So., 03.05.2015

Händler waren mit Kundenfrequenz zufrieden Viktormarkt bei strahlendem Sonnenschein

Händler waren mit Kundenfrequenz zufrieden : Viktormarkt bei strahlendem Sonnenschein

Dülmen. Nicht ganz so viele Besucher, wie das Wetter hätte erwarten lassen, aber dennoch glückliche Händler: Der Viktormarkt belebte die Innenstadt am Samstag. Von Markus Michalak mehr...

So., 03.05.2015

Schulbesuch in St. Petersburg Auf den Spuren der Romanows

Schulbesuch in St. Petersburg : Auf den Spuren der Romanows

Dülmen. Mit ihrer Klassenlehrerin und ihrem Schulleiter machten sich 14 Dülmener Schüler in die Russische Republik auf. mehr...


So., 03.05.2015

Buntes Volksfest rund um den Spieker Maibaum bleibt bis zum Herbst

Buntes Volksfest rund um den Spieker : Maibaum bleibt bis zum Herbst

Buldern. Bürgermeisterin Lisa Stremlau freute sich mit den Bulderanern bei bestem Kaiserwetter über ein gelungenes Maibaum-Aufstellen in Buldern. Von Marie-Kristin Kübber mehr...


Fr., 01.05.2015

Gesamtverlust beträgt mindestens 700.000 Euro Stadt Dülmen hält am Franken fest

Gesamtverlust beträgt mindestens 700.000 Euro : Stadt Dülmen hält am Franken fest

Dülmen. Gegen das Votum der SPD beschloss der Rat der Stadt, nur einen von zwei Schweizer Krediten in Euro umzuschulden. Von Markus Michalak mehr...


Fr., 01.05.2015

In den Mai gezappelt Dülmen tanzt bis vier Uhr morgens

In den Mai gezappelt : Dülmen tanzt bis vier Uhr morgens

Dülmen. Bis vier Uhr morgens tanzten 1000 Gäste im Festzelt Fimpeler in den Mai. Von Benedikt Richter mehr...


Do., 30.04.2015

Empfang zum 1. Mai Noch jede Menge Arbeit

Empfang zum 1. Mai : Noch jede Menge Arbeit

Dülmen. Gesellschaftliche Trends nahmen die Redner beim Empfang zum 1. Mai, zu dem Stadt Dülmen, DGB sowie CDA in die Alte Sparkasse eingeladen hatten, in den Blick. Festredner bei der gut besuchten Veranstaltung zum Tag der Arbeit war diesmal Martin Menacher vom DGB Münsterland. Von Claudia Marcy mehr...


Mi., 29.04.2015

Vermeintlicher Zinsvorteil kommt die Stadt teuer zu stehen Zwei teure Kredite aus der Schweiz

Vermeintlicher Zinsvorteil kommt die Stadt teuer zu stehen : Zwei teure Kredite aus der Schweiz

Dülmen. Statt eines guten Geschäfts hat die Stadt Dülmen sich mit zwei millionenschweren Krediten, im Jahr 2000 in der Schweiz aufgenommen, finanziell verhoben. Jetzt gilt es, die Verluste so gering wie möglich zu halten. Von Markus Michalak mehr...


Mi., 29.04.2015

Straßensperrung am Luchtkamp wegen neuer Fahrbahndecke Asphalt zum Abschluss

Straßensperrung am Luchtkamp wegen neuer Fahrbahndecke : Asphalt zum Abschluss

Dülmen. Die Straßenbauarbeiten „Am Luchtkamp“ gehen gut voran: Am Donnerstag, 30. April, bekommt die Fahrbahn zwischen Königsberger Straße und Leuster Weg eine neue Asphaltdecke. Wie die Stadt Dülmen mitteilte, kommt es dadurch zu einer ganztägigen Sperrung der Verkehrsfläche. mehr...


Mi., 29.04.2015

Spannender Vergleich der 19 Endrundenteams beim Schulbanker-Wettbewerb Marienschule im Finale

19 Schülerteams, dabei war auch die Marien-Realschule aus Dülmen, hatten es beim Wettbewerb des Bundesbankenverbandes bis in das Finale in Potsdam geschafft.

Dülmen. Beim Schulbanker-Wettbewerb kamen die Schüler der Marien-Realschule bis ins Finale. Für den Sieg hat es dann aber doch nicht gereicht, dafür wurde aber die Wirtschaftskompetenz der jungen Menschen gestärkt. mehr...


Di., 28.04.2015

Unbekannte Täter lassen Computer 20 Euro Bargeld mitgehen Schulfrei nach Einbruch

In der Nacht zum Dienstag drangen unbekannte Täter in die Paul-Gerhardt-Schule ein und ließen nach dem Aufbruch von zwei Geldschränken Computer und eine geringe Menge Bargeld mitgehen.

Dülmen. Sämtliche Räume der Paul-Gerhard-Schule durchsuchten unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag.  Die Einbrecher schraubten einen in einen Wandschrank eingelassenen Tresor aus der Verankerung, aus dem geöffneten Safe ließen sie etwa 20 Euro Bargeld mitnehmen. Von Hans-Martin Stief mehr...


Di., 28.04.2015

düb wartet jetzt auf gutes Wetter Letzte Handgriffe für die Freibadsaison

düb wartet jetzt auf gutes Wetter : Letzte Handgriffe für die Freibadsaison

Dülmen. Im düb laufen derzeit die letzten Vorbereitungen für den Start der Freibadsaison. So wurden die Außenbecken unter anderem gründlich gereinigt. Wann die eröffnet, hängt vom Wetter ab. Von Kristina Kerstan mehr...


Di., 28.04.2015

Schulungen für Integrationslotsen Werkzeug für Ehrenamtliche

Schulungen für Integrationslotsen : Werkzeug für Ehrenamtliche

Dülmen. Aktuell nehmen 18 Ehreamtliche an einer Schulung des Caritas-Kreisverbandes teil. In dem sechsteiligen Kurs werden sie zu Integrationslotsen ausgebildet. Von Hans-Martin Stief mehr...


Mo., 27.04.2015

Einladung zum Tag der Städtebauförderung Haus für alle wird allen erklärt

Einladung zum Tag der Städtebauförderung : Haus für alle wird allen erklärt

Dülmen. Am Samstag, 9. Mai, gibt es ab 11 Uhr Informationen und Exkurisonen rund um das geplante IGZ. Von Markus Michalak mehr...


Mo., 27.04.2015

Serhat Dogan nimmt deutsche und türkische Kultur aufs Korn Gespräche mit dem Hund

Serhat Dogan knöpfte sich deutsche und türkische Eigenarten vor und nahm diese auf eine sympathische Weise aufs Korn.

Dülmen. Schon von der ersten Minute an umfängt die Gäste des Barber`s 66 am Sonntagabend eine türkische Atmosphäre, hervorgerufen durch den Comedian Serhat Dogan, der untermalt mit türkischer Musik die Bühne betritt. Von Ulla Bönig mehr...


Mo., 27.04.2015

FSJ im Anna-Katharinenstift Auf der Suche nach dem Traumjob

Imke Olbrich (l.) absolviert ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) am Anna-Katharinenstift Karthaus.

Dülmen.Dülmen. „Imke bringt Sonne mit rein“, meint Felix Lohmann, Bewohner des Anna-Katharinenstifts Karthaus. Imke Olbrich macht derzeit ihr Freiwilliges Soziales Jahr in den Werkstätten Karthaus. Von Anne Oevermann mehr...


So., 26.04.2015

Tolle Stimmung in Hausdülmen Sattelfest rund um den Baum

Tolle Stimmung in Hausdülmen : Sattelfest rund um den Baum

Dülmen. Die 300-Teilnehmer-Marke wurde bei der 37. Auflage des Dülmener Volksradwandertages nur ganz knapp verfehlt, dafür hatten am Sonntag aber alle Absolventen der Normalstrecke über 35 Kilometer und der etwa zwölf Kilometer kürzeren Familienstrecke Glück mit dem Wetter. Zusätzliches Glück hatte um 10.30 Uhr eine Dülmenerin, die sich als 200. Von Hans-Martin Stief mehr...


So., 26.04.2015

Merfelder Maibaum Geburtstag für Merfelder Maibaum

Merfelder Maibaum : Geburtstag für Merfelder Maibaum

Merfeld. Pünktlich zum Abtransport des Merfelder Maibaums am Sonntagvormittag ließ sich auch die Sonne blicken. Dann konnte es losgehen: Der Wagen samt Maibaum rollte Richtung von-Galen-Park, begleitet von Vertretern der insgesamt 14 Vereine, der Feuerwehr sowie der Comboband aus Asbeck, die auch in diesem Jahr für musikalische Unterstützung sorgte. Von Marie-Kristin Kübber mehr...


So., 26.04.2015

Jugendchor Young Voices Kein leichter Bibel-Stoff

Jugendchor Young Voices : Kein leichter Bibel-Stoff

Dülmen. Die biblische Bathseba-Geschichte beinhaltet einiges an Erotik und Emotionen. Wirklich kein leichter Stoff, den Leo Michalke und Ingrid Weppelmann mit ihren Young Voices da am Samstag auf der Karthaus präsentierten. Von Louis Rauert mehr...


Fr., 24.04.2015

Vorlesung von Dr. Thomas Bartoschek bei der Kinder-Uni GPS statt Zauberei

Vorlesung von Dr. Thomas Bartoschek bei der Kinder-Uni : GPS statt Zauberei

Dülmen. Wie eine Positionsbestimmung per GPS funktioniert und wie aus einem Luftbild eine Karte wird, das erläuterte Dr. Thomas Bartoschek bei der letzten Vorlesung der Dülmener Kinder-Uni in diesem Semester. Rund 130 Kinder waren zu dem Vortrag des Geoinformatikers gekommen. Von Kristina Kerstan mehr...


Fr., 24.04.2015

Neue Homepage Das ist Hiddingsel

Freischaltung der Hiddingsel-Homepage mit Selfie: (v.l.) Clemens A. Leushacke, Ortsvorsteher Hendrik Clodius, Bürgermeisterin Lisa Stremlau, Dorfgemeinschaftsvorsitzende Ursula Mollenhauer, Fotograf Tim Marquardt.

Hiddingsel. Rede und Antwort standen die Bürgermeisterkandidaten Lisa Stremlau und Clemens A. Leushacke den Hiddingselern. Auch wurde bei der Dorfversammlung die neue Homepage freigeschaltet. Von Claudia Marcy mehr...


Fr., 24.04.2015

Neue Kanäle und Straßendecke für den Ostdamm Baustellenampel regelt Verkehr

Die Straßendecke am Ostdamm sowie der Kanal werden in den kommenden Monaten saniert.

Dülmen. Ab kommenden Montag, 27. April, wird die Baustelle am Ostdamm eingerichtet. Dort werden Kanalbau und Straßensanierung durchgeführt. Von DZ mehr...


Do., 23.04.2015

Wissen und Würstchen im Forum Bendix Zur Kinder-Uni mit dem Hubschrauber

Wissen und Würstchen im Forum Bendix : Zur Kinder-Uni mit dem Hubschrauber

Dülmen. Mit dem Vortrag „Navi, Handy und Co. - Wie kommt die Welt in den Computer" endet am Freitag das erste Semester der Kinder-Uni. Von Claudia Marcy mehr...


Do., 23.04.2015

Café Uckelmann konzentriert sich aufs Handwerk Alles außer Frühstück

Café Uckelmann konzentriert sich aufs Handwerk : Alles außer Frühstück

Dülmen. Nach dem Sommer schließt der große Saal im Café Uckelmann. Er ist dann nur noch für Gesellschaften zu mieten. Von Markus Michalak mehr...


Do., 23.04.2015

Verkehrsstudie Dülmen gehört den Radfahrern

Verkehrsstudie : Dülmen gehört den Radfahrern

Dülmen. Nachdem das Interesse in Dülmen an einem Bürgerbus groß ist, regt Bürgermeisterin Lisa Stremlau die Errichtung einer Pilotstrecke an. Von Markus Michalak mehr...


Mi., 22.04.2015

Tag der Städtebauförderung am 9. Mai IGZ zum Anfassen und Erleben

Tag der Städtebauförderung am 9. Mai : IGZ zum Anfassen und Erleben

Dülmen. Der  bundesweit erste Tag der Städtebauförderung findet am Samstag, 9. Mai, statt. In Dülmen soll in der Zeit von 10 bis 14 Uhr direkt am Marktplatz sichtbar werden, wo das IGZ-Quartier entstehen wird und wie es künftig im Bereich zwischen Rathaus und St.-Viktor-Kirche aussehen soll. Von Markus Michalak und Kristina Kerstan mehr...


Mi., 22.04.2015

Leseförderung à la Thorsten Blunk Cooler geht‘s nicht

Leseförderung à la Thorsten Blunk : Cooler geht‘s nicht

Dülmen. Cooler geht es nicht: Bei der Lesung von Thorsten Blunk im Rahmen des Kulturrucksacks geht es ziemlich turbulent zu. So darf das Publikum Fahrtwind imitieren oder in Deckung gehen, wenn Coolman Wasser versprühend durch die Reihen schreitet. Von Claudia Marcy mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter