Fr., 11.08.2017

Reisevereinigung Dinkel Wolter gewinnt ersten Jungtier-Flug

Im 131 Kilometer entfernten Eckenhagen sind die 1531 Tauben der Reisevereinigung aufgelassen worden.

Im 131 Kilometer entfernten Eckenhagen sind die 1531 Tauben der Reisevereinigung aufgelassen worden. Foto: privat

Nienborg/Schöppingen - 

Christian Wolter hat den ersten Jungtier-Preisflug der Reisevereinigung Dinkel gewonnen. Die Siegertaube des Heeker Brieftaubenzüchters gewann gegen 1530 Tauben von 32 Züchtern den Flug ab Eckenhagen (131 km).

Mit 74,3 Prozent erreichte Christian Wolter zudem eine tolle Quote. 26 seiner 35 eingesetzten Tauben erreichten einen Preis. Bei der Quote wurde Wolter nur noch von der Schlaggemeinschaft Coßmann übertroffen. Die errang 79,4 Prozent (68/54). Die Tauben der Heeker Schlaggemeinschaft schafften es dabei sogar, mit den Plätzen fünf bis 16 zwölf Preise hintereinander zu erringen. Drei Tiere teilten sich dabei zeitgleich den fünften Rang und drei Tauben den zehnten Platz.

Hinter Wolter und vor Coßmann holten sich folgende Züchter die restlichen Preise unter den besten zehn Tauben: 2. Jörg Ölpmann, 3.  Alois Wigger, 4. Christian Wolter.

Die schnellste Nienborger Taube landete als 51. auf dem Schlag von Hermann van Ledden, in Schöppingen kam die schnellste Taube als 265. bei Franz Brüning an.

Der zweite Preisflug wird am heutigen Samstag in Haiger (166 km) aufgelassen. Dann werden auch die Aktion-Mensch-Medaillen ausgeflogen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5071095?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F