Do., 10.04.2014

SuB-Club Ascheberg Präsident Müller erringt die Kaiserwürde

Ascheberg - 

Er ist seit wenigen Wochen Präsident des SuB-Clubs Ascheberg und jetzt auch Kaiser des munteren Vereins. Zu Wort kommen aber auch andere, bei der Feier in Ohlenbach etwa Musikus Opa Feldmann.

Zur traditionellen Fahrt ins Sauerland starteten am jetzt 37 Mitglieder des SuB-Clubs Ascheberg . Mit dem Bus ging es in Richtung Ohlenbach .

Geschicklichkeit war gefragt, als es am Freitagabend galt, in jeweils einer Minute seine Fuß- und Fingerfertigkeit unter Beweis zu stellen. Über die ein- oder andere Panne wurde großzügig hinweg gesehen. Als anschließend die Tanzmusik erklang, gab es natürlich kein halten mehr: Die Tanzfläche war wirklich oft überfüllt, berichtet Willi Müller , seit wenigen Wochen neuer Präsident des Ski- und Bobclubs Ascheberg

Der Samstag stand zunächst ganz im Zeichen des Schützenfestes, bei dem wie immer zwei Vögel zur Verfügung standen: einen für „Sie“ und einen für „Ihn“. Das Ergebnis war erstaunlich: Gitti Müller setzte sich bei den Damen durch und wurde Königin, um drei Minuten später mit anzusehen, wie ihr Ehemann Willi den anderen Vogel von der Stange holte. Und so regieren jetzt Kaiser Willi und Königin Gitti den SuB-Club für die nächsten zwei Jahre.

Der Samstagabend gehörte dem Edel-Barden Reinhard „Opa“ Feldmann, der wieder herrliche Lieder anstimmte, die natürlich alle auf den SuB zugeschnitten waren. Allen Mitgliedern ist es immer wieder ein Vergnügen ihm zuzuhören und mit ihm zu singen.

Bei reichlich Sonnenschein wurden dann am Sonntag auf den Terrassen des Gasthof Braun die Getränke serviert. Die musikalische Umrahmung lag dabei in den Händen von Reinhard (Boubeque) Bourichter mit seinem Schifferklavier. Wie immer war dieses gelungene Wochenende mit der Abfahrt um 15 Uhr viel zu schnell vorbei, berichtet Müller.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2383274?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F2577999%2F2578001%2F