Do., 23.11.2017

Landesjugendamt und Elternbeirat kritisieren räumliche Enge in Merfeld Mehr Platz für die Kinder

Landesjugendamt und Elternbeirat kritisieren räumliche Enge in Merfeld: Mehr Platz für die Kinder

Merfeld. Das Landesjugendamt kritisiert die räumliche Enge im Merfelder Antonius-Kindergarten. Ohne eine Erweiterung müsse die Zahl der Kinder bis August 2018 reduziert werden. Die Stadt Dülmen will nun einen Klassenraum der angrenzenden Schule für den Kindergarten umbauen. Von Markus Michalak mehr...


Do., 23.11.2017

Inoffizielle Eröffnung des Dülmener Winters Mit Wal Erni übers Eis

Inoffizielle Eröffnung des Dülmener Winters: Mit Wal Erni übers Eis

Dülmen. Inoffiziell wurde der Dülmener Winter am Donnerstag eröffnet. Offiziell geht es am Freitag los, wenn Kaufmannschaft und Dülmen Marketing mit dem Sternenfreitag locken. Von Hans-Martin Stief mehr...


Do., 23.11.2017

Studienreise gehört zum neuen Programm der VHS Unterwegs in Israel

Studienreise gehört zum neuen Programm der VHS: Unterwegs in Israel

Dülmen. Die Volkshochschule hat am Mittwochabend in der Sitzung des VHS-Ausschusses ihr neues Programm vorgestellt. Unter anderem wird eine Studienreise nach Israel angeboten. Von Kristina Kerstan mehr...


Mi., 22.11.2017

Erneute Verzögerung im Stadtquartier H&M öffnet erst am 8. Dezember

Erneute Verzögerung im Stadtquartier: H&M öffnet erst am 8. Dezember

Dülmen. Jetzt steht es fest: Das Modegeschäft H&M eröffnet am 8. Dezember im Stadtquartier am Overbergplatz. Das bestätigten sowohl das Unternehmen selbst als auch die Concepta am Mittwoch der DZ. In der Dülmener Filiale sollen die Konzepte Kids, Ladies, Man und Young angeboten werden. Von Kristina Kerstan mehr...


Mi., 22.11.2017

Anmeldungen für Grundschulen liegen vor Dreizügig im Dernekamp

Anmeldungen für Grundschulen liegen vor: Dreizügig im Dernekamp

Dülmen. 19 Klassen für i-Männchen darf es nächstes Jahr in Dülmen geben. Wie diese auf die Grundschulen verteilt werden, diskutiert bald der Schulausschuss. Im Dernekamp wird es wohl drei Klassen geben. Von Kristina Kerstan mehr...


Mi., 22.11.2017

Seniorin betrogen Falscher Polizist erbeutet Schmuck

Seniorin betrogen: Falscher Polizist erbeutet Schmuck

Hiddingsel. Eine 81-jährige Frau aus Hiddingsel ist Opfer eines Trickbetrügers geworden. Sie erhielt laut Angaben der Polizei mehrere Anrufe eines Mannes, der sich als Polizeibeamter ausgab. Der Betrüger verunsicherte die Dame dermaßen, dass sie ihm letztlich ihren wertvollen Schmuck aushändigte, schreibt die Polizei. mehr...


Di., 21.11.2017

Nachbarn streiten sich seit Jahren um die Höhe der Umpflanzung des Hauses Osthoff Hohe Hecke landet vor Gericht

Nachbarn streiten sich seit Jahren um die Höhe der Umpflanzung des Hauses Osthoff: Hohe Hecke landet vor Gericht

Dülmen. Beinahe seit dem Tag, an dem ein Dülmener Paar 2003 eine Doppelhaushälfte neben dem Haus Osthoff bezogen hat, ärgert es sich über die bis zu sechs Meter hohe Hecke, welche ihnen den Blick in die Weite nehme und der Sonne den Zugang zu ihrem Garten versperre. Von Markus Michalak mehr...


Di., 21.11.2017

Aktionswoche am CBG „Wir sind unterschiedlich gleich“

Aktionswoche am CBG: „Wir sind unterschiedlich gleich“

Dülmen. Die Abkürzung CBG steht nicht nur für das Clemens-Brentano-Gymnasium, sondern auch für „Courage bildet Gemeinschaft“. Seit zwei Jahren trägt die Schule die Auszeichnung „Schule gegen Rassismus! Schule mit Courage“ und stellt derzeit im Rahmen einer Aktionswoche unter Beweis, dass ihr dieser Titel zurecht verliehen wurde. Von Hans-Martin Stief mehr...


Di., 21.11.2017

Arbeiten an der L 551 sollen im kommenden Jahr beginnen Radweg zum größten Ortsteil

Arbeiten an der L 551 sollen im kommenden Jahr beginnen: Radweg zum größten Ortsteil

Dülmen. 2018 soll es soweit sein. Im Rahmen einer Fahrbahnsanierung wird entlang der L 551 ein Radweg gebaut. Dann ist Dülmen-Mitte auch per Radweg an den größten Ortsteil angebunden. Rund 2,8 Millionen Euro kostet die Maßnahme, die Bauzeit wird auf neun Monate geschätzt. Von Patrick Hülsheger mehr...


Mo., 20.11.2017

Stimmen zum Jamaika-Aus Auf der Suche nach dem Plan B

 Stimmen zum Jamaika-Aus: Auf der Suche nach dem Plan B

Dülmen. Die Reaktionen aus der Dülmener Lokalpolitik zum Aus für Jamaika sind vielfältig. Von Markus Michalak mehr...


Mo., 20.11.2017

Langjähriger Schützen-Vorsitzender Abschied von Volmer

Langjähriger Schützen-Vorsitzender: Abschied von Volmer

Rorup. Neben vielen Tagesordnungspunkten stand bei den Roruper Schützen auch die Anerkennung der Verdienste von Bernhard Volmer an. Von Sigrid Muddemann mehr...


Mo., 20.11.2017

Umfangreicher Polizeibericht Nachbarn verhinderten Einbruch

Umfangreicher Polizeibericht: Nachbarn verhinderten Einbruch

Dülmen. Viel zu tun hatte die Polizei am Wochenende. Zahlreiche Anzeigen von Geschädigten mussten aufgenommen werden. Nachfolgend die Polizeimeldungen - dieses Mal im Überblick. mehr...


So., 19.11.2017

Volkstrauertag „Krieg vernichtet auch Bildung“

Volkstrauertag: „Krieg vernichtet auch Bildung“

Dülmen. In Dülmen und den Ortsteilen fanden zahlreiche Gedenkfeiern zum Volkstrauertag statt. Zur zentralen Gedenkfeier am Charleville-Mézières-Platz begrüßte Bürgermeisterin Lisa Stremlau auch Colonel Rodney Honeycutt von der US-Army, die ein Nachschubdepot in Dülmen betreibt. Von Hans-Martin Stief mehr...


So., 19.11.2017

Hommage an Piazolla Tango mit Lagerhallenflair

Hommage an Piazolla: Tango mit Lagerhallenflair

Rorup. Die mommenta Münsterland sucht für ihre Konzerte ungewöhnliche Orte aus. Das Kölner Ensemble 87 gastierte mit Tango-Musik in der Lagerhalle des Zeltverleihs Düpmann. Von Louis Rauert mehr...


So., 19.11.2017

Kaninchenzuchtverein W164 Günter David sammelt Preise

Kaninchenzuchtverein W164: Günter David sammelt Preise

Dülmen. In Deutschland gibt es etwa 160.000 Rassekaninchenzüchter in fast 5.000 Vereinen. Einer davon existiert seit 1916 in Dülmen. 16 Erwachsene und elf Jugendliche züchten hier die verschiedensten Arten. 101 Jahre nach seiner Gründung präsentierte der Kaninchenzuchtverein W164 Dülmen am Wochenende wieder eine Lokalschau im großen Saal des Kolpinghauses. Von Horst Legler mehr...


Fr., 17.11.2017

Kimberly Espeter und Maximilian Till organisieren Adventsmarkt Neue Regie zum Jubiläum

Kimberly Espeter und Maximilian Till organisieren Adventsmarkt: Neue Regie zum Jubiläum

Hiddingsel. 25 Jahre wird der Adventsmarkt in Hiddingsel in diesem Jahr alt. Erstmals sind Maximilian Till und Kimberly Espeter für die Organisation der Traditionsveranstaltung zuständig.  Von Kristina Kerstan mehr...


Fr., 17.11.2017

Kardinal-von-Galen-Schule bereitet sich auf die Anmeldetermine vor Türen stehen Besuchern offen

Kardinal-von-Galen-Schule bereitet sich auf die Anmeldetermine vor: Türen stehen Besuchern offen

Dülmen. Schulleiter Udo Mannefeld und seine Schule bereiten sich auf die Tage der offenen Tür und die neuen Anmeldungen vor. Wäre die Sekundarschule gekommen, hätte er keine Fünftklässler mehr aufnehmen dürfen. Im Gespräch beschreibt er die Situation an der Kardinal-von-Galen- Schule. Von Claudia Marcy mehr...


Fr., 17.11.2017

Auto kippt auf die Seite Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Rödder

Auto kippt auf die Seite: Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Rödder

Dülmen. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten kam es am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr auf Höhe des Sportplatzes in Rödder. Von Patrick Hülsheger mehr...


Do., 16.11.2017

Drei Männer befreien Verletzten aus Unfallwagen Rettung aus brennendem Pkw

Drei Männer befreien Verletzten aus Unfallwagen: Rettung aus brennendem Pkw

Dülmen. Drei Männer haben am späten Mittwochnachmittag einem 62-jährigen Dülmener vermutlich das Leben gerettet, als sie ihn aus seinem brennenden Wagen zogen. Das Fahrzeug hatte nach einem Unfall Feuer gefangen. Der 62-Jährige war in Limbergen gegen einen Baum geprallt. Von Kristina Kerstan mehr...


Do., 16.11.2017

Tchibo schließt Ende April Nächster Leerstand kündigt sich an

Tchibo schließt Ende April: Nächster Leerstand kündigt sich an

Dülmen. Die Tschibo-Filiale in der Marktstraße wird im April 2018 schließen. Von Kristina Kerstan mehr...


Do., 16.11.2017

Kunst im Luther-Jahr Reformation als Inspiration

Kunst im Luther-Jahr: Reformation als Inspiration

Dülmen. Detlef Kunen, Klaus Jahn und Dr. Gaby Lepper-Mainzer haben sich im Luther-Jahr mit der Reformation auseinander gesetzt. Ihre Arbeitsschau in der Stadtbücherei ist vielfältig und überraschend. Von Claudia Marcy mehr...


Do., 16.11.2017

Ersthelfer als Lebensretter Betrunkener Fahrer aus brennendem Auto gezogen

Ersthelfer als Lebensretter: Betrunkener Fahrer aus brennendem Auto gezogen

Buldern. Ersthelfer haben in Buldern einen Autofahrer, der mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt war, noch rechtzeitig aus seinem brennenden Wagen ziehen können. Von Kristina Kerstan mehr...


Mi., 15.11.2017

Neue Kita in Dülmen-Mitte Angebot muss größer werden

Neue Kita in Dülmen-Mitte: Angebot muss größer werden

Dülmen.Die Stadt baut ihr Betreuungsangebot für Kinder unter und über drei Jahren weiter aus. So soll eine neue Kita in Dülmen-Mitte gebaut werden. Bundesmittel sollen dafür beantragt werden. Von Claudia Marcy mehr...


Mi., 15.11.2017

Rund 150 Mietwohnungen auf dem Jäckering-Areal geplant Mühlenviertel an den Gleisen

Rund 150 Mietwohnungen auf dem Jäckering-Areal geplant: Mühlenviertel an den Gleisen

Dülmen. Die Wohnbau Westmünsterland plant auf dem Jäckering-Areal rund 150 Mietwohnungen. Diese sollen in drei Blöcken mit jeweils vier Gebäuden entwickelt werden. Die Erschließung ist über die Bischof-Kaiser-Straße geplant. Von Kristina Kerstan mehr...


Mi., 15.11.2017

Christian Krause ist Manager des Stadtquartiers Mit neuen Ideen nach Dülmen

Christian Krause ist Manager des Stadtquartiers: Mit neuen Ideen nach Dülmen

Dülmen. Christian Krause ist Manager des Stadtquartiers auf dem Overbergplatz. Zurzeit führt er viele Gespräche in Dülmen, macht sich mit der Stadt und ihren Akteuren bekannt. Von Claudia Marcy mehr...


Di., 14.11.2017

Stadt und Einsatzleiter ziehen nach Bomben-Entschärfung Bilanz Selbst der Hund half mit

Stadt und Einsatzleiter ziehen nach Bomben-Entschärfung Bilanz: Selbst der Hund half mit

Dülmen. Reibungslos lief die Bombenentschärfung für alle Beteiligten. Die Stadt und Einsatzleiter Hubert Sommer ziehen eine positive Bilanz. Auch Mitarbeiter und Bewohner des Haus am Park haben die Evakuierung gut überstanden. Von Kristina Kerstan mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter