Do., 28.07.2016

Abrissarbeiten an der früheren Erich-Kästner-Schule Foyer in Trümmern

Abrissarbeiten an der früheren Erich-Kästner-Schule : Foyer in Trümmern

Buldern. Früher trafen sich hier Schüler in der Pause, probten Bulderns Musikvereine, tagten politische Ausschüsse, wurden Schulleiter verabschiedet und willkommen geheißen. Jetzt steht mitten im Foyer der früheren Erich-Kästner-Schule der Bagger. Oder, besser gesagt: Er steht inmitten von dem, was vom Foyer noch übrig ist. Und das sind hauptsächlich Trümmer. Von Kristina Kerstan mehr...

Do., 28.07.2016

Ausbildungsende lässt Zahlen erwartungsgemäß ansteigen Mehr Arbeitslose im Juli

Ausbildungsende lässt Zahlen erwartungsgemäß ansteigen : Mehr Arbeitslose im Juli

Dülmen. Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juli im Vergleich zum Vormonat angestiegen. Ursache dafür sei in erster Linie die gestiegene Arbeitslosigkeit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die im laufenden Monat ihre Ausbildung beendet haben und nicht im Ausbildungsbetrieb übernommen wurden, betont die Agentur für Arbeit. Von Nils Schniederjann mehr...


Do., 28.07.2016

Brieftaubenzücher beenden Alttier-Saison Bernie Hörbelt holt sich Meistertitel

Brieftaubenzücher beenden Alttier-Saison : Bernie Hörbelt holt sich Meistertitel

Dülmen. Berni Hörbelt hat sich die Meisterschaft der Reisevereinigung (RV) Dülmen gesichert. Beim letzten Preisflug reichte ihm dazu ein dritter Platz. mehr...


Mi., 27.07.2016

Wiesmann-Belegschaft wächst, Minister kommt „Klares Bekenntnis zum Standort Dülmen“

Wiesmann-Belegschaft wächst, Minister kommt : „Klares Bekenntnis zum Standort Dülmen“

Dülmen. Der Neustart von Wiesmann nimmt langsam Fahrt auf: Das Unternehmen tritt als Sponsor beim Dülmener Sommer auf, zum 1. August verdoppelt sich zudem die Belegschaft - wenn auch nur von drei auf sechs Mitarbeiter. Von Kristina Kerstan mehr...


Mi., 27.07.2016

Dülmener Sommer Atemberaubende Akrobatik

Dülmener Sommer : Atemberaubende Akrobatik

Dülmen. Über 1500 Besucher erlebten am Dienstagabend beim Dülmener Sommer die über zweistündige atemberaubende Show „Initial“ der Absolventen von der Berliner Artistenschule. Die neun Künstler überzeugten dabei mit einer perfekten Mischung aus Bewegung und Gefühl. Von Hans-Martin Stief mehr...


Mi., 27.07.2016

Gespendete Rucksäcke werden verladen Ferieneinsatz für Malawi

Gespendete Rucksäcke werden verladen : Ferieneinsatz für Malawi

Dülmen/Nottuln. Schüler aus Dülmen halfen am Mittwoch fleißig mit beim Verladen der von ihnen gespendeten Rucksäcke in Nottuln. Die Rucksäcke werden jetzt nach Malawi verschifft. Von Dieter Klein mehr...


Di., 26.07.2016

DZ-Leser zu Gast im Stadtarchiv Ein Zipfel von der Ewigkeit

DZ-Leser zu Gast im Stadtarchiv : Ein Zipfel von der Ewigkeit

Dülmen. Besondere Dokumente aus der Stadtgeschichte zeigte Stadtarchivar Dr. Stefan Sudmann (l.) DZ-Leser Wilfried Erckens (r.). Der blickte auf Einladung der DZ hinter die Kulissen des Dülmener Stadtarchivs. Der Besuch machte ihm Lust, sich demnächst weiter in Dokumente zu vertiefen. Von Claudia Marcy mehr...


Di., 26.07.2016

Was die fünf Fraktionsvorsitzenden zum Bürgerbegehren sagen „Nicht erforderlich“ bis „klasse“

Was die fünf Fraktionsvorsitzenden zum Bürgerbegehren sagen : „Nicht erforderlich“ bis „klasse“

Dülmen. Was sagen die fünf Ratsfraktionen zum Bürgerbegehren, das sich gegen eine dritte Dezernentenstelle in der Stadtverwaltung richtet? Die DZ sprach mit den Fraktionschefs. Von Kristina Kerstan mehr...


Di., 26.07.2016

Respekt-Projekt hilft Jugendlichen, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln Büro und Bus als Anlaufstelle

Respekt-Projekt hilft Jugendlichen, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln : Büro und Bus als Anlaufstelle

Dülmen. „Respekt - Mach dein Ding“ heißt das Modellprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 25 Jahren, die als schwer erreichbar gelten, etwa Schulverweigerer sind, keinen Job, keine Ausbildung oder Unterkunft haben. Von Claudia Marcy mehr...


Mo., 25.07.2016

Initiatoren des Bürgerbegehrens müssen bis zum 2. September 2680 Unterschriften sammeln Ab jetzt tickt die Uhr

Initiatoren des Bürgerbegehrens müssen bis zum 2. September 2680 Unterschriften sammeln : Ab jetzt tickt die Uhr

Dülmen. Ab sofort läuft die Sechs-Wochen-Frist für Dirk Scharrelmann und Reinhard Redmann. Die beiden Initiatoren des Bürgerbegehrens gegen eine dritte Dezernentenstelle wollen bis zum 2. September 2680 Unterschriften sammeln. Das Duo hat bereits eine Homepage eingerichtet. Von Kristina Kerstan mehr...


Mo., 25.07.2016

Beim Schützenfest der Burgwache feiert die Wessex Military Band Jubiläum Der freundliche Volker

Beim Schützenfest der Burgwache feiert die Wessex Military Band Jubiläum : Der freundliche Volker

Dülmen. Kurzen Prozess machten die Altschützen beim Königsschießen der Burgwache Hausdülmen mit dem Vogel. Schon nach dem 46. Schuss stand mit Volker Bähr der neue König fest. Der Regent ernannte Marion Laermann zu Königin. Von Ulla Bönig mehr...


Mo., 25.07.2016

Ausgezeichneter Geselle Daheim auf den Dächern

Ausgezeichneter Geselle : Daheim auf den Dächern

Dülmen. Pascal Kollenbrandt hat seine Gesellenprüfung mit 1,0 bestanden - und ist damit der beste Dachdecker-Geselle im Kreis Coesfeld. Jetzt strebt der 22-Jährige die Meisterprüfung an. Von Nils Schniederjann mehr...


So., 24.07.2016

Neuer Regent Volker Bähr regiert in Hausdülmen

Neuer Regent : Volker Bähr regiert in Hausdülmen

Hausdülmen. Mit dem 46. Schuss sicherte sich am Sonntag um 18 Uhr Volker Bähr die Königswürde beim Hausdülmener Schützenfest. Zu seiner Königin wählte sich der „freundliche Volker“ Marion Laermann. Ehrenpaare sind Robert Laermann und Nicole Hagemann sowie Lars Bartmann und Hartmut Seidler Von DZ mehr...


So., 24.07.2016

Fröhliches Weinfest Wein, Hüpfburg und Klavier

Fröhliches Weinfest : Wein, Hüpfburg und Klavier

Weinfest in der Viktorstraße 2016 Von Hans-Martin Stief mehr...


So., 24.07.2016

Inventar-Verkauf Zapfhähne mit Kultstatus

Inventar-Verkauf : Zapfhähne mit Kultstatus

Dülmen. Als großes Ganzes existiert der Gekko zwar nicht mehr lange - Ende August rücken an der Coesfelder Straße die Bagger an, das Gebäude wird dann vollständig abgerissen und auf dem neu dazu gewonnenen, eine Fläche von 900 Quadratmetern messenden Grundstück entsteht ein bewirtschafteter Parkplatz mit 30 Stellplätzen, geknüpft an die Realisierung des Stadtquartiers auf dem Overbergplatz. Von Louis Rauert mehr...


Fr., 22.07.2016

Michael Erdmann produziert die Musik zur Olympia-Kür von Isabell Werth Im Takt der Pferdehufe

Michael Erdmann produziert die Musik zur Olympia-Kür von Isabell Werth : Im Takt der Pferdehufe

Dülmen. Wenn Dressurreiterin Isabell Werth bei den Olympischen Spielen um eine Medaille kämpft, dann kommt die Musik ihrer Kür aus Dülmen, und zwar aus dem Studio von Produzent Michael Erdmann. Seit mehr als zwei Jahrzehnten arbeitet er mit Werth zusammen, und das sehr erfolgreich. Von Kristina Kerstan mehr...


Fr., 22.07.2016

Treffen der Projekt-Gruppe Glasfaser Zuversicht in Rödder steigt

Treffen der Projekt-Gruppe Glasfaser : Zuversicht in Rödder steigt

Dülmen. Rund eine Woche nach Beginn der Nachfragebündelung haben sich sechs Prozent der Rödderaner für einen Glasfaseranschluss entschieden. Von Hans-Martin Stief mehr...


Fr., 22.07.2016

Erfolgreiche Zertifizierung St.-Monika-Kita wird Familienzentrum

Erfolgreiche Zertifizierung : St.-Monika-Kita wird Familienzentrum

Dülmen. Gute Nachricht aus Berlin: Der St.-Monika-Kindergarten ist ab sofort das siebte Dülmener Familienzentrum. Von DZ mehr...


Do., 21.07.2016

Zwei Initiatoren wollen Ratsbeschluss kippen Bürgerbegehren gegen dritte Dezernentenstelle angemeldet

Zwei Initiatoren wollen Ratsbeschluss kippen : Bürgerbegehren gegen dritte Dezernentenstelle angemeldet

Dülmen. Gegen den Ratsbeschluss, eine dritte Dezernentenstelle einzurichten, ist bei der Stadt ein Bürgerbegehren angemeldet worden. Initiatoren sind Reinhard Redmann und Dirk Scharrelmann. Von Kristina Kerstan mehr...


Do., 21.07.2016

Blick hinter die Kulissen "Machen alles außer Voodoo"

Blick hinter die Kulissen : "Machen alles außer Voodoo"

Dülmen. Die zweite Sommertour der Dülmener Zeitung führte das Gewinnerpaar Maria und Franz König und ihre Begleitung in die Christophorus-Kliniken. Bei einer zweistündigen Führung konnten die DZ-Leser einen Blick hinter die Kulissen der Radiologie und der Physiotherapie werfen. Von Hans-Martin Stief mehr...


Do., 21.07.2016

Stadtranderholdung in Hausdülmen Wasserschlacht im Dschungel

Stadtranderholdung in Hausdülmen : Wasserschlacht im Dschungel

Hausdülmen. Es ist eine Tradition: Für zwei Wochen in den Sommerferien macht jedes Jahr die Stadtranderholung von St. Joseph Station an der Grundschule Hausdülmen. Thema war diesmal "Dschungel". Von NIls Schniederjann mehr...


Mi., 20.07.2016

Beklemmendes Sommertheater Aus Flüchtlingen werden Freunde

Beklemmendes Sommertheater : Aus Flüchtlingen werden Freunde

Dülmen. Statt Akrobatik, Klamauk und Feuerwerk gab es am Dienstag sozialpolitisches Theater. Von Markus Michalak mehr...


Mi., 20.07.2016

Klettermaxe sind wetterfest Bei 30 Grad gen Sonne

Klettermaxe sind wetterfest : Bei 30 Grad gen Sonne

Dükmen. Kinderwohngruppe und neue Spinnerei gingen gemeinsam auf große Klettertour. Von Nils Schniederjann mehr...


Mi., 20.07.2016

Betriebliches Gesundheitsmanagement Yoga für Dachdecker

Betriebliches Gesundheitsmanagement : Yoga für Dachdecker

Dülmen. Ein betriebliches Gesundheitsmanagement will der Dachdeckerbetrieb Segbers aufbauen. Seine Pläne stellte das Unternehmen bei einem Besuch des CDU-Abgeordneten Karl Schiewerling vor. Von Kristina Kerstan mehr...


Di., 19.07.2016

Dülmen Frisch halten trotz der Hitze

Dülmen : Frisch halten trotz der Hitze

Dülmen. Wenn andere in den Ferien ausspannen, müssen manche weiter schuften. Für alle, die bei dem Wetter arbeiten müssen, hat die DZ in Zusammenarbeit mit den Christophorus-Kliniken Tipps erarbeitet, wie man trotz 34 Grad Hitze immer noch schön fit und geschmeidig bleiben kann. Von Markus Michalak mehr...


Di., 19.07.2016

Naturstein erinnert an Kloster Ende September soll der Kik-Parkplatz fertig werden

Naturstein erinnert an Kloster  : Ende September soll der Kik-Parkplatz fertig werden

Dülmen. Naturstein soll künftig an die Überreste des Klosters Agnetenberg erinnern, die im Zuge der Arbeiten auf dem früheren Kik-Gelände an der Münsterstraße von Archäologen freigelegt worden sind. mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter