Von Herzinfarkt bis Knochenbruch
KBW-Kurs „Erste Hilfe für die Generation 60 plus“

Schöppingen -

Einen Erste-Hilfe-Kurs für die „Generation 60 plus“ bietet das Katholische Bildungswerk an.

Freitag, 25.10.2013, 15:10 Uhr

Die Erfahrungen zeigen, dass es typische Notfälle und Unfälle bei älteren Menschen gibt – sei es im Haushalt, unterwegs oder bei einer Familienfeier, heißt es in einer Ankündigung. Häufig seien zum Beispiel Verletzungen durch Stürze, Bewusstlosigkeit etwa bei Diabetes, eine plötzliche Verschlechterung der Gesundheit bei bekanntem Bluthochdruck oder Umknicken.

Welche Maßnahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes helfen können, wird in dem Kurs des KBW gezeigt. Dabei wird nicht nur die „normale“ Erste Hilfe gelehrt, sondern auch auf alterstypische Notsituationen eingegangen.

Themen sind unter anderen Herzinfarkt , Schlaganfall, Atemnot, Notfälle bei Diabetes (Zuckerkrankheit), Knochenbrüche nach Stürzen, Bewusstlosigkeit, Vermittlung und Üben der aktuellen Stabilen Seitenlage, Hilfe bei Verbrennungen und Verbrühungen und Absetzen eines Notrufs.

Der Kurs findet an vier Terminen statt, Beginn ist am kommenden Mittwoch (30. Oktober) von 15.40 bis 17 Uhr in der Alten Küsterei. Die drei weiteren Termine sind der 6., 13. und 20. November. Die Leitung übernimmt Marion Wilger.

Für eine Einzelperson kostet die Teilnahme 35 Euro, bei Ehepaaren 30 Euro, für Senioren mit niedrigem Einkommen ist eine Ermäßigung von 50 Prozent möglich. Anmeldungen bei Maria Eckrodt-Bülters unter ✆ 02555 349.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1996300?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F1779657%2F2072649%2F
Van verunglückt: Frau tot, Mann und drei Kinder schwer verletzt
Unfall auf der Autobahn 31: Van verunglückt: Frau tot, Mann und drei Kinder schwer verletzt
Nachrichten-Ticker