Sa., 26.05.2018

Heinz Temminghoff tüftelt gerne Modellbauer lässt die Physik lebendig werden

Heinz Temminghoff tüftelt gerne: Modellbauer lässt die Physik lebendig werden

Ascheberg - Das wäre etwas für Professor Bömmel aus der „Feuerzangenbowle“: Heinz Temminghoff ist ein Dampfmaschinen-Tüftler und baut seit 25 Jahren Modelle. Von Theo Heitbaum mehr...

Sa., 26.05.2018

Schwerer Unfall in Dülmen Fahrschülerin aus Ascherberg schwebt in Lebensgefahr

 

Ascheberg/Dülmen - Während einer Fahrschulfahrt wurde eine 28-jährige Aschebergerin am Freitagabend in Dülmen lebensgefährlich verletzt. Von Theo Heitbaum mehr...


Sa., 26.05.2018

Eine Unfallflucht pro Woche in Ascheberg Kavaliersdelikt wird zur Straftat

Der Zettel unter der Windschutzscheibe reicht nicht, um ein „unerlaubtes Entfernen vom Unfallort“ zu vermeiden. Die Experten raten dazu, sich sofort an die Polizei zu wenden.

Ascheberg - Abhauen, weil einem etwas passiert ist – das entspring dem Fluchtinstinkt der Menschen. Eine Unfallflucht sollte trotzdem vermieden werden, denn so wird auf einen Kavaliersdelikt schnell eine handfest Straftat. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 25.05.2018

Jägerzug Davensberg feiert Simon König räumt den Thron

Simon König strahlte nach dem Volltreffer als neuer König des Jägerzuges, den er mit Michelle Stork regierte.

Ascheberg - Er heißt auch am Freitag noch Simon König – nur König wird der Regent des Jägerzuges dann nicht mehr sein. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 25.05.2018

Maria Lippelt-Südfeld wird Ruheständlerin Abschied in der ÜBI Herbern

Maria Lippelt-Südfeld wird Ruheständlerin: Abschied in der ÜBI Herbern

Maria Lippelt-Südfeld ist nach neunjähriger Tätigkeit für die Übermittagbetreuung Herbern in den Ruhestand verabschiedet worden. mehr...


Fr., 25.05.2018

Zweiter Termin in einer Woche 73 Blutspender in Davensberg

Zweiter Termin in einer Woche: 73 Blutspender in Davensberg

73 Blutspender stellten den DRK-Ortsverein Ascheberg-Davensberg am Donnerstag beim Blutspendetermin in der Davensberger Lambertusschule zufrieden. mehr...


Fr., 25.05.2018

Kita St. Benedikt Herbern Neues Logo ist da

Kita St. Benedikt Herbern: Neues Logo ist da

Herbern - Mehr als 15 Jahre hat die bunte Wolke die Kita St. Benedikt als Logo begleitet – jetzt ist sie „weitergeflogen“. mehr...


Fr., 25.05.2018

Nach K+K-Überfall Verdächtiger sitzt in U-Haft

 

Ascheberg - Die Polizei hat vier Monate nach dem Überfall auf den Lieferanten eines Lebensmittelmarktes an der Sandstraße einen Tatverdächtigen ermittelt. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 24.05.2018

Pater Paul ist neu im Seelsorgeteam von St. Lambertus „Ascheberg hat ein gutes und liebevolles Herz“

„Pater Paul“ ist neu im Seelsorgeteam von St. Lambertus Ascheberg. Mit vollem Namen heißt der 34-Jährige aus Tamil Nabu im Süden Indiens Paul Raj Selva Raj.

Ascheberg - 7729 Kilometer Luftlinie von seinem Geburtsort entfernt hat Paul Raj Selva Raj eine neue Arbeit gefunden. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 24.05.2018

St. Lambertus Ascheberg Guter Besuch bei der gemeinsamen Maiandacht

St. Lambertus Ascheberg: Guter Besuch bei der gemeinsamen Maiandacht

Bei der Familie Fränzer in der Westerbauer kamen am Mittwochabend mehr als 100 Gläubige aus den drei Gemeinden der Pfarrei St. Lambertus zu einer Maiandacht zusammen. mehr...


Mi., 23.05.2018

Vololonoliva Andrianirina arbeitet im Caritas-Wohnheim Eine Freiwillige aus Madagaskar

Vololonoliva Andrianirina aus Madagaskar absolviert ein Jahr im Freiwilligendienst im Caritas Wohnheim in Ascheberg.

Ascheberg - Vololonoliva Andrianirina, genannt Oliva, hatte die längste Anreise der bisherigen Freiwilligendienstleistenden im Caritas-Wohnheim Ascheberg. Sie ist von Madagaskar ins Münsterland gekommen. mehr...


Mi., 23.05.2018

Flaschenkind von Anneliese Buntrock Rüsseltier Rudi ist erstmals Vater geworden

Flaschenkind von Anneliese Buntrock: Rüsseltier Rudi ist erstmals Vater geworden

Rudi ist von Anneliese Buntrock mit der Flasche groß gezogen worden. Jetzt hat der Keiler mit einem Wollschwein selbst Nachwuchs bekommen. mehr...


Mi., 23.05.2018

DRK ist zufrieden 158 Blutspender in Ascheberg

DRK ist zufrieden: 158 Blutspender in Ascheberg

Nach mehreren durchwachsenen Ergebnissen ist der DRK-Ortsverein mit der Zahl der Blutspender am Dienstag zufrieden. mehr...


Di., 22.05.2018

Frontalzusammenstoß auf der B 54 Einjährige schwebt nach schwerem Unfall in Lebensgefahr

Drei Rettungshubschrauber waren bei dem Unfall auf der B 54 in Horn im Einsatz. Ein Großaufgebot an Rettungskräften kümmerte sich um die Verletzten.

Herbern - Eine Aschebergerin ist zusammen mit ihren beiden Töchtern am späten Dienstagabend in Ascheberg-Herbern auf der B 54 in den Gegenverkehr geraten und mit dem Wagen eines Nordkircheners und seiner Tochter kollidiert. Alle Insassen verletzten sich schwer, die einjährige Tochter der Fahrerin sogar lebensgefährlich, teilte die Polizei mit. Von Theo Heitbaum, Anne Koslowski mehr...


Di., 22.05.2018

Vor-Ort-Angebot der Verbraucherzentrale Energieberater wartet im Rathaus

 

Ascheberg - ie Heizperiode ist überwunden und gerade deshalb bietet es sich an, bereits heute mit der Planung einer neuen Heizung zu beginnen. mehr...


Di., 22.05.2018

Rundfahrt durch die Gemeinde Blühflächen sind gefunden

Die Gemeinde Ascheberg ist auf vielen Wirtschaftswegen schon aktiv gewesen und hat das Gras zurückgeschnitten.

Ascheberg - Die Flächen, die sich im Gemeindegebiet im Sinne der Artenvielfalt eignen, sind ausgewählt. Im Juni holt die Verwaltung die Politik mit ins Boot. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 22.05.2018

Kiffer geht in die zweite Reihe Sandhowe führt Fraktionsgeschäfte

Maximilian SandhoweMaximilian Sandhowe

Ascheberg - Die CDU-Fraktion im Gemeinderat wechsel den Geschäftsführer: Maximilian Sandhowe übernimmt von Wilhelm Kiffer. mehr...


Mo., 21.05.2018

Herausforderungsprojekt der Profilschule Ausdauer meistert Durststrecken

Filmklassiker auf der Spur: Daniel Trahe, Frederik Koy und Tim Abbenhaus (v.r.) drehen im Herausforderungsprojekt „Dinner for one“.

Ascheberg - Höhen und Tiefen meistern, den inneren Schweinehund besiegen und Durststrecken überwinden – beim Herausforderungsprojekt der Profilschule Ascheberg beweisen Achtklässler, was in ihnen steckt. Zum Beispiel auf dem Fahrrad oder als Filmproduzenten. Von Tina Nitsche mehr...


Mo., 21.05.2018

Mit Kolpingsfamilie nach Willingen Stimmungshoch bei der Sommersause

Chirstina Siegert organisiert die Fahrt nach Willingen.

Ascheberg - Die Kolpingsfamilie Ascheberg bietet wieder eine Fahrt zur Sommersause im Sauerland an. Am 16. Juni heißt es Viva Willingen mit bekannten Stars und einer starten Stimmung. Von Tina Nitsche mehr...


So., 20.05.2018

Richter- und Meldestellenhäuschen steht Eine Reitplatz-Hütte mit zwei Funktionen

Karin Wening hat bei Bau in die Hände gespuckt, was ihrem Arbeitgeber 2000 Euro für das Projekt wert war.

Ascheberg - Die Gartenhütte hat der Sturm weggefegt. Beim Neubau des Richterhäuschens war Karin Wening besonders aktiv. Aus einem guten Grund. mehr...


Sa., 19.05.2018

Nadine Eckmann schreibt „Mein Kochbuch für ein neues Leben“ Goodbye Magersucht!

Zwei Jahre hat Nadine Eckmann Rezepte probiert und geschrieben, jetzt ist ihr Ratgeber fertig: 8000 Exemplare ihres Kochbuchs für ein neues Leben sind gedruckt und warten darauf Magersüchtigen und Angehörigen Tipps zu geben.

Herbern - In ihrer schlimmsten Zeit gehört die Küche zu den größten Feinden. Nadine Eckmann hat diese Zeiten und die Magersucht überwunden. Und legt nun ein Kochbuch für das neue Leben vor. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 18.05.2018

Eine Gemeinde liest Anmeldefrist läuft bald ab

Lesen an den unterschiedlichsten Orten: Ulrike Hasse lud in den Wald ein.

Ascheberg - Dabeisein, Anteil nehmen - bei der Aktion „Eine Gemeinde liest“ ist das zweiseitig gefragt. Wer vorlesen möchte, muss sich bis 1. Juni anmelden. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 18.05.2018

Parkfläche gepflastert SVH-Fußball-Teams spucken in die Hände

Teamgeist ist nicht nur auf dem Fußballfeld gefragt, auch neben dem Platz beweisen die Blau-Gelben, dass gemeinsam viel zu erreichen ist.

Herbern - Mit viel Schweiß und Muskelkraft wurde das letzte große Teilstücke des Parkplatzes am Kunstrasenplatz von den „Altherren“ und der ersten, zweiten, dritten Männer- sowie der Damenmannschaft des SV Herbern gepflastert. Von Isabel Schütte mehr...


Fr., 18.05.2018

Totenruhe auf Friedhof Ascheberg gestört Gärtner findet okkultes Zeichen

Dieses Zeichen hinterließen die Unbekannten in der Nacht zum Donnerstag auf dem Friedhof.

Ascheberg - Die Polizei ermittelt, weil die Totenruhe auf dem Ascheberger Friedhof gestört wurde. Und sie sucht Zeugen, die zu den Autoren okkulter Zeichen Hinweise gehen können. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 18.05.2018

Alleinstehende suchen Gemeinschaft „Frauentreff unterwegs“

Gute Laune dominierte schon beim Infoabend am Mittwoch, wo sich die Gruppe „Frauentreff unterwegs“ gründete.

Ascheberg - „Frauentreff unterwegs“ – mal beim Radfahren, mal Richtung Museum, durchaus aber auch mal Richtung Kino oder Stadt! Der Name für die neue Gruppe alleinstehender Frauen steht. Von Tina Nitsche mehr...


1 - 25 von 1418 Beiträgen