Di., 14.11.2017

Erfolg für Alexander-Hegius-Schule Forschende Grundschüler

Als bundesweit 200. Schule ist die Alexander-Hegius-Schule als Haus-der-kleinen-Forscher-Schule ausgezeichnet worden.

Als bundesweit 200. Schule ist die Alexander-Hegius-Schule als Haus-der-kleinen-Forscher-Schule ausgezeichnet worden. Foto: Lena Beneke

Heek - 

Die Alexander-Hegius-Schule ist als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert worden.

Von Lena Beneke

Die Alexander-Hegius-Grundschule in Heek ist für ihr Engagement in den Naturwissenschaften zertifiziert worden. Sie ist nun eine „ Haus der kleinen Forscher“-Schule.

Umgesetzt hat die Schule ihre naturwissenschaftlichen Ambitionen im Bereich der Offenen Ganztagsschule (OGS). Maria Brüning, Koordinatorin der OGS, erinnert sich: „Angefangen haben wir damit schon 2012.“ Die OGS bietet verschiedene Arbeitsgruppen (AG) an. Neben Musik, Sport, Kunst und Hauswirtschaft können sich die Kinder seit einigen Jahren auch mit den Naturwissenschaften beschäftigen – ein für die Grundschüler neues Gebiet.

„Das Interesse war über die Jahre hinweg, anders als bei vielen Gruppen, konstant da“, sagte Brüning. Schließlich entschloss sie sich, all die Projekte der AG zu dokumentieren und einzusenden, damit die Schule von der gemeinnützigen Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert werden könnte. Das hat nun geklappt, bundesweit ist die Alexander-Hegius-Grundschule die 200. Schule, die die Zertifizierung erhalten hat. Übergeben hat das Zertifikat die unter dem Dach der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken angesiedelte Bildungsinitiative „Haus der kleinen Forscher“. Bei der Verleihung zugegen waren auch alle Kinder der Schule.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5286824?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F