So., 01.02.2015

Musikalische Lichtnacht in St. Lambertus Einzigartige Atmosphäre verzaubert

Kontraste prägten die „Musikalische Lichtnacht“ mit dem Zauber für Augen und Ohren, für den unter anderem der Jugendchor „Voices for life“ sorgte, der auch den Song „Geboren, um zu leben“ erklingen ließ.

Ascheberg - Faszinierende Kontraste und einen Genuss für Ohren und Augen brachte die „Musikalische Lichtnacht“ in der Pfarrkirche St. Lambertus mit sich. Dort waren die Bänke im Kirchenschiff gefüllt, als die Akteure begannen. Von Nicole Klein-Weiland mehr...

Sa., 31.01.2015

Karin Sabe stellt aus Bilder von Reisen ins Unbekannte

Unter dem Titel  „Tiefhinaus“ stellt die Aschebergerin Karin Sabe ihre Kunstwerke in Haus Walstedde aus.

Ascheberg/Walstedde - Die Ausstellung „Tiefhinauf“ mit Bildern von Karin Sabe wird morgen (Sonntag) um 11 Uhr mit einer Vernissage im Kaminzimmer im Gesundheitszentrum Haus Walstedde eröffnet. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


Sa., 31.01.2015

Landauer restauriert Historie aufpoliert

Den historischen Landauer präsentieren Georg Siesmann, Josef, Sebastian und Marion Müller, Martin Fallenberg, Markus Soddemann, Daniela Gerding, Ludwig Raters und Dr. Matthias Bergmann.

Ascheberg - So eine Nobelkutsche ist selten zu sehen. Der RV Ascheberg präsentierte am Freitag seinen restaurierten Landauer - ein echtes Schmuckstück. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 30.01.2015

Domhöfer Angelkorts regieren die Domhöfer

Das Karnevalsprinzenpaar  Benedikt und Jutta Angelkort mit ihren Kindern Judith, Jonas und David

Herbern - Jutta Angelkort und seine Tollität Benedikt I. sind das neue Prinzenpaar des Domhöfer Karnevals. Von Isabel Schütte mehr...


Fr., 30.01.2015

Hektische Diskussion Taxi-Bus-Fahrplan wird ausgedünnt

Der Wirtschaftsförderungsausschuss unterbrach seine Sitzung, um mit aufgebrachten Taxi-Bus-Nutzern aus Herbern zu diskutieren.

Ascheberg - Die Diskussion verschlief kompliziert, betroffene Nutzer störten die Sitzung, erhielten einer Pause die Möglichkeit, ihre Sorgen vorzutragen. Insgesamt wird das Taxibus-Programm aber abgespeckt. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 30.01.2015

Anschluss an Walstedde Neuer Nachtbus für Herbern

Die Herberner werden  über den N 42 (Drensteinfurt/Walstedde) wieder mit einem Nachtbus versorgt.

Ascheberg - Der Nachtbus über Rinkerode, Drensteinfurt und Walstedde soll künftig bis Herbern fahren. Das entschied der Fachausschuss. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 30.01.2015

Go West! Stempeljagd im Westen mit schönen Preisen

Um den Besuchern  bei der Gewerbeschau auch Neues zu bieten, nahmen die Gewerbetreibenden bei ihrer letzten Versammlung vor der Schau, die Planungen für ein attraktives Gewinnspiel auf.

Ascheberg - Bei der Gewerbeschau „Go West“ ist eine Stempeljagd nach schönen Preisen neu. Von Tina Nitsche mehr...


Do., 29.01.2015

Kukaduh tagte Heidi Arendt tritt das Erbe von Peter Sommer an

Der „Kukaduh“ geht  mit einem neu besetzen Vorstandsteam in die kommende Saison: Beisitzerin Ute Nieß, Schriftführerin Marie-Luise Koch, erste Vorsitzende Heidi Arendt, Schatzmeisterin Petra Drees und Beisitzer Peter Sommer (v.l.).

Ascheberg - Die Leitung des Ascheberger Kunst- und Kulturverein „Kukaduh“ übernimmt Heidi Arendt, nachdem Peter Sommer nicht wiedergewählt werden wollte. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


Do., 29.01.2015

Ausgleichsrücklage Fiktiver Sparstrumpf schrumpft

Der fiktive Sparstrumpf,  die Ausgleichsrücklage, hat sich in den vergangenen Jahren als Puffer bewährt. Soll er dieses Jahr für einen Verzicht auf höhere Steuern geplündert werden, um in der Zeit tiefgreifende Sparbeschlüsse fassen zu können?

Ascheberg - Die Ausgleichsrücklage einsetzen, um den Haushalts auszugleichen und die Zeit für echtes Sparen zu nutzen - das ist ein Vorschlag in der Steuerdebatte. Doch was ist eigentlich die Ausgleichsrücklage? Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 29.01.2015

Neuer Kursus Der TuS Ascheberg tanzt nun Zumba

Anastasia Gense, die neue Zumba-Trainerin, wird von TuS Geschäftsführer Christian Just begrüßt

Ascheberg - Der TuS Ascheberg geht mit der Zeit und bietet ab Montag (2. Februar) in Frenkings Scheune von 19 bis 20.30 Uhr Zumba an. mehr...


Mi., 28.01.2015

Schwimmmeisterin informiert 2014 zählte das Hallenbad 30 000 Gäste

Viola Stasch 

Ascheberg/Herbern - Den Wechsel von Werne nach Herbern hat sie nicht bereut. Viola Stasch berichtete im Fachausschuss über die Lage im Herberner Hallenbad. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 28.01.2015

Herbern Parat Christian Deitermann tritt Erbe von Thomas Ritz an

Den neuen Vorstand  von Herbern Parat bilden (v. l.) Thomas Huesmann, Hubertus, Bockel, Elke Eckmann, Ewald Gausepohl, Hubert Streyl, Christian Deitermann, Sonja Yvonne Feldmann, Benedikt Angelkort, Michael Goßheger und Andreas Streyl

Herbern - Einen Wechsel im Vorstand vollzog Herbern Parat bei der Jahresversammlung im Wolfsjäger. Von Claudia Horstkötter mehr...


Mi., 28.01.2015

Ortsverein wählt Landwirte sind offen für Gespräche

Beim Dank für Georg Siesmann (3.v.l.) durch den Vorsitzenden Georg Silkenbömer waren auch Kreislandwirt Anton Holz, Nachfolger Marc Ellertmann, Bernd Mersmann und Andreas Schröer vertreten.

Ascheberg - Georg Siesmann hat die Finanzen des Landwirtschaftlichen Ortsvereins Ascheberg an Marc Ellertmann weitergereicht. Von Ulrich Reismann mehr...


Mi., 28.01.2015

Nach der Pressekonferenz Scharfe Kritik am Bürgermeister-Vorgehen

Volker Müller-Middendorf 

Ascheberg - Die gemeinsame Pressekonferenz von Bürgermeister Dr. Risthaus mit der CDU am Tag nach der Protestveranstaltung empört andere Parteien. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 27.01.2015

Neuer Vorschlag Bürgermeister lockert die Grundsteuer-Schraube

Die Steuerschraube wurde gestern vom Bürgermeister etwas gelockert.

Ascheberg - Neue Pläne in der Ascheberger Steuerdebatte: Die Grundsteuer A soll nun auf 254 Prozentpunkte, die Grundsteuer B auf 500 Prozentpunkte steigen. Für die Gewerbesteuer sind nun 429 Prozentpunkte vorgesehen. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 27.01.2015

Steuerdebatte in Ascheberg Lauter Protest - leise Vorschläge

Ausgebucht war Frenkings Festscheune am Montagabend bei der Diskussionsveranstaltung von Gewerbetreibenden zum Erhöhen der Grundsteuern.

Ascheberg - Die Ascheberger Grundsteuerkuh lässt sich nicht so leicht melken, wie einige das vielleicht gehofft haben. Der Protest gegen eine Grundsteuer A von 299 Prozentpunkten und eine Grundsteuer B von 590 Prozentpunkten hat viele Gesichter. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 27.01.2015

Maik Lagocki erfolgreich Mit Hasen zum Kaninchenmeister

Maik Lagocki erhielt bei der Jahresversammlung den Superpokal. Er fungiert auch als neuer Kassierer der Kaninchenzüchter. Das Amt übernimmt er von Fritz Hammelmann (li.).

Davensberg - Er war der erfolgreichste Züchter 2014 und ist jetzt neuer Kassierer: Maik Lagocki löste Fritz Hammelmann ab. mehr...


Mo., 26.01.2015

Club 90 Titelsammler feiern silbernes Jubiläum

Club 90 auf Tour: (o.v.l.) Bodo Jaixen, Frank Naber, Rainer Koch, Klaus Schäckermann, Rainer Haake, Manfred Neuhaus

Ascheberg - Sie haben Titel gesammelt wie andere Leute Briefmarken: Die Männer vom Club 90 feierten jetzt aber keine Meisterschaft, sondern das 25-Jährige. mehr...


Mo., 26.01.2015

Kegeldorfmeisterschaft Wenn ein Titel ein Jahr später Arbeit macht

Die „Bockies“  hatten gut gelaunt das Ruder am Freitagabend in der Hand. Denn sie richten die Kegeldorfmeisterschaft aus.

ASCHEBERG - Der Lohn dieses Triumphes ist Arbeit. Denn der amtierende Kegeldorfmeister muss die nächsten Titelkämpfe ausrichten. Von Tina Nitsche mehr...


Mo., 26.01.2015

SVH ehrt Jubilare Die ersten Pöhler kosteten 50 Pfennig

Vereinsgeschichte wurde am Sonntag vom SV Herbern mit Urkunden ausgezeichnet: Bernhard Hörsting, Heinz Steffen und Kurt Nägeler haben unten (v.l.) neben Werner Heitmann Platz genommen, Reinhard Hartwig steht oben (6.v.r.).

Herbern - Vereinsgeschichte am Frühstückstisch: Der SV Herbern ehrte am Sonntagmorgen seine Jubilare. Von Theo Heitbaum mehr...


Mo., 26.01.2015

OJA-Party Neuer Schwung in neuen Räumen

Während die einen rasant auf der Tanzfläche aktiv waren, vergnügten sich andere Jugendliche bei der OJA-Opening-Party beim Billardspielen oder beim Kicken. Bei dieser Party war für jeden Geschmack etwas dabei.

Ascheberg - „Dieser Umzug hat sich mehr als gelohnt!“ war am Samstag der vorherrschende Tenor bei der Einweihungsparty der Offenen Jugendarbeit Ascheberg im Burghof. Von Tina Nitsche mehr...


So., 25.01.2015

Jägerzug Davensberg Die „weiße Garde“ hat einen neuen Vorstand

Der alte Vorstand  übergab das Zepter an den neuen Vorstand (v.l.): Phillip Roberg, Florian Zientek, Florian König, Cedric Bouma, Daniel Grube, Bastian Tewes, Marius Beckendorf und Hendrik Bolle.

Davensberg - Der „weiße Riese“ marschiert zukünftig unter neuer Führung: Einen Vorstandswechsel vollzog der Jägerzug Davensberg am Freitagabend bei seiner Jahresversammlung. Von Claudia Horstkötter mehr...


So., 25.01.2015

Frauengemeinschaft feiert Herberns Karneval ist weiblich

Die KFD haut auf die Pauke: Mit ihrem bunten Karnevalsprogramm unterhielt die Frauengemeinschaft zwei Mal eine volle Aula. Schwarzlicht-Tanz, Doris Wesselmann, russische (Selhorst-Hebammen und Nicole Koy trugen zum großen Spaß bei.

Herbern - Können die Frauen in der Karnevals-Diaspora närrischen Frohsinn? Bei zwei Terminen versuchte sich die KFD Herbern an einer Antwort. Von Theo Heitbaum mehr...


Sa., 24.01.2015

Schneeglätte Auf Schnee ins Rutschen geraten

Schneeglätte : Auf Schnee ins Rutschen geraten

Polizei und Rettungsdienst sind seit dem ersten Schneefall im Dauereinsatz. Ein Unfall ereignete sich auf der B 54. mehr...


Sa., 24.01.2015

Keine Alternative Burgschule schließt 2017

Die bunte Welt der Burgschule Davensberg währt noch bis zum Sommer 2017. Dann wird die Förderschule Lernen der Gemeinden Ascheberg und Senden sowie der Stadt Lüdinghausen die Türen schließen.

Ascheberg - 2016 schließen Real- und Hauptschule ihre Türen, ein Jahr später die Burgschule Davensberg. Von Theo Heitbaum mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter