Mit einem Schraubendreher als Waffe
Räuber überfällt 17-Jährigen

Ahaus/Heek -

Mit einem Schraubendreher bedrohte in der Samstagnacht gegen 2.30 Uhr auf der Parallelstraße ein Mann einen 17-Jährigen aus Heek.

Montag, 11.09.2017, 17:09 Uhr

Nach dem Raubüberfall leitete die Polizei sofort eine Fahndung ein.
Nach dem Raubüberfall leitete die Polizei sofort eine Fahndung ein. Foto: dpa

Auf einer Überführung im Bereich des Bahnhofs (hinter dem „Logo“ forderte der Täter den Geschädigten auf, ihm sein Handy und das Bargeld zu geben. Der Heeker, der in Begleitung einer 16-Jährigen aus Vreden war, übergab ihm ein Handy (iPhone 6 in Grau) sowie Bargeld. Der Täter flüchtete auf einem Fahrrad.

Innerhalb der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Täter nicht gefasst werden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Geschädigte beschrieb den Täter wie folgt: circa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, kurze, schwarze Haare, Bart, dunkelhäutig; dunkle Kleidung, auf dem Gepäckträger des Fahrrades befand sich eine Edeka-Tasche. Hinweise bitte an die Kripo Ahaus, ✆ 02561 9260.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5140257?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
Im Streit zugestochen
Symbolbild 
Nachrichten-Ticker