Do., 23.02.2017

Landtagswahl „Politik muss vielfältig sein“

Mareike Raacks, Landtagskandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, stellte sich und ihre Ziele beim Kneipengespräch des Ortsverbands Havixbeck der Grünen vor.

Havixbeck - Die Landtagskandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, Mareike Raacks, stellte sich beim „Kneipengespräch“ des Ortsverbands vor. Von Maxi Krähling mehr...

Do., 23.02.2017

Sitzung des Schulausschusses Schulen blicken ins Umland

In gemeinsamer Runde erklärten die Vertreter Bonhoeffer- und Marienschule sowie die Träger der OGS und der Gemeindeverwaltung im vorigen Jahr die Neuregelung für die Sommerferien, wodurch eine Betreuung während der gesamten sechs Wochen gewährleistet ist.

Senden - Ungewöhnliches Timing: Der Schulausschuss kam diesmal kurz nach Beginn der Anmeldewoche zusammen. Nach dem ersten Tag der Anmeldephase sei noch keine Tendenz erkennbar, so Fachbereichsleiter Klaus Gilleßen. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 22.02.2017

Verkehrsunfall Fahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Verkehrsunfall : Fahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Senden - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochnachmittag zwischen Senden und Ottmarsbocholt. Die Fahrerin eines VW Golf stieß auf der Gegenfahrbahn mit einem Mercedes zusammen. mehr...


Mi., 22.02.2017

Auftaktveranstaltung Kein Interesse am Klima

Überschaubar war die Bürgerbeteiligung beim Infoabend zum Klimazirkel.

Havixbeck - Nur auf ein geringere Interesse stieß die Informationsveranstaltung zur Gründung eines Klimazirkels bei den Bürgern. Von Dieter Klein mehr...


Mi., 22.02.2017

Parteipolitische Machtspiele Rat bietet traurige Vorstellung bei Kino-Projekt

Im Fußball würde man von einer Mannschaftsleistung sprechen. Und zwar von einer ziemlich miserablen. Die Beteiligten standen allerdings nicht auf dem Rasen, sondern saßen auf ihren Abgeordnetenstühlen im Rat. Auf dem Spielplan: endlich beim Thema Kino das Runde in das Eckige befördern. Dumm nur, wenn sich die Mannschaftskollegen weder auf das Tor noch auf den richtigen Ball einigen können. mehr...


Mi., 22.02.2017

Zusatzschilder montiert: Text erinnert an den Produktdesigner Wilhelm Wagenfeld Wagenfeldweg erinnert an Produktdesigner

Zusatzschilder montiert: Text erinnert an den Produktdesigner Wilhelm Wagenfeld : Wagenfeldweg erinnert an Produktdesigner

Coesfeld. Neue Zusatzschilder weisen jetzt an der Verbindungsstraße zwischen Lübbesmeyerweg und Hohes Feld darauf hin, dass diese Straße nach dem Produktdesigner Wilhelm Wagenfeld benannt ist. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 22.02.2017

Narrenschiff Neuer Prinzenwagen eingeweiht

Ihren Prinzenwagen nahmen Luisa und Yannik in Augenschein.

Havixbeck - In einem Piratenschiff schippern Prinzessin Luisa und Prinz Yannik am Sonntag beim Karnevalszug durch Havixbeck. mehr...


Mi., 22.02.2017

Dinnershow mit Werken von Udo Jürgens in der Gaststätte „Thumann’s Mühle“ gestaltet Musikalische Hommage mit Dreigang-Menü

Dinnershow mit Werken von Udo Jürgens in der Gaststätte „Thumann’s Mühle“ gestaltet : Musikalische Hommage mit Dreigang-Menü

Billerbeck. Mit „Merci Cherie“ ist die Dinnershow in der Gaststätte „Thumann´s Mühle“ gestartet. Eigentlich ein Abschiedslied – aber 1966 der internationale Durchbruch für Udo Jürgens im dritten Anlauf beim Grand Prix dé Eurovision. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 22.02.2017

Tag der Entscheidung Profilschule ist gerettet

 

Ascheberg - Ascheberg behält ein Angebot in der Sekundarstufe eins. 46 Anmeldungen sorgen punktgenau dafür. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 22.02.2017

Frühlingsmarkt am 26. März Herbern lockt den Frühling

Der Spielmannszug der Kolpingsfamilie Herbern ist Stammgast auf den Herberner Straßen, wenn Herbern Parat mit einem großen Angebot den Frühling lockt.

Herbern - Der Frühlingsanfang wird in Herbern jedes Jahr ein wenig größer gefeiert, und auch die 13. Auflage des Frühjahrsmarktes soll kein bisschen Pech bringen, sondern Unterhaltung für die ganze Familie. mehr...


Mi., 22.02.2017

Bauhof nimmt Strauchwerk an Es wird wieder gehäckselt

Im Häcksler wird aus Ästen und Sträuchern Mulch, der kostenfrei wieder mitgenommen werden darf.

Lüdinghausen - Im März werfen die Mitarbeiter des Bauhofes wieder den Häcksler an. An drei Samstagen besteht die Möglichkeit, Äste und Sträucher anzuliefern und den Mulch anschließend mitzunehmen. mehr...


Mi., 22.02.2017

Einsatz für Polizei und Feuerwehr B 525: Zwei Verletzte

Zwei Menschen wurden bei diesem Unfall verletzt. 

Nottuln - Am Abzweig Billerbeck (L 577) der B 525 bei Nottuln ist es am Mittwochmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Fahrzeuge stießen zusammen, beide Fahrer wurden verletzt. Von Ludger Warnke mehr...


Mi., 22.02.2017

Bauprojekt in Hohenholte Entfernung von Bäumen

Der alte Gasthof Annegarn gehört bald der Geschichte an. Die Planung für die Neubebauung wird in Kürze öffentlich ausgelegt.

Hohenholte - Das Bauprojekt an der Stelle des alten Gasthofs Annegarn in Hohenholte schreitet voran. Von Klaus de Carne mehr...


Mi., 22.02.2017

Rat verabschiedet Haushalt 2017 Grüne und UWG sagen Nein

Leichtes Plus: Der städtische Haushalt 2017 weist einen Überschuss von 2,2 Millionen Euro aus.

Mi., 22.02.2017

Prinz der Narren in Bösensell Karnevalistische Leidenschaft liegt im Blut

Als närrische Oberhäupter sehen Daniela I. und Thomas I. mit Vorfreude auf den Höhepunkt der Bösenseller Karnevals.

Bösensell - Ein karnevalistisches Urgewächs regiert die Narren in Bösensell. In die Rolle des KEB-Prinzen schlüpft Thomas I., ein gebürtiger Rheinländer. Von Carina Wübbels mehr...


Mi., 22.02.2017

Kommunalpolitik Wie hoch ist der Sanierungsbedarf?

Der alte Kunstrasenplatz ist schon oft geflickt worden. Wie teuer die Sanierung ist, soll ermittelt werden.

Nottuln - Wie lange hält der alte Kunstrasenplatz in Nottuln noch? Und gibt es weitere Sportstätten mit Sanierungsbedarf? Aus der Politik kommt die Forderung nach einem Masterplan. Von Frank Vogel mehr...


Mi., 22.02.2017

Schwimmmeister-Präsenz Unverzichtbar für die Schulen

Wenn sich viele Kinder im Schwimmbecken aufhalten, dann wird es sehr schnell unübersichtlich. Daher plädieren die beiden Schulen, dass die Schwimmmeister unbedingt weiterhin den Schwimmunterricht mitbegleiten.

Havixbeck - Der mögliche Abzug der Schwimmmeister während des Schulschwimmens aus dem Freibad erhitzt weiterhin die Gemüter. Von Klaus de Carné mehr...


Mi., 22.02.2017

Alles wieder auf Anfang Abstimmung über Kino wird zum Krimi

Wer hier bauen wird, ist noch immer offen.

Lüdinghausen - Vier Anläufe brauchte der Rat im nichtöffentlichen Teil der Sitzung, um, ja um was eigentlich zu tun? Eigentlich ging es um die Entscheidung zwischen zwei Investoren für das geplante Kinoprojekt. Doch am Ende war man keinen Schritt weiter. Von Beate Niessen mehr...


Mi., 22.02.2017

Beide Investoren weiter im Boot Noch kein Happy End fürs Kino

Über dem Kino-Projekt kreist die Abrissbirne, noch bevor der erste Spatenstich erfolgt ist.

Lüdinghausen - Nach einem wahren Abstimmungsmarathon einigten sich am Dienstagabend die Fraktionen im Rat auf einen Minimalkonsens: Es soll mit beiden Investoren weiter verhandelt werden. Von Beate Nießen mehr...


Di., 21.02.2017

Haushaltsrede von Markus Kehl (UWG) „Sporthalle ist finanzieller Irrsinn“

Markus Kehl 

Lüdinghausen - Ein klares Nein gab es von Seiten der UWG für den Haushalt 2017. Und das aus mehreren Gründen, wie der Fraktionsvorsitzende Markus Kehl deutlich machte. Zum einen kritisierte er die erheblichen Kostensteigerungen für den Bau der Leistungssporthalle und die mögliche Aufhebung des Kostendeckels. Seine Etatrede im Wortlaut: mehr...


Di., 21.02.2017

Haushaltsrede von Michael Spiekermann-Blankertz (SPD) Kein neues Bad vor 2022

Michael Spiekermann-Blankertz 

Lüdinghausen - Für Michael Spiekermann-Blankertz ist – trotz guter Rahmenbedingungen – klar: „Auch dieser Haushalt ist strukturell defizitär. Er lebt wie in den Vorjahren in letzter Konsequenz durch den Verkauf von Grundstücken“, so der Vorsitzende der SPD-Fraktions, die den Etat ablehnte. Seine Rede im Wortlaut: mehr...


Di., 21.02.2017

Haushaltsrede von Eckart Grundmann (B90/Die Grünen) Verlust an Liquidität droht

Eckart Grundmann 

Lüdinghausen - Den Verlust an Liquidität schon Ende des Jahres befürchtet Eckart Grundmann (Grüne), dessen Fraktion den vorgelegten Haushalt „in der Summe nicht für schmackhaft“ hielt und deshalb ablehnte. Seine Rede im Wortlaut: mehr...


Di., 21.02.2017

Haushaltsrede von Gregor Schäfer (FDP) „Nicht immer alles zerreden“

Gregor Schäfer 

Lüdinghausen - Mehr „Lüdinghauser Mut“ wünschte sich Gregor Schäfer. Der Fraktionsvorsitzende, der FDP, die dem Haushalt zustimmte, lobte die anstehenden Investitionen als „notwendige Maßnahmen“, zu denen man nach wie vor stehe. Seine Etatrede im Wortlaut: mehr...


Di., 21.02.2017

Haushaltsrede von Bernhard Möllmann (CDU) „Im Zeichen von Schule und Familie“

Bernhard Möllmann 

Lüdinghausen - Als „logische Fortentwicklung einer Politik, die unsere Stadt mit dem Gütesiegel ,Kinder, Bildung, Stadtentwicklung‘ zukunftsfähig machen wird für das kommende Jahrzehnt“ bezeichnete Bernhard Möllmann den Haushalt 2017, dem seine CDU-Fraktion zustimmte. Seine Rede im Wortlaut: mehr...


Di., 21.02.2017

Schulsozialarbeit Geschützten Raum schaffen

Das Gymnasium Nottuln bekommt ein Beratungsbüro für die Schulsozialarbeit und das Berufsorientierungsprogramm „Kein Abschluss ohne Anschluss“.

Nottuln - Für die Schulsozialarbeit und das Berufsorientierungsprogramm „Kein Abschluss ohne Anschluss“ wird am Gymnasium Nottuln ein Beratungsbüro eingerichtet. Die Gemeinde investiert knapp 6000 Euro in das Büro. Von Frank Vogel mehr...


Di., 21.02.2017

Chor „In-Takt“ probt intensiv für die Teilnahme am Nightgroove / Gospel-Songs und Pop-Balladen einstudiert Von Cohens „Hallelujah“ bis zum „Yesterday“ der Beatles

Chor „In-Takt“ probt intensiv für die Teilnahme am Nightgroove / Gospel-Songs und Pop-Balladen einstudiert : Von Cohens „Hallelujah“ bis zum „Yeste...

Coesfeld. Lange Zeit hat man nichts mehr von dem noch jungen Chor „In-Takt“ gehört, doch haben die Musiker die vergangenen Monate für intensive Chorproben genutzt. Nun fand in Vorbereitung des ersten Konzertes ein Chortag statt, bei dem das bisher erarbeitete Repertoire vertieft und im Detail aufbereitet wurde. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter