alten Bäume in einem Heckenverbund entlang der Straße Brook in Richtung der Von-Dalwigk-Straße südlich der Zufahrt Ahle-Kapelle wurden offenbar mit schwerem Gerät zur Ackerseite aus der Erde gedrückt. mehr...


So., 12.02.2017

Atze Schröder auf Turbo-Vortour in Heek Wenn wir auf Schweinen reiten könnten

Atze Schröder sagt „Ja nee . . .“, dann hält er dem Publikum das Mikro hin und im Chor schallt es zurück: „is’ klar!“

Heek - Auf der Bühne fehlt eine Tischtennis-Platte – eindeutig. Es wäre das perfekte Bild für den verbalen Pingpong, den der Comedian Atze Schröder und das Publikum am Samstag in der ausverkauften Sporthalle der Kreuzschule in seiner Preview zu seiner Turbo-Tour ab Oktober zelebrieren. Von Rupert Joemann mehr...


Sa., 11.02.2017

Heimatverein Nienborg will Denkmal errichten Lindenplatz soll er heißen

Lindenplatz soll der bisher unbenannte Platz heißen.

Heek - Viel Wohlwollen schlug den Vertretern des Heimatvereins Nienborg im Ausschuss für Sport, Kultur und Tourismus entgegen, als sie ihren Antrag auf Errichtung eines Denkmals am „Tönken“ vortrugen. Von Christiane Nitsche mehr...


Fr., 10.02.2017

Gemeinde lässt Garten roden Zankapfel Stiegenpark

Hier standen alte Obst- und Nadelbäume sowie Rhododendren, doch dann ließ die Gemeinde die Fläche roden.

Heek - Die Anwohner am Stiegenpark wollen Mitspracherecht: Das Gartengrundstück, das die Gemeinde kürzlich gekauft und in einer Ad-hoc-Aktion gerodet hat, soll unter Beteiligung der Bürger gestaltet werden. Barbara Wildenhues legte dem Ausschuss für Sport, Kultur und Tourismus einen Antrag zur frühzeitigen Beteiligung der Bürgerschaft vor. Von Christiane Nitsche mehr...


Do., 09.02.2017

Schulausschuss diskutiert über Investitionen Wo die Linie bleibt

Die Schulleiterinnen verfolgten die Sitzung (v. l.): Bernadette Nabers (Bischof-Martin-Schule), Kirsti Döbertin (Alexander-Hegius-Schule) und Martina John (Kreuzschule).

Nienborg - An ihr scheiden sich die Geister – und mitunter ändert sie die Zukunft einer Schule: die Prioritätenliste, mit der die Verwaltung Investitionen in die drei Heeker Schulen fürs kommende Haushaltsjahr festschreibt. Eklat im Vorjahr, Diskussionen in diesem – künftig soll die Liste der Politik nur noch zur Kenntnisnahme vorgelegt werden. Von Christiane Nische mehr...


Mi., 08.02.2017

Denkmal soll zum Jubiläum errichtet werden Heimatverein: Platz Namen geben

Soll offiziell Lindenplatz heißen. Das schlägt der Heimatverein für den Platz vor.

Nienborg/Heek - Der Heimatverein Nienborg will anlässlich seines 50-jährigen Bestehens im Jahr 2019 am sogenannten Tönken, dem unbenannten Platz im Kreuzungsbereich Steinweg/Achter des Stadt, ein Denkmal errichten. mehr...


Di., 07.02.2017

Energiegenossenschaft AHL-Bürgerwindpark gestartet

Am Bürgerwindpark können sich ab sofort die Bürger aus Ahaus, Heek und Legden sowie die in den Orten beschäftigten Arbeitnehmer beteiligen.

Ahaus/Heek/Legden - Der Startschuss ist gefallen. Ab sofort können Bürger aus Ahaus, Heek und Legden Anteile an der Energiegenossenschaft Ahaus-Heek-Legden zeichnen. Von Rupert Joemann mehr...


Di., 07.02.2017

Bischof-Martin-Grundschule beantragt Erweiterung des Offenen Ganztags Der Platz in der OGS wird knapp

In den Räumen des Offenen Ganztags an der Bischof-Martin-Grundschule ist stets viel los. Kurz vor Weihnachten backten Zweitklässler dort etwa gemeinsam Plätzchen. Nun beantragt die Schule die Erweiterung der OGS, um noch mehr Kinder dort aufnehmen zu können.

Nienborg - Während die Schülerzahl an der Bischof-Martin-Grundschule sinkt, nehmen die Anmeldungen für die Ganztagsbetreuung kontinuierlich zu. Doch die Aufnahmekapazität der Offenen Ganztagsschule (OGS) ist begrenzt, die Räume sind nur für maximal 55 Kinder ausgerichtet. Das bereitet der Schule Sorgen. Von Mareike Katerkamp mehr...


Mo., 06.02.2017

Jugend begeistert sich für Feuerwehr Große Resonanz beim Infoabend im Zak

Sebastian Hartmann erklärte den Jugendlichen die Ausrüstung am Tanklöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Heek.

Heek/Nienborg - Die Resonanz war so beeindruckend wie das Aufgebot, mit dem die Freiwillige Feuerwehr zum Jugendhaus Zak kam, um für die Gründung einer Jugendfeuerwehr zu werben: Rund 15 Jugendliche waren gekommen, um sich in die Liste einzutragen. Von Christiane Nitsche mehr...


Di., 07.02.2017

Freier Eintritt am 19. Februar in der LMA Erstaufführungen beim Werkstattkonzert

Nienborg - Zu einem mit Erstaufführungen angereicherten Werkstattkonzert lädt der Landesverband der Liebhaberorchester NRW am 19. Februar (Sonntag) alle Interessierten ein. Es beginnt um 16 Uhr im Konzertsaal der Landesmusikakademie, der Eintritt ist frei. mehr...


Mo., 06.02.2017

Nienborg Auto ohne Versicherung gestoppt

Nienborg - Polizeibeamte haben am Samstag auf der Eper Straße einen Nienborger (40) mit einem Auto erwischt, für das kein Versicherungsschutz bestand. Nach Angaben der Polizei kontrollierten die Beamten gegen 14.30 Uhr den Nienborger. Beim Überprüfen des Kennzeichens stellte sich heraus, dass für das Auto kein Versicherungsvertrag bestand. mehr...


Sa., 04.02.2017

Bergung Schweinehälften-Transporter umgekippt

Seitenlage: Ein mit 500 Schweinehälften beladener Lkw ist am frühen Samstagmorgen auf der Landstraße 579 zwischen Schöppingen und Heek umgekippt.

Schöppingen - 500 Schweinehälften hielten am Samstag die Polizei im Kreis Borken auf Trab: Ein Fleisch-Transporter war in den Straßengraben gekippt. Vor der Bergung musste das Fleisch aufwendig umgeladen werden. Von dpa mehr...


Fr., 03.02.2017

Versuchter Einbruch in Heek Einbrecher scheitern an Terrassentür

Einbrecher versuchten in Heek, eine Terrassentür aufzuhebeln.

Heek - Unbekannte haben zwischen Dienstag, 7 Uhr, und Donnerstag, 19 Uhr, versucht, in ein Einfamilienhaus in der Straße „Stiegengrund“ einzubrechen. Allerdings gelang es ihnen nicht, die Terrassentür aufzuhebeln. mehr...


Sa., 04.02.2017

Monika Grütters besichtigt Hohes Haus Gut angelegte Fördergelder

Einen interessanten Einblick verschaffte Diederik von Bönninghausen (2.v.r.) unter anderem der Kulturstaatsministerin Monika Grütters (3.v.l.), dem CDU-Staatssekretär im Finanzministerium Jens Spahn (r.) sowie Landrat Kai Zwicker (l.).

Nienborg - Hoher Besuch im Hohen Haus. Kulturstaatsministerin Monika Grütters besichtigte am Freitagnachmittag das denkmalgeschützte Haus auf der Burg Nienborg. Die gebürtige Münsteranerin wollte sich einen Eindruck davon verschaffen, wie die 70 000 Euro aus Bundesmitteln in der Sanierung des Hauses angelegt worden sind. Von Rupert Joemann mehr...


1 - 25 von 1448 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter