Fr., 12.02.2016

Heimatverein Schapdetten Nur noch ein Mal

Noch einmal steht Heinz Rütering (l.) als erster Vorsitzender auf dem Foto des neu gewählten Vorstandes des Heimatvereins Schapdetten. Beim nächsten Mal räumt er seinen Platz, um einen Generationswechsel zu ermöglichen.

Schapdetten - Ein letztes Mal übernimmt Heinz Rütering das Amt des 1. Vorsitzenden im Heimatverein Schapdetten. „Wir brauchen den Generationswechsel“, sagte Rütering in der Jahreshauptversammlung. Von Dieter Klein mehr...

Fr., 12.02.2016

Altes Rathaus als Flüchtlingsunterkunft Beim Sanieren tauchen Schäden auf

Das Musikschulgebäude und alte Rathaus steht frühestens in drei Monaten als Flüchtlingsunterkunft mit 17 Schlafräumen für 40 Bewohner zur Verfügung.

Senden - An dem Plan, das alte Rathaus als Unterkunft für 40 Flüchtlinge zu nutzen, hält die Gemeinde fest. Der Zeitplan ist aber ins Wanken gekommen. Die Sanierung zieht sich mindestens noch drei Monate hin. Von Dietrich Harhues mehr...


Fr., 12.02.2016

Defekte Leitung sorgt für „Blackout“ Zweiter Stromausfall in der Innenstadt innerhalb von elf Tagen

Lüdinghausen - Weder eine Baumaschine noch eine andere „externe“ Ursachen hatte der Stromausfall, der halb Lüdinghausen am Donnerstagabend traf (die WN berichteten). Es handelte sich schlicht und einfach um einen Defekt im Kabel, hieß es am Freitag aus der Zentrale des Netz-Betreibers Westnetz. Bei dem schadhaften Kabel handelte es sich um eine Verbindung zwischen dem Umspannwerk am Rohrkamp und der Verteilung an der Sendener Straße. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 12.02.2016

Musikschule zieht wieder in die Villa Westerholt Verwaltung ist in der kommenden Woche nicht erreichbar / Ensembles proben in der Ostwallschule

Lüdinghausen - Nachdem die Brandschutzsanierung an der Villa Westerholt nahezu abgeschlossen ist, können die Räumlichkeiten durch die Musikschule wieder genutzt werden. Zunächst wird die Verwaltung die Villa Westerholt beziehen. Voraussichtlich ab dem 22. Februar werden dann auch musikalische Klänge anstelle von Baulärm aus dem Gebäude schallen, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. mehr...


Fr., 12.02.2016

Termine 2 Gymnasium: Anmeldungen für die neue Oberstufe möglich

Nottuln - In der kommenden Woche können im Gymnasium Nottuln nicht nur die Kinder für die neue Jahrgangsstufe 5 angemeldet werden. Das Gymnasium nimmt auch die Anmeldungen von Zehntklässlern für die neue Oberstufe entgegen. mehr...


Fr., 12.02.2016

Diskussion im Ausschuss Gemeindesteuern bleiben auf dem Vorjahresstand

Die Hebesätze für Grund- und Gewerbesteuer aus dem Vorjahr gelten auch für das laufende Jahr 2016.

Ascheberg - Nach einer kontroversen Diskussion bleibt es bei den Hebesätzen für Grund- und Gewerbesteuer. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 12.02.2016

Kirchenaktion „Heute ist Freitag“ „Gibt denn keiner Antwort?“

Ein Programmpunkt bei „Heute ist Freitag“ ist am 4. und 5. März die Aufführung des Törchens in St. Dionysius. Der Eintritt ist frei.

Havixbeck - „Gibt denn keiner Antwort?“ Mit dieser Frage endet das Drama „Draußen vor der Tür“ von Wolfgang Borchert, dass das Törchen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Heute ist Freitag“ am 4. und 5. März um 19.30 Uhr in der St.-Dionysius-Kirche aufführt. mehr...


Fr., 12.02.2016

Medienprojekt Klasse Viel Arbeit und auch Freude

Dass sich Artikel in der Zeitung ergänzen, erklärte WN-Klasse!-Projektredakteurin Doerthe Rayen (Mitte) den AFG-Schülern an handfesten Beispielen. Das Foto zeigt die Klasse 8.4 mit Lehrerin Ingeborg Junghann.

Havixbeck - Vier Wochen haben die Achtklässler der Anne-Frank-Gesamtschule Unterricht mit der Zeitung gemacht. Von Doerthe Rayen mehr...


Fr., 12.02.2016

Neues Angebot des DRK „Bewegung bis ins Alter“

Margit Schauer (l.) bietet ab dem 1. März einen neuen Gymnastikkursus in den Räumen des DRK in der Mollstraße an. Die Kursleiterin stellten DRK-Vorstand Jo Weiand und DRK-Geschäftsführerin Anne Bell vor.

Seppenrade - Mit dem neuen Angebot von Margit Schauer schließt der DRK-Ortsverein Lüdinghausen-Seppenrade eine Lücke im umfangreichen Angebot des heimischen Roten Kreuzes. „Gymnastik bis ins Alter“ nennt die Kursleiterin ihr Angebot, das sich an Senioren richtet. Start ist am 1. März (Dienstag) von 14.30 bis 16 Uhr im DRK-Heim (Mollstraße 2). Von Peter Werth mehr...


Fr., 12.02.2016

IHK zeichnet Wirtschaftsfachwirte aus Vorbereitung neben dem Beruf

Stolz auf den nicht ganz einfachen Ausbildungsgang: Carsten Taudt (l.) und Ulli Schmäing (r.) gratulieren den geprüften Wirtschaftsfachwirten Marius Brockherde, Nadine Mehlich, Julia Neumann und Ralf Kortmann (v.l.).

Lüdinghausen/Senden - Marius Brockherde aus Rosendahl, Nadine Mehlich aus Senden, Julia Neumann aus Nottuln und Ralf Kortmann aus Lüdinghausen erhielten jetzt in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen in Münster ihre Zeugnisse als geprüfte Wirtschaftsfachwirte. Sie hatten sich mehrere Monate neben ihrer täglichen Arbeit auf die IHK-Prüfung vorbereitet, heißt es in einer Mitteilung der Industrie- und Handelskammer. mehr...


Fr., 12.02.2016

5000 Euro Schaden Diebstahl aus Auto

5000 Euro Schaden : Diebstahl aus Auto

Senden - Auto-Aufbrecher schlugen erneut zu. Der Schaden an einem Wagen beläuft sich auf immerhin 5000 Euro. mehr...


Fr., 12.02.2016

Aschermittwoch-Essen der Volksbank „Campus sichert die Krankenhaus-Zukunft“

Vertreter der heimischen Wirtschaft begrüßte Volksbank-Vorstand Marcus Leiendecker zum Aschermittwoch-Essen. Den Impuls-Vortrag hielt Monika Kleingräber-Niermann.

Lüdinghausen - Das Interesse potenzieller Mieter oder Nutzer am Gesundheits-Campus ist riesig. „Es gibt mehr Anfragen als Platz.“ Diese Situation erläuterte Monika Kleingräber-Niermann, Verwaltungsleiterin und Sprecherin des Direktoriums des St.-Marien-Hospitals, beim traditionellen Aschermittwoch-Essen der Volksbank Lüdinghausen-Olfen. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 12.02.2016

Stavros Evangelou belegt zweiten Platz Um 15 Gramm am EM-Titel knapp vorbei

Lüdinghausen - Bei der Europameisterschaft der Nachwuchsbäcker kommt es auf jedes Gramm an. Das musste auch der ehemalige Geiping-Azubi erfahren. Trotzdem konnte er auch vier Pokale mit nach Hause bringen. Von Gabriele Hillmoth mehr...


Fr., 12.02.2016

DRK-Vorstand Christoph Schlütermann informierte die Senioren-Union über Flüchtlings-Betreuung Betreuer kämpfen gegen Bürokratie

Den Dank der Senioren-Union überbrachte Anneliese Nowack-Wortmann, die Christoph Schlütermann ein Buch überreichte.

Lüdinghausen - „Es ist schon etwas anderes, wenn man jeden Tag mit den Flüchtlingen zu tun hat, als wenn man nur die Fernsehbilder sieht.“ Christoph Schlütermann, der diese Einschätzung gab, hat jeden Tag mit den Flüchtlingen zu tun. Er kennt die Probleme der Betreuer, aber auch die Schicksale der „Gestrandeten“ aus erster Hand. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 12.02.2016

Seit Donnerstag ist der Erbdrostenweg gesperrt Stahlkonstruktion stabilisiert Brücke

Abgefräst wird seit gestern die Zufahrt zur Berenbrocker Brücke. Sie dient im vorderen Bereich nur noch als Zufahrt zur Großbaustelle und ist ab der Rampe gesperrt. Am Kanal laufen unterdessen die Arbeiten an der Uferbefestigung.

Lüdinghausen - Jetzt wird es langsam ernst mit den Arbeiten an der „Umsetzung“ der Kanalbrücke in Berenbrock. Die Vorbereitungen sind so weit gediehen, dass jetzt die direkten Arbeiten für den Verschub des Bauwerkes anlaufen können. Um diese Arbeiten durchführen zu können, muss die Straße und damit auch die Brücke komplett gesperrt werden. Diese Sperrung gilt seit gestern. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 12.02.2016

Anwohner-Ärger über Abfall Müll kehrt garantiert wieder zurück

Beliebter Schleichweg: Auf dem Pättken zwischen Münsterstraße und Bürgerpark bleibt oftmals Müll liegen.

Senden - Die Anwohner eines Schleichweges ebenso wie die Anrainer einer Hauptstraße ärgern sich über Hinterlassenschaften in Vorgärten oder auf Wegen. Ein Fall für die Gemeinde sind Verpackungen, Tüten oder Pizzakartons aber nicht. Von Dietrich Harhues mehr...


Fr., 12.02.2016

Signal für Radler sorgt für Verwirrung „Regelung ist rechtskonform, aber nicht verständlich“

Radfahrer an der Kreuzung Seppenrader Straße/Sendener Straße sind nicht selten verunsichert, welche Signalanlage für sie relevant ist: die Hauptampel oder die kleinere Fußgängerampel, die auch ein Radfahrersymbol enthält.

Lüdinghausen - Die Ampel an der Seppenrader Straße/Ecke Lindenstraße springt auf Grün, Autos und Radfahrer starten in Richtung Innenstadt durch. Auch die kleine Signalanlage für Fußgänger zeigt Grün – mit dem zusätzlichen Symbol für Radler. Kurze Zeit später springt die kleine Ampel auf Rot um. Müssen Radfahrer jetzt stoppen oder gilt für sie die Hauptsignalanlage? Von Peter Werth mehr...


Fr., 12.02.2016

350 Akrobaten und Jongleure „Comebacktion“ mit350 Zirkuskünstlern

Zum Treffpunkt für Jongleure und Akrobaten wird die Anne-Frank-Gesamtschule bei der Convention am kommenden Wochenende.

Havixbeck - Vom heutigen Freitag bis Sonntag treffen sich 350 Akrobaten und Jongleure aus ganze Deutschland und den westlichen Nachbarländern in der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG). mehr...


Fr., 12.02.2016

Gymnasium Nottuln Fest in der Gemeinde verwurzelt

Holger Siegler, Direktor des Gymnasiums, schwört auf seine Schüler und Kollegen. In diesem Jahr begeht das Nottulner Gymnasium sein 25-jähriges Bestehen.

Nottuln - „Unsere Schülerinnen und Schüler erbringen überdurchschnittliche Leistungen in allen Fächern und Altersstufen“, freut sich Holger Siegler. Der Schulleiter des Gymnasiums Nottuln betont aber auch, dass leistungsschwächere Schüler mitgenommen und gefördert werden. mehr...


Fr., 12.02.2016

Termine 1 Anmeldewoche am Gymnasium Nottuln

Nottuln - In der kommenden Woche können im Gymnasium Nottuln (St.-Amand-Montrond-Straße 1) die Kinder für die neue Jahrgangsstufe 5 von Montag bis Mittwoch (15. bis 17. Februar) jeweils von 9.45 bis 11.20 Uhr und von 15 bis 18 Uhr im Sekretariat der Schule im Pavillon 3 angemeldet werden. mehr...


Do., 11.02.2016

Pläne vorgestellt Der Wind bläst von allen Seiten

Die Mitarbeiter des Bauamtes und Planer Thomas Aufleger erläuterten den 35 Besuchern den Weg von der Standortanalyse zum Flächennutzungsplan. Der Gemeinderat hatte eine Fläche im Norden Davensbergs gestrichen.

Ascheberg - Bei der Windkraft bläst der Wind von allen Seiten auf die Ascheberger Verwaltung ein. Legt sie die Hände in den Schoß, kann es bei dem Thema aber stürmisch werden. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 11.02.2016

Lüdinghausen wurde dunkel: Erneuter Blackout in der City

Lüdinghausen - Zum zweiten Mal innerhalb von elf Tagen fiel in Teilen Lüdinghausens der Strom aus. Erneut war eine 10-kV-Leitung beschädigt worden, bestätigte „Westnetz“. Betroffen war nach Angaben des Netzbetreibers der östliche Stadtbereich. Um 17.50 Uhr gingen in Teilen Lüdinghausens die Lichter aus. Durch Umschaltungen konnten die ersten Stadtbereiche um 18.13 Uhr wieder ans Netz gehen, um 18.22 Uhr weitere Straßenzüge. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 11.02.2016

Handwerk fördern: FDP diskutiert beim Liberalen Aschermittwoch mit rund 35 Gästen „Rückgrat der Marktwirtschaft“

Handwerk fördern: FDP diskutiert beim Liberalen Aschermittwoch mit rund 35 Gästen : „Rückgrat der Marktwirtschaft“

Coesfeld. Die Sorge, geeignete Fachkräfte zu finden, komplizierte, bürokratische Auflagen und Überregulierungen: viele Handwerksbetriebe im Kreis Coesfeld stehen in den nächsten Jahren vor Problemen, allein schon vor dem Hintergrund des demografischen Wandels. Von Viola ter Horst mehr...


Do., 11.02.2016

Alternative Standorte setzen sich nicht durch / Abstriche beim Konzept / Weitere Einrichtung denkbar Haus-Hall-Kita neben Fröbelschule

Alternative Standorte setzen sich nicht durch / Abstriche beim Konzept / Weitere Einrichtung denkbar : Haus-Hall-Kita neben Fröbelschule

Coesfeld. Die geplante Kindertagesstätte der Stiftung Haus Hall wird nun aller Wahrscheinlichkeit nach an der Fröbelschule (Grimpingstraße) gebaut. Die beiden in Frage kommenden Alternativ-Standorte wären in den Augen des Trägers deutlich geeigneter gewesen, da dort eine ebenerdige Realisierung möglich gewesen wäre, bedauert Haus-Hall-Direktor Dr. Thomas Bröcheler die Entwicklung. Von Uwe Goerlich mehr...


Do., 11.02.2016

„Karrieremotor“ Hauptschule Bezug zur Praxis hat beim Lernen motiviert

Von der Edith-Stein-Schule zu Fach-Abi und Studium: Rainer Leifken (r.) stellt mit Maximilian Lintel-Höping und Tobias Welp erfolgreiche Absolventen exemplarisch vor.

Senden - Chefcoach Rainer Leifken fordert und fördert mit seinem „Trainer“-Stab die Talente seiner Schüler. Dennoch kämpft die Edith-Stein-Schule weiter gegen verbreitete Vorurteile. Dass die Hauptschule ein „Karrieremotor“ sein kann, belegt der Rektor an Beispielen. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 11.02.2016

SG Coesfeld 06 kooperiert mit Theodor-Heuss, Pius und Nepomucenum / Übungsleiter des Vereins in AGs tätig König Fußball in die Schule holen

SG Coesfeld 06 kooperiert mit Theodor-Heuss, Pius und Nepomucenum / Übungsleiter des Vereins in AGs tätig : König Fußball in die Schule holen

Coesfeld. Jetzt hält König Fußball auch im Ganztagsbetrieb am Pius Einzug. Das Gymnasium folgt ab diesem Jahr damit dem Beispiel des Nepomucenums und der Theodor-Heuss-Realschule, die bereits seit Längerem mit der SG Coesfeld 06 kooperieren. Der Verein stellt dabei die Übungsleiter, die an den Schulen Fußball-AGs leiten oder die schulischen Angebote ergänzen. Von Florian Schütte mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter