So., 09.12.2012

Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen der Gesamtschule ist entschieden Manuel Wietholt vertritt AFG auf Kreisebene

Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen der Gesamtschule ist entschieden : Manuel Wietholt vertritt AFG auf Kreisebene

Sehr gute Leistungen bescheinigte die Jury den Vorlesern (v.l.) Ronja König, Isabelle Hellbrügge, Schulsieger Manuel Wietholt, Lasse Thoms und Sinan Kali. Foto: Ansgar Kreuz

Havixbeck - 

Keine einfache Aufgabe hatte die Jury beim Vorlesewettbewerb der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG) am Freitagmorgen in der Schul- und Gemeindebibliothek. Fünf Klassensieger des sechsten Jahrgangs bewarben sich darum, die AFG beim Wettbewerb auf Kreisebene zu vertreten. Als Schulsieger wird dies demnächst Manuel Wietholt tun können.

Von Ansgar Kreuz

In einer ersten Runde lasen Lasse Thoms , Isabelle Hellbrügge , Ronja König, Sinan Kali und Manuel Wietholt einen Abschnitt aus einem von ihnen selbst ausgewählten Buch vor. Im Anschluss daran trugen die Sechstklässler einen fremden Text vor. Dazu hatte Heidi Sobotka mehrere Passagen aus dem Buch „Der Mondreiter“ von Angela Waidmann ausgesucht.

„Ihr habt alle ganz hervorragend vorgelesen. Man merkt, dass ihr auch in der Freizeit sehr viel lest“, erklärte Grundschulleiterin Regina Sommer bei der Siegerehrung. Gemeinsam mit Buchhändler Franz-Josef Janning, AFG-Abteilungsleiterin Sabine Adler, Anja Baarslak von der Katholischen öffentlichen Bücherei und Hanne Bruneel, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Schul- und Gemeindebibliothek , bildete sie die Jury.

Vorbereitet hatten den Schulentscheid die Lehrerinnen Anette Blawatt und Anne Horstrup-Trzeciak.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1333549?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F697683%2F1781226%2F