Di., 19.09.2017

Vandalismus Jesus-Statue beschmiert

Die Jesus-Statue haben Unbekannte beschmiert.

Schöppingen - Unbekannte haben die Jesus-Statue hinter der St.-Brictius-Kirche mit einem schwarzen Stift beschmiert, darunter ein falsch gemaltes Hakenkreuz. mehr...

Di., 19.09.2017

Auf dem 2200 Quadratmeter großen Grundstück an der Ecke Münsterstraße/Hueskamp Pahsen baut Mehrgenerationen-Haus

Die Pläne sind fertig. Nachdem der Kreis Borken die Baugenehmigung erteilt hat, kann Heiner Pahsen mit dem Bau des Zwölf-Parteien-Hauses beginnen.

Schöppingen - Heiner Pahsen will ein Mehrgenerationen-Haus für zwölf Parteien bauen – und das mitten im Ort. Das 2200 Quadratmeter große Grundstück befindet sich an der Ecke Münsterstraße/Hueskamp. Jetzt hat der Schöppinger die Baugenehmigung vom Kreis Borken erhalten. Von Rupert Joemann mehr...


Mo., 18.09.2017

Sekundarschule: Eine Schulstunde dauert nun 60 Minuten Neuer Stundentakt

Die Sekundarschule Horstmar/Schöppingen hat den Stundentakt für den Unterricht auf 60 Minuten geändert.  

Schöppingen - An der Sekundarschule Horstmar/Schöppingen hat sich zum neuen Schuljahr der Takt der Unterrichtsstunden verändert. Eine Schulstunde ist nunmehr 60 Minuten und nicht mehr 45 Minuten lang. Zuvor hatte sich der Takt an dem 90-Minuten-Doppelstundenmodell orientiert. Von Mareike Katerkamp mehr...


Mo., 18.09.2017

Apfelfest thematisiert 200 Jahre Fahrradgeschichte Im Sauseschritt mit altem Rad durch die Stadt

Ganz schön schnell unterwegs war Ludger Höping mit dem Laufrad des Deutschen Fahrradmuseums.

Schöppingen - Mitmachen, staunen und lernen. Ob die hölzerne Laufmaschine, das waghalsige Hochrad oder ein supermodernes elliptisches Rad: die Geschichte der Fietse hört nach 200 Jahren längst nicht auf und endete für die Besucher des Apfelfestes auch nicht am Stand des Deutschen Fahrradmuseums. Von Sabine Sitte mehr...


So., 17.09.2017

2. Lichtkunst-Nacht Neue Landschaften erobern

Ein gleber Lichttunnel führte die Besucher über einen Steg im Stadtpark.

Schöppingen - Pst, leise! Das Alte Rathaus schlummert tief und fest. Seine tiefen Atemzüge sind weithin zu hören und werden untermalt vom Wechselspiel aus Licht und Schatten hinter seinen Fenstern. Wovon mag es wohl träumen? Was vergangenes Jahr als Lichtkunst-Nacht Premiere feierte, ließ auch am Samstag wieder viele Neugierige durch die Vechtegemeinde wandeln. Von Sabine Sitte mehr...


So., 17.09.2017

Jugendliche werfen Molotow-Cocktails Brandsätze gegen Brictiusschule

Die Polizei sucht drei Jugendliche, die Molotow-Cocktails an die Fassade der Brictiusschulegeworfen haben.

Schöppingen - Drei unbekannte Jugendliche haben am Freitag zwei Molotow-Cocktails auf die Brictiusschule geworfen. mehr...


Sa., 16.09.2017

Lichtinstallation am Trafohäuschen Franz John setzt auf nachhaltige Kunst

Für seine Lichtinstallation am Trafohäuschen setzt der Künstler Franz John rotes und blaues Licht ein..

Schöppingen - Feineinstellungen sind noch erforderlich, aber zur Lichtkunstnacht wird alles fertig sein. Im Gegensatz zu anderen Lichtkunstprojekten bleibt Franz Johns Lichtinstallation dauerhaft erhalten. Von Sigrid Winkler-Borck mehr...


Sa., 16.09.2017

Kommentar Idee der schnellstmöglichen Änderung ist zu kurz gegriffen

Das hört sich gut an: Die Gemeinde ändert – mit der Bezirksregierung – schnell den Regionalplan und schon kann woanders gebaut werden. Doch so leicht ist es ganz und gar nicht. Von Rupert Joemann mehr...


Sa., 16.09.2017

Regionalplan Änderung dauert mehr als ein Jahr

Das Baugebiet Am Berg steht zur Diskussion.

Schöppingen - Die Gegner des Baugebiets Am Berg sehen in der „zeitnahen Änderung“ des Regionalplans eine Möglichkeit, zusätzliche Baugebiete an anderer Stelle zu schaffen. Eine solche Änderung würde vermutlich deutlich länger als ein Jahr dauern. mehr...


Fr., 15.09.2017

Sturmschäden Sturmtief „Sebastian“ zerstört Maisfelder

Sturmschäden: Sturmtief „Sebastian“ zerstört Maisfelder

Das Sturmtief „Sebastian“ hat auf einigen Maisfeldern in Münster und im Münsterland teilweise großflächig Maispflanzen abgeknickt. mehr...


Fr., 15.09.2017

Informationsaustausch UWG spendet 500 Euro an das Jugendheim

Informationsaustausch: UWG spendet 500 Euro an das Jugendheim

UWG-Mitglieder haben als Anerkennung für die gute Jugendarbeit im Jugendheim Haltestelle dem Leiter Rainer Scharmann 500 Euro übergeben. mehr...


Fr., 15.09.2017

Lichtkunstnacht in Schöppingen Andreas Gehlen spielt mit Gegensätzen

Mit Kabelbinder befestigen Andreas Gehlen und Evamaria Schaller die PVC-Rohre, die das Gerippe für den Lichttunnel im Stadtpark bilden.

Schöppingen - Nein, Fan von Borussia Dortmund ist der Kölner Andreas Gehlen nicht. Dennoch verwendet der 46-Jährige für seinen Lichttunnel im Rahmen der Lichtkunstnacht gelbe und schwarze Folien. Und zwar ganz bewusst. Von Rupert Joemann mehr...


Do., 14.09.2017

Immer mehr Schöppinger wählen vor dem eigentlichen Abstimmungstermin Der Trend geht zur Briefwahl

Zahlreiche Briefwahlumschläge sind schon bei der Gemeindeverwaltung eingegangen.

Schöppingen - Schon 840 Schöppinger haben bei der Gemeindeverwaltung einen Antrag auf Briefwahl für die kommende Bundestagswahl gestellt. Das hat Fachbereichsleiter Franz-Josef Gausling am Mittwoch mitgeteilt. Von den 4819 Wahlberechtigten in Schöppingen sind das mehr als eine Woche vor dem Wahltermin bereits rund 17 Prozent. Von Mareike Katerkamp mehr...


Mi., 13.09.2017

Festtag Mariä Geburt Marienprozession in Eggerode

Das Gnadenbild ist am Sonntag bei der Marienprozession durch den Wallfahrtsort getragen worden.

Eggerode - Seit mehr als 650 Jahren wird in Eggerode, dem zweitältesten Wallfahrtsort des Bistums Münster, der Festtag Mariä Geburt in besonderer Weise gefeiert. Der Sonntag in der ersten Septemberwoche bildet den feierlichen Abschluss der Marienfestwoche. mehr...


Mi., 13.09.2017

Stadtfest in Schöppingen Beim Apfelfest dreht sich am Sonntag alles um Fahrräder

Stadtfest in Schöppingen: Beim Apfelfest dreht sich am Sonntag alles um Fahrräder

Die Geschäftsleute in der Innenstadt stellen am Sonntag (17. September) wieder die großen Apfelplakat-Ständer vor ihre Türen. Denn dann lockt das Stadtfest wieder zahlreiche Besucher in den Ort. mehr...


Di., 12.09.2017

Schöppinger legte Berufung ein Geldauflage statt Gefängnis

 

Schöppingen/Münster - Ein 24-jähriger Schöppinger ist vor dem Amtsgericht Ahaus wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung zu einer viermonatigen Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt worden. Diese Strafe fand der einschlägig Vorbestrafte zu hoch und legte Berufung ein. Mit Erfolg. Von Frank Zimmermann mehr...


Di., 12.09.2017

Gartenbau Ebbing produziert in einem riesigen Gewächshaus Gurken hängen am Band

Geerntet wird in der Saison täglich. „Die Pflanze teilt uns die Arbeit ein“, sagt Firmenchef Tino Ebbing.

Schöppingen - So manch gute Geschäftsidee ist aus der Not heraus geboren. Nicht anders verhält es sich auch beim Gartenbaubetrieb von Tino Ebbing: Damals, 1945, nach dem Zweiten Weltkrieg, war die Not groß. Es mangelte an allem, was in den Kriegsjahren zerstört worden war. Die Lebensmittelknappheit machte den Menschen zu schaffen. In den Großstädten herrschte Hunger. Besser ging’s da noch den Menschen im Münsterland. Von Susanne Menzel mehr...


Mo., 11.09.2017

Heimatvereine laden zu Vechtewanderung ein Auf verschlungenen Pfaden

Naturbelassen, ursprünglich und romantisch – schlängelt sich der Burloer Bach südlich von Eggerode durch die Landschaft. Hier führt die Vechtewanderung vorbei.

Schöppingen - Zum dritten Mal laden die beiden Heimatvereine Schöppingen und Eggerode zur informativen und kurzweiligen Vechtewanderung für alle interessierten Heimatfreunde und Naturliebhaber ein. Diese findet am kommenden Samstag (16. September) statt – und soll abenteuerlich werden. mehr...


Mo., 11.09.2017

Schöppinger schaffen ein Emoji für ihr Dorf „Bitte, bitte kein Schaf!“

Ganze Familien sind am Donnerstagabend in die Fotoscheune gekommen, um ein Emoji für Schöppingen zu gestalten.

Schöppingen - Die kleinen Kerlchen sehen vielleicht nicht danach aus, aber sie sind Teil einer internationalen Bildsprache. Gemeint sind Emojis. Wie ein Emoji exklusiv für Schöppingen aussehen könnte, darüber zerbrachen sich jetzt etliche Teilnehmer bei einem Workshop mit der Künstlerin Sylvia Schwenk den Kopf. Mit erstaunlichen Ergebnissen. Von Susanne Menzel mehr...


Mo., 11.09.2017

35 Jahre Halbjahresclub Mit einer Wette fing alles an

Alle sechs Monate feiern ist das Motto des Halbjahresclubs – und das bereits seit 35 Jahren.

Schöppingen - Es erinnert ein wenig an „Dinner for one“: „The same procedure as every year . . .” – nur, dass sich der Schöppinger Halbjahresclub halt, wie der Name schon sagt, alle sechs Monate trifft. Und das seit nunmehr 35 Jahren. mehr...


So., 10.09.2017

Mit 1000 Euro dotiert Preis für besondere Klimaschutzprojekte

Die Sekundarschule erhielt in diesem Jahr den Klimaschutzpreis.

Schöppingen - Unterstützt von Innogy lobt die Gemeinde Schöppingen auch in diesem Jahr wieder den Klimaschutzpreis aus. Der Preis für besondere Schöppinger Umwelt- und Klimaschutzprojekte ist mit 1000 Euro dotiert. mehr...


Sa., 09.09.2017

Stellungnahme des Vorstands Heimatverein lehnt Bebauung des Berges ab

Der kleine Schutzengel am Beginn der Hochfläche

Schöppingen - Der Vorstand des Heimatverein Schöppingens hat nach eigenen Angaben während einer Sitzung am Donnerstag über eine Stellungnahme zum geplanten Baugebiet Am Berg abgestimmt. Darin lehnt der Vorstand die Bebauung des Berges „entschieden ab“. mehr...


Sa., 09.09.2017

Lichtkunst-Nacht am 16. September Symbiose aus Dorfkultur und Kunst

Ein Lichttunnel von Andreas Gehlen und eine poetische Wasser-Licht-Arbeit von Melanie Windl soll es in diesem Jahr während der Lichtkunstnacht im Stadtpark geben.

Schöppingen - Eins ist dem Künstlerdorf-Geschäftsführer Josef Spiegel ganz wichtig: Die zweite Lichtkunst-Nacht am Samstag (16. September) ist erneut „nicht eine reine Illumination, es geht um Lichtkunst“. Damit hebt sich seiner Auffassung nach die Veranstaltung von ähnlichen Projekten in anderen Kommunen der Region deutlich ab. Von Rupert Joemann  mehr...


Fr., 08.09.2017

Geplantes Baugebiet Am Berg Ein Abwägen der Argumente

Dieser Entwurf des Baugebiets Am Berg ist im Mai im Bauausschuss und später im Rat diskutiert worden.

Schöppingen - Das geplante Baugebiet Am Berg polarisiert. Diese Spannung war auch in der Ratssitzung am Mittwochabend zu spüren, bei der ein Antrag der Bürgerinitiative „Gegen das geplante Baugebiet Am Berge“ auf der Tagesordnung stand. Der Sitzungssaal war voll, es mussten schon vor Beginn weitere Stühle organisiert werden, damit alle Zuschauer Platz fanden. Von Mareike Katerkamp mehr...


Do., 07.09.2017

Apfelfest in Schöppingen Das Rad lockt in die Innenstadt

Auf zwei abwechslungsreiche Tage bei der Lichtkunst-Nacht und dem Apfelfest freuen sich (v.l.) Josef Spiegel (Künstlerdorf), Mechtild Dirksen (Initiative), Stefan Hamann (Initiative) und Franz-Josef Gausling (Gemeinde).

Schöppingen - Beim Apfelfest am 17. September dreht sich von 11 bis 18 Uhr wie im vergangenen Jahr alles um die Mobilität. Doch der Ansatz ist in diesem Jahr komplett neu. War es zuletzt die E-Mobilität, schicken die Organisatoren die Gäste dieses Mal auf eine Zeitreise: 200 Jahre Fahrrad-Geschichte.  Von Rupert Joemann mehr...


1 - 25 von 275 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter