So., 02.11.2014

Echte Schülerliebe Ein Heiratsantrag im Klassenzimmer

Havixbeck - 

Nils Küpper aus Havixbeck wollte seiner Liebsten einen ganz besonderen Heiratsantrag machen. Die Frage war nur: Wo? Ein ganz besonderer Ort sollte es sein. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Schulleiter der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG) in Havixbeck, Dr. Torsten Habbel, war der Ort gefunden. Im ehemaligen Klassenraum sollte es sein. Dort hatte er seine zukünftige Ehefrau Julia Adick nämlich kennengelernt.

Von Klaus de Carne

Auch sie ist ehemalige Schülerin der Gesamtschule. „Wir verbinden beide sehr viel mit der AFG . Hier hat für uns alles angefangen. Hier soll auch für uns der zweite Lebensabschnitt beginnen“, erzählt Küpper . Kennen lernten sich die beiden schon in der fünften Klasse. Bis zur Klasse zehn blieben sie als Mitschüler freundschaftlich zusammen. Und frei nach Klaus Lages Hit „1000 Mal berührt, 1000 Mal ist nix passiert“, „funkte“ es am 15. Dezember 2004 dann zwischen den beiden. Seitdem sind sie ein Paar. Damals gaben Freunde den beiden maximal zwei Monate. Zu Unrecht. „Wir haben es allen Kritikern gezeigt und sind froh, dies jetzt auch offiziell zu machen“, freut sich die Braut, die natürlich mit einem „Ja“ auf die Frage geantwortet hat. Und beide bedankten sich beim Schulleiter, der für diesen ungewöhnlichen Anlass gerne seine Schule öffnete und sich freute: „Viel schöner kann man doch als ehemalige Schüler nicht die weitere intensive Verbundenheit mit der Schule zum Ausdruck bringen.“

Nun fragt man sich in der Havixbecker Gesamtschule, wer wohl die Nächsten in den Räumen sind, die ihre Heiratsabsicht verkünden oder vielleicht sogar die Kindtaufe feiern möchten...

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2848068?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F