Sa., 25.10.2014

Theologisches Forum: Mit Farben auf der Suche nach Gott

Gut besucht  war das Theologische Forum mit Tilmann Haberer als Referenten.

Olfen/Lüdinghausen - Mehr als 90 Teilnehmer kamen jetzt in das schmucke Pfarrheim neben der Olfener St.-Vitus-Kirche. Sie erlebten einen eindrucksvollen Auftritt des Münchner Buchautors und City-Seelsorgers Tilmann Haberer. Sein Thema: „Gott 9.0 – Wohin unsere Gesellschaft spirituell wachsen wird“. Eingeladen hatten den evangelischen Pfarrer die katholische Vitus-Gemeinde sowie der Mitarbeiterkreis des Theologischen Forums Lüdinghausen. Von Karl-Heinz Kock mehr...

Sa., 25.10.2014

SPD, UBG, Grüne und FDP: Zweckbündnis Bürgermeisterwahl

Sie suchen gemeinsam nach einem geeigneten Bürgermeisterkandidaten (oder auch Kandidatin) für Nottuln (v.l.): Helmut Walter (FDP), Karl Hauk-Zumbülte (UBG), Moritz Hegemann (Grüne) und Manfred Kunstlewe (SPD).

Nottuln - Die Suche nach einem gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten für Nottuln hat begonnen. Von Ludger Warnke mehr...


Sa., 25.10.2014

Debatte um Schulschließung in Schapdetten Zeit gewonnen

Vor über 100 Zuhörern tagte der Schulausschuss der Gemeinde im Forum des Gymnasiums. Die drohende Schließung ihrer Schule hat die Schapdettener Bürger wachgerüttelt.

Nottuln/Schapdetten - Die Nottulner Politik hat die Entscheidung über die Schließung der St.-Bonifatius-Schule vertagt. Von Ludger Warnke mehr...


Sa., 25.10.2014

Hospizbewegung und Kirchengemeinde St. Martin Der Trauer Raum geben

Leiten das neue Trauerseminar: Pfarrdechant Norbert Caßens und Mona Letterhaus, Koordinatorin der Hospizbewegung Nottuln.

Nottuln - In Nottuln findet ein neues Trauerseminar statt. Von Iris Bergmann mehr...


Sa., 25.10.2014

Prognose der Schülerzahlen Sebastianschule Darup demnächst ein Teilstandort?

Nottuln - Die Statistik ist eindeutig: In der Gemeinde Nottuln sind die Schülerzahlen spürbar gesunken. Von Ludger Warnke mehr...


Sa., 25.10.2014

Kanalreparatur in Nottuln Sanierung mit GFK statt Beton

Mit einer Betonsäge wird an einer Stelle die obere Hälfte des Kanals abgetrennt. In das Loch kann das neue GFK-Kanalrohr eingesetzt werden.

Nottuln - Auf einem rund 100 Meter langen Teilstück haben Faulgase des Abwassers dem Beton so stark zugesetzt, dass nun nach 35 Jahren eine Sanierung des Hauptabwasserkanals erforderlich ist. Von Ludger Warnke mehr...


Sa., 25.10.2014

Debatte im Gemeinderat Streit um Schild an der Autobahn

Ein touristisches Hinweisschild auf Nottuln wird es an der Autobahn 43 nicht geben. Einen entsprechenden CDU-Antrag hat der Gemeinderat mehrheitlich abgelehnt. 

Nottuln - Unnütze Geldausgabe oder Marketingchance vertan? Für ein touristisches Hinweisschild auf Nottuln an der A43 gibt es im Rat derzeit keine Mehrheit. Von Ludger Warnke mehr...


Sa., 25.10.2014

Selbsthilfegruppe für Diabetiker Fachwissen vermittelt

Seit zehn Jahren gibt es die Diabetiker-Selbsthilfegruppe Nottuln. Den runden Geburtstag nahmen die Mitglieder zum Anlass für ein geselliges Beisammensein.

Nottuln - Seit zehn Jahren gibt es in Nottuln die Diabetiker-Selbsthilfegruppe. mehr...


Sa., 25.10.2014

Theaterfestival am 15. November in Nottuln „Kunst inklusive“

 

Nottuln - Viele zu erleben gibt es beim Festival „Kunst inklusive“. mehr...


Sa., 25.10.2014

Helfer sind im Senegal im Einsatz: Ebola beeinflusst das Leben

Über die Situation vor Ort informieren sich die Aktiven des Vereins „Hilfe für Senegal“, die sich derzeit in Thiés befinden.

Lüdinghausen - „Vor allem die Wirtschaft leidet enorm unter der Ebola-Situation.“ Das berichtete jetzt Sabine Wiemann aus dem Senegal. Sie gehört zur Gruppe, die dem Verein „Hilfe für Senegal“ angehört, und sich in Thiés befindet. Vor einer Woche waren die Aktiven zu dieser Reise gestartet. Die Reise, an der 13 Mitglieder des Vereins teilnehmen, findet vor dem Hintergrund der Ebola-Epidemie in Westafrika statt. mehr...


Sa., 25.10.2014

Günnareien Ruhrpott-Pläuschken mit Humor

Lebensart aus dem Ruhrpott brachte „Günna“ (Bruno Knust) seinem Publikum im Herberner Schulzentrum am Donnerstag näher.

Ascheberg/Herbern - Schwätzer sind die Menschen aus dem Ruhrpott nicht. Eine übersichtliche Anzahl an Silben reicht ihnen, um sich zu verständigen. Günna ist ein Exemplar von ihnen. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


Sa., 25.10.2014

Einsatzbereitschaft gewährleisten: „Pflichtwehr“ als letzte Lösung

Die Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Lüdinghausens – hier bei einem Brand an der Seppenrader Straße – ist aktuell nicht gefährdet. Aber Stadt und Wehrführung machen sich über die künftige Struktur der Wehr Gedanken.

Lüdinghausen - Wenn mit der „normalen“ Freiwilligen Feuerwehr der Brandschutz nicht mehr gewährleistet werden kann, könnte die Einführung eine „Pflichtfeuerwehr“ einer Alternative sein. Dazu darf es nicht kommen, sind sich Wehrführer und die Spitze der Stadtverwaltung einig. Von Werner Storksberger mehr...


Sa., 25.10.2014

Lebenshilfe feiert Richtfest Neues Leben erfüllt die alte Mühle

Die ehemalige Mühle an der Stever verwandelt sich in eine Wohngruppe. Künftige WG-Partner, Vertreter der Lebenshilfe und Eckhard Scholz feierten mit dem Richtfest den Abschluss einer Etappe. Der Kranz musste vor dem Gerüst auf den Giebel gehoben werden (kleines Bild).

Senden - Die alte Mühle Schulze Bremer verwandelt sich in eine Außenwohngruppe der Lebenshilfe. Mit dem Richtfest wurde eine Bau-Etappe abgeschlossen. Von Dietrich Harhues mehr...


Sa., 25.10.2014

Talkrunde „Wir in Senden“ Spannende Menschen – cooler Ort

Im ehemaligen Schiffsmuseum feiert mit der Talkrunde „Wir in Senden“ eine neue Veranstaltung am 15. November Premiere.

Senden - Das Kulturamt und die WN-Lokalredaktion stehen in den Startlöchern. Mit der Talkrunde „Wir in Senden“ soll das bisherige Veranstaltungsrepertoire ergänzt werden. Von Sigmar Syffus mehr...


Sa., 25.10.2014

Susanne Robers an Grundschule Bösensell Lob und Lieder für neue Leiterin

Mit musikalischen Wünschen empfangen: Das vierte Schuljahr singt unter Anleitung von Hildegard Pietschmann „Frau Robers aus Otti“. Bürgermeister Alfred Holz gratulierte Susanne Robers (kleines Bild) zur neuen verantwortungsvollen Aufgabe.

Bösensell - Mit einem herzlich Willkommen und bunten Aktionen wurde Susanne Robers als neue Leiterin der Grunschule Bösensell offiziell in ihr Amt eingeführt. Von Daniela Reichert mehr...


Sa., 25.10.2014

Keine zweite Zufahrt zum Wohngebiet „Am Schlautbach“ Sperrgitter bleiben stehen

Die Verbindung vom Wohngebiet „Am Schlautbach“ zur Südstraße bleibt weiterhin für den Autoverkehr gesperrt. Der Vorstoß der SPD, eine Anwohnerbefragung zur Öffnung der Zufahrt durchzuführen, fand im Verkehrsausschuss keine Mehrheit.

Havixbeck - Eine zweite Zufahrt zum Wohngebiet „Am Schlautbach“ über die Südstraße wird es nach dem Willen der Mehrheit im Bau- und Verkehrsausschuss der Gemeinde Havixbeck nicht geben. Von Ansgar Kreuz mehr...


Sa., 25.10.2014

Heisterkamp aus Stiftung verabschiedet Engagement für das Canisianum endet nicht

Aus der Stiftung Canisianum wurde jetzt der ehemalige Lehrer des Canisianums Klaus Heisterkamp (2.v.l.) verabschiedet. Für seinen Einsatz dankten ihm die Stiftungsmitglieder Heinz Hürfeld (v.r.), Wolfgang Frank, Michael Richter und Markus Pieper.

Lüdinghausen - 38 Jahre war er Lehrer für Griechisch und Latein am Gymnasium Canisianum. Aber auch nach seiner Pensionierung ist Klaus Heisterkamp „seinem Cani“ verbunden geblieben – nicht zuletzt durch die Mitarbeit in der Stiftung Canisianum in den vergangenen fünf Jahren. Jetzt wurde der ehemalige Pädagoge aus diesem Gremium verabschiedet. Von Peter Werth mehr...


Sa., 25.10.2014

Probebohrung in Nordick Explosionsgefahr beim Gas

Auf dem Radbod-Gelände an der Schliekstraße ist genug Platz für die Pläne von HammGas.

Ascheberg - Das Thema Gasbohren hat HammGas in dieser Wochen auf die Ascheberger Agenda gesetzt. Die Politik griff den Ball am Donnerstag auf. Von Theo Heitbaum mehr...


Sa., 25.10.2014

Erwin Grosche ist der „Abstandhalter“ Vielseitiger Kabarettist

Erwin Grosche gastiert am 22. November auf Einladung der Freunde der Kleinkunst in der Aula der Realschule.

Lüdinghausen - Der Kabarettist Erwin Grosche tritt am 22. November um 20 Uhr auf Einladung der Freunde der Kleinkunst in der Aula der realschule auf. mehr...


Fr., 24.10.2014

Crowdinvesting Berlin-Trio sucht Investoren

Das Ascheberger Trio in Berlin, Lukas und Laurin Wandzioch sowie Tobias Hönig (v.l.), startet in der nächsten Woche die Suche nach Investoren.

Ascheberg - Jungen Unternehmen fehlt odt das nötige Betriebskapital, um voranzukommen. Drei Ascheberger in Berlin setzen jetzt auf Crowinvesting - damit sind schon Filme finanziert worden. Von Christian Heitbaum mehr...


Fr., 24.10.2014

Busfahrer schickte Fahrgäste geistesgegenwärtig ins Freie Motor eines Linienbusses fing Feuer

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr führten am Bus Nachlöscharbeiten durch und kon­trollierten das Fahrzeug.

Havixbeck - Geistesgegenwärtig schickte der Fahrer eines Linienbusses an der Bushaltestelle „Schulten Kamp“ die Fahrgäste ins Freie, als er einen Brand im Motorraum feststellte. Von Ansgar Kreuz mehr...


Fr., 24.10.2014

KoKiKaTe stimmt auf Karneval ein und präsentiert eine westfälische Weihnachtsgeschichte Bullemänner bringen den Messias

KoKiKaTe stimmt auf Karneval ein und präsentiert eine westfälische Weihnachtsgeschichte : Bullemänner bringen den Messias

Coesfeld. „Der Karneval steht vor der Tür, und der 11.11. ist nicht mehr allzu weit entfernt. Ein Highlight wird in diesem Jahr wieder in Lette geboten, denn KoKiKaTe hat die berühmten Bullemänner eingeladen, um die Letter Jecken auf den Karneval einzustimmen. Im Vorstand ist man überzeugt, dass Augustin Upmann und Heinz Weißenberg den Saal bei Böinghoff wieder rocken, so dass kein Auge trocken bleibt. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 24.10.2014

Auf dem Bense-Campus kann man ab 7. November auch wieder das Tanzbein schwingen Erstes Eisstock-Meister-Team gesucht

Auf dem Bense-Campus kann man ab 7. November auch wieder das Tanzbein schwingen : Erstes Eisstock-Meister-Team gesucht

Coesfeld. Zu einem ungewöhnlichen Sport-Wettbewerb sind die Coesfelder ab dem kommenden Monat eingeladen. Dann wird die Erste Coesfelder Eisstock-Meisterschaft auf dem Bense-Campus über die dann hoffentlich glatte Bühne gehen. „Jeder kann mitmachen und sich ab sofort anmelden“, so Organisator Klaus Kretzer gegenüber unserer Zeitung. Von Uwe Goerlich mehr...


Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Twitter