Fr., 20.01.2017

Theater-Besuch „Kleine Raupe“ schaut hinter die Kulisse

22 Kinder enterten mit der „Kleinen Raupe“ die Davensberger Theaterbühne und schaute sich hinter den Kulissen um.

Davensberg - Die Sporthalle kennen sie, jetzt erfuhren Davensberger Kinder auch, warum sie dort zurzeit nicht aktiv werden können. Von Claudia Horstkötter mehr...

Fr., 20.01.2017

Blutspenden Herbern spendet um die Wette

Gerde-Marie Hülsmann  gab beim Wettblutspenden ihren „Punkt“ dem RV von Nagel.

Herbern - Blut spenden und Punkte für den Lieblingsverein sammeln - in Herbern hat der Wettbewerb der Vereine den Spenderzahlen gut getan. Von Isabel Schütte mehr...


Fr., 20.01.2017

Familienzentrum Herbern Elterntreff im Familienzentrum

Der Elterntreff des Familienzentrums Herbern in der Kita St. Hildegardis ist gestartet, bietet aber noch freie Plätze.

Herbern - Die ersten Monate mit dem Nachwuchs sind immer spannend – oft entstehen aber auch Fragen, wie man als Elternteil in bestimmten Situationen reagieren soll. mehr...


Fr., 20.01.2017

Bahnhof Ascheberg Fahrräder werden vor Vandalen und Dieben geschützt

Der Fahrradabstellplatz am Bahnhof erhält im nächsten Monat einen abschließbaren Bereich.

Ascheberg - 150 Fahrräder haben am Bahnhof Ascheberg ein Dach über dem Kopf. Doch das schützt sie in den Ständern nur vor dem Wetter. mehr...


Fr., 20.01.2017

Reformationsjubiläum Befreiende Botschaft bis heute

Für christliche Überzeugungen eintreten, mahnt Pfarrer Martin Roth, der einen Luther-Kult ablehnt.

Ascheberg - Pfarrer Martin Roth sieht die Notwendigkeit, für christliche Überzeugungen und Werte einzustehen. Dazu gehören Recht und Gerechtigkeit, Mitmenschlichkeit und Gastfreundschaft. Einen Luther-Kult lehnt der Theologe aber ab. mehr...


Do., 19.01.2017

Täter ergreifen Flucht Bewohner ertappen Einbrecher

Ein Einsatz für die Polizei in Ascheberg. 

Ascheberg - Einbrecher sind beim Aufhebeln einer Terrassentür ertappt worden. Sie gaben unerkannt Fersengeld. mehr...


Do., 19.01.2017

184 Urkunden übergeben Grundschüler jubeln über Sportabzeichen

Mit Applaus und Freude über ihren Erfolg nahmen die Lambertusschüler in Ascheberg ihre Sportabzeichen entgegen.

Ascheberg - Die Lambertusschule macht sich wieder Hoffnungen auf einen vorderen Platz innerhalb des Kreises. Denn an beiden Schulstandorten wurden 184 Sportabzeichen übergeben. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 18.01.2017

Teilstandort der Gesamtschule Schulterschluss unter Nachbarn

Vertragsunterzeichnung mit Mechtild Kammert (v.l.), Fachbereichsleiterin Schule Gemeinde Ascheberg, Bürgermeister Dietmar Bergmann, Schulleiter Ulrich Vomhof, Andrea Blanke, Fachbereich Schule Gemeinde Ascheberg, Bürgermeister Dr. Bert Risthaus und Anne Markfort, Fachbereichsleiterin Personal und Finanzen Gemeinde Ascheberg.

Nordkirchen/Ascheberg - Die Gemeinden Nordkirchen und Ascheberg haben eine öffentlich-rechtliche Vereinbarung unterschrieben, die als Voraussetzung dient, dass die bestehende Gesamtschule einen Teilstandort in der Nachbarkommune aufbauen kann. Gespannt blicken die Partner nun auf das Anmeldeverfahren. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 19.01.2017

Bildershow des Ferienlagers Abenteuer und Amüsantes aus dem Lagerleben

Viele schöne Erinnerungen zaubern Lächeln in die Gesichter der Teilnehmer des Zeltlagers 2016 und auch die Eltern sind begeistert von den Bildern.

Davensberg - Mit einer Bildershow wurden Erlebnisse aus dem St.-Anna-Ferienlager wieder lebendig. Zudem boten die Leiter Infos zu den kommenden Jahren. Von Claudia Horstkötter mehr...


Do., 19.01.2017

Beutezug bei Nachbarn Einbrecher suchen Ortskern heim

Die Polizei  meldet einen ihrer Einsätze.

Ascheberg - Die Polizei meldet zwei Einbrüche im Ortskern, die wohl aufs Konto derselben Täter gehen. mehr...


Mi., 18.01.2017

Abschied Manfred Neuhaus Nach 20 Ferienlagern ist Schluss

Abschied vom Abenteuerurlaub: Manfred Neuhaus.

Herbern - Es ist ein bisschen wie Abenteuerurlaub: Manfred Neuhaus legt die Leitung des Ferienlagers St. Benedikt in jüngere Hände. Von Isabel Schütte mehr...


Mi., 18.01.2017

Deipen Wiese Frost und Feuchtigkeit setzten Arbeit schachmatt

Der Bagger rückte ab zur Wartung. Witterungsbedingt ruhen die Arbeiten an der Deipen Wiese. Der Terminplan für die Renaturierung des Emmerbachs (kleines Bild) steht aber bisher weiterhin.

Davensberg - Die Arbeiten an der Deipen Wiese ruhen wegen Frost und Feuchtigkeit im Boden. Den Terminplan zur Renaturierung des Emmerbachs sieht das Tiefbauamt bisher noch nicht gefährdet. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 18.01.2017

Chorgemeinschaft St. Anna Jörg Stermann als neuer Vorsitzender

Die Chorgemeinschaft St. Anna kam bei Börger-Elvering in gemütlicher Runde zur Generalversammlung zusammen.

Davensberg - Jörg Stermann führt als neuer Vorsitzender die Chorgemeinschaft St. Anna. mehr...


Di., 17.01.2017

Ascheberger Tafel Es fehlen nur mehr Mitglieder

Das Vorstandsteam 

Herbern - Die Ascheberger Tafel zieht im fünften Jahr ihres Bestehens ein positives Resümee der Arbeit. Das einzige, das die Bilanz trübt, sind die fehlenden Mitglieder aus der Bürgerschaft. Von Isabel Schütte mehr...


Di., 17.01.2017

Jahresrückblick beim Heimatverein Schöne Momente neu belebt

Der Heimatverein Ascheberg blickte beim ersten Stammtisch auf das vergangene Jahr zurück. Die Präsentation von Winfried Otte machte die Erlebnisse wieder lebendig.

Ascheberg - Auf dem gut besuchten ersten Treffen im neuen Jahr ließ der Heimatverein das Vorjahr Revue passieren – mit einer bunten Bildershow. Von Tina Nitsche mehr...


Di., 17.01.2017

Kolpingsfamilie Ascheberg Gemeinschaft vieler Generationen

Feierlich startete das Kolping-Vorstandsteam und begrüßte das Publikum zu einem ungewöhnlichen Jahr, in dem das 90-jährige Bestehen.gefeiert wird.

AScheberg - Die Kolpingsfamilie Aschberg begeht den 90. Geburtstag. Der Verein ist aber jung geblieben, vereint alle Generationen und ist auf über 450 Mitglieder angewachsen. Von Tina Nitsche mehr...


Di., 17.01.2017

VHS sucht Dozenten für Integrationskurse Unterricht bereichert auch die „Lehrer“

Gemeinsamer Einsatz für Integration: Svenja Milski (v.l.), Helmut Sunderhaus, Dr. Christoph Hantel, Maria Schuhmacher, Anna Frank und Hannah Jäger.

Ascheberg - Die Aufgabe ist anspruchsvoll und sinnstiftend: Die VHS sucht für einen Integrationssprachkurs Dozenten. Sie müssen einige Voraussetzungen erfüllen und bekommen einen Job geboten, der sie selbst auch bereichert. Von Dietrich Harhues mehr...


Mo., 16.01.2017

Neujahrsempfang der SPD „Viel bewegt in schwierigen Zeiten“

Eine besondere Ehre wurde Dieter Rogoll (2.v.r.) zuteil. SPD-Vorsitzender Johannes Waldmann (r.) und Landtagsabgeordneter André Stinka (2.v.l) gratulierten ihm zur 50-jährigen Mitgliedschaft ebenso wie Fraktionsvorsitzender Christian Ley

Ascheberg - Auch wenn das vergangene Jahr nicht immer leicht war, „so haben wir doch eine Menge bewegt“, lautete das Resümee von Johannes Waldmann, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Ascheberg, der zum Neujahrsempfang geladen hatte. Von Tina Nitsche mehr...


Di., 17.01.2017

Imkerverein Herbern „Sehr bescheidener Ertrag beim Honig“

Mit überwiegend dem bewährten Team geht der Imkerverein an seine Projekte heran.

Herbern - Der Imkerverein Herbern zieht eine verhaltene Bilanz, was den Ertrag des Honigjahres angeht. Doch das Interesse an dem Hobby und die Mitgliederzahl nimmt zu. Von Isabel Schütte mehr...


Mo., 16.01.2017

„Musik an der Krippe“ Wohlklingender Schlusspunkt

Finale: Zum Abschluss der „Musik an der Krippe“ gab es von allen Mitwirkenden ein gemeinsames Spiritual.

Herbern - Mit einem harmonischen Schlusspunkt beendeten vier Chöre und ein Flötenensemble die Weihnachtszeit in der St.-Benedikt-Kirche. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


Mo., 16.01.2017

MGV Cäcilia Votum für bewährtes Team

In der Vorstandsetage des MGV Cäcilia gab es keine Änderungen. Es herrschte Einigkeit und der Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt.

Ascheberg - Die Sänger des MGV Cäcilia / White Sox gehen mit Elan und bewährtem Führungsteam ins Jahr. Mit neuen Ideen soll die Nachwuchsförderung betrieben werden. Von Tina Nitsche mehr...


Mo., 16.01.2017

Winterfest der Bürgerschützen Schützen müssen schätzen

Wie viel Gewicht  bringen eigentlich 60 Bürgerschützen auf die Waage? Diese Frage beschäftigte die Teilnehmer der Winterwanderung. Stefan Hölscher (kleines Bild, M.) ersteigerte das Recht, den Vogel zu bauen. Raphael Kröger (l.) schätzte das Gesamtgewicht von 60 Bürgerschützen fast richtig. Andreas Reckel, Ludger Borgmann, Christoph Drees, Michael Mersmann und Dirk Bourichter (v.l.) gratulierten.

Ascheberg - Das Winterfest der Bürgerschützen begann mit einer Wanderung und einem gemeinsamen Wiegen. Traditionell wurde auch das Recht, den Vogel zu bauen, versteigert. Von Tina Nitsche mehr...


So., 15.01.2017

Tannenbaum-Aktion in Ascheberg Mit Musik und Muskelkraft

Viel zu schleppen hatten die insgesamt 35 Landjugendlichen aus Ascheberg. Aufgeteilt in drei Gruppen sammelten die Mitglieder am Samstag die ausgedienten Tannenbäume ein. Praktisch waren da die großen Sammelstellen wie an der Biete.

Ascheberg - Die Landjugend war mit rund 35 Kräften und drei Traktoren im Einsatz, um die ausrangierten Tannenbäume einzusammeln. Von Tina Nitsche mehr...


Fr., 20.01.2017

Neue Idee gegen drohenden Fachkräftemangel „Kopfprämie“ für Azubis ausgesetzt

Senden - Mit einer „Kopfprämie“ für eigene Mitarbeiter, die einen Neuen in die Firma holen, will die Sendener Firma Mönninghoff dem Fachkräftemangel begegnen. Von Angela Weiper mehr...


So., 15.01.2017

Tannenbaum-Aktion in Herbern Rund 800 Nadelbäume landen im Sperrmüll

Seit über 40 Jahren legt sich die Freiwillige Feuerwehr Herbern beim Einsammeln und Entsorgen der Tannenbäume ins Zeug.

Herbern - Seit über 40 Jahren sind die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in Herbern im Einsatz, um ausgediente Weihnachtsbäume zu entsorgen. Von Isabel Schütte mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen