Sa., 04.07.2015

Moonlight-Musiknacht „Tote Ärzte“ rocken die Burg

Gitarre im Bauch: Vielleicht können die „Toten Ärzte“ ja helfen. . . Ordentlich rocken können sie jedenfalls – das wollen sie bei der Moonlight-Musiknacht unter Beweis stellen.

Heek-Nienborg - Die siebte Moonlight-Musiknacht auf der Nienborger Burg wirft ihre Schatten voraus. Am 18. Juli (Samstag) bieten zehn verschiedene Bands dem Publikum auf drei verschiedenen Bühnen Live-Musik. Von Mirko Heuping mehr...

Do., 02.07.2015

Bürger können sich über Spielstraßen freuen Straßenausbau im Osten des Dorfes läuft

Trotz der Hitze fanden in den vergangenen Tagen Bauarbeiten an den Straßen Am Waldrand, Bergkamp und Zum Kreuzweg statt.

Heek-Nienborg - Im Baugebiet Am Waldrand, Bergkamp und Zum Kreuzweg ist es in diesen Tagen noch einmal etwas staubiger als den Monaten zuvor. Dazu trägt neben dem heißen, trockenen Wetter der Endausbau der Straßen bei. Von Mirko Heuping mehr...


Do., 02.07.2015

World-Percussion-Academy ab 12. Juli an der Landesmusikakademie Rhythmen von vier Kontinenten

Das Abschlusskonzert der letzten World Percussion Academy 2013 auf der Burg Nienborg

Heek-Nienborg - Rhythmuskulturen aus vier Kontinenten sind während der World-Percussion-Academy vom 12. bis 18. Juli in Nienborg zu hören. Eine Woche lang konzentriert sich an der Landesmusikakademie NRW alles auf Percussions. mehr...


Do., 02.07.2015

Dinkelstadion wird zum Freizeitpark Neugierige Eltern besuchen Zeltlager

Kinder und Jugendliche fühlten sich schon am ersten Abend pudelwohl in der Zeltstadt, die bis Freitag fest in ihrer Hand ist.

Heek/Nienborg - Eine große Zeltstadt mit rund 25 Großraumzelten wartete auf die Besucher des Lagerabends der KAB-Stadtranderholung auf einem Spielfeld im Dinkelstadion. Hüpf- und Kletterburgen sowie viele weitere Spielmöglichkeiten begeistern dort derzeit eine Menge tobender Kinder. mehr...


Mi., 01.07.2015

Wext-Ammert-Wichum-Callenbeck feiert Schützenfest Thronfolger gesucht

Königspaar Hermann und Barbara Schlichtmann sowie die Ehrenherren Heinz Tillmann und Willi Rudde, die Ehrendamen Irmgard Tillmann und Bettina Niehues und die Mundschenken Berthold Sundermann und Christian Lenting.

Heek-Nienborg - Die Throntage des Königspaars Hermann und Barbara Schlichtmann und seinem Gefolge sind gezählt: Am ersten Wochenende im Juli wird im Schützenverein Wext-Ammert-Wichum-Callenbeck ein neues Königspaar gesucht. Dann feiert der Verein am Festplatz am Wexter Kalvarienberg sein traditionelles Schützenfest. Von Martin Mensing mehr...


Mo., 29.06.2015

Chorkonzert in der Ludgeruskirche Vielfältig, anrührend, mitreißend

„Ihr seid das Salz der Erde“ – eine Auswahl von zehn Liedern in deutscher Sprache – sangen die Chören unter Leitung von Christian Hubert gemeinsam im Altarraum der Ludgeruskirche.

Heek - Einen gesanglichen Leckerbissen erlebten zahlreiche Freunde des anspruchsvollen Chorgesangs am Freitagabend in der Heeker Ludgeruskirche. Pfarrer Josef Leyer versprach in seiner Begrüßung nicht zu viel, als er vielfältige, anrührende, bewegende und mitreißende Musik ankündigte. Von Martin Mensing mehr...


Sa., 27.06.2015

Markus Kippelt Jung und erfolgreich

Markus Kippelt auf einem der motorisierten Rasenmäher, die er verkauft.

Heek - „Hätte ich es damals nicht gemacht, hätte ich mir vermutlich irgendwann in den Hintern gebissen.“ Markus Kippelt stand 2008 vor einer richtungsweisenden Entscheidung. Sein alter Arbeitgeber war gerade insolvent und er hatte die Chance, sich zusammen mit einem Arbeitskollegen selbstständig zu machen. Von Mirko Heuping mehr...


Fr., 26.06.2015

Unfall in Ahle Motorradfahrer schwer verletzt

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Heek - Bei einem Verkehrsunfall in der Bauerschaft Ahle ist am gestrigen Freitagnachmittag ein Mensch schwer verletzt worden. mehr...


Fr., 26.06.2015

Sekundarschule Schnuppertag für neue Kreuzschüler

Schulleiterin Martina John begrüßte die angehenden Fünftklässler.

Heek - Der Wechsel auf eine weiterführende Schule ist ein aufregendes Erlebnis. Um den Start in die neue Schulgemeinschaft zu erleichtern, hat die Kreuzschule auf Wunsch vieler Eltern, Schüler und Lehrerinnen der abgebenden Grundschulen ihre neuen Fünftklässler erstmalig bereits vor den Sommerferien eingeladen. mehr...


Fr., 26.06.2015

Sommerferien Badefahrten nach Ochtrup und Epe

Das Eper Bültenfreibad ist Ziel der Badefahrten im Juli. Im August wird mit dem Bad in Ochtrup ein neues Ziel angepeilt.

Heek/Nienborg - Die Badefahrten für Kinder und Jugendliche der Gemeinde Heek finden erneut in den Sommerferien statt. Für den Monat Juli können Interessenten ein Monatsabo für das Freibad in Epe zum Preis von fünf Euro erstehen. Die Gemeinde zahlt weitere fünf Euro als Zuschuss an das Freibad sowie zwei wöchentliche Busfahren jeweils am Dienstag und am Donnerstag. Von Mirko Heuping mehr...


Fr., 26.06.2015

Sitzung des Gemeinderats Mehr Geld aus Bundesmitteln

Mit wie viel Geld die Gemeinde Heek genau rechnen kann, hängt davon ab, ob Städtetag oder Städte- und Gemeindebund über den Verteilungsschlüssel der Bundesmittel entscheiden.

Heek - Der Rat der Gemeinde Heek hat am Mittwochabend eine Reihe von Entschlüssen aus den vorangegangenen Fachausschüssen abgenickt. Aufregung gab es bloß in einem Punkt – und das nicht einmal aufgrund inhaltlicher Differenzen zwischen den Fraktionen. Reinhard Brunsch (SPD) beklagte sich stattdessen vehement über das Verhalten der Verwaltung. Von Mirko Heuping mehr...


Do., 25.06.2015

Jooma Ashour lebte knapp ein Jahr in der Flüchtlingsunterkunft an der Vennstraße Die Reise geht weiter

Jooma Ashour hat sein Leben in zwei Koffern und einer Umhängetasche. Nur mit dem Inhalt dieser Gepäckstücke fängt er ein neues Leben in Essen an.

Heek - Jomaa Ashour sitzt auf gepackten Koffern. Ein kleiner Trolley, der in jedem Flugzeug als Handgepäck durchgehen würde, ein etwas größerer Weichschalenkoffer und eine Umhängetasche mit seinem Laptop stehen im Flur der Flüchtlingsunterkunft an der Vennstraße für die Abreise bereit. Das ist alles. Drei Gepäckstücke reichen aus, um sein komplettes Hab und Gut zu verstauen. Von Mirko Heuping mehr...


Do., 25.06.2015

Neue Ansprechpartner für Flüchtlinge Hilfestellung zur Integration

Arbeiten Hand in Hand (v. l.): Christian Funke (Arbeitskreis Flüchtlingshelfer), Rasim Ajeti (Flüchtlingsbetreuer der Gemeinde), Doris Bendfeld (Leiterin Ordnungsamt), Franz-Josef-Weilinghoff (Bürgermeister).

Heek/Nienborg - Der Arbeitskreis Flüchtlingshilfe und Flüchtlingsbetreuer Rasim Ajeti arbeiten eng zusammen, um den Flüchtlingen in der Gemeinde Heek die Integration zu vereinfachen. Mit welchen Maßnahmen dies verbunden ist lesen sie hier. Von Mirko Heuping mehr...


Mi., 24.06.2015

Sechs Wochen verlässliche Betreuung Ferienprogramm in Flyer gebündelt

Präsentieren gemeinsam den neuen Flyer (v.l.): Verena Grote, Marina Böing (beide „ZaK“) und Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff.

Heek-Nienborg - Der erste Ferienkoffer der Gemeinde Heek ist erschienen. Die örtlichen Verbände und Vereine, die Mitarbeiterinnen des Jugendhauses „ZaK – Der Treff“ und die Gemeindeverwaltung geben darin eine Übersicht sämtlicher Ferienaktivitäten für die Kinder und Jugendlichen. mehr...


Di., 23.06.2015

Startschuss für Mobile Musikwerkstatt an Bischof-Martin-Schule Töne, Klänge und Geräusche

Sehen aus wie Panflöten und klingen auch ähnlich. Doch die Instrumente, die die beiden Mädchen an der Bischof-Martin-Grundschule spielten, waren aus einfachen Materialien selbst zusammengebaut.

Heek-Nienborg - „Die Musik hat Räder bekommen: Die Mobile Musikwerkstatt fährt in einem roten VW Caddy ab jetzt auch im Münsterland.“ Antje Valentin, Direktorin der Landesmusikakademie NRW, gab nun in der Bischof-Martin-Grundschule bei der Abschlussveranstaltung der Fortbildung „Unterwegs mit der Mobilen Musikwerkstatt“ den Startschuss für die Tour. Von Martin Mensing mehr...


Di., 23.06.2015

Tag der Ausbildung Jugendliche testen ihr Geschick

Am Stand der Firma Probst klebten die Jugendlichen ein Fliesenmosaik an die Wand.

Heek - „Nimm deine Zukunft in die Hand“ – das war das Motto beim ersten Tag der Ausbildung im Handwerk bei der Firma Elanko-Unternehmensverbund am vergangenen Samstag im Industriegebiet Heek-West. Von Martin Mensing mehr...


Di., 23.06.2015

Gabriele Hinze Gefeiert wie ein Superstar

Mit großen Emotionen wurde Gabriele Hinze von den Schülern auf dem Pausenhof empfangen.

Heek-Nienborg - „Wenn du jetzt heulst, heule ich auch gleich.“ Schon bei ihrer Ankunft auf dem Schulhof war Gabriele Hinze ganz gerührt von dem Bahnhof, den ihr die Schülerinnen und Schüler der Bischof-Martin-Grundschule gemacht hatten. Den Tränen nahe nahm sie ein Bad in der Menge und verabschiedete sich von zahlreichen ihrer Schützlinge persönlich. Von Mirko Heuping mehr...


Mo., 22.06.2015

Jubiläums des Angelvereins Alles andere als einsam

Angler am imaginären Teich: Berndfried Schröder und Bernhard Lösing erinnern sich an besondere Momente der Vereinsgeschichte.

Heek-Nienborg - Angeln – für den hiesigen Verein kein Sport und weit mehr als nur Pillewürmer baden: Die Petrijünger feierten am Samstagabend ihr 50-jähriges Bestehen auf dem Festplatz in der Niestadt mit einem rauschenden Fest. Von Sabine Sitte mehr...


So., 21.06.2015

Lesung von Albert Bömer Kungel und Verschwörung

Mit Spaß bei der Sache: Albert Bömer liest aus seinem ersten Buch.

Heek-Nienborg - Abenteuer, Romantik und ganz viel Historie rund um den Heimatort: Nach nur zwei Stunden Lesung hat Albert Bömer sein Publikum infiziert. Gleich stapelweise tragen die Zuhörer seinen Erstlingsroman „Nebeltänze“ am Freitagabend nach Hause. mehr...


Sa., 20.06.2015

50 Jahre Naturschutz, intensive Jugendarbeit und Angelvergnügen Eine lebendige Gemeinschaft

Naturnahe Aktionen, wie der Bau eines Insektenhotels gehören zum Angebot der großen Jugendabteilung des Angelvereins.

Heek-Nienborg - Der Angelverein Nienborg blickt auf eine 50-jährige Vereinsgeschichte zurück. Ein großes Fischsterben in den 1960er-Jahren lieferte den Startschuss. Von Martin Mensing mehr...


Fr., 19.06.2015

OGS-Gebühren Entlastung für ärmere Eltern

Übermittagsbetreuung mit gesundem Mittagessen ist an der OGS an der Bischof-Martin Grundschule nur ein Baustein des Angebots. ALG II- oder Wohngeldempfänger zahlen nur einen Euro pro Kind und Tag.

Heek/Nienborg - Eltern von Grundschülern, die Wohngeld oder Arbeitslosengeld II beziehen, will die Gemeinde Heek finanziell entlasten. Die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses haben am Mittwoch einstimmig beschlossen, diese Eltern künftig von den Betreuungskosten für den Offenen Ganztag (OGS) zu befreien. Von Mirko Heuping mehr...


Do., 18.06.2015

Neues Gebäude der LMA Moderne Technik in altem Gewand

Die Förderer des Umbaus machten sich ein Bild vom derzeitigen Zustand (v. l.): Franz-Josef Reinke (RWE), Jürgen Büngeler (Sparkasse Westmünsterland), Raimund Pingel (Fördergesellschaft der LMA), Direktorin Antje Valentin, Hubert Steinweg (Fördergesellschaft der LMA), Frank Nießen (Bezirksregierung Münster), Landrat Dr. Kai Zwicker, Ludger Gausling (2G) und Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff.

Heek-Nienborg - Auf den ersten Blick scheint der Umbau nahezu fertig zu sein. Doch es gibt noch eine ganze Menge Arbeit . . . Von Mirko Heuping mehr...


Mi., 17.06.2015

Vertreter des Angelvereins entdecken mit Grundschülern Fische, Krebse und Käfer Natur am und im Wasser erleben

Bernhard Lösing (l.) erklärt den Viertklässlern der Bischof-Martin-Grundschule die Natur und ihre Geheimnisse.

Heek-Nienborg - Mit dem Anglergruß „Petri Heil“ hat Bernhard Lösing am frühen Montagmorgen 18 Schüler der Klasse 4 b der Bischof-Martin-Grundschule und deren Lehrerin Iris Möller an der Dinkel in Nienborg begrüßt. Der Schriftführer des Angelvereins Nienborg Dinkel unterrichtete gemeinsam mit Beisitzer Hans Benölken praktischen Sachkundeunterricht vor der Haustür. Von Martin Mensing mehr...


Di., 16.06.2015

Gemeinde will Förderantrag stellen Fahrradstation am Rathaus geplant

Weil Bushaltestellen in Nienborg nur für den Bürgerbus existieren soll an der letzten Station in Heek eine „Bike & Ride Station“ entstehen.

Heek/Nienborg - Mit dem öffentlichen Personennahverkehr nach Nienborg? Das geht aufgrund fehlender Haltestellen nicht. Besonders für die vielen auswärtigen Gäste der Landesmusikakademie ist das ein Problem. Wenn sie nicht mit einem privaten Bus oder Auto anreisen, müssen sie sich abholen lassen oder die Strecke nach Nienborg sogar zu Fuß zurücklegen. Damit soll im kommenden Jahr Schluss sein. Von Mirko Heuping mehr...


Mo., 15.06.2015

LMA-Förderer feiern Jubiläum Viel auf die Beine gestellt

Georg Kindt warf einige Bilder aus der Entstehungszeit der LMA an die Leinwand.

Heek-Nienborg - Die Landesmusikakademie in Nienborg hat seit vielen Jahren eine kulturelle Bedeutung, die weit über die Grenzen von Nordrhein-Westfalen hinaus geht. Regelmäßig finden dort Veranstaltungen mit Musikern aus der Region, Deutschland und der ganzen Welt statt. Von Yannick Dietrich mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter