Mi., 01.04.2015

Gemeinde bezahlt Integrationslotsen-Kurs Helfer reichen die Hand

Heek/Nienborg - Auf kurzem Dienstweg bei Problemen helfen – dies hat sich die knapp 20-köpfige Gruppe der Integrationshelfer in der Gemeinde Heek auf die Fahnen geschrieben. Die Mitglieder trafen sich nun zum dritten Mal, um erste Aufgaben zu verteilen. Von Mirko Heuping mehr...

Di., 31.03.2015

Versammlung der Frauen-Union Elisabeth Voss weiter an der Spitze

Das Vorstandsteam der Frauen-Union um die Vorsitzende Elisabeth Voss (mit Blumen).

Heek/Nienborg - Die CDU-Frauen-Union hat auf ihrer Mitgliederversammlung Elisabeth Voss als Vorsitzende einstimmig im Amt bestätigt. Eigentlicher Höheupunkt der Generalversammlung war allerdings ein Vortrag von Rieke Liesmann. mehr...


Di., 31.03.2015

Gemeindemitglieder haben die Chance, Kirche aktiv mitzugestalten Fragebogen zum Pastoralplan

Per Fragebogen können sich alle Heeker einbringen.

Heek-Nienborg - „Dem Glauben Zukunft geben“ ist das Leitwort des lokalen Pastoralplans in der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz Heek. Hierzu ist von den Verantwortlichen ein Fragebogen entwickelt worden, der dem aktuellen Pfarrbrief beigelegt wurde. mehr...


Di., 31.03.2015

Anni Rosery erlebte den Einmarsch der Briten in Nienborg vor 70 Jahren als Zehnjährige mit Angst wich der Erleichterung

Anni Rosery hält eine Zeichnung, die ihren Vater während des Zweiten Weltkriegs zeigt, und einige alte Fotos hoch.

Heek-Nienborg - Die Ansage der Mutter war klar: Über die Felder sollte Anni Rosery mit ihren vier Geschwistern zu den Gärten außerhalb von Nienborg laufen und alle in Sicherheit bringen. Mit einem aus Trockentüchern zusammengenähten Rucksack. „Die könnt ihr vielleicht noch mal gebrauchen“, hatte die Mutter der Zehnjährigen gesagt. Von Rupert Joemann mehr...


Mo., 30.03.2015

Letzter Tag für Hans Benölken „Gute Seele“ geht in den Ruhestand

Hans Benölken ist von seinen Kollegen am letzten Arbeitstag mit großem Bahnhof verabschiedet worden.

Heek-Nienborg - 38 Jahre und neun Monate war Hans Benölken am St.-Marien-Hospital in Ahaus beschäftigt. Am vergangenen Freitag wurde der Nienborger in den wohlverdienten Ruhestand versetzt. Von Martin Mensing mehr...


So., 29.03.2015

Generalversammlung der Löschzüge Heek und Nienborg „Demokratie lebt vom Ehrenamt“

Alle geehrten und beförderten Feuerwehrleute stellten sich zum Gruppenbild auf (gr. Bild). Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten die Nienborger Norbert Otte (3. v. l.) und Ingo Enkrodt (r.) das Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Nordrhein-Westfalen in Silber (kl. Bild).

Heek/Nienborg - „Demokratie lebt vom Ehrenamt.“ Bürgermeister-Stellvertreter Hermann Kösters zitierte am Samstagabend auf der Generalversammlung der Löschzüge Heek und Nienborg in der Gaststätte „Kaiser“ in seiner Rede den früheren Bundespräsidenten Theodor Heuss. Von Hans-Dieter Meyer mehr...


Sa., 28.03.2015

Jugendgruppe des Angelvereins Nienborg engagiert sich im Natur-, Tier- und Umweltschutz Preisgekrönter Nachwuchs

Einen Workshop am Angelgewässer hielten nun einige Mitglieder der Jugendgruppe des Angelvereins ab. Sie errichteten eine Angelstelle am Wichumer See.

Heek-Nienborg - Mit einer Wathose bekleidet stehen Julius und Hendrik im Wichumer See. Sie schlagen mit einem Vorschlaghammer Holzpfähle in den Boden. Mehr als zehn weitere Jungen und Mädchen tragen währenddessen am Ufer Zweige und Äste zusammen. Sie gehören allesamt zur Jugendgruppe des Angelvereins Nienborg Dinkel. Von Martin Mensing mehr...


Fr., 27.03.2015

Pfarrer Wilhelm Niehaves starb im Alter von 86 Jahren Humorvoll, fleißig und bürgernah

Der emeritierte Pfarrer Wilhelm Niehaves † (r.) mit Pfarrer Josef Leyer. 

Heek-Nienborg - Im Alter von 86 Jahren ist am gestrigen Donnerstag der emeritierte Pfarrer Wilhelm Niehaves in Nienborg nach längerer Krankheit verstorben. Ein Rückblick auf ein Leben für die Kirche. mehr...


Fr., 27.03.2015

Gemeinderat beschließt, „Thinclients“ anzuschaffen Laptops waren gestern

Die Technik von Laptops ist zu wartungsaufwendig, die Geräte sind zudem schnell veraltet. Durch den Einsatz sogenannter „Thinclients“ erhofft sich die Gemeinde auf Dauer Einspareffekte.

Heek/Nienborg - Die Gemeinde Heek setzt für das Rathaus und die örtlichen Schulen im EDV-Bereich mittelfristig auf dezentrale Servertechnik. Diese Entscheidung fällte der Rat auf Empfehlung der Arbeitsgruppe IT in einer Sitzung am Mittwochabend einstimmig. Von Mirko Heuping mehr...


Do., 26.03.2015

Heeker Schüler könnten weiterhin in Ahaus beschult werden Rat stimmt für kreisweite Förderschule

Die Don-Bosco-Schule vor der Sanierung der Fassade vor einigen Jahren.

Heek/Ahaus - Aus sechs mach zwei: Die im Kreis Borken beheimateten Förderschulen mit dem Schwerpunkt Lernen haben allesamt zu wenig Zulauf. Aufgrund der Mindestschülerzahl soll es kreisweit bald nur noch eine Schule mit Standorten in Bocholt und Ahaus geben (WN berichteten). Für die Schüler der Gemeinde Heek würde dies zunächst keine größeren Veränderungen nach sich ziehen. Von Mirko Heuping mehr...


Mi., 25.03.2015

Kombibehälter Gratis-Tüten für Gassigeher

Einer der beiden neuen Kombibehälter am Heeker Stiegenpark.

Heek - Sie sind Spender für Hundekotbeutel und Mülleimer zugleich: Zwei neue Kombibehälter stehen seit Anfang Februar am Stiegenpark in Heek – Mitarbeiter des Bauhofs stellten sie an den Zugängen vom „Stiegengrund“ und von der Straße „Schwatten Berg“ aus auf. mehr...


Mi., 25.03.2015

Konzert Auch das Gemeindelied erklingt

Das Ensemble „Snedwinkela“ aus Neuenkirchen.

Heek - Zur kirchenmusikalischen Passionsandacht lädt die Kirchengemeinde Heilig Kreuz alle Freunde der Chor- und Orgelmusik am Freitag (27. März) um 19 Uhr in die St.-Ludgerus-Kirche ein. Zu Gast ist die Gruppe „Snedwinkela“ aus Neuenkirchen. mehr...


Di., 24.03.2015

Erste Verbindung vor 30 Jahren Bürgerbusvereine feiern Geburtstag

Alle Bürgerbus-Vereine im Regierungsbezirk Münster sind der Einladung der Bezirksregierung Münster gefolgt und am Sonntag mit ihren Bürgerbussen auf den Domplatz nach Münster gekommen.

Münster/Heek - Die Bürgerbus-Idee in Nordrhein-Westfalen feiert ihren 30. Geburtstag. Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke hat deshalb am Sonntag den vielen ehrenamtlich tätigen Fahrern der 20 Bürgerbus-Vereine im Regierungsbezirk Münster für ihr Engagement gedankt. Rund 140 Gäste sind dieser Einladung gefolgt. mehr...


Mo., 23.03.2015

Heeker und Ahauser bei Großübung der Feuerwehr Giftige Wolke über Reken

Diese improvisierte Dusche wird zur Dekontamination eingesetzt.

Reken/Heek/Ahaus - Wäre dieses fiktive Szenario Wirklichkeit, würde es die Gemeinde Reken ins Mark treffen: Nach Wartungsarbeiten an einem „Froster“ auf dem Gelände des Iglo-Werkes treten durch eine Explosion 20 000 Liter flüssiges Ammoniak aus, anschließend fängt ein Gebäudeteil Feuer. Von Thomas Hacker mehr...


Do., 19.03.2015

Unfall im Gewerbegebiet Bült 25-jähriger Gronauer gerät unter Stahlträger

Unfall im Gewerbegebiet Bült : 25-jähriger Gronauer gerät unter Stahlträger

Heek - Bei einem Betriebsunfall im Gewerbegebiet Bült ist am Donnerstag nach Angaben der Polizei ein 25-jähriger Gronauer schwer verletzt worden. mehr...


Do., 19.03.2015

Hotel am Markt Bauarbeiten schreiten voran

Das neue Hotel am Markt.

Heek - Rund um das neue Hotel am Markt schreiten die Bauarbeiten voran. In naher Zukunft wird es seine Pforten für Gäste öffnen können – wann genau, vermochte Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff zuletzt im Bauausschuss nicht genau zu sagen Von Mirko Heuping mehr...


Mi., 18.03.2015

Offizielle Begrüßung Tenhumberg im LMA-Förderverein

Bei der offiziellen Begrüßung

Heek-Nienborg - Hendrik Wüst, Landtagsabgeordneter aus Rhede, hat seinen Posten als stellvertretender Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Landesmusikakademie NRW abgegeben. Bernhard Tenhumberg aus Vreden, ebenfalls Landtagsabgeordneter, konnte dafür zunächst als Neumitglied des Vereins geworben werden. Von Elvira Meisel-Kemper mehr...


Mi., 18.03.2015

Touristische Potenzialanalyse Auf Tagestouristen konzentrieren

Radfahrer könnte die Gemeinde vermehrt anlocken – zum Beispiel mit einem Anschluss an die Schlösser-Route und einer besseren Beschilderung.

Heek/Nienborg - Heek und Nienborg haben touristisches Potenzial. „Das ist aber überschaubar“, erklärte Christiane Baum, Inhaberin der Firma Concept & Beratung, am Montag im Ausschuss für Sport, Kultur und Tourismus. Von Rupert Joemann mehr...


Di., 17.03.2015

Ochtruper Straße Ausbau steht 2016 bevor

Die scharfe Kurve im vorderen Bereich der Ochtruper Straße könnte entschärft werden, wenn das von der Gemeinde erworbene Eckhaus (l.) abgerissen und der Straßenverlauf über das Grundstück geführt würde.

Heek-Nienborg - Die Anwohner der Ochtruper Straße müssen im kommenden Jahr mit einer Großbaustelle vor ihrer Haustür rechnen. Die Planungen für einen Ausbau der Straße nehmen langsam konkretere Züge an. Der Beginn der Baumaßnahme ist für 2016 angepeilt. Von Mirko Heuping mehr...


Di., 17.03.2015

Gesprächskreis verabschiedet Pater Preun „Dat olle Platt bliff imme jung“

Pater Preun bekam zum Abschied einen Wanderstock überreicht.

Heek-Nienborg - „Wenn ih de Dör loss möken, dann göng vör uss alle de Sunn upp“ – mit diesen herzlichen Worten hat Maria Schlichtmann nun stellvertretend für den plattdeutschen Gesprächskreis des Heimatvereins Nienborg Pater Heinrich Preun verabschiedet. Am 15. April 2015 wird der Geistliche die Kirchengemeinde Heilig Kreuz Richtung St. Wendel verlassen. Von Martin Mensing mehr...


Mo., 16.03.2015

Feierliche Aufnahme KLJB hat jetzt 25 neue Mitglieder

25 neue Mitglieder wurden am Samstagabend im Rahmen eines Jugendgottesdienstes in die KLJB Nienborg aufgenommen. Danach folgte eine Generalversammlung.

Heek-Nienborg - ie Landjugend Nienborg hat am Samstagabend 25 Jugendliche in ihren Reihen aufgenommen. mehr...


Mo., 16.03.2015

Krimi-Dinner im Ringburg-Café Überdosis Valium als Vorspeise

Das Ensemble des Krimi-Dinners unterhielt die Gäste mit einer „Venezianischen Nacht“, bei der es um Dramen und Intrigen ging.

Heek-Nienborg - Unter dem eigentlich romantisch anmutenden Titel „Venezianische Nacht“ tauchten am Samstagabend 25 Gäste im Ringburg-Café in Nienborg in die düsteren Abgründe der Familie Porter ein. Von André Frenzel mehr...


Mo., 16.03.2015

Schauen, plauschen und probieren Hasensonntag in Heek und Nienborg

Die Gartensaison kann kommen: An Dekoartikeln für den heimischen Außenbereich mangelt es nicht – auch das wurde am Hasensonntag deutlich.

Heek/Nienborg - Bibbernd – aber zumindest halbwegs trocken – konnten die Schlappohren beim gestrigen Hasensonntag durch Heek und Nienborg hoppeln. Viele große wie kleine menschlichen Gäste taten es ihnen gleich – zu Fuß oder per Rad. Die Geschäftsleute hatten mit Angeboten für die ganze Familie zu einem gemütlichen Bummel eingeladen – frei von Alltagsstress und mit viel Zeit zum Schauen, Plauschen oder Probieren. Von Sabrina Meyfeld mehr...


Sa., 14.03.2015

Gemeinde pflanzt 65 Obstbäume Ein gesundes Geschenk für alle

Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff (r.) machte sich persönlich ein Bild von den Arbeiten an der Streuobstwiese. Neben ihm der Leiter des Bauhofs Alfred Heying.

Heek - Dülmener Rose, Cox Orange, Boskoop, Elstar, Golden Delicious, Ingrid Mari, Jakob-Lebel, gelbe Knorpel-Kirsche, Williams-Christ, Clapps Liebling, Anna Späth und Hauszwetschge – da läuft dem Obstliebhaber das Wasser im Mund zusammen. In zwei bis drei Jahren können diese Obstsorten an der Straße Im Kuckuck im Industriegebiet Heek West II (Zufahrt vom Ahauser Damm) frei gepflückt werden. Von Martin Mensing mehr...


Fr., 13.03.2015

Gemeindeeigene Gebäude und Anlagen könnten zentral versorgt werden Energiekonzept vorgestellt

Heek/Nienborg - Einen Vorschlag, wie ein zukünftiges Energiekonzept für Gebäude und Anlagen der Gemeinde Heek aussehen könnte, hat Bauamtsmitarbeiter Thorsten Meyer im Bauausschuss präsentiert. Von Mirko Heuping mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter