Mi., 24.05.2017

Frank Döpper hat für den Bildhauer Tom Burr eine große Black Box gebaut Auftraggeber reist aus New York an

Frank Döpper hat für den Bildhauer Tom Burr eine große Black Box gebaut : Auftraggeber reist aus New York an

Dülmen. Mit großen Kisten kennt sich Frank Döpper - Trockenbau Verpackungstechnik - bestens aus. Mit großer Kunst hat er beruflich sonst nichts zu tun. Dennoch wird er in den nächsten Tagen den New Yorker Künstler Tom Burr in seinen Räumen in Hangenau begrüßen. Von Claudia Marcy mehr...

Mi., 24.05.2017

Schlossgarage wird bis September komplett umgebaut Wille fährt in die Zukunft

Schlossgarage wird bis September komplett umgebaut  : Wille fährt in die Zukunft

Dülmen. Die Schlossgarage Wille an der Halterner Straße bietet seit 87 Jahren Ford-Automobile an. Das wird sie auch in Zukunft tun. Allerdings ab September in modernisierten Verkaufsräumen. Von Markus Michalak mehr...


Mi., 24.05.2017

Dülmens Schulen müssen auf eine suboptimale Abschlussarbeit reagieren Ärger mit der Englischprüfung

Dülmens Schulen müssen auf eine suboptimale Abschlussarbeit reagieren : Ärger mit der Englischprüfung

Dülmen. In Dülmen haben rund 230 Haupt- und Realschüler die Wahl: Entweder sie müssen die Englisch-Abschluss-Prüfung wiederholen, oder sie vertrauen auf eine gerechte Benotung. Landesweit war es in diesem Jahr zu Protesten gegen eine außergewöhnlich schwere Klausur gekommen. Von Markus Michalak mehr...


Di., 23.05.2017

Quartett siegt beim LfM-Bürgermedienpreis Wenn die Zeit stillsteht

Quartett siegt beim LfM-Bürgermedienpreis : Wenn die Zeit stillsteht

Dülmen. Mit ihrem Beitrag „Timebreaker“ haben die Niels Panitzki, Lasse Reusch , Eike Reusch und Paul Preuschoff den ersten Preis beim LfM-Bürgermedienpreis in der Kategorie Kurzfilm gewonnen. Das Quartett erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der die Zeit anhalten kann. Von Kristina Kerstan mehr...


Di., 23.05.2017

Wohnpark Ketteler Gärten Historische Fassade und der Name bleiben

Wohnpark Ketteler Gärten : Historische Fassade und der Name bleiben

Dülmen. Auf großes Interesse bei der Dülmener Bevölkerung stieß schon im Vorfeld das Bauprojekt Ketteler Gärten, das die Firma Düma auf dem Gelände des ehemaligen Extra-Marktes an der Elsa-Brändström-Straße verwirklichen will. Düma-Geschäftsführer Heinz Etterich und Architekt Markus Oberliesen laden daher zu einer Bürger-Informationsveranstaltung am Montag, 29. Mai, im 19 Uhr in das Kolpinghaus ein. Von Hans-Martin Stief mehr...


Di., 23.05.2017

Installation im Stadtzentrum Pferdeköpfe auf der Kulturachse

Installation im Stadtzentrum : Pferdeköpfe auf der Kulturachse

Dülmen. Dülmener Kunstverein stemmt außergewöhnliche Freiluft-Ausstellung Von Markus Michalak mehr...


Mo., 22.05.2017

Fest für Gaumen und Ohren Gute Musik zu tollem Essen

Fest für Gaumen und Ohren : Gute Musik zu tollem Essen

Dülmen. Am langen Wochenende um Fronleichnam gibt es im Benbdix-Park wieder gutes Essen zu flotter Musik. Von Markus Michalak mehr...


Mo., 22.05.2017

Börnstes erste Königin Doppelte Premiere

Börnstes erste Königin : Doppelte Premiere

Dülmen. Beim ersten Schützenfest der Saison gab es gleich eine Premiere. Iris Wieschhörster schoss als erste Frau in Börnste den Vogel ab. Von Patrick Hülsheger mehr...


Mo., 22.05.2017

Freiwilliges soziales Jahr in Benin In einem unbekannten Land

Freiwilliges soziales Jahr in Benin : In einem unbekannten Land

Dülmen. In Benin bestreitet die Dülmenerin Eileen Bienhüls ein freiwilliges soziales Jahr. Von Eileen Bienhüls mehr...


So., 21.05.2017

Erich Janning fährt 400 Kilometer mit Oldtimer-Traktor Auf dem Trecker nach Norden

Erich Janning fährt 400 Kilometer mit Oldtimer-Traktor : Auf dem Trecker nach Norden

Merfeld. Auf einem Eicher Mammut aus dem Jahr 1974 ist Erich Janning derzeit auf dem Weg nach Brokstedt in Schleswig-Holstein. Rund 400 Kilometer legt der Merfelder mit dem Oldtimer-Traktor samt Wohnwagen zurück. Begleitet wird er von Eugen Kuhlage mit dem Fahrrad. Von Kristina Kerstan mehr...


So., 21.05.2017

Iris Wieschhörster holt den Vogel herunter Börnste feierte die erste Königin

Iris Wieschhörster holt den Vogel herunter : Börnste feierte die erste Königin

Dülmen. Die Schützen in Börnste feiern ihre erste Königin. So war Iris Wieschhörster an der Vogelstange erfolgreich. Von Falko Bastos mehr...


So., 21.05.2017

Zwei Flüchtlinge lernen ihr Handwerk bei Jahnke und Hahne Angekommen im Arbeitsleben

Zwei Flüchtlinge lernen ihr Handwerk bei Jahnke und Hahne : Angekommen im Arbeitsleben

Dülmen. Fazil Qasimov und Hozifa Aljasem sind als Flüchtlinge im Arbeitsleben angekommen. Die beiden jungen Männer sind für die Firma Jahnke und Hahne im Dernekamp tätig. Von Falko Bastos mehr...


Fr., 19.05.2017

0-Euro-Schein Die wertvollste aller Banknoten

0-Euro-Schein : Die wertvollste aller Banknoten

Hiddingsel. Er fühlt sich an wie ein echter Geldschein, er hat das Format eines Zwanzigers und sämtliche Sicherheitsmerkmale, die auch eine echte Banknote im Euroraum aufweist. Wasserzeichen, Silberstreifen, Hologramm. Kein Wunder: Der Schein wurde in der zweitgrößten Gelddruckerei der Welt, bei Oberthur in Frankreich, hergestellt. Von Markus Michalak mehr...


Fr., 19.05.2017

Sekundarschule Bürger wollen mitentscheiden

Sekundarschule : Bürger wollen mitentscheiden

Dülmen. Das Bürgerbegehren „Hauptsache Real bleiben!“, das nein zur geplanten Sekundarschule sagt, hat die nötige Anzahl der Unterschriften beinahe zusammen. Marén Ciliberto freut sich über den großen Zuspruch: „Es ist wirklich toll, wieviele Dülmener unseren Protest gegen die Zerschlagung von Haupt- und Realschule mittragen.“ Von Markus Michalak mehr...


Fr., 19.05.2017

Marktbeschicker sind verärgert „Wir wollen keinen Samstagsmarkt“

Marktbeschicker sind verärgert : „Wir wollen keinen Samstagsmarkt“

Dülmen. Ganz so „positiv und konstruktiv“, wie Tim Weyer von Dülmen Marketing das Gespräch mit den Marktbeschickern zum Thema Samstagsmarkt in Erinnerung hat, ist es den Betroffenen nicht im Gedächtnis. „Keiner von uns hat diese Idee positiv bewertet und keiner von uns will da mitmachen“, erklärt Marktsprecherin Ilona Heyden. Von Markus Michalak mehr...


Do., 18.05.2017

Baustelle stellt die Objektleitung vor schwierige Aufgaben Eng, schräg und keine Zeit

Baustelle stellt die Objektleitung vor schwierige Aufgaben : Eng, schräg und keine Zeit

Dülmen. Wenig Platz, Gefälle und Höhenunterschiede und Termindruck. Die Arbeiten am Stadtquartier Overbergplatz sind nicht einfach. Dennoch ist Objektleiter Sascha Küchler zuversichtlich, rechtzeitig fertig zu sein. Doch bis zur Fertigstellung warten noch knifflige Aufgaben auf die Arbeiter. Von Patrick Hülsheger mehr...


Do., 18.05.2017

Fitness-Studio im Grünen Training unter alten Eichen

Fitness-Studio im Grünen : Training unter alten Eichen

Dülmen. Fitness- und Reha-Sport im Grünen, das ist der Traum von Regina und Andreas Herrmann. Den Betrieb ihres Sporthotels geben sie auf, auf dem ehemaligen Kasernengelände planen sie ein neues Trident. Von Claudia Marcy mehr...


Do., 18.05.2017

Blumenaktion Rote Geranien sind Trumpf

Blumenaktion : Rote Geranien sind Trumpf

Dülmen. Bei schönstem Sommerwetter feierten mit Currywurst und Kaltgetränken die Anwohner des Marktplatzes das neue Blumenkönigspaar. Von Hans-Martin Stief mehr...


Mi., 17.05.2017

Ehemalige Barbara-Kaserne nun über die Fröbelstraße erschlossen Freie Fahrt ins Gewerbegebiet

Ehemalige Barbara-Kaserne nun über die Fröbelstraße erschlossen : Freie Fahrt ins Gewerbegebiet

Dülmen. Nach rund zehn Monaten Bauzeit ist die Zuwegung zum neuen Gewerbegebiet in der ehemaligen Barbara-Kaserne freigegeben worden. Damit entspannt sich der Verkehr über die Letterhausstraße. Das Wohngebiet wird in Kürze straßenbaulich vom gewerblichen Teil der Kaserne getrennt. Von Markus Michalak mehr...


Mi., 17.05.2017

Volksbank-Vertreter stimmen für Zusammenschluss „Fusion auf Augenhöhe“

Volksbank-Vertreter stimmen für Zusammenschluss : „Fusion auf Augenhöhe“

Lette/Rorup. Einstimmig, bei einer Enthaltung, haben die Vertreter der Volksbank Lette-Darup-Rorup für eine Fusion mit der Volksbank Nottuln gestimmt. Beide Banken wollen so ihre Kräfte bündeln. Von Florian Schütte mehr...


Mi., 17.05.2017

Hallenbad bleibt geöffnet düb-Umbau erst zum Jahresende

Hallenbad bleibt geöffnet : düb-Umbau erst zum Jahresende

Dülmen. Aufgrund der Verzögerungen bei der Entscheidung für das düb 2020 wird der großflächige Umbau nach jetzigem Stand erst nach den herbstferien erfolgen. Von Markus Michalak mehr...


Di., 16.05.2017

Ludger Streyl mit Roruper Ehrenplakette gewürdigt Zurückhaltend und zupackend

Ludger Streyl mit Roruper Ehrenplakette gewürdigt : Zurückhaltend und zupackend

Rorup. Mit der Roruper Ehrenplakette wurde Ludger Streyl ausgezeichnet. Ortsvorsteher Dieter Klaas und Bürgermeisterin Lisa Stremlau würdigten das vielfältige Engagement Streyls sowie seine zurückhaltende Art. Von Claudia Marcy mehr...


Di., 16.05.2017

Polizei nimmt eingeschüchterten Dieb fest Laute Schreie halten Einbrecher in Schach

Polizei nimmt eingeschüchterten Dieb fest : Laute Schreie halten Einbrecher in Schach

Dülmen. Mit lauten Schreien hat Iris Feldhaus, die zusammen mit HG Werner das DJK-Clubhaus betreibt, einen Einbrecher so sehr eingeschüchtert, dass die Polizei ihn problemlos festnehmen konnte. Von Hans-Martin Stief mehr...


Di., 16.05.2017

Eintrag ins Goldene Buch So wie einst Schwester Priscilla

Eintrag ins Goldene Buch : So wie einst Schwester Priscilla

Dülmen. Vor 40 Jahren trug sich Schwester Priscilla, die den Orden Helpers of Mary in Indien vor 75 Jahren mitgegründete, ins Goldene Buch ein. Zum Ordensjubiläum besuchten ihre Nachfolgerinnen die Stadt. Von Claudia Marcy mehr...


Mo., 15.05.2017

Gute Nachricht aus dem Bauministerium Geld für die Südumgehung ist da

Gute Nachricht aus dem Bauministerium  : Geld für die Südumgehung ist da

Dülmen. Rechtzeitig vor dem Regierungswechsel hat das NRW-Bauministerium noch ein umfangreiches Straßenbauprogramm für 2017 bewilligt. Auch die Südumgehung wird mit 5,4 Millionen Euro gefördert. Im Wahlkampf war diese frohe Botschaft aus Düsseldorf merkwüdigerweise kein Thema. Von Markus Michalak mehr...


Mo., 15.05.2017

So wird man ein Traceur Im Speedstep über die Mauer

So wird man ein Traceur : Im Speedstep über die Mauer

Dülmen. Kreativ sein, rappen, Grenzen überwinden: Das Kulturcamp bot Jugendlichen viele Möglichkeiten, neue Erfahrungen zu machen. Mit einem Familienfest endete die Kulturrucksack-Veranstaltung. Von Milena Michalak mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter