Sa., 30.04.2016

„Weltklassik am Klavier“ „Von der Klassik zur Romantik“

Gehui Xu gilt trotz ihrer jungen Jahre bereits als sehr reife Konzertpianistin.

Nottuln - Das zweite Konzert der Reihe „Weltklassik am Klavier“ in Nottuln präsentiert eine Nachwuchspianistin der Spitzenklasse: Gehui Xu spielt unter anderem Schumanns Symphonische Etüden. mehr...

Sa., 30.04.2016

Notgruppe bis Ende des Jahres Kita-Engpass belastet Familien

Kita-Krise: Kommen Container an den Grete-Schött-Ring oder wird das alte Rathaus umgebaut?

Senden - Der Kita-Engpass belastet Familien. Vor allem Mütter sind auf den Betreuungsplatz ihrer Sprösslinge angewiesen, hat ein WN-Gespräch mit drei jungen Frauen veranschaulicht. Sie fühlen sich im Stich gelassen: „Wir hängen in der Luft.“ Von Dietrich Harhues mehr...


Sa., 30.04.2016

Sonderausstellung 1000 Jahre „Steinkultur“

Museumsleiter Dr. Joachim Eichler stellte zahlreiche Objekte, Grafiken, Fotos und Texte für die Sonderausstellung zur Baukultur im Münsterland zusammen.

Havixbeck - Die Sonderausstellung „Steinkultur. 1000 Jahre Bauen im Münsterland“ ist ab Sonntag (1. Mai) bis zum 3. Oktober im Baumberger-Sandstein-Museum zu sehen. Von Ansgar Kreuz mehr...


Sa., 30.04.2016

Interview mit Stephan Hofacker „Ein zusammenhängender Platz wird viele Besucher anlocken“

Stephan Hofacker.                  

Nottuln - Die Grünen wollen den Ortskern von Autos freihalten. Ortsvereinssprecher Stephan Hofacker nimmt im Interview Stellung zu kritischen Nachfragen. mehr...


Sa., 30.04.2016

Grünen-Antrag: Autofreier Ortskern „Diskussionen sind erwünscht“

Die große Kreuzung Stiftsstraße/Kirchplatz im Nottulner Ortskern wird täglich von Autos befahren. Hier im direkten Umfeld gibt es auch Parkplätze. Die Grünen haben nun einen Antrag zum Thema „Autofreier Ortskern“ eingereicht. Die Kreuzung soll für den allgemeinen Pkw-Verkehr gesperrt werden.

Nottuln - Die Grünen starten einen neuen Versuch, den Nottulner Ortskern autofrei zu machen. Sie haben einen Antrag an den Gemeinderat gestellt. Von Ludger Warnke mehr...


Fr., 29.04.2016

Zum Start der Eröffnungsfeier besingen die Gäste das Münsterland / Ministerpräsidentin würdigt beispielhafte Projekte Rudelsingen zum Auftakt

Zum Start der Eröffnungsfeier besingen die Gäste das Münsterland / Ministerpräsidentin würdigt beispielhafte Projekte : Rudelsingen zum Auftakt

Coesfeld. Gleich zu Beginn gab es eine Überraschung, die niemand der rund 600 Gäste auf dem (Programm-)Zettel hatte: Rudelsingen. Also, alle Mann aufstehen – denn im Sitzen singt es sich nur halb so gut – und eins, zwo, drei. Von Christine Tibroni mehr...


Fr., 29.04.2016

Ratsentscheidung Skulptur steht künftig auf dem Friedhof

Nach Abschluss des Kirchenprojekts in St. Dionysius wird die Skulptur auf dem Friedhof aufgestellt.

Havixbeck - Die Skulptur des Künstlers Ludwig Maria Vongries wird nach Abschluss des Projekts „Heute ist Freitag“ auf dem Friedhof aufgestellt. Dies entschied der Gemeinderat mehrheitlich. Von Klaus de Carne mehr...


Fr., 29.04.2016

Berte Fellermann in der Burg Lüdinghausen Verschlüsselte Titel

Berte Fellermann stellt derzeit ihre Porträtbilder in der Burg Lüdinghausen aus.

Lüdinghausen - Berte Fellermann, 34 Jahre alt, wohnhaft in Münster, ist die Künstlerin der feinen Porträts zwischen Malerei und Zeichnung in der Porträt-Ausstellung in der Burg Lüdinghausen. 2010 erhielt sie den Akademiebrief der Kunstakademie Münster, die sie als Meisterschülerin von Dr. Lili Fischer verließ, heißt es in einer Pressemitteilung. mehr...


Fr., 29.04.2016

Liebfrauenschule Praktikum zum Reinschnuppern

In der Holzwerkstatt erklärt Ausbilder Gerd Joch den Schülern den nächsten Arbeitsschritt.

Nottuln - Was kann ich später einmal beruflich machen? Die Realschüler der Liebfrauenschule gingen dieser Frage jetzt ganz praktisch auf den Grund. mehr...


Fr., 29.04.2016

Feuerwehreinsatz in Coesfeld Zwei Schwerverletzte bei Wohnungsbrand

Feuerwehreinsatz in Coesfeld : Zwei Schwerverletzte bei Wohnungsbrand

Coesfeld - Am Freitagnachmittag wurden zwei Personen bei einem Wohnungsbrand in Coesfeld schwer verletzt. Eine Frau wurde vom Hausdach vor den Flammen gerettet. mehr...


Fr., 29.04.2016

Startschuss zu Regionale-Projekten: Dickes Informationspaket

Die Kapelle an der Burg Vischering ist am heutigen Samstag geöffnet.

Lüdinghausen - Endlich ist es soweit: Der Startschuss für die Regionale 2016 und somit auch für das Lüdinghauser Projekt „WasserBurgenWelt“ fällt am heutigen Samstag (30. April). mehr...


Fr., 29.04.2016

Coesfeld Schwerverletzte Frau bei Wohnungsbrand

Coesfeld : Schwerverletzte Frau bei Wohnungsbrand

Gegen 16 Uhr rückten die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Letter Straße aus. In einer Obergeschosswohnung war ein Feuer ausgebrochen. Mit Atemschutzgeräten verschafften sich die Retter Zutritt. 2,5 Stunden war die Feuerwehr mit zwei Löschzügen im Einsatz. Eine Frau wurde schwer verletzt. Fünf Menschen wurden dem Rettungsdienst zu Betreuung übergeben. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 29.04.2016

Kolping-Fußballer Auf den Spuren der Borussia

Über Geschichte und Gegenwart der Stadt Dortmund informierten sich die Kolping-Altenherrenfußballer.

Havixbeck - Einen Tagesausflug nach Dortmund unternahmen die Altherrenfußballer der Kolpingfamilie, um in die Geschichte der Stadt einzutauchen. mehr...


Fr., 29.04.2016

Lüdinghausen Nur der erste Schritt

Die Fusion der Kirchengemeinden St. Dionysius und St. Felizitas ist geräuschloser und harmonischer über die Bühne gegangen, als dies bei den beiden CDU-Ortsverbänden Lüdinghausen und Seppenrade der Fall sein wird. Schon der Versuch, die Lüdinghauser Ortsunion im Stadtverband aufgehen zu lassen, passt den Rosendorf-Christdemokraten nicht. mehr...


Fr., 29.04.2016

Lüdinghausen Ja zum Eigenleben

Natürlich hat das Rosendorf sein „Eigenleben“. Das gilt für das Dorf, die Vereine und auch für die CDU. Aus gutem Grund. In Seppenrade gibt es andere Konstellationen als in Lüdinghausen – typisch für das dörfliche Zusammenleben. Und deshalb tut sich die CDU auch so schwer mit der Auflösung der parteilichen „Ortsvertretung“. mehr...


Fr., 29.04.2016

Neubaugebiet im Espelbusch 23 Häuser und ein Quartiersplatz

Für das Baugebiet im Espelbusch gibt der Bezirksausschuss Bösensell dieser Erschließungsvariante den Vorzug. Der rot umrahmte Bereich kommt als Standort für sozialen Wohnungsbau infrage, so die erste Planung.

Bösensell - Der Bezirksausschuss in Bösensell hat die Weichen für die Struktur der Bebauung im Espelbusch gestellt. Im Bebauungsplanverfahren werden die Details festgesetzt. Von Dietrich Harhues mehr...


Fr., 29.04.2016

Feiertagsausflug Maistation in der Kiebitzheide

Der Schützenverein Kiebitzheide verpflegt am Sonntag wieder die Maiausflügler.

Havixbeck - An der Maistation des Schützenvereins Kiebitzheide am Radweg R1 können Ausflügler am Sonntag eine Rast einlegen. mehr...


Fr., 29.04.2016

Gemälde in der Darfelder Kirche weist auf den Ursprung der Partnerschaft mit Entrammes hin Sichtbares Zeichen der Freundschaft

Gemälde in der Darfelder Kirche weist auf den Ursprung der Partnerschaft mit Entrammes hin : Sichtbares Zeichen der Freundschaft

Darfeld. Vorsichtig heben Alfred Eimers und Lothar Hentz das Gemälde „Abschied Jesu von seinen Jüngern“ von der Wand über der Sakristei-Tür. Ein Kraftakt, denn das Bild misst mit Rahmen rund 2,40 mal 1,85 Meter. Vermutlich seit 1846 hängt es in der St.-Nikolaus-Kirche in Darfeld – diesmal aber richtet sich das Interesse auf die mit dünnen Isolierplatten versehene Rückseite. Von Frank Wittenberg mehr...


Fr., 29.04.2016

Berufsschüler als Marketingexperten Neue Biermarke ins rechte Licht gerückt

Ein Marketingkonzept für eine neue Biermarke entwickelten die angehenden Industriekaufleute des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs.

Lüdinghausen - Mit Erfolg präsentierten die angehenden Industriekaufleute im zweiten Ausbildungsjahr am Richard-von Weizsäcker-Berufskolleg ihre Projektergebnisse vor Vertretern der Ausbildungsbetriebe und den Geschäftsführern der münsterischen Finne GmbH. mehr...


Fr., 29.04.2016

Neuer Balltrichter und Spielehütte der Antonius-Grundschule kommen bei Kindern hervorragend an Pausen aktiv gestalten

Neuer Balltrichter und Spielehütte der Antonius-Grundschule kommen bei Kindern hervorragend an : Pausen aktiv gestalten

Darfeld (fw). Die erste Anlaufstelle in den Pausen ist die neue Hütte neben den Fahrradständern. „Das hat sich ganz schnell eingespielt“, sagt Schulleiterin Andrea Lyding mit Blick auf die zahlreichen Antonius-Grundschüler, die dort ihre persönliche Karte gegen ein Spielgerät ihrer Wahl eintauschen können – und es am Ende der Pause auf eben diesem Weg wieder abgeben. Von Frank Wittenberg mehr...


Fr., 29.04.2016

21-jähriger Ascheberger zu 18 Monaten Haft verurteilt: „Keine Chance auf Bewährung“

Ascheberg/Münster - Das Landgericht hat einen 21-jährigen Ascheberger wegen mehrerer Wohnungseinbruche zu einem Jahr und sechs Monaten Haft verurteilt. Trotz bestehender Urteile zur Bewährung war er rückfällig geworden. Von Hans-Erwin Ewald mehr...


Fr., 29.04.2016

Kreis Coesfeld lädt ein Ein Tag für alle Generationen

Die Kinder können sich auf dem Polizeimotorrad ablichten lassen.

Nottuln/Coesfeld - Die Kreisverwaltung öffnet am 8. Mai (Sonntag) die Türen ihrer Kreishäuser in Coesfeld. Vor allem für die Kinder dürfte das sehr spannend werden. mehr...


Fr., 29.04.2016

Zigarettenautomat gesprengt Nächtliche Detonation weckt Anwohner

Der Automat und ein Zaun wurden stark beschädigt. 

Senden - Mit einer unbekannten Substanz, so die Polizei, wurde ein Zigarettenautomat an der Schulze-Bremer-Straße gesprengt. mehr...


Fr., 29.04.2016

Defibrillatoren Soforthilfe bei Herzstillstand

Acht Defibrillatoren schaffte die Gemeinde Havixbeck an. Künftig hängen diese an stark frequentierten Orten.

Havixbeck - Acht automatische Defibrillatoren, die auch medizinische Laien als Ersthelfer bei Notfällen bedienen können, schaffte die Gemeinde Havixbeck an. mehr...


Fr., 29.04.2016

Hochwasserschutz und ökologische Aufwertung: Neues Bett für den Emmerbach

Auf natürliche Weise soll sich der Emmerbach einen neuen Weg über die Deipenwiese suchen. Gleichzeitig entsteht durch die tiefer gelegte Fläche ein riesiges Auffangbecken für den Hochwasserschutz..

Davensberg - Die rund 1,3 Millionen Euro teure ökologische Verbesserung des Emmerbachs kann voraussichtlich Ende Juni beginnen. Die Maßnahme dient dem Hochwasserschutz, der Ökologie und der naturnahen Gestaltung der Landschaft. Von Siegmar Syffus mehr...


Fr., 29.04.2016

Ordnungshüter bei Freiluftpartys Party-Spaß – aber bitte in Maßen

Feiern muss sein: Gegen eine Freiluft-Party, bei der ein paar Grundregeln eingehalten werden, hat die Gemeinde nichts einzuwenden.

Senden - Die Gemeinde Senden stellt sich, je nach Wetterlage, darauf ein, dass sie mit Polizei und privatem Sicherheitsdienst bei Freiluftparty vor allem am Kanal Präsenz zeigen muss. mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter