Sa., 05.09.2015

Bernd und Johannes Lammers entwerfen Nienborg-Monopoly Der Rönacker als Schlossallee

Bernd und Johannes Lammers haben viel Arbeit in ihr eigenes Monopoly-Spiel gesteckt. Der Aufwand hat sich gelohnt.

Heek-Nienborg - „Du hilfst in der Kirche als Messdiener aus und Pater Joy freut sich. Du erhältst 13 Euro.“ Wer schon einmal Monopoly gespielt hat, wird die Formulierung sofort wiedererkennen. Auch wenn das beliebte Brettspiel Pater Joy normalerweise nicht auf seinen Ereigniskarten bedenkt. Dafür haben Bernd Lammers und sein Sohn Johannes gesorgt. Dank ihnen gibt es nun eine Nienborg-Edition des Spiels. Von Mirko Heuping mehr...

Fr., 04.09.2015

Erstes Oktoberfest auf dem Festplatz in der Niestadt „Lumpenbacher“ heizen Nienborg ein

Der Musikverein Nienborg hat im Vorfeld des Oktoberfestes schon einmal in die Trachtenkleidung ausprobiert.

Heek-Nienborg - Die bayerische Kultur können alle Nienborger bei einem Oktoberfest am 10. Und 11. Oktober auf dem Festplatz in der Niestadt erleben. Veranstalter ist die Eventagentur „Westfalen Events“. mehr...


Fr., 04.09.2015

Auszeichnung EHRENAMT groß geschrieben

Für das „Ehrenamtliche Lebenswerk“ ausgezeichnet (v.l.): Wilfried Kuiper, Heinrich Rose, Bernhard Böwing und Bernd Loske. Nicht auf dem Foto: Ulrich Krizsak.

Heek/Nienborg - Mit der feierlichen Übergabe der Trophäen und Urkunden fand die Neuauflage der Sportlerwahl in Heek am Mittwoch ein glanzvolles Ende. Nach dem Vorbild der Oscar-Verleihung verkündete Moderator Bernhard Bockhold wiederholt: „And the winner is . . .“. Dabei gab es einige handfeste Überraschungen. Von Christiane Nitsche mehr...


Fr., 04.09.2015

Unterbringung von Flüchtlingen Zum Jahresende wird es eng

Heek/Nienborg - Noch gehört Heek zu den Gemeinden, die die ihr zugewiesenen Flüchtlinge dezentral unterbringen können. Aber es wird eng. Bei der Präsentation der aktuellen Zahlen zur Situation der Flüchtlinge in der Gemeinde wurde deutlich, dass es spätestens zum Jahreswechsel knapp wird mit den Kapazitäten. Von Christiane Nitsche mehr...


Do., 03.09.2015

Verlässliche Betreuung in den Herbstferien „Zak“-Programm bis Weihnachten

Jasmin Changharli (r.) feiert Abschied.

Heek/Nienborg - Eine verlässliche Ferienbetreuung des Jugendwerks Heek und der OGS Heek und Nienborg findet in den Herbstferien erneut im Jugendhauses „Zak – der Treff“ statt. Zum Thema „Dschungelfieber“ können Mädchen und Jungen eine Woche lang die Tiefen des Dschungels entdecken. Verschiedene Spiele und Aktionen sind bereits geplant, sodass der Spaß aber auch Lernerlebnisse nicht zu kurz kommen. Von Mirko Heuping mehr...


Do., 03.09.2015

Stacy Kluge hat in Südafrika ihre Träume verwirklicht Unter Wildtieren

Während ihrer Arbeit in der Wildtierstation wohnte Stacy Kluge direkt am Meer.

Heek/Nienborg - Stacy Kluge hat sich in diesem Sommer gleich mehrere Kindheitsträume erfüllt. Auf einem Elefanten reiten, Geparden streicheln und zum Kap der Guten Hoffnung reisen – die Heekerin war für zwei Monate in Südafrika. Erst als Praktikantin in einer Wildtierstation, im Anschluss als Touristin auf der „Garden Route“. Von Mirko Heuping mehr...


Mi., 02.09.2015

Gerätehaus der Feuerwehr in Heek soll erweitert werden Eine Dusche für Damen

Das Feuerwehrgerätehaus in der Stroot steht vor der Erweiterung.

Heek - Das Feuerwehrgerätehaus in Heek wird erweitert. Noch in diesem Jahr sollen die Bauarbeiten beginnen. Der Bauausschuss segnete die in mehreren Vorgesprächen mit der Feuerwehr erstellten Pläne ab. Auch der Gemeinderat dürfte ihnen in seiner heutigen Sitzung zustimmen, denn der Ausbau wird wohl deutlich günstiger als ursprünglich veranschlagt. Von Christiane Nitsche mehr...


Di., 01.09.2015

CDU-Frauen-Union besichtigt Bioenergiepark in Saerbeck Gebündelte Energiewende

Hatten sichtlich Spaß bei ihrem Ausflug zum Bioenergiepark nach Saerbeck: Die Mitglieder der CDU-Frauen-Union aus der Gemeinde Heek.

Heek/Nienborg - Die Sommerfahrt der CDU-Frauen-Union führte in diesem Jahr nach Saerbeck zum Bioenergiepark. Die Geschäftsführer der SaerGas GmbH & Co. KG, Hans-Georg Guhle und Hendrik Uhlenbrock begrüßten die Frauen mit einer Kaffeetafel. mehr...


Mo., 31.08.2015

Schaublockhütte im Stiegenpark Bienen bei der Arbeit zusehen

Bienen bei der Arbeit sollen Besucher bald auch im Heeker Stiegenpark in einer Blockhütte beobachten können.

Heek - Seit Jahren schon empfängt Detlef Bauerdiek Schulklassen in seinem Garten. Dort hält der Heeker Imker vier Bienenvölker. Über die können Kinder wie Erwachsene an Schautafeln und durch Bauerdieks Ausführungen viel lernen. Von Mirko Heuping mehr...


Sa., 29.08.2015

Mittelaltermarkt Rauflustige Ritter auf der Ringburg

Von der ledernen Tasche bis zum Horn: Händler bieten allerhand Waren feil.

Heek-Nienborg - Händlerstände, Taverne, Ritter, Gaukler und Met: In Nienborg wird das Mittelalter wieder lebendig. Am nächsten Wochenende (5. und 6. September) sorgen fahrende Spielleute, fleißige Handwerker und rauflustige Ritter beim mittelalterlichen Markt im Park des Hohen Hauses auf der historischen Ringburganlage für ein „kurzweyliges Spectaculum“ fern von moderner Technik. Von Martin Mensing mehr...


Sa., 29.08.2015

Offiziersfahrt Alles Käse, oder was?

Auf dem Hof Dennemann besichtigten die Teilnehmer den Ziegenstall.

Heek-Nienborg - „Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!“ – Dieses Zitat, angelehnt an die Anfangsverse von Goethes Vierzeiler „Erinnerung“, machten die Offiziere vom Bürgerschützenverein Nienborg nun zum Motto ihrer zweitägigen Offiziersfahrt. Von Martin Mensing mehr...


Fr., 28.08.2015

Goldhochzeit im Hause Benölken „Viel Glück gehabt im Leben“

Paula und Hermann Benölken feiern heute ihre Goldhochzeit.

Heek-Nienborg - Seit 50 Jahren sind sie verheiratet: Am 25. August 1965 haben sich Paula und Hermann Benölken in der Nienborger Pfarrkirche das Jawort gegeben. Ihre Goldhochzeit feiern sie am heutigen Freitag mit Familie, Freunden und natürlich den Nachbarn. Von Anne Alichmann mehr...


Do., 27.08.2015

Haushaltssicherung droht der Heeker Selbstverwaltung 1,09 Millionen Euro fehlen

Über eine Million Euro ist das Finanzloch der Gemeinde groß.

Heek/Nienborg - Der Schock sitzt sowohl bei Walter Niemeyer als auch bei Reinhard Brunsch tief. Die Fraktionsvorsitzenden der CDU und SPD im Heeker Gemeinderat hatten mit allem gerechnet, aber nicht mit einem knapp 1,09 Millionen großen Loch auf der Ertragsseite des aktuellen Finanzstatus-Berichts der Gemeindeverwaltung. Von Mirko Heuping mehr...


Do., 27.08.2015

WDR Big Band und Bundesjazzorchester Die Profis stehen Pate

Die Berufsmusiker der WDR Big Band und der Nachwuchs des Bundesjazzorchesters arbeiten im September gemeinsam in der Landesmusikakademie.

Heek-Nienborg - Bereits seit vielen Jahren kooperiert das Bundesjazzorchester mit der WDR Big Band. Um den Spitzennachwuchs und die Profimusiker kontinuierlich zusammenzubringen, wurde 2010 die „tutti pro“-Patenschaft zwischen den beiden Ensembles ins Leben gerufen. mehr...


Do., 27.08.2015

Diskussionsabend der SPD Der Verbraucher entscheidet

Ingrid Arndt-Brauer (links) sprach nicht nur über Fracking und TTIP, sondern auch über die Flüchtlingsthematik.

Heek-Nienborg - Der Ortsverein der SPD hatte am Dienstag in das Hotel am Markt eingeladen, um mit den beiden Bundestagsabgeordneten Ingrid Arndt-Brauer und Ursula Schulte über die Themen Fracking und das Freihandelskommen TTIP zu diskutieren. Von Helmut Schwietering mehr...


Mi., 26.08.2015

Düstermühle lockt mit Kirmes, Kram-, Pferde- und Kleintiermarkt Ein Markt für die ganze Familie

Einen so strahlend blauen Himmel hätten die Beschicker des Düstermühlenmarktes auch in diesem Jahr gerne wieder. Die aktuelle Wettervorhersage macht Hoffnung: Es soll bei 28 Grad sonnig werden.

Legden/Heek - Der Düstermühlenmarkt findet am kommenden Wochenende (30. und 31. August) in Legden-Wehr statt. Das traditionsreiche Volksfest zählt zu den ältesten und größten Märkten im Münsterland. mehr...


Di., 25.08.2015

Radfahrer-freundliche Lösung über die Autobahnbrücke gesucht Gefährlicher Weg in die Wext

Heek-Nienborg - Der Weg in die Wext ist gefährlich. Zumindest, wenn man mit dem Fahrrad aus Nienborg an der Hauptstraße in die Bauerschaft fahren möchte. Ein Radweg entlang der L 574 über die Autobahnbrücke ist schon seit Jahrzehnten immer wieder ein Thema in der politischen Diskussion. Von Mirko Heuping mehr...


Di., 25.08.2015

Kabarett Das Leben als soziale Schere

Martina Brandl – Kabarettistin, Moderatorin, Bestsellerautorin – kommt am 22. November nach Nienborg.

Heek-Nienborg - „Irgendwas mit Sex“ heißt ihr Programm: Am 22. November (Sonntag) ist die Kabarettistin Martina Brandl in Nienborg zu Gast. Um 19 Uhr legt sie im Konzertsaal der Landesmusikakademie in Nienborg los. mehr...


Sa., 22.08.2015

Landesmusikakademie Ein Haus voller Klang

Förderer und Ehrengäste vor dem Eingang des Gebäudes: (v.l.)

Heek-Nienborg - Kulturministerin Ute Schäfer hat am Samstagvormittag den Erweiterungsbau der Landesmusikakademie NRW eingeweiht. Mit Unterstützung und Einsatz der Gemeinde Heek und des Kreises Borken konnte im vergangen Jahr der erste Bauabschnitt begonnen werden. Nun wurde auch der zweite Bauabschnitt abgeschlossen. „Mit der Eröffnung des Erweiterungsbaus für die Landesmusikakademie wird ein lange bestehender Wunsch jetzt umgesetzt. Von Elvira Meisel-Kemper mehr...


Sa., 22.08.2015

Heeker Tennisclub Gemeinschaft statt Elite

Das erste Clubhaus war nur eine sechseckige Bretterhütte. Sie steht noch heute am Eingang zum Tennisgelände. Dieses Foto ist während der Bauarbeiten 1976 entstanden.

Heek/Nienborg - Eines wollten die Mitglieder des Heeker Tennisclubs niemals sein: eine exklusive Gesellschaft, in der sich nur die High Society tummelt. Stattdessen ist das Vereinsleben von Gemeinschaft und Geselligkeit geprägt. Und das seit mittlerweile 40 Jahren. Von Sylvia Schemmann mehr...


Do., 20.08.2015

Rechtsanwalt Alexander Wirth beantwortete Fragen zur Klage Bauwillige sind verunsichert

Im Baugebiet Strothbach werden die Erschließungsarbeiten fortgeführt.

Heek - Verzweiflung spiegelte sich in den Augen einer junger Frau. Wut war bei einem Einwand eines Mannes wenige Stühle weiter zu spüren. Skeptisch und verunsichert nahmen die Bauwilligen in den Zuschauerreihen des Bauausschusses der Gemeinde Heek die Ausführung von Rechtsanwalt Alexander Wirth zur Kenntnis. Von Mirko Heuping mehr...


Fr., 21.08.2015

Beleuchtungskonzept vorgestellt Historische Gebäude sollen strahlen

Die Lichtplanerin hat sich schon Gedanken über die Beleuchtung der Mühle gemacht. Allerdings soll zuerst der Platz davor umgestaltet werden.

Heek-Nienborg - Schon bald soll Nienborg in neuem Glanz erstrahlen. Nicht nur, dass markante Plätze entlang der Hauptstraße gestalterisch überarbeitet werden, nun gibt es auch ein Lichtkonzept für den Bereich der Burg und der Hauptstraße. Monika Lohmann von der Dinnebier-Licht GmbH hat dieses den Mitgliedern des Bauausschusses am Mittwochabend vorgestellt. Von Mirko Heuping mehr...


Di., 18.08.2015

Traktorfreunde Im Oldie-Konvoi zur Mühle

Große und kleine Treckerfreunde stellten sich zum Gruppenfoto auf.

Heek-Nienborg - Rund 60 Oldtimer-Enthusiasten aus Orten wie Altenberge, Coesfeld, Alstätte und Ochtrup waren am Samstag in der Bauerschaft Callenbeck am Start: Die Traktorfreunde Nienborg hatten Gleichgesinnte zur traditionellen Ausfahrt eingeladen. mehr...


Mo., 17.08.2015

„Alte Schule“ der LMA Zur Einweihung gibt’s natürlich viel Musik

Aus der „Alten Schule“ ist ein modernes Seminargebäude geworden. Am kommenden Samstag wird es eingeweiht.

Heek-Nienborg - Zur Einweihung ihres neuen Seminargebäudes (Burg 23 auf der Burg in Nienborg) lädt die Landesmusikakademie NRW am Samstag (22. August) ein. Die „Alte Schule“ kann von der interessierten Öffentlichkeit von 14.30 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt besichtigt werden. mehr...


Sa., 15.08.2015

Baugebiet Neuer Ärger am Strothbach

Die Bagger sind schon kräftig im Einsatz. Oberbauleiter Markus Schäper (links), Schachtmeister Uwe Niehoff und Bauleiter Christian Schubert (rechts) besprechen die Pläne.

Heek - Mit einer Klage beim Oberverwaltungsgericht in Münster versucht ein Heeker Landwirt, das neue Baugebiet am Strothbach in letzter Minute zu verhindern. Die Erschließungsarbeiten haben vor wenigen Tagen begonnen. Die gute Nachricht: Aktuell gibt es keinen Baustopp. Von Christiane Nitsche mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter