Mi., 23.04.2014

Patronatsfest St. Georg Fröhliche Feier mit tollen Angeboten

Das Patronatsfest auf dem Bauernhof St. Georg gefiel mit einem bunten Programm für rund 1800 Besucher, die zu beginnt einen Wortgottesdienst feierten.

Ascheberg - Fröhliches Fest bei herrlichem Wetter: 1800 Gäste erlebten gestern auf dem Bauernhof St. Georg einen schönen Tag mit vielfältigen Angeboten. Zum Patronatsfest waren Klienten und Mitarbeiter auf Westfalen nach Ascheberg gekommen, um einige unbeschwerte Stunden zu verleben. Von Theo Heitbaum mehr...

Mi., 23.04.2014

Eieressen der KFD Herbern Frauen holen den Frühling in den Saal

Nadine Eckmann unterstützte die Frauen während der Gesangseinlagen beim traditionellen Eieressen der KFD St. Benedikt Herbern in der Antica Fattoria am Kirchplatz.

Herbern - Der Frühling ist heiter, blumig bunt und fröhlich, manchmal besinnlich. Die ganze Palette des Lenz zauberte die Frauengemeinschaft Herbern am Mittwoch Nachmittag in den Saal der Antica Fattoria am Benediktus-Kirchplatz. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 23.04.2014

Waldbrandgefahr Feuerwehr löscht ein Lagerfeuer

Ein Lagerfeuer löschte die Freiwillige Feuerwehr Ascheberg in der Nacht zum Mittwoch an den Vennkamp-Teichen.

ASCHEBERG - Zu einem Einsatz rückte der Ascheberger Löschzug am Dienstagabend zunächst, wie übrigens auch die Polizei kurz vor ihnen, Richtung Weilke aus. Von Tina Nitsche mehr...


Mi., 23.04.2014

Ferienprogramm Rund 50 Kinder gehen in den Ferien zur Schule

In Cappenberg entdeckten die Ausflügler aus Ascheberg den Wald auf ganz unterschiedliche Art und Weise.

Ascheberg - In den Ferien weiter zur Schule gehen – in einigen Familien ist das während der schulfreien Zeit die beste Möglichkeit, ihre Kinder betreuen zu lassen. mehr...


Mi., 23.04.2014

Kegelclub feiert Nur der Name ist länger geworden

Keiner kann‘s (besser) sind beim 30-Jährigen: Annette Hannig, Sylvia Müllers, Andrea Kröger, Karin Hasse, Marion Korall, Birgit Bäumer, Susanne Surmann, Ingrid Heubrock, Karin Lakenbrink und Dorle Hillmann.

Ascheberg - Keiner kann’s besser als diese Mädels. Logisch, schließlich lassen sie mittlerweile seit 30 Jahren beschwingt die Kugeln über Surmann’s Kegelbahnen rollen. Da macht Übung bekanntlich den Meister. Nur damals im Jahr 1984, als sie sich gründeten, „da hatten wir vom Kegeln keine Ahnung“, verrät Susanne Surmann, die seit der ersten Stunde mit von der Partie ist. Von Tina Nitsche mehr...


Mi., 23.04.2014

Reise im Juni Heimatverein Herbern fährt nach Quedlinburg

Nach Quedlinburg fährt der Heimatverein Herbern.

Herbern - Der Heimatverein Herbern hat in diesem Jahr ausgerechnet Quedlinburg als Ziel ausgesucht. Denn am 11. Mai wird im Museum Heimathaus an der Altenhammstraße die Ausstellung zum Thema „Von Dach und Fach - Fachwerkbau im Münsterland“ eröffnet. mehr...


Mi., 23.04.2014

Welttag des Buches Bunte Tipps für eine passende Lektüre

 

Ascheberg - Es gibt viele Tage, die Jahr für Jahr im Kalender auftauchen. Heute ist der „Welttag des Buches“. Noch steht das Buch nicht auf der Liste der bedrohten Kulturgüter. Aber ein bisschen Sorge um das gute alte Buch, darf man sich ruhig machen. Deswegen haben die Westfälischen Nachrichten zum „Welttag des Buches“ einige Lesetipps gesammelt und herausgekommen ist eine kunterbunte Mischung – Bücher haben viel zu bieten. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 22.04.2014

B 54 wird saniert. Umleitungen sind ausgeschildert

Die Umleitungen für die gesperrte B 54 wirken sich auch rund um Ascheberg aus, etwa im Industriegebiet Nord.

Ascheberg/Herbern - Halteverbot auf der Straße „An der Hansalinie“. Umleitungsschilder an der Herberner Straße. Wer bisher geglaubt hat, die Bauarbeiten an der B 54 zwischen Herbern und dem „Schwatten Holtkamp“ gehe ihn nichts an irrt. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 22.04.2014

OJA-Ostereiersuche Leandro Reckers buddelt das „Goldene Ei“ aus

OJA-Ostereiersuche : Leandro Reckers buddelt das „Goldene Ei“ aus

Eier bis zum Abwinken - dieses Ergebnis brachten alle Kinder von der Ostereiersuche der OJA mit heim. Leandro Reckers fand das Goldene Ei und tauschte gegen einen Gutschein ein: Eis statt Ei. mehr...


Di., 22.04.2014

Bauarbeiten Dieningstraße Ampel gibt ein kurzes Gastspiel

Die Ampel gibt ein kurzes Gastspiel, denn Gelsenwasser ist mit den Arbeiten fast fertig.

Ascheberg - Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, haben sich Verkehrsteilnehmer im Umfeld der Baustelle Dieningstraße in den vergangenen Wochen gedacht. Verkehrskennzeichen und Bürgersteigen zum Trotz wurden verbotene Wege eingeschlagen. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 22.04.2014

Bürgerschützen-Schießriege Josef Hölscher bleibt Chef der Schießriege

Die Schießriege wird geführt von Helmut Stärke, Christoph Drees, Heinz Surmann, Michael Mersmann, Rainer Dalhaus, Dirk Thies, Dirk Bourichter und Josef Hölscher.

Ascheberg - Josdef Hölscher bleibt Chef der Ascheberger Schießriege. mehr...


Di., 22.04.2014

Aktion am Samstag Fahrradbörse am Samstag

 

Ascheberg - Traditionell findet am Samstag vor dem Maifeiertag (26. April) in der Zeit von 10 bis 13 Uhr die Fahrradbörse auf dem Katharinenplatz in Ascheberg statt. mehr...


Di., 22.04.2014

Die Polizei berichtet weiter Einbrecher geht rabiat vor

 

Herberg - Über Ostern wütete ein Unbekannter im Kindergarten St. Benedikt mehr...


Di., 22.04.2014

Die Polizei meldet Betrunken in Graben gefahren

 

Eine alkoholisierte Aschebergerin, die in den Graben fährt; ein Motorradfahrer, der stürzt und einen Golf, der gestohlen wurde und wieder auftauchte, meldet die Polizei. mehr...


Di., 22.04.2014

Osterfeuer Davensberg Fest im Schein der Flammen

Am Osterfeuer fanden sich am Samstagabend zahlreiche Davensberger ein. Dort sorgte das Team des Zeltlagers für die Bewirtung.

Davensberg - Perfektes Frühlingswetter lockte viele Davensberger am Sonntagabend zum Osterfeuer in die tiefe Wiese an der Gaststätte Haverkamp. Von Claudia Horstkötter mehr...


Di., 22.04.2014

Anangeln in Ascheberg Frisch auf zum Fang am frühen Morgen

Über eine Rekordteilnahme und den Besuch des Bürgermeisters freuten sich die Ascheberger Petrijünger.

Ascheberg - Am Karfreitag betrat Bürgermeister Dr. Bert Risthaus Neuland. Denn erstmals startete er mit den Anglern in die Saison und konnte dabei eine ganze Menge lernen. Durch ausführliche Fachsimpeleien mit Michel Hutten, dem ersten Vorsitzenden des Ascheberger Vereins, lernte er die Materie sowie auch das Vereinsleben näher kennen. Von Tina Nitsche mehr...


Di., 22.04.2014

Messdiener-Aktion Ostereier heiß begehrt

Alle Hände voll zu tun hatten Anna Hüging, Svenja Körzel, Amira Neve und Franziska Körzel, die vor dem Laden von Paul Elbers Ostereier verkauften.

Davensberg - Ostersamstag verkauften die Davensberger Messdiener traditionell ihre bunten Ostereier. Da für den Haus-zu-Haus-Verkauf nicht genügend Messdiener Zeit hatten, wurden kurzerhand zwei Verkaufsstände im Dorf aufgebaut. Von Claudia Horstkötter mehr...


Mo., 21.04.2014

Herrlicher Abend für die ganze Familie Entspanntes Miteinander am Osterfeuer

Die Kinder waren vom Osterfeuer ganz besonders fasziniert, blieben aber alle brav hinter der Absperrung und erlebten das Ereignis aus sicherer Distanz.

Ascheberg - Über eine enorme Resonanz freuten sich die Organisatoren des Ascheberger Osterfeuers. Dank Musik, Gesang, Speisen und Getränken bescherte der Abend Alt und Jung frohe Stunden. Von Tina Nitsche mehr...


Mo., 21.04.2014

Lesung in der Gnadenkirche: Berührende Texte für Kopf, Seele und Bauch

Der Schauspieler Sebastian Aperdannier las in der Gnadenkirche aus „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“

Ascheberg - Mit einer Lesung aus dem Buch „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ brachte der Schauspieler Sebastian Aperdannier den Zuhörern das Seelenleben von Krebskranken näher. Gleichsam stimmten die Thematik Leid, Tod und Hoffnung auf Ostern ein. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


So., 20.04.2014

Ein Nachwuchs-Glöckner erinnert sich Lohn kam aus dem Klingelbeutel

Karl Rothenbücher

Ascheberg - Die Erinnerungen eines Nachwuchs-Glöckners sind nach seinem Tod wieder aufgetaucht. Karl Rothenbücher berichtet aus dem Jahr 1927. mehr...


Sa., 19.04.2014

Friedrich Press Ein kontroverser kirchlicher Bildhauer

Dieter und Juliane Horstmann gehören zu den Zeitzeugen, die etwas über Friedrich Press zu erzählen wissen.

Ascheberg - „Von Statur war er ein Kleiner. Aber sonst ein ganz Großer“, meint Dieter Horstmann. Er beschreibt damit einen der kontroversesten Vertreter kirchlicher Bildhauerei: Friedrich Press. In seinem Geburtsort Ascheberg würdigte man den Künstler, indem man ihn 1985 zum Ehrenbürger berief und eine Straße nach ihm benannte. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


Fr., 18.04.2014

Überleben beim Fussball Uschmanns Hommage ans runde Leder

Oliver Uschmann, Autor aus Herbern, befasst sich in seinem neuen Werk mit dem Fußball.

Herbern - Der Hattrick ist perfekt: Nach seinen Ratgeber-Romanen über Festivals und Parties widmet sich Oliver Uschmann in seinem neuen Werk dem „Überleben beim Fussball“. Der Herberner Autor dribbelt sich auf 383 Seiten gekonnt durch die Fußball-Landschaft – und zwar deutlich persönlicher, aber genauso scharfzüngig wie in den Vorgängern. Von Christian Heitbaum mehr...


Do., 17.04.2014

Vögel balzen Prächtige Pfauenbilder auf Schloss Westerwinkel

Vögel balzen : Prächtige Pfauenbilder auf Schloss Westerwinkel

„Kamera bereithalten“ heißt es beim Osterspaziergang auf Schloss Westerwinkel. mehr...


Do., 17.04.2014

Besuch in der Partnerstadt Treffen der Wahlkämpfer in Rheinsberg

15 Mitglieder der  CDU Ascheberg besuchten jetzt die Partnerstadt Rheinsberg.

Ascheberg - 15 CDU-Mitglieder besuchten jetzt die Partnerstadt Rheinsberg. Das traditionelle Treffen findet in regelmäßigen Abständen seit 2002 statt. mehr...


Do., 17.04.2014

Ferienprogramm Kreatives zum Osterfest

Österliches Basteln mit Juliane Stalliwe stand im Ferienprogramm diese Woche an.

Davensberg - Wenn Ferien sind, dann öffnet auch die Bastelhöhle von Juliane Stalliwe. Von Theo Heitbaum mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter