Fr., 26.05.2017

Ehrungen zum Start Orden für die treuesten der treuen Bürgerschützen

Ehrende und Geehrte (v.l.): Heinz Hembrock, Heiner Kröger, Erich Mehrfeld, Patrick Drees, Jürgen Nelle, Dieter Förstenberg, Dieter Horstmann, Karl Haendel, Friedhelm Bahrenberg, Andreas Reckel, Marita und Norbert Rüschenschmidt, August Voss, Detlef Pfeffer, Walter Bose, Dietmar Panske, Bernhard Thyen.

Ehrende und Geehrte (v.l.): Heinz Hembrock, Heiner Kröger, Erich Mehrfeld, Patrick Drees, Jürgen Nelle, Dieter Förstenberg, Dieter Horstmann, Karl Haendel, Friedhelm Bahrenberg, Andreas Reckel, Marita und Norbert Rüschenschmidt, August Voss, Detlef Pfeffer, Walter Bose, Dietmar Panske, Bernhard Thyen. Foto: hbm

Ascheberg - 

Bevor ein „Grünschnabel“ den Thron der Bürgerschützen erklomm, rückten die treuen Mitglieder der Bürgerschützen ins Blickfeld.

Von Theo Heitbaum

Bevor der „Grünschnabel“ den Thron der Bürgerschützen erklomm, rückten die treuen Mitglieder der Bürgerschützen ins Blickfeld. Im Festzelt wurden Männer geehrt, die dem Verein zum großen Teil ungewöhnlich lange die Treue halten. Die Menschen im Zelt entschieden sich schon zu Ehren der „40-Jährigen“ aufzustehen.

Fotostrecke: Rund ums Bürgerschützenfest Ascheberg

Das wurde zu einer sportlichen Angelegenheit mit einem ganz speziellen Höhepunkt. Denn Ehrenpräsident Walter Bose hat die Chronik des Vereins in verantwortlichem Amt über viele Jahre mitgeschrieben. Vor 60 Jahren ist er Mitglied geworden. Ebenfalls sechs Jahrzehnte sind Heinz Hembrock und Dieter Horstmann den Bürgerschützen treu geblieben. Ein halbes Jahrhundert haben Herbert Bultmann, Jürgen Nelle, Fritz Hammelmann, Erich Mehrfeld und Friedhelm Bahrenberg nicht nur ihre Beiträge gezahlt. Sie haben am Vereinsleben genauso teilgenommen wie die „40-Jährigen“ Ludwig Högemann, Werner Krebs, Heiner Kröger, Detlef Pfeffer, Bernhard Thyen, August Voss und Walter Wulfert. 1992, also vor 25 Jahren sind Volker Ernst, Dieter Förstenberg, Karl Haendel, Bernd Kölsch und Torsten Krebs eingetreten. Und dann ehrte der Vorstand mit Andreas Reckel, Dietmar Panske, Patrick Drees und Christian Tillkorn noch einen Offizier, der seit 30 Jahren Mitglied ist. Winfried Bolte erhielt den Orden aber nicht für Treue, den Leutnant ehrten die Schützen für besondere Verdienste, als Mann, der anpackt, wenn andere noch reden.

Fotostrecke: Nysret Braimi regiert Ascheberg

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4878133?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F