Mo., 21.07.2014

Pläne für den Bulderner See Bienen statt Biker

Pläne für den Bulderner See : Bienen statt Biker

Buldern. Am Bulderner See will Peter Jentschura, Eigentümer der Biker‘s Farm, die Einrichtung eines Bienen-Forschungsinstitutes. Dieses soll in einen Anbau des früheren Hotelgebäudes einziehen, diese Woche kommen die Möbel. Neben der Biker‘s Farm wird zudem eine Bienenwiese eingesät. Von Kristina Kerstan mehr...

Mo., 21.07.2014

Schützenfest in Mitwick-Weddern Zielstrebig zur Königswürde

Schützenfest in Mitwick-Weddern : Zielstrebig zur Königswürde

Dülmen. Einen ganz besonderen Ansporn hatte Josef Schulte Hullern, der neue Regent in Mitwick-Weddern, beim Königsschießen: Vor 40 Jahren war seine Mutter Irene Königin der Schützenbruderschaft St. Jakobus gewesen. Von Marie-Kristin Kübber mehr...


Mo., 21.07.2014

Sturm am Sonntagabend beschädigte vor allem Bäume Heftiges Unwetter fällt Eiche

Josef Schlüter, Leiter des Baubetriebshofes, zeigt die große Eiche, die vom Sturm gefällt wurde.

Dülmen. „Das wird viel Feuerholz geben“, kommentiert Josef Schlüter, der Leiter des städtischen Baubetriebshofes, den größten Schaden des Unwetters am Sonntagabend. Denn in Rödder riss der Wind eine mächtige Eiche um. Von Hendrik Schulze Zumhülsen mehr...


So., 20.07.2014

Rockiger Auftakt des Dülmener Sommers Pink-Hits zum Mitsingen

Rockiger Auftakt des Dülmener Sommers : Pink-Hits zum Mitsingen

Dülmen. Mit den beiden Bands "Die Affäre" und "Just Pink" startete am Samstagabend der 26. Dülmener Sommer. Zahlreiche Besucher waren zum Auftaktkonzert auf den Marktplatz gekommen. Von Marie-Kristin Kübber mehr...


So., 20.07.2014

Schützenfest in Mitwick-Weddern Josef Schulte Hullern erlegt den Vogel

Schützenfest in Mitwick-Weddern : Josef Schulte Hullern erlegt den Vogel

Dülmen. Neuer Schützenkönig in Mitwick-Weddern ist Josef Schulte Hullern. An seiner Seite regiert seine Ehefrau Silke. Von Marie-Kristin Kübber mehr...


So., 20.07.2014

Gescheraner gesteht Brandstiftung in einem Wohnhauskeller Matratze in Flammen gesetzt

Gescheraner gesteht Brandstiftung in einem Wohnhauskeller : Matratze in Flammen gesetzt

Dülmen. Einen Fall von Brandstiftung konnte die Polizei am Sonntag schnell klären. Ein 25 Jahre alter Mann aus Gescher wurde noch am Tatort festgenommen. Später gab er zu, am frühen Sonntagmorgen im Keller eines Wohn- und Geschäftshauses eine Matratze in Brand gesetzt zu haben. Von Kristina Kerstan mehr...


Sa., 19.07.2014

Rettungshubschrauber im Einsatz Fahrer nach Unfall eingeklemmt

Rettungshubschrauber im Einsatz : Fahrer nach Unfall eingeklemmt

Dülmen. Die Feuerwehr hat am Freitagnachmittag einen 83-jährigen Dülmener nach einem Unfall an der Langen Nase aus seinem Pkw befreien müssen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann ins Krankenhaus. mehr...


Fr., 18.07.2014

Heiße Tage im Merfelder Bruch Siesta nach Wildpferde-Art

Heiße Tage im Merfelder Bruch : Siesta nach Wildpferde-Art

Merfeld. Die hochsommerlichen Temperaturen machen den Wildpferden im Merfelder Bruch wenig aus. Viel lästiger sind die zahlreichen Insekten. Um die effektiver mit den Schweifen zu vertreiben, stehen die Tiere, die tagsüber derzeit eine Siesta einlegen und sich ausruhen, nah beieinander. Von Kristina Kerstan mehr...


Fr., 18.07.2014

Ein Blick in Innenwelten Jörg Kratz zeigt Ölbilder im Rathaus

Maler Jörg Kratz (r.) war der bei Eröffnung seiner Ausstellung „della fenestra“ im Rathaus dabei; Hausherrin Christa Krollzig (Mitte) und Kunstvereinsvorsitzender Paul Weimann (l.) stellten den Gast aus Haan und seine Arbeiten vor.

Dülmen. Ein offen stehender Fensterflügel, ein Vorhang, der sich leicht im Windhauch bauscht, Licht, das auf der Wand reflektiert: Die Bilder des in Haan bei Düsseldorf lebenden Künstlers Jörg Kratz strahlen Ruhe und Gelassenheit aus. Unter dem Titel „della finestra“ (vom Fenster) sind sie im Foyer des Rathauses zu sehen. Am Donnerstag eröffnete der Dülmener Kunstverein im Beisein des Malers die Ausstellung. Von Claudia Marcy mehr...


Fr., 18.07.2014

Dülmener helfen bei Brand in Nottuln Feuerwehr und THW leisten Unterstützung

Dülmener helfen bei Brand in Nottuln : Feuerwehr und THW leisten Unterstützung

Dülmen. Feuerwehr und THW aus Dülmen wurden am Donnerstagabend zu einem Großbrand nach Nottuln gerufen. Insgesamt waren 150 Feuerwehrleute und 30 Mann vom THW im Einsatz. Von Patrick Hülsheger mehr...


Do., 17.07.2014

Huesker erweitert Standort Bekenntnis zum Münsterland

Huesker erweitert Standort : Bekenntnis zum Münsterland

Dülmen. Den ersten Spatenstich für die Erweiterung der Firma Huesker am Standort Dülmen nahm Geschäftsführer Dr. F. Hans Grandin vor. Dülmens Erste Beigeordnete Christa Krollzig freute sich über das klare Bekenntnis der Firma zu Dülmen als attraktivem Wirtschaftsstandort. Von Hans-Martin Stief mehr...


Do., 17.07.2014

Traditioneller Kinderflohmarkt erstmals am Mittwoch Junge Händler erobern die Innenstadt

Der Kinderflohmarkt zum Ende der großen Ferien gehört für Dülmens Kinder zum Sommer wie der Besuch im düb oder der Eisdiele.

Dülmen. Um mit der Müllabfuhr nicht ins Gehege zu kommen, findet der traditionelle Kinderflohmarkt erstmals an einem Mittwoch statt. mehr...


Do., 17.07.2014

Zeuge gibt Hinweis auf Vandalen Briefkasten-Explosion aufgeklärt

Zeuge gibt Hinweis auf Vandalen : Briefkasten-Explosion aufgeklärt

Dülmen. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei einen Fall von Sachbeschädigung am Haverlandweg aufklären. Dort war ein Briefkasten durch Feuerwerkskörper beschädigt worden. Haupttäter ist ein 18-jähriger Dülmener. mehr...


Mi., 16.07.2014

Nach dem Abzug der Briten stehen die Tower Barracks für Gewerbe zur Verfügung Perfekte Bedingungen

Im September 2016 verlässt die britische Rheinarmee die Tower Barracks. Die Gebäude werden in gutem Zustand stehen bleiben.

Dülmen. Nach dem Abzug der britischen Streitkräfte aus den Tower Barracks im September 2016 könnte das 47 Hektar große Gelände als Fläche für Gewerbe zur Verfügung stehen. Ideal wären die Bedingungen wegen der guten Anbindung an Schiene und Straße für einen Logistiker. Von Patrick Hülsheger mehr...


Mi., 16.07.2014

Vereine meistern Herausforderungen im kalten Wasser Spielleute gehen baden

Vereine meistern Herausforderungen im kalten Wasser : Spielleute gehen baden

Buldern. Der Spielmannszug und Fanfarenzug Buldern sind baden gegangen - und zwar mit Instrumenten. Beide Vereine machten bei der sogenannten Cold Water Challenge mit. mehr...


Mi., 16.07.2014

Aktionskünstler Peter Grzan Angepasst und bequem wollte er nicht sein

Aktionskünstler Peter Grzan : Angepasst und bequem wollte er nicht sein

Dülmen. Der Dülmener Aktionskünstler Peter Grzan ist überraschend an den Folgen einer Operation gestorben. Er wäre am 28. Juli 63 Jahre alt geworden. Freunde und Wegbegleiter reagierten geschockt auf die Nachricht. Von Claudia Marcy mehr...


Di., 15.07.2014

DZ-Sommeraktion: Besuch bei der Tierklinik Karthaus Hesti muss zum Zahnarzt

DZ-Sommeraktion: Besuch bei der Tierklinik Karthaus : Hesti muss zum Zahnarzt

Dülmen. Die Sommeraktion der Dülmener Zeitung läuft wieder. Zum Auftakt lernte Gewinnerin Maria Volmer mit ihren Begleitern die abwechslungsreiche Arbeit in der Tierklinik Domäne Karthaus hautnah kennen. Auch bei der Behandlung von Islandpferd Hesti war die Roruperin dabei. Von Patrick Hülsheger mehr...


Di., 15.07.2014

Kunstobjekt für Kinderwohnheim Farbenfroher Kegel in XXL

Kunstobjekt für Kinderwohnheim : Farbenfroher Kegel in XXL

Dülmen. Leuchtend blauer Untergrund, kleine Länderflaggen und eine farbenfrohe Blumenwiese: So sieht der neue und zweite überdimensionale Kegel des Dülmener Kinderwohnheims (Kiwo) aus. Gestaltet wurde er von Hamide, Celina und Jasmin, drei Mädchen aus der Einrichtung. Vor zwei Wochen sind sie mit dem Projekt fertig geworden, jetzt haben sie ihr buntes Kunstwerk vorgestellt. Von Marie-Kristin Kübber mehr...


Di., 15.07.2014

Dülmener Gedenkstein wird verlegt Stremlau reist nach Riga

Dülmener Gedenkstein wird verlegt : Stremlau reist nach Riga

Dülmen. Im Januar 2014 ist Dülmen dem Riga-Komitee beigetreten, einem Zusammenschluss von Städten, aus denen zwischen 1941 und 1942 jüdische Mitbürger in die lettische Hauptstadt deportiert worden sind (DZ berichtete). Am Samstag, 26. Juli, wird nun offiziell ein Pultstein aus Granit mit dem eingravierten Namen Dülmens an der Gedenkstätte Bikernieki, am Stadtrand von Riga, verlegt. mehr...


Mo., 14.07.2014

Dülmener machten nach dem WM-Sieg die Nacht zum Tag Mitgebibbert, mitgefeiert

Was für ein Abend, was für eine Nacht: Nachdem die Fans in Dülmen und den Ortsteilen mitgefiebert hatten mit dem deutschen Team, war der Jubel nach dem Schlusspfiff überall groß. Mit einem Autokorso in der Dülmener Innenstadt wurde der Weltmeistertitel gefeiert.

Dülmen. Nicht nur beim Public Viewing in Dülmen, Rorup und Buldern wurde der WM-Titel bejubelt. Nachdem man lange um den Sieg gezittert hatte, war die Freude nach dem Siegtor umso größer. Ausgelassen wurde überall gefeiert. Die Roruper fuhren mit einem Bus im Autokorso mit. Von Claudia Marcy und Sigrid Muddemann mehr...


Mo., 14.07.2014

Christian Kau gewinnt das DZ-WM-Tippspiel Jetzt gibt es ein Trikot mit vier Sternen

Christian Kau (5) hat mit großer Unterstützung seines Vaters Daniel den WM-Tippschein ausgefüllt und sich den ersten Platz und damit 500 Euro gesichert.

Dülmen. Christian Kau hat beim DZ-WM-Tippspiel 500 Euro gewonnen. Der Fünfjährige erhielt Unterstützung von seinem Vater Daniel, der gerade in den Viertelfinalspielen das richtige Näschen bewies. Von Jürgen Primus mehr...


Mo., 14.07.2014

Viele Fußballer fallen beim Turnier in Brasilien durch ihre Tätowierungen auf WM der Körperkunst

Marc Niehues achtet bei den Fußballern nicht nur auf die Leistung auf dem Spielfeld. Der Inhaber des Thirteen Tattoostudios nimmt auch den Körperschmuck, wie bei Jerome Boateng, in Augenschein.

Dülmen. Marc Niehues hat bei der Fußball-WM genau hingeschaut. Denn der Inhaber eines Tattoostudios sah nicht nur Fußball- sondern auch Körperkunst. Viele Spieler sind tätowiert. Von Matthäus Klemke mehr...


So., 13.07.2014

Ein musikalischer Glückstag Mittagessen mit Harfe

Ein musikalischer Glückstag : Mittagessen mit Harfe

Buldern. "Ein musikalischer Glückstag“, diesen Titel stellte Eva Bäuerle-Götz über ihr Gastspiel in der Alten Kirche Buldern. Von Christoph Falley mehr...


So., 13.07.2014

Musik-Kindergarten lud ein Buschtelefon und Reis-Klänge

Musik-Kindergarten lud ein : Buschtelefon und Reis-Klänge

Dülmen. Beim Schau-doch-mal-rein-Tag im Fröbel-Kindergarten gab es für Groß und Klein tolle Dinge zu entdecken, zu hören und auszuprobieren. Von Matthäus Klemke mehr...


Sa., 12.07.2014

Tolksdorf will um Ehrenring kämpfen Abstimmung war unnötig

Tolksdorf will um Ehrenring kämpfen : Abstimmung war unnötig

Dülmen. War die Abstimmung, bei der Helmut Tolksdorf der Ehrenring der Stadt Dülmen verweigert wurde, unnötig. Ein Blick in die Satzung, die 1982 beschlossen wurde, legt diesen Schluss nahe. Von Patrick Hülsheger mehr...


Fr., 11.07.2014

Uwe Steinmöller und Guido Jürgensmeier reisten 1990 der DFB-Elf hinterher Titelfeier im Wohnmobil

Nach dem Schlusspfiff feierte Dülmen 1990 ausgelassen auf der Münsterstraße.

Dülmen. Am Sonntag greift die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im berühmten Maracana in Rio de Janeiro nach dem vierten WM-Titel. Es ist die insgesamt achte Finalteilnahme. 1954, 1974 und 1990 konnte der Pokal gewonnen werden.  Vor dem Finale hat sich die Dülmener Zeitung nach Erinnerungen an die drei Weltmeister-Titel umgesehen. Von Patrick Hülsheger mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter