Schöppingen
Haushohe Flammen: Osterfeuer in Eggerode

Dienstag, 26.04.2011, 06:04 Uhr

Am Ostersonntag entzündete Pastor Stephan Wolf (kleines Foto) das traditionelle Osterfeuer in Eggerode mit einer Fackel, die vorher von der Osterkerze in der Kirche entzündet wurde. Der von der „JuVeVa“ (katholische Jugend) errichtete Holzhaufen samt der „Judas“-Figur brannte rasch lichterloh - obwohl die Figur trotz einer Wache in der Nacht zum Sonntag entwendet worden war. „JuVeVa“-Mitglieder hatten kurzerhand eine neue Strohpuppe gebastelt. Foto: akö

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/242425?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F697054%2F697068%2F
Millionen für rote Fahrradstraßen
In den nächsten fünf Jahren sollen alle Fahrradstraßen rot markiert werden – so ähnlich wie der Radweg am Lütkenbecker Weg, allerdings dann auf kompletter Straßenbreite.
Nachrichten-Ticker