Fr., 22.05.2015

Marienschule Herbern Alle 900 Meter gibt es einen Stempel

Laufend und gehend drehten die Mädchen und Jungen der Marienschule Herbern gestern Morgen beim Sponsorenlauf Runde um Runde.

Herbern - Von der Schule in die Natur und zurück: Die Mädchen und Jungen der Marienschule Herbern haben gestern Runden für die Schule aber auch für andere Menschen gedreht. mehr...

Fr., 22.05.2015

Ice-Bucket-Challenge ALS-Verein enttäuscht vom Bund

Claudia Weber

Ascheberg - Eiskalte Duschen für einen guten Zweck – ein Jahr nach der Ice-Bucket-Challenge gibt es nun eine kalte Dusche für die damaligen Spendenempfänger. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 22.05.2015

Spezialist aus Davensberg Entspannen unter Palmen ist die Ausnahme

Landschaftsgärtner  Dirk Aldenhövel hat sich auf Palmen spezialisiert.

Davensberg - Fächerartig recken sich die Blätter gen Himmel. Das Grün der Palmenblätter steht in einem wunderschönen Kontrast zum Himmelsblau. Urlaubsfeeling macht sich breit. „Und das im heimischen Garten“, sagt Dirk Altenhövel und lacht. Von Tina Nitsche mehr...


Fr., 22.05.2015

Schwenkbarer Fahrradspiegel Tüftler Franz Krampe hat den Dreh raus

Christiane Krampe-Höring 

Herbern - Nachdem der Geschäftsmann und Tüftler Franz Krampe seit vielen Jahren mehrere Abisolierwerkzeuge erfunden hat, kam ihm jetzt die Idee für einen einklappbaren Fahrradspiegelhalter. Von Isabel Schütte mehr...


Do., 21.05.2015

Filmprojekt an der Burgschule Den Alltag in Szene setzen

Christopher Deutsch führt die Kamera, die Jugendlichen spielen unterstützt von Monika Olfs (rechts) die Hauptrolle und sind froh, dass Karen Potthoff (2.v.r.) das Filmprojekt organisiert hat.

Davensberg - Der Film wird ein Plädoyer für den Alltag, räumt auf mit Klischees, wird aber nicht in der Welt bewegter Internetbilder zu finden sein Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 21.05.2015

Post vom Minister Kleeblatt scheitert als Leader-Region

Hoffnungsfroh waren die vier Bürgermeister noch im Februar, jetzt steht fest: Es hat nicht gereicht.

Ascheberg - Das Kleeblatt welkt, bevor er aufblüht: Ascheberg, Lüdinghausen, Nordkirchen und Senden werden nicht Leader-Region. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 21.05.2015

Für Nachwuchsbands Tag der Musikschule bietet Nachwuchsbands eine Bühne

„Departure from Hell“ aus Lüdinghausen werden beim Musikschultag auftreten.

Ascheberg - Anlässlich des deutschen Tages der Musik und der Musikschule am 20. Juni gibt es bundesweit wieder eine Vielzahl von Veranstaltungen und Festen – darunter auch ein lokales Projekt der Musikschule Ascheberg. Von Alina Falke mehr...


Do., 21.05.2015

Hille Pupille Von Streit und Freundschaft

Hille Pupille gastierte mit dem schönen Stück „Freunde“ im Ascheberger Bürgerforum, das einige freie Plätze bereithielt.

Ascheberg - Volles Haus bei Jan Weiler - was die Erwachsenen am Montagabend schafften, gelang den Kindern am Mittwochnachmittag nicht: Hille Pupille, ein Figurentheater aus Dülmen, spielte vor kleinem Publikum im Bürgerforum des Rathauses. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 20.05.2015

Veränderte Umzugspläne Retter gehen getrennte Wege

 

Ascheber - Von „total überrascht“ bis „völlig verständlich“ reichten die Kommentare im Fachausschuss: Rettungswache und Feuerwehrgerätehaus gehen bald getrennte Wege. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 20.05.2015

Combi kommt Ausgleich der Interessen wirft viele Fragen auf

Das sind die architektonischen Ansichten des neuen Combis im Ascheberger Ortskern. Wie sie planungsrechtlich umzusetzen sind, beschäftigte am Dienstag den Fachausschuss.

Ascheberg - Die Gemeinde Ascheberg will einen Combi auf dem Gelände von Feuerwehr und Rettungswache ansiedeln. Alle rechtlichen Fragen des Projektes soll der Bebauungsplan „Ortskern West neu“ regeln. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 20.05.2015

Windmühlenweg Ascheberg Reiter planen einen Sandplatz

Der Rasen auf dem Turnierplatz ist besonders bei schlechtem Wetter ausgesprochen unbeliebt.

Ascheberg - Wer vor dem Fernsehen sitzt und Springreiten aus der Aachener Soers schaut, mag glauben, dass Rasenplätze wie im Mekka des Reitsports unverzichtbar sind - ein Trugschluss. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 20.05.2015

Erinnerung an Davertbahn Blumen zu pflücken, war verboten

Die Heimatfreunde trugen Erinnerungen an die Davert-Bahn, die vor 100 Jahren auf die Gleise gesetzt wurde, zusammen.

Ascheberg - „Unser Pängelbähnchen wird 100“ Unter diesem Motto trafen sich einige Mitglieder des Heimatvereins Ascheberg und schwelgten in Erinnerungen über die alten Zeiten. mehr...


Mi., 20.05.2015

Bibfit mit Kitas Führerschein für die Bücherei

Die Steppkes des Kindergartens St. Lambertus haben ihren Bücherei-Führerschein erworben.

Ascheberg - Lesen bildet. Deswegen müssen Kinder mit Büchern vertraut gemacht werden. Das Team der Pfarrbücherei St. Lambertus ist auf der Nahtstelle von Kindergarten und Schule aktiv. Alle Steppkes, die im Sommer in die Schule gehen, erwerben einen „Bücherei-Führerschein“. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 20.05.2015

Flüchtlingshilfe Ascheberg Helfer gehen nächsten Schritt

Die ‚Hilfsbereitschaft  ist groß. Viele Bürger wollen sich für Flüchtlinge engagieren, am Dienstag trafen sie sich zum zweiten Mal und bildeten unterschiedliche Gruppen.

Ascheberg - Das Projekt „Flüchtlingshilfe“ nimmt in der Gemeinde Ascheberg konkrete Formen an. Nach dem ersten großen Informationsabend hat sich eine Steuerungsgruppe gebildet. Von Tina Nitsche mehr...


Mi., 20.05.2015

Markenrecht verletzt Große Sorgen wegen kleiner Sonne

Judith Röwekamp zeigt die Akte, die mit dem Schriftverkehr zum früher „Mini-Sonne“ genannten Mischbrot, das Carlo Röwekamp präsentiert, gefüllt ist.

Herbern - Das kleine runde Ein-Pfund-Brot lachte Carlo und Judith Röwekamp an. Deswegen nannten sie es Mini-Sonne. Und bekamen große Sorgen: Die „Sonne“ im Brotnamen ist markenrechtlich geschützt, die Rechnung einer bayrischen Kanzlei an die westfälische Dorfbäckerei heftig. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 19.05.2015

Multiplikatorenabend Erste Infos zum Glasfasernetz

Die Multiplikatoren wurden nach der Politik informiert. Die BBV Münsterland will Glasfaser nach Ascheberg, Nordkirchen und Lüdinghausen bringen.

ASCHEBERG - Datentransfer in Hochgeschwindigkeit via Glasfasernetz? Zusammen mit dem Projektpartner, dem privaten ITK-Dienstleister BBV Münsterland GmbH, wollen die drei Nachbarn Ascheberg, Nordkirchen und Lüdinghausen das schnelle Glasfasernetz in die ländlichen Bereiche des Münsterland holen. mehr...


Di., 19.05.2015

Jan Weiler in Ascheberg Vom Pubertier und anderen Wesen

In der Pause  signiert der Autor seine Werke und kommentiert vergnügt: „Ich unterschreibe alles, was sie wollen. Auf Wunsch datiere ich auch vor und bis zu drei Jahre zurück“.

Ascheberg - Keine Frage, der Mann hat es schwer. Als Vater hat er keine Rechte mehr, wird unterjocht von „der Tyrannei der Jugend“, von einem 16-jährigen Mädchen, einem „Pubertier“. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


Di., 19.05.2015

Konstituierende Sitzung Seniorenbeirat stellt personelle Weichen

Der Seniorenbeirat mit Agnes Thül, Hartmut Lessin, Brigitte Meinardus, Monika Sternberg, Hans-Dieter Beucker, Theo Struhkamp, Karl-Heinz Bartsch, Walter Laufenberg, Renate Gesenhoff, Ursula Voss, Hans Jürgen Gleie und Helmut Sunderhaus.

Ascheberg - Erst zögerte er, dann nickte Karl-Heinz Bartsch. Der Seniorenbeirat wählt den Ascheberger am Dienstagmorgen zum neuen Vorsitzenden. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 19.05.2015

Jugend-Rot-Kreuz Herbern Helden des Alltags

Die Sunshine-Retter vom JRK Herbern landeten auf dem siebten Platz.

Herbern - Beim  Landeswettbewerb des JRK in Castrop-Rauxel stellten am Wochenende über 200 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren in 21 Gruppen ihr Können unter Beweis. Von Isabel Schütte mehr...


Di., 19.05.2015

Altenheim Besuchsdienst Jedes Lächeln ist ein kleines Dankeschön

Resi Hammelmann  und Maria Bomholt (vorne v.l.) erhielten von Indra Stellmann, Karsten Müller-Weiske und Hildegard Rellmann als Dankeschön einen Blumenstrauß.

Ascheberg - Der Besuchsdienst ist eine Brücke vorm Dorf ins Altenheim. Maria Bomholt ist seit 30 Jahren ein wichtiger Pfeiler. Dafür sagte das Altenheim „Dankeschön“. Von Theo Heitbaum mehr...


Mo., 18.05.2015

Männer an den Grill Die Vielfalt des Grillwesens

Viel Spaß hatten die Männer beim Grillabend mit Koch André Böwing.

Herbern - Chefkoch André Böwing aus Greven war am Freitagabend in Herbern zu Gast, um mit dem Familienzentrum einen waschechten Männerabend zu gestalten. mehr...


Mo., 18.05.2015

Vhs am Abend Meisterin spricht über Bodybuilding

Marina Thies spricht auf dem Bauernhof St. Georg übers Bodybuilding.

Ascheberg - Am 28. Mai (Donnerstag) wird um 19 Uhr in der Reihe Vhs am Abend Marina Thies über Bodybuilding berichten. mehr...


Mo., 18.05.2015

Waldspaziergang Bei Mutter Natur zu Gast

Antonius Ringelkamp empfahl beim Waldspaziergang, öfter in die Natur zu gehen, denn da sei mehr zu erfahren als am Computer.

Herbern - „Geht so oft es geht in die Natur. Was man hier lernt und erfährt  ist besser als jedes Computer- oder Fernsehprogramm“, empfiehlt Antonius Ringelkamp. Von Isabel Schütte mehr...


Mo., 18.05.2015

Die Polizei berichtet Kupferdiebe und Einbrecher beschäftigen Polizei

Ascheberg - Das lange Wochenende erforderte wegen unterschiedlicher Delikte mehrere Einsätze der Polizei in der Gemeinde Ascheberg. mehr...


Mo., 18.05.2015

Frühschoppen der Bürgerschützen Großes Stelldichein der Majestäten

Ihre Jubelkönigspaare ehrten die Ascheberger Bürgerschützen am Sonntagmorgen beim Frühschoppen. Die Nachwuchskönige erhielten einen Orden.

Ascheberg - Klar, nach dem Frühschoppen können Schützen schon einmal eine Fahne haben – ein König auch während der Feier. Von Theo Heitbaum mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen