Fr., 29.04.2016

21-jähriger Ascheberger zu 18 Monaten Haft verurteilt: „Keine Chance auf Bewährung“

Ascheberg/Münster - Das Landgericht hat einen 21-jährigen Ascheberger wegen mehrerer Wohnungseinbruche zu einem Jahr und sechs Monaten Haft verurteilt. Trotz bestehender Urteile zur Bewährung war er rückfällig geworden. Von Hans-Erwin Ewald mehr...

Fr., 29.04.2016

Hochwasserschutz und ökologische Aufwertung: Neues Bett für den Emmerbach

Auf natürliche Weise soll sich der Emmerbach einen neuen Weg über die Deipenwiese suchen. Gleichzeitig entsteht durch die tiefer gelegte Fläche ein riesiges Auffangbecken für den Hochwasserschutz..

Davensberg - Die rund 1,3 Millionen Euro teure ökologische Verbesserung des Emmerbachs kann voraussichtlich Ende Juni beginnen. Die Maßnahme dient dem Hochwasserschutz, der Ökologie und der naturnahen Gestaltung der Landschaft. Von Siegmar Syffus mehr...


Do., 28.04.2016

Sanierung des Kirchturms hat begonnen: Sicherheit und Substanzerhalt

Architekt Bernhard Kröger zeigt die Stelle, an der sich der Steinbrocken aus dem Mauerwerk gelöst hat und dann aus 34 Metern Höhe auf den Kirchplatz gestürzt ist.

Ascheberg - Die Steinmetze sind am Kirchturm von St. Lambertus am Werk. Sie haben soeben die ersten Restaurierungsarbeiten in Angriff genommen. In zwei Wochen soll mit der Sanierung des Daches begonnen werden. Von Siegmar Syffus mehr...


Do., 28.04.2016

Aktionswoche „Eine Gemeinde liest“: Ascheberg macht Appetit auf literarische Häppchen

Für die Auftaktveranstaltung von „Eine Gemeinde liest“ am 12. August stellt Günter Scholz-Schwalbe seine Buchhandlung zur Verfügung.

Ascheberg - Für die Aktionswoche „Eine Gemeinde liest“ sind die ersten festen Anmeldungen eingegangen. Die Auftaktveranstaltung findet am 12. August zum Beginn der „Italienischen Nacht“ statt. Von Sigmar Syffus mehr...


Mi., 27.04.2016

Ehrenamtliche sorgen für reibungslosen Ablauf der Blutspende: Dank an „großartiges Team“

Engagiert und gut gelaunt verrichten Hedwig Ernst (v.l.), Steffi König, Christel Finke und Monika Kofoth ihren Dienst in der Realschulküche beim Blutspendedienst. Die Spender freuen sich über die köstliche Stärkung nach dem „Anzapfen“.

Ascheberg - Ruhig und angenehm geht es bei den Blutspendeterminen des DRK Ascheberg-Davensberg zu. Dass alles klappt, ist den vielen Ehrenamtlichen zu verdanken, die hinter den Kulissen engagierten Dienst leisten. Von Tina Nitsche mehr...


Do., 28.04.2016

Sozialwerk St. Georg hat Wohngemeinschaft eröffnet: Hilfe für junge Flüchtlinge

Ascheberg - Das Sozialwerk St. Georg hat an der Altefeldstraße eine Wohngemeinschaft für bis zu neun unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge eingerichtet. Den Jugendlichen mit Bleibeperspektive soll die Integration erleichtert werden. mehr...


Mi., 27.04.2016

Vorverkauf für Konzert am 21. Mai angelaufen: Nacht der weißen Socken wirft Schatten voraus

Mit viel guter Laune bereiten sich die „weißen Socken“ auf ihr Konzert am 21. Mai vor.

Ascheberg - Klassiker und musikalische Premieren sind beim Konzert der „White Sox“ am 21. Mai zu hören. Der Vorverkauf ist soeben angelaufen. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


Mi., 27.04.2016

Spielmannszug lädt zu „Tanz in den Mai“ ein: Wonnige Party in zünftiger Atmosphäre

Die Mitglieder des Kolpingspielmannszuges sind gewappnet: Die Planungen stehen, alles ist organisiert für das Tänzchen in den Wonnemonat Mai.

Ascheberg - Der Kolpingspielmannszug hat den traditionellen „Tanz in den Mai“ dieses Mal in besonderer Weise vorbereitet. Die beliebte Feier findet in einem beheizten Festzelt bei Familie Frenking statt. Von Tina Nitsche mehr...


Mi., 27.04.2016

Eine Klappe für viele Fliegen Ascheberger will mit neuem Dünger die Welt verbessern

Ein Mann und seine Idee: Armand Loewe-Fürstenberg hat eine Anlage entwickelt, die Dünger herstellt.

Ascheberg - Die Idee klingt einfach: Der Ascheberger Professor Armand Loewe-Fürstenberg hat ein Verfahren entwickelt, um aus Klärschlamm und Gülle wertvollen Dünger zu machen. Damit will der fast 80-Jährige die Welt ein bisschen besser machen. Doch wie soll das funktionieren? Von Gunnar A. Pier mehr...


Di., 26.04.2016

Westnetz erweitert Umspannanlage für 1,6 Millionen Euro: Stromversorgung wird fit für Zukunft gemacht

Der alte Transformator wird demontiert. An seinem Standort wird ein rund 90 Tonnen schweres Nachfolgemodell installiert. Egbert Petermann (l.) und Michael Schmidt stellten die Planung bei einem Pressegespräch vor.

Ascheberg - Die Umspannanlage an der Altefeldestraße bekommt einen rund 90 Tonnen schweren neuen Trafo. Damit kann der Strom aus erneuerbaren Energien ins Netz aufgenommen und verteilt werden. Von Siegmar Syffus mehr...


Di., 26.04.2016

Abriss der Häuser Uhlmann und Nikolaus angelaufen: Neues Leben ersetzt altes Gemäuer

Der Bagger geht kräftig zu Werk: In den kommenden zwei bis drei Wochen sollen die Häuser Uhlmann und Nikolaus von der Bildfläche verschwinden. Für Anfang 2017 ist der Bau eines Geschäfts- und Wohnkomplexes geplant.

Ascheberg - Büros, Praxen und barrierefreie Wohnungen sollen Anfang 2017 an der Appelhofstraße entstehen. Der Neubaukomplex ist auf dem Areal der Häuser Uhlmann und Nikolaus geplant. Von Sigmar Syffus mehr...


Mo., 25.04.2016

Rallye der Löschzüge Ascheberg, Herbern und Davensberg: Feuerwehr auf dem Prüfstand

Die gesamte Bandbreite des feuerwehrtechnischen Könnens war bei der Rallye der Löschzüge Ascheberg, Herbern und Davensberg gefordert: Retten, Löschen, Bergen und Schützen.

Ascheberg - Bei einer Rallye der Löschzüge mussten die Kameradinnen und Kameraden aus allen drei Ortsteilen ihr feuerwehrtechnisches Können beweisen. Die gesamte Palette „Löschen, Retten, Bergen, Schützen“ wurde gefordert. mehr...


Fr., 22.04.2016

Resolution einstimmig verabschiedet: Rat fordert zweigleisigen Streckenausbau

Ascheberg - Mit einer Resolution macht sich die Gemeinde Ascheberg beim Bundesverkehrsministerium für den durchgehend zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke Münster - Lünen stark. Das Projekt möge im Verkehrswegeplan 2030 in die Kategorie „vordringlicher Bedarf“ hochgestuft werden. Von Sigmar Syffus mehr...


Fr., 22.04.2016

Berufsorientierungsmesse an der Profilschule: Passgenaue Wege in den Beruf 

Stellten das Konzept der Ausbildungsmesse vor: Florian Schulte (v.l.), Alexander Ruhe und Simone Lütkenhaus. 

Ascheberg - Die zweite Praktikums- und Berufsorientierungsmesse der Profilschule ist für den 16. September geplant. Die Veranstaltung soll den Schülerinnen und Schülern konkrete Einblicke in für sie geeignete Berufe vermitteln. Von Siegmar Syffus mehr...


Fr., 22.04.2016

Bürgerversammlung am 10. Mai: Informationen über A1-Ausbau vor Ort

Ascheberg - Mitarbeiter des Landesbetriebes Straßen NRW geben am 28. April im Ascheberger Rathaus Auskunft über den geplanten sechsstreifigen Ausbau der A1. Ferner findet am 10. Mai eine Bürgerversammlung statt. mehr...


Di., 19.04.2016

Sehr Gute Noten im Vergleichstest: Profilschule kann sich mit Gymnasium messen

Ein gutes Lernklima herrscht in der Ascheberg Profilschule. Dafür sprechen die Ergebnisse im KESS-Vergleichstest.

Ascheberg - Die Profilschule hat sich in einem Vergleichstest dem Gymnasium und der Gesamtschule gestellt. Die Ascheberger „hängen in vielen Bereichen Gesamtschüler ab und können sich durchaus mit Gymnasiasten messen“, sagt Schulleiterin Sylke Reimann-Perez. mehr...


Mo., 25.04.2016

Fahrradbörse der SPD: Schnäppchen auf zwei Rädern

Gesucht, zur Probe gefahren und fündig geworden: Max Frye (M.) hatte bei der SPD-Fahrradbörse Glück: Ein schwarzes Trekking-Rad gehört nun ihm.

Ascheberg - Schnäppchenjäger kamen bei der SPD-Fahrradbörse auf ihre Kosten. Das Angebot reichte vom Kinderrad bis zur Rennmaschine. Von Tina Nitsche mehr...


Mo., 25.04.2016

Warentauschtag der CDU: Mekka für Jäger und Sammler

Jenny war erfolgreich: Beim Warentauschtag ergatterte sie Deko für die Wohnung, Nützliches für den Garten und etwas für den Sport. Die Ausbeute war nicht nur umfangreich, sondern auch qualitativ sehr gut.

Ascheberg - Reichlich Auswahl und gute Qualität bot der traditionelle, von der CDU organisierte Warentauschtag. Von Tina Nitsche mehr...


Mo., 25.04.2016

Frühstück mit Lyrik: Frauen genossen Gutes für Leib und für Seele

In geselliger Runde fanden sich die Frauen auf Einladdung der KFD St. Anna im Pfarrheim zu einem Frühstück mit Lyrik ein.

Davensberg - Beim Frauenfrühstück der KFD St. Anna stellte die Autorin Renate Müller-Schallau ihren Gedichtband „Und der Seele Gutes“ vor. Von Wiebke Becker mehr...


Do., 21.04.2016

Kunden der Tafel setzen sich ehrenamtlich für andere ein: Helfen, statt jammern und klagen

Ehrenamtliche aus Überzeugung: Regine Schöning (v.l.), Hanna Schlinge, Safet Paul und Vladimir Fuhrmann sind selbst auf die Hilfe der Ascheberger Tafel angewiesen. Doch obwohl sie Kunde sind, geben sie ein Menge zurück, indem sie sich bei der Tafel engagieren.

Ascheberg - Regine Schöning, Hanna Schlinge, Safet Paul und Vladimir Fuhrmann sind Kunden der Ascheberger Tafel. Statt mit ihrem Schicksal zu hadern, setzen sie sich ehrenamtlich für andere ein – als Fahrer und im Kleiderstübchen. Von Tina Nitsche mehr...


So., 24.04.2016

Verdienstmedaille des DRK-Landesverbandes Zeichen für das höchste Lob

Ehrung: Hans Krass, Dr. Bernhard Lohmann, Rainer Frisch, Friedhelm Staar, Konrad Püning, Hugo Gröning, Christoph Schlütermann (v.l.)

Herbern - Für außerordentliche Leistungen verlieh der Vorstand an Friedhelm Staar als ehemaligen und Rainer Frisch als amtierenden Rotkreuzleiter die Verdienstmedaille des Landesverbandes Westfalen Lippe – die höchste Auszeichnung, die innerhalb des Verbandes erlangt werden kann. Von Isabel Schütte mehr...


So., 24.04.2016

Schützen Davensberg „Krachspatz“ wird zünftig getauft

Vogeltaufe: Der „Krachspatz“ erhält feierlich seinen Namen vom 1. Vorsitzenden Thomas Bitter (l.), Vogelbauer Jörg Bolle (2.v.l.), Bernd Kimmina (3.v.l.) und Namensgeber Jan-Bernd Egbringhoff (r.).

Davensberg - Gut besucht war die Versammlung des Davensberger Schützenvereins. Dort herrscht Vorfreude auf das anstehende Schützenfest. Als Novum in der Vereinsgeschichte wurde beschlossen, dass Offizierswahlen auf Antrag geheim abgehalten werden können. Von Claudia Horstkötter mehr...


Mi., 20.04.2016

Gewerbehalle soll zu Quartier für bis zu 172 Personen ausgebaut werden: Vorsorge für Flüchtlingsstrom

16 abgeschlossene Wohneinheiten sollen durch den zweistöckigen Ausbau der ehemaligen Gewerbehalle „Blumenhagen“ am Breil 5 entstehen. Auch Flüchtlingsfamilien können dort Quartier beziehen.

Ascheberg - Der Haupt- und Finanzausschuss hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, dass die ehemalige Gewerbehalle „Blumenhagen“ zu einer zweistöckigen Flüchtlingsunterkunft für bis zu 172 Personen ausgebaut wird. Der bestehende Sperrvermerk soll aufgehoben werden. Von Siegmar Syffus mehr...


Do., 21.04.2016

10 000-Volt-Kabel beschädigt: Stromausfall in Davensberg

Davensberg - Ein Schaden an einem 10 000-Volt Kabel war Ursache für den Stromausfall in Davensberg in der Nacht zum Mittwoch. mehr...


Mo., 18.04.2016

Planfeststellung zur Autobahn: Ausbau A 1: Unterlagen liegen aus

Ascheberg - Im Aschberger Rathaus sind zurzeit die Planungsunterlagen zum sechsspurigen Ausbau der A 1 zur Einsicht ausgelegt. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen