3500 Euro überreicht
Finanzspritze für Musikschule

Ein Geburtstagsgeschenk überreichte das Vorstandsduo der Volksbank Ascheberg-Herbern an Musikschulleiter Christoph Hönig.

Mittwoch, 13.06.2018, 19:00 Uhr

3500 Euro überreicht: Finanzspritze für Musikschule

100 Euro für jedes Jahr des Bestehens: Die Volksbank Ascheberg unterstützt die Musikschule, die am Samstag (16. Juni) ihr 35-Jährigens feiert. „Das ist ein tolles Angebot für Familien und Kinder“, nennt Christiane Reher (re.) bei der Geldübergabe an Musikschulleiter Christoph Hönig einen Grund für die Finanzspritze. Herbert Holzhinrich (li.) ist die Arbeit im Trägerverein nicht fremd: „Ich habe sieben Jahre als Beisitzer mitgearbeitet. Die Musikschule leistet einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Vielfalt in der Gemeinde.“

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5817020?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Tiersterben alarmiert die Politik: Task Force wird gebildet
Zunächst starben die Fische im Aasee, jetzt auch die Enten, hier in dem Teilbereich nahe der Goldenen Brücke. Insgesamt wurden in den vergangenen Tagen circa 40 tote Wasservögel gefunden. Untersuchungsergebnisse weisen laut Stadtverwaltung darauf hin, dass sie an Botulismus oder einer von Blaualgen verursachten Vergiftung gestorben sind.
Nachrichten-Ticker