Do., 25.05.2017

Besuch in Holstein Das andere Ascheberg

 

Ascheberg - Kennen Ascheberger in Holstein das Dorf Ascheberg in Westfalen? Die erste Antwort verblüffte. Von Theo Heitbaum mehr...

Mi., 24.05.2017

Schützenfest Nordick Eine königliche Familie

Michael Bröcker regiert die Nordicker Schützen. Die Eltern Theo und Elisabeth sowie Patenkind Julia freuen sich mit dem königlichen Sohn und Onkel.

Herbern - Vater Theo war zwei mal König, Schwiegervater Josef einmal – da liegt es nahe, dass Michael Bröcker König von Nordick wird. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 25.05.2017

Stelle in der Bäckerei Arbeitsvertrag lässt Traum näher rücken

Karl-Frank Röwekamp gab Mumad Al Merhi einen festen Arbeitsvertrag.

Herbern - Für den 24-jährigen Mumad Al Merhi ist der Traum, in Deutschland zu leben und zu arbeiten ein Stück näher gekommen. Von Isabel Schütte mehr...


Mi., 24.05.2017

Besichtigung Schulräume stehen offen

Schul- und Nebenräume standen den Davensberger Vereinen und Politikern offen.

Davensberg - Vereine, Politiker und Verwaltung besichtigten am Dienstag Schulgebäude in Davensberg. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 24.05.2017

Fusion wird kommen Chancen der Vernunftehe nutzen

Pfarrer Martin Roth bereitete die Gemeinde auf Einschnitte vor, warb aber auch darum, die Chancen für eine gute Zukunft der Fusionsgemeinde zu ergreifen.

Ascheberg - Die Schnupperphase ist vorbei. Mit ihren Beschlüssen haben die Presbyterien der evangelischen Kirchengemeinden Ascheberg und Drensteinfurt eine Vernunftehe auf den Weg gebracht. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 24.05.2017

Mitgliederversammlung UWG bestätigt Vorstand

Barbara Kehrmann  (M.) und Simon Handrup (2.v.l.) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu im UWG-Vorstand ist Sebastian Strzelczyk (3.v.l.), der neben Toni Brockmeier (r.) als Beisitzer fungiert. Das Amt von Kassierer Josef Koch (l.) und dem ersten Vorsitzenden Dr. Christoph Koch (2.v.r.) stand nicht zur Wahl.

Ascheberg - Das vergangene Jahr war alles andere als langweilig. Es war von vielen Themen geprägt, wie Volker Müller-Middendorf am Montagabend bei der Generalversammlung der UWG in der Gaststätte Börger-Elvering deutlich machte. Von Tina Nitsche mehr...


Mi., 24.05.2017

Restauriert Wolfsdenkmal ist wieder da

Mike Brouwer und Friedrich Lütteke stellten gestern das „Letzte-Wolf-Denkmal“ in Herbern-Horn wieder auf.

Herbern - Wenn sich ein neuer Wolf nach Herbern verirrt und des Lesens mächtig ist, dann kann er nun genau nachschauen, was mit seinem Vorgänger 1835 passiert ist. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 23.05.2017

Raiffeisenstraße Das Ende des Wartens

Die Raiffeisenstraße ist gesperrt und aufgerissen: Hier werden die Schmutz- und Regenwasserkanäle für das Gebiet mit dem neuen Feuerwehrgerätehaus angeschlossen. Die Stichstraße in das Areal ist auch schon vorgezeichnet.

Ascheberg - Lange gewartet, jetzt ist der Bagger da: Eine Fläche an der Raiffeisenstraße wird darauf vorbereitet, dass ein neues Feuerwehrgerätehaus gebaut werden kann. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 23.05.2017

Lambertusschule Frühjahrswanderung nach Davensberg

Lambertusschule : Frühjahrswanderung nach Davensberg

Die Zweitklässler der Grundschule Ascheberg besuchten die Kollegen in Davensberg – per pedes. mehr...


Di., 23.05.2017

8. Juli bei Klaas Begegnungsfest mit Schwerpunkt Arbeit

Die Firma Klaas wurde vor einem Jahr im Rahmenprogramm schon besichtigt. Jetzt ist das Themenfeld Arbeit Schwerpunkt des zweiten Begegnungsfestes.

Ascheberg - Nächster Schritt beim Marathon Integration. Das zweite Begegnungsfest bei Klaas steht unter dem Thema „Arbeit“. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 23.05.2017

Nach Aldi-Überfall in Herbern Polizei fahndet mit Phantombildern nach Tätern

Täter eins (links): etwa 20 bis 30 Jahre alt, 1,75 Meter groß, dünne Statur, trug eine Jeans und ein helles Basecap - Täter zwei (rechts): etwa 20 bis 30 Jahre alt, 1,75 Meter groß, dünne Statur, schwarze nach hinten gegelte HaareTäter zwei: etwa 20 bis 30 Jahre alt, 1,75 Meter groß, dünne Statur, schwarze nach hinten gegelte Haare.

Herbern - Die beiden Unbekannten, die am 8. Mai den Aldi-Markt in Herbern überfallen haben, erhielten am Dienstag ein Gesicht. Die Polizei veröffentlichte Phantombilder. mehr...


Di., 23.05.2017

Arbeiten abgeschlossen Gemeinde dankt für Engagement

Die Gemeinde dankte Bernhard Kröger (2.v.r.) für die Arbeit. Frau Andrea erhielt Blumen von den Gratulanten Mechthild Naber, Norbert Kühnhenrich und Pfarrer Stefan Schürmeyer.

Ascheberg - Mit der Marienfigur in der Pfarrhaus-Nische ist ein umfangreiches Arbeitsprogramm der Gemeinde beendet worden. Für einen maßgeblichen Gestalter gab es ein Dankeschön. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 23.05.2017

Majestät 1967 Berittene Boten informieren Königin

Alfred und Elisabeth Brochtrup regierten die Nordicker Schützen vor 50 Jahren.

Herbern - Er war 1967der jüngste König des Schützenvereins Nordick und unter den Jubel über den Volltreffer mischten sich auch erboste Töne. Von Isabel Schütte mehr...


Mo., 22.05.2017

Auf der Schlösserachse Fotokunst im Grünen

Viele Radfahrer,  viele Spaziergänger, junge und alte Menschen konnten an dieser ungewöhnlichen Installation inmitten der Natur nicht vorbei: Fotokunst inmitten der Natur. Die ungewöhnliche Fotoausstellung  inmitten der Natur zauberte den Besuchern ein Lächeln ins Gesicht.

ASCHEBERG - Das Thema ist bekannt, der Ort ungewöhnlich: „Mensch und Natur“ begegneten sich auf der Schlösserachse in Ichterloh. Von Tina Nitsche mehr...


Mo., 22.05.2017

Fahnenweihe Schmuckstück geweiht

Die neue Fahne  der Schützenbruderschaft St. Lambertus Osterbauer wurde von Pater Joachim Jenkner geweiht. Zuvor hatte Brudermeister Stefan Greive die Unterschiede von der bisherigen und der neuen Fahne erläutert.

Ascheberg - Das neue Schmuckstück ist fertig und seit Sonntag geweiht - der Schützenbruderschaft St. Lambertus Osterbauer war darum zum Feiern zu Mute. Von Theo Heitbaum mehr...


Mo., 22.05.2017

1. Termin in Herbern 16 Kinder und Bürgerpreisträger empfangen Kommunion

 

Herbern - Der Erstkommunion-Zug fährt weiter durch die Gemeinde, am Sonntag stoppte er erstmals in Herbern. Von Isabel Schütte mehr...


Mo., 22.05.2017

Infoabend der KFD Der Knigge wird lebendig

Lächeln - Glas heben  - zum Wohl - trinken-lächeln - so wird Wein auf Knigge-Art genossen. Das lernten Jung und Alt beim Knigge-Abend der KFD, durch Kommunikationstrainerin Bernadette Everwien (l.).

Ascheberg - Respekt und Wertschätzung zwischen den Menschen, das hatte bei Freiherr Adolph Knigge, geboren 1752, immer höchste Priorität. Aber was für einen Sinn macht das heute? Von Tina Nitsche mehr...


Mo., 22.05.2017

Diamantene Hochzeit Voller Vertrauen durch 60 Jahre Eheleben

Elisabeth und Alois Eggenstein feiern heute ihre Diamantene Hochzeit.

Herbern - Als Standesbeamter hat er viele Paare getraut, Alois Eggenstein hat die Rezepte für eine dauerhafte Ehe mit Frau Elisabeth schon 60 Jahre selbst gelebt. Von Isabel Schütte mehr...


So., 21.05.2017

Osterbauer „Holzwurm“ baut Schützenvogel

Stefan Greive (re.) ernannte Hubert Fallenberg (1.v.l.) und Ewald Dornhegge (2.v.r.) zu Ehrenmitgliedern. Christian Heubrock (2.v.l.) baut der Vogel, der im Juli Federn lässt, wenn der Nachfolger von König Werner Heubrock (Mitte) gesucht wird.

Ascheberg - Dieser Vogelbauer benötigt keine Hilfe. Der Hammer fiel am Freitag bei einem „Holzwurm“. Von Theo Heitbaum mehr...


So., 21.05.2017

Abschied vom indischen Geistlichen „Wir werden Pfarrer Joseph vermissen“

 Als kleines Dankeschön überreichte Pfarrer Stefan Schürmeyer Pfarrer Joseph ein Fotobuch mit vielen Erinnerungen aus seiner Zeit in der Pfarrei St. Lambertus. Rechts im Bild ist Elke Niesmann, die die Verabschiedung organisiert hatte. Zur Feier war auch eine Nichte aus Indien gekommen.

Ascheberg/Herbern - „Danke, danke, danke“, Pfarrer Joseph wusste gar nicht, wo er zuerst und zuletzt danken sollte - er feierte einen bewegenden Abschied. Von Isabel Schütte mehr...


Sa., 20.05.2017

Ascheberg Marketing Eine Gemeinde liest

 

Ascheberg - Ascheberg Marketing erinnert daran, dass bis zum 24. Mai Anmeldungen zur Lesewoche „Eine Gemeinde liest“ möglich sind mehr...


Sa., 20.05.2017

Kaiserzeit läuft ab Rückblick auf Bürgerschützen-Thronzeit: Das zweite Mal steigert den Genuss

Bilder eines Kaiserjahres:  Norbert und Marita Rüschenschmidt erlebten ein fröhliches Jahr. Der Hofstaat übernahm dabei eine mittragende Rolle.

Ascheberg - „Ich war viel entspannter“, blickt Marita Rüschenschmidt auf ihre zweite Bürgerschützen-Thronzeit zurück. Urheber Norbert sieht das ähnlich. Von Theo Heitbaum mehr...


Sa., 20.05.2017

Altenheim St. Lambertus Dankeschön für Ehrenamtliche

Ursula Entrup wurde am Donnerstag von Birthe Focke, Stefan Schürmeyer und Volker Eilermann im Kreis der Ehrenamtlichen geehrt.

Ascheberg - ie sind Brücke ins Dorf und bringen Mehrwert für die Bewohner: Den ehrenamtlichen Helfer sagte das Altenheim St. Lambertus Ascheberg jetzt Dankeschön. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 19.05.2017

Bürgerpreis verliehen Oscar würdigt das Ehrenamt

Die Preisträger 2016 werden von den Ehrenamtlichen des Bürgerbusvereins eingerahmt und stellen sich mit ihren Laudatoren und den Überreichern der Preise zum Gruppenfoto auf.

Ascheberg - Es heißt das Ehrenamt und meint eine große Vielfalt. Das wurde am Freitag deutlich als der Bürgerpreis verliehen wurde. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 19.05.2017

Elektrischer Öffner Türen öffnen automatisch

Die Handwerker übergaben gestern die umgerüsteten Kirchentüren, die nun automatisch öffnen.

Davensberg - Wie von Geisterhand gehen seit Freitag zwei Türen im Davensberger Gotteshaus auf. Von Theo Heitbaum mehr...


1 - 25 von 226 Beiträgen