Anzeige

Do., 23.02.2017

KFD Nienborg feiert Karneval Ausgelassenes Karnevalsfrühstück

Schon am frühen Morgen waren (v.l.) Renate Schuckenbrock, Agnes Hölscher und Sandra Leveling in Karnevalsstimmung.

Nienborg - Marienkäfer, Kühe, Hippies – es war ein bunter Mix an Kostümen beim Karnevalsfrühstück der KFD Nienborg im Pfarrheim. Von Mareike Katerkamp mehr...

Fr., 24.02.2017

Sanierung der Sporthalle an der Kreuzschule Eine Galerie für Besucher

Auch als Versammlungsstätte soll die Turnhalle der Kreuzschule nach der Sanierung genutzt werden können. Die SPD-Fraktion gab nunmehr die Anregung, über den Umkleidekabinen eine Galerie für die Besucher zu planen.

Heek - Für die Sanierung der Sporthalle an der Kreuzschule hat sich die Gemeindeverwaltung bereits erste Vorschläge eines Architekten eingeholt. Dabei plädieren die CDU- wie auch die SPD-Fraktion dafür, die Halle als Veranstaltungsstätte auszubauen. Von Mareike Katerkamp mehr...


Fr., 24.02.2017

Erweiterung des Naturlehrpfades geplant Entscheidung über Antrag des Angelvereins vertagt

Grundschüler erkunden den Naturlehrpfad.

Nienborg - Die Entscheidung über den Antrag des Angelvereins Nienborg auf einen Zuschuss für die Erweiterung des Naturlehrpfades ist auf die Ratssitzung am 8. März vertagt worden. Die CDU-Fraktion will sich die Kostenkalkulation noch einmal genauer ansehen. Von Mareike Katerkamp mehr...


Fr., 24.02.2017

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses „Jung kauft Alt“ bleibt, wie es ist

Im Baugebiet Hoffstätte stehen aktuell nur noch drei Bauplätze zur Verfügung. Der Bürgermeister soll nun prüfen, wo neue Baugebiete ausgewiesen werden können, da auch im Strothbach nur noch wenige Baugrundstücke frei sind. Damit der Anreiz hoch bleibt, auch alte Immobilien zu kaufen, soll das Förderprogramm „Jung kauft Alt“ wie bisher fortgesetzt werden.

Heek/Nienborg - Die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses haben mehrheitlich eine von der SPD-Fraktion beantragte Obergrenze für das Programm „Jung kauft Alt“ abgelehnt. „Vom Grundsatz her haben wir ja im Haushalt schon eine Deckelung“, begründete Walter Niemeyer die Entscheidung der CDU-Fraktion. Von Mareike Katerkamp mehr...


Do., 23.02.2017

Brandschutzkoffer für die Feuerwehr Für einen sicheren Umgang mit Feuer

Wollen Kinder für Brandgefahren sensibilisieren: Jörg Latussek (Feuerwehr Heek), Hans-Peter Rump (Leiter Feuerwehr), Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff, Christoph Berteling (Feuerwehr Nienborg), Hermann Benölken von der Provinzial-Versicherung, Nico Vinkelau (Feuerwehr Nienborg) und Manuel Hüsing (Feuerwehr Heek).

Nienborg - Sich im Brandfall richtig zu verhalten, ist nicht nur wichtig, sondern will auch gelernt sein. Für eine Sicherheitserziehung und -aufklärung unterstützt die Westfälische Provinzial-Versicherung die Feuerwehr Heek und Nienborg mit einem Brandschutzkoffer. mehr...


Mi., 22.02.2017

Kochkurs der KAB St. Josef Heek Männer lassen am Herd nichts anbrennen und zaubern Leckereien

Kochkurs der KAB St. Josef Heek : Männer lassen am Herd nichts anbrennen und zaubern Leckereien

Ärmel hochkrempeln, Kochlöffel in die Hand und ab an den Herd: So sah das Programm der KAB St. Josef Heek für 17 kochinteressierte Männer jetzt an drei Donnerstagen im Februar in der Schulküche der Kreuzschule aus. mehr...


Mi., 22.02.2017

Heeker Politiker denken über Wirtschaftswegeverband nach Neues Modell für Straßensanierung

Wirtschaftswege werden durch schwere Maschinen und Transportfahrzeuge besonders beansprucht, viele von ihnen sind marode. Die Mitglieder des Bauausschusses diskutierten nun über einen Wirtschaftswegeverband.

HEEK - Gescher hat ihn, Metelen arbeitet schon lange – aber bisher vergeblich – daran. Nun könnte auch für Heek ein Wirtschaftswegeverband bald eine Option sein. Von Christiane Nitsche mehr...


Di., 21.02.2017

Leicht verletzt Radfahrer stürzt nach Bremsmanöver

 

Heek - Ein 35-jähriger Fahrradfahrer aus Metelen ist am Montag bei einem Unfall in Heek verletzt worden. Er wollte einem rückwärtsfahrenden Pkw-Fahrer ausweichen. mehr...


Di., 21.02.2017

Anfrage der SPD-Fraktion 54 Flüchtlinge mit Aufenthaltstiteln in Heek

145 Flüchtlinge lebten Anfang Februar in Heek. 60 von ihnen befinden sich derzeit noch im Asylverfahren.

Heek - Anfang Februar haben 145 Flüchtlinge in der Gemeinde Heek gelebt. Davon befanden sich 60 im laufenden Asylverfahren, während bei 31 von ihnen der Antrag bereits abgelehnt wurde. 54 der Flüchtlinge haben bereits einen Aufenthaltstitel. Von Mareike Katerkamp mehr...


Di., 21.02.2017

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses Angelverein will Lehrpfad erweitern

Interessantes über die Natur vermittelte der Angelverein im vergangenen Jahr auch Viertklässlern der Bischof-Martin-Schule während eines Ausflugs zum Naturlehrpfad. Diesen möchte der Verein nun erweitern.

Nienborg - Der Angelverein Nienborg will den Naturlehrpfad an der Dinkel erweitern. Dafür beantragt er nun erneut einen Zuschuss der Gemeinde Heek in Höhe von 3000 Euro. Von Mareike Katerkamp mehr...


Mo., 20.02.2017

Fenster aufgehebelt Einbruch in Wohnung an der Achter de Stadt

 

Nienborg - Einbrecher sind am Freitag zwischen 22.45 Uhr und 23.20 Uhr gewaltsam in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Achter de Stadt eingedrungen. mehr...


Mo., 20.02.2017

Zusätzlicher Raum für den Heimatverein Wlan für den Marktplatz

Einen freien Wlan-Zugang könnte es vielleicht bald auch am Marktplatz in Heek geben.

Heek - Der Heimat- und Schützenverein St. Ludgerus Heek bekommt einen Internetanschluss und einen zusätzlichen Raum im Obergeschoss des Epping‘schen Hofs, um sein umfangreiches Fotoarchiv zu digitalisieren. Von dem Vorstoß des Vereins werden aber künftig alle Heeker profitieren. Von Christiane Nitsche mehr...


Mo., 20.02.2017

Generalversammlung Löschzug Nienborg 47 Einsätze hielten Wehr auf Trab

Der Löschzug Nienborg hielt jetzt im Anglerheim seine Generalversammlung ab.

Nienborg - Mit etwa zwei Stunden hatte Löschzugführer Reinhard Gesenhues die Dauer der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr am Freitagabend kalkuliert. Doch eine Neuwahl, die nicht auf der Einladung stand, kostete viel Zeit und Geduld. Von Sabine Sitte mehr...


Mo., 20.02.2017

Tageskursus LMA: Musik als erlebnisorientiertes Angebot in der Altenarbeit

Nienborg - Musik als Medium in der Betreuung pflegebedürftiger und dementiell veränderter Menschen – dazu soll ein Tageskurs in der LMA stattfinden. mehr...


Mo., 20.02.2017

Großes Interesse

Die Energiegenossenschaft Ahaus-Heek-Legden kann nur wenige Tage nach Beginn der Zeichnungsfrist schon einen großen Erfolg vermelden mehr...


Sa., 18.02.2017

Politik bringt Kooperation mit anderen Kommunen ins Spiel Förderantrag zum Klimaschutzkonzept vorbereiten

80 Prozent will das Land Nordrhein-Westfalen an Energie einsparen.

Heek - Die Gemeinde Heek will sich alle Möglichkeiten für ein Klimaschutzkonzept zur Energieeinsparung offenhalten. Dazu soll die Verwaltung die nächste Antragsfrist für Fördermittel wahren, so der einstimmige Beschluss des Bauausschusses. Ziel: Zeit gewinnen, um Herr des Verfahrens zu bleiben. Von Christiane Nitsche mehr...


Sa., 18.02.2017

Nienborg vor 100 Jahren: Der Erste Weltkrieg brachte Not und Hunger über das Dorf an der Dinkel Fett und Fleisch werden zum Luxus

Johannes Buss, Theo Franzbach und Pfarrer Josef Leyer präsentieren die neue Gedenktafel an der Einsegnungshalle auf dem Friedhof. Hier sind auch die Namen der Soldaten aus Nienborg vermerkt, die im Ersten Weltkrieg 1917 gefallen sind.

Nienborg - Vor 100 Jahren, im dritten Jahre des Ersten Weltkriegs 1917, fielen aus Heek 14 Soldaten und aus Nienborg zwölf Soldaten. Die Namen der Nienborger Soldaten sind seit einigen Wochen auf der Gedenktafel auf dem Friedhof an der Meteler Straße verewigt. Im Archiv des Heimatvereins befinden sich die entsprechenden Totenzettel und das Tagebuch von Hermann Hugenroth. Von Martin Mensing mehr...


Do., 16.02.2017

Kein höherer Zuschuss für Gemeindesportverband Vereine müssen warten

Die Sportvereine,  hier RW Nienborg in den roten Trikots, erhalten zunächst keine höheren Zuschüsse.

Heek - Die Entscheidung ist noch einmal vertagt worden: Der Gemeindesportverband (GSV) will höhere Zuschüsse von der Gemeinde für seine Mitglieder, aber die müssen weiter warten. mehr...


Mi., 15.02.2017

CDU beharrt auf 70/30-Schlüssel bei Investitionen RWN: Übergangsweise höherer Zuschuss

Solange das Spielfeld zwei wegen der Junikäfer-Schäden nicht genutzt werden kann, erhält der Verein einen höheren Zuschuss für die Felder vier und fünf.

Nienborg - Der SC Rot-Weiß Nienborg bekommt mehr Geld – zumindest übergangsweise. Solange, wie das Spielfeld zwei wegen der Schäden durch die Junikäferplage und der offenbar in Teilen fehlgeschlagenen Sanierung nicht bespielbar ist, soll der Verein eine höhere Fördersumme von der Gemeinde erhalten. Von Christiane Nitsche mehr...


Mi., 15.02.2017

OGS an der Bischof-Martin-Schule muss aufstocken Eine neue Gruppe für den Ganztag

Freies Spiel gehört dazu: Josse (8), Thea (7), Charlotte (8) und Sophia (6) verbringen gern Zeit in der OGS. In der Schlemmerstube gibt es frisch gekochtes Mittagessen und kleine Rituale für die Ruhe.

Nienborg - Dass es schon Mal eng wird, davon konnten sich auch die Mitglieder des Schulausschusses überzeugen: 40 Kinder teilen sich im Offenen Ganztag (OGS) der Bischof-Martin-Grundschule einen Gruppen- und einen Durchgangsraum. Fürs Essen geht es in die „Schlemmerstube“, in drei Schichten. „Wir wollen eine familiäre Atmosphäre für die Kinder“, so Schulleiterin Bernadette Nabers, „sie nicht bloß abfüttern“. Von Christiane Nitsche mehr...


Di., 14.02.2017

Schulreinigung kostet die Gemeinde 112 000 Euro Traum von eigenen Kräften

Sauberkeit in Schulen ist Pflicht. Aber wer soll es machen – eigene Reinigungskräfte, die bei der Gemeindeverwaltung angestellt sind, oder eine Fremdfirma? Auf Antrag der SPD ist die Frage nach 2007 erstmals wieder offen.

Heek - Der Antrag der SPD wirbelte einigen Staub auf: 112 000 Euro stehen im Haushaltsplan für die Reinigung der drei Heeker Schulen. Mit der Qualität der an eine externe Firma vergebenen Arbeiten aber sei keine der Schulen zufrieden. Die Forderung der SPD im Schulausschuss daher: mehr Qualität oder „eine andere Lösung“. Von Christiane Nitsche mehr...


Di., 14.02.2017

Nienborg Acht Eichen mutwillig zerstört

Nienborg : Acht Eichen mutwillig zerstört

Acht Eichen sind in Ahle Opfer mutwilliger Zerstörung geworden: Die etwa 15 Jahre alten Bäume in einem Heckenverbund entlang der Straße Brook in Richtung der Von-Dalwigk-Straße südlich der Zufahrt Ahle-Kapelle wurden offenbar mit schwerem Gerät zur Ackerseite aus der Erde gedrückt. mehr...


So., 12.02.2017

Atze Schröder auf Turbo-Vortour in Heek Wenn wir auf Schweinen reiten könnten

Atze Schröder sagt „Ja nee . . .“, dann hält er dem Publikum das Mikro hin und im Chor schallt es zurück: „is’ klar!“

Heek - Auf der Bühne fehlt eine Tischtennis-Platte – eindeutig. Es wäre das perfekte Bild für den verbalen Pingpong, den der Comedian Atze Schröder und das Publikum am Samstag in der ausverkauften Sporthalle der Kreuzschule in seiner Preview zu seiner Turbo-Tour ab Oktober zelebrieren. Von Rupert Joemann mehr...


Fr., 17.02.2017

Kindertheater Kantapper, kantapper

Der Pfannkuchen trifft viele Tiere.

Heek - Die Niekamp Theater-Company gastiert am 12. März (Sonntag) in Heek. Auf dem Programm steht „Der dicke fette Pfannkuchen“ als Theaterstück für Kinder. mehr...


Fr., 17.02.2017

Gute Chancen beim Kreiswettbewerb 113 Kreuzschüler legen Sportabzeichen ab

Gute Chancen beim Kreiswettbewerb : 113 Kreuzschüler legen Sportabzeichen ab

Heek - 113 Schüler der Kreuzschule haben im vergangenen Jahr das Sportabzeichen abgelegt: 30 in Gold, 48 in Silber und 35 in Bronze. Am Donnerstag bekamen sie ihre Sportabzeichen überreicht. mehr...


1 - 25 von 1458 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter