Mo., 26.01.2015

OJA-Party Neuer Schwung in neuen Räumen

Während die einen rasant auf der Tanzfläche aktiv waren, vergnügten sich andere Jugendliche bei der OJA-Opening-Party beim Billardspielen oder beim Kicken. Bei dieser Party war für jeden Geschmack etwas dabei.

Ascheberg - „Dieser Umzug hat sich mehr als gelohnt!“ war am Samstag der vorherrschende Tenor bei der Einweihungsparty der Offenen Jugendarbeit Ascheberg im Burghof. Von Tina Nitsche mehr...

So., 25.01.2015

Jägerzug Davensberg Die „weiße Garde“ hat einen neuen Vorstand

Der alte Vorstand  übergab das Zepter an den neuen Vorstand (v.l.): Phillip Roberg, Florian Zientek, Florian König, Cedric Bouma, Daniel Grube, Bastian Tewes, Marius Beckendorf und Hendrik Bolle.

Davensberg - Der „weiße Riese“ marschiert zukünftig unter neuer Führung: Einen Vorstandswechsel vollzog der Jägerzug Davensberg am Freitagabend bei seiner Jahresversammlung. Von Claudia Horstkötter mehr...


So., 25.01.2015

Frauengemeinschaft feiert Herberns Karneval ist weiblich

Die KFD haut auf die Pauke: Mit ihrem bunten Karnevalsprogramm unterhielt die Frauengemeinschaft zwei Mal eine volle Aula. Schwarzlicht-Tanz, Doris Wesselmann, russische (Selhorst-Hebammen und Nicole Koy trugen zum großen Spaß bei.

Herbern - Können die Frauen in der Karnevals-Diaspora närrischen Frohsinn? Bei zwei Terminen versuchte sich die KFD Herbern an einer Antwort. Von Theo Heitbaum mehr...


Sa., 24.01.2015

Schneeglätte Auf Schnee ins Rutschen geraten

Schneeglätte : Auf Schnee ins Rutschen geraten

Polizei und Rettungsdienst sind seit dem ersten Schneefall im Dauereinsatz. Ein Unfall ereignete sich auf der B 54. mehr...


Sa., 24.01.2015

Keine Alternative Burgschule schließt 2017

Die bunte Welt der Burgschule Davensberg währt noch bis zum Sommer 2017. Dann wird die Förderschule Lernen der Gemeinden Ascheberg und Senden sowie der Stadt Lüdinghausen die Türen schließen.

Ascheberg - 2016 schließen Real- und Hauptschule ihre Türen, ein Jahr später die Burgschule Davensberg. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 23.01.2015

Konzert am 31. Januar Musikgenuss bei buntem Licht

Der Kirchenchor hat in zahlreichen Proben seit dem Sommer den Grundstein für den kirchenmusikalischen Abend in einer Woche gelegt.

Ascheberg - In einer stimmungsvoll beleuchteten St.-Lambertus-Kirche erwartet Musikfreunde am 31. Januar (Samstag) eine spannende Reise durch verschiedene Jahrhunderte der Kirchenmusik. mehr...


Fr., 23.01.2015

Sozialwerk St. Georg Katharinenstift verabschiedet Mitarbeiter

Fachleiterin Verena Kligge und Fachleiter. Robert Giesa verabschiedeten Gisela Fischer und Josef Hegemann mit Einrichtungsleiter Adolf Johannes Kalfhues (v.r.).

Ascheberg - Zwei langjährige Mitarbeiter verabschiedete das Sozialwerk St. Georg. mehr...


Fr., 23.01.2015

Schottentage Saison für Schnäppchen

Beratung, Qualität und Rabatte: Gunhild Grove, Sandra Neve, Frank Neuhaus, Ulla Hölscher und Manfred Hölscher weisen auf die „Schottentage“ hin.

Ascheberg - Einzelhändler und pro-Ascheberg-Mitglieder im Ortskern ziehen allesamt mit, wenn von Donnerstag bis Samstag (29. bis 31. Januar) eine neue Aktion aufgetischt wird: Sie laden zu den „Schottentagen“ ein Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 22.01.2015

Davert GmbH setzt auf Expansion Neues Domizil schon zu klein

Die Gewerbe-Architektur soll bereits die Firmenphilosophie eines modernen Naturkost-Unternehmens vermitteln.

Ascheberg - Noch stärker als in der gesamten Bio-Branche stieg der Umsatz bei der Davert GmbH im vorigen Jahr. Der Naturkosthersteller setzt deshalb auf Expansion. Vor allem Lagerkapazitäten sollen ausgebaut werden. Auch ein 30 Meter hohes automatisiertes Hochregallager peilt die Geschäftsführung an. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 22.01.2015

Raiffeisen-Genossenschaft Ascheberg Auf schwierigen Märkten behauptet

Die Bilanz des zurückliegenden Geschäftsjahres verfolgten viele Mitglieder der Raiffeisen Genossenschaft Ascheberg in Frenking´s Tenne.

Ascheberg/Ottmarsbocholt - Vor rund 200 Mitgliedern zog die Raiffeisen-Genossenschaft Ascheberg Bilanz des zurückliegenden Geschäftsjahres. Das endet mit einem Überschuss von 170 000 Euro, während der Umsatz zurückging. Von Ulrich Reismann mehr...


Mi., 21.01.2015

Sperrmüll am Straßenrand Wilde Müllkippe währt zu lange

Nach dem Umzug sollen Anwohner ihre Hinterlassenschaften einfach auf die Raiffeisenstraße gestellt haben. Es zog sich hin, bis der Müll abtransportiert wurde.

Ascheberg - Ein Anwohner der Raiffeisenstraße ärgerte sich, dass Sperrmüll, der dort einfach abgestellt wurde, zwei Wochen vor seiner Haustür lagerte. Die Gemeinde räumt ein, dass es sich um keinen Einzelfall handelt. Gerade im Zuge von Umzüge komme dies vor. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 21.01.2015

Glühbirnen brennen durch und Computer stürzen ab Spannende Suche im Stromnetz

Das Umspannwerk in Ascheberg (Archivbild) transformiert Strom für den Weitertransport nach Drensteinfurt und ins Ortsnetz.

Ascheberg - Eine buchstäblich spannende Frage: Führen Schwankungen im Stromnetz dazu, dass Computer abstürzen und Glühbirnen reihenweise durchbrennen? Anwohnern in Ascheberg sind viele Beispiele aufgefallen. Westnetz liegen keine Störungen vor. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 21.01.2015

Generalversammlung der Dirndlkracher Die Feste feiern, wie sie fallen

Die Generalversammlung gerät ebenfalls zur Gaudi: Gut gelaunt trafen sich die Damen im „Erdbüsken“.

Ascheberg - Sie machen eine Gaudi auch zur Generalversammlung. Mit Regularien hält sich dieser Damenclub nicht lange auf. Die Dirndlkracher lassen es gerne krachen – und sind dafür auch weithin bekannt. Von Tina Nitsche mehr...


Di., 20.01.2015

Auto mit Kamera unterwegs Zustand der Straßen im Visier

Dieses Fahrzeug erfasst den Zustand der Straßen in ganz Ascheberg.

Ascheberg - Das Auto mit der auffälligen Kamera sorgte für Fragezeichen. Es ist im Auftrag der Gemeinde unterwegs und erfasst den Zustand der Straßen in Ascheberg und den Ortsteilen. Von Dietrich Harhues mehr...


Di., 20.01.2015

Vandalismus an Altenheim und Schule Zündeln und zerstören: Polizei sucht Jugendliche

Ascheberg - Die Polizei sucht ein jugendliches Pärchen, das für mehrere Fälle von Vandalimus verantwortlich sein soll. Von Dietrich Harhues mehr...


Di., 20.01.2015

Kolping-Spielmannszug Ascheberg Kapitän Pelster verlässt die Brücke

Stabübergabe: Mit Barbara Lenz, Arne und Janina Heubrock sowie Tobias Marurer (vorn v.l.) nahm der Spielmannszug vier neue Mitglieder auf. Der Vorsitzende Christian Pelster (hinten r.) trat zurück, seine Nachfolge übernimmt nun Torsten Hohenhövel (hinten 2.v.l.) Als sein Stellvertreter fungiert Fabian Wegmann (hinten l.), Kassiererin bleibt Steffi Wacker (hinten (2.v.l.) Beisitzer ist Frank Neve (vorne l.)

Ascheberg - Der Kapitän verlässt die Brücke, aber nicht das Boot. Nach 27-jähriger Vorstandsarbeit zieht sich Christian Pelster von den Führungsaufgaben zurück. Dem Kolping-Spielmannszug bleibt er aber erhalten. Sein Engagement wurde dankend gewürdigt. Von Tina Nitsche mehr...


Di., 20.01.2015

Versammlung der Landfrauen „Hilfsbereites und aufgeschlossenes Trüppchen“

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung, zu der die Ascheberger Landfrauen in Frenking´s Tenne zusammenkamen.

Ascheberg - Sie bilden eine starke Gemeinschaft, die aber nicht nur Geselligkeit pflegt, sondern als Lobby fungiert und ein breit gefächertes Programm auf die Beine stellt: die Ascheberger Landfrauen hielten bei der Jahreshauptversammlung Rückschau und Ausblick. Von Anja Kleykamp mehr...


Di., 20.01.2015

Winterfest der Bürgerschützen Auktion im Rekordtempo

Offizier Michael „Murphy“ Mersmann (l.) betätigte sich bei der Vogelversteigerung der bürgerschützen als Auktionator. Zugleich wurde beim Winterfest Geselligkeit gepflegt.

Ascheberg - Beim Winterfest wurde zünftig gefeiert – aber nicht nur. Auch das Recht auf den Bau des Königsvogels wurde versteigert. Die Auktion verlief im Rekordtempo. Von Tina Nitsche mehr...


Mo., 19.01.2015

Kaffeekonzert der Musikschule Sahnehäubchen für Ohr und Bauch

Das Aufbaublasorchester unter Leitung von Martina Borgmann eröffnete das Kaffeekonzert.

Davensberg - Der Bogen wurde weit geschlagen: Von Klassik bis Schlager reichte das Repertoire des Kaffeekonzertes, zu dem die Musikschule Ascheberg eingeladen hatte. Junge Talente fanden ein Forum, um sich zu präsentieren. Von Nicole KLein-Weiland mehr...


So., 18.01.2015

Tag der offenen Tür der Profilschule Schulalltag in voller Vielfalt

Mitmachen

Ascheberg - Beim Tag der offenen Tür schnupperten Grundschüler schon mal Profilschul-Luft. Dabei galt, dass Ausprobieren und Mitmachen erwünscht waren. Unterrichtsfächer und Projekte stellten sich vor – und zeigte die Vielfalt des Schullebens. Von Tina Nitsche mehr...


So., 18.01.2015

Einsatz an A 1-Raststätte Flammen aus dem Motorraum

Totalschaden entstand an dem Wagen, dessen Fahrer sich in Sicherheit brachte.

Ascheberg - Ein Autofahrer, der auf dem Weg zur Nordseeküste war, bemerkte Qualm und Gestank, worauf er einen Rastplatz ansteuerte. Dort schlugen dann Flammen aus dem Motorraum, als die Wehrleute geballt anrückten. mehr...


Fr., 16.01.2015

Wetter verhagelt Zeitplan Radwegbau geht in Verlängerung

Als zweite Etappe starten die Arbeiten an den letzten 160 Metern des Radweges, der dann bis nach Herbern führt.

Ascheberg - Die Bauarbeiten für den rund fünf Kilometer langen Radweg zwischen Ascheberg und Herbern liegen nicht ganz im Plan. Der nasse Winter hat den Terminplan verhagelt. Der Landesbetrieb als Bauherr kann nicht abschätzen, wie lange es noch dauert. Von Dietrich Harhues mehr...


Fr., 16.01.2015

Protest gegen Steuererhöhungen Druck aufs Rathaus wächst

Sturm aufs Rathaus: Der Unmut bei Bürgern und Unternehmern wächst. CDU und Bürgermeister sehen unterdessen keine Alternative zu Steuererhöhungen.

Ascheberg - Bürgermeister Bert Risthaus stellt sich der Debatte: Er kommt mit dem Verwaltungsvorstand zum Info-Abend der Initiative, die gegen Steuererhöhungen protestiert. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 15.01.2015

Unternehmer kündigen Widerstand an Geballter Protest gegen Steuerpläne

Die Kräfte bündeln zum Protest:

Ascheberg - Die CDU-Fraktion und die Verwaltungsspitze müssen sich auf scharfen Gegenwind einstellen: Vor allem die geplante Erhöhung der Grundsteuern provoziert Protest. Die Gewerbetreibenden formieren sich schon zum Widerstand. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 15.01.2015

Empfang für Kommunalbedienstete Rathaus-Chef blickt auf Herausforderungen

Die Kommunalbediensteten und ehemalige Mitarbeiter waren in Frenkings Tenne eingeladen worden. Dort räumte Bert Risthaus Herausforderungen ein.

Ascheberg - Die Gemeindebeschäftigten hörten auf der Personalversammlung nicht nur die obligatorische Bilanz des Vorjahres. Frank und frei räumte Bürgermeister Bert Risthaus auch ein, dass es mit den geplanten Steuererhöhungen „ans Eingemachte gehe“. Von Tina Nitsche mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter