Fr., 24.11.2017

CDU-Frauen-Union übergibt 300 Exemplare für Anstaltsbibliothek Bücher für die JVA

Kistenweise Bücher übergaben jetzt (v.l.) Anja Schulze-Meinhövel, Inge Bartsch und Anke Austrup in der JVA Gelsenkirchen.

Lüdinghausen - Eine Bücherspende für die JVA Gelsenkirchen überreichten jetzt Vertreterinnen der Lüdinghauser CDU-Frauen. In der Haftanstalt sitzen etwa 500 Frauen ein. mehr...

Fr., 24.11.2017

Bürgerstiftung Nottuln „Sind Feuer und Flamme“

Diese historische Aufnahme vom Rhodepark und der dazugehörige Zeitungsbericht brachte die Bürgerstiftung auf das Thema „Entwicklung eines Bürgerparks“.

Nottuln - Der Rhodepark soll aufgewertet werden. Dieses Ziel hat sich die Bürgerstiftung Nottuln zu eigen gemacht. Und ein Projekt angestoßen. Von Frank Vogel mehr...


Fr., 24.11.2017

Kindertagesstätten Elternbeiräte vernetzen sich

Zum Meinungsaustausch trafen sich Vertreter der Kita-Elternbeiräte unter der Leitung von Torsten Brandenburg (l.) und Geraldine Henneböhl (2.v.r.).

Havixbeck - Die Elternbeiräte der Kindertagesstätten in Havixbeck und Hohenholte arbeiten künftig enger zusammen. Das stimmten Vertreter aus sechs Einrichtungen bei einem ersten Treffen ab. mehr...


Fr., 24.11.2017

Nottulner Friedensweg Auf den Spuren des Friedens

An der Seniorenstube hat die Kolpingsfamilie Nottuln eine Friedensstele errichtet, in die ein Stück des Zaunes von der innerdeutschen Grenze eingearbeitet worden ist.

Nottuln - In Nottuln gibt es verschiedene Orte, an denen der Frieden thematisiert wird. Gemeinde und FI haben dazu einen Flyer entwickelt. Von Marita Strothe mehr...


Fr., 24.11.2017

Stimmungsvolle Feier zum Schuljubiläum / Festredner Georg Veit blickt auf Anfangsjahre zurück Das Nepo-Schiff unter Festtagsflagge

Stimmungsvolle Feier zum Schuljubiläum / Festredner Georg Veit blickt auf Anfangsjahre zurück: Das Nepo-Schiff unter Festtagsflagge

Coesfeld. Von Christine Tibroni mehr...


Fr., 24.11.2017

Nottulner Novembertage „Grufti“ der Spitzenklasse

Prof. Dr. Annelie Keil (2.v.r.) hielt einen lebendigen Vortrag zum Thema „Über das Sterben reden und Abschied leben lernen“, zu dem die Hospizbewegung Nottuln am Donnerstag in den Alten Hof Schoppmann eingeladen hatte. Kirsten Schneider (l.), Dagmar Exner-Kaschintz (2.v.l.) und Mona Letterhaus hatten diesen spannenden Abend organisiert.

Darup - Selbstironisch, intelligent und witzig: Prof. Annelie Keil begeisterte die Gäste mit einem lebendigen Vortrag über das Sterben. Von Ulla Wolanewitz mehr...


Fr., 24.11.2017

Heimatverein Schapdetten Wunderbar gemütlich

Dicht gedrängt saßen die Gäste im Kaminzimmer des Hofes Schulze Greving und genossen gemeinsam den Herdfeuerabend, den der Heimatverein Schapdetten mit plattdeutschen Geschichten würzte.

Schapdetten - Großer Andrang beim Herdfeuerabend des Heimatvereins Schapdetten. Und die gekommen waren, hatten ein Riesenvergnügen. Von Dieter Klein mehr...


Fr., 24.11.2017

Wilhelm Busch-Lesung mit Weinverkostung: Schwarzer Humor und edle Tropfen

In der voll besetzten „Almhütte“ gab Günter Trunz eine Einblick in das Leben Wilhelm Buschs und die verschiedenen Facetten seines literarischen Wirkens.

Davensberg - In der 60 Meter über Normal-Null gelegenen „Franjo‘s Almhütte“ stellte Günter Trunz das humoristische Werk von Wilhelm Busch vor. Zwischendurch wurden edle Tropfen gekostet. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


Fr., 24.11.2017

Adventsschmuck für Otti-Botti Kranzbinden – gemeinsam fast ein Klacks

Vereinte Kräfte: Das Kränzen ging schnell vonstatten.

Ottmarsbocholt - Das sperrige Metallobjekt verwandelte sich in Windeseile in einen schmucken Adventskranz, weil die Helfer Hand in Hand arbeiteten. Von Ulrich Reismann mehr...


Fr., 24.11.2017

Anbau der Kita St. Urban Auf Engpass folgt Entspannung

Die Sprösslinge der „kleinen Zwerge“ und deren Eltern fühlen sich pudelwohl im neuen Domizil an der Urbanstraße. das Pfarrer Klemens Schneider (r.) segnete.

Ottmarsbocholt - Bei der offiziellen Einweihung des Anbaus der Kita St. Urban wurde die Erleichterung darüber deutlich, dass ein schwieriger Engpass beendet worden ist. Von Ulrich Reismann mehr...


Fr., 24.11.2017

Coesfeld Innenstadt erleuchtet

Coesfeld (skm). 300 000 Lichter werden die Coesfelder Innenstadt heute Abend ab 17 Uhr zum Leuchten bringen. Beim 17. Lichtersamstag werden verschiedene Gebäude, darunter auch die Lamberti- und die Evangelische Kirche in verschiedenen Farben illuminiert. Nach einem Fackelumzug zur Jakobi-Kirche werden dort jeweils um 18 Uhr und um 19 Uhr Feuer- und Jonglage-Shows zu erleben sein. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 24.11.2017

Coesfeld Leihfahrzeug für den Löschzug Lette

Coesfeld: Leihfahrzeug für den Löschzug Lette

Lette. Für die Zeit des Probebetriebs des Standorts West der Feuerwehr, Borkener Straße, rückt ein angemietetes Löschfahrzeug der Feuerwehr Münster vom Standort Lette zum Einsatz aus. Es dient der Sicherstellung des Brandschutzes sowie zur Erstellung der Löschwasserversorgung der dort auch stationierten Dekon-Einheit bei Einsätzen mit Gefahrstoffen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 24.11.2017

Bullemänner Satirischer Gruß aus der Küche

In die verschiedensten Rollen schlüpften (v.l.) Svetlana Svoroba, Augustin Upmann und Heinz Weißenberg bei ihrem Auftritt im Forum.

Havixbeck - Die Bullemänner waren in Havixbeck und tischten ihren Gästen ein abwechslungsreiches Buffet im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule auf. Von Iris Bergmann mehr...


Fr., 24.11.2017

Jugendamt-Prognose für 2018/2019: Betreuungsbedarf wächst weiter

Kita-Leiterin Manuela Jokiel (l.) begrüßte die Mitglieder des Sozialausschusses zur Besichtigung im „Abenteuerland“. Anschließend stellte Yvonne Benson (2.v.l.) vom Kreisjugendamt die Prognose für das Kita-Jahr 2018/2019 vor.

Ascheberg - Der neue Herberner Drei-Gruppen-Kindergarten „Abenteuerland“ geht am Montag in Betrieb. In Ascheberg ist die Vier-Gruppen-Einrichtung „Grashüpfer“ in Planung. Trotzdem stehen 2018/2019 voraussichtlich nicht genug Gruppen zur Verfügung. Von Sigmar Syffus mehr...


Fr., 24.11.2017

Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg Wohin soll die Reise gehen?

Feurige Experimente gibt es beim Informationstag des Berufskollegs am 28. November sicher auch zu erleben.

Lüdinghausen - Ist eine Berufsausbildung das Richtige für mich oder doch eher der Besuch einer weiterführenden Schule? Habe ich überhaupt schon konkrete Pläne? Welche Abschlüsse kann ich noch erreichen? Auf diese und weitere Fragen erhalten die Schüler der Klassen 9 und 10 eine Antwort, wenn sie am 28. November zum Informationstag des Berufskollegs gehen. mehr...


Fr., 24.11.2017

Ausbildung im Hochseilgarten Zwischen Himmel und Erde

Die Teilnehmer der Ausbildung: Aus Nottuln mit dabei waren Pastoralreferent Philipp Lammering (vorne 3.v.l.) und Barbara Krawczak (3. Reihe r.).

Nottuln - 15 Teilnehmer einer Fortbildung in Dülmen sind jetzt Hochseilgarten-Trainer. Mit dabei auch Pastoralreferent Philipp Lammering. mehr...


Fr., 24.11.2017

Kunden ohne Internet und Festnetz: Telekom-Kabel „gestört“

Ascheberg - Kunden der Telekom in Ascheberg und Davensberg ärgern sich über Ausfälle von Internet und Festnetzanschluss. Von Sigmar Syffus mehr...


Fr., 24.11.2017

Schüler diskutieren über Transplantationsmedizin Zwischen Bedarf und Bedenken

Kritische Debatten anfachen: Schüler bereiteten Stellwände zu Aspekten der Transplantationsmedizin vor.

Senden - Zum siebten Mal beging das Joseph-Haydn-Gymnasium den Welttag der Philosophie. Mit Unterstützung der Uni Münster wurden ein Raum geschaffen und Impulse gesetzt, um über die ethischen Fragen zu diskutieren, die sich im Zusammenhang mit Organspenden stellen. mehr...


Fr., 24.11.2017

Bestnoten auf Landesebene: Aschebergerinnen glänzen mit Spitzenleistungen

In jungen Jahren haben Lisa-Marie Averkamp (l.) und Sonja Rummler (r.) schon ganz viel erreicht. Beide sind nach ihren erfolgreichen Ausbildungen von ihren zuständigen Kammern für ihre Bestnoten geehrt worden. Außerdem wurde beziehungsweise wird ihnen auch auf Landesebene eine Auszeichnung zuteil.

Ascheberg - Lisa-Marie Averkamp und Sonja Rummler freuen sich über Ehrungen auf Landesebene. Denn die beiden Aschebergerinnen haben ihre Ausbildungen zur Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten beziehungsweise zur Lack-Laborantin mit herausragenden Ergebnissen abgeschlossen. Von Tina Nitsche mehr...


Fr., 24.11.2017

Mitgliederversammlung der UWG „Zahlen im Haushalt sind Makulatur“

Der Vorstand der UWG (v.r.): der Vorsitzende Josef Wannigmann, Schriftführer Markus Kehl, Kassiererin Susanne Wischnewski, der zweite Vorsitzende Wolfgang Kaltegärtner und Beisitzer Rüdiger Fichtner

Lüdinghausen - Josef Wannigmann bleibt weitere zwei Jahre Vorsitzender der UWG. Ebenfalls im Amt bestätigt wurden in der Mitgliederversammlung Kassiererin Susanne Wischnewski und Schriftführer Markus Kehl. Von Peter Werth mehr...


Fr., 24.11.2017

Polizei stoppt Raser Autofahrer drängelt beim Falschen

 

Nottuln - Das Zivilfahrzeug der Polizei fuhr mit 160 km/h auf der A 43 bei Nottuln. Einem Raser aus Oldendorf war das immer noch zu langsam. mehr...


Fr., 24.11.2017

Projekt zur „Dorf-Stärkung“ Potenzial ist groß, aber unbekannt

Arbeitskreissitzung: Über welch großes Potenzial an Handwerkern und Dienstleistungen sowie an Ausbildungsplätzen Ottmarsbocholt verfügt, ist vielen Bürgern nicht bekannt – was die KRAKE-Beteiligten ändern wollen.

Ottmarsbocholt - Das Angebot an Dienstleistungen, Handwerk und Ausbildungsplätzen ist in Ottmarsbocholt erstaunlich groß, ergab das KRAKE-Projekt. Das Manko: Viele Bürger wissen das nicht. Von Ulrich Reismann mehr...


Fr., 24.11.2017

Herbst-Winter-Ball mit „Floating Sofa Quartet“ Musik, die in die Beine geht

Das „Floating Sofa Quartet“ aus Skandinavien bringt die Zuhörer mit Geige, Flöte, Kontrabass und Harmonium/Akkordeon in Bewegung.

Lüdinghausen - Seit vielen Jahren organisiert die Gruppe „wildfremd“ aus Lüdinghausen Bälle, die Menschen aus der Region und darüber hinaus anziehen. Der Clou, so die Veranstalter in einem Pressetext: Tänze von „einfach/bekannt“ bis zu „gar nicht so ohne“ zu 100 Prozent live gespielter Folk-Musik. Beim diesjährigen Herbst-Winter-Ball am 25. November ist die Gruppe „Floating Sofa Quartet“ aus Skandinavien zu Gast. mehr...


Fr., 24.11.2017

Fahrzeugübergabe Bürgerbus fährt endlich eigenen Bus

Übergabe: Vertreter des Bürgerbusvereins, der Sponsoren, der Gemeinde Senden, des RVM und des Mercedeshändlers Beresa freuten sich, dass das neue Fahrzeug zur Verfügung steht.

Senden - Der Bürgerbusverein Senden war zunächst mit einem Leihfahrzeug auf die Strecke gegangen, jetzt wurde der ersehnte eigene „Sprinter“ übergeben. mehr...


Fr., 24.11.2017

Matthias Mündelein ist ehrenamtlicher Wegezeichner Wanderer kommst Du nach . . .

Die Wegweiser, die Matthias Mündelein an Bäumen aufzeichnet oder an Laternen aufklebt sind unmissverständlich. Zu seinem Werkzeug gehören Pinsel und Farbeimer. Aber auch mit Wanderkarte und Smartphone samt Karten-App ist er ausgerüstet.

Lüdinghausen - Rund 3000 Kilometer umfasst das Wanderwegenetz im Münsterland. Damit niemand sich verläuft und immer sicher ans Ziel kommt, sind regelmäßig Wegezeichner unterwegs, um die Markierungen zu überprüfen und nachzubessern. Einer von ihnen ist Matthias Mündelein. Er selbst wandert gerne – vornehmlich in den Alpen. Von Peter Werth mehr...


Fr., 24.11.2017

Fußball: Revierderby S 04 vor BVB: „eine Eintagsfliege“?

Abdel Belkadi 

Bezirk Lüdinghausen - Am Samstag steht das Derby zwischen den Bundesligisten Borussia Dortmund und Schalke 04 an. Schalke liegt drei Punkte vor den Dortmundern. Die WN haben Spieler heimischer Vereine befragt, ob S 04 auf lange Sicht die Nummer eins im Revier bleibt. Von Bastian Becker mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter