Im Erdbüsken
Winterfest der Bürgerschützen

Ascheberg -

Zum Winterfest laden die Bürgerschützen. Rechtzeitiges Anmelden spart Geld.

Mittwoch, 04.01.2017, 15:01 Uhr

Beim Winterfest  wird ein Vogelbauer gesucht.
Beim Winterfest  wird ein Vogelbauer gesucht. Foto: toe

Das Winterfest der Bürgerschützen hat sich im Jahreskalender des Schützenverein fest etabliert. Am 14. Januar (Samstag) lädt der Vorstand alle Mitglieder und Freunde des Vereins in die Gaststätte „Zum Erdbüsken“ ein. Ab 19 Uhr stehen wieder Spaß, gute Gespräche, Musik und Tanz im Vordergrund und läuten das Schützenjahr ein. Während der Veranstaltung wird zudem der Bau des Schützenvogels für das Bürgerschützenfest am Himmelfahrts-Wochenende versteigert. Der Rücktransport nach Ascheberg erfolgt ab 22 Uhr kostenlos mit einem Buspendelverkehr. Vom Winterfest unabhängig erfolgt zudem ab 15.30 Uhr eine Winterwanderung mit einer Betriebsbesichtigung in der Gemeinde. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr auf dem Katharinenplatz. Aus organisatorischen Gründen sollten sich Teilnehmer vorab in der Drogerie Bose melden. Der Eintrittspreis von fünf Euro wird mit der Ausgabe von Verzehrmarken verrechnet. Karten können auch noch an der Abendkasse erworben werden, jedoch entfällt dann die Verrechnung mit Verzehrmarken.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4538018?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F4848961%2F4848964%2F
Millionen für rote Fahrradstraßen
In den nächsten fünf Jahren sollen alle Fahrradstraßen rot markiert werden – so ähnlich wie der Radweg am Lütkenbecker Weg, allerdings dann auf kompletter Straßenbreite.
Nachrichten-Ticker