Do., 14.06.2018

Coesfeld „Eine ganzheitliche Lösung muss her“

Coesfeld: „Eine ganzheitliche Lösung muss her“

Coesfeld. Schwierigkeiten, das Auto aufs eigene Grundstück zu manövrieren, Radfahrer, die bei Gegenverkehr in Schlaglöcher gedrängt würden und sogar eine Fußgängerin, der vom Außenspiegel eines fahrenden Autos die Hundeleine aus der Hand gerissen worden sei – die Probleme wegen (falsch) geparkter Autos auf dem Wiedauer Weg sind vor allem in den Feierabendstunden und am Wochenende deutlich spürbar. Von Florian Schütte mehr...

Do., 14.06.2018

Coesfeld Polizei stoppt Coesfelder auf Stuhl-Gefährt

Coesfeld: Polizei stoppt Coesfelder auf Stuhl-Gefährt

Coesfeld. Polizeibeamte aus Haltern am See staunten nicht schlecht, als sie jetzt an der Sythener Straße einen 47-Jährigen aus Coesfeld anhielten. Er saß auf einer Zugmaschine mit Anhänger, die überhaupt nicht den Vorschriften der Straßenverkehrsordnung entsprach, so die Polizei in der Mitteilung. Damit fuhr der Coesfelder mit etwa 20 km/h über den Seitenstreifen der Straße. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 13.06.2018

Coesfeld „Farbe bekennen“ auf dem Marktplatz

Coesfeld: „Farbe bekennen“ auf dem Marktplatz

Coesfeld. „Farbe bekennen“, unter diesem Motto lädt die St.-Lamberti-Gemeinde zu einem „Farbfest“ in der Kirche und anschließend auf dem Marktplatz ein. „Wir wollen die bunte Vielfalt der Gemeinschaften feiern und gleichzeitig Farbe bekennen“, erklärte Dorothee Backes (Kirchenvorstand) vom Vorbereitungsteam im AZ-Gespräch. Der Erlös aus dem besonderen Pfarrfest, das am Sonntag, 1. Von Viola ter Horst mehr...


Mi., 13.06.2018

Coesfeld Bahnschranken bleiben nun doch unten

Coesfeld: Bahnschranken bleiben nun doch unten

Der Zug aus Enschede rauscht über den Bahnübergang am Wiedauer Weg hinweg und die Schranken – bleiben unten. Vergangene Woche hatte die Bahn noch mitgeteilt, dass die Schranken in Zugpausen künftig oben bleiben sollen, damit die Wartezeiten von bis zu 25 Minuten an der Anrufschranke entfallen. Nun heißt es seitens des Verkehrsunternehmens: Kommando zurück! Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 13.06.2018

Coesfeld Der Chef muss weg

Coesfeld: Der Chef muss weg

Coesfeld. Die drei Kolleginnen Violet, Doralee und Judy haben genug von den Machenschaften ihres fiesen Chefs. Am liebsten würden sie ihn vergiften. In dem Musical „9 to 5“ kidnappen sie ihn schließlich und beginnen, das Unternehmen umzukrempeln. Mit Erfolg. Das diesjährige Abendstück ist am Freitag und am Samstag wieder auf der Freilichtbühne zu sehen, jeweils um 20.30 Uhr. Karten unter Tel. 02541/3355. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 13.06.2018

Coesfeld Baustelle wegen Baumwurzeln versetzt

Coesfeld: Baustelle wegen Baumwurzeln versetzt

Coesfeld. Die Eröffnung der geplanten neuen DRK-Kindertagesstätte (Kita) bei der Maria-Frieden-Schule verschiebt sich. Eigentlich sollten sich die Türen am Kalksbecker Weg, Ecke Kleine Heide mit Beginn des neuen Kindergartenjahres im August öffnen, das passiert aber nun erst in den ersten Monaten des nächsten Jahres. Von Viola ter Horst mehr...


Mi., 13.06.2018

Coesfeld Pfarrer Kirchhoff gilt als Gründungsvater

Coesfeld: Pfarrer Kirchhoff gilt als Gründungsvater

Coesfeld. Es ist kein besonderer Geburtstag, aber immerhin ein runder: der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde feiert am Sonntag (17. 6.) sein 90-jähriges Bestehen in einem Gottesdienst, zu dem auch Bläser aus dem Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken erwartet werden. Von Ulrich Wesseler mehr...


Mi., 13.06.2018

Coesfeld Karten für „Die Lochis“ gewinnen

Coesfeld: Karten für „Die Lochis“ gewinnen

Roman und Heiko Lochmann, besser bekannt als „Die Lochis“, sind die aktuell berühmtesten Zwillinge Deutschlands. Sie präsentieren auf YouTube Songparodien, ihre eigene Musik und Sketche. Man kann sie live und hautnah am Freitag (22. 6.) auf dem Marktplatz in Borken erleben. Ihre Show #WHATISLIVE2018 beginnt um 18.15 Uhr. Die VR-Bank hat ein besonderes Angebot für alle Zehn- bis 17-jährigen: Wer bis 20. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 12.06.2018

Coesfeld Keine Angst vor Klassik

Coesfeld: Keine Angst vor Klassik

Coesfeld. Dass Kindern der Kontakt mit klassischer Musik ganz niederschwellig ermöglicht werden kann, stellte jetzt ein Workshop im Heriburg-Gymnasium unter Beweis. Das Projekt „Rhapsody in School“ ermöglichte Schülern aus den fünften und sechsten Klassen, zwei junge Musiker im Schulunterricht kennenzulernen. Von Manuela Reher mehr...


Di., 12.06.2018

Coesfeld Radfahrer kümmert sich nicht um Unfall

Coesfeld. Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Radfahrer kam es am Montagnachmittag an der Einmündung Rekener Straße/Friedhofsallee. Die Autofahrerin hielt mit ihrem Auto an der Einmündung, als ein Radfahrer von der Friedhofsallee in die Rekener Straße abbiegen wollte, wie die Polizei mitteilt. Der Radfahrer kümmerte sich nicht weiter und setzte seine Fahrt auf der Rekener Straße fort. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 11.06.2018

Coesfeld Fanmeile mit Strandgefühlen

Coesfeld: Fanmeile mit Strandgefühlen

Coesfeld. 90 Tonnen Spielsand lädt das Billerbecker Unternehmen M & O Garten- und Landschaftsbau gestern Morgen auf der Baustelle in der Bernhard-von-Galen-Straße ab. Dieses Material bildet die Grundlage für eine außergewöhnliche Fanmeile zur Fußballweltmeisterschaft (WM), die auch Strandgefühle wecken soll. Von Manuela Reher mehr...


Mo., 11.06.2018

Coesfeld Schottenrock ist keine Pflicht

Coesfeld: Schottenrock ist keine Pflicht

Coesfeld (ct). Heusack-Hochwurf, Treckerreifen-Drehen, Hufeisen-Werfen und Steinheben, das waren die Disziplinen, die der Highland Clan Coesfeld e.V. zu „Sport im Park“ mitgebracht hatte. Von Allgemeine Zeitung mehr...


So., 10.06.2018

Coesfeld Frauenpower bei den Antoninern

Coesfeld: Frauenpower bei den Antoninern

Coesfeld. Ein zähes Ringen. Um 16.43 Uhr fällt endlich der Vogel von der Stange – Marion Detzner-Warstat holt ihn mit dem 148. Schuss runter und ist nun Königin der St.-Antonius-Schützenbruderschaft Coesfeld. Zu ihrem Prinzgemahl wählt sie Norbert Warstat. Von Viola ter Horst mehr...


So., 10.06.2018

Coesfeld Manege frei für die Laurentiusschule

Coesfeld: Manege frei für die Laurentiusschule

Coesfeld. Ein Spektakel von besonderem Maße bot sich jetzt den Schülern der Laurentiusschule. „Der Zirkus kommt“, schallte es voller Vorfreude durch die Gänge der Grundschule. Dies war jedoch nicht irgendein Zirkus. Vielmehr schlüpften die Schüler für die Projektwoche selber in die Rolle vieler kleiner Zirkusakteure. Von Marek Walde mehr...


Sa., 09.06.2018

Coesfeld Nächtliche Asphaltarbeiten stehen an

Coesfeld: Nächtliche Asphaltarbeiten stehen an

Coesfeld. Nachdem in den vergangenen drei Wochen die Pflasterarbeiten an einer Teilstrecke der Kreisstraße 58 (Dülmener Straße) in Coesfeld erfolgt sind, beginnen ab Montag (11. 6.) die Fräs- und Asphaltarbeiten. Für die restlichen Bauarbeiten werden voraussichtlich noch insgesamt rund zwei Wochen veranschlagt. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 08.06.2018

Coesfeld Vorfreude ist riesengroß

Coesfeld: Vorfreude ist riesengroß

Lette/coesfeld. Nur noch fünf Tage müssen sich die Fußballfreunde gedulden. Dann beginnt endlich die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Und wer nicht in das Land reisen möchte oder kann, hat auch bei uns Gelegenheit, Flagge zu zeigen, ob es nun die schwarz-rot-goldene Standarte am Auto, das Armband in Deutschland-Farben oder der Schlüsselanhänger in Form eines Miniatur-Fußballschuhs ist. Von Manuela Reher mehr...


Fr., 08.06.2018

Coesfeld Großes Schützenfest

Coesfeld. In der Coesfelder Innenstadt findet am Wochenende das große Schützenfest der Antoniner statt. Der Startschuss fällt am Samstag (9. 6.) um 15 Uhr beim Platzkonzert am Katharinenstift. Auf dem Marktplatz folgt ein Großer Zapfenstreich. Am Sonntag, 10.6., entscheidet sich beim Vogelschießen, wer neuer König wird. beginn ist um 13 Uhr am Walkenbrückentor. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 08.06.2018

Coesfeld Randalierer pöbelt auf dem Marktplatz

Coesfeld: Randalierer pöbelt auf dem Marktplatz

Coesfeld (ct/mr). Sonnenschein und sommerliche Temperaturen lockten am Donnerstagnachmittag zahlreiche Menschen auf den Marktplatz, um ein Eis oder ein kühles Getränk zu genießen oder über den Feierabendmarkt zu schlendern. Doch die Idylle wurde empfindlich durch einen stark alkoholisierten, 48-jährigen Coesfelder gestört. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 07.06.2018

Coesfeld Für die Bürgerbühne bei der Stadt melden

Coesfeld: Für die Bürgerbühne bei der Stadt melden

Coesfeld (hlm). „Bei Bedarf könnte die Bühne im Schlosspark vier Wochen lang stehen bleiben“, leitet Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins Udo Hoppe den ersten Tagesordnungspunkt bei der Arbeitskreissitzung Kultur & Freizeit ein. Wann genau der rund 2500 € kostende Aufbau der Bürgerbühne über die Innenstadtberkel durch Mitarbeiter des Bauhofes erfolgt, ist noch offen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 07.06.2018

Coesfeld Das lange Warten hat ein Ende

Coesfeld: Das lange Warten hat ein Ende

Coesfeld. Das lange Warten auf das Öffnen der Bahnschranke am Bahnübergang Wiedauer Weg hat für Radfahrer und Fußgänger ein Ende. Seit gestern greift eine neue Regelung, wie Bahnsprecher Dirk Pohlmann mitteilte. Waren die Schranken früher stets geschlossen und wurden nur auf Anforderung geöffnet, senken sich die Schranken jetzt nur, wenn der Zug vorbeirauscht. Von Manuela Reher mehr...


81 - 100 von 4803 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter