Mi., 08.11.2017

Ortsdurchfahrt von Darup wird ab Frühjahr umgestaltet / Nadelöhr führt zurzeit zu gefährlichen Situationen Mehr Sicherheit gefragt

Ortsdurchfahrt von Darup wird ab Frühjahr umgestaltet / Nadelöhr führt zurzeit zu gefährlichen Situationen: Mehr Sicherheit gefragt

Darup. Immer wieder kommt es in der Ortsdurchfahrt von Darup zu gefährlichen Situationen, weil Fahrzeuge, die am Straßenrand geparkt worden sind, die Coesfelder Straße zum Nadelöhr machen. Auch die Fahrer von Linienbussen müssen sich mühsam durch den Ortskern schlängeln. Von Manuela Reher mehr...

Di., 24.10.2017

Daruper Laienspielschar „De platte Trupp“ fiebert Premiere entgegen / Kartenvorverkauf Senioren wehren sich im Heim

Daruper Laienspielschar „De platte Trupp“ fiebert Premiere entgegen / Kartenvorverkauf: Senioren wehren sich im Heim

Darup. Bis zur Premiere am Sonntag, 12. November, haben die Mitglieder der Daruper Laienspielschar „De platte Trupp“ nicht mehr viel Zeit zum Proben. Text und Mimik für das plattdeutsche Stück „Eenfach driest dat Stück in Greisenglück“ sollten bald perfekt sitzen. Von Tobias Plogmaker mehr...


Di., 17.10.2017

Vertrauen der Familie Bagert wird ausgenutzt / „Kunden sollten sich beim Eier-Kauf mehr Gedanken machen“ Diebstahl aus der Zelle

Vertrauen der Familie Bagert wird ausgenutzt / „Kunden sollten sich beim Eier-Kauf mehr Gedanken machen“: Diebstahl aus der Zelle

Darup. Besonders die Gedankenlosigkeit mancher Leute ist es, die Mechthild und Johannes Bagert verständnislos macht. Sie betreiben den gleichnamigen Hof in Hastehausen, und unverkennbar an ihrer Zufahrt steht eine Zelle an der Straße. Früher Telefonzelle, heute eine „Eizelle“. Von Leon Seyock mehr...


Fr., 13.10.2017

Infoabend zur Flüchtlingsunterkunft / Noch ist offen, welche Personen kommen / Ehrenamtliche gesucht Bürger äußern Bedenken und Ängste

Infoabend zur Flüchtlingsunterkunft / Noch ist offen, welche Personen kommen / Ehrenamtliche gesucht: Bürger äußern Bedenken und Ängste

Darup. So viel ist gewiss: Die Gemeinde Nottuln muss mit der Zuweisung weiterer Flüchtlinge rechnen. Ungewiss aber ist, wer kommt. Ob Familien oder Alleinstehende, Alte oder Junge, Männer oder Frauen – all das ist zum jetzigen Zeitpunkt vollkommen offen. Von Christine Tibroni mehr...


Mo., 02.10.2017

7. Baumberger Apfelfest lockt viele Besucher auf den Alten Hof Schoppmann / Namen für Schafsbock gefunden Äpfel sorgen für ein Paradies

7. Baumberger Apfelfest lockt viele Besucher auf den Alten Hof Schoppmann / Namen für Schafsbock gefunden: Äpfel sorgen für ein Paradies

Darup. Da liegen sie in den großen Körben, rotbackig-glänzend und schön anzuschauen: Äpfel. Und wo immer der Blick auch hinfiel am Sonntag auf dem Alten Hof Schoppmann in Darup, der Apfel war Programm. War er einst der Auslöser für die Vertreibung aus dem Paradies, so sorgte die Frucht auf dem 7. Baumberger Apfelfest des Naturschutzzentrums Coesfeld eher für paradiesische Zustände. Von Iris Bergmann mehr...


So., 01.10.2017

Katastrophenübung der Feuerwehren Zwischen Gift und Qualm

Katastrophenübung der Feuerwehren: Zwischen Gift und Qualm

Darup. „Hier bin ich! Warum hilft mir denn keiner?“ Die junge Frau liegt im Gras neben der Straße, eine große blutende Wunde am Arm. Ein zerbeultes Auto nicht weit von ihr. Darin eingeklemmt drei junge Menschen. Drumherum irren hustend und wimmernd Männer, Frauen und Schulkinder, teilweise mit schweren Verätzungen im Gesicht oder an den Armen. Aus drei großen Kunststofftanks strömen Flüssigkeit und ätzender Qualm. Von Iris Bergmann mehr...


Di., 26.09.2017

Naturschutzzentrum mit mobiler Saftpresse auf dem Alten Hof Schoppmann / Name für Schafbock gesucht Ein Fest rund um den Apfel

Naturschutzzentrum mit mobiler Saftpresse auf dem Alten Hof Schoppmann / Name für Schafbock gesucht: Ein Fest rund um den Apfel

Darup. Am Sonntag (1. Oktober) dreht sich auf dem 7. Baumberger Apfelfest in der Zeit von 11 bis 17 Uhr auf dem Alten Hof Schoppmann alles um die leckere und vielseitige Frucht sowie den gesamten Lebensraum Obstwiese. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 21.09.2017

Darup In Bäckerei eingebrochen

Darup: In Bäckerei eingebrochen

Darup. In der Zeit von gestern Abend, 18.15 Uhr bis heute Morgen um 5.35 Uhr brachen Unbekannte in eine Bäckereifiliale an der Coesfelder Straße in Darup ein und stahlen Zigaretten und Tabak. Hinweise nimmt die Polizei in Dülmen unter Tel. 02594/ 7930 entgegen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 21.09.2017

Darup

In Bäckerei eingebrochen Von Allgemeine Zeitung mehr...


So., 10.09.2017

Gemeindehauptübung: Freiwillige Feuerwehr simuliert Ernstfall auf dem Hof Struwe in Darup „Das Drehbuch war sehr gut“

Darup. Gefahr in Verzug? Keinesfalls, vielmehr alles im grünen Bereich. So lautete das Fazit der etwa einstündigen Gemeindehauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Nottuln. „Das Drehbuch war sehr gut“, lobte Kreisbrandmeister Christoph Nolte diejenigen, die die Übung vorbereitet hatten und die etwa 100 Einsatzkräfte nach deren erfolgreicher Abwicklung. „Wobei es für den Ernstfall kein Drehbuch gibt. Von Ulla Wolanewitz mehr...


Fr., 11.08.2017

Darup

Fahrt zur Landesgartenschau Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 03.08.2017

Bernhard Hüsken stellt zum ersten Mal bei der Landpartie aus / Gemälde und Figuren Skulpturen in alle Richtungen

Bernhard Hüsken stellt zum ersten Mal bei der Landpartie aus / Gemälde und Figuren : Skulpturen in alle Richtungen

Darup. Auf dem Haus Darup, Coesfelder Str. 19 und Ausstellungsnummer 7, stellen die Malerinnen Marie-Theres Westhoff (Malerei in verschiedenen Techniken) und Marina Ackermann (Acrylbilder in Spachteltechnik) aus. Außerdem sind dort auch die Arbeiten von Bernhard Hüsken zu finden, der als Erstaussteller an der 11. Daruper Landpartie teilnimmt. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 10.07.2017

Waltraud Hustermeier präsentiert Skulpturen auf dem Alten Hof Schoppmann in Darup Bronzetiere in Ausstellung zu bestaunen

Waltraud Hustermeier präsentiert Skulpturen auf dem Alten Hof Schoppmann in Darup : Bronzetiere in Ausstellung zu bestaunen

Darup. Unter dem Titel „statuae de natura“ präsentiert die Restauratorin und Bildhauerin Waltraud Hustermeier ausgewählte Exponate ihres Schaffens. Die neue Ausstellung auf dem Alten Hof Schoppmann ist bis zum 29. Oktober im Naturschutzzentrum in Nottuln-Darup zu besichtigen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 03.07.2017

Magdalenen-Bruderschaft feiert Kaiser- und Königspaar und ehrt ehemaligen Gildemeister Bußkamp Ein Fest voller Emotionen

Magdalenen-Bruderschaft feiert Kaiser- und Königspaar und ehrt ehemaligen Gildemeister Bußkamp : Ein Fest voller Emotionen

Darup. Minutenlang spendet die Schützenfamilie der Magdalenen-Bruderschaft stehenden Applaus für ihren scheidenden ehemaligen Gildemeister Bernhard Bußkamp und bringt damit tiefen Dank und Anerkennung zum Ausdruck. Der neue Gildemeister Josef Wewering verabschiedet Bernhard Bußkamp im Rahmen des Frühschoppens im Festzelt. Von Manuela Reher mehr...


So., 02.07.2017

Majestät des Jahres 1994  platziert den entscheidenden Treffer/ Neuer Schützenkönig ist Bernd Strätker Michael Feldmann holt sich den Kaiser-Titel

Majestät des Jahres 1994  platziert den entscheidenden Treffer/ Neuer Schützenkönig ist Bernd Strätker : Michael Feldmann holt sich den Kaiser-Titel

Darup. Wenn 33 Könige mit ihren Königinnen aufmarschieren, kann nicht einmal das schlechte Wetter die Stimmung vermiesen. Beim Jubiläumsschützenfest der Magdalenen-Bruderschaft am Samstag war das ganze Dorf in Feierlaune. Am Haus Darup trafen sich am Vormittag die 33 geladenen Könige, die am Kaiserschießen, das alle zehn Jahre stattfindet, teilnahmen. Die Kulisse hätte besser nicht sein können. Von Veronika Tendahl mehr...


So., 02.07.2017

Majestät des Jahres 1994  platziert den entscheidenden Treffer/ Neuer Schützenkönig ist Bernd Strätker Michael Feldmann holt sich den Kaiser-Titel

Majestät des Jahres 1994  platziert den entscheidenden Treffer/ Neuer Schützenkönig ist Bernd Strätker : Michael Feldmann holt sich den Kaiser-Titel

Darup. Wenn 33 Könige mit ihren Königinnen aufmarschieren, kann nicht einmal das schlechte Wetter die Stimmung vermiesen. Beim Jubiläumsschützenfest der Magdalenen-Bruderschaft am Samstag war das ganze Dorf in Feierlaune. Am Haus Darup trafen sich am Vormittag die 33 geladenen Könige, die am Kaiserschießen, das alle zehn Jahre stattfindet, teilnahmen. Die Kulisse hätte besser nicht sein können. Von Veronika Tendahl mehr...


Mo., 26.06.2017

Lesung mit Deborah Feldman im Alten Hof Schoppmann / Eigene Geschichte Aus dem Leben einer Sekte

Lesung mit Deborah Feldman im Alten Hof Schoppmann / Eigene Geschichte : Aus dem Leben einer Sekte

Darup. Eigentlich wurde sie schon Ende März erwartet: Die Amerikanerin Deborah Feldman mit ihrem Debütroman „Unorthodox“. Dieser Termin wurde allerdings kurzfristig krankheitsbedingt abgesagt. „Kunst & Kultur Nottuln“ ist es jetzt gelungen, die Autorin für einen neuen Termin zu gewinnen. Am Mittwoch (28. 6.) um 20 Uhr ist Deborah Feldman im Alten Hof Schoppmann zu Gast, um aus „Unorthodox“ zu lesen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 17.05.2017

Viele Vorteile und wenige Änderungen sind Grund für einstimmiges Votum der Volksbank Lette-Darup-Rorup „Fusion auf Augenhöhe“

Lette. Der Bilanzgewinn der Volksbank Lette-Darup-Rorup kann sich mit 262 367 Euro sehen lassen. Und dennoch: Das Niedrigzinsniveau werde in den kommenden Jahren vermutlich das Betriebsergebnis geringer ausfallen lassen, wie Bankvorstand Egbert Messing darlegt. Von Florian Schütte mehr...


Di., 16.05.2017

Einstimmiges Votum in Lette Volksbanken: Fusion fast perfekt

Einstimmiges Votum in Lette : Volksbanken: Fusion fast perfekt

Lette. Wenn es nach den Vertretern der Volksbank Lette-Darup-Rorup geht, steht der Fusion mit der Volksbank Nottuln nichts mehr im Wege. Von Florian Schütte mehr...


Mo., 08.05.2017

Erster Daruper Klimagipfel mit Rundweg / Vernetzung von ökologisch wertvollen Lebensräumen Erlebnispfad für Kunst und Natur

Darup. Bei schönstem Maiwetter haben sich zehn interessierte Daruper und Nottulner Bürger am Treffpunkt an der Coesfelder Straße zur Begehung des ersten Erlebnispfades zum „Daruper Klimagipfel“ eingefunden. Durch Einbeziehung der öffentlichen Flächen an den Gemeindewegen soll mit einem Rundweg eine Vernetzung von ökologisch wertvollen Lebensräumen entstehen. Von Christian Tiepold mehr...


1 - 20 von 171 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter