Sa., 22.04.2017

Blickpunkt der Woche: Gemeindebefragung in St. Antonius Neuer Schwung für die Kirche?

Mit Schwung nach vorn.  

Gronau - Die Pfarrgemeinde St. Antonius begibt sich mit ihrer bis zum morgigen Sonntag laufenden Gemeindebefragung auf die Suche nach dem Warum: Nicht nach dem einen, großen, allumfassenden, sondern nach vielen kleinen Warums: Warum geht die Zahl der Kirchengänger und der Katholiken zurück? Warum entsteht der Eindruck, die Kirche sei von gestern, sie sei unbeweglich und starr? Von Martin Borck mehr...

So., 23.04.2017

Zwölfjährige wird Ensemble-Mitglied bei „Kids on Stage“ Auf Tour mit Udo Lindenberg

Lenya Haupt mag Udo Lindenbergs Songs, seine Art und seinen Humor. Ende April geht sie mit auf Tour, als Mitglied der „Kids on Stage“.

Epe - „Honky Tonky Show.“ Lenya muss nicht lange überlegen, wenn man sie nach ihrem Lieblingssong von Udo Lindenberg fragt. „Und ‚Coole Socke‘ mag ich gern.“ Dass die Gronauer Nachtigall in ihrer Heimatstadt viele treue Fans hat, ist nicht weiter bemerkenswert. Aber eine Zwölfährige? Von Christiane Nitsche mehr...


Sa., 22.04.2017

Platzarbeiten im Eichenstadion Rasen wird belüftet

Mit dem Zollstock werden die Arbeiten auf dem Platz im Nienborger Eichenstadion genau kontrolliert.

Nienborg - Eine externe Firma, der Bauhof und Mitgliedern von RW Nienborg haben in den vergangenen Wochen auf den Plätzen im Eichenstadion umfangreiche Arbeiten durchgeführt. Besonders das zweite Spielfeld stand dabei im Fokus. mehr...


Sa., 22.04.2017

Tonnen ohne gültige Marken bleiben ungeleert stehen Müllmarken werden kontrolliert

Die aktuellen Müllmarken müssen vom 8. Mai an auf den Abfallbehältern aufgeklebt sein.

Gronau - Alle Abfallgefäße, die grauen Restmülltonnen wie auch die braunen Biotonnen, müssen mit einer für das Jahr 2017 gültigen gelben bzw. grünen Müllmarke versehen sein. Die Stadtverwaltung Gronau weist alle Hauseigentümer und Mieter darauf hin, die jeweils richtigen Müllplaketten spätestens bis zum 8. Mai auf die Behälter zu kleben. mehr...


Sa., 22.04.2017

Gnadenkapelle in Eggerode Reinigung in zwei Etappen

Mit einem Schwamm reinigt Restaurator Alfred Eimers die Wand in der Gnadenkapelle.

Eggerode - Die jährliche Reinigung der Gnadenkapelle geschieht in diesem Jahr in zwei Etappen: In dieser Woche erfolgte die Reinigung des Chor- und Altarraums. mehr...


Sa., 22.04.2017

Dorfentwicklung schreitet voran Bauarbeiten liegen im Zeitplan

Während der Kindergarten neu gebaut wird, bleibt die Fassade der alten Vikarie erhalten. Das Gebäude wird derzeit von innen renoviert.

Alstätte - In einer abgehängten Raumdecke der Vikarie hängt eine Steckdose mit integriertem Anschluss fürs Internet. „Alle Gäste der Tagespflege und des Betreuen Wohnens sollen W-Lan-Empfang haben“, erklärt Michael Woltering von der Sozialstation Woltering. In der Decke wird demnächst ein W-Lan-Router stecken. Die neuen Räume sind bis ins Detail durchgeplant. Von Rupert Joemann mehr...


Fr., 21.04.2017

Borken Bürgen klagen gegen die Stadt

Wer kommt wie lange für syrische Kriegsflüchtlinge auf? Darum geht es in der kommenden Woche in mehreren Verfahren vor dem Verwaltungsgericht Münster. mehr...


Fr., 21.04.2017

Kostenlose Spielmöglichkeiten für Kinder Spielen beim Frühlingsfest

Für Kinder gibt es beim Frühlingsfest zahlreiche Möglichkeiten, sich auszuprobieren und auszutoben.

Schöppingen - Die Initiative lädt am Sonntag (23. April) zum traditionellen Frühlingsfest in die Innenstadt ein. Dabei bieten die Veranstalter den Kindern viele kostenlose Spielmöglichkeiten. mehr...


Fr., 21.04.2017

Velen Polizei kennzeichnet Räder

Zur Fietsentour in Velen und Ramsdorf hat auch die Polzei ein Angebot ausgearbeitet. Sie kennzeichnte Fahrräder, damit sie besser vor Diebstahl geschützt sind. mehr...


Fr., 21.04.2017

Wahlbenachrichtigungen werden zugestellt / Briefwahlbüro ab sofort geöffnet Jetzt geht es an die Wahlurne

Wahlbenachrichtigungen werden zugestellt / Briefwahlbüro ab sofort geöffnet : Jetzt geht es an die Wahlurne

Gescher. Alle Wahlberechtigten erhalten in den nächsten Tagen Post von der Stadtverwaltung: Gut 12 000 Wahlbenachrichtigungskarten befinden sich derzeit in der Zustellung. Dies teilt die Stadtverwaltung jetzt mit. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 21.04.2017

Heiden Zwischen Höhen- und Tiefpunkten

Emily und Thomas Reichelt sind in den vergangenen zwei Wochen durch Spanien gepilgert. Sie haben der BZ zwischendurch Bilder und Infos geschickt. mehr...


Fr., 21.04.2017

Borken Fünf Generationen unter einem Dach

Dieses Zusammenleben hat Seltenheitswert. In Gemen lebt der Ururopa mit der Ururenkelin in einem Haus. Die Generationen dazwischen sind auch vertreten. mehr...


Fr., 21.04.2017

Heiden Maibökendag geht in die nächste Runde

Rückblick: Galerie zum Maibökendag 2016 mehr...


Fr., 21.04.2017

Musiker der Fantastischen Vier kommt am 29. April Michi Beck legt im Next auf

Michi Beck 

Ahaus - Bevor er ab Juni wieder mit den Fantastischen Vier durch ganz Deutschland reist, steht Michi Beck am 29. April (Samstag) mit seinem aktuellen DJ-Set an den Turntables in der Diskothek Next. mehr...


Fr., 21.04.2017

Raesfeld Der Monatsmarkt soll wachsen

Jeweils am ersten Donnerstag im Monat ist von März bis Oktober Monatsmarkt in Raesfeld: Bis zu 15 Stände sind dort zu finden. Es sollen mehrt werden. mehr...


Fr., 21.04.2017

Reken 1. Mai: Gemeinde kündigt Kontrollen an

Die Gemeinde Reken kündigt an, dass sie eine Maifeier in den Freizeitanlagen in Groß Reken nicht dulden wird. Die Kommune wird als Eigentümerin von ihrem Hausrecht Gebrauch machen. mehr...


Fr., 21.04.2017

Innenministerium benennt Brennpunkte Gronauer Bahnhofstraße ist einer der gefährlichsten Orte in Nordrhein-Westfalen

Nächtlicher Polizeieinsatz in der Bahnhofstraße Sie gehört nach Angaben des NRW-Innenministeriums zu den gefährlichen Orten in Nordrhein-Westfalen.

Gronau - Traurig, aber Realität: Auf einer Liste der besonders gefährlichen Orte in Nordrhein-Westfalen taucht auch die Stadt Gronau auf. Das geht aus der Antwort des Innenministeriums auf eine kleine Anfrage des CDU-Abgeordneten Peter Biesenbach (Oberbergischer Kreis) hervor. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 21.04.2017

Drei Künstlerinnen stellen im Wirtschaftszentrum aus „Farbenfrohe Vielfalt in Acryl“

Die drei Künstlerinnen Maria Löderbusch-Rösner, Bärbel Schulte und Anne Evertman (v.l.) stellen ab Samstag im WZG aus.

Gronau - Anne Evertman und Maria Löderbusch-Rösner eröffnen am morgigen Samstag (22. April) um 11 Uhr ihre siebte Bilderausstellung im Wirtschaftszentrum (WZG) an der Fabrikstraße. Unter dem Titel „Farbenfrohe Vielfalt in Acryl“ sind die Ausstellungen der beiden Hobbymalerinnen in Gronau bereits bekannt. mehr...


Fr., 21.04.2017

Vom Bürgerantrag zum freien Tauschen auf dem Wertstoffhof Einzigartig im Kreis Borken

Dekoratives und Nützliches nebeneinander.

Gronau - Bis zur endgültigen Umsetzung dauerte es eine Weile, aber am Ende hat sich Gregor Dönnebrink durchgesetzt: Der Gronauer hatte Ende 2013 mit einem Bürgerantrag das Projekt einer „Giftbox“ ins Rollen gebracht. Seit 1. Januar 2017 steht der begehbare Container auf dem Wertstoffhof an der Eper Straße für jeden Bürger dauerhaft offen. Von Christiane Nitsche mehr...


Fr., 21.04.2017

Vom Geben und Nehmen am Wertstoffhof Teddys, Skater und Kanonen

„Nimm mich mit!“, scheint der ausrangierte Riesen-Teddy zu rufen.

Gronau - Wiederverwerten, Recyceln, Upcycling .... Die Wegwerfgesellschaft ist passé, wie es scheint. Was für den einen wertlos und überflüssig wird, ist für den anderen Objekt der Begierde – ob Kleidung, Möbel, Hausrat oder Sammelstücke: Über den richtigen Weg feilgeboten, findet vieles glückliche Besitzer, was sonst im Müll landet. Von Christiane Nitsche mehr...


Fr., 21.04.2017

Gronau Internationales Kinderfest

Auf dem Gelände der Ditib-Moschee findet am Sonntag ein internationales Kinderfest statt. Auf dem bunten Programm steht auch Kinderschminken.

Gronau - Zu einem internationalen Kinderfest lädt am Sonntag (23. April) die Ditib-Gemeinde Gronau ab 9.30 Uhr auf das Gelände der Moschee an der Burgstraße ein. Als Angebote stehen viele Spiele – von Sackhüpfen bis Gips-Gießen – auf dem Programm. Auch für Essen und Trinken ist gesorgt. Der Eintritt ist frei, kleine und große Gäste sind willkommen, teilt die Gemeinde mit. mehr...


Fr., 21.04.2017

Borken Aus Petrotec wird REG Germany

Logo und Name sind bereits ausgetauscht: Aus Petrotec wird REG. Im Zuge einer Verschmelzung sind 100 Prozent der Aktien der Borkener Petrotec AG auf die REG Germany übergegangen. mehr...


Fr., 21.04.2017

Rainer Kekeck referierte über Martin Luther Legenden und Bedeutung

Das Denkmal von Martin Luther auf dem Marktplatz in Wittenberg.

Gronau - Die Zeit war reif für Reformen, damals, in der frühen Neuzeit. Aber es bedurfte eines tatkräftigen, überzeugten Menschen, diese Reformen auch wirklich anzustoßen. Martin Luthers 95 Thesen stellten diese Initialzündung dar. Die sich daraus ergebenden Entwicklungen – positive wie negative – hat der Mönch im vollen Umfang nicht ahnen können. Von Martin Borck mehr...


Fr., 21.04.2017

Mitarbeit in den Ausschüssen: Verwaltung und Gremien legen Bestimmungen unterschiedlich aus Seniorenbeirat fühlt sich ausgebremst

Da war die Welt noch in Ordnung: Nach der konstituierenden Sitzung des Seniorenbeirats zeigte sich das Gremium voller Tatendrang. Inzwischen fühlen sich die Mitglieder von der Arbeit in den Ausschüssen ausgegrenzt. Die Verwaltung vertritt eine andere Auffassung.

Gronau - Bei einem Motor würde man vom Knirschen im Getriebe sprechen. So ähnlich lässt sich auch das aktuelle Verhältnis von Stadtverwaltung und Seniorenbeirat beschreiben. Der Grund: Eine unterschiedliche Auslegung der Rechtslage, die die Arbeit des Seniorenbeirats regelt. Von Klaus Wiedau mehr...


Fr., 21.04.2017

Heiden Auseinandersetzungen vermeiden

Die Schüler der vierten Klasse an der Marienschule in Heiden nahmen an einem Selbstverteidigungs-Kursus teil. Dabei stand die Selbstbehauptung im Mittelpunkt. mehr...


Fr., 21.04.2017

Zwei Bands bei „Art Rock live“ Why Amnsesia und RUV treten heute auf

Why Amnesia 

Gronau - Zwei Bands treten am heutigen Freitag ab 21 Uhr im Biercafé „Art Rock“ auf. Zu Gast sind auf Einladung der Musikerinitiative Mig ’90 und der Kulturbüro Gronau GmbH die Bands RUV aus Enschede und die Formation Why Amnesia aus dem Ruhrgebiet. mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter