Sa., 30.04.2016

Gemeindearchivar Bernhard Woltering „Da liest man sich schon mal fest“

Bernhard Woltering, neuer Gemeindearchivar, vor einem Regal mit alten Schulbüchern. Die älteste Urkunde im Bestand, links, ist von 1364.

Heek/Nienborg - Die alten Metallschilder kamen Bernhard Woltering seltsam bekannt vor, als er sie das erste Mal im Keller des Heeker Rathauses entdeckte. „Standesamt“ stand auf dem einen, „Nienborger Amtskasse“ auf dem anderen. Ein Blick ins Fotoalbum bestätigte Wolterings Verdacht. Von Anne Alichmann mehr...

Sa., 30.04.2016

Ortseingang und Wilder Bernd Umgestaltung kann demnächst beginnen

Der Wilde Bernd. 

Heek/nienborg - Jetzt fehlt nur noch die Förderzusage, dann können die Umbauarbeiten am Nienborger Ortseingang und am Wilden Bernd beginnen. Die Mitglieder des Bauausschusses votierten dafür, nach Erhalt der Förderzusage mit den Maßnahmen zu beginnen – auch wenn der Gemeinde dadurch höhere Kosten entstehen als zunächst geplant. mehr...


Sa., 30.04.2016

Nahwärmenetz: CDU bringt Abgabe an Dritte ins Spiel Entscheidung vertagt

Heek - Ursprünglich sollte mit der Vergabe einer Feinstudie der nächste Schritt auf dem Weg zu einem eigenen Nahwärmenetz der Gemeinde Heek gemacht werden. Doch der Bauausschuss stellte die Vergabe am Mittwoch zurück. mehr...


Fr., 29.04.2016

Studenten stellen im Bauausschuss ihre Entwürfe für den Marktplatz vor Die Angst ums Schützenfestzelt

Urkunden und 600 Euro Preisgeld erhielten die Siegerinnen Annelie Heynen (M.) und Helena Henkel (2.v.r.). Es gratulierten Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff (l.), Prof. Cornelie Stoll (2.v.l.) und der Ausschuss-Vorsitzende Franz Epping (r.).

Heek - Eigentlich war die Vorstellung der studentischen Entwürfe zur Umgestaltung des Heeker Marktplatzes nur eine Kenntnisnahme, doch der Bauausschuss-Vorsitzende Franz Epping (CDU) eröffnete am Mittwoch sofort die politische Diskussion darüber. Von Rupert Joemann mehr...


Fr., 29.04.2016

Größere Abstände zu Wohngebieten und Häusern Windräder im „Donseler Feld“

Windenergie war Thema im Ausschuss.

Heek - Die Gemeinde Heek bekommt – entgegen den ursprünglichen Planungen – eine fünfte Windvorrangzone: das „Donseler Feld“. Die Fläche sei im Regionalplan Sachlicher Teilabschnitt Energie aufgenommen worden, so Herbert Gausling. mehr...


Fr., 29.04.2016

Christusgemeinde Sechs Jugendliche konfirmiert

Christusgemeinde : Sechs Jugendliche konfirmiert

Heek - Sechs junge Menschen sind am vergangenen Sonntag in der Heeker Magdalenenkirche konfirmiert worden. „Luft nach oben“ lautete das Motto. „Die schenkt Gott uns reichlich auf unserem Lebens- und Glaubensweg – auch nach der Konfirmation“, so Pfarrer Olaf Goos. mehr...


Do., 28.04.2016

Projekt mit Seniorenheim Jung und Alt sind die Gewinner

„Alt trifft Jung“: Das Projekt von Tobias Söbbing fand eine große, positive Resonanz.

Heek - Als Handwerker in den Zivildienst geschickt zu werden, für einige waren das harte Monate. So ging es anfänglich auch Tobias Söbbing. Doch dann stellte er fest, dass ihm die Arbeit viel Spaß bereitete. Er hätte ohne den Zivildienst niemals den heutigen Berufsweg als Altenpfleger eingeschlagen. Von Eva Terbrack mehr...


Mi., 27.04.2016

Nienborgerin angeklagt Schon der Gang vors Gericht ist eine Strafe

Vor dem Gericht in Ahaus musste sich eine Rentnerin verantworten.

Ahaus - Die Rentnerin aus Nienborg zückt ein Taschentuch und tropft sich damit die Augenränder trocken. „Ich habe nicht bemerkt, dass ich den Wagen angefahren habe. Ehrenwort!“, sagt die Frau am Dienstag vor dem Amtsgericht Ahaus. mehr...


Mi., 27.04.2016

Bundesverdienstkreuz für Hubert Steinweg Immer mit angepackt

Landrat Dr. Kai Zwicker steckte Hubert Steinweg den Orden an.

Heek-Nienborg - Von der Landesmusikakademie über das Rote Kreuz bis hin zum Bürgerbusverein – die Liste ist lang: In vielfältiger Weise und mit großer Leidenschaft hat sich Hubert Steinweg in den vergangenen Jahrzehnten für das Allgemeinwohl eingesetzt. Für sein Engagement erhielt er nun eine besondere Auszeichnung: Am Montag wurde ihm das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Von Anne Alichmann mehr...


Di., 26.04.2016

DRK-Aktion „Kartoffeln für Klamotten“ 1,25 Tonnen Kartoffeln

Alle Hände voll zu tun hatten die ehrenamtlichen Helfer des DRK-Ortsvereins Nienborg-Heek bei der Altkleidersammlung unter dem Motto „Kartoffeln für Klamotten“.

Heek - Der DRK-Ortsverein Nienborg-Heek und der Raiffeisenmarkt Heek haben am Samstag eine Altkleidersammlung unter dem Motto „Kartoffeln für Klamotten“ veranstaltet. mehr...


Di., 26.04.2016

Saisonstart der Reisevereinigung Dinkel-Heek Josef Schmeings Taube siegt

Die Tauben der Reisevereinigung Dinkel-Heek wurden in Eckenhagen aufgelassen.

Heek/Nienborg/Schöppingen - Josef Schmeing (Immerteu Heek) hat den ersten Alttier-Preisflug des Jahres der Reisevereinigung Dinkel-Heek gewonnen. mehr...


Di., 26.04.2016

Erstkommunion Nienborger Kinder empfangen das Sakrament der Erstkommunion

Erstkommunion : Nienborger Kinder empfangen das Sakrament der Erstkommunion

Ihre erste heilige Kommunion haben am Sonntag zahlreiche Nienborger Mädchen und Jungen gefeiert. mehr...


Mo., 25.04.2016

Fünf Leichtverletzte in einem Auto Drei Unfälle auf der A 31 in nur 30 Minuten

Die Polizei musste gleich zu drei Einsätzen innerhalb einer halben Stunden auf der A 31 ausrücken.

Heek - Gleich drei Unfälle haben sich am Sonntag zwischen 11 und 11.30 Uhr auf der A 31 zwischen den Anschlussstellen Heek und Legden/Ahaus ereignet. Ursache, so die Polizei, sei ein Hagelschauer mit Straßenglätte gewesen. mehr...


Mo., 25.04.2016

Mirja Boes in Heek Männer sind schuld – immer!

Knüller des Abends: Keyboarder Dirk Schaadt in einer fleischfarbenen Spanx-Unterhose. Ihm und zwei weiteren Musikern verpasste Mirja Boes (r.) ein „Arsch-Geweih“.

Heek - Mensch Mirja! Viel weniger „Boes“ als erwartet, aber virtuos schlagfertig hat die Komikerin am Freitagabend in der Sporthalle ihre Meinung über Männer, Frauen und das Leben offenbart. Ihr Fazit: „Männer sind sowieso immer und an allem Schuld!“ Von Sabine Sitte mehr...


Sa., 23.04.2016

Schmücken des Maibaums 18 Tafeln und ein Kranz

Der Maibaum in der Nie­stadt.

Heek-Nienborg - Zum Gang in den Mai und zum Aufstellen des Mai- beziehungsweise Geschichtsbaums ist die Bevölkerung am Samstag (30. April) eingeladen. Die traditionsreiche Gemeinschaftsaktion von SC Rot-Weiß Nienborg und dem Heimatverein Nienborg beginnt um 16 Uhr im Eichenstadion. mehr...


Sa., 23.04.2016

Tagebuch von Hermann Hugenroth Nicht mal die Orgelpfeifen blieben

Das Ehrenmal in Nienborg erinnert an die Gefallenen, hier die erste Gedenkplatte. Im Jahr 1916 starben zehn Soldaten aus dem Ort.

Heek-Nienborg - Vor 100 Jahren wütete der Erste Weltkrieg. Der damalige Hauptlehrer der Nienborger Volksschule, Hermann Hugenroth, verstorben im Jahr 1951, hielt die Geschehnisse in seinem Tagebuch schriftlich fest. Ein Blick in seine Aufzeichnungen von 1916. Von Martin Mensing mehr...


Sa., 23.04.2016

Unterbringungsmöglichkeiten Module für Flüchtlinge am Mühlenfeld

Heek - Die Gemeinde Heek setzt weiter auf die dezentrale Unterbringung von Flüchtlingen. Die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses beschlossen am Mittwoch den Aufbau von Unterkünften in modularer Bauweise auf dem ehemaligen Spielplatz am Mühlenfeld. mehr...


Fr., 22.04.2016

Umweltaktion Callenbecker Jäger pflanzen Sträucher

Umweltaktion : Callenbecker Jäger pflanzen Sträucher

Heek-Nienborg - 450 Sträucher haben die Callenbecker Jäger in den vergangenen Wochen gepflanzt, um die Wallhecken in dieser Ecke von Nienborg aufzubessern – Schlehen, Weißdorn, Wolliger Schneeball und Wildrosen, finanziert aus eigenen Mitteln. mehr...


Sa., 23.04.2016

Internet-Auftritte der Kommunen bewertet Da ist noch Luft nach oben

Gronau/Ahaus/Schöppingen/Heek - Gronau und Ahaus sollten in Sachen Transparenz besser werden. Schöppingen müsste dringend was bei der Bürgerbeteiligung tun. Und Heek könnte in Sachen Barrierefreiheit besser werden – zumindest was den Auftritt im Internet angeht. Von Frank Zimmermann mehr...


Fr., 22.04.2016

Haupt- und Finanzausschuss beschließt auch Schulanbau Wehrleiter erhält Verdienstausfall

Die Politik hat mit der Verdienstausfall-Übernahme die Voraussetzung geschaffen, dass Heinz-Peter Rump auch künftig die Freiwillige Feuerwehr leitet.

Heek - Wehrleiter Heinz-Peter Rump erhält künftig einen pauschalen Verdienstausfall für zwei Tage im Monat. Das beschlossen am Mittwoch die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses einstimmig. Von Rupert Joemann mehr...


Do., 21.04.2016

Horst Scheunemann arbeitet ehrenamtlich im Weißen Ring Die Opfer auffangen

Über 30 Jahre war Horst Scheunemann Strafrichter in Ahaus. Seine berufliche Erfahrung bringt er mit in seine ehrenamtliche Tätigkeit im Weißen Ring ein.

Heek - Nachrichten wie die vom doppelten Einbruch am Kirchplatz verunsichern – besonders, da auch ein Seniorenheim betroffen war. Doch es gibt vor Ort jemanden, der im Ernstfall mit Rat und Tat zur Seite steht, wenn Mitbürger Opfer eines Verbrechens werden: Horst Scheunemann vom Weißen Ring. Von Christiane Nitsche mehr...


Mi., 20.04.2016

Workshop für Klangkünstler in der LMA Tonschnüffler und Nervtöner

Das Ensemble Atonor bedient sich höchst ungewöhnlicher Instrumente – Telefonen zum Beispiel.

Heek-Nienborg - Tischtennisbälle, Flaschen und andere ungewöhnliche „Instrumente“ bringen die Musiker mit: Das Ensemble Atonor lädt am Freitag (22. April) um 19.30 Uhr in den Konzertsaal der Landesmusikakademie (LMA) ein. mehr...


Mi., 20.04.2016

Der Haupt- und Finanzausschuss tagt am Mittwoch 100 000 Euro weniger für Schulanbau geplant

Der Anbau an der Kreuzschule soll 100 000 Euro weniger kosten als zunächst kalkuliert.

Heek - Die Bezirksregierung Münster hat der Sekundarschule erlaubt, im kommenden Schuljahr mit fünf Klassen zu starten. Jetzt, so sieht es der Beschlussvorschlag der Verwaltung für die heutige Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses um 18 Uhr im Ratssaal vor, soll die Planung für die Erweiterung der Kreuzschule vorangetrieben werden. mehr...


Mi., 20.04.2016

Allgemeine Bürgerschützenverein Nienborg Nachfolger für Karl Jöhne gesucht

Gewählte Offiziere und die Vereinsspitze (v.l.): Klaus Lammers (Vizepräsident), Thorsten Lammers (Fahnenoffizier), Stefan Wenning (Fahnenträger dritte Fahne), Jens Lammers (Fahnenoffizier), Stefan Callenbeck (Oberst), Andreas Garbe (Adjutant), Thomas Baving (Adjutant), Herbert Wolbeck (Hauptmann), Heiko Niemeier (Fahnenoffizier), Josef Schröder (amtierender Schützenkönig), Josef Helling (General) und Karl Jöhne (Präsident). Es fehlt Ralf Baving.

Heek-Nienborg - Offizierswahlen und der Ablauf des diesjährigen Schützenfestes standen bei der Frühjahrsgeneralversammlung des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Nienborg auf der Tagesordnung. Präsident Karl Jöhne blickte zudem schon auf die Wintergeneralversammlung – und verkündete in diesem Zusammenhang eine wichtige Neuigkeit: Bei den dann anstehenden Wahlen werde er nicht mehr für das Präsidentenamt kandidieren, erklärte er. mehr...


Di., 19.04.2016

Elektroauto Surrend in die Zukunft

Nagelneu ist das Elektroauto. Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff startet zur Testfahrt.

Heek - Die Jungfernfahrt mit einem Elektroauto ist für jeden Neuling in diesem Metier etwas Besonderes – erst recht, wenn in dem kleinen, leisen Gefährt 170 Pferdestärken stecken. Die Presse konnte dem Bürgermeister, Franz-Josef Weilinghoff, übers Lenkrad gucken, während er die Neuinvestition der Gemeinde durch Heek steuerte. Von Christiane Nitsche mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter