Do., 31.07.2014

Macht zwar Laune, ist aber auch gefährlich: der Sprung in den Dortmund-Ems-Kanal Mit Karacho ins Wasser

Wenn die Kanalbrücke zum Springturm wird: Paul (v.l.), Fritz und Felix nutzten das Sommerwetter gestern für einen Ausflug an den Kanal. Dabei würden sie aber immer auf vorbeischippernde Schiffe achten, versicherten die Drei.

Lüdinghausen - Felix, Fritz und Paul zählen bis drei, stoßen sich gleichzeitig vom Gelände der Eisenbahnbrücke ab und nach einem weiten Sprung landen sie im Kanal. In alle Richtungen spritzt das Wasser. Die Freunde hat es Mittwochnachmittag an den Dortmund-Ems-Kanal verschlagen. Von Niklas Tüns mehr...

Do., 31.07.2014

Vorfall am frühen Abend Unbekannter schießt auf Scheibe

 

Ascheberg - Eine Scheibe an einem Haus auf der Herberner Straße wurde am Mittwoch zerschossen. mehr...


Do., 31.07.2014

EU-Zuschüsse zurückzahlen? Jetzt macht die Kammer Zirkus

Der „Circus Colani“ gastierte auf diesem Acker neben dem Hof Pieper. Jetzt soll der Landwirt EU-Zuschüsse zurückzahlen, weil der Acker sechs Tage lang „landwirtschaftlich nicht zu nutzen“ war.

Lüdinghausen - Sechs Tage lang war der „Circus Colani“ auf dem Acker von Bauer Pieper zu Gast. Jetzt fürchtet der Landwirt aus dem Tüllinghoff, dass er mögliche EU-Gelder zurückzahlen muss. Die Fläche darf nämlich ausschließlich für die Landwirtschaft genutzt werden, wenn sie subventioniert wird. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 31.07.2014

Renovierungsarbeiten in Hallenbad und Schulen Neuer Filterkies für frisches Wasser

Schwimmmeister Georg Börger füllt säckeweise frische Aktivkohle in den Filter des Hallenbades, mit dem das Wasser des Schwimmbeckens gereinigt und aufbereitet wird.

Havixbeck - Die Schüler und Lehrer der beiden Havixbecker Schulen waren gerade erst in die Sommerferien entschwunden, da übernahmen schon Handwerker, Reinigungskräfte und andere dienstbare Geister die Regie in den Gebäuden. In der Anne-Frank-Gesamtschule und in der Baumberge-Grundschule wird an vielen Stellen geputzt, renoviert, gewartet und erneuert. Von Ansgar Kreuz mehr...


Do., 31.07.2014

Wellenfreibad Nottuln „Saison hat Fahrt aufgenommen“

Dorothee Ebbert ist guter Dinge: Den Regenschirm, sagt die Fachangestellte für Bäderbetriebe, werde man in den nächsten Tagen nicht brauchen und kann ihn als Sonnenschirm nutzen. Heute um 18 Uhr lädt sie gemeinsam mit ihrer Kollegin Ludgera Eschhaus wieder zur Sommerferienolympiade für Kinder ab sechs Jahren ein.

Nottuln - Nach einem verhaltenen Start im Mai hat die Saison im Nottulner Wellenfreibad langsam Fahrt aufgenommen. Im August wird sich entscheiden, ob das Vorjahresergebnis erreicht oder sogar getoppt werden kann. Von Frank Vogel mehr...


Do., 31.07.2014

„Heinz Live“ startet heute Ferienlager erfordern viel logistische Vorbereitung

Bevor es in einem Ferienlager so richtig losgehen kann, ist viel Vorbereitungsarbeit erforderlich. Am Mittwochabend packten die Leiter von Heinz Live Tours ihren Transporter für das Ferienlager im Breisgau.

Sie arbeiten das ganze Jahr nur für einen Augenblick. Oder besser gesagt für eine oder zwei Wochen. Viele Ferienlager in Lüdinghausen, Senden oder Ascheberg sind ohne zahlreiche Jugendliche und junge Erwachsene nicht denkbar, die in ihrer Freizeit die Lager vorbereiten und letztlich auch durchführen. mehr...


Mi., 30.07.2014

Erlbad in Drensteinfurt verspricht großes Badevergnügen Springen und Beachvolleyball

Viel Badespaß verspricht das Erlbad

Die Kinder kreischen vergnügt, als sie die große rote Rutsche runtersausen und lachend im blauen Nass landen. Andere paddeln auf Luftmatratzen und Schwimmbrettern oder vergnügen sich unter einer der zahlreichen Wasserattraktionen am Beckenrand, wie etwa dem Breit­spreier. Sichtliches Badevergnügen herrscht bei hochsommerlichen Temperaturen im Drensteinfurter Erlbad. mehr...


Mi., 30.07.2014

Pünktlich (er)schien die Sonne in der Borg „Mittwochs in Lüdinghausen“: Mit Rap und Reggae stilvoll in die Sommernacht

Pünktlich (er)schien die Sonne in der Borg : „Mittwochs in Lüdinghausen“: Mit Rap und Reggae stilvoll in die Sommernacht

Die Fußball-WM ist zwar vorbei – doch die beiden Lüdinghauser Rapper „Sittin´Bull“ (Dennis Zittlau) und Kumpel „Faultier“ (Paul Szitar) bewiesen bei der dritten Auflage von „Mittwochs in Lüdinghausen“ gestern Abend, dass sie mehr drauf haben als Fußballsongs. Aber auch die Reggaesongs von DJ Selekta Madlam sorgten bei den erneut mehreren Hundert Gästen in der Borg für Sommerstimmung. mehr...


Mi., 30.07.2014

Feuerwehr im Einsatz: Gewitterschauer ließ mehrere Keller volllaufen

Nicht mehr abfließen konnten die Wassermassen auch an der Bahnhofstraße: Vor dem Finanzamt stand das Wasser innerhalb weniger Minuten auf der Fahrbahn.

Lüdinghausen - Das heftige Gewitter am Dienstagabend ließ auch in Lüdinghausen eine Reihe von Kellern volllaufen. Die Wehr war zwisczhen 21 Uhr und 0.30 Uhr im Einsatz. Von Werner Storksberger mehr...


Mi., 30.07.2014

Bauernmarkt am Samstatg: Aus der Region für die Region

Gewächse für den eigenen Garten gehören mit zum Angebot des Bauernmarktes.

Lüdinghausen - An jedem ersten Samstag eines Monats findet auf dem Marktplatz der Bauernmarkt statt. Heimische Händler bieten Produkte aus der Region an. mehr...


Mi., 30.07.2014

Rubens schuf das Original: Künstler bleibt im Verborgenen

Die Rubens-Kopie wurde in den 1990er Jahren restauriert und hängt während der Restaurierung von St. Felizitas in der Ludgerkirche.

Lüdinghausen - Niemand geringeres als Pepter Paul Rubens schuf das Bild „Der Lanzenstoß“. Eine Kopie dieses Bildes wurde für die Pfarrkirche St. Felizitas von einem unbekannten Maler angefertigt. Da die Pfarrkirche derzeit restauriert wird, hängt das großformatige Bild derzeit in der Kirche St. Ludger. mehr...


Mi., 30.07.2014

Neue Tauzieh-Regeln Muskel-Männer müssen auf die Waage

Gewicht allein reicht beim Tauziehen nicht mehr aus, deswegen haben auch leichtere Teams wie die Meisterjäger eine Chance auf den Sieg.

Ascheberg - Einen neuen Mitveranstalter und veränderte Regeln präsentiert der RV „St. Hubertus“ Ascheberg für die achte Auflage des Tauziehens am 6. September. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 30.07.2014

Helfer des THW und der Malteser Havixbeck gefordert Pumpen laufen im Dauereinsatz

Bei ihren Einsätzen in Münster bauten die Havixbecker THW-Helfer auch ihr Notstromaggregat auf.

Havixbeck - Während und nach dem schweren Unwetter am Montag rückten neben der Freiwilligen Feuerwehr auch die ehrenamtlichen Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) und der Malteser Havixbeck zu Hilfseinsätzen in Havixbeck sowie verschiedenen Orten des Münsterlandes aus. Von Ansgar Kreuz mehr...


Mi., 30.07.2014

Kaplan Ionut Imbrisca aus Rumänien macht als Urlaubsvertretung wertvolle Erfahrungen in Holtwick „Der Glaube ist anders“

Kaplan Ionut Imbrisca aus Rumänien macht als Urlaubsvertretung wertvolle Erfahrungen in Holtwick : „Der Glaube ist anders“

Holtwick. „Der Glaube in meiner Heimat ist anders als hier im Münsterland“, bringt es Kaplan Ionut Imbrisca aus Rumänien auf den Punkt, ohne eine Bewertung vornehmen zu wollen. Der 30-jährige Priester ist in der katholischen Pfarrgemeinde St. Nikolaus in Holtwick vier Wochen lang Urlaubsvertretung von Pfarrer Carsten Remke. Von Manuela Reher mehr...


Mi., 30.07.2014

Landwirt Schulze Pröbsting hält an Plänen fest / „Letzte Unterlagen der Stadt vorgelegt“ „Ja, der Schweinestall soll kommen“

Landwirt Schulze Pröbsting hält an Plänen fest / „Letzte Unterlagen der Stadt vorgelegt“ : „Ja, der Schweinestall soll kommen“

Coesfeld (vth). Keine Zweifel bei Landwirt Jochen Schulze Pröbsting, dem der vordere Teil des Kalki-Geländes zur Straße hin mit den Gebäuden gehört: „Ich halte an den Plänen fest.“ In dem lang gezogenen Gebäudeteil soll, wie berichtet, ein Schweinestall eingebaut werden. Dort sollen Schweine nach den Kriterien des neuen „Tierwohl-Labels“ gemästet werden, die höhere Tierschutz-Standards setzen. Von Viola ter Horst mehr...


Mi., 30.07.2014

Abbauarbeiten laufen weiter – und noch zehn bis zwölf Jahre / „1,5 Millionen Kubikmeter Sand“ Kalki-Sand frisch gesiebt

Abbauarbeiten laufen weiter – und noch zehn bis zwölf Jahre / „1,5 Millionen Kubikmeter Sand“ : Kalki-Sand frisch gesiebt

Coesfeld. Am Kalksandsteinwerk („Kalki“) in Stevede tut sich was. „Wir starten jetzt richtig durch“, sagt Manfred Boer, Geschäftsführer der Boer Sand- und Kiesbetriebe aus Hiltrup, die 2011 mit dem Sandabbau im Kalki begonnen haben. Von Viola ter Horst mehr...


Mi., 30.07.2014

Rosendahl Eis-Erfrischung für alle Einwohner der Kinderstadt in Osterwick

Rosendahl : Eis-Erfrischung für alle Einwohner der Kinderstadt in Osterwick

Allen Einwohnern der Kinderstadt 2014 in Osterwick hat die Eisdiele „Gelato Mio“ eine leckere Eis-Erfrischung spendiert. Angesichts der warmen Witterung nahmen die Kinder die Überraschung dankbar entgegen. Nach zwei erlebnisreichen Wochen wird die Kinderstadt an der Sebastian-Grundschule morgen geschlossen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 30.07.2014

Gerd und Dustin Waree aus Höven haben neuen Song und dazugehöriges Video produziert „Uschi & Burschi“ sorgen für Stimmung

Gerd und Dustin Waree aus Höven haben neuen Song und dazugehöriges Video produziert : „Uschi & Burschi“ sorgen für Stimmung

Osterwick (mr). Die Show-Artisten und Künstler Gerd und Dustin Waree aus Höven haben ein ganz neues Projekt. Gemeinsam mit zwei Freunden haben sie einen Musiktitel komponiert, eingesungen und produziert. Auch ein Video dazu ist entstanden, das selbst aufgenommen und geschnitten worden ist. Es ist bereits auf Youtube im Internet zu sehen. Von Manuela Reher mehr...


Mi., 30.07.2014

Darup Autofahrer stirbt bei Unfall

Darup. Ein 47-jähriger Pkw-Fahrer aus Unna ist am Mittwochmorgen in der Bauerschaft Limbergen ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, befuhr der Mann gegen 7.30 Uhr die K 18 von Buldern in Richtung Nottuln. In Limbergen kam er aus bislang nicht bekannten Gründen am Beginn einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 30.07.2014

Selbsthilfe Depression: Zusammen ist man weniger allein

Wege aus der Depression möchte eine Selbsthilfegruppe aufzeigen, die sich vor einigen Monaten in Senden gegründet hat.

Senden - Die Sendener Selbsthilfegruppe Depression ist offen für neuen Mitglieder. In den regelmäßigen Treffen in einem geschützten Raum können Erfahrungen, Informationen und Tipps ausgetauscht werden. Von Sigmar Syffus mehr...


Mi., 30.07.2014

Christian Arends leitet internationale Jugend-Fußballturniere Schiri auf spanischem Rasen

Als Schiedsrichter und Leiter hilft Christian Arends in Spanien ehrenamtlich bei der Organisation und Durchführung von internationalen Jugend-Fußballturnieren.

Senden/Malgrat de Mar - Der Sendener Christian Arends ist nach drei Wochen aus Spanien zurück, wo er nicht nur den Strand genoss, sondern auch den geliebten Fußballplatz als Schiedsrichter und Turnierleiter besuchte. mehr...


Mi., 30.07.2014

OJA-Ferienbetreuung Nach der Zeitreise geht es in den Urwald

Draußen wurde für die Musical-Kulisse gehämmert, in der Aula ein Tanz geprobt und etwas filigraner für das Bühnenbild gearbeitet.

Ascheberg - Drei Wochen hat der Verein für Übermittagbetreuung sich ganztags um Ferienkinder gekümmert, in dieser Woche hat die OJA diese Aufgabe übernommen. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 30.07.2014

Gründungsversammlung nach den Ferien / Vorstandsmitglieder stehen bereit / Weitere Fahrer gesucht Bürgerbusverein nimmt Fahrt auf

Gründungsversammlung nach den Ferien / Vorstandsmitglieder stehen bereit / Weitere Fahrer gesucht : Bürgerbusverein nimmt Fahrt auf

Billerbeck. Die Gründung eines Bürgerbusvereins nimmt Fahrt auf. Wenn alles planmäßig läuft, soll bald nach den Sommerferien die entscheidende Versammlung stattfinden. Bei einem Treffen von Interessenten am Dienstagabend im Bahnhof kristallisierte sich bereits der künftige Vereinsvorstand heraus: Heinz Tenholte, Jochen Dübbelde, Klaus Wallocha und Udo Drees signalisierten, im Führungsteam mitarbeiten zu wollen. Von Ulrike Deusch mehr...


Mi., 30.07.2014

Unbekannter schlug 58-Jährigen nieder Ascheberger wurde auf dem Heimweg überfallen

 

Ascheberg - Auf dem Heimweg von der Kirmes wurde ein Ascheberger, wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, in der Nacht zum Montag überfallen. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 30.07.2014

KAKTuS-Sommerfestival: „Lieder ohne Worte“

Ji-Youn Song und Stefan Hülsermann möchten mit Klarinette und Klavier die Zuhörer begeistern. Am Samstag (2. August) sind sie im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen zu hören.

Lüdinghausen - Mit dem Konzert von „Duosong“ wird das 19. Lüdinghauser Sommerfestival am Samstagabend fortgesetzt. Ju-Youn Song und Stefan Hülsermann spielen Klarinette und Klavier. mehr...


Mi., 30.07.2014

Früherer Franken Vertreter Father Heitschi bittet um Spenden

Father Heitschi 

Ascheberg - Father Heitschi ist wieder in Deutschland und hat Ascheberg bereits besucht. mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter