Mi., 17.01.2018

An der Burgstraße Davensberg Abrissbagger benötigt nur wenige Tage

 

Der Abrissbagger hat an der Davensberger Burgstraße begonnen, Platz für neue Pläne zu schaffen. mehr...

Mi., 17.01.2018

Ski- und Bobclub Ascheberg Jutta Lamboury übernimmt

Jutta Lamboury  (v.r.) ist neue Präsidentin des Ski- und Bob Clubs. Vizepräsident ist Dino Brochtrup (hinten r.). Zum Geschäftsführer wurde Hubertus Schulze-Eckholt (hinten Mitte). Gudrun Wienströer (vorne l.) und Erich Linnemann (hinten links) sind Beisitzer, Marie-Luise Sandmann (vorne 2.v.l.) und Mecky Bourichter (vorne 2.v.r.) sind die neuen Kassenprüfer. Auf dem Bild fehlt die neue Schriftführerin Anette Baumhöver.

ASCHEBERG - ie Zeiten als Erich Linnemann als Hahn im Korb gemeinsam mit fünf Damen die Geschicke des Ski-und Bob-Clubs Ascheberg lenkte, sind nun unwiderruflich vorbei. Von Tina Nitsche mehr...


Mi., 17.01.2018

Hüsing hört auf Vertreter für Küster gesucht

Ersatz für Ersatzküster Marco Hüsing such die Pfarrei.

Ascheberg/Herbern - Weil sich Marco Hüsing beruflich verändert hat, sucht die Pfarrei einen Ersatz für den Küster-Ersatzmann in Herbern. Von Isabel Schütte mehr...


Mi., 17.01.2018

Gemeinsame Aktion Jagd auf Raubwild

Auf Raubwildjagd gingen die Jäger in Herbern. Der Hegering Herbern unterstützte eine private Initiative.

Herbern - Auf Initiative von Thomas Storksberger und Michael Rotert sowie Unterstützung des Herberner Hegerings fand jetzt die zweite Raubwildjagd statt. Von Isabel Schütte mehr...


Mi., 17.01.2018

Werner Narren in Herbern Karneval als Exportschlager

Dietmar Felski ist auf Werbetour für den Kinderkarneval in der Herberner Profilschule. Spaß und Frohsinn regieren dort um 14.11 Uhr am 28. Dezember.

Herbern - Musik und jede Menge Karneval zum Mitmachen und Mitlachen gibt es am 28. Januar (Sonntag) ab 14.11 Uhr beim ersten Kinderkarneval in der Aula der Profilschule Herbern Von Isabel Schütte mehr...


Di., 16.01.2018

Seniorenbeirat stellt Arbeit und Ziele vor: Barrierefreiheit voranbringen

Einen Überblick über Projekte in der Gemeinde gab Maria Schulte-Loh. Zuvor hatte Karl-Heinz Bartsch (r.) die Arbeit des Seniorenbeirates vorgestellt.

Ascheberg - Kontakte zur jüngeren Generation knüpfen, Einsatz für Barrierefreiheit und Mobilität: Diese Ziele hat sich der Seniorenbeirat Ascheberg gesetzt. Das verkündete der Vorsitzende Karl-Heinz Bartsch bei der Jahresauftaktveranstaltung. Von Siegmar Syffus mehr...


Di., 16.01.2018

Imker halten Rückschau: Wetter vermiest die Honigernte

Auf insgesamt 25 Mitglieder ist der Imkerverein Herbern im vergangenen Jahr angewachsen. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden Ludger Bohnenkamp (3.v.l.) blickten die Imker jetzt auf 2017 zurück und fasten für 2018 neue Ziele ins Auge..

Herbern - 2017 war kein gutes Erntejahr für den Imkerverein Herbern. Schuld war die wechselhafte Witterung. Gleichwohl freut sich der Verein über eine deutlich gestiegene Mitgliederzahl. mehr...


Di., 16.01.2018

Einbruch in Textilgeschäft: Einschlägig Vorbestrafter in U-Haft

Ascheberg - Ein 22-Jähriger, der am Sonntag bei einem Einbruch im KiK-Markt festgenommen wurde, sitzt jetzt in Untersuchungshaft. mehr...


Di., 16.01.2018

Ökumenische Werkstatt im Ascheberger Pfarrheim: Frauen beten weltweit im selben Geiste

Surinam steht am 2. März im Mittelpunkt des Weltgebetstages. Vertreterinnen der KFD und der evangelischen Frauenhilfe bereiteten sich im Pfarrheim gemeinsam auf das Ereignis vor..

Ascheberg - Zur gemeinsamen Vorbereitung auf den Weltgebetstag trafen sich 50 Frauen aus verschieden Orten der Region im Aschberger Pfarrheim St. Lambertus. Von Sigmar Syffus mehr...


Di., 16.01.2018

Gemeinschaftskonzert in St. Benedikt: Stimmungsvolle Musik an der Krippe

Zum Abschluss der „Musik an der Krippe“ sangen der Gospelchor „Sound of Joy“ und der Kirchenchor St. Benedikt gemeinsam

Herbern - Unter der Leitung von Uwe-Reiner Bochmann gestalteten der Gospelchor „Sound of Joy“, der Kirchenchor St. Benedikt und das Flötenensemble „Flauto incantato“ ein klangvolles Konzert zum Abschluss der Weihnachtszeit. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


Mo., 15.01.2018

Hundeverein zeichnet Sabine Staar aus: Weltmeistertitel krönt Erfolgsbilanz

Die Geehrten Bernhard Brölle (v.l.), Heinz Grund, Georg Mangels und Walter Eckholt gratulierten gemeinsam mit Nadine Schlüter (4.v.r.), Sandra Weitkamp (3.v.r.) und Petra Häckel (r.) Sabine Staar mit „Eddy“ zum Titelgewinn.

Herbern - Sabine Staar hat mit ihrem Hund „Eddy“ den Weltmeisterschaft-Titel des Deutschen Bouvier Clubs eingeheimst. Vom Hundeverein Herbern wurde sie zur Sportlerin des Jahres gekürt. Von Isabel Schütte mehr...


Mo., 15.01.2018

Zu wenig Bewerberinnen für Vorstandsposten: Projektfrauen ins Team rekrutiert

Das neue Vorstandsteam der Landfrauen besteht nur noch aus Margret Westhues (l.), Beate Cornelius (2.v.l.) und Maria Bolte (2.v.r.). Sie werden von Projektfrauen unterstützt, mit denen sie sich nach den Wahlen zum Foto stellten.

Ascheberg - Das sechsköpfige Team der Landfrauen Ascheberg ist um die Hälfte geschrumpft, da sich bei der Generalversammlung nicht genug Bewerberinnen für die Vorstandsposten fanden. Projektfrauen sollen einen Teil der Arbeit übernehmen. Von Tina Nitsche mehr...


Mo., 15.01.2018

Neujahrsempfang der Ascheberger Sozialdemokraten: SPD plädiert für weitreichende Steuersenkung

Ausgezeichnet für 40 Jahre engagierte Mitarbeit in der SPD wurden Irene Hellwig (2.v.l.) und Dr. Wilhelm Bücker (4.v.l.). Es gratulierten (v.l.) der Ortsvereinsvorsitzende Johannes Waldmann, Sebastian Klaas. Volker Brümmer, Nadine Ohk (Jusos UBZ Kreis) und der Fraktionsvorsitzende Christian Ley.

Ascheberg - Die Ascheberger Sozialdemokraten haben sich im Rahmen ihres Neujahrsempfangs für eine Senkung der Steuerhebesätze unter die fiktiven des Landes ausgesprochen. Mit dem Vorstoß unterschreitet die SPD-Fraktion den Vorschlag von Bürgermeister Dr. Bert Risthaus. mehr...


So., 14.01.2018

Zum Start der neuen Gemeinde „Aufbrechen und neue Erfahrungen sammeln“

Zunächst nur in Ascheberg und später auch in Drensteinfurt im Einsatz: Mit dem Zusammenschluss der beiden Gemeinden beginnt für Pfarrer Martin Roth nun ein neuer Abschnitt – und zwar außerhalb der beiden Nachbarorte.

Ascheberg/Drensteinfurt - Pfarrer Martin Roth wird Ascheberg nach 15 Jahren verlassen. Am Sonntag verkündete er seinen Abschied. Im Gespräch mit WN-Redakteur Theo Heitbaum erläuterte der Geistliche die Gründe. mehr...


So., 14.01.2018

Auftritt der „Buschtrommel“ spaltet Publikum Pointen unter der Gürtellinie

Ob es hilft ? Andreas Breiing und Britta von Anklang beten für den Spitzensteuersatz.

Ascheberg - Das Kabarett-Duo „Buschtrommel“ bot im Bürgerforum ein Programm mit Höhen und Tiefen. Ein Teil des Publikums goutiert das mit stehendem Applaus, ein anderer mit verständnislosem Kopfschütteln und Enttäuschung. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


So., 14.01.2018

Glänzende Premiere: Humor ist die beste Medizin

Hart erwischt hat es den Kontrolleur der Ärztekammer, wie die Bürgermeisterin feststellt. Debütant Alexander Naber, Ludger Heubrock, Jonas Sellinghoff und Silvia Naber zeigt diese Szene.

Ascheberg - Die Kolpingspielschar präsentierte eine glänzende Premiere ihres neuen Theaterstücks „Anners gesund in Ascheberg“. Die Akteure überzeugten durch Wortwitz und Spiellaune. Von Theo Heitbaum mehr...


Sa., 06.01.2018

Maria Aßmuth berichtet über Peru-Reise: „Land der krassen Gegensätze“

Das gelbe Buch war mit von der Partie, als Maria Aßmuth zur Reise nach Peru aufbrach. In dem Tagebuch hat sie Begebenheiten und Wissenswertes festgehalten.

Ascheberg - Bei ihrer vierwöchigen Peru-Reise hat Maria Aßmuth viel gesehen und erlebt: herzliche Menschen, eine wunderschöne Natur, aber auch viel Elend. Für die Ascheberger bereitet das Mitglied der Eine-Welt-Gruppe einen Vortrag vor. Von Tina Nitsche mehr...


Sa., 13.01.2018

„Kleine Raube“ besucht die Burgturmspielschar: Kinder werfen Blick hinter die Kulissen

Freudiges Kinderlachen und leuchtende Augen: Die Kleine Raupe eroberte am Mittwochnachmittag unter Leitung von Lissy Taubitz die Bühne der Burgturmspielschar.

Davensberg - Einen spannenden und anregenden Nachmittag erlebten die Kinder, die mit der „Kleinen Raupe“ bei der Burgturmspielschar zu Gast waren. Von Claudia Horstkötter mehr...


Fr., 12.01.2018

Automatisches Notrufsystem wird ab 1. April Standard: Beim Unfall ruft das Auto Hilfe

Automatisches Notrufsystem wird ab 1. April Standard:: Beim Unfall ruft das Auto Hilfe

Ascheberg - In den vergangenen Wochen ist die Ascheberger Feuerwehr bereits zwei Mal durch den automatischen Notruf eines Pkw angefordert worden. Diese eCall-System wird ab 1. April in Neuwagen Pflicht. Von Sigmar Syffus mehr...


Fr., 12.01.2018

Drei Jahre Haft Mann 15 Jahre nach versuchter Vergewaltigung verurteilt

Drei Jahre Haft: Mann 15 Jahre nach versuchter Vergewaltigung verurteilt

Ascheberg/Münster - Die 9. Große Strafkammer des Landgerichts Münster hat einen 39-Jährigen wegen versuchter Vergewaltigung einer Aschebergerin zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt. Von Hanno Ewald mehr...


Fr., 12.01.2018

Zeugen gesucht: Bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle

Die Westfalen Tankstelle an der Steinfurter Straße ist Donnerstagabend überfallen worden.

Ascheberg - Mit vorgehaltener Waffe hat ein Unbekannter am Donnerstagabend einen Mitarbeiter der Tankstelle an der Steinfurter Straße bedroht und die Herausgabe der Tageseinnahmen erzwungen. mehr...


Fr., 12.01.2018

Musikschule Ascheberg lädt zu Konzert ein: Flotte Töne zum duftenden Kaffee

Die Freude am gemeinsamen Musikzieren möchten die am Kaffeekonzert beteiligten Ensembles an ihr Publikum weitergeben.

Ascheberg - Die Musikschule Ascheberg lädt am 21. Januar (Sonntag) wieder zum Kaffeekonzert ins Hotel „Clemens August“ ein. mehr...


Do., 11.01.2018

Ideen zur Nutzung der Burg-Schule vorgestellt: Viel Platz für aktives Vereinsleben

Am „runden Tisch“ informierte Fachbereichsleiterin Anne Markfort über die Ideen der Verwaltung zur künftigen Nutzung der Burg-Schule. Grundlage für die Vorschläge war eine Bedarfsabfrage bei den Davensberger Vereinen

Davensberg - Über 400 Quadratmeter stehen im Erweiterungsbau der Burg-Schule zur Verfügung. Fachbereichsleiterin Anne Markfort stellte am „runden Tisch“ Ideen vor, wie die Räume für das Vereinsleben genutzt werden können. Von Siegmar Syffus mehr...


Do., 11.01.2018

Flüchtlingshilfe stellt Fünf-Punkte-Plan auf: Integration in den Fokus gerückt

Im Café International trafen sich zuletzt nur wenige Flüchtlinge. Nach der Schließung soll nun als neues Projekt zur Integration in Ascheberg ein Kutlurtreff installiert werden.

Ascheberg - Die Steuerungsgruppe der Flüchtlingshilfe St. Lambertus möchte mit Hilfe eines Fünf-Punkte-Plans die Integration von Flüchtlingen voranbringen. Dies soll unter anderem durch einen Kulturtreff, eine Nähwerkstatt und ein Theaterprojekt erreicht werden. Von Tina Nitsche mehr...


So., 14.01.2018

Gemeinden feiern Zusammenschluss Mit Mirjam in die gemeinsame Zukunft

Pfarrer Martin Roth (re.) dankte im Anschluss an den Gottesdienst den scheidenden Presbytern, Dieter Fetting, Stefan Semptner und Cornelia Gräfe (v.li.).

Drensteinfurt/Ascheberg - Die evangelischen Kirchengemeinden Ascheberg und Drensteinfurt gehen ab sofort einen gemeinsamen Weg. Am Sonntag wurde der Zusammenschluss in Drensteinfurt gefeiert. Von Simon Beckmann mehr...


1 - 25 von 935 Beiträgen