Baugebiet Königsallee
Gemeinde legt das Schild „Ausverkauft“ bereit

Zehn Interessenten und ein Grundstück - so sehen Angebot und Nachfrage nach gemeindlichen Grundstücken an der Königsallee aus.

Mittwoch, 14.02.2018, 16:02 Uhr

Baugebiet Königsallee: Gemeinde legt das Schild „Ausverkauft“ bereit

Noch sieht man die Kirche St. Lambertus vor lauter Kränen, die im Baugebiet Königsallee stehen. Für das eine Grundstück, das die Ascheberger Grundstücks-Entwicklungsgesellschaft (AGEG) noch im Angebot hat, gibt es genug Interessenten. „Auf der Liste stehen noch zehn Namen“, ist Peter Kaufmann zuversichtlich, bald das Schild „Ausverkauft“ für gemeindliche Grundstücke an das Gebiet Königsallee heften zu können.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5524377?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Mission reinsten Wassers
Die Kläranlage des Lippe-Verbandes in Senden. Der Eigentümer denkt derzeit darüber nach, ob eine technische Aufrüstung notwendig wird.
Nachrichten-Ticker