So., 28.12.2014

Kein Ärger zu St. Stephanus Stille Nacht im Stadtzentrum

Kein Ärger zu St. Stephanus : Stille Nacht im Stadtzentrum

Dülmen. Das neue Sicherheitskonzept, das die Stadt mit Gastwirten und der Polizei am Runden Tisch für St. Stephanus ausgearbeitet hat, funktioniert offenbar: Anders, als noch im Vorjahr, blieb die Nacht, die Hunderte Kneipenbummler ins Dülmener Zentrum lockt, in diesem Jahr weitgehend still. Von Markus Michalak mehr...

So., 28.12.2014

Disco on Ice 2014 Atemlos über die Eisbahn getanzt

Disco on Ice 2014 : Atemlos über die Eisbahn getanzt

Dülmen. Bei der Disco on Ice 2014 konnten die Besucher zu eigenen Musikwünschen die Kufen schwingen. Von Milena Michalak mehr...


Sa., 27.12.2014

Renault fuhr ungebremst in Laterne Tragischer Unfall mit Todesfolge

Renault fuhr ungebremst in Laterne : Tragischer Unfall mit Todesfolge

Dülmen. Für die Fahrerin eines silbernen renault kam am Samstagnachmittag jede Hilfe zu spät. Sie fuhr ungebremst in eine Straßenlaterne an der Lüdinghauser Straße und verstarb noch vor Ort. Von Markus Michalak mehr...


Fr., 26.12.2014

DZ-Adventskalender Familien wurden reichen beschenkt

DZ-Leser helfen : Familien wurden reichen beschenkt

Dülmen. Viele Wünsche von Einrichtungen, Vereinen und Verbänden erfüllten die DZ-Leser wieder einmal bereitwillig bei der DZ-Adventskalender-Aktion. Von Claudia Marcy mehr...


Fr., 26.12.2014

Polizei sucht Zeugen Jugendliche randalierten

Polizei sucht Zeugen : Jugendliche randalierten

Buldern. Sechs Jugendliche, darunter ein Mädchen, randalierten in der Nacht zum ersten Weihnachtstag in Buldern. Die Polizei sucht Zeugen. mehr...


Fr., 26.12.2014

Ein besonderer Tropfen aus Dülmen Eine glühende Leidenschaft

Ein besonderer Tropfen aus Dülmen : Eine glühende Leidenschaft

Dülmen. Der Uckelmann-Glühwein aus der Konditorei wird inzwischen europaweit vermarktet. Er schmeckt heiß und kalt. Von Hans-Martin Stief mehr...


Do., 25.12.2014

31-jähriger Drensteinfurter stirbt Drama auf der Autobahn an Heiligabend

Ein Mensch starb bei der Kollision auf der Autobahn 1. Die Feuerwehr Ascheberg war im Einsatz.

Ascheberg - Tragischer Unfall mit tödlichem Ausgang an Heiligabend: Bei einer schweren Kollision auf der A 1 starb ein 31-jähriger Mann aus Drensteinfurt, acht Menschen wurden verletzt, drei davon schwer. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 25.12.2014

Die renovierte Kapelle am Haus Merfeld Auf den Spuren der Jahrhunderte

Die renovierte Kapelle am Haus Merfeld  : Auf den Spuren der Jahrhunderte

Merfeld. In jahrelanger Restaurationsarbeit legten die Experten des LWL Schicht um Schicht Geschichte frei: Rudolph Herzog von Croy führte die DZ nun durch die renovierte Kapelle am Haus Merfeld. Von Kristina Kerstan mehr...


Mi., 24.12.2014

Schüler und Senioren kommen sich beim Vorlesen näher Intergenerativ ist gar nicht schwer

Schüler und Senioren kommen sich beim Vorlesen näher : Intergenerativ ist gar nicht schwer

Dülmen. Was das komplizierte Wort „intergenerativ“ bedeutet, muss man den Lesepaten, die im Auftrag der Bürgerstiftung in Dülmens Seniorenheimen unterwegs sind, nicht erst lang erklären. Ganz selbstverständlich tauschen sie mit der Generation ihrer Großeltern regelmäßig Gedanken aus. Von Markus Michalak mehr...


Di., 23.12.2014

Großeinsatz der Polizei Randale unter Drogeneinfluss

Großeinsatz der Polizei : Randale unter Drogeneinfluss

Dülmen. Ein Bocholter machte der Polizei am Dienstag jede Menge Ärger. Der Mann, der sich den Ermittlungen der Beamten widersetzen wollte, stand offenbar unter Drogeneinfluss. Von Jürgen Primus mehr...


Mo., 22.12.2014

Familie Friesen nimmt Unfallhund auf Feuerwehrchef hat ein Herz für Fin

Familie Friesen nimmt Unfallhund auf  : Feuerwehrchef hat ein Herz für Fin

Dülmen. Feuerwehrchef Uwe Friesen bescherte seiner Familie kurz vor Weihnachten zuwachs: Er nahm den Unfallhund Fin zuhause auf. Von Markus Michalak mehr...


Mo., 22.12.2014

düb erhöht die Preise Freizeitbaden wird teurer

düb erhöht die Preise : Freizeitbaden wird teurer

Dülmen. Um die steigenden Kosten aufzufangen, erhöht das Dülmener Freizeitbad düb die Preise. Von Markus Michalak mehr...


Mo., 22.12.2014

Vierbeiner schlägt Alarm Hund als Lebensretter

Vierbeiner schlägt Alarm : Hund als Lebensretter

Dülmen. Ein eigener Hund kann Leben retten: Das bewies jetzt der beste Freund des Menschen, der Herrchen und Frauchen vor einem Feuer warnte. Von Daniel Niehues mehr...


So., 21.12.2014

Im Fahrzeug verbrannt Ferrari-Fahrer stirbt nach Unfall auf der Autobahn

Im Fahrzeug verbrannt : Ferrari-Fahrer stirbt nach Unfall auf der Autobahn

Dülmen. Gleich zwei schwere Verkehrsunfälle ereigneten sich am Sonntag auf der Autobahn 43 in Fahrtrichtung Münster zwischen Dülmen-Nord und Nottuln. Am Sonntagmorgen gegen 8.30 Uhr wurde der Fahrer eines Ferrari getötet. Das Fahrzeug aus Belgien befuhr nach Polizeiangaben den linken Fahrstreifen mit hoher Geschwindigkeit und kam aus noch nicht bekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Von Hans-Martin Stief mehr...


So., 21.12.2014

Young-People-Cup Titelhunger und Zielsicherheit

Young-People-Cup : Titelhunger und Zielsicherheit

Dülmen. Das Ziel: Titelverteidigung. Bei 29 Konkurrenten keine Leichtigkeit, aber möglich. „Den Pott wollen wir auf jeden Fall wieder mitnehmen“, betonten die Jungschützen der Pluggendorfer. Mit einem glorreichen Turnierdurchmarsch hatten sich die Sechs vor einem Jahr den Wanderpokal des Young-People-Cup erkämpft, beim Eisstockschießen am Freitag trachteten sie erneut nach dem Gewinn. Von Louis Rauert mehr...


So., 21.12.2014

Weihnachtsmarkt in Visbeck Gemütliche Lichter

Weihnachtsmarkt in Visbeck : Gemütliche Lichter

Dülmen. Es ist eine gemütliche und festliche Atmosphäre, die die „Visbecker Lichter“ rund um die Kapelle Visbeck ausstrahlten. Der kleine Weihnachtsmarkt hatte für jeden etwas zu bieten. An über 30 Ständen können die Besucher stöbern, gucken und kaufen. Von Marie-Kristin Kübber mehr...


Fr., 19.12.2014

2015 beginnt der letzte Bauabschnitt 40 Millionen fürs Franz-Hospital

2015 beginnt der letzte Bauabschnitt : 40 Millionen fürs Franz-Hospital

Dülmen. Versprochen ist versprochen: Die Christophorus-Kliniken wollen für rund 40 Millionen Euro ein Zentrum für Innere Medizin in Dülmen bauen. Im kommenden Jahr beginnt der dritte Bauabschnitt. Von Markus Michalak mehr...


Fr., 19.12.2014

J. Monika Walther im Gespräch "Kochen ist wie Träumen"

J. Monika Walther im Gespräch : "Kochen ist wie Träumen"

Dülmen. Im neuen Kriminalroman von J. Monika Walther geht es um Gewaltverbrechen und ihre Aufklärung. Aber auch gutes Essen spielt eine wichtige Rolle - hilft es doch den Romanfiguren, ihr inneres Gleichgewicht wieder zu finden. Von Claudia Marcy mehr...


Fr., 19.12.2014

Reibeplätzchen bei Kolping „Drei Stück zum hier essen“

Reibeplätzchen bei Kolping : „Drei Stück zum hier essen“

Dülmen. Wenn eine Bude auf dem Weihnachtsmarkt mal so richtig gut läuft, dann die der Kolpingsfamilie, an der Reibeplätzchen verkauft werden. DZ-Redakteur Patrick Hülsheger verkaufte einen Vormittag lang mit. Von Patrick Hülsheger mehr...


Do., 18.12.2014

Muslime in Dülmen "Isis hat nichts mit Islam zu tun"

Muslime in Dülmen : "Isis hat nichts mit Islam zu tun"

Dülmen. Fuat Degirmencioglu kam als Zweijähriger aus der Türkei nach Dülmen. „Mein Vater hatte Arbeit bei Bendix gefunden.“ Alle drei Kinder wuchsen in Deutschland auf, inzwischen studiert auch die Jüngste. „Ich habe nie daran gedacht, die Kinder vom Religionsunterricht in der Schule zu befreien“, gibt der gläubige Muslim ein Beispiel für religiöse Toleranz. Von Markus Michalak mehr...


Do., 18.12.2014

Ein Leben lang Feuerwehrmann Donald Niehues wird Bezirksbrandmeister

Ein Leben lang Feuerwehrmann : Donald Niehues wird Bezirksbrandmeister

Dülmen. Im Frühjahr 2015 übernimmt Donald Niehues die Aufgabe des Bezirksbrandmeisters. Er wird dann zu wöchentlichen Dienstbesprechungen nach Münster fahren. Interessant auch seine Mitarbeit in der landesweiten Initiative Feuerwehrensache zur Zukunft der Freiwilligen Feuerwehren. Von Claudia Marcy mehr...


Do., 18.12.2014

Winterversammlung in Merfeld Landwirte wollen ins schnelle Netz

Winterversammlung in Merfeld : Landwirte wollen ins schnelle Netz

Merfeld. Der Bürgerwindpark, das Breitbandkabelnetz und das bevorstehende Ortsjubiläum waren die beherrschenden Themen der Merfelder Landwirte. Von Sigrid Muddemann mehr...


Mi., 17.12.2014

Polizei, Gastwirte und Stadt auf Streife Sicherheit beim Stephanus-Steinigen

Polizei, Gastwirte und Stadt auf Streife : Sicherheit beim Stephanus-Steinigen

Dülmen. In diesem Jahr will die Stadt Ausschreitungen beim traditionellen Stephanus-Steinigen von Anfang an einen Riegel vorschieben. Das Sicherheitskonzept wurde an drei runden Tischen erarbeitet. Von Markus Michalak mehr...


Mi., 17.12.2014

Fünf Talente begeistern mit Klassikern Meisterhafter Nachwuchs

n einer eigenen Interpretation in einer ganz anderen Stilrichtung überzeugten (v.l.) Paul Ulrich (Bass/Akustikgitarre), Tim Wesemann (Schlagzeug), Janet Gräfer (Gesang) und Raphael Bispinghoff (Keyboards/Bass) bei „Lovesong“ von The Cure.

Dülmen. „Jazz Nachwuchs“ war der Titel der Dülmener Jazznight im DJK-Clubheim, wo fünf strahlende Zukunftslichter der Musikszene aufleuchten. Von Christoph Falley mehr...


Mi., 17.12.2014

Einsatz im Dernekamp Blindgänger wurde entschärft

Einsatz im Dernekamp : Blindgänger wurde entschärft

Dülmen. Eine 250 Kilogramm schwere, britische Fliegerbombe ist am Donnerstagnachmittag gegen 17.30 Uhr im Dernekamp entschärft worden. Da der Blindgänger mit einem chemischen Langzeitzünder versehen war, musste er aus der Ferne durch den Einsatz von Pyrotechnik entschärft werden muss, so die Stadt. In der unmittelbaren Umgebung war daher ein Knallgeräusch zu hören. mehr...


Di., 16.12.2014

Ponyhof Hagedorn gibt auf Zum Abschied kullern Tränen

Ponyhof Hagedorn gibt auf : Zum Abschied kullern Tränen

Dülmen. 14 Jahre lang hat Susanne Hagedorn ihren Reitbetrieb aufgebaut und betrieben. Viele Kinder kamen, um auf den Ponys zu reiten. Auch bei zahlreichen Veranstaltungen in der Innenstadt waren die Ponys von Susanne Hagedorn im Einsatz, kleine Gäste ritten auf ihnen durch die Straßen. Doch damit ist nun Schluss, in der vergangenen Woche verkündete Hagedorn, dass sie ihren Betrieb schließt. Von Patrick Hülsheger mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter